Leserunde

Leserunde zu "LITTLE LIES" (Megan Miranda)

LITTLE LIES - Wer einmal lügt, dem glaubt man nicht - Megan Miranda

LITTLE LIES - Wer einmal lügt, dem glaubt man nicht
von Megan Miranda

Bewerbungsphase: 30.01. - 13.01.

Beginn der Leserunde: 20.02. (Ende: 12.03.)

Im Rahmen dieser Leserunde stellen wir 20 Freiexemplare von  "LITTLE LIES" (Megan Miranda) zur Verfügung.

Wenn ihr eines der Freiexemplare gewinnt, diskutiert ihr in der Leserunde mit, tauscht euch über eure Leseerfahrungen aus und veröffentlicht am Ende eine Rezension zum Buch.

ÜBER DAS BUCH:

Sie wohnt bei dir. Du denkst, du kennst sie. Doch du weißt nicht, wozu sie fähig ist ...

Die Journalistin Leah flieht vor ihrem alten Leben: Sie lässt ihre Heimat und ihren Job hinter sich und zieht mit ihrer besten Freundin Emmy in ein altes Haus auf dem Land. Das Zusammenleben klappt gut. Leah arbeitet tagsüber in der Schule, Emmy nachts an einer Rezeption. Doch dann stellt Leah eines Nachts fest, dass sie ihre Freundin seit Tagen nicht gesehen hat. Noch bevor sie Emmy als vermisst melden kann, wird in der Nähe eine brutal misshandelte junge Frau gefunden. Doch die Frau ist nicht Emmy – stattdessen sieht sie Leah zum Verwechseln ähnlich … Muss Leah nicht nur um Emmys, sondern auch ihr eigenes Leben fürchten?

ÜBER DIE AUTORIN:

Megan Miranda hat am Massachusetts Institute of Technology Biologie studiert und ist heute hauptberuflich als Autorin tätig. Sie hat bereits mehrere Jugendromane veröffentlicht und lebt mit ihrem Mann und ihren beiden Kindern in North Carolina. »TICK TACK« ist ihr erster Thriller und wurde in den USA sofort ein riesiger Erfolg.

14.03.2020

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
gerlisch kommentierte am 30. Januar 2020 um 14:41

Der Klappentext hört sich interessant an, da würde ich gerne mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
misery3103 kommentierte am 30. Januar 2020 um 15:09

Das hört sich spannend an, da wäre ich gerne bei der Leserunde dabei! :-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Langeweile kommentierte am 30. Januar 2020 um 15:28

Da ich sehr gerne neue Autoren/Autorinnen  kennenlerne und die kurze Beschreibung sehr viel versprechend ist, springe ich hier ganz schnell in den Lostopf.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
DieBüchergasse kommentierte am 30. Januar 2020 um 15:38

Ich hatte bei Vorablesen leider kein Glück, also versuche ich es hier! Ich würde mich wahnsinnig über ein Rezensionsexemplar freuen, der Klappentext klingt sehr spannend! 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Blintschik kommentierte am 30. Januar 2020 um 15:41

Das Cover sieht schon richtig atmosphärisch aus und zusammen mit dem Klappentext verspricht es hier eine sehr spannende Geschichte zu geben. Man fragt sich direkt was es mit der Freundin auf sich hat. Bestimmt ein Buch, das perfekt für dunkle Abende ist. Ich bin gespannt

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
KristallKind kommentierte am 30. Januar 2020 um 15:43

Huch, das hört sich spannend an! Würde ich gerne mitlesen...

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Jessyxonex kommentierte am 30. Januar 2020 um 15:44

Diese Autorin kenne ich noch gar nicht. Der Klappentext hat mich jedoch überzeugt, weswegen ich mich einfach mal für ein Exemplar bewerbe :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
19Siggi58 kommentierte am 30. Januar 2020 um 16:57

Die kurze Beschreibung zu dem Buch hört sich schon sehr spannend an. Ich denke, dass das Buch einige " Gruselmomente " bereit hält. Von der Autorin habe ich noch nichts gelesen, würde ihren Schreibstil aber bei dieser Geschichte sehr gerne kennenlernen. Ich verabschiede mich jetzt, und geselle mich zu den anderen Bewerbern in den Lostopf!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Tara kommentierte am 30. Januar 2020 um 17:45

Das klingt spannend und interessant. Sehr gerne wäre ich bei der Leserunde dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
siko71 kommentierte am 30. Januar 2020 um 18:11

Das klingt sehr spannend und grausam. Ich wäre trotzdem gerne mit dabei und bewerbe mich.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sigrid kommentierte am 30. Januar 2020 um 18:23

Ich habe schon von dem Buch gehört und würde es sehr gerne lesen. Spannende Lektüre in der Leserunde - ist immer gut.

Daher versuche ich mal mein Glück.
 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
meg kommentierte am 30. Januar 2020 um 18:24

Hört sich nach einem spannenden Roman an. Die Schriftstellerin kenn ich noch nicht, würde ich aber gerne kennen lernen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Cowgirlie Tina kommentierte am 30. Januar 2020 um 19:09

Das Cover gefällt mir und der Klappentext hört sich spannend an. 

Deshalb hüpfe ich gern für ein Freiexemplar in den Lostopf.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
anna1965 kommentierte am 30. Januar 2020 um 19:28

Klingt spannend. Da wäre ich gerne in der Leserunde dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
world-of-books kommentierte am 30. Januar 2020 um 20:00

Das hört sich nach einer spannenden Geschichte an! Würde sehr gerne mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Kabalida kommentierte am 30. Januar 2020 um 21:45

Der Klapptext hört sich echt sehr spannend und interessant an, deshalb hüpfe ich liebend gerne in den Lostopf.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Tea-Books-and-Pets kommentierte am 30. Januar 2020 um 22:25

ouhhhh das klingt ja mega soannend, da mache ich doch direkt mit =)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Büchi kommentierte am 31. Januar 2020 um 02:11

Das klingt nach einer sehr spannenden Geschichte. So ein bißchen wie Mary Higgins Clark. Spannung mit Psychologie gemixt. Sehr gerne würde ich bei dieser Leserunde mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Zimtstern kommentierte am 31. Januar 2020 um 06:06

Das klingt nach einem spannenden Thriller & total nach meinem Geschmack...Der kurze Einblick ins Buch macht lust auf mehr...Ich würde mich sehr freuen mitlesen zu dürfen...

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lenny kommentierte am 31. Januar 2020 um 06:38

Das hört sich sehr spannend an. Ich würde sehr gern an der Leserunde teilnehmen und bewerbe mich für ein Freiexemplar. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Newspaper kommentierte am 31. Januar 2020 um 08:05

Klingt nach "Lasset die Psychospielchen beginnen!", ich bin echt sehr neugierig.
Das Cover bzw. die Überschrift erinnert mich an "Big Little Lies von Liane Moriarty" was aber auch nicht weiter schlimm ist. 

Die Autorin ist mir unbekannt, das macht es spannender! Wäre bei der Leserunde sehr gerne dabei. :-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lili-Marie kommentierte am 31. Januar 2020 um 08:43

Das Buch klingt richtig spannend, da versuche ich doch mal mein Glück. Da wäre ich gerne dabei :-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
lesebrille kommentierte am 31. Januar 2020 um 09:06

Das Buch klingt sehr spannend,da bewerbe ich mich direkt mal. Das Buch möchte ich sehr gerne lesen. :) 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
COW kommentierte am 31. Januar 2020 um 09:15

Das erste Buch der Autorin "Tick TAck" fand ich ganz o.k., deswegen würde ich gern hier mitlesen. Spannende Krimis sind eh mein Ding und mich würde interessieren, ob dieses Buch vielleicht noch spannender ist;)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Annabell95 kommentierte am 31. Januar 2020 um 09:15

Der Klappentext verspricht sehr viel Spannung. Da wäre ich gerne in der Leserunde dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
gaby2707 kommentierte am 31. Januar 2020 um 09:23

Das Cover hat mich sofort angezogen und der Klappentext klingt sehr spannend. Und da ich auch immer gerne neue Autorinnen kennenlerne, wäre ich bei der Leserunde sehr gerne dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Claudias Bücherhöhle kommentierte am 31. Januar 2020 um 09:29

Ich mag die Bücher der Autorin sehr gerne und würde mich freuen, bei der Runde dabei sein zu können :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Claudias Bücherhöhle kommentierte am 11. Februar 2020 um 09:47

Ich möchte meine Bewerbung aus privaten Gründen zurückziehen - viel Glück allen Bewerbern!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
die magische buecherwelt kommentierte am 31. Januar 2020 um 10:53

Omg das Cover sieht ja schon mal sehr spannend aus und würde mich freuen bei der leserunde dabei zu sein

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Salome kommentierte am 31. Januar 2020 um 11:08

Wow, das hört sich nach einer sehr interessanten Story an!! Da möchte ich gerne mitlesen...

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Kakadu kommentierte am 31. Januar 2020 um 11:10

Hört sich richtig spannend an.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
fuechslein kommentierte am 31. Januar 2020 um 11:19

Ein richtig spannender Klappentext! Ich mag ja Geschichten sehr, die sich "drehen", d.h. wo man als Leser Vermutungen anstellt, und es dann doch in eine ganz andere Richtung geht. Auch das Cover dieses Buches hat mich sofort magisch amgezogen. Bietet die kleine Hütte Schutz vor der sie umgebenden Dunkelheit? Oder lauert in der Hütte etwas, was viel schlimmer ist als das Dunkle da draußen? Bevor ich schlaflose Nächte wegen eines ungelesenen Buches habe, springe ich ganz schnell in den Lostopf und wäre sehr gern bei dieser Leserunde dabei.

 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
_ekolabine kommentierte am 31. Januar 2020 um 11:44

wow, das klingt megaspannend. da versuche ich doch gerne mein glück :D

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
nasa kommentierte am 31. Januar 2020 um 11:45

Das Buch hört sich mega spannend an, da versuche ich mein Glück.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Angelika Schmid kommentierte am 31. Januar 2020 um 12:08

Da versuche ich doch gerne mein Glück :-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Streiflicht kommentierte am 31. Januar 2020 um 12:13

wow, das klingt ja mal richtig spannend und interessant!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
mikemoma kommentierte am 31. Januar 2020 um 12:31

Das hört sich spannend an, da hüpfe ich mal schnell in den Lostopf.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
laurina kommentierte am 31. Januar 2020 um 13:13

Klingt nach einem sehr gruseligen Buch und ich hüpfe in den Lostopf....

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Bookstar kommentierte am 31. Januar 2020 um 14:44

Spannung garantiert, das möchte ich hier miterleben. Bewerbe mich auf jeden Fall hier mit euch...

 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Bookstar kommentierte am 31. Januar 2020 um 14:45

die Bewerbungszeit ist hier sicher gemeint, bis 13.02.2020... ich finde das Cover sehr passend - zum Klappentext zuminndest mal

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
sunnylopes kommentierte am 31. Januar 2020 um 16:19

Ich liebe Thriller und dieses hört sich wirklich spannend an! Ich wäre gerne dabei ;-) 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Koira kommentierte am 31. Januar 2020 um 16:28

Oh, das klingt super spannend. Da wäre ich gern dabei

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Tina M. kommentierte am 31. Januar 2020 um 16:41

Ich sehe keinen einzigen Grund ,warum ich NICHT teilnehmen möchte.Also,ich hüpfe gerne in den Lostopf.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Erdbeerfrau kommentierte am 31. Januar 2020 um 18:06

Das hört sich gut an. Da hüpfe ich doch schnell in den Lostopf.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Hennie kommentierte am 31. Januar 2020 um 18:06

Bei als Bestseller angekündigten Büchern bin ich immer leicht skeptisch. Doch bei Thrillern kann ich nicht widerstehen und bewerbe mich hiermit.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Hermione kommentierte am 31. Januar 2020 um 18:59

Wow, das klingt  nach einem total spannenden hintergründigen Thriller. Dafür bewerbe ich mich gerne.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
büchervamp kommentierte am 31. Januar 2020 um 19:08

Die Beschreibung klingt sehr gut und macht neugierig auf mehr. Zu Beginn wirkt das ganze noch etwas durcheinander, daher bin ich gespannt wie die Fäden später zusammen laufen.

Das Cover lässt mich ja bereits ein wenig gruseln.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Marshall Trueblood kommentierte am 31. Januar 2020 um 19:45

Da springe ich doch gleich in den Lostopf und hoffe auf mein Glück...;-))

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
buchfeemelanie kommentierte am 31. Januar 2020 um 19:58

Das Buch klingt wirklich sehr spannend. Wovor würde grflohen? Was ist passiert? Ich würde es gerne erfahren. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Stardust kommentierte am 31. Januar 2020 um 20:29

Das klingt sehr spannend und verwirrend, also genau das richtige, um es hier gemeinsam zu lesen. Wäre gerne dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
liebling kommentierte am 31. Januar 2020 um 20:30

Hört sich spannend an und ja ich würde mich sehr freuen mitlesen zu dürfen :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
memory-star kommentierte am 31. Januar 2020 um 22:15

Das klingt nach einem sehr spannenden Thriller! Da wäre ich sehr gerne in der Leserunde dabei :-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
yesterday kommentierte am 31. Januar 2020 um 22:48

Auch ich würde gerne mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
buchsuechtige kommentierte am 31. Januar 2020 um 23:16

Das Buch klingt sehr spannend, da würde ich gerne mitlesen!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
pemberley1 kommentierte am 31. Januar 2020 um 23:36

DA springe ich doch auch gleich in den Lostopf. Die Beschreibung klingt unheimlich spannend und mysteriös. Genau so , wie ich es mag.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Summergirl2102 kommentierte am 01. Februar 2020 um 06:27

Das Buch klingt mega spannend und deswegen möchte ich gern bei der Leserunde mitmachen. Genau nach meinem Geschmack.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sommerzauber02 kommentierte am 01. Februar 2020 um 07:08

Das Buch scheint spannend, geheimnisvoll und zum erschaudernd geschrieben zu sein. Somit nehme ich an der Verlosnung für die Leserunde teil.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
rike kommentierte am 01. Februar 2020 um 08:24

oh eine Debütroman, klingt spannend , da wäre ich gern dabei

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Anett Heincke kommentierte am 01. Februar 2020 um 08:27

Das klingt mega spannend und ich würde gerne mitlesen 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
hobble kommentierte am 01. Februar 2020 um 08:39

das buch würde ich gern rezensieren

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Rinni83 kommentierte am 01. Februar 2020 um 08:41

Als erstes ist mir das Cover aufgefallen. Das verlassend wirkende Haus im Wald beschreibt für mich das düstere/geheimnisvolle. 

Der Buchrücken hat sich recht vielversprechend lesen lassen und hat Lust auf mehr gemacht. Gerne möchte ich erfahren, warum Leah Boston so dringend verlassen muss. Ich bin sehr gespannt darauf, wie das alles ausgeht, dazu wäre eine Leserunde natürlich bestens geeignet.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Steliyana Dimitrova kommentierte am 01. Februar 2020 um 09:08

Das Buch hört sich ganz nett an. Von Megan Miranda kenne ich nichts, deswegen weiß ich nicht, was genau auf mich zukommt. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
SunshineSaar kommentierte am 01. Februar 2020 um 09:30

Das hört sich nach einer richtig spannenden Story an. Genau mein Fall! Der Klappentext hat mich schon einmal sehr neugierig gemacht. Nun möchte ich wissen, wie es weiter geht! Ich springe somit in den Lostopf für die Leserunde und drücke die Daumen!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Adlerauge kommentierte am 01. Februar 2020 um 11:05

Klingt recht spannend und deswegen hüpfe ich schnell in den Lostopf ...

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Eulalia kommentierte am 01. Februar 2020 um 12:09

klingt spannend, da versuche ich nochmal mein Glück

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
jackdeck kommentierte am 01. Februar 2020 um 13:23

Ich mag die Bücher der Autorin sehr gerne und würde mich freuen, bei der Runde dabei sein zu können , die Leseprobe hat mir sehr gut gefallen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Biene2004 kommentierte am 01. Februar 2020 um 14:26

Wow, das hört sich irre spannend an, nach Nervenkitzel pur...

Deshalb hüpfe ich ganz fix mit in den Lostopf!

Hier hat sich wohl ein Fehlerteufelchen eingeschlichen in die Angaben zur Bewerbungsphase... :-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sancro82 kommentierte am 01. Februar 2020 um 18:07

Klingt sehr interessant und bin gespannt wie es endet.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sontho kommentierte am 01. Februar 2020 um 19:27

Ich versuche mein Glück und bewerbe mich

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Fernweh_nach_Zamonien kommentierte am 01. Februar 2020 um 19:37

Das Cover und die Kurzbeschreibung gefallen mir bereits sehr gut und die Leseprobe verspricht einen packenden Thriller mit Lügen- und Psychospielchen. Ganz nach meinem Geschmack!

Von der Autorin habe ich bisher noch nichts gelesen, aber über ihr Thriller-Debüt "Tick Tack" habe ich nur Gutes gehört /gelesen.

Ich würde mich sehr freuen, bei dieser Leserunde dabei sein zu dürfen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Hailie kommentierte am 01. Februar 2020 um 20:58

An der Leserunde würde ich gerne teilnehmen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Robbi62 kommentierte am 02. Februar 2020 um 00:52

Da ich mich sehr für Thriller/Krimis interessiere und immer wieder mal etwas neues lese habe ich mir gedacht es mal wieder zu versuchen mich nach einiger Zeit für eien leseexempar zu bewerben.

Auch wenn die Bewerbung für ein Exemplar fast ein Jahr dauert versuche ich es halt mal - auch wenn über tausende Bewerbungen eingehen (Nur ein Scherz, schaut mal auf den ZeitRaum hihi)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
HexeLilli kommentierte am 02. Februar 2020 um 11:19

Möchte gerne in den Lostopf hüpfen, hört sich vom Klappentext sehr gut an. Ich liebe Thriller,vielleicht habe ich Glück.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Petra79 babbelte am 02. Februar 2020 um 12:20

Auch wenn die Bewerbungsphase am 13.01. geendet hat ;) versuche ich mein Glück, da die Inhaltsangabe sich echt gut und spannend liest. Wäre gerne dabei!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Ailuj Relgeirts kommentierte am 02. Februar 2020 um 17:21

Wie gruselig und spannend zu gleich. Ich wäre gern dabei

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
pegchen80 kommentierte am 02. Februar 2020 um 18:29

Hier würde ich gerne mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
LESERIN kommentierte am 02. Februar 2020 um 20:06

Das hört sich unheimlich spannend an, ich bewerbe mich hiermit für ein Printexemplar. Ich habe schon länger keinen guten Krimi mehr gelesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Chapialis kommentierte am 02. Februar 2020 um 20:32

Hier würde ich gern an der Leserunde teilnehmen und versuche mein Glück. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
marsupij kommentierte am 02. Februar 2020 um 20:49

Was steckt wohl dahinter?

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
SusanK kommentierte am 02. Februar 2020 um 21:04

Uih, das klingt spannend  -  da bewerbe ich mich auch gleich um die Teilnahme!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
nellsche kommentierte am 03. Februar 2020 um 06:23

Bei diesem spannend klingenden Buch würde ich sehr gerne mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
coffee2go kommentierte am 03. Februar 2020 um 07:52

Die Kurzbeschreibung hört sich für mich sehr spannend an und ist genau nach meinem Geschmack. Warum müssen junge Frauen auch immer in alten abgelegten Häusern am Land leben? ;-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Odine kommentierte am 03. Februar 2020 um 09:59

Klingt nach einem spannenden Thirller, da wär ich gerne dabei!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
JessToertchen kommentierte am 03. Februar 2020 um 10:03

Die Beschreibung klingt spannend. "Tick Tack" von Megan Miranda habe ich bereits gelesen und es hat mir gefallen. Deshalb bin ich gespannt auf dieses Buch und wäre gerne bei der Leserunde dabei!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
twentytwo kommentierte am 03. Februar 2020 um 11:14

Das klingt spannend - also versuche ich mein Glück und bewerbe mich um ein Leseexemplar.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Spreeperle kommentierte am 03. Februar 2020 um 12:13

Gruselige Vorstellung, daß eine Bekannte schlechte Gedanken hat und mir schädigen könnte.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
isalo kommentierte am 03. Februar 2020 um 12:21

Da versuch ich mal mein Glück. Der erste Thriller einer neuen Autorin verspricht Spannung.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
_Jassi kommentierte am 03. Februar 2020 um 12:33

Auf das Buch freue ich mich schon total, da es sich super spannend anhört und ich schon viel positives darüber gehört habe! :)

Auch "Tick Tack" von der Autorin hat mir gut gefallen, deswegen bin ich sehr gespannt auf ihr neues Buch und versuche hier auf jeden Fall mein Glück :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
FreizeitLeser kommentierte am 03. Februar 2020 um 13:25

Sehr dubios, da würde ich doch gerne erfahren, was es mit der misshandelten Frau auf sich hat und wo die Verbindung besteht. Das Cover gefällt mir sehr gut!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
badwoman kommentierte am 03. Februar 2020 um 21:58

Das liest sich sehr spannend, da wär ich gern in der Leserunde dabei!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Blue sky kommentierte am 03. Februar 2020 um 22:04

Der Klappentext hört sich sehr spannend und aufregend an. Ich würde gerne ein Freiexemplar gewinnen :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
san1 kommentierte am 03. Februar 2020 um 22:57

Der Klappentext verspricht sowohl Freundschaft unter Frauen, so wie auch Wirrungen und Bedrohung. Mich überkommt bereits bei diesem kurzen Text die Angst, was die beste Voraussetzungen für Lesevergnügen ist.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
KimVi kommentierte am 04. Februar 2020 um 07:20

Die Covergestaltung hat mich sofort angesprochen, da die Inhaltsangabe außerdem sehr spannend klingt, wäre ich bei dieser Leserunde gerne dabei. Ich kann mir vorstellen, dass man bei diesem Buch einige Überraschungen erleben wird, über die man, gemeinsam in der Runde, ausgiebig diskutieren und spekulieren kann. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
milkysilvermoon kommentierte am 04. Februar 2020 um 10:03

Ein neuer Thriller von Megan Miranda! Der Klappentext klingt mal wieder sehr interessant. Da wäre ich gerne dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Leseratte1000 kommentierte am 04. Februar 2020 um 11:03

Für ein Freiexemplar "Little Lies" würde ich mich hiermit gerne bewerben!

Die "Kurzvorstellung" liest sich schon einmal sehr spannend und natürlich möchte ich wissen, wie es weitergeht: 

Lebt Emmy noch?   

Wer hat es auf Leah abgesehen?   

Warum? 

Kam sie als Journalistin einem Geheimnis auf die Spur?

 

Würd mich sehr freuen, meine nun geweckte Neugierde stillen zu dürfen!

 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
kelo24 kommentierte am 04. Februar 2020 um 18:11

Schon ein bisschen gruselig, wenn einem eine Leiche ähnlich sieht... Und was mit mit Emmy los, hat sie vllt ein Doppelleben. Meine Phantasie geht gerade mit mir durch, also schnell bewerben und auf Losglück hoffen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Leawin kommentierte am 04. Februar 2020 um 19:35

Die Beschreibung klingt spannend und perfekt, um in einer Leserunde zusammen zu diskutieren!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Frau_Hartmannliest kommentierte am 04. Februar 2020 um 20:43

Ich nehme an, dass die Bewerbungsphase bis 13.02. geht und nicht wie oben beschrieben bis 13.01. Dann würde ich mich gerne für die Leserunde bewerben. Ich habe schon lange keinen spannenden Krimi mehr gelesen. Die Zusammenfassung klingt gruselig spannend und ich würde mich sehr freuen, dabei zu sein.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Mélusine kommentierte am 05. Februar 2020 um 07:12

Ich bin neu hier. Und würde gerne an der Leserunde teilnehmen. Auch weil ehemalige Biologiestudentinnen als Autorinnen interessant sind. Sie haben ganz andere Einblicke in das Leben. Das auch interessant ist....

Mélusine

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Elefant kommentierte am 05. Februar 2020 um 07:34

Ich fand Tick Tack toll und ziemlich spannend. Jetzt würde ich sehr gerne auch ihr neues Buch lesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
StefanieFreigericht kommentierte am 05. Februar 2020 um 14:34

Leichen pflastern meinen Weg, aber ich will immer mehr Tote um mich herum ;-) 

Wäre toll, wenn's klappt

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Christina88888 kommentierte am 05. Februar 2020 um 19:29

Würde gerne das Buch lesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Katzenmicha kommentierte am 06. Februar 2020 um 11:29

Gerne würde ich das Buch lesen,die Leseprobe hat mit neugierig auf mehr gemacht.Wo steckt Emmy und wer hat die junge Frau umgebracht die Leah so ähnlich sieht!?

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Chaosontour kommentierte am 06. Februar 2020 um 12:25

Da ich Mystery Thriller liebe, klinkt dieses buch für mich sehr gut. Ich würde daher auch sehr sehr gerne an der Leserunde teilnehmen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
frthkrue kommentierte am 06. Februar 2020 um 13:56

Ein spannender, mysteriöser Fall - ich denke, dass ist für mich genau das richtige. Aus diesem Grund bewerbe ich mich für ein Freiexemplar.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
ech kommentierte am 06. Februar 2020 um 15:22

Die Kurzbeschreibung liest sich ziemlich vielversprechend.

Die ich "Die Wälder" von Melanie Raabe und die zugehörige Leserunde gerade einigermaßen unbeschadet überstanden habe, würde ich zur Erholung jetzt gerne einen kleinen Urlaub in den USA einlegen. :-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
SummseBee kommentierte am 06. Februar 2020 um 15:58

Das hört sich sehr spannend an.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Steliyana Dimitrova kommentierte am 06. Februar 2020 um 21:24

Ok, ich muss hier auch mitmachen. Gerade eben habe ich ein Video von Hugendubel gesehen, in dem die Geschichte bzw. der Klappentext mit Zeichnungen dargestellt wird. Und ja, es hat sich doch ganz gut angehört.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Kochmicha kommentierte am 06. Februar 2020 um 21:37

Wäre gerne dabei, hört sich spannend an

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lillymaus kommentierte am 06. Februar 2020 um 23:44

Den ersten Thriller 'Tick Tack' habe ich im Regal stehen, da würde ich gern den zweiten kennenlernen. Da mich auch der Klappentext neugierig macht, möchte ich gern in den Lostopf springen.....und tue es hiermit!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Betull kommentierte am 07. Februar 2020 um 03:20

Ich bin ein riesen Fan von Thriller-Büchern und dieses hier würde ich liebend gerne lesen dürfen, da es sehr spannend klingt :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Miss_Ari kommentierte am 07. Februar 2020 um 11:03

Klingt sehr spannend :) würde gerne mitlesen

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Pukapuka kommentierte am 07. Februar 2020 um 22:08

Das düstere Cover mit dem einsamen Haus, in dem das Licht brennt, ist gleich misteriös und die orangene Schrift ein guter Kontrast dazu.

Die Beschreibung über das Buch verspricht ein sehr spannendes, mitreißendes und vielleicht auch etwas furchteinflößendes Buch, bei d3m mir bereits beim Lesen einige Fragen durch den Kopf gegangenen sind: Wurde Emmy entführt oder getötet, weil jemand Leah einen Schrecken einhagen möchte? Hat Leah eine Zwillingsschwester von der sie nichts weiß?

Daher freue ich mich sehr auf die Leserunde und hoffe Antworten auf meine Fragen zu bekommen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Martina Sawalies kommentierte am 08. Februar 2020 um 11:34

Das klingt super spannend und das Cover finde ich richtig gut. Da bewerbe ich mich gerne.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
MartinMy97 kommentierte am 08. Februar 2020 um 13:50

Das Buch hört sich super interessant an, da würde ich gerne mitlesen :-D

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
anooo kommentierte am 08. Februar 2020 um 14:00

Ein Thriller genau nach meinem Geschmack. Ich wäre super gerne bei der Leserunde dabei :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
LilaLullaby kommentierte am 08. Februar 2020 um 16:21

Wow, der Klappentext ist ja schon mal spannend und vielversprechend. Da kann man gar nicht anders und muss das Buch lesen. Das landet garantiert auf meiner Wunschliste.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Ayda kommentierte am 08. Februar 2020 um 20:21

Hallo;) Auf Little Lies bin ich schon aufmerksam geworden, welch gruselige Vorstellung, wem kann man den vertrauen? Das Cover lädt schon zum lesen ein, ich wäre gern dabei ;)

Liebe Grüße

Ayda

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
nele22 kommentierte am 09. Februar 2020 um 02:56

Gern bewerbe ich mich hier, der Klappentext klingt sehr spannend. Vielleicht habe ich ja Glück.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
kristall kommentierte am 09. Februar 2020 um 06:59

Eine sehr spannende Geschichte, die ich gerne lesen möchte.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
minnieg kommentierte am 09. Februar 2020 um 09:20

Der Klappentext klingt sehr vielversprechend! Da ich Thriller liebe, würde ich sehr gerne mitlesen:)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
kleinschorschi kommentierte am 09. Februar 2020 um 17:02

Sehr interessanter und spannender Klappentext, da hüpf ich doch mal ganz schnell in den Lostopf....

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
striesener kommentierte am 09. Februar 2020 um 17:21

Scheint ein spannender Thriller zu sein. Vielleicht habe ich ja Glück.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
vantob kommentierte am 10. Februar 2020 um 01:08

Hört sich spannend an und würde deswegen gerne das Buch lesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
biadia kommentierte am 10. Februar 2020 um 07:16

Das hört sich sehr spannend an. Ich versuche mein Glück und hüpfe in den Lostopf. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Ichbinauchhier kommentierte am 10. Februar 2020 um 10:37

Das Buch ist genau nach meinem Geschmack. Da würde ich gerne mitlesen :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Leseratterosi kommentierte am 10. Februar 2020 um 18:22

Das Buch klingt sehr spannend! Ich hüpfe sehr gerne in den Lostopf :-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Ladybug kommentierte am 10. Februar 2020 um 20:13

Die Inhaltsangabe reizt mich sehr, würde gerne diesen Thriller lesen und rezensieren!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Elisabeth Bulitta kommentierte am 11. Februar 2020 um 06:05

Der Klappentext liest sich interessant und verspricht Spannung, darum versuche ich auch hier mal mein Glück.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Buchglueck kommentierte am 11. Februar 2020 um 12:40

Das Buch klingt sehr spannend und nach viel Nervenkitzel, daher möchte ich mich gerne um einen Leserundenplatz bewerben. :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Maddinliest kommentierte am 11. Februar 2020 um 13:35

Der Klappentext von "Little lies" klingt sehr vielversprechend und wenn ich mir die ersten Bewertungen anschaue, scheint das Buch zu polarisieren. Das finde ich sehr spannend und würde mir gerne selbst ein Bild von dem Thriller machen...

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Caro01 kommentierte am 11. Februar 2020 um 16:23

Meine Güte, ein hochspannendee Thriller. Da bin ich dabei!!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
smberge kommentierte am 11. Februar 2020 um 17:07

Die Beschreibung klingt nach einem richtig schönen, spannenden Thriller, etwas unheimlich und mystisch. Das ist ein Buch genau nach meinem Geschmack. Sehr gerne wäre ich hier dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Kakadu kommentierte am 11. Februar 2020 um 18:44

Möchte auch gerne dabei sein.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
LuckyLucy kommentierte am 11. Februar 2020 um 20:59

Das hört sich interessant und spannend an, würde gerne mitlesen 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
SunshineBaby5 kommentierte am 11. Februar 2020 um 22:29

Klingt spannend, ich bewerbe mich.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Grenzgänger kommentierte am 11. Februar 2020 um 22:48

Das klingt sehr spannend! Ich wäre gerne bei dieser Leserunde dabei!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
westeraccum kommentierte am 12. Februar 2020 um 09:20

Das klingt nach einer spannenden und ungewöhnlichen Geschichte. Würde ich gern mitlesen!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
jenny1401 kommentierte am 12. Februar 2020 um 09:33

Klingt spannend. Da würde ich sehr gerne mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Nadines_Bücher kommentierte am 12. Februar 2020 um 14:42

Oooohhhh, es gibt etwas Neues von der Autotin von "TICK TACK"! Der Teaser gefällt mir sehr gut; eine Frauen-WG mit düsterem Geheimnis. Da hüpfe ich schnell mit Anlauf in den Lostopf. Denn ich will herausfinden, wer hier wen beschwindelt.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
milkahase kommentierte am 12. Februar 2020 um 16:07

Das Buch klingt sehr vielversprechend. Vor allem gibt es noch keinerlei Hinweise, warum jemand hinter Emmy oder Leah her sein sollte, eine mysteriöse Vergangenheit vielleicht? Oder ein Doppelleben? Auf jeden Fall sehr spannend und vielleicht wird es ja was.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
BücherwurmNZ kommentierte am 12. Februar 2020 um 16:13

Der Klappemtext ist schon sehr spannend und macht total neugierig auf das Buch.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Darkberry kommentierte am 12. Februar 2020 um 16:20

Die Geschichte hört sich spannend und interessant an. Da versuche ich gerne mein Glück. Vom Cover her ist das Buch ja schon mal sehr ansprechend :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Le Gov kommentierte am 12. Februar 2020 um 18:29

Die Story hört sich echt spannend an, da springe ich mal schnell in den Lostopf.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Chuckipop kommentierte am 13. Februar 2020 um 08:33

Das hört sich sehr vielversprechend an, da hüpfe ich fix noch in den Lostopf :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Gartenliebhaber kommentierte am 13. Februar 2020 um 13:18

Ich möchte unbedingt mal wieder ein spannendes Buch lesen und hüpfe ganz schnell in den Lostopf.
 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
GABIJA kommentierte am 13. Februar 2020 um 13:40

Sehr spannend, würde wahnsinnig gerne mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Perle26 kommentierte am 13. Februar 2020 um 17:11

Wow, was für ein superspannender Klappentext. Da möchte man am liebsten loslesen, aber auch das Kopfkino fängt sofort an zu arbeiten. Gern würde ich mitlesen und mehr über das Buch erfahren, ganz besonders aber, was es mit der Doppelgängersache (die Tote sieht der Mitbewohnerin ja zum verwechseln ähnlich) auf sich hat. Daher hüpfe ich mal rasch in den Lostopf.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
LESERIN kommentierte am 13. Februar 2020 um 17:56

Hui .." weiblich, ledig, jung" lässt grüßen! Der Krimi fällt genau in mein Beuteschema! Da bewerbe ich mich gern!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
LoveLy_.Ivii kommentierte am 13. Februar 2020 um 20:28

Der Klappentext klingt total spannend. Das erinnert mich ein wenig an den Satz, das man Menschen nur vor dem Kopf schauen kannn, Ich frage mich jetzt schon, was mit Leah passiert ist. Das Cover ist ein hingucker und gefällt mir sehr

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
dreamlady66 kommentierte am 13. Februar 2020 um 23:09

Wow, ein spannender Plot aus dem Hause Penguin um Wahrheit und Lüge, sehr frauenlastig dazu. Viel Raum für Spekulationen!

Bin neugierig drauf und würde hier gerne tiefer einsteigen um das Mysterium zwischen Leah und Emmy - wer verkauft sich als wer? 
Vielversprehend und undurchsichtig = genau meins.
Wäre gerne mit dabei..

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
michaela rief kommentierte am 21. Februar 2020 um 08:53

würde gerne meinen Urlaub als Leseurlaub machen, und da würde ich mich über Little Lies sehr freuen

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Anett Heincke kommentierte am 09. März 2020 um 08:09

Mich hat das Buch nicht vom Hocker gehauen. Die Geschichte selbst war ja interessant, aber es war zu Beginn etwas langatmig und die Rückblenden auf unterschiedliche Ereignisse haben mich gestört. Gegen Ende wurde es zwar spannender, hat mich aber trotzdem alles nicht überzeugt. 

Ich vergebe leider nur 3 Sterne.

https://wasliestdu.de/leserunde/leserunde-zu-little-lies-megan-miranda#c...

 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Anett Heincke kommentierte am 09. März 2020 um 08:09

„Little Lies“ von Megan Miranda habe ich als Taschenbuch vom Penguin-Verlag gelesen. Das Buch hat 365 Seiten, die in 38 Kapitel eingeteilt sind. Anschließend folgt noch eine Leseprobe von „Tot bist du perfekt“ von JP Delaney.

Das Buch ist in Ich-Perspektive von Leah Stevens geschrieben.

Diese musste ihren Job als Journalistin aufgegeben und ist zusammen mit ihrer Freundin Emmy Grey in ein einsam am Waldrand gelegenes Haus gezogen. Jetzt arbeitet sie als Lehrerin. Eines Tages ist Emmy verschwunden, eine Frauenleiche wird im nahen Fluss gefunden, die Leah sehr ähnlich sieht. Auf Nachfragen der Polizei stellt Leah fest, dass sie eigentlich nichts über Emmy weiß und es wird vermutet, dass es sie überhaupt nicht gibt. Da die Polizei die Sache eher nicht ernst nimmt, beginnt Leah auf eigene Faust, mehr herauszufinden.

Die Geschichte ist durchaus interessant. Allerdings fand ich den Schreibstil etwas anstrengend und langatmig. Zu Beginn gab es immer wieder Rückblenden auf unterschiedliche Ereignisse, die mich gestört haben. Zum Schluss ist es noch etwas spannender geworden, aber auch das Ende kam nach vielen Wochen, ziemlich abrupt.  

Das Buch hat mich nicht wirklich gefesselt. Durch Leahs Nachforschungen kam sie mit sehr vielen Personen in Kontakt, die man sich nicht alle merken konnte. Die Charaktere waren auch nicht näher beschrieben. Es war mir doch so einiges unklar.

 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Maddinliest kommentierte am 10. März 2020 um 23:28

Die Zusammenhänge werden nun nach und nach klarer, aber bei mir gibt es noch immer sehr viele Fragezeichen. Vor allem um die Person von Emmy ranken sich sehr viel Rätsel. Die Frage, die mich am meisten bewegt ist, ob es Emmy wirklich gibt? Ist sie nur eine Fantasie von Leah? Oftmals ertappe ich mich dabei, dass ich Leah nicht glauben kann, auf der anderen Seite ist sie mir mittlerweile sympathisch und ich hoffe, dass sie nicht selber hinter den Verbrechen steckt und es einer fiktiven Person andichtet. Das Verhältnis zu Kyle verkompliziert das Ganze noch und aus einem Überfall mit schwerer Körperverletzung kommt jetzt wohl noch ein handfester Mord, da Emmys Freund aus dem See gefischt wird. Die Spannung baut sich um die immer komplexer werdende Geschichte zunehmend auf und es fällt mir mittlerweile schwer das Buch zur Seite zu legen. Eine interessante Konstellation, von der ich noch nicht weiß, wohin sie mich führen wird. Ich bin sehr auf die Auflösung gespannt...

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sommerzauber02 kommentierte am 18. März 2020 um 05:23

Im Nachhinein muss ich sagen, dass die Idee und der Clou hinter den Figuren und deren Entwicklung mir gut gefallen hat. Allerdings war das erste zweidrittel der Geschichte manchmal zu zäh. Nebenfiguren wir Theo und Davis galten eher als Ablenkung, allerdings wäre mehr Input zu den Figuren wünschenswert gewesen, indem man aus deren Perspektive erzählen lässt.     ich hoffe, dass ich am kommenden Wochenende mehr Zeit habe, damit ich endlich die rezension schreiben kann.

Da ich im Gesundheitswesen arbeite, ist gerade Ausnahmezustand und Verzicht auf einen freine Tag obligatorisch.