Leserunde

Leserunde zu "Mimik" (Sebastian Fitzek)

Mimik -

Mimik
von Sebastian Fitzek

Bewerbungsphase: Bis zum 03.11.

Beginn der Leserunde: 10.11. (Ende: 01.12.)

Im Rahmen dieser Leserunde stellen wir – mit freundlicher Unterstützung des Droemer Knaur Verlags – 20 Freiexemplare von "Mimik" (Sebastian Fitzek) zur Verfügung. Ein Video zum Buch findet ihr hier

Wenn ihr eines der Freiexemplare gewinnt, diskutiert ihr in der Leserunde mit, tauscht euch über eure Leseerfahrungen aus und veröffentlicht am Ende eine Rezension zum Buch.

ÜBER DAS BUCH:

Fürchte dich nicht! Außer vor dir selbst …

Sebastian Fitzeks herausragender Psychothriller um eine Mimikresonanz-Expertin, die sich in größter Not selbst nicht mehr trauen kann

Ein winziges Zucken im Mundwinkel, die kleinste Veränderung in der Pupille reichen ihr, um das wahre Ich eines Menschen zu „lesen“: Hannah Herbst ist Deutschlands erfahrenste Mimikresonanz-Expertin, spezialisiert auf die geheimen Signale des menschlichen Körpers. Als Beraterin der Polizei hat sie schon etliche Gewaltverbrecher überführt.

Doch ausgerechnet als sie nach einer Operation mit den Folgen eines Gedächtnisverlustes zu kämpfen hat, wird sie mit dem schrecklichsten Fall ihrer Karriere konfrontiert: Eine bislang völlig unbescholtene Frau hat gestanden, ihre Familie bestialisch ermordet zu haben. Nur ihr kleiner Sohn Paul hat überlebt. Nach ihrem Geständnis gelingt der Mutter die Flucht aus dem Gefängnis. Ist sie auf der Suche nach ihrem Sohn, um ihre „Todesmission“ zu vollenden? Hannah Herbst hat nur das kurze Geständnis-Video, um die Mutter zu überführen und Paul zu retten. Das Problem: Die Mörderin auf dem Video ist Hannah selbst!

Ihr einziger Ausweg führt tief in ihr Innerstes ...

Mit fachlicher Beratung von Dirk Eilert, des führenden Mimik- und Körpersprache-Experten im deutschsprachigen Raum

ÜBER DEN AUTOR:

Sebastian Fitzek, geboren 1971, ist Deutschlands erfolgreichster Autor von Psychothrillern. Seit seinem Debüt „Die Therapie"(2006) ist er mit allen Romanen ganz oben auf den Bestsellerlisten zu finden. Mittlerweile erscheinen seine Bücher in sechsunddreißig Ländern und sind Vorlage für internationale Kinoverfilmungen und Theateradaptionen. Als erster deutscher Autor wurde Sebastian Fitzek mit dem Europäischen Preis für Kriminalliteratur ausgezeichnet und 2018 mit der 11. Poetik-Dozentur der Universität Koblenz-Landau geehrt.

03.12.2022

Thema: Lieblingsstellen

Thema: Lieblingsstellen
Myrte kommentierte am 11. November 2022 um 18:13

Mein Highlight ist schon jetzt, dass ne Myrte drin vorkommt. :D 

Thema: Lieblingsstellen
Diana Pegasus kommentierte am 21. November 2022 um 07:20

Spoiler

Nun, ich weiß nicht, ob ich es Lieblingsstellen nennen würde. Aber das Ende und das Geständnis des Täters haben mich sehr überrascht und schockiert, zumal ja nun das Ende etwas offen ist.

Traurig fand ich, dass Hannah tatsächlich ihre ganze Familie verloren hat.

Überraschend fand ich, dass Blankenthal am Ende doch noch die Polizei verständigt hat.

Thema: Lieblingsstellen
Summergirl2102 kommentierte am 24. November 2022 um 20:32

Eine richtige Lieblingsstelle habe ich nicht, aber die vielen Verwirrungen und Wendungen am Ende haben mir sehr gut gefallen, auch wenn es mir schwer fällt, mir ein Kind als kaltblütigen Mörder vorzustellen.

Thema: Lieblingsstellen
vronika22 kommentierte am 28. November 2022 um 21:18

Also eine richtige Lieblingsstelle habe ich nicht...aber das Ende lasse ich setzen und werde es dann nochmal lesen.

Toll finde ich auch die Erläuterungen im Nachwort.