Leserunde

Leserunde zu "Monsters of Verity" (Victoria Schwab)

Monsters of Verity - Dieses wilde, wilde Lied
von Victoria Schwab

Bewerbungsphase: 08.11. - 22.11.

Beginn der Leserunde: 29.11. (Ende: 20.12.)

Im Rahmen dieser Leserunde stellen wir – mit freundlicher Unterstützung des Loewe Verlags – 20 Freiexemplare von "Monsters of Verity" (Victoria Schwab) zur Verfügung.

Wenn ihr eines der Freiexemplare gewinnt, diskutiert ihr in der Leserunde mit, tauscht euch über eure Leseerfahrungen aus und veröffentlicht am Ende eine Rezension zum Buch. 

ÜBER DAS BUCH:

Monsters of Verity – Dieses wilde, wilde Lied ist der Auftakt einer neuen Urban Fantasy-Reihe, in der die Grenzen zwischen Moral und Sünde verschwimmen. Auf mitreißende Weise erzählt #1-New York Times-Bestsellerautorin Victoria Schwab von einer düsteren Zukunft, in der Monster aus uns Menschen entstehen und uns die eigenen Abgründe aufzeigen. Die perfekte Lektüre für Fans von Cassandra Clare und Maggie Stiefvater! 

In der geteilten Metropole Verity City herrscht ein erbitterter Kampf ums Überleben. Denn jede neue Gewalttat der Menschen bringt leibhaftige Monster hervor, welche nachts den Bewohnern der Stadt auflauern ... 
In dieser düsteren Welt treffen die Kinder der beiden verfeindeten Herrscher aufeinander: Kate, die den Drang hat, sich endlich gegenüber ihrem Vater zu beweisen. Und August, der jeden Tag damit ringt, seine wahre Identität zu verbergen – denn August ist ein Sunai, eine extrem seltene und sehr gefährliche Art von Monster. Als Kate eines Tages in einen Hinterhalt gerät, müssen die beiden gemeinsam fliehen. Doch wem kannst du noch trauen, wenn die Grenzen zwischen Gut und Böse verschwinden? 

ÜBER DIE AUTORIN:

Victoria Schwab lebt in Nashville, Tennessee, und arbeitete nach dem Studium in den verschiedensten Jobs, ehe sie ihre Leidenschaft zum Beruf machte. Mit ihren Büchern, die sich regelmäßig auf der New York Times-Bestsellerlist platzieren, hat sie sich in den USA bereits eine große Fangemeinde erschrieben. Sie veröffentlicht auch als V.E. Schwab.

22.12.2018

Thema: Alle

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Chattys Buecherblog kommentierte am 08. November 2018 um 16:43

Hm... das klingt ja echt interessant.

Da würde ich gerne mehr wissen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
natti01 kommentierte am 08. November 2018 um 16:49

Hört sich spannend an. ich würde gerne mitlesen und bewerbe mich hiermit um ein Exemplar.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
marsupij kommentierte am 08. November 2018 um 16:53

Von diesem düsteren, wohl auch manchmal brutalen Buch, habe ich schon so einiges gehört und würde mir gerne selbst ein Bild davon machen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
mesu kommentierte am 08. November 2018 um 17:12

Klingt spannend und vielversprechend, da wäre ich gern dabei und bewerbe mich für diese Leserunde

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
LadyIceTea kommentierte am 08. November 2018 um 17:19

Das klingt unglaublich spannend! Da wäre ich gerne mit dabei :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
PMelittaM kommentierte am 08. November 2018 um 17:39

Na, wenn das nicht mal richtig gut klingt! 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sommernixe kommentierte am 08. November 2018 um 17:52

Von dem Buch hab ich schon so viel gehört. Da versuche ich sehr gerne mein Glück :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Adlerauge kommentierte am 08. November 2018 um 18:01

Klingt recht düster , aber trotzdem würde ich hier gerne mitlesen ! (Leserunde )

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
wiechmann8052 kommentierte am 08. November 2018 um 18:07

hört sich spannend an, vielleicht finden die beiden eine Lösung, dass die Menschen für ihre Verbrechen keine Monster mehr werden. Oder aber sie besser bekämpft werden können.

 

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
wiechmann8052 kommentierte am 08. November 2018 um 18:08

das Cover ist so düster wie der Klappentext, hoffentlich gibt es auch ein paar schönere Passagen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
La Tina kommentierte am 08. November 2018 um 18:11

Wow, wie klasse. Das Buch habe ich bereits auf meiner Wunschliste, da ich Urban Fantasy wahnsinnig gern lese und die Beschreibung mit den Monstern einfach megaspannend klingt. Leserunden zu Urban Fantasy hab ich bereits mitgemacht und hätte hier auch große Lust drauf :-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Annegreat kommentierte am 08. November 2018 um 18:22

Das Cover ist toll und auf ein Fantasy-Buch hätte ich mal wieder richtig Lust, von daher würde ich mich freuen, wenn ich bei der Leserunde dabei wäre..

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lucienne kommentierte am 08. November 2018 um 18:26

Klingt super spannend, ich wäre gern dabei

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Endlose Seiten kommentierte am 08. November 2018 um 18:45

 

Ich hüpfe auch mal in den Lostopf :-)

LG

 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Buchwurm1404 kommentierte am 08. November 2018 um 19:17

Der Klappentext macht Lust auf mehr! Außerdem lese ich wirklich gerne Buchreihen und würde mich deshalb freuen, dieses Reihe, in Form dieser Leserunde, beginnen zu dürfen!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Buchwurm1404 kommentierte am 17. November 2018 um 10:39

WICHTIGER NACHTRAG!

So gut das Buch auch klingt, möchte ich den anderen ungern die Chance auf das Buch nehmen und hoffe, dass dieser Kommentar gelesen wird. Ich ziehe hiermit meine Bewerbung zurück, weil ich momentan einfach viel zu viel zum lesen habe und deshalb vermutlich nicht aktiv bei der LR mitmachen könnte.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
buechermauschen kommentierte am 08. November 2018 um 19:23

Ich wollte schon immer etwas von Victoria Schwab lesen , sie wird immer so angepriesen ^_^ vielleicht habe ich ja in dieser leserunde Glück und darf ihre Literatur kennen lernen ...

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Galladan kommentierte am 08. November 2018 um 20:27

Na, ob das ein Romeo/Julia Ding wird? Klingt zumindest spannend und ich hoffe es mit vielen zu mögen. 

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
mehrBüchermehr.... kommentierte am 08. November 2018 um 22:50

Da der Inhalt wohl eher ineine düstere Richtung geht ist das Motiv schon einmal gut gewählt. Jedoch muss man es wahrscheinlich in real sehen, um die Details genauer erkennen und bewerten zu können, denn hier als Bild wirkt vieles nur wie ein dunkler Klecks. Trotzdem zieht es die Blicke auf sich.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
lautitia kommentierte am 09. November 2018 um 01:57

Klingt recht spannend, wäre gern dabei:

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
nellsche kommentierte am 09. November 2018 um 07:22

Klingt spannend. Ich versuche mal mein Glück.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
gaby2707 kommentierte am 09. November 2018 um 08:40

Die düstere Skyline von Varity City spiegelt sich im Wasser. Passt sehr gut zum Klappentext. Aber mein Geschmack ist es nicht.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
sunshine-500 kommentierte am 09. November 2018 um 08:41

ich finde es auch sehr düster, wie den Klappentext. Mir stelltsich die Frage, hat die Spiegelung der Skyline etwas mit der Story zu tun?

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
milapferd kommentierte am 09. November 2018 um 09:05

Iiiichh möchte sehr gerne mitlesen. Cassandra Clares Bücher habe ich alle nachts beim Stillen gelesen. Auf dem Ipad, weil ich da mit dem Fuß umblättern konnte.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
marcello kommentierte am 09. November 2018 um 09:15

Einige meiner liebsten Bloggerinnen haben sich schon zu dem Buch geäußert, so dass es auf meiner Liste gelandet ist. Daher fände ich es sehr cool, wenn ich bei dieser Verlosung zu den glücklichen Gewinnern zählen würde!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Odine kommentierte am 09. November 2018 um 09:49

Ich bin Fan von Cassandra Clare und Maggie Stiefvater, also die perfekte Lektüre für mich! :-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Eldorininas.books kommentierte am 09. November 2018 um 09:59

Das Buch klingt klasse! Da bewerbe ich mich gern :)

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Eldorininas.books kommentierte am 09. November 2018 um 10:01

Das Cover gefällt mir sehr gut! Ich mag, dass es so düster ist und finde, dass es zum Klappentext passt!

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
stefanb kommentierte am 09. November 2018 um 10:15

Das Cover finde ich sehr gut umgesetzt. Es ist wirklich düster und m.E. sehr schön gestaltet. Perfekt für dieses düstere Werk

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Tara kommentierte am 09. November 2018 um 10:35

Der Klappentext klingt spannend und düster. Das wird bestimmt eine interessante Leserunde, da muss ich in den Lostopf.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Raveneye kommentierte am 09. November 2018 um 10:37

Habe schon veil von dem Buch gehört bzw. gelesen, was mich sehr neugierig auf den Inhalt macht, weswegen ich sehr gerne mit in den Lostopf springe.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Beizeitenbuecher kommentierte am 09. November 2018 um 10:42

Gerne würde ich dieses Buch lesen, da es echt genau meinen Nerv trifft und in der Genre "spielt", die ich gerne lese.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Beizeitenbuecher kommentierte am 09. November 2018 um 10:42

Das Cover sieht wunderbar düster aus und passend zu dem, worum es geht. Es steht, finde ich im Einklang mit dem Titel und ist damit total schön anzusehen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Bettinas Büchergarten kommentierte am 09. November 2018 um 11:11

Als Erstes fand ich das Cover wahnsinnig toll, dann hat mich der Klappentext gepackt! Es klingt nach einer ganz neuen, so noch nicht da gewesenen Idee, und ich würde mich freuen die Geschichte kennen lernen zu dürfen! :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Leseratte2007 kommentierte am 09. November 2018 um 11:34

Der Klappentext klingt total spannend und ich mag die Autorin richtig gerne. Auch die Leseprobe hat meine Neugier noch gesteigert, deswegen würde ich mich über ein Exemplar freuen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
schokigirl kommentierte am 09. November 2018 um 11:57

Über dieses Buch habe ich schon sehr viel Gutes im amerikanischen Raum gehört & bin jetzt total gespannt. Ich würde daher natürlich gerne mitlesen.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Else kommentierte am 09. November 2018 um 12:15

Schönes Cover, passt zum Klappentext. Die Spiegelung der Skyline soll wohl auf den Inhalt Bezug nehmen: Licht und Schatten, Gewalt erzeugt Monster usw.

Die düstere Stimmung aus der Leseprobe spindelt sich hier wieder.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Else kommentierte am 09. November 2018 um 12:17

Tolle Geschichte, als City of Bones Fan geradezu ein Muss. Ich bin gespannt Kate und August kennenzulernen und zu sehen, wie es ihnen in der düstern Welt ergeht. Hier wäre ich gerne dabei. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Freyala sagte am 09. November 2018 um 12:30

Hallo zusammen,

 

das klingt echt interessant und spricht mich als Cassandra Clare Fan total an. Ich drücke mal allen die Daumen und mir am meisten :D

 

Viele Grüße

Kerstin

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Gittenen kommentierte am 09. November 2018 um 12:39

Mir gefällt das Cover ausgesprochen gut. Sehr düster und gleichzeitig ein schönes Blau. Das urbane kommt auch nicht zu kurz, aufgrund der Stadt  Silluette

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Petzi_Maus kommentierte am 22. November 2018 um 12:09

Zustimm. Dunkel und düster , passend zum Inhalt.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Laura1988 kommentierte am 09. November 2018 um 14:41

Das klingt ganz nach meinen Geschmack. Dann mal schnell rein gehüpft in den Lostopf 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Pusteblume85 kommentierte am 09. November 2018 um 14:59

Da muss ich mein Glück auch auf jeden Fall versuchen!

Tolles Cover und tolle Inhaltsangabe!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Pusteblume85 kommentierte am 09. November 2018 um 14:59

Da muss ich mein Glück auch auf jeden Fall versuchen!

Tolles Cover und tolle Inhaltsangabe!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Yadestar kommentierte am 09. November 2018 um 15:26

Die buchbeschreibung klingt für mich mega spannend und nach Büchern, die ich liebe

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
zartrose kommentierte am 09. November 2018 um 15:51

Das klingt wirklich interessant. Eine düstere Zukunft, Monster und zwei Hauptprotagonisten aus zwei verschiedenen Welten? Das könnte mir gefallen :) Daher bewerb ich mich mal für ein Leseexemplar.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Furbaby Mom kommentierte am 09. November 2018 um 17:09

Ganz unabhängig von Inhalt finde ich dieses künstlerisch anmutende Cover für sich schon sehr ansprechend. Definitiv ein Blickfang! Die düsteren, kalten Blautöne und das Zusammenspiel von Hell und Dunkel...die geheimnisvollen Rauchwolken, die die Skyline und sogar deren Spiegelung umhüllen... All das wirkt auf mich sehr mysteriös und weckt meine Neugier auf die Story.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Doreen Frick kommentierte am 09. November 2018 um 17:22

Oh Wow sehr gern bewerbe ich mich für diese Leserunde. Das klingt so toll das Buch.

Liebe Grüße Doreen

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Easy Bell kommentierte am 09. November 2018 um 18:09

Das ist genau meins. Ich habe in letzter Zeit so viele reine Liebesgeschichten gelesen, dass ein paar Monster und ein bisschen Phantasie jetzt wirklich genau das richtige wäre. Ganz darf die Liebesgeschichte aber natürlich nicht fehlen. Ich würde mich sehr freuen, bei diesem Buch mitlesen zu dürfen. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Angellika kommentierte am 09. November 2018 um 21:37

Das Buch habe ich auf der Buchmesse gesehen und musste mich leider zurückhalten. Daher würde ich mich über den Gewinn sehr freuen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
YoshiNH kommentierte am 09. November 2018 um 21:39

Genau mein Typ von Buch! Nach langer Zeit wieder hier und jetzt hoffe ich auf das Glück, benötige gerade sowieso eine neue Lektüre :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
MissSweety86 kommentierte am 10. November 2018 um 07:56

Klingt sehr interessant und spannend da hüpfe ich gerne mit in den Lostopf

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Mine_B kommentierte am 10. November 2018 um 09:16

Das Buch stehtvsuf meiner Wunschliste, ich mag ihre London Reihe sehr gerne. Daher wollte ich mal mein Glück versuchen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
AnnaSalvatore kommentierte am 10. November 2018 um 09:54

Das Buch habe ich schon durch Instagram und viele positive Rezensionen auf dem Schirm, zudem passt es genau in mein Beuteschema! Ich würde mich sehr freuen, es lesen zu dürfen :-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
jasmin_woeltering kommentierte am 10. November 2018 um 10:08

Ich würde mich gerne um ein Exemplar bewerben, da das Buch sehr interessant klingt und weil meine Freundin es bereits gelesen und mir dringend empfohlen hat.

 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Darkberry kommentierte am 10. November 2018 um 10:48

Klingt nach einem wirklich guten Buch, da versuche ich gerne mein Glück

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
MoniBo89 kommentierte am 10. November 2018 um 15:56

2 super Leserunde. Beide Bücher auf meiner Wunschliste.
Toll wär's

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Kochmicha kommentierte am 10. November 2018 um 16:52

Würde ich gerne mit Lesen

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
booksandotherpassions kommentierte am 10. November 2018 um 17:14

Ich versuch mal mein Glück. ;-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Curin kommentierte am 10. November 2018 um 18:09

Dieses Buch klingt für mich sehr ungewöhnlich, aber auch irgendwie spannend. Gerne würde ich hier mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
snowdrop890 kommentierte am 10. November 2018 um 20:02

Bei dieser Leserunde wäre ich wirklich so so gerne dabei!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Liesgern kommentierte am 10. November 2018 um 20:21

Eine tolle Geschichte.Sehr gerne würde ich erfahren, ob Kate und August wirklich einander nicht trauen können und ob August wirklich von Grund auf gefährlich und böse ist.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Chaoskeks kommentierte am 10. November 2018 um 22:31

Das Buch hört sich super spannend an. Und es sieht toll aus. Da würde ich auf jeden Fall gerne mitlesen. :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
MiracleDay kommentierte am 11. November 2018 um 02:12

Ich habe schon so viel gutes über dieses Buch gehört, das ich es wirklich gerne selber lesen möchte, dazu noch zusammen mit anderen, das wäre wirklich toll :).

Der Klappentext hört sich sehr viel versprechend an und das Cover ist auch wirklich gelungen. 

Ich bin sehr neugierig darauf wie sich die Geschichte entwickelt darum wäre ich sehr gerne dabei :)

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Kochbuch-Junkie kommentierte am 11. November 2018 um 08:29

Mir gefällt das Cover sehr gut: es geht um zwei Welten, die im Wasser gespiegelte noch etwas düsterer als die andere. Auch die Farbtöne finde ich gut gewählt mit dem Blau und Schwarz, es wirkt sehr düster, man kann gut auf das Genre schließen und auch obwohl es eigentlich nicht so meins ist (ich lese mehr Romane oder Krimis) macht es mich dich so neugierig, dass ich überlege ob ich mich bewerbe....

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
AdorableBooks kommentierte am 11. November 2018 um 10:59

Die Story klingt sehr spannend und ich würde gerne wissen wie es weitergeht.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Books_are_proof kommentierte am 11. November 2018 um 11:10

Ich habe dieses Buch das erste mal auf der Frankfurter Buchmesse gesehen und mich quasi schockverliebt. Leider hat das Geld gefehlt, sonst hätte ich es mir auf der Stelle gekauft. Und jetzt sehe ich es hier, da muss ich mich bewerben!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lesemama kommentierte am 11. November 2018 um 15:05

Ich möchte gerne in den Lostopf. Völlig uneigennützig würde ich das Buch in der Leserunde lesen und dann an meine Große weitergeben. Bei ihr ist es seit Freitag Nacht auf der Wunschliste (;

(Ich wusste, es ist keine gute Idee, sie mir in die Buchhandlung zu nehmen ...)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
xxMauzixx kommentierte am 11. November 2018 um 15:22

Das klingt interessant. Da versuche ich mal mein Glück & springe in den lostopf :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Drops1984 kommentierte am 11. November 2018 um 15:22

Wow, das hört sich doch mal wieder mega spannend an. Ein Kampf gut gegen Böse geht immer... Deshalb ab in den Lostopf.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
read-dream-fall kommentierte am 11. November 2018 um 16:19

Ich habe von Victoria Schwab viel Gutes gehört. Umso gespannter bin ich auf diese Reihe. Ich würde mich liebend gerne um ein Exemplar bewerben :-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
thebookworm.c kommentierte am 11. November 2018 um 19:42

Dieses Buch klingt wirklich toll, ich hoffe, ich kann diesmal mit einem Freiexemplar mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Nightvision kommentierte am 11. November 2018 um 20:54

Ich bin ein Riesenfan von V.E. Schwab!!!! Perfekt also wenn gerade im düsteren November "Monsters of Verity" zu lesen!! Spannung, heftige Emotionen und einer der krassesten Stories sind hier sicherlich zu erwarten!!!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
MrsFraser kommentierte am 11. November 2018 um 21:34

Das hört sich spannend an und ich versuche wie immer hoffnungsfroh mein Glück. ;)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
I-Love-Cheese kommentierte am 12. November 2018 um 07:00

Oh, find ich ja immer klasse wenn sich die Grenzen zu gut und Böse verschwimmen. Würde jedenfalls gerne dabei sein.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
AM kommentierte am 12. November 2018 um 07:35

Das klingt interessant. Das Cover ist toll und spätestens beim Klappentext war ich gefangen.

Da würde ich gerne mitlesen.

 

 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
LaLecture kommentierte am 12. November 2018 um 08:35

Da ich ein großer Fan von „The Archived“ war und seitdem unbedingt noch etwas von Victoria Schwab lesen möchte, würde ich hier sehr gerne mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
secretworldofbooks kommentierte am 12. November 2018 um 10:14

Bei diesen schönen Buchcover bewerbe ich mich gerne mit. Die Handlung spricht mich auch an. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
binesbuecherwelt kommentierte am 12. November 2018 um 11:26

Gerne möchte ich mich für meine erste Leserunde hier bei "was liest du" bewerben. Die Geschichte hört sich sehr interessant an, da würde ich sehr gerne mitlesen. Auch das Cover sieht vielversprechend aus. Anschließend würde ich das Buch natürlich auf meinem Blog und vielen anderen Seiten rezensieren.

liebe Grüße

Sabine / binesbuecherwelt

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
ladymay8990 kommentierte am 12. November 2018 um 11:26

Monsters of Verity steht schon seit einer Weile auf meiner Wunschliste. Daher würde ich mich sehr freuen, wenn ich bei der Leserunde mitlesen dürfte :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Willia kommentierte am 12. November 2018 um 11:27

Oh bei dieser Lesrunde wäre ich gerne dabei. Das Bich verfolgt mich einfach überall hin. Ich bin sehr gespannt wie es ist, weil ich super gute Rezensionen darüber gelesen habe. Ich würd mich wahnsinnig freuen, wenn es klappen würde. Es ist eine tolle Story und das Cover hat mich auch ziemlich überzeugen können. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Worttaenzerin kommentierte am 12. November 2018 um 11:47

"Monsters of Verity" klingt spannend, dramatisch und düster. Mich würde interessieren, wie die zwei so unterschiedlichen Protagonisten miteinander agieren und wem sie dort vertrauen können. Als "Chroniken der Unterwelt" Fan klingt dies nach einem sehr lesenswerten Roman, der genau mein Interesse trifft. Daher würde ich gerne gemeinsam mit anderen an dieser Leserunde teilnehmen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Martina Suhr kommentierte am 12. November 2018 um 15:53

Dieses Buch muss der Hammer sein.

Ich habe es auf meiner Wunschliste und kann es kaum erwarten, die Geschichte darin zu entdecken.

Monster, die die Menschheit bedrohen. Spannend und macht neugierig.

Gerne würde ich dem Geheimnis, das sich zwischen den Zeilen verbirgt, gemeinsam mit euch entdecken und diskutieren, denn ich glaube, viele Sichtweisen lassen sich leichter finden, wenn man ein Buch gemeinsam liest.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
biru kommentierte am 12. November 2018 um 17:49

Der Text zum Buch klingt total spannend, da würde ich gern mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
SLovesBooks kommentierte am 12. November 2018 um 22:46

Der Klappentext hat es mir sofort angetan. Ich würde sehr gerne mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Ceciliasophie kommentierte am 13. November 2018 um 09:02

Das Buch geisterte in den letzten Wochen viel über die von mir genutzten Plattformen. Victoria Schwab schaffte mit Shades of Magic eine wirklich zauberhafte Welt und auch ihre Jugendbücher konnten mich bisher begeistern. So muss ich mich hier einfach bewerben.
Der Klappentext klingt ziemlich spannend. Mich interessiert vor allem die Umsetzung von Gut und Böse in eben jene Schattierungen. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
CherryFreak90 kommentierte am 13. November 2018 um 11:42

Oh die Bücher von Maggie Stiefvater und Cassandra Clare sind immer hochspannend. Kann bei diesem Buch nicht anders sein! Ich wäre gerne dabei! :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Buch Versum kommentierte am 13. November 2018 um 12:47

ICh habe schon sehr viel gutes pber das Buch gehört, ich liebe fantasy und das macht mich sehr neugierig! Es klingt nach spannung und viele aktionismus. Ich würde mich sehr freuen :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lesemaus2016 kommentierte am 13. November 2018 um 13:33

Das Buchcover ist cool und die Leseprobe gefällt mir gut. Ich würde sehr gerne mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
SummseBee kommentierte am 13. November 2018 um 15:16

Die Geschichte klingt sehr spannend und ich würde mich freuen mitlesen zu dürfen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Kakadu kommentierte am 13. November 2018 um 16:25

Mal was ganz anderes! Hört sich sehr interessant an. Möchte gerne mitlesen!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Blackmouse kommentierte am 13. November 2018 um 19:41

Fantasy ist mein Lieblingsgenre, würde gerne mitlesen :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Christina88888 kommentierte am 14. November 2018 um 04:27

Mal ein anderes Buch. Bestimmt auch interessant zu lesen.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Christina88888 kommentierte am 14. November 2018 um 04:28

Finde das Bild etwas dunkel aber wird wohl zum Inhalt es Buches passen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
büchervamp kommentierte am 14. November 2018 um 10:29

Ein neues Fantasy-Abenteuer, da probiere ich gerne mein Glück.

 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Gem kommentierte am 14. November 2018 um 11:02

Okay. Das klingt mega gut. o-o Würde mich sehr freuen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
sweetentchen kommentierte am 14. November 2018 um 17:12

Das Cover sieht sehr interessant aus. Außerdem mag ichBücher von Cassandra Clare und Maggie Stiefvater, also versuch ich mla mein Glück.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Mono_Ange kommentierte am 14. November 2018 um 20:25

Leider ist mir die Autorin noch nicht so bekannt.... vllt ändern sich da ja bald, mit einen Leseexemplar vor ihrem Buch. Da ich seit kurzer Zeit auch mehr Urban-Fantasy lese, würde ich mich über ein Exemplar freuen und eifrig mit diskutieren :)

 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
milkahase kommentierte am 14. November 2018 um 21:49

Die Mischung aus Dystopie und Fantasy spricht mich total an, und die Chroniken der Unterwelt-Saga von Cassandra Clare habe ich regelrecht verschlungen. Ich wäre wirklich super gerne bei der Leserunde mit dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sarahs_Leseliebe kommentierte am 16. November 2018 um 10:38

Ihr hatte mich schon bei "Fans von Cassandra Clare"! Ich liebe ihre Bücher und bin mir sicher, dass ich dieses Buch genauso gut finden werde.

Ich wäre sehr gerne bei dieser Runde dabei. :-)

 

 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
MeinSchreibtagebuch kommentierte am 16. November 2018 um 12:16

Ich würde mich riesig freuen, das Buch zusammen mit euch zu lesen :)  Von Victoria Schwab habe ich bislang leider noch nichts gelesen, aber ich bin schon ganz neugierig, da viele ihre Bücher ja sehr lesenswert finden!

 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
hilo38 kommentierte am 16. November 2018 um 13:37

Klingt sehr sehr interessant. Sehr gern wäre ich nach langer Zeit wieder dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Kathamaus kommentierte am 16. November 2018 um 21:33

Wow. Man begeht eine Sünde und daraus entsteht ein Monster? Eigentlich sollte das die Menschen ja dazu anregen mit den Sünden aufzuhören, aber wahrscheinlich ist dem nicht so. Ich würde gerne dabei sein.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Yesariel kommentierte am 16. November 2018 um 22:32

Das klingt wirklich interessant.

Da würde ich sehr gerne mit lesen :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Jolly kommentierte am 17. November 2018 um 07:40

Ich Versuch einfach mal mein Glück :-) klingt auf alle Fälle sehr interessant.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Le Gov kommentierte am 17. November 2018 um 08:58

Wow! Das hört sich super spannend an und da ich Cassandra Clares Bücher liebe werde ich die hier wohl auch lieben :-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lullaby kommentierte am 17. November 2018 um 14:40

Das Buch hört sich echt spannend an <3 Ich würde mich freuen an der Leserunde teilzunehmen. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lesehoernchen99 kommentierte am 17. November 2018 um 16:32

Dieses Buch möchte ich so unfassbar gerne lesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
kristall kommentierte am 18. November 2018 um 07:36

Ich liebe Fantasy und finde das Buch spannend. Sehr gerne würde ich es lesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Kathi89 kommentierte am 18. November 2018 um 08:29

Da würde ich gerne mitlesen. Springe mit in den Lostopf.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
karin1966 kommentierte am 18. November 2018 um 09:39

Das hört sich interessant an. Ich wäre gerne mit dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
lesemaus1981 kommentierte am 18. November 2018 um 13:03

Oh wie schön , dass Buch steht ganz weit oben auf meiner Wunschliste, daher würde ich sehr gerne an der Leserunde teilnehmen. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
MsChili kommentierte am 18. November 2018 um 14:10

Dieses Buch ist mir schon mehrfach ins Auge gestochen, daher versuche ich gerne mein Glück und hoffe diesmal klappt es!
Ich mag solche Geschichten.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sanni77 kommentierte am 18. November 2018 um 20:28

Hört sich sehr interessant an. Da würde ich gerne mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
cat200913 kommentierte am 18. November 2018 um 20:34

Ich habe jetzt wirklich ein wenig hin- und her überlegt, ob das Buch was für mich wäre, aber dieser kleine Zusatz "Für alle Fans von Cassandra Clare und Maggie Stiefvater" hat mich unfassbar neugierig gemacht, da das Buch dann meinem Geschmack entsprechen dürfte.

Daher habe ich mich mal ein wenig näher damit beschäftigt und tatsächlich scheint es genau meinen Vorstellungen zu entsprechen, denn ungeachtet meines ersten Eindrucks ist es ein Urban-Fantasy Roman (vom Cocer her wirkte es nicht so, auch wenn es wirklich toll ist). Und Fantasy ist schon mal hammer!

Dann dieser Aspekt in Bezug auf "Moral und Sünde" - das klingt schon mal verdammt heiß, ein wenig bösartig und fantastisch. Genau das Richtige für mich. Genauso, wie die düstere Zukunft, die hier versprochen wird, was exakt meine Ader trifft. Denn Kämpfe und menschliche Abgründe faszinieren, fesseln und begeistern mich.
Vor allem diese Art, dass eine Gewalttat ein Monster erweckt, ist absolut was Neues und anderes - zumindest habe ich bislang noch nichts von solch einem Buch gehört.

Verfeindete Herrscher, deren Kinder aufeinander treffen, kann nur zu zwei Punkten führen:
1. Todfeinde
2. Liebespaar. (ich tippe ein wenig hierauf)

Noch genialer finde ich, dass die Protagonistin meinen Spitznamen trägt :D
Dass August selbst ein Monster ist, finde ich sehr spannend, da dies bedeutet, dass ein sogenanntes "Monster" auch eine menschliche Form annehmen kann.

Also  ich muss sagen, dass mir diese Story wirklich sehr gefällt und ich sehr hohe Erwartungen an das Buch habe. Da ich bald ein paar Tage Urlaub habe, wäre es genau das Richtige für mich zum Lesen in den düsteren Herbst / Wintertagen, die vor uns liegen.

Ich würde mich entsprechend gigantisch über das Buch freuen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Weinlachgummi kommentierte am 18. November 2018 um 21:12

Noch so eine tolle Leserunde. Ich habe bis jetzt noch kein Buch von der Autorin gelesen, doch vom Klappentext her spricht es mich sehr an. Ich habe zwar schon ein paar kritische Stimmen zu dem Buch gehört, würde mir aber gerne selbst ein Bild davon machen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
seitenleben kommentierte am 19. November 2018 um 13:44

Ich fand die vier Farben der Magie von Victoria Schwab auch schon ganz klasse, umso neugieriger bin ich nun auf ihr neues Buch und würde gerne mitlesen

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Kleinemaus87 kommentierte am 19. November 2018 um 18:11

Das hört sich einfach gut an und da ich noch nicht viele Bücher aus dem Genre Urban-Fantasy gelesen habe, würde ich mich sehr freuen wenn ich bei der Leserunde mitmachen darf :-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Ju Dosi kommentierte am 19. November 2018 um 18:38

Das Cover gefällt mir richtig gut und die Geschichte hört sich sehr spannend an.
Ich würde mich freuen, wenn ich mitlesen könnte.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Tiniii109 kommentierte am 19. November 2018 um 21:17

Meine Freundin hat dieses Buch im Rahmen einer Buchbox erhalten und es auch bereits gelesen. Es hat ihr richtig gut gefallen.

Ihr Kommentar: Tiniii109, das ist auf jeden Fall ein Buch für dich.

Ich habe direkt die Inhaltsangabe gelesen und muss sagen, ja auf eine solche Geschichte habe ich mal wieder richtig Lust. Daher bewerbe ich mich nun für diese Leserunde.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
ozeanly kommentierte am 19. November 2018 um 21:19

Das Buch klingt echt sehr interessant. Hier versuche ich gerne einmal mein Glück und hüpfe in den Lostopf!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
lisamarie_94 kommentierte am 20. November 2018 um 13:06

Hallo!

Der Klapptext zum Buch klingt ja mal richtig spannend - ich möchte sofort loslesen! Bereits bei dem Vermerk "für Fans von Maggie Stiefvater" habe ich mich sofort angesprochen gefühlt, das schöne Buchcover und der aufregende Klapptext haben mir dann den Rest gegeben :-)

Ich würde mich daher wahnsinnig freuen, wenn ich an dieser tollen Leserunde teilnehmen dürfte!

Liebe Grüße, lisamarie_94

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Hannas Bücherwelt kommentierte am 20. November 2018 um 15:08

Der Klappentext spricht mich total an. Ich wäre sehr gerne bei der Leserunde dabei!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
LiberteToujours. kommentierte am 20. November 2018 um 17:49

Was für ein genialer, außergewöhnlicher Plot! Da springe ich definitiv in den Lostopf und hoffe auf mein Losglück :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
littlehim kommentierte am 20. November 2018 um 21:12

Das klingt mal sowas von interessant! Ich würde gerne wissen wie diese Idee umgesetzt wird, ich kann mir vorstellen, dass das ein schmaler Grat ist. Ich würde gerne sehe wie dieser entlangewandelt wird.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
AnnaBerlin kommentierte am 20. November 2018 um 21:18

Wow, das klingt echt richtig spannend und nach einer ganz innovativen Idee! Die Autorin konnte mich schon einmal mit einer ihrer Geschichten überraschen, deswegen versuche ich hier gerne mein Glück!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
paintedautumn kommentierte am 21. November 2018 um 01:43

wow. Wow. WOW! Der Klappentext klingt wahnsinnig gut. Klar, habe ich schon Urban-Fantasy-Bücher gelesen, aber definitiv noch nichts mit diesem Grundgedanken. Hätte absolut Lust mich bei der Leserunde mitreißen zu lassen! :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Wolly kommentierte am 21. November 2018 um 10:46

Toll, ein Buch von meiner Wunschliste, das ich schon länger im Auge habe ♥. Die Geschichte rund um die Monster klingt klasse. Ebenso wie die zwei verfeindeten Seiten - die sind eine gute Vorraussetzung für ausreichend Spannung.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Primrose24 kommentierte am 21. November 2018 um 11:42

Ich liebe die Bücher von Victoria Schwab, weshalb ich mich auch gleich für ihr neues Werk bewerben muss. Ich wäre sehr gern bei der Leserunde mit dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Katha Kraft kommentierte am 21. November 2018 um 12:37

Das Buch klingt sehr spannend und macht neugierig. Deshalb versuche ich mal mein Glück und bewerbe mich für die Leserunde :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sunshine2005 kommentierte am 21. November 2018 um 12:59

Klingt sehr vielversprechend. Da würde ich gerne mitlesen :-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Et_küt_wie_et_küt kommentierte am 21. November 2018 um 13:34

Das klingt sehr sehr gut. Da wäre ich super gerne dabei

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Leon Schröder kommentierte am 21. November 2018 um 13:41

Das klingt sehr interessant, das könnte eine spannende Reihe werden.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Trendy kommentierte am 21. November 2018 um 13:47

Wieso müssen sich immer erst Diebin der der Feinde sich verlieben, damit endlich Frieden herscht?

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
BUnny SUnny kommentierte am 21. November 2018 um 14:02

Das ist ja der Wahnsinn. Wenn die Monster auch noch die Ängste von jedem zeigen, was wird danun nur aus den Menschen?

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
De Hage kommentierte am 21. November 2018 um 14:10

Auf so ein gutes Buch habe ich lange gewartet, gerade jetzt wo es wieder so kalt wird, liest man ja mehr und das ist perfekt

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lotus_Blüte kommentierte am 21. November 2018 um 14:14

Oh gott das ist richtig schlimm wenn du nicht mehr weißt wer gut und wer böse ist. Da könnte sogar meine Katze böse sein :D

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
ashavera kommentierte am 21. November 2018 um 14:32

Hier wäre ich wahnsinnig gerne dabei, denn für gute Urban Fantasy bin ich immer zu haben.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Traumbuchfänger kommentierte am 21. November 2018 um 16:07

Dieses Buch steht schon seit dem Erscheinen auf meiner Wunschliste, hier wäre ich sehr gerne dabei. :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
iböi kommentierte am 21. November 2018 um 16:53

Hier war es das Cover, das meine Aufmerksamkeit geweckt hat. Der Titel mit dem Wort "Monster" hat mich eher abgeschreckt...

Der Klappentext verspricht jedoch eine Urban Fantasy Geschichte in einer fantastischen Welt und dass Kate und August,als Vertreter der jeweils verfeindeten Welten aufeinander gestellt gemeinsam fliehen müssen, verspricht eine interesssante Wendung!

Gerne würde ich mitlesen!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
NaddlDaddl kommentierte am 21. November 2018 um 17:11

Für Fans von Cassandra Clare - eigentlich müsste ich da Reißaus nehmen (ich werde mit dem Stil der Autorin wirklich nicht warm). Aber irgendetwas an "Monsters of Verity" macht mich neugierig. Wahrscheinlich die Idee, dass Monster aus Menschen entstehen bzw. aus deren schlechten Taten. Das ist einfach nur interessant und ich möchte wissen, wie Victoria Schwab das ausbaut. Auch wenn der Klappentext eine dramatische Lovestory im Stil von Romeo und Julia verspricht (oder eher damit droht). Ich kann mir vorstellen, dass sich der Klappentext nur so kitschig anhört, die Geschichte allerdings gar nicht so "schlimm" ist. Und wenn doch bleibt ja immer noch die Idee ;-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Hundenärrin kommentierte am 21. November 2018 um 18:23

Da würde ich gern mit reinschnuppern! :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sandra Schröder kommentierte am 21. November 2018 um 20:37

WOW bei manchen Menschen wird es dann viele Monster geben. Das ist der Wahnsinn, hab von sowas noch nie gehört

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lana Schröder kommentierte am 21. November 2018 um 20:41

Oh gott, ich möchte nicht meinen Monstern begegnen wenn die entstehen

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
BOBINCHEN kommentierte am 21. November 2018 um 20:47

Wenn könnte ich in so einer schweren Zeit trauen? Da könnte ich noch nicht mal meinen engsten vertrauten vertrauen

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
MrsWonder kommentierte am 22. November 2018 um 00:40

Das Buch klingt gut, hüpfe noch schnell mit in den Lostopf

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sassenach123 kommentierte am 22. November 2018 um 06:50

Klingt spannend. Habe schon viel von der Autorin gehört. Die Vorstellung, dass Gewalttaten Monster hervorbringen ist schon gruselig, bin auf die Umsetzung des Ganzen gespannt.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Tami_Marie kommentierte am 22. November 2018 um 11:01

Das Buch klingt echt spannend und es sieht so toll aus. Ich würde gerne an der Leserunde teilnehmen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
misery3103 kommentierte am 22. November 2018 um 12:23

Die Grundidee klingt toll, da hüpfe ich noch schnell in den Lostopf. :-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
AurelyAzur kommentierte am 22. November 2018 um 12:42

Ich habe schon viel Positives über das Buch gehört und wäre gerne dabei, da es doch mal außergewöhnlich klingt und ich Fantasy gerne lese :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
xxx_Bob_xxx kommentierte am 22. November 2018 um 13:22

ich versuche mal mein glück als neu ankömmling und bewerbe mich hier. 

 

Es klingt auf jeden fall sehr sehr spannend und ich wäre gerne dabei 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
xxx_Bob_xxx kommentierte am 22. November 2018 um 13:22

ich versuche mal mein glück als neu ankömmling und bewerbe mich hier. 

 

Es klingt auf jeden fall sehr sehr spannend und ich wäre gerne dabei 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Super_MOM kommentierte am 22. November 2018 um 13:31

das klingt irgendwie brutal aber auch verdammt gut. Da wäre ich gerne dabei

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Jo.Fre kommentierte am 22. November 2018 um 13:42

das ist verboten gut, da wäre ich gerne dabei

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Gisel kommentierte am 22. November 2018 um 13:51

Das Buch ist mir bereits des öfteren aufgefallen, und nun springe ich noch schnell in den Lostopf hinein. 

Thema: Wer hat gewonnen?
iböi kommentierte am 22. November 2018 um 14:53

Jetzt heißt es warten, die Spannung steigt...

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Elchi kommentierte am 22. November 2018 um 15:12

OMG, der Klappentext klingt einfach nur mega und Victoria's Schreibstil ist echt klasse. Würde mich riesig freuen an dieser Leserunde teilnehmen zu dürfen. Eine Rezension würde im Anschluß hier bei WLD, auf meinem Blog "Elchi's World of Books & Crafts", als auch auf der dazugehörigen FB-Seite, Instagram, Amazon, Lovelybooks, Goodreads, ... erscheinen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
fairy_grimm kommentierte am 22. November 2018 um 19:57

Habe schon sehr viel positives von der Fantasy-Reihe gehört und würde mich sehr gerne auch davon überzeugen lassen. Daher bewerbe ich mich für den ersten Teil der Reihe :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Cup-Cake-Braut kommentierte am 22. November 2018 um 21:54

Das würde ich total gerne mit lesen. Klingt einfach super

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Cup-Cake-Braut kommentierte am 22. November 2018 um 21:54

Das würde ich total gerne mit lesen. Klingt einfach super

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Tieseler kommentierte am 22. November 2018 um 22:00

Es klingt sehr düster, trotzdem sehr spannend

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Spotttöpel kommentierte am 22. November 2018 um 22:04

Hüpfe in den lostopf. Wäre gerne dabei

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
MiHa LoRe kommentierte am 22. November 2018 um 22:27

Mir haben schon andere Bücher der Autorin sehr gut gefallen - um genau zu sein, Vier Farben der Magie und die Fortsetzungen - und daher freue ich mich schon sehr auf weitere Bücher! Ich wäre gern dabei :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Philippa kommentierte am 22. November 2018 um 22:55

Ich habe bald Urlaub und somit viel Lesezeit, daher bewerbe ich mich auch für diese Leserunde.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Mein Bücherchaos kommentierte am 22. November 2018 um 23:22

Von Victoria Schwab habe ich dieses Jahr erst ihre Vier Farben der Magie Reihe beendet, welche ich unglaublich geliebt habe und gar nicht beenden wollte. Umso mehr freue ich mich aber auf ihre neue Reihe und der Klappentext klingt auch schon wieder so toll! Ich würde ich also sehr gerne für ein Rezensionsexemplar bewerben :)

Thema: Wer hat gewonnen?
Lesehoernchen99 kommentierte am 23. November 2018 um 06:32

Ich bin auch schon sehr gespannt. Ich würde so gerne mitlesen :)

Thema: Wer hat gewonnen?
Christina88888 kommentierte am 23. November 2018 um 06:43

Ich hibble mal mit. Bin gespannt.

Thema: Wer hat gewonnen?
La Tina kommentierte am 23. November 2018 um 07:28

Moin moin,

ich hibbel auch mal mit :-)

Thema: Wer hat gewonnen?
Wolly kommentierte am 23. November 2018 um 09:25

Hier bin ich auch sehr gespannt.

Thema: Wer hat gewonnen?
Aline Kappich kommentierte am 23. November 2018 um 12:41

Hallo zusammen,

die Gewinner stehen nun fest. :-) Über je ein Freiexemplar dürfen sich in dieser Runde freuen:

AM
ashavera
binesbuecherwelt
Books_are_proof        
büchervamp
BUnny SUnny 
Elchi
Freyala
Gittenen
Kleinemaus87
littlehim
MiHa LoRe
MiracleDay      
natti01 
ozeanly
paintedautumn
Sassenach123
sweetentchen
Worttaenzerin
YoshiNH

Herzlichen Glückwunsch & viel Spaß beim gemeinsamen Lesen & Diskutieren!

Thema: Wer hat gewonnen?
Petzi_Maus kommentierte am 23. November 2018 um 13:11

Herzlichen Glückwunsch an die Gewinner, ganz besonders an meine liebe Gittenen :)

Thema: Wer hat gewonnen?
Gittenen kommentierte am 23. November 2018 um 16:21

Danke liebe Petzi.ich freue mich

Thema: Wer hat gewonnen?
Sommernixe kommentierte am 23. November 2018 um 17:06

Herzlichen Glückwunsch an die Gewinner :)

Thema: Wer hat gewonnen?
marsupij kommentierte am 23. November 2018 um 17:33

Herzlichen Glückwunsch

Thema: Wer hat gewonnen?
La Tina kommentierte am 24. November 2018 um 22:33

Herzlichen Glückwunsch und viel Spaß :-)

Thema: Wer hat gewonnen?
YoshiNH kommentierte am 25. November 2018 um 19:15

Das kam jetzt sehr unerwartet! :D Ich freue mich riesig auf die Runde :)

Thema: Wer hat gewonnen?
iböi kommentierte am 26. November 2018 um 08:22

Schade, nicht dabei - aber Glückwunsch allen Gewinnern. Das Buch wandert dann eben auf die Weihnachtswunschliste:)

Thema: Wer hat gewonnen?
Kleinemaus87 kommentierte am 26. November 2018 um 17:27

Oh wie toll! Ich freu mich sehr, das ich bei der Leserunde mitmachen darf :-)

Glückwunsch auch an die anderen Gewinner.

Thema: Wer hat gewonnen?
Lullaby kommentierte am 28. November 2018 um 14:27

Leider nicht dabei :(
Aber ich wünsche allen Gewinnern eine tolle Leserunde <3 

Thema: Wer hat gewonnen?
Gittenen kommentierte am 01. Dezember 2018 um 16:03

Mein Buch ist auch angekommen.Ich muss aber noch schnell mein anderes Buch auslesen.

Thema: Wer hat gewonnen?
Elchi kommentierte am 04. Dezember 2018 um 15:38

Wohoo, freue mich riesig mit dabei zu sein und warte schon ganz gespannt auf das buch. Leider ist die Post heute schon wieder komplett durch, daher heißt es weiter hibbeln und auf morgen hoffen ;)

Thema: Wer hat gewonnen?
Else kommentierte am 23. November 2018 um 13:02

Oh schade, da wäre ich gerne dabei gewesen. Den Gewinner viel Spaß.

Thema: Wer hat gewonnen?
Philippa kommentierte am 23. November 2018 um 13:06

Herzlichen Glückwunsch auch von mir!

Thema: Wer hat gewonnen?
wiechmann8052 kommentierte am 23. November 2018 um 13:29

Herzlichen Glückwunsch den Gewinnern

Thema: Wer hat gewonnen?
mesu kommentierte am 23. November 2018 um 13:33

Schade....aber Glückwunsch an die Gewinner und viel Spaß beim Lesen :-)

Thema: Wer hat gewonnen?
Kochbuch-Junkie kommentierte am 23. November 2018 um 14:20

Herzlichen Glückwunsch an die Gewinner, ich hatte lange mit mir gehadert ob ich mich bewerben soll, mich dann aber dagegen entschieden, aber vielleicht bringen mich eure Rezensionen doch noch dazu, das Buch zu lesen...

Thema: Wer hat gewonnen?
Tara kommentierte am 23. November 2018 um 14:22

Glückwünsche an die Gewinner und viel Spaß bei der Leserunde.

Thema: Wer hat gewonnen?
SunshineBaby5 kommentierte am 23. November 2018 um 15:55

Glückwunsch an die Gewinner!

Thema: Wer hat gewonnen?
Hermione kommentierte am 23. November 2018 um 17:23

Den Gewinnern herzlichen Glückwunsch und viel Spaß in der Runde!

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
marsupij kommentierte am 23. November 2018 um 17:34

Sehr düster, aber mir gefällt es.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
lese-esel kommentierte am 24. November 2018 um 09:17

Das Cover ist echt der Hammer! Die Spiegelung der gigantischen düsteren Burg kommt schon richtig bedrohlich rüber. Schon dieser Einband verleitet dazu, das Buch gleich in die Hand zu nehmen!

Thema: Wer hat gewonnen?
paintedautumn kommentierte am 24. November 2018 um 11:56

Juhuu :) Ich freue mich sehr!

Thema: Wer hat gewonnen?
Freyala kommentierte am 24. November 2018 um 17:54

Jippie :) Ich freu mich so sehr. Ich kann es kaum erwarten, dass die Post kommt :) Ein absolutes Wunschbuch von mir ;)

Thema: Wer hat gewonnen?
büchervamp kommentierte am 27. November 2018 um 08:01

Wow, ich freu mich. Habe es erst heute geschafft reinzuschauen.

Tolle Überraschung, da freue ich mich schon aufs Wochenende...

 

Thema: Wer hat gewonnen?
Worttaenzerin kommentierte am 30. November 2018 um 13:54

Was für eine Überraschung. Ich freue mich sehr. 

Glückwunsch auch allen anderen Gewinnern. Ich bin schon sehr gespannt.

Thema: Wer hat gewonnen?
binesbuecherwelt kommentierte am 01. Dezember 2018 um 14:10

Wow, ich habe gewonnen :-) Ich hatte eben das Buch im Briefkasten, damit habe ich gar nicht gerechnet. Ich freue mich riesig!! Es ist meine erste Leserunde hier bei wasliestdu, ich dachte man bekommt eine E-Mail im Gewinnfall, aber somit war die Überraschung umso schöner :-D

Ich muss noch zwei Bücher zu Ende lesen und nächste Woche steige ich dann mit ein in die Leserunde. Allen anderen Gewinnern noch herzlichen Glückwunsch!

Thema: Wer hat gewonnen?
Books_are_proof kommentierte am 01. Dezember 2018 um 19:37

Das Buch war heute im Briefkasten, ich freue mich sehr! Vielen lieben Dank.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
sweetentchen kommentierte am 02. Dezember 2018 um 01:15

mir gefällt das Cover sehr gut, da es sehr gut die Stimmung darstellt, die der Klappentext verspricht. Die Stadt wirkt mit ihren hohen Gebäuden schön modern und unheimlich.

 

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 144
Sassenach123 kommentierte am 04. Dezember 2018 um 08:04

Mein Buch ist da, ich habe schon kurz reingelesen. Ich denke, es wird sehr spannend, auch wenn ich die Hintergründe zu diesem Zeitpunkt noch nicht verstehe. August und Kate sind zwei interessante Charaktere, die aus konkurrierenden Familien zu kommen scheinen. August war irgendwann plötzlich da, dann die geheimnisvollen  Striche auf seinen Armen....Kate setzt alles daran nach Hause zu kommen, sie zündet dafür sogar die Kapelle an, um vom Internat zu fliegen. Ihr Ohr wurde bei einem Unfall beschädigt, bin sehr gespannt was es damit genau auf sich hat.  Werden die beiden sich bald begegnen? 

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 144
MiHa LoRe kommentierte am 13. Dezember 2018 um 08:38

Da fällt mir ein, dass mich das ganz ganz ganz weit entfernt an Romeo und Julia erinnert, die ja auch aus verfeindeten Familien kommen und irgendwie die Stadt spalten :D aber eben nur sehr, sehr grob ;D

Thema: Wer hat gewonnen?
natti01 kommentierte am 04. Dezember 2018 um 12:46

Heute war das Buch im Briefkasten. Ich hatte schon ganz vergessen das ich mitgemacht habe und mich gewundert wo das Buch her kommt. Umso größer ist die Freude. Dankeschön..

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
natti01 kommentierte am 04. Dezember 2018 um 12:48

Das Cover hat etwas. Es sagt sehr viel aus, könnte zu vielen geschichten passen. Das düstere, gespiegelte gefällt mir sehr.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 144
AM kommentierte am 04. Dezember 2018 um 23:03

Es gibt drei verschiedene Monsterarten und dazu ein Lied, welches die Menschen singen. Die Corsai, Malchai und Sunai. August, oder Freddie, ist ein Sunai, verkleidet sich als Mensch, um in die gleiche Schule wie Kate zu gehen. Kate hat schon viele Schulen hinter sich und in der letzten sogar die Kapelle angezündet, damit sie wieder nach Hause darf. Kates Vater und die Familie von August sind Rivalen. Kate und August treffen sich in der Schule. Ich bin gespannt, wie es weitergeht. 

Bisher lesen sich die Kapitel sehr gut. Die Schreibweise gefällt mir. Abwechselnd kann ich über Kate und August lesen und die beiden und ihr Umfeld näher kennen lernen. Die Kapitel sind nicht zu lang. So etwas freut mich immer wieder, da ich noch schnell ein, zwei oder drei Kapitel lesen kann. 

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 144
MiHa LoRe kommentierte am 13. Dezember 2018 um 08:40

Ja, man kommt wirklich gut durch das Buch. Das waren ja etwa 10 Seiten pro Kapitel und bei der Schrift und dem angenehmen Schreibstil lässt sich das angenehm lesen.

Ich mag auch, dass die Kapitel wie die Striche auf Augusts Körper sind.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 144
paintedautumn kommentierte am 05. Dezember 2018 um 14:11

Habe nun auch den ersten Leseabschnitt durch.. Obwohl das irgendwie so klingt als hätte ich mich da durch gekämpft. Das ist absolut nicht der Fall! Die Seiten fliegen nur so an mir vorbei und ich habe mich kaum beherrschen können, jetzt eine Pause einzulegen, um hier zu kommentieren :D
Also, der Einstieg in das Buch fiel mir sehr leicht. Ich war kurzzeitig verwirrt mit den Bezeichnungen Verity und V-City, weil ich erst dachte, es seien ein und dasselbe - aber das hat sich dann schnell gelegt.
Der Aufbau der Welt ist dann logisch und nachvollziehbar dargestellt. Nach und nach erfährt man, in welchen Ecken Gefahr von welchen Wesen lauert. Der Gedanke, dass Monster entstehen, wenn jemand "sündigt" fand ich schon im Klappentext unglaublich spannend und nimmt mich auch im Buch mit. Passend dazu hat August dann auch noch die Fähigkeit, Leuten eine Beichte zu entlocken - ob er nun will oder nicht. Ich finde es sehr gut dargestellt, was für eine Bürde solch ein Talent sein kann. Manchmal möchte man einfach nicht die Wahrheit hören.
Mir gefällt ebenfalls die Rolle der Musik in dem Buch. Dass August mithilfe seiner Geige Seelen raubt und dass Kate beim Hören von klassischer Musik noch mit ihrem geschädigten Ohr kämpft. Die erste Begegnung zwischen den beiden war sehr gut zu lesen. Sie scheinen sich irgendwie ebenbürtig zu sein und stellen bestimmt ein gutes Gespann dar :)

Besonders interessiert mich momentan der Unfall von Kate und ihrer Mutter Alice. Ich denke, da steckt noch mehr hinter. Aber auch, was auf dem Hauptplatz der Stadt passiert ist möchte ich wissen. 
Dann heißt es also jetzt: Weiterlesen!
 

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 144
AM kommentierte am 05. Dezember 2018 um 20:52

Der Unfall bzw was es damit auf sich hatte, interessiert mich auch. Ich denke da erfahren wir noch einiges. 

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 144
Books_are_proof kommentierte am 07. Dezember 2018 um 18:46

Ich hoffe es! 

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 145 bis 280
paintedautumn kommentierte am 05. Dezember 2018 um 22:09

So, auch den zweiten Leseabschnitt habe ich schon etwas länger durch - jetzt komme ich zum Kommentieren :)
Es geht wirklich sehr rasant weiter, das Buch ist in wahrer Page-Turner für mich. Man fiebert den Treffen zwischen Kate und August so sehr entgegen und möchte trotzdem auch mehr aus dem persönlichen Umfeld beider erfahren.
Jetzt wurde aufgeklärt, wie der Krater entstanden ist. Dass Ilsa ihn verursachte, hat mich ein wenig überrascht, aber ich kann es nachvollziehen und es passt doch sehr zu ihrem Charakter. Mir gefällt, wie sich bei jedem eine eigene Persönlichkeit abzeichnet, auch wenn die Autorin den Leser natürlich noch stellenweise sehr im Dunkeln sitzen lässt. Die Figuren sind sehr griffig und zeichnen sich durch ihre Einzigartigkeit aus. So etwa auch Harker und Sloan. 
Hmm ich bin mir unschlüssig, ob wirklich Sloan hinter dem Angriff steckt. Ziemlich sicher bin ich mir aber darüber, dass in dem neuen Medaillon von Kate eine Art Peilsender steckt. Zumindest stimmt damit etwas nicht. Und somit würde auch Kates Vater mit drinstecken - was nun wirklich nicht abwegig wäre. Ich bin gespannt darauf, mehr über die Beziehung zwischen Vater und Tochter zu erfahren.
Gerne hätte ich auch Kate auf der Südseite der Stadt gesehen, aber mit Leos Einstellung kann das ja nichts werden. Mal sehen also, wohin sich Kate und August jetzt auf den Weg machen :)

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 145 bis 280
Gittenen kommentierte am 07. Dezember 2018 um 07:14

Ja, der Vater muss was im Schilde führen. Seinen plötzlchen Sinneswandel nehme ich nicht ab. Das war zu glatt . Kate ist glaube ich ein regelrechter Spielball.Eigentlich könnte sie einem Leid tun , aber ich mag sie trotzdem nicht.

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 145 bis 280
paintedautumn kommentierte am 07. Dezember 2018 um 14:22

Wieso magst du sie denn nicht? :) Also ich finde sie als Protagonistin echt gut; keine die gerettet werden muss. Allerdings stört mich ihre (fast schon) Versessenheit im Kampf um die Anerkennung ihres Vaters ein bisschen. Ist doch etwas überzogen und das macht sie vielleicht für dich unsympathisch?

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 145 bis 280
Gittenen kommentierte am 07. Dezember 2018 um 15:00

Nein, das ist es nicht . Sie tut nicht nur hart ,sie ist hart geworden und hat gnadenlos gemordet, nur um  die Anerkennung ihres Vaters zu bekommen, da ist sie zu weit gegangen und hat eine Grenze überschritten. Sie hätte nicht morden müssen. Eine Mitschülerin hat sie noch vorher warnen/ helfen wollen: du bist nicht dein Vater. 

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 145 bis 280
paintedautumn kommentierte am 07. Dezember 2018 um 15:47

Aber dann ist es doch in dem begründet, was ich meinte: Ihre Versessenheit um die Anerkennung ihres Vaters - aufgrund dieser tötet sie den Malachai und überschreitet wie du meinst eine Grenze. Ja, kann deine Meinung gut nachvollziehen. :)

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 145 bis 280
Gittenen kommentierte am 07. Dezember 2018 um 16:03

Sie wird sich wahrscheinlich etwas durch August verändern abe ich fände es unglaubwürdig wenn sie zum Schluß eine Nette wäre. Was meinst du ?

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 145 bis 280
AM kommentierte am 06. Dezember 2018 um 10:04

Wow, es geht spannend weiter. Kate findet heraus, dass August ein Sunai ist. August hat den Musikraum in der Schule reserviert und kann endlich ohne Störung spielen. Doch dann ist er eingesperrt und Kate wird angegriffen. Die zwei können sich befreien und fliegen. Was hat Kates Vater vor? Ihm ist nicht zu trauen.

Es bleibt spannend. Für mich war es bisher an keiner Stelle langweilig. Es ist super zu lesen und die Story und Protagonisten sind sehr gut ausgearbeitet. Das Buch zieht mich regelrecht in seinen Bann. 

Gibt es eigentlich einen Grund, warum die Abschnitte der Leserunde nicht mit den 3 Strophen im Buch übereinstimmen? Beim letzten Abschnitt dachte ich, dass ich falsch markiert hätte, aber hier ist es genauso. 

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 145 bis 280
paintedautumn kommentierte am 06. Dezember 2018 um 11:03

Ich glaube, die Seitenzahl wird einfach durch 3 geteilt und dann das Kapitel als Abschluss des Abschnitts gewählt, welches am nächsten dran ist an dem Ergebnis :)

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 144
Gittenen kommentierte am 06. Dezember 2018 um 10:35

Ich finde das Buch bis jetzt auch interessant. Besonders dass hier gut und böse gehörig auf den Kopf gestellt wird . Für mich sind hier die Monster wesentlich symphatischer als die Menschen.Allen voran August der ist ein ganz netter der am liebsten gar nicht töten will. aber muss um keine unschuldigen aus versehen zu töten und dunkel zu werden. Kate magich gar nicht leiden, kann sein dass sie so geworden ist um endlich von ihrem Vater akzeptiert zu werden, aber ich finde da gibt es Grenzen und Tabus die sie nicht hätte überschreiten dürfen. Wenn am Ende des Buches Kate wieder  " nett" oder gut wird fände ich  das ziemlich unglaubwürdig.

Was ich überhaupt nicht verstehe ist das Prinzip der Gewalt und das darauf hin entstehen von Monster. Warum dürfen Menschen Monster umbringen und es entstehen keine neuen Monster , ist dies keine Gewalt.?

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 144
Gittenen kommentierte am 06. Dezember 2018 um 12:00

Die Menschen sind hier die Monster. Und manche Monster die besseren Menschen.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 144
MiHa LoRe kommentierte am 13. Dezember 2018 um 08:46

Vielleicht zählt da ja nur Gewalt Mensch gegen Mensch. Und Monster sind ja eine Ausgeburt der Gewalt und dann zählt ihre Gewalt nicht, weil es ihre Essenz ist?

Und Monster(=Gewalt) mit Gewalt bekämpfen, hebt sich dann auf? Keine Ahnung :D aber wenn es weitere Monster schaffen würde, wenn man Monster bekämpft, hätten die echt ein Problem :D

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 144
Gittenen kommentierte am 13. Dezember 2018 um 17:26

Das könnte die Erklärung sein. Es würde sonst ausufern. Wenn man sich aber August anschaut ist es aber nicht fair und eine Art Doppelmoral. 

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 144
Kleinemaus87 kommentierte am 13. Dezember 2018 um 10:18

Kate mag ich auch gar nicht. Sie hat bei mir direkt Antipathie ausgelöst. So eine 180grad wendung von ihr fände ich auch nicht glaubwürdig. Das wär dann zu gewollt. 

Das entstehen der Monster verstehe ich auch nicht.... aber ich hab allgemein so meine Probleme mit dem Buch.

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 281 bis Ende
paintedautumn kommentierte am 06. Dezember 2018 um 11:00

Habe das Buch gestern Nacht noch durchgelesen.. ich MUSSTE einfach! hahaha
Es ging so rasant weiter. Kate verblutet fast, August übermannt der Hunger.. Naja eigentlich hatte er sich ja ganz gut unter Kontrolle, ich meine er hat Kate nicht die Seele geraubt, als ihre rot wurde und dann übersteht er ja auch die Folter von Sloan. Das fand ich echt erstaunlich.
Dass Leo dann mit Sloan unter einer Decke steckt, hat mich auch überrascht. Und ich kann es auch nicht recht nachvollziehen. Einfach weil er den Krieg wollte, um Harker loszuwerden? Ich meine, die Flynns hätten dann eh nicht die Stadt regiert, weil die Malchai an der Macht gewesen wären... Und Leo wollte Henry anscheinend eh nicht als Boss. Oder habe ich seine Motive überlesen? Helft mir da gerne aus :) Das, was ich im Kopf habe, überzeugt mich nicht - aber es war ja auch spät nachts :D

Als sich August dann verwandelt hat, fand ich die Szene auch etwas schwach muss ich zugeben. Er hatte sich wieder sehr gut unter Kontrolle. Vermutlich liegt es daran, dass man ein Teil seiner Menschlichkeit verliert bei jedem Mal, dass man dunkel wird, und dann eben auch mehr Kontrolle über die wahre Gestalt hat. Aber ja, das fand ich doch etwas mau. Zumal ja eben Kate nun eine rote Seele hat und das hat ihn gar nicht interessiert.

Dann noch etwas zu Ilsa: Bin froh, dass sie es überlebt hat! War sehr schockiert als Sloan mit ihrem Tod geprahlt hat. Schade, dass sie ihre Stimme verloren hat. Sie hat immer so.. mm interessante Dinge gesagt ;) :)

Und das Ende! Oha! Ich hatte tatsächlich für einen Moment vergessen, dass ja Malachai bei Morden entstehen... war so auf Kates rote Seele fokussiert. Und dann ist ihr Name Alice?! Wow. 
Bin sehr gespannt wie es im abschließenden Band weitergeht. Aber ich habe gelesen, er kommt erst am 11.03.19 raus? Das wird eine lange Wartezeit.
 

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 281 bis Ende
Gittenen kommentierte am 08. Dezember 2018 um 22:24

wenn du der englischen Sprache mächtig bist, brauchst du nicht mehr zu warten. Ich habe nachgeschaut.Der zweite Band existiert schon auf Englisch ,

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 281 bis Ende
paintedautumn kommentierte am 08. Dezember 2018 um 23:27

Englisch ist an sich kein Problem, aber habe ungern den ersten Teil auf deutsch und den zweiten dann auf englisch hier stehen :/

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 281 bis Ende
Gittenen kommentierte am 09. Dezember 2018 um 11:07

Dann musst du warten ; )

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 281 bis Ende
Gittenen kommentierte am 09. Dezember 2018 um 11:09

Ja , die Ironie mit Alice Namen dies ist schon böser Humor

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 144
natti01 kommentierte am 06. Dezember 2018 um 17:01

Der Anfang ist getan. Man lernt schon einige Charaktere kennen, die Monstesorten, das Lied, etwas Hntergrund.

Zwar kann man jetzt noch nicht so genau sagen wo das alles hin geht und ob es mir jetzt wirklich gefällt, aber die Schreibweise ist schon interessant.

Am besten finde ich, das die Kapitel nicht zu lang sind, da liest man schnell mehr davon.

Ich bin gespannt wie es weiter geht und ob es mich fesseln kann.

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 145 bis 280
Gittenen kommentierte am 07. Dezember 2018 um 07:32

so, es ist nicht mehr ganz schwarz weiß .böse Menschen, gute Monster.Die einen Monster wurden als zunächst einfach als dumm und triebhaft beschrieben-sind halt so morden deswegen.aber nun zeigen die intelligenten Malachi ihr scheinbar wahres Gesicht.Selbst in August Familie sind nicht mehr alle gut und rein. Es wird hier inderekt die  ausführung der Todestrafe behandelt mit der Betrafung der Sunai der Sünder. Leo will sie mit Folter extra betrafen, sie hätten es verdient . Da kommt der Rache Charakter durch . August sieht es als seine Pflicht an tut es ungern und macht es so human wie möglich. Schön fände ich wenn die Frage auftauchen würde,ob Todestrafe nicht per se fragwürdig ist. Es ist aber ein amerikanisches Buch...

sehr Erfrischend finde ich ,dass sie nicht direkt eine Liebesgeschichte aus Kate und August gemacht hat. Ich hoffe die zwei Personen sind nur da um Verständniss zwischen den Kreaturen zu entwickeln oder zumindest keine Vorurteile zu haben.Es deutet sich zumindest an.

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 145 bis 280
Gittenen kommentierte am 09. Dezember 2018 um 11:15

Ui,ui, ich habe mir gerade nochmal meinen Kommentar durchgelesen . Da wimmelt es ja von Rechtschreibfehler und Verschreiber, von fehlenden Kommas gar nicht erst zu sprechen. Ich glaube als ich es geschrieben habe ,war es noch ein bißchen früh für mich. Ich hoffe er ist trotzdem noch verständlich.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 144
sweetentchen kommentierte am 07. Dezember 2018 um 09:58

Bisher finde ich das Buch ganz gut. Das Buch lässt sich super einfach und schnell lesen. Im ersten Abschnitt ist ja außer worldbuilding noch nicht viel passiert. Das finde ich aber sehr gut gelungen.Der Aufbau der Stadt und die verschiedenen Monsterarten und ihre Entstehungen sind eine sehr intereesante Idee. Vorallem August mag ich sehr gerne. Ich konnte das Buch gar nicht aus der Hand legen , weil ich wissen wollte was er für ein Monster ist.

 Ich bin auf jeden Fall gespannt was passiert, wenn August und Kate jetzt endlich aufeinander treffen und die Geschichte richtig losgeht.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 144
Gittenen kommentierte am 07. Dezember 2018 um 12:30

Ja, August ist ein der Beste. Ein ganz netter , fast ohne  arg

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 144
MiHa LoRe kommentierte am 13. Dezember 2018 um 08:48

August mag ich auch sehr gerne :)
Ich hab da auch Mitleid, weil er so gegen seine Monster-Natur kämpfen und eigentlich nur helfen will :')

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 144
Kleinemaus87 kommentierte am 13. Dezember 2018 um 10:20

Viel passiert ist wirklich noch nicht. Ich hoffe ja, das im nächsten Abschnitt mal endlich was passiert.

August ist toll :-)

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 144
Books_are_proof kommentierte am 07. Dezember 2018 um 18:54

Ich bin von der Idee, dass Monster bei schwerer Gewalt entstehen, fantastisch. So werden die Konsequenzen von Gewalt wunderbar deutlich, aber auch, wie Menschen dennoch immer weitermachen und oft auf ihren eigenen Vorteil bedacht sind.

Ich bin sehr auf weitere Treffen zwischen Kate und August gespannt, aber auch ein wenig vorsichtig. Denn ich hoffe, dass ihre Beziehung zueinander nicht klischee mäßig verläuft, was leider zu oft der Fall ist. Auch kann ich Kate gar nicht leiden. Ich verstehe, warum sie so denkt, dennoch rechtfertigt nichts davon ihr Verhalten. Dafür liebe ich aber August, er ist mir jetzt schon ans Herz gewachsen. Und auch Leo mag ich. Er wirkt auf mich, als würde er so viel essen, dass er in einem guten Zustand ist und gegen die Monster kämpfen kann, aber darüber hinaus isst er nicht mehr als nötig und fügt auch keinen unnötigen Schaden zu. Er wirkt wie ein fähiger Soldat. Ich hoffe wir bekommen noch einige Szenen zwischen den Geschwistern.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 144
MiHa LoRe kommentierte am 13. Dezember 2018 um 08:52

Ich finde das mit den Konsequenzen auch so gut! Und da finde ich es noch unfassbarer, dass es die Leute dann trotzdem nicht von Gewaltverbrechen abhält. Da habe ich mich gefragt, ob die Leute genug übers "Sünder-Sein" wissen. Es macht die Tat schließlich noch so viel schlimmer, als sie eh schon ist.

Und ich hoffe auch, dass sich die Beziehung glaubwürdig entwickelt! Sie sind beide komplexe Charaktere und verdienen eine gute Geschichte!

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 144
Worttaenzerin kommentierte am 13. Dezember 2018 um 14:20

Den Aspekt, dass die Monster aus den Sünden und Gewalttaten der Menschen entstehen finde ich auch richtig klasse und es zeigt deutlich, dass die Menschheit trotzdem nicht dafür zurückstreckt, Gewalt auszuüben. Dafür steckt die Gewalt leider glaube ich viel zu sehr in den Menschen drin. 

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Freyala kommentierte am 07. Dezember 2018 um 22:15

Ich finde das Buchcover wunderschön und jetzt wo ich reingelesen habe, kann ich auch das Bild auf dem Cover sehr gut nachvollziehen mit Unterwelt und geteilter Stadt. Macht definitiv Sinn und vor allem auch die Farbgebung ;) Sehr gut umgesetzt!

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 144
Freyala kommentierte am 07. Dezember 2018 um 22:33

Ich habe nun den ersten Abschnitt gelesen und finde es bis jetzt wirklich gut geschrieben und auch spannend – auf seine ganz eigene Art und Weise. Es macht mich neugierig mehr über die Welt zu erfahren und über die beiden Hauptpersonen. Kate und August sind zwei super interessante Charaktere, die scheinbar total unterschiedlich sind. Dessen Familien sich zudem auch bekriegen bzw. verfeindet sind.

Kate ist ein totaler Rebell. Sie will unbedingt zu ihrem Vater nach Hause. Daher verscherzt sie es sich auf jeder Schule. Zuletzt zündet sie sogar die Kapelle an… Vor allem lernen wir auch einige ihrer Makel kennen, die wohl mit einem Unfall zusammenhängen? Ich bin gespannt auf ihre Geschichte.

August seine die Striche auf dem Arm noch nicht so ganz zuordnen. Was hat es damit auf sich? Es klingt wie seine Lebenszeit. Aber dann stelle ich mir die Fragen: Kann man die erhöhen? Wann fingen sie an? Haben das andere Menschen/Monster auch?

Es gibt insgesamt 3 Arten von Monstern: Corsai, Malchai und Sunai. Ich muss ehrlich gestehen: Ich kann sie überhaupt nicht auseinanderhalten. Ich weiß nicht, wer welche Fähigkeiten hat. Auch die Namen musste ich nachgucken. August gehört zu den Sunai. Seine Anwesenheit entlockt den Menschen die Wahrheit, ohne dass diese das überhaupt mitbekommen. Er kann durch seine Musik (Geige) die Seelen der Menschen rauben. Jede Monsterart entsteht wohl durch Gewalt. Aber mir ist noch nicht klar, welche Monsterart der Mensch annimmt, bei welcher Art von Gewalt, oder ob es Zufall ist.

Zur Story:

Kate fliegt von der Schule und landet auf der nächsten Schule. Dort lernt sie August kennen, der durch einen geheimen Auftrag ebenfalls an dieser Schule ist. Er soll sich mit ihr anfreunden. Wir lernen von beiden etwas Hintergrundgeschichte kennen, damit die Charaktere greifbarer werfen und ihre Charaktereigenschaften auch ersichtlich werden.

Der erste Leseabschnitt endet im Prinzip mit dem Zusammentreffen der Beiden.

Schreibstil:

Die Kapitel wechseln immer zwischen Kate und August hin und her, sodass man beide näher kennenlernt und das Geschehen von beiden Seiten kennenlernt. Das Buch lässt sich auch flüssig lesen. Und da die Kapitel nicht ganz so lang sind, kann man sie sich auch sehr gut einteilen.

Ich bin auf jeden Fall gespannt wie es weitergeht. Was ist mit Kates Narben? Was ist mit ihrer Mutter? Wie kommt die Gesellschaft mit der Teilung der Stadt klar? Gibt es Untergrundbewegungen?

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 144
MiHa LoRe kommentierte am 13. Dezember 2018 um 08:56

Dem Gespräch mit seinem Bruder entnehme ich, dass Augusts Striche für Tage zählen und es jeden Tag einer mehr wird. Wenn er aber Unschuldige umbringt, verschwinden sie und beginnen von Neuem

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 144
YoshiNH kommentierte am 08. Dezember 2018 um 16:23

So, den ersten Teil hab ich auch hinter mir (alles andere als negativ gemeint). Bis jetzt ließ es sich wirklich gut lesen.
Auch wenn bis jetzt noch nicht ganz so klar ist, wie das mit der Entstehung der Monster ist usw. haben wir doch schon viele Infos über die Stadt, die Leute und die Monster bekommen.
Ich finde es toll, dass trotzdem noch viele Dinge in der Luft schweben: der Unfall mit Kates Mutter, was auch immer mitten in der Stadt eingeschlagen hat und andere. Ich bin wirklich gespannt ob wir das noch erfahren und ob es wichtig für die Entwicklung der Story ist!
Ich bin umauch gespannt, wie sich Kate und August verstehen werden, wenn sie jetzt (hoffentlich) öfter etwas miteinander zu tun haben.

Weiter geht's mit der guten Lektüre ;)

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 144
YoshiNH kommentierte am 08. Dezember 2018 um 16:27

Was ich auch gerne erfahren würde ist ob die Sunai bei der Entstehung schon menschlich aussehen oder ob es eine absichtliche Tarnung/ein "Kostüm" ist und wenn ja, wie sehen die Sunai wirklich aus?
Was meint ihr dazu?

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 144
Sassenach123 kommentierte am 09. Dezember 2018 um 12:54

Dazu fällt mir ein, als August in der Schule "geboren" wurde, legt die Frau ihm ihre Hände vor die Augen. Wollte sie ihn vor dem Anblick der anderen schützen, oder seine Augen verstecken? Die Augen sind anders, komplett schwarz. Ansonsten habe ich es so verstanden, dass er aussieht wie ein Mensch. Wurde nicht auch irgendwo geschrieben, dass sie so aussehen wie einer der Leichen? Bin da aber nicht mehr ganz sicher. Bei Fotografien sind die Augen auch schwarz, wie wir ja gelesen haben, von daher denke ich, dass sie es zumindest kaschieren können, sonst hätten die Mitschüler es bestimmt schon bemerkt. Oder er trägt Kontaktlinsen, vielleicht wird im Buch ja noch näher darauf eingegangen. Schön beschrieben sind ja auch Augusts versuche, sich die menschliche Mimik anzueignen. Sunai scheinen keine Mimik zu nutzen, aber es fällt unter Menschen doch sehr auf, wenn jegliche Mimik fehlt, deshalb versuchter es ja immer wieder mit einem Grinsen an der richtigen Stelle.

 

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 144
Gittenen kommentierte am 09. Dezember 2018 um 20:20

Er ist ein 12 jähriger Junge weil alle 12jährige Jungen gewesen sind

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 144
MiHa LoRe kommentierte am 13. Dezember 2018 um 09:00

Er hat wohl normale Augen, auf Bildern sind sie aber schwarz. Kontaktlinsen würden nicht unbedingt erklären, warum sie auf dem Bild plötzlich anders sind. Und die Frau, die ihn fand, wirkte nicht verängstigt wegen eines Monsters, sondern wollte einen kleinen Jungen schützen, der etwas schlimmes erlebt haben muss, also bin ich mir ziemlich sicher, dass er ziemlich normal aussehen wird.

Zu der Sache mit der Hülle: er ist ja so aufgewacht und es wurde nie erwähnt, dass sein Körper jemand anderem gehörte oder dass er ganz anders aussieht.
Bei Kates Video wurde ja auch gesehen, dass ein Monster sich einfach aus Dunkelheit manifestiert hat.

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 281 bis Ende
Gittenen kommentierte am 08. Dezember 2018 um 22:09

Ich finde es klasse, dass August trotz allem menschlich bleiben wollte.  Dazu gibt es einen tollen Dialog zwischen August und Kate: " Was tut weh" " Sein.Nicht sein. Nachgeben.Durchhalten. Egal was ich tue es tut weh."...." du wolltest doch lebendig sein. Es spielt keine Rolle, ob man ein Monster oder ein Mensch ist. Leben tut Weh." im Endeffekt hat August es akzeptiert was er ist, aber doch entschieden gut zu sein.

Ja, der Show down; der Verrat  hat mich weder bei Harker, noch bei Leo überrascht. Leo war von Anfang an der dunklere/ dunkelste  der Sunais der die Humanität aufgegeben oder gar sich selbst aufgegeben hat. Die Art und Weise wie August sich Leo gegenüberstellt erinnert mich ein bißchen  an Star Wars : Luke / Darth Vader und der Imperator. Wie die gute Seite der Macht ,die dunkle Seite der Macht bezwingt und das letzte menschliche bei Darth Vader die oberhand gewinnt.

Ich bin auch heilfroh das Elsa überlebt hat, sie ist eine " gute Seele", dass hätte mich sonst ein wenig traurig gemacht.

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 281 bis Ende
paintedautumn kommentierte am 10. Dezember 2018 um 19:06

Wie ist es dir denn nun mit der Sympathie gegenüber Kate ergangen? 
Hatte im zweiten Abschnitt nicht mehr geantwortet auf deine Frage, ob es nicht zu unrealistisch wäre wenn Kate am Ende "nett" wird - hatte da schon bis zum Ende gelesen und wollte nicht ausversehen spoilern :D

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 281 bis Ende
Gittenen kommentierte am 12. Dezember 2018 um 07:31

sagen wir mal so, sie beginnt sich selbst "auf zu räumen" und ihre Dämonen zu bezwingen. Sie hat mir am Ende ein bißchen Leid getan, da sie ja ein Trauma zu vewinden hat ( Unfall/ Mord an Ihrer Mutter), welches sie lange verdrängt hat. ich habe dadurch ein wenig mehr Verständniss für ihr Verhalten bekommen, jedoch bin ich immer noch nicht der Meinung, dass dies ihr Verhalten rechtfertigt.

Thema: Lieblingsstellen
Gittenen kommentierte am 08. Dezember 2018 um 22:15

Diese Stelle hat mir gut gefallen, nicht weil sie besonders schön ist, sondern klasse ausgedrückt vom Sinn/Idee her: Alles, woraus er gemacht war -Sternenstauboder Asche oder Leben oder Tod;würde es nicht mehr geben.

Ein Anfang aus Schüssen.

Ein Ende aus Rauch.

Thema: Lieblingsstellen
Gittenen kommentierte am 08. Dezember 2018 um 22:20

Und die Stelle war schön:" Bin ich in Ordnung ?" , fragte er. Allegro starrte ihn aus seinen riesigen grünen Augen an und legte den Kopf schief,...Und dann streckte der Kater sein Vorderbein aus und legte August seine kleine schwarze Pfote auf die Nase.

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 145 bis 280
natti01 kommentierte am 09. Dezember 2018 um 11:45

So, ich bin auch schon längst mit dem zweiten Abschnitt durch. Es geht rasant weiter, es wird spannend und interessant.Man lernt die Ckarakteren besser kennen und ich würde gerne von dem einen oder anderen auch gerne mehr wissen.

Kate mag ich irgendwie, obwohl es bei ihr oft hin und her geht. Manchmal tut aie mir leid. Aber sie ist eine Kämpferin und läßt sich nicht unterkriegen.

Ihr Vater dagegen ist mir etwas suspekt,er ist irgendwie unschaubar und auch manchmal unglaubwürdig.

Bin gespannt wie es weiter geht.

 

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 281 bis Ende
AM kommentierte am 09. Dezember 2018 um 13:52

Auch dieser Abschnitt hat mich gepackt. Es passiert sehr viel darin.  Sloan und Leo machen gemeinsame Sache. Ilsa wird angegriffen. Glücklicherweise überlebt sie. Leider verliert sie dabei ihre Stimme und August verliert seine Geige. Was hat Kate nun vor? Und treffen sich die beiden wieder. Ich würde am liebsten sofort Band 2 lesen. 

Thema: Deine Meinung zum Buch
AM kommentierte am 09. Dezember 2018 um 15:33

Das Cover ist wunderschön. Es zeigt eine Stadt oben mit etwas Licht und unten mit Schatten, welches die Häuser umgibt. Es ist in schwarz und einem tollen blaugrün gehalten und passt perfekt zum Inhalt des Buches. 

Dort geht es um eine Stadt, die geteilt ist. In der einen herrscht Harker und in der anderen Flynn. Und es geht um Monster, die entstehen, wenn Menschen etwas Böses tun. Die Idee finde ich supergut. Diese wurde gut ausgearbeitet und auch die Protagonisten gefallen mir sehr gut. Die Kids der beiden Herrscher treffen und verbünden sich. Und am Ende des Buches möchte man direkt zu Band 2 greifen. 

Das Buch war für mich flüssig zu lesen. Die Schreibweise und der Wechsel zwischen August und Kate finde ich sehr gut. 

Es ist ein Buch, welches ich auf jeden Fall weiterempfehlen kann. Ich möchte nicht zu viel verraten. Lest es lieber selbst.

Thema: Lieblingsstellen
AM kommentierte am 09. Dezember 2018 um 15:34

Ich finde die Stelle, als das kleine Mädchen das Monsterlied singt und August dabei zuhört toll. 

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 145 bis 280
sweetentchen kommentierte am 09. Dezember 2018 um 18:05

Ich bin auch schon längst mit dem zweiten Abschnitt durch, da er sehr rasant erzählt wird. Die Spannung wird eigentlich die ganze Zeit oben gehalten und es gibt keine Längen. Wie  sich Kate und August kennen lernen und Kate rausfindet, dass August ein Sunai ist, ist sehr schön. Die Freundschaft zwischen den beiden gefällt mir gut. 

Besonders schön finde ich Nebencharaktere Leo, Ilsa, Sloan. Man erfährt immer mehr über ihre Einstellungen oder Vergangenheiten und trotzdem kann ich sie noch nicht so richtig greifen und weiß nicht wer im großen Finale auf welcher Seite steht . Harker macht jetzt auf nett, ist aber bestimmt durch und durch böse :)

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 145 bis 280
Gittenen kommentierte am 09. Dezember 2018 um 20:23

Was findest du schön daran  wie Kate herausfindet dass August ein Sunai ist. Sie hat doch keine besten Absichten in dem Moment.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
binesbuecherwelt kommentierte am 09. Dezember 2018 um 19:41

Mir gefällt das Cover richtig gut. Die Stadt Verity, die ihre tanzenden Schatten wirft, genau wie die Monster. Die Farben passen auch sehr gut zusammen. Es ist sehr düster, genauso wie ich mir die Geschichte vorstelle.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
binesbuecherwelt kommentierte am 09. Dezember 2018 um 19:49

Habe heute den 1. Leseabschnitt beendet und ich muss sagen, mich hat die Geschichte von Anfang an sehr gefesselt. Ich finde es sehr interessant und fantasievoll geschrieben. Man muss genau lesen und gut aufpassen, denn es gibt sehr viele Informationen und alles wird sehr genau erklärt. Ich finde das sehr gut, denn das Buch und auch die daraufvolgenden Bücher werden sicher darauf aufbauen. 

Kate und August sind völlig unterschiedlich und doch irgendwie sehr gleich. Kate geht über Leichen, um die Anerkennung ihres Vaters zu bekommen. Sie ist eine rebellische, charakterstarke Teenagerin. Es wird interessant sein, wie sich ihr Charakter weiterentwickelt. Und ich bin sehr gespannt auf die weitere Entwicklung der Freundschaft von Kate und August. August schein der Vernünftigere von beiden zu sein, obwohl er ein Monster ist. Auch auf seine Entwicklung bin ich sehr gespannt.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
binesbuecherwelt kommentierte am 10. Dezember 2018 um 15:24

Ich habs ins falsche Thema geschrieben (wie auch immer ich das hinbekommen habe :-/) Aber hab den Text jetzt noch mal da veröffentlich wo er hingehört, in den ersten Leseabschnitt!

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 144
ozeanly kommentierte am 10. Dezember 2018 um 12:30

Ich habe nun auch endlich den ersten Leseabschnitt beendet und bisher gefällt mir das Buch recht gut. Ich muss gestehen, der Einstieg in das Buch fiel mir ein bisschen schwerer als erwartet. Kates Sicht war gut nachzuvollziehen und spannend. Bei Augusts hatte ich da schon meine Probleme. Besonders in den ersten zwei Kapiteln. Danach ging es besser voran und nun kann ich (zum Glück!) ganz gut mitlesen.

Die Geschichte gefällt mir bisher auch sehr gut. Ich finde beide Parts, Kates und Augusts, spannend. Und ich freue mich immer, wenn es mit einer der beiden Storylines weiter geht. Ich bin auch schon gespannt, wie sie sich letztendlich verknüpfen und was geschieht! Auch wie sich die Beziehung zu Kate und ihrem Vater entwickelt, interessiert mich sehr.

 

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 144
binesbuecherwelt kommentierte am 10. Dezember 2018 um 15:21

Habe gestern den 1. Leseabschnitt beendet und ich muss sagen, mich hat die Geschichte von Anfang an sehr gefesselt. Ich finde es sehr interessant und fantasievoll geschrieben. Man muss genau lesen und gut aufpassen, denn es gibt sehr viele Informationen und alles wird sehr genau erklärt. Ich finde das sehr gut, denn das Buch und auch die daraufvolgenden Bücher werden sicher darauf aufbauen. 

Kate und August sind völlig unterschiedlich und doch irgendwie sehr gleich. Kate geht über Leichen, um die Anerkennung ihres Vaters zu bekommen. Sie ist eine rebellische, charakterstarke Teenagerin. Es wird interessant sein, wie sich ihr Charakter weiterentwickelt. Und ich bin sehr gespannt auf die weitere Entwicklung der Freundschaft von Kate und August. August schein der Vernünftigere von beiden zu sein, obwohl er ein Monster ist. Auch auf seine Entwicklung bin ich sehr gespannt.

Thema: Lieblingsstellen
binesbuecherwelt kommentierte am 10. Dezember 2018 um 15:26

Ich mag die Stelle, an der August die Katze mitnimmt. Es zeigt, dass er ein großes Herz hat, obwohl er ein Monster ist. Wahrscheinlich hat er mehr Herz als mancher Mensch.

Thema: Deine Meinung zum Buch
Gittenen kommentierte am 10. Dezember 2018 um 19:00

https://wasliestdu.de/rezension/monsters-of-verity-gelungener-auftakt-ei...

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
binesbuecherwelt kommentierte am 10. Dezember 2018 um 20:25

Mir gefällt das Cover richtig gut. Die Stadt Verity, die ihre tanzenden Schatten wirft, genau wie die Monster. Die Farben passen auch sehr gut zusammen. Es ist sehr düster, genauso wie ich mir die Geschichte vorstelle.

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 145 bis 280
Freyala kommentierte am 10. Dezember 2018 um 20:47

Ich bin nun auch mit dem zweiten Abschnitt durch und bin begeistert wie viel Fahrt das Buch nun aufgenommen hat.

Hier nochmal zum Inhalt:

Kate findet heraus, dass August ein Sunai ist. Sie plant ihn gefangen zu nehmen und an ihren Vater auszuliefern. Doch es kommt ganz anders.
Kate und Augustus werden von 2 Malchai in der Schule überrascht. August wird dabei im Musikraum eingesperrt, währenddessen wird Kate draußen auf dem Schulgelände angegriffen. Augustus kann über die Deckenplatten und den Lüftungsschacht nach draußen gelangen, wo er Kate sieht. Er hat nun 2 Alternativen. Entweder er rennt weg oder er hilft ihr und gibt somit seine Existenz als Sunai preis. Er entscheidet sich menschlich und hilft Kate. Doch als die beiden siegen bricht Augustus vor Kate zusammen.

Jetzt versuchen beide durch die unterirdischen Tunnel zu fliehen und begegnen dort den Corsai, die alles andere als erfreut über deren Eindringen sind.

Ich habe nun auch endlich verstanden, welche Monsterart genau wie entsteht:
Corsai entstehen aus nicht-tödlichen Gewalttaten. Malchai entstehen aus Morden. Sunai entstehen aus den schlimmsten Verbrechen wie bspw. Bombenanschläge oder Amoklauf – Ereignisse, die mehreren Menschen das Leben nehmen.

Bei den Monstern kam ich nämlich am Anfang leicht durcheinander :)

Ich finde es echt spannend und bin auch gespannt wie sich Kate noch weiter entwickeln wird. Sie scheint mir noch mehr Spielball in dem ganzen Szenario zu sein. Sie scheint auch noch keine wirklich feste Meinung zu den Monstern zu haben bzw. August scheint ihre Meinung zu kippen.

Ich lese dann mal weiter. Finde das Buch so toll. Zum Glück kommt im kommenden Jahr auch schon der zweite Band ;)

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 281 bis Ende
sweetentchen kommentierte am 11. Dezember 2018 um 21:02

Ich fand das Finale ganz okay. Es war ganz spannend und Leo und Sloan hab ich jetzt auch nicht als Verbündete gesehen - das aht mich dann schon irgendwie überrascht. Aber irgendwie hätte man in August und Kates Handlungen noch mehr Action und Emotionen reinstecken können. Wenn Kate eine rote Seele bekommt oder August zum Monster wird, hätte man noch ein bisschen mehr draus machen können. 

Trotzdem bin ich gespannt wie es in Band zwei weitergeht, vorallem mit Kate. Was sie jetzt außerhalb der Stadt erlebt und was sie dann zur Rückkehr bewegt. 

Thema: Deine Meinung zum Buch
sweetentchen kommentierte am 12. Dezember 2018 um 01:11

Mir hat das BUch insgesamt sehr gut gefallen und ich freue mich schon auf Band 2.

https://wasliestdu.de/rezension/gelungener-reihenauftakt-27

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 145 bis 280
binesbuecherwelt kommentierte am 12. Dezember 2018 um 18:52

Habe grade den 2. Leseabschnitt beendet und die Geschichte gefällt mir immer besser.

Zunächst einmal fand ich es sehr raffiniert von Kate, wie sie herausgefunden hat, das Freddie ein Monster ist. Dann stellt sich die Frage, ob sie ihn wirklich dazu benutzt, um die Anerkennung von ihrem Vater zu bekommen, die sie sich so sehr wünscht. Sie will unbedingt taff sein, aber tief im Inneren ist sie einfach nur ein ganz normaler Teenager, die dabei ist Gefühle oder eine Freundschaft zu einem Monster zu entwickeln. Das ist etwas, was sie absolut nicht will, aber worauf sie gar keinen Einfluss mehr hat.

Ihr Vater hat Kates Hilfe meiner Meinung nach sowieso nicht verdient. Aber eigentlich glaube ich nicht, dass er etwas im Schilde führt. Für mich sieht es eher so aus, als kann er keine Gefühle zulassen, er muss unbedingt hart und unnahbar sein. Ich denke, das auch er ein Opfer von Sloan ist und nicht sein Komplize, auch wenn das im Moment noch so aussehen mag. Mal sehen, ob ich mich irre oder ob es wirklich so ist.

Ich fand es auch sehr interessant zu erfahren, aus welchen Gewalttaten welche Monster entstehen.

Dann werde ich mal sehen, wie es weitergeht. Im Moment ist es ja grade ein spannendes Katz und Maus-Spiel. Vielleicht schaffe ich es heute noch, das Buch zu Ende zu lesen.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 144
MiHa LoRe kommentierte am 13. Dezember 2018 um 08:36

Ich bin etwas spät dran, aber jetzt steige ich auch mit ein :)

Ich hab bei dem Buch so ein düsteres Gefühl. Also im Sinne von düsterer Atmosphäre, als läge ein dunkler, kühler und hoffnungsloser Filter über dem Bild.

Aber ich finde das Buch doch sehr spannend, auch wenn ihr finde, dass bisher gar nicht so viel passiert ist. Eher wurde diese Atmosphäre geschaffen und Verity und ihre Mysterien wurden vorgestellt.

Die Malchai, Corsai und Sunai finde ich schon interessant, auch wenn es noch schwer ist, sie zu unterscheiden.

August, der Sunai, ist wohl bei einem Amoklauf in einer Schule entstanden? Und er ernährt sich durch Musik von Sündern.

Malchai sind wie Vampire und von Corsai hat man bisher am wenigsten gesehen, aber sie sind wohl die unmenschlichsten, während August sich als normaler Junge ausgeben kann.

Ich finde seine Mission als Spion super gefährlich, aber bin auch sehr gespannt, wie gut er sich schlägt.
Seine Bedenken beim Essen kann ich auch verstehen, aber er kann ja nicht anders. Sonst sterben ja anscheinend Unschuldige. Und der Mann war ein Mörder und hat durch seine Taten dann für drei weitere Monster in der Stadt gesorgt...

Kates Lage finde ich auch schwierig. Sie glaubt, sie müsse sich ihrem Vater beweisen und sie will seine Anerkennung. Das Ganze finde ich irgendwie traurig, weil es sie so kaputt macht.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 144
Kleinemaus87 kommentierte am 13. Dezember 2018 um 10:15

So, auch ich habe nun den ersten Abschnitt gelesen. Es hat etwas länger gedauert, denn irgendwie komme ich nicht so wirklich in die Geschichte rein. Ich kann noch nicht mal sagen, woran es liegt, aber ich hab so meine Probleme.

August mag ich bis jetzt von den Charakteren am liebsten. Auch wenn er ein Monster ist, so ist er mir am sympathischsten. Es zeigt, das nicht alle Monster direkt böse sind. Nur wie genau entstehen Sunai? Und was hat es mit den Strichen auf sich? Sie scheinen ja wie Menschen auszusehen. Denn sonst wäre es ja nicht möglich, das August zur Schule gehen kann.

Kate mag ich so gar nicht. Sie scheint zwar sehr tough zu sein, aber bei mir löst sie eher antipathie aus. Sie scheint ja ihrem Vater unbedingt gefallen zu wollen und will scheinbar so werden wie er. Was wohl bei dem Unfall passiert ist?

Ich werde mal weiterlesen und hoffen, das mich das Buch noch packt.

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 281 bis Ende
natti01 kommentierte am 13. Dezember 2018 um 12:26

Ich habe das Buch jetzt auch schon durch.

Es war rasant, interessant, spannend und etwas ganz anderes wwie ich sonst lese.

Es ist einiges passiert und das Ende war gut, läßt aber einiges offen.

Elsa hat überlebt, August bleibt Menschlich, Ilsa verliert die Stimme-- ach, so einges spannendes ist passiert.

Ich habe gerne mitgelesen, obwohl ich so eine Art von Büchern selten lese.

 

Thema: Lieblingsstellen
natti01 kommentierte am 13. Dezember 2018 um 12:28

Lieblingsstellen?

Habe ich eigentlich gar nicht. Es gab viele schöne Momente und schöne Stellen, aber keine Besondere jetzt für mich.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 144
Worttaenzerin kommentierte am 13. Dezember 2018 um 14:18

Der erste Abschnitt hat mir an sich gut gefallen, auch wenn ich nicht ganz so leicht reingefunden habe. Mir fehlt es noch ein wenig an Spannung, die hoffentlich im zweiten Abschnitt aufkommen wird und ich habe natürlich noch viele Fragen im Kopf. 

An sich gefällt mir aber das Konzept der Monster und der zweigeteilten Stadt. Auch die Erklärung mit dem Lied hat mir sehr gut gefallen. 

August gefällt mir von den Charakteren bisher am besten. Er ist symphatisch und ein Beweis dafür, dass ein Monster nicht gleich auch böse sein muss. Ich frage mich jedoch noch, wofür genau die Striche auf seinen Armen stehen. 

Kate konnte mich bisher noch nicht wirklich überzeugen, auch wenn sie nur deshalb so ist wie sie ist, weil sie ihrem Vater etwas beweisen möchte. Ich bin gespannt, wie es mit ihr und August weitergeht und vor allem was passiert, wenn sie erfährt wer er ist?

Von den Monstern finde ich bisher die Sunai am interessantesten und finde auch die Art und Weise wie sie "Essen" sehr interessant und einfallsreich. 

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 145 bis 280
Books_are_proof kommentierte am 13. Dezember 2018 um 18:50

Auch ich kann hauptsächlich gut von dem Buch berichten.

Im letzten Abschnitt hatte ich noch halbwegs gut von Leo berichtet, doch das nehme ich nun schnell wieder zurück. Nun denke ich, dass sein Innerstes weit vom Guten entfernt ist und sich noch etwas negatives mit ihm ergeben wird.

Auch, dass Ilsa für den Krater verantwortlich ist, überraschte mich, esonders, da sie einen so zarten Charakter hat.

Die momentane Beziehung zwischen August und Kate war zwar vorherzusagen, dennoch ist sie realistisch. Ich hoffe nur, dass sie nicht in einer Liebesbeziehung endet und dass Kate nicht ,,vollständig gut'' wird, denn sie hat keinen schönen Charakter und einen großen Vaterkomplex. Ich hoffe, sie kämpft noch ein wenig damit ;)

 

Am Interessantesten und besten, komplexesten ist natürlich August dargestellt. Ich bin mir sicher, dass noch in diesem Buch die Dunkelheit die Oberhand gewinnen wird und ich bin gespannt wie! Und wann. 

Auch hoffe ich, dass einige Charaktere noch in diesem oder wenigstens im nächsten detailreicher beleuchtet werden, denn so manches fehlt mir noch.

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 281 bis Ende
binesbuecherwelt kommentierte am 13. Dezember 2018 um 21:44

Tja, da habe ich mich wohl geirrt. Harker war seine Tochter tatsächlich völlig egal. Ich dachte wirklich, er will keine Gefühle für sie zeigen, damit sie eine starke Frau wird, aber er hat sie tatsächlich nicht gemocht. Das August ihr es abgenommen hat ihren Vater zu töten hat noch mal gezeigt, wie viel Herz und Menschlichkeit in ihm steckt.

Ilsas anscheinender Tod hat mich ehrlich gesagt nicht mitgenommen. Sie ist die Einzige, mit der ich nicht so richtig warm geworden bin. Ich hätte sie nicht vermisst, wenn sie tatsächlich gestorben wäre, aber ich denke, im 2. Teil wird sie noch eine wichtige Rolle spielen.

Das Leo uns Sloan gemeinsame Sache machen kam für mich überraschend. Ich habe Leo nicht getraut, dachte aber nicht, dass er sich mit dem Feind verbündet hat.

Alles in allem fand ich das Buch wirklich super. Zum Ende hin wurde es richtig spannend, so dass ich gar nicht mehr aufhören wollte zu lesen. Vielen Dank, dass ich dieses tolle Buch mitlesen durfte! Ich freue mich sehr auf die Fortsetzung.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
MiHa LoRe kommentierte am 13. Dezember 2018 um 23:22

Ich geh jetzt schlafen und schreibe erst morgen etwas zu dem Abschnitt, aber das wollte ich sagen, bevor ich es noch vergesse:

Auf S. 229 sagt Kate "August", dabei kennt sie seinen wahren Namen ja nicht. Ich denke, es kann nur ein Tippfehler sein, schließlich ist ihnen der Name des jüngsten Sunai ja wohl unbekannt. Wenn sie ihn als August Flynn enttarnt hätte, wäre das was anderes, aber so glaube ich, dass es entweder ein Versehen oder Übersetzungsfehler war.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 144
MiracleDay kommentierte am 13. Dezember 2018 um 23:28

Mein Buch kam leider erst vor ein paar Tagen an, die Post hier hat grade nicht so die Lust, aber gut es geht auf Weihnachten zu und da haben die ja auch viel zu tun.

Ich habe mich schon sehr auf das Buch gefreut und es war toll als es endlich da war. 

Dennoch muss ich sagen ist der erste Einstieg für mich nicht ganz so leicht gewesen, ich brauchte eine Zeit um mich ins Buch einzufinden, einfach weil einem am Anfang so viele Informationen fehlen, die mich sich alle noch erarbeiten muss, das ist cool und auch super, denn es wäre ja langweilig wenn man vorher schon alles wüsste, aber dennoch war für mich der Anfang etwas holprig.

Aber je mehr man erfahren hat, vor allem auch über die 3 verschiedenen Monsterarten, sowohl als auch über die Charaktere so mehr konnte ich mich in die Geschichte vertiefen abtauchen und die Story einfach genießen sofern man das bei den gruseligen Monstern kann ^^. Aber doch das kann man. August, auch wenn er zu einer der Monsterarten angehört ist für mich eigentlich der sympathische Charakter in der Geschichte. Ich denke aber das ich im laufe der Geschichte auch noch mit Kate klar kommen werde, klar ist sie am Anfang schwierig und macht sich auch nicht grade beliebt, aber eigentlich will sie nur Anerkennung von ihrem Vater und da ist ihr jedes Mittel recht, ich denke im Grunde aber will sie einfach nur geliebt werden und ich denke da wird uns noch einiges erwarten.

Mir gefällt es auch gut, das wir gleich zwei Sichtweisen haben, so bekommen wir mit, was auf beiden Seiten der Verfeindeten Lagern passiert. Mir gefällt es sowohl in August  Sicht zu lesen und vor allem auch mehr über die Monster zu erfahren aber auch Kate´s Sicht die halt etwas Menschlicher ist gefällt mir sehr gut, so fügt sich nach und nach das Puzzle zu einem ganzen zusammen. 

Auch die Sache mit den Schatten der Sünder finde ich sehr interessant obwohl es mich schon etwas schockiert hat, das August von den Sündern essen muss, wobei schlimm finde ich es nicht, denn diese Sünder sind ja Schuld, das neue Monster entstehen, andererseits gleicht es einer Todesstrafe und auch wenn die oft ja gerecht erscheinen mag, weiss ich nicht, ob man wirklich immer gleiches mit gleichem bestrafen sollte... aber gut man kann das im Buch nicht mit der Realität vergleichen, denn die Monster die entstehen weil andere Gewalttaten ausüben, töten dann wiederrum andere Menschen die unschuldig sind, daher denke ich kann ich hier damit gut umgehen, wie August und die anderen vorgehen. 

Aber ich möchte gerne noch mehr darüber erfahren, was es mit August Streifen auf sich hat und womit er von vorne Anfangen müsste wenn er nicht ISST? ... Ich bin gespannt.

Aber die Szene mit der Katze am Ende fand ich wirklich süß :D ( sorry das musste raus) ^^

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 144
Gittenen kommentierte am 14. Dezember 2018 um 13:25

Ohne zu Spoilern am Ende kommt noch mal eine entzückende Katzen Szene. 

Thema: Deine Meinung zum Buch
binesbuecherwelt kommentierte am 14. Dezember 2018 um 09:56

Ich fand das Buch richtig gut und ich freue mich schon auf die Fortsetzung.

Hier gehts zu meiner Rezension:

https://wasliestdu.de/rezension/klare-leseempfehlung-nicht-nur-fuer-juge...

Und auf meinem Blog:

http://rezensionen-bines-buecherwelt.blogspot.com/p/verlag-bastei-lubbe-...

Euch allen noch eine schöne Adventszeit.

Liebe Grüße

Sabine / binesbuecherwelt

Thema: Deine Meinung zum Buch
natti01 kommentierte am 15. Dezember 2018 um 10:33

Das Buch hat mir eigentlicch gut gefallen, mit Ausnahmen.

Eigentlich ist das die Art von Geschichten die ich selten lese, aber das Cover und der Klapptext haben mich neugierig gemacht.

Hin und wieder gab es Stellen, wo ich dachte, ok, doch nicht unbedingt meins, aber im großen ganzen fand ich es dennoch interessant.

Ob ich jetzt die Fortsetzung lesen werde, weiß ich noch nicht, aber empfehlen würde ich das Buch dennoch.