Leserunde

Leserunde zu "Never Loved Before" (Monica Murphy)

Never Loved Before
von Monica Murphy

Bewerbungsphase: 21.06. - 05.07.

Beginn der Leserunde: 12.07. (Ende: 02.08.)

Im Rahmen dieser Leserunde stellen wir 20 Freiexemplare von "Never Loved Before" (Monica Murphy) zur Verfügung.

Wenn ihr eines der Freiexemplare gewinnt, diskutiert ihr in der Leserunde mit, tauscht euch über eure Leseerfahrungen aus und veröffentlicht am Ende eine Rezension zum Buch.

ÜBER DAS BUCH:

Ich habe mein Leben für sie riskiert, darf mich aber nicht zu erkennen geben ...

Vor langer Zeit, als ich fünfzehn und eine komplett andere Person war, habe ich einem Mädchen das Leben gerettet. Ich habe nur ein paar Stunden mit ihr verbracht, aber irgendwie entstand eine Verbindung – und seitdem war ich nicht mehr derselbe. Niemand versteht, was wir durchgemacht haben. Niemand weiß, was es bedeutet, wir zu sein. Wir haben überlebt, aber ich fühle mich nicht, als ob ich richtig leben würde – bis jetzt. Acht Jahre später habe ich sie gefunden. Ich will, dass sie zu mir gehört. Aber sie wird mich für immer hassen, wenn sie herausfindet, wer ich wirklich bin.

ÜBER DIE AUTORIN:

Die New York Times-, USA Today- und internationale Bestseller-Autorin Monica Murphy stammt aus Kalifornien. Sie lebt dort im Hügelvorland unterhalb Yosemites, zusammen mit ihrem Ehemann und den drei Kindern. Sie ist ein absoluter Workaholic und liebt ihren Beruf. Wenn sie nicht gerade an ihren Texten arbeitet, liest sie oder verreist mit ihrer Familie.

02.08.2018

Thema: Alle

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sancro82 kommentierte am 22. Juni 2018 um 09:47

Was für ein genialer Klappentext! Mysteriös und spannend zugleich. Darauf hätte ich jetzt Lust gleich los zulesen.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Sancro82 kommentierte am 22. Juni 2018 um 09:48

Das Cover ist so geheimnisvoll wie der Klappentext. Es erinnert mich mit den goldenen Blättern an einen Wald oder vielleicht ist ein Dschungel.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Stefanie1205 kommentierte am 22. Juni 2018 um 09:58

Wow, das klingt spannend und ich liebe den Schreibstil von Monica Murphy.

Da hüpfe ich doch gleich mal in den Lostopf.

Viele Grüße

Steffi

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Odine kommentierte am 22. Juni 2018 um 09:59

Eine mysteriöse, spannende Liebesgeschichte? Da wär' ich gerne dabei!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lrvtcb kommentierte am 22. Juni 2018 um 10:07

Bei dem Klappentext habe ich echt so gar keine Ahnung, in welche Richtung die Geschichte gehen wird. Aber es klingt sehr interessant. Eingetlich würde ich meinen, wenn mir jemand das Leben rettet, dass ich ihm gegenüber dann sehr dankbar wäre. Warum dieses namenlose Mädchen dann ihren Retter hassen würde, ist ein interessanter Rätsel, das gelöst werden muss.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Jeanettie123 kommentierte am 22. Juni 2018 um 10:11

An dieser Leserunde würde ich sehr gern teilnehmen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Galladan kommentierte am 22. Juni 2018 um 10:13

Da will ich jetzt aber mehr wissen. Das klingt sehr spannend und anders. Wer sind die Zwei?

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
gaby2707 kommentierte am 22. Juni 2018 um 12:20

Genau das interessiert mich auch. Da drücke ich uns Beiden fest die Daumen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sigrid kommentierte am 22. Juni 2018 um 10:20

Hört sich sehr interessant und geheimnisvoll an. Hier versuche ich mal mein Glück.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Tara kommentierte am 22. Juni 2018 um 10:41

Das klingt spannend und gleichzeitig habe ich keine Ahnung in welche Richtung es in dem Buch geht. Sehr gerne wäre ich bei der Leserunde dabei.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
nicigirl85 kommentierte am 22. Juni 2018 um 10:50

Das Cover deutet nicht wirklich an in welche Richtung die Handlung geht, aber ich glaube die Autorin schreibt eher Liebesromane.

 

Mir gefällt vor allem die Farbkombination aus dunklem Blau und Violet in Kombination mit Orange oder Gold, das kann man im Original wahrscheinlich besser erkennen.

Bei der Aufmachung würde ich das Buch in jeden Fall im Laden in die Hand nehmen und den Klappentext lesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
CaddyMcCartney kommentierte am 22. Juni 2018 um 11:06

das klingt nach einer fesselnden stalking-geschichte, bei der ich gerne mitlesen würde :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sommernixe kommentierte am 22. Juni 2018 um 11:11

Oh auf das Buch bin ich schon sehr gespannt. Und gerade weil ich schon eine seeerh negative Meinung dazu gelesen habe, würde ich es noch viel lieber selbst lesen. Ich bin überzeugt, dass es mir besser gefallen wird ;)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
misery3103 kommentierte am 22. Juni 2018 um 11:18

Auf die komplette Geschichte bin ich sehr gespannt. Was ist damals passiert und warum darf sie nicht wissen, wer sie gerettet hat? Spannend!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
mikemoma kommentierte am 22. Juni 2018 um 11:21

Das hört sich nach einer spannenden, geheimnisvollen und sehr gefühlvollen Geschichte an, für die ich mich hiermit bewerben möchte.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
daroe kommentierte am 22. Juni 2018 um 11:28

Und zack hab ich Gänsehaut ... 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
city of books kommentierte am 22. Juni 2018 um 12:02

Ich finde das Cover richtig schön und auch der Klappentext hört sich einfach nur toll an. Das könnte eine sehr interessante Geschichte mit viel Tiefgang werden.
Deshalb hüpfe ih direkt in den Lostopf und hoffe,dass ich Glück haben werde. ;)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
gaby2707 kommentierte am 22. Juni 2018 um 12:19

Der Klappentext liest sich interessant, spannend und irritierend. Ich würde diesem Geheimnis beim Lesen in der Leserunde gerne auf die Spur kommen. Ausserdem würde ich Monica Murphy mit diesem Buch gerne kennenlernen.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
gaby2707 kommentierte am 22. Juni 2018 um 12:23

Für mich hat das Cover einerseits etwas bedrückendes, andererseits wirkt es aber auch leicht und verführerisch. Mir fällt sofort ein: Im Dschungel der Liebe. In meiner Buchhandlung würde ich es sofort in die Hand nehmen und mir den Klappentext durchlesen. Gut und anziehend gemacht.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Silviada kommentierte am 22. Juni 2018 um 12:30

Na also das nenne ich doch mal einen Klappentext! Wow, der klingt ja richtig spannend. Vor allem dieser letzte Satz... ^^ Und allein dieses Cover ist ja schon mal ein kleines Träumchen ^^

Ich würde mich wirklich freuen das Buch zu lesen und mit euch allen darüber zu diskutieren!

GLG und allen anderen viel Glück!

Silviada

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Jazze kommentierte am 22. Juni 2018 um 12:31

Ich kann es kaum glauben das man sich für diese leserunde bewerben kann. Habe schon so viel gutes von dem Buch gehört.
Es klingt einfach nur spannend, da hüpfe ich gerne mit in den Lostopf

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Mone39 kommentierte am 22. Juni 2018 um 12:35

Oh mein gott was für ein klappentext da will man gleich anfangen zu lesen. Ich würde sehr gerne mit lesen und hüpfe dafür mit in den lostopf

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Missi kommentierte am 22. Juni 2018 um 12:36

Das Buch steht schon längst auf meiner wuli.....

Die Story klingt einfach nur mega interessant und das Cover ist ein richtiger Hingucker liebe es einfach.

Wer sind die zwei oder was haben sie erlebt? Fragen über Fragen die ich gerne beantwortet haben möchte, somit versuche ich mein Glück.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
nellsche kommentierte am 22. Juni 2018 um 13:42

Die Beschreibung klingt faszinierend.....da muss ich unbedingt in den Lostopf hüpfen....

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Weinlachgummi kommentierte am 22. Juni 2018 um 13:47

Hallo zusammen,

 

ich habe mich schon länger nicht mehr bei einer LR hier beworben, aber bei diesem Buch muss ich einfach. Wieso? Weil ganz viele Leute es schlecht finden, also wirklich schlecht und Grenzwertig was bestimmte Themen angeht und ich würde mir so gerne meine eigene Meinung bilden, weil ich das Thema so interessant finde. Und ich bin besonders gespannt auf die Kapitel aus seiner Sicht.

 

Grüße

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Christine G. kommentierte am 22. Juni 2018 um 14:20

Das Cover gefällt mir gut, denke es geht auf eine Liebesgeschichte hinaus, die mit Geheimnissen gespickt ist.

Der Klappentext klingt geheimnisvoll und ich erwarte eine spannende Geschichte.

Da wäre ich sehr gerne dabei zumal ich auch schlechtes über das Buch gehört habe.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
anna1965 kommentierte am 22. Juni 2018 um 14:14

Sehr mysteriös. Da bewerbe ich mich doch gleich mal für ein Exemplar.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Christine G. kommentierte am 22. Juni 2018 um 14:19

Das Cover gefällt mir gut, denke aber es geht auf eine Liebesgeschichte hinaus.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Badeamsel kommentierte am 22. Juni 2018 um 14:19

Die Meinungen, die ich zu diesem Buch gelesen habe, gehen stark auseinander. Ich würde es gern selbst lesen und sehen, was ich dazu zu sagen hätte...

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Biene2004 kommentierte am 22. Juni 2018 um 14:32

Klingt spannend und auch ein kleines bisschen "irre", meine Neugier ist defintiv geweckt. Deshalb nehme ich Anlauf und hüpfe ganz fix mit in den Lostopf!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Annegreat kommentierte am 22. Juni 2018 um 14:46

Der Klappentext macht neugierig, da würde ich gerne mehr erfahren. Das Buch eignet sich bestimmt hervorragen um während der Leserunde gemeinsam zu rätseln, was passiert sein könnte.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lesemama kommentierte am 22. Juni 2018 um 14:58

Das klingt interessant. Ich wollte eh gerne mal ein Buch von Monica Murphy lesen (8

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Hermione kommentierte am 22. Juni 2018 um 15:15

Die Autorin kenne ich noch nicht, aber da der Klappentext mich sofort gepackt hat, bewerbe ich mich gerne für die Runde!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
LESERIN kommentierte am 22. Juni 2018 um 15:42

Das hört sich total interessant an! Sehr gerne wäre ich bei der Leserunde dabei!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
buechermauschen kommentierte am 22. Juni 2018 um 15:55

Habe mit den Büchern von Monica Murphy immer schöne Lesestunden gehabt und freue mich auf das neue . Vielleicht habe ich ja Glück ^_^

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
jam kommentierte am 22. Juni 2018 um 16:25

Wow, was für eine Inhaltsangabe! Die hats ja richtig in sich und mich wirklich neugierig gemacht! Ich versuche mein Glück!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
buecherwurm1310 kommentierte am 22. Juni 2018 um 17:16

Das hört sich etwas geheimnisvoll an und baut Spannung auf. Ich will wissen, was passiert ist und warum sie hassen sollte.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
La Tina kommentierte am 22. Juni 2018 um 17:18

Die Kurzbeschreibung klingt mysteriös und spannend, fast wie ein Stalker. Natürlich möchte ich jetzt wissen, wer "er" ist, was damals geschah und warum "sie" "ihn" hassen würde.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
La Tina kommentierte am 22. Juni 2018 um 17:20

Das Cover wirkt sehr modern, mir gefällt es. Für mich wirkt es erstmal wie eine Liebesgeschichte, aber die Beschreibung sagt ja etwas anderes. Sehr interessanter Gegensatz!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sabine_AC kommentierte am 22. Juni 2018 um 17:37

... und rein in den Lostopf! Klingt super spannend und nach guter Unterhaltung. Wäre gern dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
florinda kommentierte am 22. Juni 2018 um 17:39

Auch mich interessiert dieses Buch. Allerdings soll es ein "Serien-Auftakt" sein; ich bewerbe ich mich nur dann, wenn es in sich abgeschlossen ist.

Lieben Dank!

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
florinda kommentierte am 22. Juni 2018 um 17:41

Das Cover spricht mich an!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Esma kommentierte am 22. Juni 2018 um 17:46

Das klingt sehr mysteriös, da wär ich sehr gerne mit dabei :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Daniela Rademacher kommentierte am 22. Juni 2018 um 18:02

Die Geschichte klingt emotional und spannend zugleich. Da versuche ich sehr gerne mein Glück.

 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
smberge kommentierte am 22. Juni 2018 um 20:09

Eine spannende Geschichte, da wäre ich gerne dabei. 

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Kochbuch-Junkie kommentierte am 22. Juni 2018 um 20:20

Das Cover gefällt mir sehr. Die Farben sind außergewöhnlich, insgesamt dunkel, aber doch irgendwie schön

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Summergirl2102 kommentierte am 22. Juni 2018 um 20:41

Durch den klappentext bin ich neugierig geworden, was hinter der Geschichte steckt und würde gern an dieser leserunde teilnehmen. Die Geschichte wirkt sehr spannend und ich bin gespannt, ob es ein Happyend gibt.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Summergirl2102 kommentierte am 22. Juni 2018 um 20:42

Ich mag die Kombination der Farben und wäre dadurch auf das Buch aufmerksam geworden, obwohl ich die Autorin nicht kenne.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
marsupij kommentierte am 22. Juni 2018 um 21:56

Die Buchvorstellung macht mich neugierig.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Kochbuch-Junkie kommentierte am 22. Juni 2018 um 22:42

Wahnsinn, das klingt ja gut. Geheimnisvoll, spannend, eine Liebesgeschichte? Das macht mal wirklich neugierig, bei dem Klappentext kann man ja nur neugierig werden. Ich versuche hiermit mal mein Glück, vielleicht wird meine Glücksfee ja wieder aktiv :-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
MrsFraser kommentierte am 22. Juni 2018 um 22:48

Ich finde das Cover einfach unglaublich schön und stelle mir jetzt schon tolle Buchfotos vor... Daher würde ich mich über die Chance, dieses Buch zu lesen (und zu haben) sehr freuen. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
_Buchliebhaberin_ kommentierte am 22. Juni 2018 um 23:23

Der Klappentext klingt sehr mysteriös, auch wenn ich schon eine gewisse Vorahnung habe was mich erwartet. Interessant. Ich habe bereits ihre Together Forever Reihe gelesen, doch dieses Buch erscheint mir ganz anders zu sein. Ich würde gerne mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
memory-star kommentierte am 22. Juni 2018 um 23:58

Das klingt nach einem tollen Roman mit viel Potential - würde ihn sehr sehr gerne lesen :-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Amelien kommentierte am 23. Juni 2018 um 00:13

Uhh der Klappentext klingt sehr spannend. Auf eine Art mysteriös und seltsam. Man wird sofort neugierig und möchte wissen, was der Hauptcharakter für ein Geheimnis hat. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Laxra_1612 kommentierte am 23. Juni 2018 um 00:18

Warum ich dieses Buch lesen möchte?

Ganz einfach, der Klappentext klingt sehr spannend und ich habe sehr Lust auf das Buch.

Ich erwarte, dass es eine sehr schöne, berührende, aber auch spannende Liebesgeschichte wird! Ich hoffe ich kann eine von 20 Glücklichen sein und das Buch mit anderen lesen.

 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
SunshineBaby5 kommentierte am 23. Juni 2018 um 02:53

Das klingt nach einer besonderen und sehr spannenden Geschichte. Irgendwie geheimnisvoll. Ich wäre gerne bei der Leserunde mit dabei!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Leseratte2007 kommentierte am 23. Juni 2018 um 07:54

Ich habe schon lange nicht mehr so einen mysteriösen, geheimnisvollen und faszinierenden Klappentext gelesen. Worum geht es? Was für eine Geschichte steckt dahinter? Ich möchte es auf jeden Fall erfahren.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
bücherdiebin. kommentierte am 23. Juni 2018 um 09:46

Hört sich super spannend an, daher würde ich als Urlaubslektüre sehr gerne mitlesen!! :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
nicigirl85 kommentierte am 23. Juni 2018 um 10:23

Also ich finde den Klappentext echt spannend, weil man einfach nicht weiß, was einen da erwartet. Gern würde ich das Buch mit euch gemeinsam lesen.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Schnapsi kommentierte am 23. Juni 2018 um 11:43

Das Cover gefällt mir sehr gut. Es hat etwas düsteres mystisches an sich und zieht einen so gleich an, als läge dort ein dunkles Geheimnis.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Schnapsi kommentierte am 23. Juni 2018 um 11:44

Der Klappentext hört sich bereits unheimlich spannend an. Warum musste das Mädchen gerettet werden und warum liegen 8 Jahre zwischen dem Wiederfinden. Sehr viel mysteriöses, dem man auf die Spur kommen möchte.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Gittenen kommentierte am 23. Juni 2018 um 11:46

Traumhafte Farbgestaltung

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
SunshineSaar kommentierte am 23. Juni 2018 um 13:45

Wow, das ist ein Buch ganz nach meinem Geschmack. Der Klappentext hat mich sowas von neugierig gemacht, denn das hört sich nach einer interessanten Story an, die auch etwas mysteriös ist und wohl eine Portion Liebe enthält. Ich bin auf jeden Fall total gespannt und drücke ganz fest die Daumen, dass ich ein Freiexemplar erhalte.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
friedel81 kommentierte am 23. Juni 2018 um 13:47

Der Klappentext klingt nach Spannung und Liebe. Ich möchte gerne das Geheimnis erfahren, daher würde ich mich freuen, wenn ich an der Leserunde teilnehmen darf. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Stups kommentierte am 23. Juni 2018 um 15:04

Was ist vor 15 Jahren geschehen.

Wenn meine Glücksfee bei mir ist, werde ich diese Rästel evtl. in den nächsten Wochen lösen.

 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Tilly Jones kommentierte am 23. Juni 2018 um 15:26

Wow!
Der Klappentext ist der wahnsinn und macht mich echt neugierig auf die Geschichte. Ich hab schon lange nicht mehr so einen interessanten und geheimisvollen Klappentext gelesen und frage mich nun, wie und vor allem was, da genau passiert ist.
Ich würde mich freuen, wenn ich an der Leserunde teilnehmen und mich mit den anderen über die Story austauschen dürfte. Ich bin mich sicher, dass wir von dem Buch echt überrascht werden.

LG
Tilly

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
bromer65 kommentierte am 23. Juni 2018 um 16:01

Das Cover fällt mir sofort ins Auge, ich glaube im Buchladen müsste ich es auf jeden Fall mal in die Hand nehmen und mir den Klappentext durchlesen. 

Über die Handlung sagt es aber gar nichts aus, da kann ich nicht erkennen um was es gehen sollte. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Adlerauge kommentierte am 23. Juni 2018 um 18:46

Klingt nach einer spannenden Geschichte und deswegen versuche ich hier mal mein Glück und hüpfe in den Lostopf ...

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Simsalabim18282 kommentierte am 23. Juni 2018 um 18:54

Würde gerne teilnehmen

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Daniidiamond kommentierte am 23. Juni 2018 um 21:42

Die Inhaltsangabe klingt so unfassbar spannend, da würde ich gerne an der Leserunde teilnehmen!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Cookie02 kommentierte am 24. Juni 2018 um 01:17

Ich habe schon ein paar Bücher der Autorin gelesen und war bisher sehr begeistert. Der Klappentext klingt wahnsinnig spannend und verspricht eine sehr emotionale, dramatische New Adult - Liebesgeschichte. Ich will dieses Buch unbedingt lesen und würde mich sehr freuen, wenn ich an der Leserunde teilnehmen darf.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Violka175 kommentierte am 24. Juni 2018 um 11:13

Das klingt mega spannend. Ich bin jetzt schon sehr gespannt auf dieses Buch .Der Autorenname sagt mir noch nichts, aber die Geschichte dahinter reizt mich sehr. Ich würde sehr gerne mitlesen und vor allem mit anderen spekulieren wie es weiter gehen kann.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
SLovesBooks kommentierte am 24. Juni 2018 um 12:43

Das Buch hat mich schon in der Verlagsvorschau sehr interessiert. Ich wäre gerne dabei. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
nikolausi kommentierte am 24. Juni 2018 um 15:29

Handelt es sich um einen Thriller? Spannend klingt der Klappentext jedenfalls.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
lautitia kommentierte am 24. Juni 2018 um 15:45

Klingt nach einem interessanten Buch! Ich wäre gerne mal wieder bei einer guten Leserunden dabei :D

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Le Gov kommentierte am 24. Juni 2018 um 17:16

Der Klappentext hört sich super spannend und mysteriös an, da springe ich mal schnell in den Lostopf...

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Liesgern kommentierte am 24. Juni 2018 um 18:15

Das ist ja ein irre Klappentext.Nun bin ich ganz schön neugierig, was vor acht Jahren geschehen ist.Sehr gerne wäre ich in dieser Leserunde dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Myrna kommentierte am 24. Juni 2018 um 19:05

Das könnte interessant sein. Klingt etwas geheimnisvoll...

Ich will mich mal bewerben und hüpfe in den Lostopf...

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
read-dream-fall kommentierte am 24. Juni 2018 um 20:24

Ich hüpfe auch in den Lostopf. Das Buch hört sich echt gut an!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
rettungszicke kommentierte am 24. Juni 2018 um 20:51

Das hört sich aber spannend an und macht neugierig. Würde gerne mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lester kommentierte am 24. Juni 2018 um 21:13

Das hört sich super an.

Ich bin gerne dabei!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
bandmaedchen kommentierte am 24. Juni 2018 um 22:26

Das klingt irgendwie total gruselig, saugut!
Was hat er gemacht, weshalb sie ihn hassen könnte, wenn er ihr doch das Leben gerettet hat? :0

Ich wär sehr gern dabei :)

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
bandmaedchen kommentierte am 24. Juni 2018 um 22:28

Irgendwie erinnert es mich an erotische Romane, so wie "All of you" (oder so ähnlich), was aber irgendwie nicht so zum Inhalt zu passen scheint laut Klappentext, aber ich glaube es geht schon in diese Richtung... ;)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Leselulu kommentierte am 25. Juni 2018 um 04:29

Klingt sehr mysteriös und hat mich definitv neugierig gemacht! Hier wäre ich gerne mit dabei :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
rike kommentierte am 25. Juni 2018 um 07:16

Die Beschreibung klingt vielversprechend, würde gern mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
la.fleur.des.livres kommentierte am 25. Juni 2018 um 08:45

Klingt düster und romantisch zu gleich . Würde gerne mein Glück versuchen :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sarahs_Leseliebe kommentierte am 25. Juni 2018 um 11:01

Ein Buch von Monica Murphy ist es immer wieder wert gelesen zu werden.

Ich würde mich sehr freuen bei dieser Leserunde dabei zu sein. Der Klappentext klingt sehr interessant und geheimnisvoll. Das ist bestimmt wieder eine herzzerreißende Liebesgeschichte mit einer Prise Drama.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Hannicake kommentierte am 25. Juni 2018 um 11:32

Die wenigen Informationen, die man über das Buch erfährt, machen mich schon neugierig, sodass ich Lust hätte, das Buch ganz zu lesen und mich intensiv mit anderen darüber auszutauschen.

Es wirft viele Fragen auf. "Warum darf er sich nicht zu erkennen geben?", "Was hat dieses Erlebnis bewirkt, dass er nicht mehr der selbe war?" und "was macht er jetzt, als er sie wiedergefunden hat?"

Es ist noch nicht unbedingt ersichtlich, in welche Richtung das Buch geht. Ob es eine Liebesgeschichte ist oder doch eher dem Genre Crime zugeordnet werden kann? Oder ob es doch eine Mischung aus beidem ist.

Deswegen würde ich das Buch sehr gerne gewinnen und lesen...

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
LadyIceTea kommentierte am 25. Juni 2018 um 14:04

Das klingt sehr spannend. Ich wäre gerne dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Pueppi76 kommentierte am 25. Juni 2018 um 17:30

Das klingt spannend, ich würde gerne bei dieser Leserunde mitlesen darum hüpfe ich mal in den lostopf. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Elena kommentierte am 25. Juni 2018 um 21:27

Klingt super spannend und mal nach etwas ganz anderem, da wäre ich sehr sehr gerne mit dabei!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Jacky kommentierte am 26. Juni 2018 um 10:37

Ich würde mich auch riesig freuen wenn ich mitlesen dürfte.
Monica Murphy ist eine tolle Autorin und ich lese sie wahnsinnig gerne
Der Klappentext hört sich spannend und geheimnisvoll an und weckt gleich das Bedürfnis in die Hand zu nehmen und anzufangen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
luzilou kommentierte am 26. Juni 2018 um 16:30

Der Klappentext verspricht eine spannende Geschichte! Ich kann nicht beantworten, in welche Richtung die Geschichte gehen könnte und das macht in meinen Augen einen guten Klappentext aus! Ich bin wirklich gespannt, was damals passiert ist und in der Zukunft passieren wird. Wird sie - die bisher Unbekannte - herausfinden, wer er ist?

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Suselovesbooks kommentierte am 26. Juni 2018 um 16:35

Oh Super. Gern wäre ich hier dabei. Das klingt super spannend.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Claire22 kommentierte am 26. Juni 2018 um 18:23

Das Buch hört sich spannend an und nach einer besonderen Liebesgeschichte - bin neugierig

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
SummseBee kommentierte am 26. Juni 2018 um 19:26

Das Buch klingt sehr spannend. Ich würde sehr gern mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Petzi_Maus kommentierte am 27. Juni 2018 um 10:10

Ich kann nur sagen: WOW...
Der Klappentext allein ist schon mysteriös und spannend, und als ich dann noch die Leseprobe gelesen habe, war ich hin und weg! Der Schreibstil ist so flüssig und schnell zu lesen, und man ist von Anfang an gefesselt.

Ich würde sehr gerne genaueres über das Schicksal von Katherine vor 8 Jahren wissen. Augenscheinlich wurde sie entführt und missbraucht. Doch was ist so schrecklich, dass ihr Vater sie nichmal mehr richtig anschauen kann und ihre ehemals beste Freundin sich unwohl in ihrer Nähe fühlt? 

Gut gefällt mir, dass abwechselnd in ich-Form von Katherine und Ethan erzählt wird. Ethan war damals ihr "Schutzengel", er hat sie befreit. Doch wie hängt Ethan in der Geschichte drin?

Fragen über Fragen, die ich sehr gerne beantwortet hätte...

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Petzi_Maus kommentierte am 27. Juni 2018 um 10:13

Mit den Blättern erinnert es an typische Cover für Liebesromane; doch die dunklen geheimnisvollen Farben entsprechen dann schon eher dem Klappentext und man erkennt, dass es doch keine (typische) Liebesgeschichte ist...

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Buch Versum kommentierte am 27. Juni 2018 um 14:11

Tolle Chance! Das Cover ist einfach genial, ein blickfang <3
so glänzend und kreativ
der KLapptext macht einfach neugierig! Würde mich freuen mit euch gemeinsam zu diskutieren!

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
mehrBüchermehr.... kommentierte am 27. Juni 2018 um 21:39

Die Farbwahl macht auf jeden Fall aufmerksam. Jedoch vom restlichen Motiv  bin ich nicht so sehr angetan.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Zombody reads kommentierte am 27. Juni 2018 um 21:49

Ein Klappentext bei dem mir ein dickes Fragenzeichen im Gesicht, dass es bitte zu beantworten gilt! *-*

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
jackiherzi kommentierte am 28. Juni 2018 um 01:06

Mich spricht sowohl der Klappentext, als auch das Cover sehr an, also versuche ich gerne mein Glück :-)

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
lenisvea kommentierte am 28. Juni 2018 um 07:45

Mir gefällt das Cover total toll. Das muss unbedingt bei mir als Printausgabe einziehen. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
lenisvea kommentierte am 28. Juni 2018 um 07:46

Ich lese sehr gerne die Monica Murphy Bücher und deshalb muss ich auf jeden Fall mein Glück versuchen, auch wenn es schon länger nicht mehr geklappt hat mit einer Leserunde. Aber dieses Buch steht absolut auf meiner Wunschliste. LG Sandra 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
lenisvea kommentierte am 28. Juni 2018 um 07:46

Ich lese sehr gerne die Monica Murphy Bücher und deshalb muss ich auf jeden Fall mein Glück versuchen, auch wenn es schon länger nicht mehr geklappt hat mit einer Leserunde. Aber dieses Buch steht absolut auf meiner Wunschliste. LG Sandra 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Kochmicha kommentierte am 28. Juni 2018 um 09:08

Das hört sich gut an

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Easy Bell kommentierte am 28. Juni 2018 um 10:39

Das klingt sehr spannend und geheimnisvoll. Schon das Cover ist sehr einladend. Der Klappentext ist wirklich super. Was ist denn mit ihm?? Wer ist er denn wirklich?? Ich würde bei diesem Buch sehr gerne an einer Leserunde teilnehmen. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
xxMauzixx kommentierte am 28. Juni 2018 um 16:52

Das hört sich spannend an und steht schon auf meiner WuLi, daher versuche ich hier mal mein Glück :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lana Schröder kommentierte am 28. Juni 2018 um 17:24

Ich glaube jeder mensch hat eine zweite Chance verdient. Ganz egal was er angestellt hat 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Leon Schröder kommentierte am 28. Juni 2018 um 17:30

Klingt ja schon mal sehr interessant würde gerne wissen wer er ist 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
MoniBo89 kommentierte am 28. Juni 2018 um 17:39

Der Klappentext verrät nicht allzu viel aber da möchte ich ja direkt wissen was in dem Buch passiert. Also ab in den Lostopf

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Tschakka_007 kommentierte am 28. Juni 2018 um 17:39

WOW das klingt ja auch richtig gut. Wäre hier auch gerne dabei 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Der-Boss kommentierte am 28. Juni 2018 um 17:54

Also von der Autorin habe ich noch nie gehört oder gelesen. Aber es gibt ja immer ein erstes mal 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lesehoernchen99 kommentierte am 28. Juni 2018 um 19:48

Ich habe noch kein Buch von Monica Murphy gelesen, vielleicht habe ich das Glückund darf mein erstes hier in einer Runde lesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Trafalgar_Anni kommentierte am 28. Juni 2018 um 20:06

Also bei diesem Klappentext bekommt man richtig Lust, das Buch zu lesen. Ich hüpfe mal mit in den Lostopf :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
geekat kommentierte am 29. Juni 2018 um 13:09

Oh, der Klappentext liest sich wahnsinnig spanned und mysteriös! Es könnte eine Liebesgeschichte sein, aber das Cover in den dunklen Farbtönen deutet wohl eher auf eine andere Richtung hin. Ich würde sehr gerne an der Leserunde teilnehmen!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Gremlins2 kommentierte am 29. Juni 2018 um 13:46

Das hört sich nach unglaublich toller Lesezeit an. Gerne würde ich diese in der Gemeinschaft erleben

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Steffi.wi1105 kommentierte am 29. Juni 2018 um 15:02

Ich mag den Klapptext sehr. Man bekommt den drang es unbedingt lesen zu wollen, weil man auch das Geheimnis kennen möchte. Also hüpfe ich auch mal fleißig in den lostopf un dwürde mich freuen wenn ich daran teilnehmen dürft.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
mrscookie2304 kommentierte am 29. Juni 2018 um 20:26

Klingt spannend. Würde daher gerne mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sandra Schröder kommentierte am 29. Juni 2018 um 22:16

Das ist ja sogar noch besser als Sommerlektüre

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lester kommentierte am 30. Juni 2018 um 13:03

Ich finde es ja gut, wenn man nicht zuviel vorher weiß. ...kann natürlich auch schief gehen. Bin sehr gespannt auf das Buch und auf die Diskussion,  falls ich gewinne...

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
witchblade kommentierte am 30. Juni 2018 um 13:26

Hm, der Klappentext macht schon neugierig, da man nicht allzuviel erfährt. Da ich allerdings sehr neugierig bin, hüpfe ich glatt mal in den Lostopf!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
jenny1401 kommentierte am 30. Juni 2018 um 18:29

Hört sich spannend und geheimnisvoll an. Da würde ich gerne mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Michelly kommentierte am 30. Juni 2018 um 20:54

Hier spricht mich schon das Cover an und der Klappentext macht neurgierig, da würde ich gerne mitlesen!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
kristall kommentierte am 01. Juli 2018 um 07:10

Ein äußerst spannender Roman, den ich sehr gerne lesen würde.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
MissSweety86 kommentierte am 01. Juli 2018 um 09:59

Das Buch klingt klasse da hüpfe ich gerne mit in den Lostopf

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Super_MOM kommentierte am 01. Juli 2018 um 14:40

Ooooohhhhh Gott das ist ja noch besser. Das muss ich haben 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
BUnny SUnny kommentierte am 01. Juli 2018 um 14:55

Klingt jaaaaa HAAAAMMMERRR mäßig gut 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
lila-luna-baer kommentierte am 01. Juli 2018 um 19:03

Das klingt sehr mysteriös und geheimnisvoll. Sicherlich ein sehr spannendes Buch. Da wäre ich nur zu gerne dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Bücherträumerin kommentierte am 01. Juli 2018 um 19:41

Der Klappentext hat mich sofort neugierig gemacht und das Cover ist wunderschön! Ich würde wirklich gerne mitlesen. :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lotus_Blüte kommentierte am 01. Juli 2018 um 21:30

WOW AUCH DER HAMMER

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
BOBINCHEN kommentierte am 01. Juli 2018 um 21:44

Die perfekte Sommer Lektüre 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
karin1966 kommentierte am 02. Juli 2018 um 08:07

Das Cover des Buches sieht vielversprechend aus. da würde ich sehr gerne mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Motte3.1 kommentierte am 02. Juli 2018 um 09:35

Das klingt super spannend, ich wüsste gerne, um welches Geheimnis es sich handelt. Mit etwas Glück kann ich es ja bei dieser Leserunde heraus finden. :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
pegchen80 kommentierte am 02. Juli 2018 um 15:27

Das klingt sehr spannend. Würde hier gerne mitlesen. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Jo.Fre kommentierte am 02. Juli 2018 um 18:07

Ich Will es

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Et_küt_wie_et_küt kommentierte am 02. Juli 2018 um 18:13

WOW das gefällt mir ja mal richtig gut

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
anooo kommentierte am 02. Juli 2018 um 18:49

Schön. Schöne Farben und passend zu Erotik

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
anooo kommentierte am 02. Juli 2018 um 18:52

Schönes Thema, klingt alles sehr geheimnisvoll. Ich wäre gerne dabei und freue mich auf die Geschichte.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
lisamarie_94 kommentierte am 02. Juli 2018 um 19:06

Hallo!

Da "Never loved before" schon seit einiger Zeit auf meinem Wunschzettel steht, möchte ich mich unbedingt für diese Leserunde bewerben! Ich lese für mein Leben gerne erotische Liebesromane und die Leseprobe zu diesem Buch macht total Lust auf mehr!

Auch gefällt mir das Buchcover wahnsinnig gut, dieses passt wirklich perfekt zu den anderen Büchern der Reihe!

Ich würde mich total freuen, wenn ich an dieser tollen Leserunde teilnehmen dürfte!!!

Liebe Grüße, lisamarie_94

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
lisamarie_94 kommentierte am 02. Juli 2018 um 19:09

Das Cover gefällt mir richtig gut -ich finde es schaut sehr edel und geschmackvoll aus. Besonders die Farbgebung mit diesem "Bronze" Ton gefällt mir irrsinnig gut, dies gibt dem Buch irgendwie einen Hauch "Verruchtheit". 

LG

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
saika84 kommentierte am 02. Juli 2018 um 19:50

Da versuche ich gerne mein Glück und hüpfe mit in den Lostopf. Klingt sehr vielversprechend.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Zeitverschwender kommentierte am 02. Juli 2018 um 19:55

Klingt nach einer spannenden Geschichte nach meinem Geschmack :) Da würde ich mich doch sehr freuen, Wenn ich sie lesen dürfte.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Glimmerchen kommentierte am 03. Juli 2018 um 14:34

Ich will schon seit einiger Zeit etwas von Monica Murphy lesen und bin ein großer Fan von Romance-Crime, deshalb hört sich das buch perfekt an.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lesehoernchen99 kommentierte am 03. Juli 2018 um 19:20

Ich würde das Buch sehr gerne lesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
milapferd kommentierte am 04. Juli 2018 um 06:43

Uiiii, das hört sich im Klappentext ja schon super spannend an. Ich wäre gerne dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Drops1984 kommentierte am 04. Juli 2018 um 08:46

Wow. Die Beschreibung wirft ja mehr Fragen auf, als das sie beantwortet. Ich bin ja mal gespannt in welche Richtung das Buch geht. Hier wäre ich sehr gerne dabei und deshalb ab in den Lostopf 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
AurelyAzur kommentierte am 04. Juli 2018 um 13:21

Wow, also für das Genre klingt die Geschichte ein wenig thillermäßig und ganz anders als ich es vermutet hatte beim Lesen des Autorennamens.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
seitenleben kommentierte am 04. Juli 2018 um 13:50

der Klappentext ist schon sehr verheißungsvoll, auch das Cover zieht mich beneihe magisch an. Ich wäre gerne mit dabei

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
NaddlDaddl kommentierte am 04. Juli 2018 um 16:05

Die Inhaltsbeschreibung hört sich ja reichlich mysteriös an – und nach etwas, das ich gerne lesen würde. Ich bin neugierig darauf, was die beiden denn überlebt haben, wer er wirklich ist und – natürlich – wer die beiden sind. Das erfährt man ja noch nicht. Zwar denke ich, dass die Geschichte doch auch ein wenig klischeehaft sein könnte, aber wer weiß, vielleicht überrascht sie ja mit ein paar unvorhergesehenen Wendungen und einem fesselnden Schreibstil? Ich würde es auf jeden Fall gerne herausfinden :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Cup-Cake-Braut kommentierte am 04. Juli 2018 um 17:02

Das ist ja auch verrückt. Rettet ihr das Leben und darf sie dann nicht mal sehen

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Tieseler kommentierte am 04. Juli 2018 um 18:48

Ich kenne das gut wenn eine Person einen anderen sehr verändert. Das ist nicht leicht

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Conny1989 kommentierte am 04. Juli 2018 um 19:41

Was für ein geheimnisvoller Klappentext, er verspricht viel und ich wäre gerne bei der Leserunde dabei

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Paulaa kommentierte am 05. Juli 2018 um 07:13

Das Cover ist traumhaft schön! Es macht einen sofort neugierig, welche Geschichte sich dahinter verbrigt. Dieses Buch steht schon eeeeewiiig auf meiner Wunschliste, wehslab ich mich riesig über die Leserunde freue :) 

Der Klappentext macht neugierig. Was ist den beiden damals passiert? Warum haben sie sich aus den Augen verloren? Wer sind sie? Warum hasst sie ihn? 

Sehr spannend, ich bin mega gespannt auf die Geschichte und würde mich riesig freuen, wenn ich mitlesen dürfte!

 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Kikiwee17 kommentierte am 05. Juli 2018 um 10:11

Schnell noch in den Lostopf gehüpft. Das Buch klingt sehr spannend und nach einer verzwickten Liebesgeschichte. Ich würde sehr gerne an der Leserunde teilnehmen.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Kikiwee17 kommentierte am 05. Juli 2018 um 10:12

Das Cover wirkt auf den ersten Blick düster. Allerdings ist es dadurch auch geheimnisvoll. Mir gefallen die kupferfarbenen Highlights. Es macht mich in jedem Fall neugierig!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Ostsee_71 kommentierte am 05. Juli 2018 um 12:18

Was für eine interessante Geschichte, das wäre ich gerne dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
MercyforArael kommentierte am 05. Juli 2018 um 16:42

Klingt wirklich spannend :) Da würde ich auch gerne mitmachen

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lindenblomster kommentierte am 05. Juli 2018 um 17:17

Ein verliebter junger Mann und doch ein schreckliches Geheimnis. Was hat er nur getan? Warum kann er das Mädchen nicht bekommen?

Ach ja. Ich bin neugierig!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Biluma kommentierte am 05. Juli 2018 um 19:01

Oh, das hört sich wirklich toll an, da wär ich gerne dabei :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Das Buch Monster kommentierte am 05. Juli 2018 um 22:15

Ich stell mir gerade vor wie ich im Pool liege auf der Mate liege und das Buch lese

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
katze267 kommentierte am 05. Juli 2018 um 22:42

Das klingt sehr geheimnisvoll. Diese geheimnisvolle Geschichte um eine Lebensrettung, die zu Hass und LIebe führt würde ich gerne lesen

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
libertynyc kommentierte am 06. Juli 2018 um 06:29

Richtig toller Klappentext, der total Lust auf dieses Buch macht. Hier muss ich unbedingt mit in den lostopf.

Thema: Wer hat gewonnen?
daroe kommentierte am 06. Juli 2018 um 07:28

Guten Morgen zusammen ;-)

Es ist Freitag und Zeit, um die Hibbelrunde zu starten. Ich bin schon ganz gespannt, wer das Rennen macht und mitlesen darf.

Thema: Wer hat gewonnen?
buecherwurm1310 kommentierte am 06. Juli 2018 um 08:56

Ich bin auch so gespannt. Hibbeln, hibbeln, hibbeln .......

Thema: Wer hat gewonnen?
Jeanettie123 kommentierte am 06. Juli 2018 um 09:02

Ich hibbel mit...

Thema: Wer hat gewonnen?
katze267 kommentierte am 06. Juli 2018 um 09:09

Ich  hibbel dann mit euch zuammen mit, gemeinsamm hibbelt es sich netter

Thema: Wer hat gewonnen?
SunshineSaar kommentierte am 06. Juli 2018 um 09:22

Ich hibbel auch mit und drücke allen die Daumen :-)

Thema: Wer hat gewonnen?
Mone39 kommentierte am 06. Juli 2018 um 09:24

Ich bin auch schon sehr gespannt und hibbel mit euch.

Thema: Wer hat gewonnen?
La Tina kommentierte am 06. Juli 2018 um 10:11

Ich hibbel auch mal mit :-)

Thema: Wer hat gewonnen?
Tara kommentierte am 06. Juli 2018 um 10:40

Ich komme dann auch mal zum Hibbeln dazu.

Thema: Wer hat gewonnen?
Bücherträumerin kommentierte am 06. Juli 2018 um 10:58

Ich hibbel auch mit!

Thema: Wer hat gewonnen?
Steffi_the_bookworm kommentierte am 06. Juli 2018 um 11:04

Ich werde wahrscheinlich mit eigenem Exemplar teilnehmen, das englische ebook subbt schon seit Jahren bei mir.

Thema: Wer hat gewonnen?
Aline Kappich kommentierte am 06. Juli 2018 um 11:07

Ihr Lieben,

die Gewinner wurden ausgelost. Über je ein Freiexemplar dürfen sich freuen:

Bücherträumerin
BUnny SUnny
Cookie02
Elena
Et_küt_wie_et_küt
Glimmerchen
Jo.Fre
La Tina
lenisvea
Leselulu
Leseratte2007
lisamarie_94
MercyforArael
nicigirl85
Sancro82
Sarahs_Leseliebe
seitenleben
Stefanie1205
Tilly Jones
Weinlachgummi

Wir wünschen euch ganz viel Spaß beim Lesen & Diskutieren! :-)

Thema: Wer hat gewonnen?
La Tina kommentierte am 06. Juli 2018 um 11:42

Oh wie klasse, juhuuu!

Herzlichen Glückwunsch auch den anderen GewinnerInnen .-)

Thema: Wer hat gewonnen?
seitenleben kommentierte am 06. Juli 2018 um 12:00

Oh super, ich freu mich, vielen Dank ;)

Thema: Wer hat gewonnen?
Hermione kommentierte am 06. Juli 2018 um 12:08

Herzlichen Glückwunsch an alle Gewinner und viel Spaß in der Runde! :-)

Thema: Wer hat gewonnen?
Bücherträumerin kommentierte am 06. Juli 2018 um 15:51

Oh ja, juhu ich freue mich riesig! <3lichen Glückwunsch auch an die anderen Gewinner!

Thema: Wer hat gewonnen?
Cookie02 kommentierte am 06. Juli 2018 um 20:23

Aaaaaah, wie toll! *-* Ich hab gerade erst daran gedacht, dass ja langsam ausgelost werden müsste, und schwubs - ich hab gewonnen! <3 Ich freu mich sehr!!!

Thema: Wer hat gewonnen?
florinda kommentierte am 07. Juli 2018 um 08:22

Herzlichen Glückwunsch an die Gewinner, auch ich wünsche Euch viel Spaß beim Lesen!

Thema: Wer hat gewonnen?
Lesezeichen13 kommentierte am 07. Juli 2018 um 22:16

Herzlichen Glückwunsch an die Gewinner und viel Spaß in der Leserunde

Thema: Wer hat gewonnen?
marsupij kommentierte am 08. Juli 2018 um 19:13

Glückwunsch!

Thema: Wer hat gewonnen?
Elena kommentierte am 12. Juli 2018 um 19:42

Oha ich habe gerade erst gesehen, dass ich hier gewonnen habe!!! YIPPIEH!

Vielen vielen Dank dafür und Glückwunsch auch an alle anderen Gewinner! Freue mich mit euch zu lesen und zu diskutieren/rätseln/mutmaßen... :)

Thema: Wer hat gewonnen?
Stefanie1205 kommentierte am 06. Juli 2018 um 11:17

oh toll! Ich freu mich! Glückwunsch auch an die anderen Gewinner!

Liebe Grüße

Steffi

Thema: Wer hat gewonnen?
MrsFraser kommentierte am 06. Juli 2018 um 11:58

Glückwunsch an alle Gewinner!

Thema: Wer hat gewonnen?
Tilly Jones kommentierte am 06. Juli 2018 um 15:06

Ohhh!
Wie toll! Herzlichen Dank, ich freu mich sooo!!!
An alle anderen auch herzlichen Glückwunsch!

Thema: Wer hat gewonnen?
Tara kommentierte am 06. Juli 2018 um 15:30

Glückwünsche an alle Gewinner und viel Spaß bei der Leserunde.

Thema: Wer hat gewonnen?
bromer65 kommentierte am 06. Juli 2018 um 16:07

Herzlichen Glückwunsch an die Gewinner, ich wünsche euch viel Spaß beim Lesen!

Thema: Wer hat gewonnen?
Annegreat kommentierte am 06. Juli 2018 um 16:34

Oh, ich habe die Hibbelrunde verpasst.

Herzlichen Glückwunsch an alle glücklichen Leserundenteilnehmer.

Thema: Wer hat gewonnen?
Kochbuch-Junkie kommentierte am 06. Juli 2018 um 19:25

Kein Glück gehabt, aber vielleicht mach ich morgen mal einen Abstecher in die nächste Buchhandlung...

Thema: Wer hat gewonnen?
gaby2707 kommentierte am 06. Juli 2018 um 20:54

An alle Gewinner Herzlichen Glückwunsch und viel Spaß beim Lesen und Diskutieren.

Und euch allen zusammen ein wunderschönes Wochenende.

Thema: Wer hat gewonnen?
nicigirl85 kommentierte am 06. Juli 2018 um 21:39

Au fein ich zähle zu den Glücklichen. Danke

Thema: Wer hat gewonnen?
Petzi_Maus kommentierte am 07. Juli 2018 um 21:38

Schade, es hat für mich nicht geklappt. 

Viel Spaß wünsche ich den Gewinnern beim lesen!

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Jo.Fre kommentierte am 08. Juli 2018 um 14:32

Jooooo kaum was zu sagen, aber es sieht sehr gut aus.

Thema: Wer hat gewonnen?
Weinlachgummi kommentierte am 08. Juli 2018 um 20:17

Oh klasse, gerade hab ich gesehen, dass ich auch gewonnen habe  :-)

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Sarahs_Leseliebe kommentierte am 09. Juli 2018 um 11:05

Durch die dunklen Farben wirkt es sehr düster, aber auch geheimnisvoll. Es ist ansprechend und ich mag es irgendwie. ;-)

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Weinlachgummi kommentierte am 13. Juli 2018 um 14:51

Mein Buch kam heute an und nun wo ich das Cover so vor mir sehe , finde ich es sehr schön. Es ist schlicht und ich mag den Licht Effekt

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Bücherträumerin kommentierte am 13. Juli 2018 um 17:26

Mein Buch ist leider noch nicht da. Schade. :(

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Bücherträumerin kommentierte am 13. Juli 2018 um 17:28

Ich finde das Cover richtig schön. Die Farben und das schwarz harmonieren perfekt. Ich finde auch das Design von dem Titel total gelungen!

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Leselulu kommentierte am 14. Juli 2018 um 11:28

Mein Buch ist auch gestern angekommen :)

Mir gefällt die warme Farbkombination total gut und dass man anhand des Covers nicht direkt auf das Genre schließen kann.

"Loved before" spricht ja für einen Liebesroman, der Klappentext für mehr. Ich bin gespannt Und freue mich sehr auf diese Leserunde :)

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
MercyforArael kommentierte am 14. Juli 2018 um 12:28

Das Cover gefällt mir sehr gut. Ich mag die Farben miteinander, das hat meiner Meinung nach etwas Edles an sich. Ansonsten ist es eigentlich sehr neutral, ich finde, da könnte genauso gut ein spannender Thriller hinterstecken, wie ein guter Fantasyroman oder eine Liebesgeschichte in Afrika. Auch der Titel ist eher ein Standarttitel und verrät damit relativ wenig über das Buch selbst.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
MercyforArael kommentierte am 14. Juli 2018 um 12:28

Das Cover gefällt mir sehr gut. Ich mag die Farben miteinander, das hat meiner Meinung nach etwas Edles an sich. Ansonsten ist es eigentlich sehr neutral, ich finde, da könnte genauso gut ein spannender Thriller hinterstecken, wie ein guter Fantasyroman oder eine Liebesgeschichte in Afrika. Auch der Titel ist eher ein Standarttitel und verrät damit relativ wenig über das Buch selbst.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Cookie02 kommentierte am 14. Juli 2018 um 21:19

Mein Buch ist leider auch noch nicht da,ich hoffe es kommt Montag. :(

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Cookie02 kommentierte am 17. Juli 2018 um 19:18

Mein Buch hat heute endlich auf mich gewartet, als ich nach Hause kam! :) Morgen werde ich mit dem Lesen starten.

Das Cover gefällt mir an sich ganz gut, allerdings erinnert es von der Aufmachung her ein wenig an diese Erotik-Reihen (After..., Hard... etc.) und das finde ich schade. Ich hoffe doch sehr, dass es sich hier um eine Liebes-/New Adult Geschichte handelt und nicht um pure Erotik. Aber es erregt erstmal Aufmerksamkeit und zieht einen zweiten Blick auf sich, das finde ich gut.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Tilly Jones kommentierte am 15. Juli 2018 um 10:57

Hey!

Das Cover gefällt mir richtig gut, obwohl ich mir nicht sicher bin, ob es zur Story passt. Aber dieses leichte Schimmern auf dem schwarzen Hintergrund kommt schon richtig gut rüber!

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 171
Tilly Jones kommentierte am 15. Juli 2018 um 11:16

Hallo in die Runde!

Das BUch ist heil bei mir angekommen und ich musste sofort loslegen, einfach weil der Klappentext mich so dermaßen neugierig gemacht hat.
Die Geschichte zog mich auch sofort in ihren Bann. Das, was Katie passierte, ist wahnsinnig schlimm und ich musste die ganze Zeit an meine Tochter denken (10 Jahre). Das war ewas heikel, einfach weil ich mich unwohl gefühlt hab, aber das lag nicht an der Geschichte, sondern an den Ängsten, die in einer Mutter hochkommen können, wenn sie das liest, was da passiert ist.
Ich finde Will und Katie so stark, sie sie das meistern und er sie da rausbringt. Er tut das richtig, obwohl er weiß, dass für ihn alles anders werden wird. Obwohl er ahnt, dass es für ihn richtig schlimm werden kann. Er ist absolut nicht sein Vater und Katie spürt das.
Wie sich die Familie verhält finde ich seltsam, gerade der Vater, aber da weiß ich noch nicht so viel und will nicht urteilen, ohne vielleicht mehr zu wissen. Kann ja sein, dass da noch was kommt.
Die ersten 171 Seiten haben mich echt gepackt. Das Kapitelswitchen ist genial und zeigt immer genau das, was man in dem Moment wissen muss. Das steigert die Spannung. Ich will wissen, wie es mit Ethan und Katherine weitergeht. Ich will, das alles gut wird, aber ich befürchte jetzt schon, dass das nicht der Fall sein wird. Ethan hat eine sehr geringe Meinung von sich und Ängste, die er nie aufgerarbeitet hat. Ich glaube, dass wird noch echt knallen...

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 171
La Tina kommentierte am 20. Juli 2018 um 20:09

Ohje, hätte ich eine Tochter im ungefähren Alter der Katie würd ich das Buch wohl auch mit ganz anderen Augen lesen.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 171
Glimmerchen kommentierte am 21. Juli 2018 um 14:38

Die verschiedenen Zeit-/ Sichtweisen sind wirklich toll.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 171
Weinlachgummi kommentierte am 15. Juli 2018 um 15:02

Hallo zusammen, ich habe gestern dann gleich den ersten Abschnitt gelesen, nachdem das Buch bei mir angekommen ist.

Da ich sehr viele negative Meinungen zu dem Buch gehört habe war ich sehr gespannt wie ich die Kritikpunkte finden werde. Und ich muss sagen, bis jetzt gefällt es mir richtig gut.

Ich finde Ethan und wie er unbedingt wissen möchte wie es ihr geht und was sie macht nun nicht so unheimlich. Sondern wenn man den Kontext betrachtet ist es für mich verständlich. Doch hoffe ich, da er nun den Kontakt zu ihr geknüpft hat, dass er nun dieses stalken doch einschränkt.

Katie tat mir natürlich auch total Leid. Man sagt immer red nicht mit Fremden etc. doch ich weiß nicht, ob ich als Kind in ihrer Situation anders gehandelt hätte.  

Aber auch Will tat mir Leid, wie er aufgewachsenen ist und auch, dass es danach für ihn nicht leichter wurde.

Ich hoffe nun, die Geschichte geht so stark weiter und bleibt auch "realistisch" was die Charaktere angeht.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 171
nicigirl85 kommentierte am 17. Juli 2018 um 21:43

Hier kann ich dir nur voll und ganz zustimmen, denn es ist gänzlich anders als ich erwartet habe, ehrlich gesagt übertrifft es meine Erwartungen sogar und ja ich hoffe auch, dass die Handlung so stark bleibt.

Also ehrlich gesagt würde es mich nicht wundern, wenn sich Will ähnlich entwickelt hätte wie sein Vater, denn wenn man jahrelang so was erlebt hat, dann könnte es auch sein, dass man das irgendwann als normal empfindet.

 

Ich glaube als Kind kann man nicht viel machen, wenn man an den Falschen gerät, egal ob man mit demjenigen spricht oder nicht. Und ich würde es auch als falsch empfinden, wenn man einem Kind fest einbleut, dass alle Menschen schlecht sind und dass man niemanden trauen darf.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 171
Cookie02 kommentierte am 31. Juli 2018 um 21:55

Ich finde auch, dass man in so einer Situation einfach helfen möchte, egal was man immer gesagt bekommen hat - und ich glaube, wenn man sich mitten in einer Menschenmenge befindet, kann man sich gar nicht vorstellen, dass einem da etwas passieren könnte. Dass einem niemand hilft bzw. es niemand mitbekommt, und überhaupt, dass ein Täter dieses Risiko in so einer Situation eingeht - das ist auch für mich gerade einfach unvorstellbar. Oder besser: ich will es mir nicht vorstellen... :(

Thema: Wer hat gewonnen?
La Tina kommentierte am 15. Juli 2018 um 16:33

Ach menno, die ersten Einträge in der Runde, und mein Exemplar hängt mal wieder in der Post fest...

Thema: Wer hat gewonnen?
Bücherträumerin kommentierte am 16. Juli 2018 um 16:03

Mein Buch ist auch noch nicht da. :( Dabei brenn ich so darauf endlich anzufangen!

Thema: Wer hat gewonnen?
Bücherträumerin kommentierte am 17. Juli 2018 um 13:12

Endlich ist mein Buch da. Leider ist das Wochenende jetzt rum.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 171
Steffi_the_bookworm kommentierte am 16. Juli 2018 um 08:47

Ich möchte mit einem englischen Exemplar teilnehmen. Könnte mir jemand die Kapitel zu den jeweiligen Abschnitten nennen?

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 171
La Tina kommentierte am 20. Juli 2018 um 20:14

Schwierig, die sind nicht durchnummeriert.

Man könnte sagen, das Buch wurde mehr oder weniger genau gedrittelt. Die Story geht bis S. 503, also in etwa 2x 170 Seiten und einmal rd. 160 Seiten.

Das letzte Kap. des ersten LA heißt "Will - Damals"

Der zweite LA geht von "Katherine - Gegenwart" bis "Katherine Gegenwart".

Der letzte LA von "Ethan - Gegenwart" bis Ende.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 171
Steffi_the_bookworm kommentierte am 03. August 2018 um 10:40

Ja, ist mir dann beim Beginn des Buches auch aufgefallen. Trotzdem danke, lese inzwischen schon Teil 2. ;)

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 171
Sarahs_Leseliebe kommentierte am 16. Juli 2018 um 10:44

Mein Buch ist auch am Wochenende heil angekommen. Ich bin leider noch niocht dazu gekommen mit dem Lesen anzufangen, werde es aber spätestens morgen machen. :-)

Thema: Wer hat gewonnen?
nicigirl85 kommentierte am 16. Juli 2018 um 12:11

So nun halte ich das Buch auch endlich in den Händen und werde mit der Lektüre durchstarten.

 

Thema: Wer hat gewonnen?
lisamarie_94 kommentierte am 16. Juli 2018 um 18:08

Hallo :-)

Gestern noch vom Urlaub Heim gekommen, läutet heute der Postbote und bringt mir eine Ausgabe von "Never loved before"... Ich freue mich riesig, und war über den Gewinn total überrascht ;-D 

Morgen beginne ich gleich zu lesen und werde dann gleich losschreiben :-)

Liebe Grüße, lisamarie_94

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
seitenleben kommentierte am 17. Juli 2018 um 14:22

ich finde die Farbkombination einfach super schön. Das harmoniert toll und auch der leichte Schimmer wirkt sehr gut. Ein echter Blickfang.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 171
seitenleben kommentierte am 17. Juli 2018 um 14:40

Ich habe den ersten Abschnitt nun auch geschafft. Der Schreibstil ist sehr angenehm und so liest es sich auch ziemlich schnell. Die Geschichte hat mich dann doch schockiert und gerade die Szenen aus der Vergangenheit empfinde ich als sehr bedrückend.

Will/Ethan kommt mir ehrlich gesagt etwas spooky vor. Klar, er will sie beschützen, aber ich glaube er geht zu weit mit der Stalkerei. Das ist ja dann schon fast zwanghaft.

Andererseits erscheint es mir auch etwas seltsam, dass Katie, die so viel durchmachen musste und eigentlich jede Nähe vermeidet, einfach so mit ihm mitgeht und sich direkt angezogen fühlt. (auch wenn sie das Gefühl wohl noch von früher kennt)

 

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 171
nicigirl85 kommentierte am 17. Juli 2018 um 21:45

Also ich finde Ethans Verhalten auch nicht sehr normal, egal was sie verbindet oder nicht.

 

Bei Katie denke ich mal eher, dass sie ihn immer noch als ihren Helden sieht und ihm deswegen eher vertrauen kann als anderen Menschen. Wenn er jetzt ein komplett Fremder wäre, dann könnte ich ihr Verhalten nicht verstehen, aber so ist das denke ich noch nachvollziehbar.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 171
Sarahs_Leseliebe kommentierte am 19. Juli 2018 um 13:21

Ja, Ethans Verhalten ist alles andere als normal.

Aber bei Katherine kann ich das Verhalten nicht nachvollziehen. Zwar hat sie das Gefühl, dass Ethan irgendwie vertraut ist, aber sie weiß ja gar nicht, dass Ethan der Will ist, der sie damal befreit hat. Und eigentlich scheut sie doch jeglichen Kontakt mit Männern ...

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 171
La Tina kommentierte am 20. Juli 2018 um 20:17

Ich vermute, bedingt durch ihre Vergangenheit benötigt sie einen Helden, einen starken Retter - das, was ihr Vater plötzlich nicht mehr für sie war.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 171
Glimmerchen kommentierte am 21. Juli 2018 um 14:41

Mir wird das Stalken von Ethan ehrlich gesagt zu sehr romantisiert.

Thema: Wer hat gewonnen?
La Tina kommentierte am 17. Juli 2018 um 18:33

Immernoch kein Buch da :´-(

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 171
nicigirl85 kommentierte am 17. Juli 2018 um 21:40

Ich bin noch nicht durch mit dem Abschnitt, da er ja doch recht lang ist, aber meinen ersten Senf möchte ich dann doch schon gerne abgeben.

Puh das was Katherine damals passiert ist, das klingt richtig hart. Ich hatte gar nicht darüber nachgedacht, dass das Leben nach einer Vergewaltigung viel schlimmer sein kann als das Erlebte selbst, denn es ist ja schon hart wie sie ihre Freunde verliert und ihr Dad so sehr auf Distanz geht.

Ethan scheint ja offenbar der Will von damals zu sein und er hat seinen Namen geändert. Sein Verhalten ist aber auch alles andere als normal, wenn er sich selbst als Stalker bezeichnet und wie ein Süchtiger nach Infos über Katherine sucht.

Und ich mag mir gar nicht vorstellen wie es ist der Sohn eines Gewalttäters zu sein. Offenbar musste Will seinem Vater beim Sex zusehen, wie abartig ist das bitte?

Ansonsten hat mich das Gelesene positiv überrascht, da es sich derzeit mehr wie ein Thriller liest. Irgendwie hatte ich das Gefühl, dass uns viel Liebe und Erotik erwartet, was aber nicht der Fall zu sein scheint.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 171
Bücherträumerin kommentierte am 18. Juli 2018 um 13:00

Ich gebe dir da ganz recht! Dass Will seinem Vater zusehen musste, hab ich auch so verstanden und das ist wirklich widerlich und abartig!

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 171
Tilly Jones kommentierte am 22. Juli 2018 um 09:53

Ich hab das auch so verstanden und fand es auch ekelhaft. Es ist schlimm, dass Will sowas durchmachen musste.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 171
Cookie02 kommentierte am 31. Juli 2018 um 22:00

Ich kann mich da nur anschließen. Und ich frage mich, ob das Ethans Verhältnis zu Frauen bzw. sein Sexualleben irgendwie beeinflusst hat, denn ich kann mir bei so einem Trauma kaum vorstellen, dass es nicht so sein sollte. Ich bin gespannt, ob man darüber noch etwas erfährt.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
esposa1969 kommentierte am 18. Juli 2018 um 09:03

Das hört sich ja wirklich sehr spannend an, da würde ich gerne mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Gandalf1991 kommentierte am 18. Juli 2018 um 09:06

Wow, das klingt so spannend, dass ich sofort mit dem Lesen starten wollen würde.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 171
Bücherträumerin kommentierte am 18. Juli 2018 um 12:58

Ich bin noch nicht ganz mit dem ersten Abschnitt durch, möchte aber dennoch schon meine Gedanken mit euch teilen.

Der Schreibstil liest sich echt gut und die Kapitelsprünge gefallen mir. So erfährt man erst nach und nach die Hintergründe der Geschichte und die Spannung wird gehalten.
 

Katies Geschichte finde ich wirklich heftig. Ich musste dabei immer wieder an meine eigenen Geschwister denken, die in dem selben Alter sind. Das ist schon sehr bedrückend.

Ethan und Will scheinen ja die selbe Person zu sein. Die "Stalkerei" von Ethan finde auch ich etwas merkwürdig, wenn auch ein wenig verständlich, dass er wissen will, wie es Katie nach all den Jahren geht. Ich schätze mal, er wird versuchen auch näheren Kontakt zu ihr aufzubauen. Hoffe nur, er ist nicht wie sein Vater. Der ist echt ein richtig widerlicher Sack!

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 171
Sarahs_Leseliebe kommentierte am 19. Juli 2018 um 13:18

Ich konnte den ersten Abschnitt nun auch gestern endlich beenden. Ich habe auch ein paar negative Kritiken über das Buch gelesen und das hat mich neugierig gemacht. Der Klappentext hat gar nicht so viel verraten und deswegen war ich sehr positiv überrascht von der Geschichte.

Ich finde diesen Perspektivenwechsel der Charaktere sehr schön. Das ist ein tolles Stileelement um den vollen Umfang des Geschehens zu zeigen. Auch, dass man nicht alles auf einmal erfährt, sondern immer wieder ein paar Schnipsel, finde ich toll. Auch der Schreibstil ist total packend. Viele Szenen sind so realistisch geschrieben, dass es mir eine Gänsehaut beschehrt hat.

Nur Will / Ethan macht mir ein bisschen Angst. Natürlich ist es super, dass er nicht wie sein Vater geworden ist, denn das wäre nur verständlich bei seiner Vergangenheit, aber dennoch ist sein Verhalten nicht natürlich. Das hat wirklich etwas extrem Stalker-mäßiges an sich.

Auch weiß ich nicht ob Katherines Verhalten, nachdem sie beinahe überfallen worden ist, so realistisch ist. Ich finde es schon eine große Leistung, dass sie überhaupt wieder in diesen Park gegangen ist und dort Zeit verbracht hat. Aber dann lässt sie sich auch noch ohne Ängste berühren, redet mit einem Mann und geht auch noch freiwillig mit ihm mit um mit ihm einen Kaffee trinken zu gehen. Ich weiß ja nicht ...

Mal gucken wie es weiter geht. :-)

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 172 bis 341
Weinlachgummi kommentierte am 19. Juli 2018 um 15:54

So ich habe nun den zweiten Abschnitt gelesen und hätte ich kein Stopp einlegen müssen, um hier meine Gedanken dazu zu schreiben, hätte ich weiter gelesen.

Mir gefällt die Geschichte immer noch richtig gut und bis auf ein paar Aussagen von Ethan, finde ich ihn nicht gruselig. Und ich hab mir echt schon Gedanken gemacht, wieso ich ihn nicht auch wie alle anderen unsympathisch und creepy finde. Einzig kurz vor Ende des Abschnittes fand ich ihn nicht so toll bzw. seine Wortwahl, wobei ich nicht weiß, ob es an der Übersetzung liegt. 

Überrascht war ich, dass sie nun so die Initiative ergreift. Und auch, dass sie ihn schon zu sich nach Hause eingeladen hat, in ihr Heim, ihren sicheren Platz. Ich könnte mir Vorstellen, dass da vielleicht bald ein Konflikt mit der Nachbarin kommt, die ihn wieder erkennt und dann kommt es raus.

Und ich fand es echt schlimm, wie Will damals behandelt wurde. Er hatte auch etwas verstörendes Erlebt und schwups war er für alle der böse. Ihre Mutter fand ich da auch echt schlimm, klar sie will ihre Tochter beschützen und ist auch traumatisiert, aber einfach totschweigen. Ich finde es schade, dass Eltern besonders Mütter in Büchern immer diesen Weg nehmen. Sei es bei Missbrauch oder bei Psychischen Erkrankungen, bei allen Bücher die ich da gelesen habe, verhält sich die Mutter so kontraproduktiv.

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 172 bis 341
La Tina kommentierte am 20. Juli 2018 um 20:36

Ich find Ethan nicht gruselig, er verhält sich nur ziemlich dämlich und Katie gegenüber somit falsch. Aber wer verhält sich schon immer korrekt? Nur hat er mittlerweile solch ein Lügengerüst aufgebaut, da kommt er doch nie wieder heile raus.

Dass die Nachbarin noch dazwischenfunkt, weil sie den Stalker wiedererkannt hat, darauf warte ich ja auch noch :-D

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 172 bis 341
Tilly Jones kommentierte am 22. Juli 2018 um 09:57

Gruselig finde ich ihn auch nicht, aber normal ist sein Verhalten auch nicht. Ich denke, dass er dringen eine Therapie bräuchte und jemanden, mit dem er reden kann. Ich denke, dass er rein gar nichts von damals verarbeitet hat.

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 172 bis 341
La Tina kommentierte am 22. Juli 2018 um 18:23

Hm, vermutlich hast du recht. Hatte er überhaupt je einen Therapeuten?

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 172 bis 341
Bücherträumerin kommentierte am 02. August 2018 um 17:14

Oh ja, die Nachbarin wäre eine gute Möglichkeit.

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 172 bis 341
Cookie02 kommentierte am 02. August 2018 um 11:54

Ja, dass die Nachbarin ihn erkennt und seine Lügen so aufgedeckt werden, davon gehe ich auch stark aus. Anders kann es auch kaum raus kommen, es sei denn, er verplappert sich oder Katie hat doch noch einen Wiedererkennungsmoment.

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 172 bis 341
Tilly Jones kommentierte am 19. Juli 2018 um 17:06

Den zweiten Abschnitt habe ich auch verschlungen. Es liest sich wie von selbst, auch wenn ich mir so meine Gedanken mache.

Ich finde Ethan nicht gruselig, ich denke nur dass sein Verhalten vielleicht nicht ganz so toll ist. Einerseits meint er es natürlich nur gut, andererseits finde ich ihn hin und wieder schon schräg. Diesen Drang, den er hat bei Katie zu sein, finde ich nicht immer gesund und denke, dass da einiges in ihm ist, was er nicht verarbeitet hat, dies aber dringend tun müsste. Ich denke, dass er deswegen die Dinge tut, die er tut und leider immer mal wieder wie ein irrer Stalker rüberkommt.

Katie geht endlich ein bisschen aus sich hinaus und wagt sich was. Sie fühlt sich in Ethans Nähe einfach nur wohl und genießt dieses Gefühl. Ich gönne ihr das, frage mich aber, warum sie ihn so schnell zu sich nach Hause einlädt, schließlich ist das ja irgendwie ihre Burg, ihre Sicherheit. Aber ich glaube, dass sie diese Entwicklung braucht.

Ich bin gespannt, wie es weitergeht, denn Konfliktpotenzial ist auf jeden Fall an allen Ecken und Enden vorhanden.

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 172 bis 341
La Tina kommentierte am 20. Juli 2018 um 20:37

Bei Ethan hab ich den Verdacht, er hat einen übermäßigen Beschützerinstinkt entwickelt und projiziert auf Katie nun irgendwas.

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 172 bis 341
nicigirl85 kommentierte am 21. Juli 2018 um 14:41

Ich würde sogar so weit gehen und sagen, dass er das wieder gut machen will, was sein Vater getan hat.

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 172 bis 341
La Tina kommentierte am 21. Juli 2018 um 23:22

Du meinst, an Katie? Ja, wäre eine Erklärung.

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 172 bis 341
Tilly Jones kommentierte am 22. Juli 2018 um 09:58

Genau das denke ich auch! Dass er versucht irgendwas gut zu machen, dabei aber weit übers Ziel hinaus schießt.

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 172 bis 341
La Tina kommentierte am 22. Juli 2018 um 18:24

Wobei die Frage ist, ob er dabei mehr an sich oder an sie denkt. Stalker sind ja nicht grad für Objektivität bekannt :-D

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 172 bis 341
nicigirl85 kommentierte am 23. Juli 2018 um 14:14

Er übertreibt es ganz klar, aber wenn man das Gefühl hat eine enorme Schuld auf sich geladen zu haben (er konnte ihr ja damals nur bedingt helfen), dann agiert man vielleicht so.

 

Wir dürfen ja nicht vergessen, dass die Kinder von etwas sehr grausamen geprägt worden sind.

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 172 bis 341
Sarahs_Leseliebe kommentierte am 25. Juli 2018 um 08:55

Ja und er steigert sich auch immer mehr in diese Sache rein. Zwar denkt er selbst, dass er Katie in Ruhe lassen sollte, kann es auf der anderen Seite aber auch irgendwie nicht. Und je öfter er sie sieht oder mit ihr schreibt, desto stärker ist sein Drang bei ihr zu sein.

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 172 bis 341
seitenleben kommentierte am 01. August 2018 um 12:14

mir ist er auch zu obsessiv, zu sehr auf Katie fixiert. Schutzengel ist ja eine edle Einstellung, aber auch sexuell ist er wahnsinnig auf sie fixiert (er sucht sich ja sogar Freundinnen, die wie sie aussehen). Er ist und bleibt für mich unheimlich.

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 172 bis 341
nicigirl85 kommentierte am 21. Juli 2018 um 14:40

Hier kann ich dir nur zustimmen, dass ich ihr Vertrauen ihm gegenüber doch sehr seltsam ist. Sie scheint keinerlei Zweifel zu haben und traut ihm offenbar blind. Ich kann mir nicht so recht vorstellen, dass das möglich ist, wenn einem so etwas passiert ist wie Katie es erleben musste.

 

Oh ja und Konflikte lauern nur darauf an die Oberfläche zu kommen, mal sehen wie das Ganze ausgehen wird... Aber es ist der erste Teil einer Reihe also denke ich mal, dass viele Fragen offen bleiben, damit man auch die anderen Bücher liest.

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 172 bis 341
Tilly Jones kommentierte am 22. Juli 2018 um 09:59

So ging es mir auch. Katie ist ja doch immer sehr vorsichtig und dass sie es bei ihm nicht ist, fand ich seltsam. Nicht weil es Ethan / Will ist sondern eben generell. Und ich finde, dass müsste sie sich auch selbst mal wirklich fragen. Oder ihre Therapeutin.

 

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 172 bis 341
Sarahs_Leseliebe kommentierte am 25. Juli 2018 um 08:59

Da stimme ich voll zu. Katie ist ein wenig zu vertrauensselig bei ihm und lädt in - meiner Meinung nach - schon ziemlich früh zu sich nach Hause ein. Das ist schon ziemlich intim, gerade weil sie mit ihm alleine ist.

Ich verstehe auch nicht, warum sie ihrer Therapeutin nicht alles erzählt. Sie scheint diese doch schon ziemlich lange zu haben und sie ist doch da um gerade solche Sachen, wie einen Mann kennen zu lernen, zu verarbeiten. Klar möchte sie nun endlich leben und nicht mehr bemuttert werden, weswegen Katie auch ihrer Mutter und Brenna zuerst nichts von Ethan erzählt. Aber ihrer Therapeutin Dinge zu verheimlichen? Irgendwie merkwürdig.

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 172 bis 341
Glimmerchen kommentierte am 28. Juli 2018 um 20:04

Die Sache mit Ethan sehe ich genau so.

Thema: Wer hat gewonnen?
La Tina kommentierte am 19. Juli 2018 um 18:36

Hach, welch Erleichterung, mein Buch ist endlich da *freu*

Jetzt bin ich auch mit dabei :-)

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 171
lisamarie_94 kommentierte am 19. Juli 2018 um 19:06

Hallo!

Auch ich habe gleich angefangen zu lesen und bisher gefällt mir das Buch wirklich sehr gut! Ich muss sagen, ich habe nicht damit gerechnet, dass in diesem Buch doch so schwerwiegende Themen behandelt werden, ich dachte es handelt sich hier einfach um einen typisch erotischen Roman! Aber das dieses Buch jetzt doch so tiefgründig ist, ist für mich natürlich eine willkommende und sehr positive Überraschung. Mit der Protagonistin Katherine kann ich wirklich total mitfühlen und ihre Ängste und Sorgen wirklich sehr gut verstehen. Hätte ich so etwas schlimmes wie sie durchgemacht, würde ich sicher ähnlich wie sie denken und handeln. Auch Ethan (oder eben Will) ist mir sehr Sympathisch, auch wenn ich noch nicht weiß, was ich von seiner Besessenheit von Katie halten soll. Wie lange gedenkt er ihr nachzuspionieren? Wann wird er seine wahre Identiät enthüllen? 

Gerne würde ich noch mehr über das Verhältnis von Katie zu ihrem Vater erfahren. Warum hat er sie nach diesem Vorfall so von sich gestoßen? Ist es wirklich so wie Katherine denkt? Oder gab es auch andere Gründe? Was ist mit Katies ehemaliger besten Freundin? Wird auch sie noch eine Rolle in der Geschichte spielen und einsehen, dass es nicht in Ordnung war, ihre Freundin in Not von sich zu stoßen? 

 

Ich finde die Geschichte wirklich sehr spannend und kann das Buch kaum aus den Händen legen :-)

 

Liebe Grüße, lisamarie_94

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 171
La Tina kommentierte am 20. Juli 2018 um 20:19

Ich hab das so aus der Buchbeschreibung auch nicht herauslesen können, dass es um SOWAS gehen wird.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 171
lenisvea kommentierte am 20. Juli 2018 um 10:10

Hallo, das Buch ist auch während meiner urlaubsbedingten Abwesenheit eingetroffen und habe mich sehr darüber gefreut. 

Ich fand den Abschnitt etwas sehr lang. Ich hoffe, ich kann alles mitteilen, was mir durch den Kopf ging. 

Der Einstieg in die Geschichte ist mir recht schnell gelungen, auch wenn ich den Schreibstil nicht so flüssig finde. Aber das liegt wahrscheinlich auch an der Dramatik der Geschichte. 

Ich muss sagen, dass Ethan mir sehr gut gefällt, es ist zwar nicht richtig, was er macht, kann aber verstehen, dass er wissen möchte, was aus Katherine geworden ist. 

Mir ist anfangs schon komisch geworden, als klar wurde, in welchem Verhältnis Ethan zu dem Täter steht. Auch fand ich es wahnsinnig schlimm zu lesen, dass er seinem Vater beim Sex zusehen soll und die Frau das auch noch okay findet. Zum Glück war er alt genug, um der Situation zu entfliehen. 

Katherine hat echt Schlimmes hinter sich. Ich habe auch eine fast 10jährige Tochter und es wäre echt der Horror. Ich hoffe, Katherine findet noch einigermaßen in ihr Leben zurück. 

Ich bin jetzt gespannt, wie die Geschichte so weiter geht. 

Bis später 

Sandra 

 

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 171
Leselulu kommentierte am 20. Juli 2018 um 14:35

WOW hat das Buch mich gepackt - ich kann es kaum aus der Hand legen!

Zunächst einmal hatte ich etwas ganz anderes erwartet - viel mehr Liebe und Erotik - und bin nun sehr positiv davon überrascht, wie viel Inhalt die Geschichte mitbringt (auch wenn ich hoffe, dass Liebe und Erotik im weiteren Verlauf noch eine Rolle spielen werden, aber wenn man die Kapitel aus Ethans Sicht betrachtet, wird es wohl noch darauf hinauslaufen).

Was Katie passiert ist, finde ich unvorstellbar schrecklich und ich bin gespannt, wie weit da in den Rückblicken noch ins Detail gegangen wird (Ich weiß gar nicht, ob ich das möchte)... Das die Vergangenheit/der Rückblick nicht in einem Stück heruntergeschrieben wurde, sondern man durch diese Montage-Technik (?) immer mal wieder was erfährt, finde ich großartig, da so viel Spannung erhalten wird! Auch die ständigen Perspektivwechsel finde ich interessant.

Dadurch kann ich nämlich auch Ethan's Verhalten gut nachvollziehen, ansonsten fände ich das wohl ziemlich schräg. Seine Figur gefällt mir sehr gut, wobei mir nicht ganz klar ist, wieso er seine wahre Identität verheimlicht. Und dass Katie ihn nicht erkennt, finde ich auch seltsam muss ich sagen... Dass die beiden sich gesehen haben ist 8 Jahre her und keine 30!

Auch das Katie, die gerade in den Park so schlechte Erfahrungen gemacht hat und dann kurz zuvor auch noch überfallen wurde, einfach so mit Ethan mitgeht, kann ich nicht nachvollziehen. Jedenfalls bin ich froh, dass es nun zu einem direkten Kontakt zwischen den beiden gekommen ist und ich bin gespannt wie es mit ihnen weiter geht :)

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 171
La Tina kommentierte am 20. Juli 2018 um 20:22

Ich gehe davon aus, dass er seine Identität gewechselt hat, um nicht mit seinem Vater in Verbindung gebracht zu werden. Wenn man einen Übeltäter in der Familie hat fällt das negativ auf alle anderen Familienmitglieder zurück, hier auf Will. Zumindest würd ich aus dem Grund meinen Namen ändern lassen.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 171
seitenleben kommentierte am 21. Juli 2018 um 19:37

aber schon rein optisch müsste es eigentlich auffallen. Also ich erkenne Leute wieder, mit denen ich vor 10 Jahren intensiveren Kontakt hatte, auch wenn wir damals noch Kinder waren. Außer sie stand derart unter Schock damals, dass sie sein Aussehen verdrängt hat.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 171
La Tina kommentierte am 21. Juli 2018 um 23:20

Es gibt auch Menschen, die können Gesichter nicht wiedererkennen.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 171
Tilly Jones kommentierte am 22. Juli 2018 um 09:55

Hatte er als Kind nicht auch längere und schwarze Haare? Und jetzt trägt er eine Brille?
Ich hab mich auch gefragt, warum sie ihn nicht erkennt, aber ich denke mal, dass sie mit Will vielleicht eher das Gefühl, von gerettet sein verbindet. Sie hat ihn im Grunde ja gar nicht soooo oft gesehen.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 171
La Tina kommentierte am 22. Juli 2018 um 18:21

Stimmt, jetzt, wo du es sagst, gesehen haben sie sich wirklich nicht so oft, vielmehr geschrieben.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 171
Leselulu kommentierte am 23. Juli 2018 um 20:36

Den Identitätswechsel kann ich gut verstehen, das Verheimlichen bezog sich nur auf Katie und dass ich das nicht nachvollziehen kann...

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 171
La Tina kommentierte am 20. Juli 2018 um 20:05

OMG, das ist ganz schön hart, was Katie damals geschah. Bisher sind es nur Andeutungen, ich hoffe, es geht später nicht zu sehr ins Detail.

Ich finde, das Gefühls-Wirrwarr der beiden ist gut geschildert und die Hintergründe bauen sich so langsam auf durch die Infos, die häppchenweise kommen. Mir gefällt, dass beide zu Wort kommen und ihre Gedanken und Gefühle schildern können.

Als mir klar wurde, dass Ethan ein Stalker ist, wurde mir etwas mulmig, da solche Menschen schnell Liebe mit Besessenheit verwechseln und potentielle Nebenbuhler tätlich angehen. Zudem denken sie schnell eher an ihre eigenen Bedürfnisse als an die des anderen. Ich weiß nicht, ob ich mir nun Sorgen um Katie machen muss.

Zudem verstehe ich nicht, warum sie unbedingt ein Interview geben wollte. Sowas ist kein Dialog sondern ein Monolog und die meisten interessieren sich nicht für sie als Person sondern sind sensationsgeil. Auch wird das frühere Hater wieder aus ihren Löchern locken.

Katie wie auch Ethan fühlen sich nicht liebenswert. Bei Ethan ist es klar, so ohne liebende Eltern. Bei Katie hat es der Vater verbockt, der durch seine Unsicherheit ihr gegenüber sich zurückzog und sie als Kind dachte, ihr Vater ekele sich nun vor ihr.

Bisher kann ich die Handlungen beider größtenteils nachvollziehen. Bin mal gespannt, ob das Ganze in Liebe oder im Drama enden wird.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 171
Cookie02 kommentierte am 31. Juli 2018 um 22:13

Deinen Gedanken zu Ethan stimme ich zu. Es macht momentan wirklich eher den Anschein einer Besessenheit als einer Liebe. Zwar denkt er bisher in erster Linie an Katherines Wohl, aber man könnte auch denken, dass er sich nutzlos und wertlos fühlt und Katies Rettung das EInzige war, das ihm ein Erfolgsgefühl gegeben hat - und dass er, um sich wieder als etwas wert zu fühlen, sie nun erneut bzw. immer wieder retten und für sie da sein will. Ich hoffe sehr, dass die Autorin es noch schafft, seine Liebesgefühle authentisch darzustellen und diese "Stalker"-Elemente runter fährt. 

Ich habe es so verstanden, dass Katherine mit den ganzen (falschen) Gerüchten über sich aufräumen und die wahre Geschichte erzählen wollte. Außerdem hatte sie ja anscheinend gehofft, sich erleichert und befreit zu fühlen, wenn jeder ihre komplette Geschichte kennt.

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 172 bis 341
La Tina kommentierte am 20. Juli 2018 um 20:32

Oh man, das hätte ich jetzt nicht gedacht, dass beide, Katie und Will, solch einen Spießrutenlauf über sich ergehen lassen mussten. Sie war das sexsüchtige Flittchen und er hat zusammen mit seinem Vater Mädchen vergewaltigt. Das zeigt: Die Wahrheit interessiert die Leute nicht, sie sehen nur das, was sie sehen WOLLEN.

Nicht nachvollziehen kann ich Ethans Handeln. Warum gibt er nicht einfach zu, dass er Will ist und sie sehen wollte nach ihrem Interview? Sie hätte es verstanden, wenn er erklärt hätte, er war zu scheu, das gleich zuzugeben. Nun ist es zu spät. Aber intim werden kann er mit ihr nicht wegen des Tattoos. Super, also muss er sie erneut sitzen lassen jetzt? Denn ich glaube nicht, dass sie weitergehen als bis zum Knutschen. Vielleicht klingelt auch gleich die Nachbarin und sagt Katie Bescheid, dass der Stalker bei ihr zu Besuch ist :-D Außerdem: Was soll das Postfach? Warum muss er die Briefe seines Vaters lesen? Neugier? Loyalität? Ich hätte einen kompletten Cut gemacht und alle Verbindungen gekappt. Im Übrigen könnt ich mir vorstellen, dass er austickt, sollte Katie sich mit Brennas Kollegen verabreden, Ethan will Katie ja regelrecht besitzen.

Katie dachte als Kind tatsächlich, ihr Vater hätte Ekel vor ihr, ich hab es befürchtet. So viele Missverständnisse, die unnötig zu noch mehr Leid führen. :-(

Kann ein TV-Sender eigentlich einfach so einen Film über sie drehen ohne dass sie was dagegen machen kann? Ist das typisch für Amerika?

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 172 bis 341
Tilly Jones kommentierte am 22. Juli 2018 um 10:02

Ich stimme dir voll zu! Diesen Spießrutenlauf und die schlimmen Vermutungen fand ich richtig heftig. Sowas sollte niemand durchmachen müssen, schon gar keine Kinder! Und dass die Polizei gleich davon ausgeht, dass Will beteiligt war, fand ich auch schlimm.

Das mit dem Film hab ich mich auch gefragt. Ich dachte immer, da müssten erst Rechte eingeholt und Verträge abgeschlossen werden. Ich kann mir nicht vorstellen, dass das in Amerika anders ist, oder? Wäre mal interessant, zu erfahren.

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 172 bis 341
Cookie02 kommentierte am 02. August 2018 um 12:31

Ich vermute, Ethan hat das Postfach und liest die Briefe seines Vaters, weil der eben immer noch sein Vater ist. Kinder lieben ihre Eltern, und ganz gleich, was sie ihnen antun, sie wünschen sich trotzdem deren Lob und Anerkennung. Und wahrscheinlich hofft Ethan immer noch darauf, dass sein Vater ihn lobt und für gut befindet. Außerdem ist Ethan ja von dem Gedanken geplagt, er sei genau so wie sein Vater - und vielleicht hofft er noch darauf, dass dieser seine Fehler erkennt und eingesteht, dass Ethan ganz anders ist als er. Also, dass er quasi durch seinen Vater von jeglicher genetischer Schuld frei gesprochen wird.

 

Das mit dem Film ist - glaube ich - tatsächlich auch in Deutschland so. Es ist ein Ereignis, das öffentlich bekannt ist, und solange sie Katies Interview oder persönliche Fotos nicht mit hinein schneiden, könnten sie einfach sowas wie "basiert auf wahren Begebenheiten" davor setzen und dann auch ohne Einwilligung einen Film drehen. Ist ja ein Thema von "öffentlichem Interesse".

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 172 bis 341
lenisvea kommentierte am 21. Juli 2018 um 13:09

Hallo, 

ich habe den Abschnitt nun auch beendet. Mir gefällt Ethan als Hauptcharakter eigentlich sehr gut. Ich verstehe einfach nicht, warum er sich beim ersten Treffen nicht geoutet hat. Sie war ja immer positiv ihm gegenüber eingestellt. 

 

 

 

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 172 bis 341
Sarahs_Leseliebe kommentierte am 25. Juli 2018 um 09:03

Nun ja, das weiß er glaube ich gar nicht. Er hat damals den Kontakt zu Katie abgebrochen und nun denkt er wahrscheinlich, dass sie nichts mehr mit ihm zu tun haben möchte und auch nicht auf diese Weise mit ihrer Vergangenheit konfrontiert werden will.

Außerdem wäre es ja langweilig, wenn das gleich zu Anfang rauskommen würde, oder nicht?

Aber ich denke, dass es im letzten Abschnitt irgendwie dazu kommen wird, dass Katie erfährt wer Ethan wirklich ist und das wird im ersten Moment vielleicht nicht so angenehm sein. Für beide nicht. Ich bin gespannt wie die Autorin das lösen möchte.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 171
Glimmerchen kommentierte am 21. Juli 2018 um 14:36

Der erste Abschnitt hat mir im Großen und Ganzen gut gefalllen. Der Schreibstil der Autorin lässt sich sehr flüssig lesen, so dass man schnell  vorankommt. 

Mir hat außerdem gut gefallen wie die Autorin die Angst von Katherine beschrieben hat.

Das Ethan auf der Polizeiwache so grob und unfair behandelt wurde fande ich allerdings etwas unrealistisch oder hoffe zumindest, dass es unrealistisch ist. 

Ich sehe für mich in Blick auf die nächsten Teile die Befürchtung, dass in Never loved before Stalking etwas romantisiert wurde. Ich bin mal gespannt wie es weitergeht. 

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 172 bis 341
nicigirl85 kommentierte am 21. Juli 2018 um 14:37

Also ich bin nach wie vor erstaunt wie gut sich das Buch lesen lässt. Man möchte wirklich immer tiefer eintauchen.

Bei Katie bin ich mir nicht ganz sicher, ob man sich wirklich so verhalten würde wie sie, wenn einem so etwas schlimmes passiert ist. Sie lässt ihn ja nun bei sich rein und bricht damit ihren Schutzwall auf. Aber vielleicht muss das auch einfach sein, man kann ja nicht ewig an alten Geschichten festhalten. Immerhin hat sie ja 8 Jahre Zeit gehabt alles irgendwie zu verarbeiten. Trotzdem wirkt es etwas zu vertraut, aber ich würde es ihr gönnen, wenn ihr Leben eine neue Richtung einlegt.

Ethan ist ja wirklich nett, trotzdem finde ich sein Verhalten doch arg übertrieben. Ich würde mich an Katies Stelle sehr eingeengt fühlen, weil er so enorm beschützen will. Aber vielleicht denke ich auch nur so, weil ich auch schon negative Erfahrungen gemacht habe diesbezüglich. Wenn es wirklich ehrlich gemeint ist, dann ist das ja schon toll.

 

Trotzdem denke ich, dass Ethan aus seinem Lügengerüst kaum noch raus kommen kann. Hätte er ihr gleich gesagt wer er ist, hätte sie es verstanden und ihn sicher nicht abgelehnt. Wenn er jetzt erst deutlich später damit um die Ecke kommt, dann wird sie ihm das nicht verzeihen können.

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 172 bis 341
La Tina kommentierte am 21. Juli 2018 um 23:27

Katie ist mir auch plötzlich zu vertrauensselig, das passt nicht dazu, dass sie voller Ängste anderen Menschen gegenüber ist. Solch eine immense Angst steckt tief, die verschwindet doch nicht so plötzlich. Daher kann ich nicht nachvollziehen, dass sie ihn so schnell zu sich einlädt, er könnte doch auch einer sein, der sich erst freundlich gibt und später zudringlich wird. So wie ihr Entführer damals.

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 172 bis 341
nicigirl85 kommentierte am 23. Juli 2018 um 14:18

Ich bin da ganz auf deiner Seite.

Auch wenn nun 8 Jahre vergangen sind, sollte der Schmerz doch nach wie vor tief sitzen, daher kann ich Katies Verhalten nicht so recht deuten.

Ich betrachte es aus meiner Sicht: Mir ist vor 2 Jahren ein Schicksalsschlag passiert, der sich immer noch anfühlt als wäre alles erst gestern passiert und ich traue niemanden über dem Weg und das war bei weitem nicht so mies und schlimm wie das was unsere Protagonistin erlebt hat...

Aber vielleicht gibt es einen Unterschied, ob man etwas Fieses als Kind oder als Erwachsener erlebt hat. Vielleicht ist man als Kind eher in der Lage zu verdrängen oder gar zu vergessen...

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 172 bis 341
Sarahs_Leseliebe kommentierte am 25. Juli 2018 um 09:05

Genau die Gedanken hatte ich beim Lesen auch! Ich hätte eher gedacht, dass sie sich wenn dann eher an öffentlichen Orten treffen und sie Ethan nicht gleich nach zwei Dates zu sich nach Hause einlädt.

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 172 bis 341
lisamarie_94 kommentierte am 22. Juli 2018 um 12:06

Auch im zweiten Leseabschnitt geht es sehr spannend weiter - ich bin mir sicher, bis heute Abend habe ich das Buch ausgelesen ;-) 

Katherine ist mir nach wie vor sehr sympathisch, auch wenn ich es nicht mag, dass sie so dermaßen selbstkritisch ist und gleich immer bei sich die Schuld sucht. Aber zumindestens ist ihr selbst das Problem bewusst und sie versucht, sich nicht mehr sooft für Dinge zu entschuldigen. Generell ist sie sehr mutig und besitzt einen großen Kampfwillen, das mag ich sehr an ihr. Auch kann ich verstehen, dass sie sich von ihrer Mutter (und manchmal auch von ihrer Schwester Brenna) erdrückt fühlt. Selbstverständlich kann ich auch deren Angst um ihre Tochter/Schwester nachvollziehen und würde wohl an ihrer Stelle ähnlich handeln. Nichts desto trotz muss Katherine aber anfangen wieder richtig zu leben und dafür ist sie eben auch bereit zu kämpfen!! 

Auch Ethan/Will mag ich sehr, auch wenn ich nicht ganz vertsehen kann, warum er nicht endlich mit der Wahrheit herausdrückt? Schon klar, er hat Angst von Katie zurückgewiesen zu werden... Aber zumindestens hat er auch ein ordentlich schlechtes Gewissen deswegen. Ich befürchte ja, dass Katie seine wahre Identität bald selbst rausfinden wird (z.B. wegen seines Tattoos???) und dann wird sie sicher mächtig enttäuscht und verletzt sein - ich sehe das schon richtig kommen...

Die Liebesgeschichte an sich entwickelt sich sehr realtätsnah und authentisch, wenn man bedenkt, welche Vergangenheit Katie mit sich rumschleppt. Da ich es von vielen anderen Büchern aber gewöhnt bin, dass sich die Liebesgeschichte um einiges rascher weiterentwickelt, ist es für mich halt auch schon sehr gewöhnungsbedürftig :-)

Ich freue mich auf jeden Fall schon riesig auf den dritten Leseabschnitt und erwarte mir jetzt jede Menge Drama und ein leeeeider gebrochenes Herz von Katie. Trotzdem bin ich aber davon überzeugt, dass es ein Happy End für die beiden geben wird!!

Liebe Grüße,lisamarie_94

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 172 bis 341
La Tina kommentierte am 22. Juli 2018 um 18:27

Ja, die Liebesgeschichte selbst entwickelt sich äußerst langsam, aber schneller wäre unrealistisch. So hab ich beim Lesen Zeit, mich in die Psyche der beiden hineinzudenken, damit ich ihr Handeln möglichst nachvollziehen kann.

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 172 bis 341
Leselulu kommentierte am 23. Juli 2018 um 20:32

Ich finde es auch ziemlich realitätsnah, dass alles so langsam geht, wenn man bedenkt, was Katie zugestoßen ist...in manchen Dingen finde ich sie eher ziemlich vorschnell (direktes Mitgehen im Freizeitpark, ihn schon zu sich nach Hause einladen, ...)

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 342 bis Ende
lisamarie_94 kommentierte am 22. Juli 2018 um 14:19

Ich habe es bereits  befürchtet - es gibt einen ganz fiesen Cliffhänger!!! Neeeeein!!! Ich muss unbedingt erfahren, was Lisa Swanson von Katie möchte? Ist sie wirklich nur so dreist und auf eine gute Story aus oder steckt mehr dahinter?? Ich werde mich wohl noch etwas gedulden müssen, um dies zu erfahren :-( 

Aber zurück zum Anfang: auch der dritte und letzte Leseabschnitt konnte mich wieder voll und ganz begeistern! Katie wurde aus der Reserve gelockt und ist sogar mit Ethan nach Hause gegangen. Das hat mich echt überrascht bzw. habe ich da echt nicht damit gerechnet. Noch geschockter war ich allerdings, als sie den Sex zugelassen hat. Nachdem sich die Liebesgeschichte zwischen Katie und Ethan bisher ja sehr langsam entwickelt hatte, war ich darüber mehr als nur ein bisschen überrascht. 

Von Ethan/Will bin ich einfach nur enttäuscht. Ich habe wirklich nicht geglaubt, dass er mit ihr schlafen würde, so lange er diese Lüge aufrecht erhält. Wie konnte er das nur tun?? Er ist doch sonst so ein herzensguter Mensch, wie konnte er da nur seine Bedürfnisse an erste Stelle stellen? Er hätte schon viel früher reinen Tisch machen sollen - es war doch klar, dass die Wahrheit am Ende ans Licht kommt. Was ich irgendwie eigenartig fand war, dass Katie auf das Tattoo von Ethan gar nicht richtig reagiert hat. Konnte sie ihre eigene Skizze den nicht wiedererkennen? Spätestens da habe ich schon gehofft, dass bei ihr endlich der Groschen fällt.

Was mich auch am Ende ein bisschen verwirrt hat war, dass ein verurteilter Kinderschänder und Mörder ein Interview im TV geben darf? Ist sowas realistisch? Ich kann es mir fast nicht vorstellen...

Alles in allem hat mir das Ende gut gefallen, auch wenn ich der Meinung bin, dass dieser Leseabschnitt der schlechteste im Buch war. Ich hatte irgendwie das Gefühl, dass sich die Autorin zuvor zu viel Zeit gelassen hatte mit der Handlung und nun zum Schluss hin einen Stress bekam, noch alles unterzubringen. Nichts desto trotz warte ich schon gespannt auf Band 2!

 

Liebe Grüße, lisamarie_94

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 342 bis Ende
La Tina kommentierte am 22. Juli 2018 um 18:19

Ja, der Sex ging mir bei Katies Vergangenheit auch etwas schnell und ich sehe es auch so, dass Ethan vorher reinen Tisch hätte machen müssen, der Idiot. An ihrer Stelle käme ich mir nun auch vollkommen verraten vor. Und das mit dem Tattoo verwünderte mich ebenso wie dich und denke, sie war einfach zu aufgeregt, um klar denken zu können.

Stimmt, warum darf dieser Serienmörder zu Wort kommen? Diese Tv-Fuzzis schrecken echt vor nix zurück, um Quote zu machen, ohne Rücksicht auf Katies Seelenleben :-(

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 342 bis Ende
seitenleben kommentierte am 01. August 2018 um 12:29

Was ich ja auch sehr spannend finde, ist dass der Vater ja offensichtlich eine völlig verschobene Wahrnehmung von seinen Taten hat. Er scheint seine Fehler ja nicht im mindesten einzusehen.

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 342 bis Ende
nicigirl85 kommentierte am 30. Juli 2018 um 14:43

Das las sich wirklich schrecklich, dass sie den Arsch überhaupt haben zu Wort kommen lassen, aber der Presse geht es doch in erster Linie um Einschaltquoten und wenn das Interesse nun mal so groß ist, dann gehen die über Leichen.

 

Ich weiß noch vor Jahren hat RTL mal das Gerücht gestreut, dass Michael Jackson noch leben würde und später haben sie sich sogar für die Fake News gerühmt, weil es wirklich so glaubwürdig rüber kam. So etwas gehört sich nicht, aber es hat eben auch für Einschlatquoten und Interesse gesorgt.

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 342 bis Ende
Tilly Jones kommentierte am 30. Juli 2018 um 15:12

Das der Kinderschänder ein Interview geben darf, finde ich auch grenzwertig. Typisch Presse, ich denke
da werden Einschaltquoten gewittert. Aber krass ist es schon, auch wenns "nur" ein Buch ist.

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 342 bis Ende
Sarahs_Leseliebe kommentierte am 31. Juli 2018 um 08:10

Das mit dem Sex ging mir allerdings auch etwas zu schnell. Es war ja schone in sehr großer Schritt für Katie in den Club zu gehen und dort zu feiern. Dann ist sie auch noch mit zu Ethan nach Hause und als es dann richtig zur Sache ging, dachte ich eigentlich, dass nach dem ersten Orgasmus Schluss ist. Denn die beiden waren schon ziemlich intim geworden. Ich finde es ein wenig unrealistisch, dass Katie so weit gegangen ist und dann auch noch bei ihm übernachtet hat. Routine war ihr doch sonst so wichtig...

Ethan hätte ich eigentlich nicht zugetraut, dass er Katie wirklich bis zum Schluss belügen würde und auch die Lüge aufrecht erhalten würde, wenn er mit ihr schläft. Wollte er nicht immer nur das Beste für sie? Für mich sieht heldenhaftes Verhalten anders aus ...

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 342 bis Ende
Bücherträumerin kommentierte am 02. August 2018 um 17:21

Bei dem Tattoo habe ich auch die ganze Zeit darauf gewartet, dass Katie endlich chekct was Sache ist und hätte es ihr am Liebsten ins Ohr geschrien. Ich hätte auch nicht gedacht, dass sie mit Ethan schläft.

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 342 bis Ende
Sancro82 kommentierte am 02. August 2018 um 22:15

Deiner Meinung schließe ich mich voll und ganz an und bin auch gespannt auf Band 2. Ich glaube so lange muss man auf den gar nicht mehr warten. Er ist mehr schon öfter auf Buchhandlungsseiten über den Weg gelaufen.

Thema: Lieblingsstellen
lisamarie_94 kommentierte am 22. Juli 2018 um 14:22

Meine Lieblingsstelle im Buch war, als Will Katie zur Flucht verholfen hat. Für mich war die Verbindung der beiden da fast mit den Händen greifbar. Es war absolut klar, dass die beiden in diesem Moment ein Band fürs Leben geschlossen haben. Leider wurden die beiden dann aber viel zu Früh wieder auseinander gerissen. 

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 342 bis Ende
La Tina kommentierte am 22. Juli 2018 um 18:10

Oh man, warum nur hat Ethan nicht reinen Tisch gemacht?! Die erotischen Szenen fand ich sehr schön beschrieben, die haben Spaß gemacht zu lesen ;-) Verwundert war ich, dass Katie das Tattoo auf Ethans Brust nicht wiedererkannte, imerhin war ihr erster Brief an ihn doch sehr emotional. Aber da hatte sie wohl andere Dinge im Kopf, als sie das sah *schmunzel*

Dieser aufdringliche Typ beim Konzert wirkte etwas zu gewollt für die Story, ebenso, dass Katie die Wahrheit über eine SMS erfährt, die natürlich genau dann ankommt, als Ethan sie bittet, nachzusehen. Was will die Journalistin jetzt, Katie informieren, dass sie ihren Helden Will wiedergefunden hat? Wär doch ein gefundenes Fressen fürs Fernsehen.

Fieser Cliffhanger.... hab mir überlegt, was Ethan nun machen könnte. Einen Brief schreiben und sich erklären, mehr fällt mir nicht ein.

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 342 bis Ende
Weinlachgummi kommentierte am 25. Juli 2018 um 09:47

Ja ich fand den Typen auf den Konzert auch zu gewollt. Besonders wenn man noch die Sache mit dem Handtaschenraub dazu nimmt. Leider habe ich das bei so Büchern schon öfters erlebt. Als wollten die Autoren die Welt noch böser Darstellen, damit die Prota. sich noch mehr zum Mann hingezogen fühlt, weil er ja der Retter und Held ist.....oft unnötig finde ich bzw. einmal ist ok. aber zwei mal ....

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 342 bis Ende
nicigirl85 kommentierte am 30. Juli 2018 um 14:46

Na ja wir dürfen nicht vergessen, dass es sich hierbei ja eher um leichtere und seichtere Kost handelt und da sorgt natürlich so ein Vorfall dafür, dass man als Frau noch mehr dem Mann in die Arme fällt. Ob glaubhaft oder eher etwas zu überspitzt ist da denke ich den Autoren eher egal.

 

Deswegen ist es bei mir so, dass ich für solche Lektüre in Stimmung sein muss. Aktuell bei den heißen Temperaturen ist das sehr passend etwas leicht zu lesendes in den Händen zu halten. Im Normalfall lese ich solche Bücher aber äußerst selten, weil mir der nötige Anspruch fehlt.

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 342 bis Ende
Cookie02 kommentierte am 03. August 2018 um 13:31

Da muss ich dir widersprechen, auch Liebesromane können anspruchsvoll und tiefgründig sein, statt sich solch künstlich erzeugten Dramen zu bedienen.

Ich stimme euch vollkommen zu, ich fand es ebenfalls extrem unnötig, dass an dem ersten Abend, an dem Katie jemals ausgeht, gleich wieder etwas passiert und sich jemand an sie ran macht. Das ist einfach zu unrealistisch und hätte doch nun wirklich nicht sein gemusst.

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 342 bis Ende
Tilly Jones kommentierte am 30. Juli 2018 um 15:14

Bei der Tätowierung hab ich mich auch gewundert. Sie hängt so sehr an Ethan / Will, da hab ich schon damit gerechnet, dass der Spruch ihr wenigstens bekannt vorkommt. Aber so gar nichts? Komisch...
 

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 342 bis Ende
Sarahs_Leseliebe kommentierte am 31. Juli 2018 um 08:18

Ja, das mit dem Typen im Club fand ich auch so gewollt. Dass Katie in kurzer Zeit gleich zweimal etwas unschönes passiert ist doch relativ unwahrscheinlich. Als ich gelesen habe, dass Katie dort im Gang alleine wartet, habe ich gehofft, dass der Typ nicht noch einmal erwähnt wird und war dann etwas genervt und enttäuscht als das offensichtliche dann doch passiert ist.

Auch bei der SMS muss ich dir zustimmen. Gerade weil Ethan etwas zu verbergen hat, ist es unrealistsich, dass er Katie nach einer intimen Nacht auf sein Handy gucken lässt. So etwas macht man normalerweise nicht. Ich hätte mir gewünscht, dass Katies Nachbarin irgendwie darin involviert ist, dass Ethans ware Identität raus kommt. Sie wurde zu Beginn des Buches so bedeutungsschwanger eingeführt ... aber von ihr hat man gar nichts mehr mitbekommen ...

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 342 bis Ende
Cookie02 kommentierte am 03. August 2018 um 13:34

Stimmt, die Nachbarin wäre definitiv die plausiblere Lösung gewesen und damit habe ich eigentlich jedes Mal gerechnet, wenn Ethan zu Katie kam oder ihr Haus verlassen hat. Stattdessen lässt Ethan Katie zum allerersten Mal an sein Handy, als die allererste SMS von der Reporterin eintrifft... direkt am Morgen danach. -.-

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 342 bis Ende
Bücherträumerin kommentierte am 02. August 2018 um 17:31

Das mit der SMS fand ich auch etwas unrealistisch. Niemand der etwas zu verbergen hat, lässt sein Handy einfach rumliegen und bittet auch noch die betroffene Person reinzuschauen. Außer man ist dumm.

Was ich krass finde ist, dass Aaron ein Fernsehinterview geben darf. Ehrlich gesagt kann ich mir nicht vorstellen, dass das in der Realität möglich wäre. :o

Thema: Lieblingsstellen
La Tina kommentierte am 22. Juli 2018 um 18:29

Die bewegendsten Stellen waren für mich, als Will damals Katie zur Fluch verhalf und zum Schluss die doch recht lange Erotikszene der beiden :-)

Thema: Lieblingsstellen
Sancro82 kommentierte am 02. August 2018 um 22:15

Oh ja die war richtig gut. Da stimme ich dir zu.

Seiten