Leserunde

Leserunde zu "Phon" (Marente De Moor)

Phon -

Phon
von Marente de Moor

Bewerbungsphase: 17.09. - 30.09.

Beginn der Leserunde: 14.10. (Ende: 04.11.)

Im Rahmen dieser Leserunde stellen wir – mit freundlicher Unterstützung des Hanser Verlags – 20 Freiexemplare von "Phon" (Marente De Moor) zur Verfügung. Eine Leseprobe zum Buch findet ihr hier

Wenn ihr eines der Freiexemplare gewinnt, diskutiert ihr in der Leserunde mit, tauscht euch über eure Leseerfahrungen aus und veröffentlicht am Ende eine Rezension zum Buch.

ÜBER DAS BUCH:

„Vielleicht dreht sich das Leben ja darum, welche Geschichte wir beschließen zu erzählen.“ – Der neue Roman von Marente de Moor

Manchmal klingt es wie Trompetenstöße. Dann, „als würde Gott Möbel verrücken“. Die seltsamen Geräusche, die seit einiger Zeit am Himmel zu hören sind, verheißen nichts Gutes. Aber wann war es das letzte Mal gut, denkt Nadja. Was ist geblieben von dem Leben, das sie und Lew, ein idealistisches Zoologenpaar, sich in der Einsamkeit der westrussischen Wälder aufbauen wollten. Denn mit den Geräuschen kommen auch die anderen, dunklen Erinnerungen. Unverhohlen erzählt Nadja ihre verhängnisvolle Geschichte. Doch kann man ihr trauen? Ein flirrendes psychologisches Verwirrspiel, fesselnd bis zur letzten Seite. So sinnlich wie subtil dringt es in die dunklen Seiten der Natur und des Menschen.

ÜBER DIE AUTORIN:

Marente de Moor, 1972 in Den Haag geboren, lebte nach ihrem Studium der Slawistik mehrere Jahre in St. Petersburg, wo sie als Korrespondentin für niederländische und russische Medien arbeitete. Für ihren Roman Die niederländische Jungfrau (Suhrkamp, 2011) wurde sie mit dem BookSpot Literatuurprijs und dem Literaturpreis der Europäischen Union ausgezeichnet. Bei Hanser erschienen ihr viel gelobter Roman Aus dem Licht (2019) und Phon (Roman, 2021).

06.11.2021

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Nikoo kommentierte am 17. September 2021 um 10:55

Noch nie von diesem Buch gehört. Das klingt ja spanennd!!!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Hobee77 kommentierte am 17. September 2021 um 10:55

Mmh, aus der Beschreibung werde ich leider nicht schlau, aber gerade das macht mich neugierig auf den Inhalt des Buches und somit hüpfe ich in den Lostopf.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Tara kommentierte am 17. September 2021 um 11:28

"Aus dem Licht" fand ich großartig und allein deswegen würde ich ein weiteres Buch der Autorin gerne lesen. Der Klappentext klingt ein wenig undurchsichtig, macht mich aber neugierig.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Dajobama kommentierte am 17. September 2021 um 11:31

Das klingt toll. Ich hab die Leseprobe gelesen und mag den besonderen Erzählton.  Lakonisch,  mit einem sehr schwarzen Humor.  Dazu eine unheilvolle Atmosphäre und scheinbar viele dunkle Geheimnisse aus der Vergangenheit.  Was ist nur mit diesem Mann los? Auch das Setting,  die Einsamkeit in den westrussischen Wäldern interessiert mich sehr!  

Sehr gerne würde ich das Buch lesen und rezensieren! 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
stefanb kommentierte am 17. September 2021 um 13:28

Bereits das Cover zeigt die dunkle Seite der Natur und macht einen ganz schön neugierig. Da bewerbe ich mich sehr gerne.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
easymarkt33 kommentierte am 17. September 2021 um 14:04

Die Autorin und ihren vorigen Roman kenne ich noch nicht.

Eine spannende Geschichte aus diesen Ostblockstatten interessiert mich, auch weil ich bisher keinerlei Beziehung zu Russland etc. habe.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
flippingpages kommentierte am 17. September 2021 um 15:58

Ich wäre sehr gern dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Xana kommentierte am 17. September 2021 um 16:06

Hmm, die Beschreibung klingt etwas seltsam, aber ich glaub, ich würde dem Buch gerne eine Chance geben. Seltsam kann sich ja auch als richtig gut entpuppen!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
anooo kommentierte am 17. September 2021 um 17:47

Das düstere Cover hat mich direkt angesprochen. Ich denke dies ist eine schaurig schöne Geschichte für die kommenden Herbsttage!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
TochterAlice kommentierte am 17. September 2021 um 19:13

Diese Geschichte klingt geheimnisvoll, spannend und ein bisschen schräg. Ich habe nur von der Mutter der Autorin, Margriet de Moor, einige Romane gelesen, die sich sehr voneinander unterscheiden und mir auch unterschiedlich gut gefallen haben.

Ob auch die Tochter Marente so vielseitig unterwegs ist? An ihr fasziniert mich insbesondere die Verbindung zu Russland, wo sie ja acht Jahre lebte nach ihrem Slawistik-Studium. Ich selbst habe Osteuropäische Geschichte studiert, bin zwar nicht mehr in dem Bereich tätig, interessiere mich aber immer noch sehr für Literarisches und Historisches aus dem (Nord)Osten Europas.

Auf diesen Roman bin ich sehr gespannt und würde mich freuen, wenn ich hier mitlesen, -diskutieren und -rezensieren könnte!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Dimity74 kommentierte am 17. September 2021 um 21:39

Das kann jetzt Alles und Nichts bedeuten. Vielleicht kann ich es ja ergründen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sursulapitschi kommentierte am 18. September 2021 um 09:27

Eine sehr geheimnisvolle Buchbeschreibung, aber ich glaube, dass dieses Buch spannend und ungewöhnlich ist. Gerne wäre ich dabei. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Betzi8383 kommentierte am 18. September 2021 um 09:38

Der Text verrät zwar keine Details, aber macht mich unheimlich neugierig.

Daher würde ich mich über eine Teilnahme bei dieser Leserunde sehr freuen!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Kakadu kommentierte am 18. September 2021 um 10:32

Geheimnisvoll.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Ella kommentierte am 18. September 2021 um 15:49

Das klingt absolut außergewöhnlich und als würde man von Seite 1 an in eine andere Welt mitgenommen werden. Darüber würde ich mich wahnsinnig freuen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Kochmicha kommentierte am 19. September 2021 um 07:08

Das macht mich neugierig, man versteht nicht ganz worum es genau geht

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
siko71 kommentierte am 19. September 2021 um 07:37

Klappentext klingt echt spannend. Ich möchte wissen ob das Buch hält, was der Klappentext verspricht. Ich hüpfe voller Vorfreude mit in den Lostopf.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Adlerauge kommentierte am 19. September 2021 um 13:24

Klingt irgendwie recht interessant (Klappentext )

und deswegen hüpfe ich in den Lostopf...

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
BarbaraM kommentierte am 19. September 2021 um 16:23

Ich möchte mich gerne um ein Exemplar von Marente de Moor's Buch "Phon" und die Teilnahme an der Leserunde bewerben. Gerne möchte ich mehr über Ndja, Lew und die ganze Familie erfahren. Was hat es denn mit den Geräuschen auf sich und wofür stehen sie im Roman? Welche Vergangenheit steckt hinter Nadja? Es scheint hier wohl dunkle Geheimnisse zu geben. Die Leseprobe hat mir gut gefallen und ich bin wirklich neugierig darauf, welche Geschichte Marente de Moor zu erzählen hat. Ich erhoffe mir ein spannendes, psychologisch feingeführtes, leicht in die Irre leitendes Buch mit unvorhersehbaren Wendungen. Auch das Cover hat mich angesprochen. Es ist etwas dunkel, undurchsichtig, scheint geheimnisvoll und etwas passiert wohl in den Wäldern. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
isalo kommentierte am 19. September 2021 um 18:11

Das klingt geheimnisvoll und spannend, so ganz anders als alles was ich bisher gelesen habe. Deswegen und weil ich von niederländischen Autoren noch nie enttäuscht wurde, möchte ich gerne mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Pueppi76 kommentierte am 20. September 2021 um 07:14

Das lieśt sich sehr gut, ich würde gerne in den lostopf hüpfen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
buecherwurm1310 kommentierte am 20. September 2021 um 13:27

Die Beschreibung ist geheimnisvoll, aber auch etwas bedrückend. Die Leseprobe hat mich auch noch nicht wirklich weitergebracht. Ich würde mich gerne überraschen lassen, denn bisher weiß ich noch nicht, was ich von der Geschichte halten soll.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
COW kommentierte am 20. September 2021 um 19:08

Klingt düster, spannend und geheimnisvoll- genau was für mich. 

 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Buchmeer kommentierte am 23. September 2021 um 13:14

In den letzten Jahren habe ich niederländische AutorInnen für mich entdeckt, von Marente de Moor aber habe ich bisher noch nichts gelesen. 

Das Setting in dieser LP hat mich auf alle fälle schon einmal angesprochen. Die Charaktäre kommen nach und nach mehr zum Vorschein. Der Sprachstil führt mich unkompliziert an die Handlung heran und macht mir Lust weiter lesen zu wollen.

Ich denke mal dass keiner von Bären gefressen wird (Ende der LP) aber die Protagonisten trotzdem ihre einprägsamen Erlebnisse haben werden :-)

 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
maike_march kommentierte am 23. September 2021 um 15:38

Das Cover finde ich bereits sehr anziehend: unheimlich, düster und geheimnisvoll. Die Autorin ist mir bisher unbekannt, daher bin ich doppelt neugierig und hüpfe mal in den Lostopf :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Elefant kommentierte am 23. September 2021 um 16:40

Die Buchbeschreibung hat mich so neugierig gemacht, dass ich nun gerne wissen will, was hinter der Geschichte steckt.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Ayda kommentierte am 23. September 2021 um 18:54

Wow, wieder so ein Buch, auf das ich vermutlich nicht so schnell gestoßen wäre, wenn es nicht diese Buchforen gäbe, klingt mega interessant, düster passend zum Herbst. Bewerbe mich sehr gern und sende liebe Grüße!

Ayda

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
flowers.books kommentierte am 24. September 2021 um 06:57

Die Beschreibung klingt sehr mysteriös und lässt so viel Gedankenspielraum, dass meine Neugier geweckt ist.

"Ein flirrendes psychologisches Verwirrspiel, fesselnd bis zur letzten Seite." - Das klingt genau nach meinem Geschmack. Ich würde mich riesig freuen, es in der Leserunde lesen zu dürfen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
AurelyAzur kommentierte am 25. September 2021 um 16:07

Der Klappentext sagt definitiv nicht zu viel, eröffnet allerdings einige Fragen, die mich neugierig gemacht haben.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
frenx kommentierte am 25. September 2021 um 21:35

Die Beschreibung lässt einen dystopischen Roman vermuten. Vielleicht. Ich würde gerne etwas von der Autorin, die mir bis jetzt so gar ncihts sagt, lesen. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
kristall kommentierte am 26. September 2021 um 07:43

Ein sehr spannendes Buch, das ich unbedingt lesen muss.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Dandy kommentierte am 26. September 2021 um 21:36

Ich hüpfe in den Lostopf für eine Printausgabe.

Die Leseprobe hat mir sehr gut gefallen, ist interessant und ich bin so neugierig wie die Geschichte udn dem psychologisches Verwirrspiel.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Arh kommentierte am 27. September 2021 um 09:51

Die Buchbeschreibung hat ich neugierig gemacht. Was verbirgt sich wohl dahinter???

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
karin1966 kommentierte am 27. September 2021 um 10:13

Wow, das hört sich nach einem richtigen Gänsehautbuch an. Da würde ich sehr gerne mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
dj79 kommentierte am 27. September 2021 um 17:55

Mich interessiert grundsätzlich alles, was einen nachträglichen Blick auf das Sowjetreich wirft, das einst als ideologisches Vorbild gefeiert wurde. Mein Augenmerk gilt insbesondere den Lebensumständen der einfachen Leute. Wie waren die so drauf? Was gab es außerhalb des ideologischen Reigens? Nadja und Lew scheinen ein ungleiches Paar zu sein, der Beginn ihrer Geschichte ist vermutlich mit jugendlichem Leichtsinn verbunden. Erscheint erstmal typisch für die 80er, allerdings haben die beiden ordentlichliches Durchhaltevermögen.

Würde schon gern weiter ergründen, wie sie von der Nacht im Freien zu diesem einsamen Pärchen im Nirgendwo geworden sind. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Twiddle10 kommentierte am 28. September 2021 um 03:38

Bestimmt das richtige für die ersten kühlen Herbstabende, wenn man sich auf kuschelige Lesezeit freut.

Vielleicht klappt es mit einem Exemplar für mich?!?

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Stardust kommentierte am 28. September 2021 um 06:45

Der Klappentext gibt sich sehr geheimnisvoll, aber spannend. Bei dieser Runde wäre ich gerne dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Fromme Helene kommentierte am 28. September 2021 um 18:54

Der Klappentext hat micht total gepackt und nicht mehr losgelassen. Heute habe ich mir die Zeit genomen und in Ruhe die Leseprobe genossen.

Die Erzählstimme ist mega. Die Gedanken und Beschreibung breiten sich in mir aus und durch die Ich-POV verschmelze ich förmlich mit Nadja.

Ich  wäre riesig gerne dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
_uhuBook kommentierte am 29. September 2021 um 00:33

Der Klappentext klingt sehr interessant, das Cover ist der Hammer und auch die Leseprobe macht richtig neugierig auf mehr - Ich wäre sehr gerne bei der Leserunde dabei.
 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Brinicious kommentierte am 29. September 2021 um 06:58

Wow, ich male mir schon aus, wie ich den Herbst willkommen heiße mit diesem spannenden Buch! Ich versuche mein Glück :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Fever kommentierte am 29. September 2021 um 13:20

Das klingt irre spannend! Das Cover hat es mir irgendwie gleich auf den ersten Blick angetan, und der Klappentext ist ordentlich verwirrend. Das liebe ich! Ich finde es großartig, wenn Bücher sich eindeutigen Genrezuordnungen entziehen, und "Phon" macht den Eindruck, als könnte es das. Allein schon der mysteriöse Titel! Natürlich musste ich auch gleich mal einen Blick in die Leseprobe werfen, und was ich da bisher gelesen habe, gefällt mir sehr. Dieser eher nüchterne, knappe Stil passt für mich super zu geheimnisvollen Ereignissen und psychologischen Verwirrspielen. Ich bin gespannt wie ein Flitzebogen, wie es weitergeht, und würde mich riesig freuen, hier in der Leserunde mit von der Partie zu sein.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
larsilein kommentierte am 29. September 2021 um 14:26

Die Beschreibung klingt etwas seltsam, aber ich wäre gern mit dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lesehummel kommentierte am 29. September 2021 um 21:19

Ich schmeiße meinen Namen auch noch in die Lostrommel! Das Buch klingt nach einer sehr außergewöhnlichen Geschichte und ich bin gespannt, was hinter den Trompetenstößen am Himmel steckt :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
hilde kommentierte am 29. September 2021 um 22:28

Klingt spannend! Gebau richtig für gemütliche Leseabende!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
CoffeexLover kommentierte am 30. September 2021 um 02:08

Obwohl der Klappentext nicht allzu viel verrät, hat er mich sehr neugierig auf das Buch gemacht. Tatsächlich habe ich noch nie eine Geschichte, die in Russland spielt, gelesen, weshalb es klasse wäre, dies nun ändern zu können.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Anna625 kommentierte am 30. September 2021 um 14:32

Ich habe etwas gezögert, ob ich mich bewerben soll oder nicht, weil ich aus dem Klappentext noch nicht ganz schlau geworden bin. Aber das Düstere und der psychologische Aspekt dahinter reizen mich, also hüpfe ich doch noch schnell in den Lostopf!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Estrelas kommentierte am 30. September 2021 um 18:39

Ich habe vorher noch nichts von der Autorin gehört oder gelesen, aber der Schreibstil der Leseprobe gefällt mir ausgesprochen gut, dass mich doch in letzter Minute noch für diese Leserunde bewerbe.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
bookslove1511 kommentierte am 30. September 2021 um 20:26

Ich habe von der Autorin "Die niederländische Jungfrau" vor Jahren mit Begeisterung gelesen. Ich versuche gern mein Glück.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
busdriver kommentierte am 30. September 2021 um 20:31

Wo geht diese Reise hin? Die Buchbeschreibung klingt interessant, ich bin gespannt, was genau dahinter steckt.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
scorpio kommentierte am 30. September 2021 um 20:55

Um was genau geht es hier eigentlich? Das würd eich gerne herausfinden!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Kleenkram kommentierte am 30. September 2021 um 21:07

Davon habe ich schn gehört. Bin gespannt darauf!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
rotecora kommentierte am 30. September 2021 um 21:40

Selstsame Geräusche.....  die würde ich auch gerne mal hören und herausbekommen woher die kommen und was sie bedeuten!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
lorixx kommentierte am 30. September 2021 um 21:48

Ich möchte mit in die westrussischen Wälder!!!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
sphere kommentierte am 30. September 2021 um 22:30

Ich probiere es mal auch hier...