Leserunde

Leserunde zu "Redwood Love" (Kelly Moran)

Redwood Love - Es beginnt mit einem Blick - Kelly Moran

Redwood Love - Es beginnt mit einem Blick
von Kelly Moran

Bewerbungsphase: 27.09. - 11.10.

Beginn der Leserunde: 18.10. (Ende: 08.11.)

Im Rahmen dieser Leserunde stellen wir – mit freundlicher Unterstützung des Rowohlt Verlags – 20 Freiexemplare von "Redwood Love" (Kelly Moran) zur Verfügung.

Wenn ihr eines der Freiexemplare gewinnt, diskutiert ihr in der Leserunde mit, tauscht euch über eure Leseerfahrungen aus und veröffentlicht am Ende eine Rezension zum Buch. 

ÜBER DAS BUCH:

Kleine Stadt, große Gefühle
Redwood, ein malerisches kleines Städtchen in Oregon. Genau der richtige Ort für einen Neuanfang. Und den braucht Avery Stowe nach einer desaströsen Ehe dringend, ebenso für sich wie für ihre autistische Tochter Hailey. Da gibt es nur ein Problem: den attraktiven Tierarzt Cade O‘Grady. Eine neue Beziehung ist das Letzte, was Avery will. Sie ist sich nur nicht sicher, wie lange sie Cade widerstehen kann. Vor allem, da sich anscheinend der ganz Ort gegen sie verschworen hat und Amor spielt …
Ein Ort zum Wohlfühlen, drei Tierärzte zum Verlieben – der erste Band der Redwood-Love-Trilogie

ÜBER DIE AUTORIN:

Kelly Moran stammt aus den Südstaaten der USA, lebt heute aber mit ihren drei Söhnen in Wisconsin. Sie gehört der Autorenvereinigung der Romance Writers of America an und wurde schon mit diversen Awards ausgezeichnet. Ihre Trilogie «Redwood Love» ist ihre erste Veröffentlichung in Deutschland. Die Reihe wurde in den USA von Kritikern und Lesern begeistert aufgenommen.

10.11.2018

Thema: Alle

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Annegreat kommentierte am 27. September 2018 um 15:34

Das klingt nach dem richtigen Lesestoff für lange Herbstabende. Gerne würde ich das Buch in der Leserunde huer lesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Stinsome kommentierte am 27. September 2018 um 16:03

Ich habe bisher nur Positives über das Buch gehört und würde es unglaublich gerne lesen. :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
nellsche kommentierte am 27. September 2018 um 16:07

Hier muss ich unbedingt mein Glück versuchen. Ich wäre sooo gerne dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Jules92 kommentierte am 27. September 2018 um 16:34

Der Inhalt klingt nach einem vielversprechenden Start der Redwood-Love-Trilogie!
Hier wäre ich super gerne dabei und hüpfe deshalb mal mit Anlauf in den Lostopf. =)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Easy Bell kommentierte am 27. September 2018 um 16:43

Von diesem Buch habe ich bereits eine Leseprobe gelesen, die mir sehr gut gefallen hat. Die Autorin schreibt wunderbar und zieht den Leser sofort mitten in die Geschichte. Eine anscheinend wirklich süße Geschichte mit netten Verwechslungen. Mich würde sehr interessieren, wie die Geschichte weitergeht und würde mich super freuen an dieser Leserunde teilnehmen zu dürfen. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Biene2004 kommentierte am 27. September 2018 um 16:48

Alleine das Cover macht mich total neugierig auf diese Serie! Die Inhaltsangabe erledigt den Rest, ich bin hier total gespannt, was dieses Buch zu bieten hat. Deshalb hüpfe ich ganz fix mit in den Lostopf!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Bücherträumerin kommentierte am 27. September 2018 um 17:17

Ich habe schon so viel Positive Meinungen über das Buch gehört und viele begeisterte Rezensionen gelesen, die mich wirklich neugierig gemacht haben. Deshalb würde ich mich riesig freuen, mitlesen zu dürfen. :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sandra8811 kommentierte am 27. September 2018 um 18:06

Ich habe schon einiges über das Buch gehört und würde super gerne an dieser Leserunde teilnehmen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
thebookworm.c kommentierte am 27. September 2018 um 18:35

Ich finde der Inhalt hört sich wundervoll an, und ich habe bisher nur Positives darüber gehört. Gerne würde ich an der Leserunde teilnehmen und zusammen diskutieren.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Minijane kommentierte am 27. September 2018 um 19:36

Ich würde mich riesig freuen dabei zu sein. Das Buch reizt mich schon eine Weile! :-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lesezeichen13 kommentierte am 27. September 2018 um 20:33

Der Klapptext klingt schon sehr gut und  zu gerne würde ich wissen wollen, wer letztendlich Avery Stowes Herz erobern kann.

Würde mich freuen, wenn ich hier mitlesen und diskutieren dürfte.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Mein Bücherchaos kommentierte am 27. September 2018 um 21:31

Oh, das Buch als Leserunde, das wäre ein Traum. So viele schwärmen seit Wochen von dieser Reihe und ich bin schon so neugierig darauf. Ich würde super gerne mitlesen :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Kochmicha kommentierte am 27. September 2018 um 21:55

Möchte ich auch lesen

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Hermione kommentierte am 27. September 2018 um 22:12

Gerne bewerbe ich mich für diesen romantischen Roman, mit dem ich mich jetzt im Herbst gerne aufs Sofa kuscheln würde. Denn der wärmt bestimmt von innen. ;-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Schokocookieh kommentierte am 27. September 2018 um 22:17

Hab bis jetzt nur gutes über das Buch gehört und würde mich darüber freuen dieses Buch lesen zu können.

Aus diesem Grund würde ich gern in den Lostopf hüpfen :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
AntjeDomenic kommentierte am 27. September 2018 um 22:20

Wow dad klingt nach einem tollen Buch. Schon allein das Cover ist ein Blickfang. Ih würde liebend gern dieses Buch lesen.
Das wäre sicher auch eine tolle Leserunde. Dieses Buch Lesen und einen guten Austausch das macht eine Leserunde aus

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
wiechmann8052 kommentierte am 27. September 2018 um 22:41

schönes Cover es ist wie eine Pinwand gestaltet es macht Lust hinein zu lesen

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Miss AveryAnn kommentierte am 27. September 2018 um 23:35

Oh ja...das will ich unbedingt lesen und war schon lang nimmer dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Chattys Buecherblog kommentierte am 28. September 2018 um 04:43

Ein Roman, der Emotionen weckt. Sehr gerne würde ich hier mitlesen und mitquatschen wollen und gedanklich in Redwood eintauchen.

Deshalb bewerbe ich mich für ein Lese-/Rezensionsexemplar.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Jessica Diana kommentierte am 28. September 2018 um 06:40

nachdem das Buch überall in social Media herumspuckt wurde auch ich neugierig :O wäre sehr gern dabei ♥

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Dorie74 kommentierte am 28. September 2018 um 06:56

Ich habe schon vieles über das Buch gehört, was mich neugierig gemacht hat. Deshalb würde ich  mich freuen wenn ich hier das Exemplar für die Leserunde gewinnen würde, denn mit anderen ein Buch zu lesen macht viel mehr Spaß!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Eldorininas.books kommentierte am 28. September 2018 um 07:38

Da mir schon die Leseprobe ziemlich gefiel, versuche ich hier mein Glück :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
secretworldofbooks kommentierte am 28. September 2018 um 08:43

Bei dieser Leserunde bewerbe ich mich gerne mit. Ich finde das Cover sehr gelungen und es macht mich neugierig auf den Inalt. Ich versuche mal mein Glück!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
SLovesBooks kommentierte am 28. September 2018 um 09:37

Das Buch ist genau nach meinem Geschmack. Ich würde mich freuen dabei zu sein.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
MrsFraser kommentierte am 28. September 2018 um 10:25

Hört sich schön schnulzig an. ;) Genau das richtige für usselige Herbsttage, an denen man eingekuschelt auf der Couch sitzt. Ich würde mich sehr freuen, wenn ich ein Exemplar gewinnen würde.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Hermione kommentierte am 29. September 2018 um 10:59

Ich drücke die Daumen, liebe MrsFraser!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
SunshineSaar kommentierte am 28. September 2018 um 10:26

Das hört sich nach einer schönen Liebegeschichte an. Über das Buch habe ich schon ein bisschen was gehört und auch der Klappentext sagt mir sehr zu. Deshalb würde ich sehr gerne an der Leserunde teilnehmen. Die Daumen sind gedrückt!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
katze-kitty kommentierte am 28. September 2018 um 10:31

Ich wäre sehr gerne mal wieder bei einem leichten schönen Liebesroman dabei !! Bin auch schon sehr gespannt auf den Tierarzt :-))

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
siko71 kommentierte am 28. September 2018 um 10:51

Habe die Serie schon bei RoWohl auf der Seiter gesehen und fande die sehr schön und unterhaltsam. Gerne wäre ich bei der Leserunde mit dabei und bewerbe mich.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sommernixe kommentierte am 28. September 2018 um 11:40

Die Bücher habe ich auf Instagram in dem letzten Wochen so oft gesehen, dass ich mittlerweile richtig neugierig geworden bin. Sehr gerne versuche ich also mein Glück :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
buechermauschen kommentierte am 28. September 2018 um 11:42

Über diese Reihe habe ich bis jetzt schon sehr viel gutes gehört , da möchte ich auch einmal mein Glück versuchen .

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Nikkenik kommentierte am 28. September 2018 um 12:10

Ich habe schon so viel gutes über diese Reihe gehört, dass ich hier undbedingt mal mein Glück verschuchen muss. Die beiden ersten Teile stehen schon ganz oben auf meiner Wunschliste =) Der Kalppentext klingt für mich einfach super.

Über ein Freiexemplar und die Chance mich mit anderen über dieses Buch auszutauschen kann ich mir einfach nicht entgehen lassen.

 

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
sunshine-500 kommentierte am 28. September 2018 um 12:17

Das Cover finde ich auch sehr ansprechend! Im Buchladen hätte ich sofort danach gegriffen und den Klappentext gelesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Langeweile kommentierte am 28. September 2018 um 13:12

Das hört sich nach einem gelungenen Start für die neue Trilogie an. Ich würde sehr gerne mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Curin kommentierte am 28. September 2018 um 13:51

Mich macht dieses Buch sehr neugierig und ich würde gerne herausfinden, ob es sich hierbei um eine kitschige Liebesgeschichte oder um eine wirklich abwechslungsereiche Geschichte handelt.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Moe6245 kommentierte am 28. September 2018 um 14:06

Wow, das klingt nach einem perfekten Roman für mich! Schon das Cover und der Titel haben mich neugierig gemacht und die Beschreibung klingt nach vielen schönen Lesestunden. Da ich Tiere über alles liebe und es hier um einen Tierarzt geht, hoffe ich auf viele vierbeinige Protagonisten! Und ich finde, die Beschreibung klingt nach einem Liebesroman mit Tiefgang - ich liebe solche Bücher!!!

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Moe6245 kommentierte am 28. September 2018 um 14:08

Das Cover hat mich sofort angesprochen und macht mir diesen Roman auf den ersten Blick super sympathisch. Man fühlt sich dirket in das gemütliche Städtchen Redwood versetzt und möchte augenblicklich anfangen zu lesen! Das Cover hätte mich im Geschäft sofort auf das Buch aufmerksam gemacht!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Mone39 kommentierte am 28. September 2018 um 14:13

Dieses Buch ist seit einiger Zeit auf meiner Wuli und ich würde es unheimlich gerne lesen, daher versuch ich mal hier mein Glück

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Odine kommentierte am 28. September 2018 um 14:16

Genau das richtige für die ersten düsteren Herbsttage! Ich würde gerne mitlesen!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
vronika22 kommentierte am 28. September 2018 um 14:53

Oh ich war schon lange bei keiner Leserunde mehr dabei hier. Aber das Buch scheint der Auftakt zu einer tollen neuen Serie zu sein. Die Leseprobe liest sich sehr gut. Außer Gefühl und Romantik scheint auch Tiefgang vorhanden zu sein. Das Thema Autismus finde ich sehr interessant. Gerne würde ich erfahren wie es mit Avery und ihrer Tochter in ihrer neuen Heimat weitergeht. Leider hatte ich bei Vorablesen klein Glück, aber vielleicht klappt es ja hier mit der Leserunde!

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Gittenen kommentierte am 28. September 2018 um 15:20

Das Cover hat mich irgendwie davon abgehalten mich für das Buch zu bewerben.Besondern die Redwood Gestaltung hat mir nicht gefallen.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Tine kommentierte am 28. September 2018 um 16:41

Was meinst du mit "Redwood Gestaltung"? Die Schriftart von Redwood?

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Petzi_Maus kommentierte am 03. Oktober 2018 um 10:08

Meinst du die Holz-Optik? Genau das hat mir besonders gut gefallen! Man fühlt sich dabei gleich heimelig :)

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Tine kommentierte am 28. September 2018 um 16:40

Ich mag das Cover sehr! Der Holzhintergrund ist echt hübsch und wird in den übrigen Bänden auch fortgeführt (dass Reihen ähnlich aussehen, finde ich super). Besonders, dass die Schrift und die kleine Landschaft in das Holz eingebrannt zu scheinen, macht das Cover zu einem Hingucker.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
LESERIN kommentierte am 28. September 2018 um 17:07

Das hört sich nach einem richtigen Wohlfühlbuch an...auch das Setting gefällt mir sehr gut. 

Ich wäre  also sehr gern bei der Leserunde dabei, hiermit bewerbe ich mich und drücke allen die Daumen!

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
gaby2707 kommentierte am 28. September 2018 um 17:16

Mich spricht das Cover sofort an. Mit den eingestreuten Fotos erinnert es mich an eine Pinwand. Sehr gut gemacht, wie ich finde.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Furbaby Mom kommentierte am 28. September 2018 um 17:32

Kurz ein paar Worte vorab. - Nachdem ich heute eure tolle Community entdeckt und mich gleich begeistert angemeldet habe (Interaktion mit anderen Lesefreunden - gibt es denn bitte etwas Tolleres?!), brenne ich darauf, an meiner allerersten Leserunde teilzunehmen! So wie alle anderen Mitglieder hier, LIEBE ich Bücher und versinke jedes Mal ganz in der Storywelt (böse Zungen würden behaupten, mein Mann genießt diese "Ruhemomente" genauso wie ich. ;-)). Ein Schwerpunkt meines Studiums ist Literatur und ich diskutiere mit Leidenschaft über Handlungsstränge, Charaktere und den Gesamteindruck eines Werkes.

Nun zu "Redwood Love", dessen Cover allein mich schon in den Bann zieht - ein Blick genügt und man sieht man sich selbst bereits gemütlich mit einer Tasse heißer Schokolade im Lesesessel sitzen. Ich hatte schon immer einen Faible für die USA und dies hat sich nur noch verstärkt, nachdem mein Mann und ich (zusammen mit unserem kleinen Hund) ein Jahr lange dieses wunderschöne Land bereist haben. Gerade die idyllischen kleinen Städtchen, in denen man das Gefühl hat, gleich "dazuzugehören", haben es mir besonders angetan. Witzigerweise ist Oregon, der Handlungsort dieses Buches, einer unserer liebsten Bundesstaaten geworden; die Menschen sind aufgeschlossen, überall herrscht ein positiver Vibe und die Natur ist einfach atemberaubend - saftig grüne Wälder, imposante Wasserfälle und natürlich die Küste, deren Strände zum Entlangschlendern einladen. Zudem bin ich als "Hundemami" mehr als begeistert davon, dass es sich bei den Charakteren dieser Trilogie um Tierärzte handelt.

Ingesamt erweckt die Vorschau auf dieses Buch bei mir hauptsächlich einen Eindruck: Herzklopfen vor malerischer Kulisse - Wohlfühlfaktor garantiert! Ich würde mich riesig freuen, wenn ich an meiner ersten Leserunde mit diesem vielversprechenden Werk teilnehmen dürfte!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Liesgern kommentierte am 28. September 2018 um 18:00

So viel Gutes habe ich über dieses Buch schon gehört.Sehr gerne würde ich mich in das bezaubernde Städtchen Redwood lesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Missi kommentierte am 28. September 2018 um 18:07

Wow nachdem ich nur gutes über das Buch gehört habe freue ich mich umso mehr das man es hier gewinnen kann.
Gerne würde ich mit lesen, da ich unglaublich neugierig auf das Buch bin.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
pegchen80 kommentierte am 28. September 2018 um 18:26

Hier würde ich gerne mitlesen!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Tara kommentierte am 28. September 2018 um 19:16

"Ein Ort zum Wohlfühlen" da muss ich hin, das klingt toll. Ich würde mich freuen, wenn ich bei der Leserunde dabeisein dürfte

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
maraAngel2107 kommentierte am 28. September 2018 um 19:41

Das Cover ist toll, man kann die Hütte, die aufgedruckt ist mit den Fingern so richtig "heraus" fühlen, ist ganz toll gemacht, läd sofort zum lesen ein:-) Ich habe das Buch gerade durch gelesen und ich kann es einfach nur empfehlen, es ist toll, alles passt zusammen, einfach genial!!!!!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
lenicool11 kommentierte am 28. September 2018 um 20:20

Ich habe über dieses Buch bereits wahnsinnig viel gutes gehört daher würde ich das Buch sehr gerne lesen und versuche mein Glück. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Badeamsel kommentierte am 28. September 2018 um 20:43

Das Cover ist schon so schön, gefällt mir richtig gut !!

Aber auch die Geschichte hört sich schön an, so richtig was für kuschelige Herbsttage, da möchte ich auch mitlesen!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
13Sarah06 kommentierte am 28. September 2018 um 21:05

Die Redwood- Reihe von Kelly Moran springt einen momentan wirklich von allen Seiten her an und so bin ich wirklich neugierig auf die Geschichte geworden und würde gerne das Buch lesen und an der Leserunde teilnehmen. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
JaaSii kommentierte am 28. September 2018 um 21:40

Eine romantische Geschichte und dann noch der Beginn einer Trilogie. Ich versuche mal mein Glück:)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
city of books kommentierte am 28. September 2018 um 21:49

Da sich das Buch wirklich toll anhört und bisher so viele davon geschwärmt haben, springe ich sofort in den Lostopf! ;)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Simsalabim18282 kommentierte am 28. September 2018 um 22:04

Habe bisher nur gutes über dieses Buch gehört. Würde deshalb unheimlich gerne teilnehmen 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
anooo kommentierte am 28. September 2018 um 22:15

Das Buch ist ja momentan überall zu sehen und sehr gehyped. So viel Werbung macht doch etwas skeptisch was die Qualität des Buches angeht, aber gerne möchte ich mich eines besseren Belehren lassen und würde mich über ein Exemplar freuen.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
anooo kommentierte am 28. September 2018 um 22:17

Ich finde die Cover der Trilogie insgesamt alle sehr stimmig und gut zueinander passend.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Run_the_books kommentierte am 28. September 2018 um 22:37

Omg ich muss hier eibfach mein Glück versuchen, das Cover ist ein Traum! Es ist so wunderschön und passt perfekt zu diesem Buch. 
Die Leseprobe hat mich am Anfang nicht gleich gepackt und es ging ein bisschen schleppend voran, aber zum Ende hin hat es mir immer mehr gefallen und ich würde sehr gerne weiterlesen. Es hört sich nach einer typischen Liebesgeschichte an, aber ich denke, dass das Buch noch viele Überraschungen in sich trägt.

Würde mich wahnsinnig freuen, wenn es hier klappen Würde, nachdem es bei vorablesen nichts wurde.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Christina88888 kommentierte am 29. September 2018 um 07:36

Cool.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
libertynyc kommentierte am 29. September 2018 um 08:02

Das hatte ich schon einmal im Visier, also versuche ich hier gern mein Glück.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Akantha kommentierte am 29. September 2018 um 08:58

Wie konnte diese Reihe nur bisland an mir vorbeigehen?! Das ist absolut das Richtige für mich: weites Land und Tiere - ich wollte lange Zeit sogar selbst Tierärztin werden. Die Geschichte klingt einfach hervorragend geeignet um sich damit auf das Sofa zu kuscheln und zu träumen. Von der Autorin habe ich noch nichts gelesen und würde sie sehr gerne kennenlernen. Ein toller, lebendiger Austausch in einer Leserunde würde das sehr gut abrunden.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
lila-luna-baer kommentierte am 29. September 2018 um 09:26

Ein bisschen Romantik und Liebe in Papierform würde mir auch mal wieder gefallen. Deshalb wäre ich in der Leserunde gerne dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
pieggy kommentierte am 29. September 2018 um 10:10

Das Buch begegnet mir aktuell überall. So viele Facebookposts in denen irgendwer über dieses Buch schwärmt. Ich muss diesem Hype auf den Grund gehen. Ich bin neugierig. Das Genre mag und lese ich ohnehin gerne. Die Autorin war mir bislang unbekannt. Auf jeden Fall würde ich mich freuen, wenn ich ein Leseexemplar bekommen und bei der Leserunde teilnehmen dürfte :) Ich muss unbedingt herausfinden, was dieses Buch so gut macht. Wer weiß- vielleicht werde ich von diesem Hype dann auch angesteckt und kann die Folgeteile kam abwarten ;)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Buchgespenst kommentierte am 29. September 2018 um 10:54

Ich liebe Bücher, in denen Menschen den Mut finden ihren Traum zu leben und dabei ihr Glück zu finden. Die Leseprobe habe ich schon bei vorablesen kennengelernt und sie hat mich fasziniert. Mit der autistischen Tochter der Protagonistin wrd eine neue Note in die doch standardisierten Liebesromane gebracht. Ein Hund ist ebenfalls mit von der Partie und damit kann ich ar nicht anders als mein Glück versuchen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
herbstatmosphaere kommentierte am 29. September 2018 um 11:01

Das Buch interessiert mich super brennend, deshalb bewerbe ich mich um ein Exemplar :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
AurelyAzur kommentierte am 29. September 2018 um 11:43

Das Buch geht ja bei allen total durch die Decke und ich habe auch richtig Lust auf das Buch bekommen :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Adlerauge kommentierte am 29. September 2018 um 11:46

 Bis jetzt nur positive Kritiken über dieses Buch gelesen und deshalb bewerbe ich mich hier um ein Freiexemplar !

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
missrose1989 kommentierte am 29. September 2018 um 13:02

Wow, das Cover ist schon toll und die Beschreibung klingt gut, da versuche ich doch einfach mal mein Glück. Vielleicht darf ich das tolle Buch ja bald lesen? :) Das würde mich total freuen. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Hennie kommentierte am 29. September 2018 um 13:12

Eine Liebesgeschichte, warum nicht? Das zu lesen, wäre auch mal wieder schön.Wäre mal eine willkommene Abwechslung bei all den Krimis/Thrillern oder historischen Romanen, die ich lese!

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Hennie kommentierte am 29. September 2018 um 13:14

Es gefällt mir! Ein guter Einfall, die angepinnten Fotos.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
buecherwurm1310 kommentierte am 29. September 2018 um 13:58

Eine tolle Leseprobe! Mir gefällt der Schreibstil und die Geschichte. Daher bewerbe ich mich für ein Leseexemplar.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Kochbuch-Junkie kommentierte am 29. September 2018 um 14:10

Ach das klingt ja süß. Neuanfänge sind ohnehin immer spannend und wenn sie dann noch verkuppelt werden soll, dann klingt das nach einem lustigen Lesespaß, ich versuche mal mein Glück hiermit.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Tami_Marie kommentierte am 29. September 2018 um 18:36

Das Buch klingt echt toll! Ich habe es schon so oft gesehen und war immer am überlegen ob ich es mir kaufen soll, hab ich bis jetzt aber noch nicht getan. Da versuche ich doch einfach mal mein Glück.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Avirem kommentierte am 30. September 2018 um 07:09

Hallo!

 

Hier wäre ich sehr gerne dabei. Klappentext und Cover sprechen mich an und bereits verfasste Rezensionen haben den Rest erledigt. Gerne werfe ich mein Los in den Topf. Teilnahme an der Leserunde und abschließende Rezension verstehen sich von selbst.

 

LG

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Naddiwise kommentierte am 30. September 2018 um 08:48

Mal wieder etwas Schönes für's Herz!

Besonders in den kalten Tagen mummelt man sich doch gerne mit einem schönen Buch ein, das einem warum ums Herz werden lässt.

Ich würde mich sehr über ein Freiexemplar freuen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
twinklingletters kommentierte am 30. September 2018 um 11:20

Ich würde mich sehr freuen an dieser LEserunde teilzunehmen, da die Redwood Reihe verspricht richtig klasse zu werden.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Miss Lila kommentierte am 30. September 2018 um 12:17

Das klingt nach einem wundervollen Liebesroman für usellige und ungemütliche Herbsttage, gerne würde ich hier mitlesen und erfahren,was Amor mit Avory vorhat :-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
jublo kommentierte am 30. September 2018 um 15:15

Seit ein paar Wochen begegnet mir Redwood Love auf verschieden Seiten und ich habe bislang nur positives über das Buch gehört. Sehr gerne würde ich daher an der Leserunde teilnehmen. :-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sigrid kommentierte am 30. September 2018 um 15:17

Das hört sich nach einer schönen Lektüre für den Lesesessel an. Jetzt, wo es abends schon wieder so früh dunkel wird und man sich gut zum Lesen verkriechen kann. Ich versuche mal mein Glück.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Mone39 kommentierte am 30. September 2018 um 15:49

Mir gefällt das Cover sehr gut. Es wirkt wie eine pinnwand für mich. Das holzige hat was sehr schönes.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
chrissysbooks kommentierte am 30. September 2018 um 16:06

Ich habe schon so viele begeisterte Meinungen zu diesem Buch gehört und würde mich ebenso gerne von dieser Geschichte verzaubern lassen. Der Inhalt hört sich nach einer Liebesgeschichte ganz nach meinem Geschmack an. Ich würde mich riesig über das Buch freuen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Franzi1909 kommentierte am 30. September 2018 um 17:02

Das klingt nach einem perfekten Buch für gemütliche Herbstsonntage auf dem Sofa :) Ich würde mich sehr freuen, an der Leserunde teilnehmen zu dürfen! 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Das Buch Monster kommentierte am 30. September 2018 um 17:31

Hilfe, es ist der erste Teil und ich will jetzt schon mehr

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Nikola kommentierte am 30. September 2018 um 20:27

Das Buch begegnet mir zurzeit überall.

Es verfolgt mich regelrecht, da muss ich es doch einfach einmal lesen!

Deshalb würde ich mich sehr über ein Exemplar dieser interessanten Liebesgeschichte freuen. :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sun27 kommentierte am 30. September 2018 um 20:50

Das klingt nach einem tollen Schmöker für gemütliche Stunden auf der Couch. Ich würde gerne an der Leserunde teilnehmen. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
sunshine-500 kommentierte am 01. Oktober 2018 um 08:03

Da ich am Wochenende eine Kurzmeinung, über "Redwood Love", von einem befreudeten Blogger gelesen habe und er voll des Lobes ist, würde ich gerne an der Leserunde teilnehmen.

 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Karschtl kommentierte am 01. Oktober 2018 um 08:49

Vom Cover regelrecht "verführt", habe ich mir eine Leseprobe durchgelesen. Die Beschreibungen von Redwood und auch der kleinen Hütte sind ein Traum! Da würde ich wirklich gern mal Urlaub machen. Das Cover passt perfekt, man bekommt im Buch wirklich das, was die Marketingabteilung des Verlags auf dem Titelbild versprochen hat. 

Wie es meist üblich ist in amerikanischen Liebesromanen fühlen die beiden Protagonisten sofort eine gewisse Anziehung, vorwiegend beruhend auf Äußerlichkeiten. Trotzdem gehen sie recht kratzbürstig miteinander um. Man braucht kein Hellseher zu sein um zu erahnen, dass sich das wohl legen wird...

Ich würde sehr gern an der Leserunde teilnehmen.
Meine Rezension wird dann auf einschlägen Online-Buchhandlungen und Buchcommunity-Seiten erscheinen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
JennyChris kommentierte am 01. Oktober 2018 um 09:10

Hier versuche ich gerne mein Glück. Es gibt jaaa soo viele positive Rezensionen zu dem Buch und meine Freundin ist auch total begeistert. Es klingt nach einer wirklich gefühlvollen Liebesgeschichte,

 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
reading.muggle kommentierte am 01. Oktober 2018 um 12:20

Oh das Buch kommt mir dauernd unter die Augen und ich bin mega neugierig drauf und möchte es unbedingt lesen!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Helena89 kommentierte am 01. Oktober 2018 um 12:45

Oh, das klingt nach einem spritzigen, herzerwärmenden Roman! Da ich nur durchweg positive Rezensionen zu diesem Buch gelesen habe, bewerbe ich mich hoffnungsfroh auf ein Freiexemplar.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Book-SunShine kommentierte am 01. Oktober 2018 um 13:16

So viele schwärmen von dieser Reihe, da möchte ich mich einfach auch selber von überzeugen. Ich liebe dieses Genre und ich denke für verregnete Herbsttage mit einer gemütlichen Decke und einem Tee, ist dieses Buch einfach perfekt. Es verspricht auf jeden Fall sehr emotional zu werden!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
paintinglilies kommentierte am 01. Oktober 2018 um 16:10

Liebend gerne würde ich diesen Roman mitlesen, der nach absolutem Wohlfühlstoff klingt. Noch dazu träume ich schon seit langer Zeit davon, endlich mal nach Oregon zu reisen. Mit dem Roman könnte ich das zumindest gedanklich schon jetzt :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Daniela Rademacher kommentierte am 01. Oktober 2018 um 16:15

Das klingt nach Romantik und Spannung. Sehr gerne versuche ich mein Glück. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Tinchen kommentierte am 01. Oktober 2018 um 17:09

Da ich gerade im Lesefieber bin und ich schon überlegt habe, es mir zu kaufen. Versuche ich es erstmal hier. 

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Tinchen kommentierte am 01. Oktober 2018 um 17:11

Das Cover gefällt mir sehr gut. Alleine deswegen wollte ich es mir schon kaufen. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
biadia kommentierte am 01. Oktober 2018 um 17:47

Bei dieser Leserunde wäre ich sehr gerne dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Drops1984 kommentierte am 01. Oktober 2018 um 19:24

Ok, eigentlich nicht mein Genre, aber was soll es... Autismus ist ein spannendes Thema, was hoffentlich in diesem Buch nicht zu kurz kommt. Deshalb ab in den Lostopf...

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Violka175 kommentierte am 01. Oktober 2018 um 20:21

Würde gerne mal wieder eine schöne Liebesgeschichte lesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Verlobte 42 kommentierte am 01. Oktober 2018 um 21:00

Ich habe schon unglaublich viel über dieses Buch gehört. Ich möchte mir endlich gerne selbst eine Meinung bilden,deshalb versuche ich hier bei .Glück.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Super_MOM kommentierte am 01. Oktober 2018 um 21:03

Hmmmm also warum ist denn die ganze Stadt gegen die? Das würde mich mal interessieren

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Der-Boss kommentierte am 01. Oktober 2018 um 21:17

Eine gute liebes storry ist auch mal nicht schlecht,

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Buch Versum kommentierte am 01. Oktober 2018 um 23:38

Ich liebe das Cover und habe mich schon so sehr über das werk informiert, es wird heiss gehandelt und sehr hoch gepriesen! Ich würde mich freuen mich selber von dem hype zu überzeugen!
Wäre toll mit euich gemeinsam mit euch zu lesen & zu diskutieren :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Kaddi kommentierte am 02. Oktober 2018 um 09:56

Das klingt ja fast nach Nora Roberts?! Das könnte mir sehr gut gefallen.

Ich würde gerne mitlesen. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Garten-Buch kommentierte am 02. Oktober 2018 um 12:51

Auch bei mir begann es mit einem Blick und zwar auf das Cover, dass mich angesprochen hat. Dieses Buch steht auf meiner Wunschliste. Es klingt nach einem Buch zum Verlieben und Wohlfühlen.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Garten-Buch kommentierte am 02. Oktober 2018 um 12:59

Ich mag es total. Es strahlt Ruhe aus und läd zum Wohlfühlen ein. Ich denke es ist gut getroffen zum Inhalt. Es hat einfach ein amerikanisches Kleinstadt Flair, wie ich es mir vorstellen würde im amerikanischen Hinterland.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Desiree - Romantic Bookfan kommentierte am 02. Oktober 2018 um 14:30

Hallo,

ich habe schon viel von der Serie gehört und würde sehr gerne mit lesen!

Liebe Grüße
Desiree

 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Petzi_Maus kommentierte am 02. Oktober 2018 um 14:59

Avery Stowe zieht mit ihrer 7jährigen autistischen Tochter Hailey zu ihren Eltern nach Redwood. Schon in der ersten Szene mit dem Tierarzt Cade O'Grady kann man so richtig die Funken sprühen spüren.
Überhaupt ist die Schreibweise von Kelly Moran mitreißend, einfühlsam und lebendig. Ich konnte mir das kleine Örtchen, den verschneiten Wald und die Blockhütten genau vorstellen.
Sehr gerne würde ich das Abenteuer von Avery und Cade im kleinen Wohlfühlort Redwood mitverfolgen.
 

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
jublo kommentierte am 02. Oktober 2018 um 20:07

Das Cover strahlt für mich en Gefühl von Heimat aus. Holz ist verlässlich. Holz lebt. Die Fotos als Erinnerungsstücke unterstreichen das Ganze

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
iböi kommentierte am 03. Oktober 2018 um 08:48

Mir gefällt die  Leseprobe  sehr gut. Acer scheint eine schwierige Zeit hinter sich zu haben und hofft auf einen Neuanfang. Mit ihrer kleinen Tochter, die ja unter einer Behinderung zu leider scheint,  ist sie keine 0815- Protagonistin. Sie ist sehr sympathisch. Ihr erstes Treffen mit Cade steht unter keinem guten Stern - doch die beiden scheinen ganz gut zusammen zu passen.... Auch Cade scheint sein "Päckchen" mit sich herumzutragen...

Gerne würde ich mitlesen! 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Leseloewin kommentierte am 03. Oktober 2018 um 09:25

Da die Beiträge bisher mich neugierig gemacht haben und das Thema sehr interessant klingt, möchte ich in den Lostopf.
Verspricht gemütliche Lesestunden für lange Herbstabende

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Buchling1310 kommentierte am 03. Oktober 2018 um 09:43

Ich habe bis jetzt nur gutes über das Buch gehört und es klingt nach der perfekten Herbstlektüre a la Gilmore Girls oder Heart of Dixie. Ich würde das Buch deshalb unheimlich gerne lesen :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
FancyPhillis kommentierte am 03. Oktober 2018 um 09:57

Das Buch wurde mir von einer guten Freundin erst vor Kurzem empfohlen. Es klingt nach einem richtig schönen Wohlfühlroman! Da würde ich sehr gerne mitlesen!

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Petzi_Maus kommentierte am 03. Oktober 2018 um 10:07

Das Cover gefällt mir total gut, es lässt an Berge, Natur, und die Liebe denken. Und der süße Hund ist auch mit drauf :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
AhabsDaughter kommentierte am 03. Oktober 2018 um 10:26

Oh, nach Oregon würde ich soo gerne mitreisen! Eingekuschelt auf dem Sofa, während es draußen regnet...

Von "Redwood Love" habe ich bereits die Leseprobe verschlungen, das Buch verspricht, mehr als eine oberflächliche Liebesgeschichte zu sein und das reizt mich ungemein.

Ich hüpfe mit in den Lostopf und wünsche allen noch einen schönen Feiertag!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
c._awards_ya_sin kommentierte am 03. Oktober 2018 um 12:11

Oh, dieses Buch würde ich so gerne lesen!

Das klingt genau nach meinem Geschmack, denn wo ein Tierarzt, da auch viele Tiere! Drum rum eine schöne Landschaft und eine gute Liebesgeschichte - einfach perfekt!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Daniidiamond kommentierte am 03. Oktober 2018 um 15:54

Hab über die Reihe bereits einiges gehört und wäre gerne dabei!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Stefanie Schultz kommentierte am 03. Oktober 2018 um 18:18

Oh, wie toll! Ich habe schon von vielen Lesern gehört, dass es ein wirklich tolles Herbstbuch sein soll, weshalb ich natürlich gerne mal wieder mein Glück versuche! :)

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Stefanie Schultz kommentierte am 03. Oktober 2018 um 18:21

Ich muss ja sagen, dass es mir gar nicht so gut gefällt. Ich mache mir gerne selbst ein Bild von den Protagonisten und durch die Bilder bekommt man ja gewissermaßen schon vorgeschrieben wie sie aussehen. Ich hoffe ihr versteht was ich meine :D Nichts destotrotz haben mich dich Meinungen der Leser überzeugt und ich finde, dass es sich wirklich schönen Geschichte für den Herbst anhört. :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
mrscookie2304 kommentierte am 03. Oktober 2018 um 18:47

Das klingt ja wieder nach einer super Schnulze. Würde daher gerne mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
LittleKolibri kommentierte am 03. Oktober 2018 um 20:12

Ich habe schon super viel positives über dieses Buch gehört und hätte Lust bei dieser herbstlichen Leserunde mitzumachen :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
lenisvea kommentierte am 04. Oktober 2018 um 04:25

Ich habe schon so viel Gutes über das Buch gehört und wäre sehr gerne dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
_summer kommentierte am 04. Oktober 2018 um 08:28

ich habe eine leseprobe von dem buch gelesen und bin total verzaubert von dem tollen schreibstil und auch der geschichte :) die protagonistin ist bodenständig und auch die vielen tiere in dem buch haben mein herz erobert. ich würde nur zu gerne, wie es weitergeht und ob sich die protagonistin an das kleinstadtleben gewöhnt ;D

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
milapferd kommentierte am 04. Oktober 2018 um 09:12

Ach, das hört sich nach einem Buch an, bei dem man die Zeit vergisst. Ich möchte zu gerne mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
ImLesefieber kommentierte am 04. Oktober 2018 um 11:41

Redwood Love klingt nach einer unglaublichen schönen gemütlichen Kamingeschichte. Dieses Buch mit einer schönen heißen Tasse Tee unter der Kuscheldecke...und anschließend mit anderen lieben Menschen darüber diskutieren, das wäre super. Es wäre toll, es zu gewinnen, und mit freuden würde ich eine Rezension hier und auch gerne auf meinem Blog veröffentlichten :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Cuddister kommentierte am 04. Oktober 2018 um 12:46

Dieses Buch steht auf meiner Wunschliste aktuell ganz oben, da wäre es natürlich ein Traum es hier in der Leserunde lesen zu dürfen! :) Ich würde mich sehr darüber freuen und es klingt einfach nach einer ganz tollen Geschichte. Ich bin so neugierig darauf :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
fräulein ausz3it kommentierte am 04. Oktober 2018 um 17:18

Ich habe nun schon so viel von diesem Buch gehört und möchte mein Glück mal probieren :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
jiskett kommentierte am 04. Oktober 2018 um 19:32

Ich habe schon sehr viel Gutes über das Buch gehört und würde es deshalb gerne selbst lesen :) Die Geschichte klingt wirklich interessant...

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
zartrose kommentierte am 04. Oktober 2018 um 20:50

Das klingt genau nach meinem Geschmack :) daher versuche ich mal mein Glück und hüpfe in den Lostopf.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
leniks kommentierte am 04. Oktober 2018 um 21:06

Ich bewerbe mich für das Buch  

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Pummelluff kommentierte am 05. Oktober 2018 um 06:21

Bewerbung um ein Leseexemplar:

Dieser Roman wurde garantiert für romantische Frauen geschrieben, so wie sich der Klapptext liest. :-)

Für Romantikliebhaber und Fans von Kelly Moran eine Pflichtlektüre für kuschellige Stunden, eingemummelt in eine Decke auf dem Sofa.

Ich würde mich freuen mit einem Leseexemplar, eingemümmelt in eine Decke und mit nem guten Tee,in die Geschichte eintauchen zu dürfen.

Ich möchte mein Glück auch versuchen und hoffe das ich dabei sein kann......

 

 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
daroe kommentierte am 05. Oktober 2018 um 06:45

Da hüpf ich doch mal in den Lostopf und hoffe das ich mitlesen darf.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Jennyliest kommentierte am 05. Oktober 2018 um 11:11

Hallo :)
ich bin ein kompletter Neuling! Ich lese für mein Leben gern. Das Genre variiert immer, ich bin neugierig und bevorzuge Bücher anstelle von E-Books.

Ich würde mich sehr freuen, mit dieser Leseprobe einen Einstieg bei ,,Was liest du?" zu bekommen und vor allem, um das Buch und die Autorin kennenzulernen :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Emma.Woodhouse kommentierte am 05. Oktober 2018 um 14:18

Es wird langsam kalt und das ist ein Buch was sich sicher ganz wunderbar vor dem Kamin liest. Die Story klingt süß und ich bin total gespannt was der Ort tut um sie zu verkuppeln.

Ich drücke allen die Daumen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Stefanie Schulte kommentierte am 05. Oktober 2018 um 18:57

Ein Buch über einen Neuanfang im schönen Oregon. Das klingt nach einem tollen Roman für die Herbsttage und ich würde mich sehr freuen, an der Leserunde teilnehmen zu dürfen. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lana Schröder kommentierte am 05. Oktober 2018 um 20:31

Hmmmm bin ja nicht so für Liebesgeschichten, aber die hier klingt richtig gut. Und dann auch noch zwei Herren auf einmal ist klasse

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Et_küt_wie_et_küt kommentierte am 05. Oktober 2018 um 20:48

Ich durfte davon vorab schon mal eine Kleine Leseprobe lesen. Es hat mir sehr gut gefallen. Ich würde gerne das Buch lesen

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Hundenärrin kommentierte am 05. Oktober 2018 um 20:53

Ich denke, da würde ich gern mal reinschnuppern! :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Cup-Cake-Braut kommentierte am 05. Oktober 2018 um 21:11

Ich will auch nach Redwood, und von zwei gleichzeitig. Ich will da auch wohnen

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Chapialis kommentierte am 05. Oktober 2018 um 22:09

Oooohhh, an dieser Leserunde würde ich sooo gern teilnehmen. Ich versuche also schnell mein Glück! :-) 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
laurina kommentierte am 06. Oktober 2018 um 07:16

Sehr gerne würde ich bei dieser Liebesgeschichte dabei sein....

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
AM kommentierte am 06. Oktober 2018 um 07:22

Das klingt interessant. Ich würde mich freuen wenn ich an der Leserunde teilnehmen dürfte. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
laurina kommentierte am 06. Oktober 2018 um 07:27

Sehr gerne würde ich bei dieser Liebesgeschichte dabei sein....

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Katie kommentierte am 06. Oktober 2018 um 11:34

Ich bin grad ein bisschen ausgelippt, als ich gesehen habe, dass es zu diesem Buch eine Leserunde geben wird.  :)

Bewerbe mich natürlich um ein Exemplar :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lesefluss kommentierte am 06. Oktober 2018 um 12:56

ich würde mich sehr freune das Buch zu gewinnen, ich habe biss jetzt nur gutes gehört und brauche mal wider ien richtiges Wohlfül Buch. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Leon Schröder kommentierte am 06. Oktober 2018 um 13:01

Der Inhalt klingt nach einer richtigen tollen Liebes Triologie. Will mehr

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Angélique kommentierte am 06. Oktober 2018 um 13:54

Ich habe schon mehrere Instagram/ Bookstagram - Rezensionen zu diesem Band gelesen (allerdings aus Amerika) und bin mal gespannt, wie es ist, das Buch selber auf Deutsch zu lesen. Ich kann mich meinen Vorgängern nur anschließen, ein warmer Kakao und eine Decke würden dieses Buch im Herbst gut ergänzen :3 

* in den Lostopf hüpf *

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
kristall kommentierte am 07. Oktober 2018 um 07:17

Sehr romantisch und interessant. Da wäre ich gerne dabei!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Steidi kommentierte am 07. Oktober 2018 um 11:19

Klingt gut und ich habe auch schon von mehreren Seiten gehört, dass ich das Buch unbedingt lesen muss.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
jackdeck kommentierte am 07. Oktober 2018 um 11:43

Ich habe einige gute Meinungen über das Buch gehört , die mich wirklich neugierig gemacht haben. Deshalb würde ich mich riesig freuen, mitlesen zu dürfen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Hailie kommentierte am 07. Oktober 2018 um 15:11

An der Leserunde würde ich gerne teilnehmen.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
mehrBüchermehr.... kommentierte am 08. Oktober 2018 um 12:38

Ich finde das Cover passend zum Inhalt, durch die vielen kleinen Bildausschnitte. Genau wie die Holztür oder Holzkiste. Wobei ich sagen muss, dass durch diese Bildecken auch eine gewisse Unruhe für mich entsteht, was ich beim ansehen jetzt nicht so schön finde.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
lisamarie_94 kommentierte am 08. Oktober 2018 um 12:38

Hallo!

Da mich der Klapptext zum Buch sofort gepackt hat und ich für mein Leben gerne Liebesromane lese, möchte ich mich unbedingt für diese Leserunde bewerben! Das Buchcover gefällt mir wahnsinnig gut, das rustikale, ländliche Design gepaart mit den Fotos am Rand schaut wirklich toll aus und wirkt bei mir sehr "heimelige" Gefühle aus.

Die Protagonistin Avery hat es mir auch total angetan, ich bin schon sehr auf ihre Geschichte gespannt. Da ich selbst ein Landei bin, bin ich schon sehr darauf gespannt, wie sie sich in der neuen Umgebung zurecht finden wird. Und das sie dabei einen sexy Tierarzt kennenlernt, finde ich auch nicht schlecht ;-)

Ich würde mich daher total freuen, wenn ich an dieser Leserunde teilnehmen dürfte!

Liebe Grüße, lisamarie_94

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Cassandra kommentierte am 08. Oktober 2018 um 21:14

Ich wäre gerne bei dieser Leserunde dabei, und würde zur Abwechslung gerne diesen schönen Liebesroman lesen, zumindest würde ich mich gerne davon überzeugen, dass er schön ist.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sandra Schröder kommentierte am 09. Oktober 2018 um 08:51

Eine Kollegin von mir leisten das Buch und ist sehr davon begeistert.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
SummseBee kommentierte am 09. Oktober 2018 um 15:08

Das klingt nach einer tollen Reihe und ich bin sehr gespannt aud den ersten Band.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
pinky13 schrieb am 09. Oktober 2018 um 17:41

Ich liebe romantische Bücher die in amerikanischen Kleinstädten spielen, dazu noch Romantik und Spannung, voila – mein Beuteschema. Habe mal ein paar Rezis gelesen und bin jetzt schon begeistert. Daher würde ich das Buch selber auch gerne lesen und natürlich anschließend ausführlich rezensieren.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
pinky13 schrieb am 09. Oktober 2018 um 17:42

Ich liebe romantische Bücher die in amerikanischen Kleinstädten spielen, dazu noch Romantik und Spannung, voila – mein Beuteschema. Habe mal ein paar Rezis gelesen und bin jetzt schon begeistert. Daher würde ich das Buch selber auch gerne lesen und natürlich anschließend ausführlich rezensieren.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
sternenleserin kommentierte am 09. Oktober 2018 um 19:43

Das klingt nach einer tollen Liebesgeschichte für den Herbst. Ich wäre gerne dabei!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
snowdrop890 kommentierte am 09. Oktober 2018 um 19:50

Ich muss jetzt auch einfach noch mein Glück versuchen. Diese Reihe möchte ich wirklich gerne lesen :-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
mybookfeelings kommentierte am 09. Oktober 2018 um 20:12

Ich habe bis jetzt nur positives über das Buch gehört/ gelesen hauptsächlich über Instagram und Youtube. Es spricht mich inhaltlich sehr an und auch das Cover ist ein Hingucker. Ich würde mich sehr freuen hier an dieser Leserunde teilnehmen zu dürfen :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Babycake kommentierte am 09. Oktober 2018 um 22:04

Dieses Buch würde ich gerne lesen und hüpfe in den Lostopf.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
zigontke kommentierte am 10. Oktober 2018 um 11:24

Über "Redwood Love" wurde jetzt schon so viel geschwärmt das ich einfach nur mega neugierig geworden bin. Und die Geschichte klingt einfach genau richtig für den Herbst. Eine tolle und romantische Liebesgeschichte die man am Wochenende gemütlich auf dem Sofa lesen möchte.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
sjule kommentierte am 10. Oktober 2018 um 12:45

Ohhh das steht ganz oben auf der Wunschliste . Dank vielen tollen Instagram Bildern und nur positiven stimmen die ich über die Redwood Jungs wahrgenommen habe !
Da Versuche ich dich direkt mein Glück und würde mich freuen mit zu lesen !

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lotus_Blüte kommentierte am 10. Oktober 2018 um 13:38

Oh mein gott, für das Buch hibble ich mehr als für das andere. Ich hoffe es wird so gut wie es da steht.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Paulaa kommentierte am 10. Oktober 2018 um 13:43

Das Cover gefällt mir unglaublich gut und erinnert mich mit dem braunen Hintergrund an eine Holzhütte, vielleicht so eine in die Hailey und ihre kleine Tochter gezogen sind.

Die Leseprobe war sehr vielversprechend und hat mir gut gefallen. Der Schreibstil ist angenehm und ich habe mich in der Geschichte sofort wohl gefühlt.
Es scheint sich um eine unglaublich schöne Liebesgeschichte zu handeln, total romantisc, vor allem weil es in einer so kleinen und friedlichen Stadt wie Redwood spielt. Ich kann mir das kleine Städtchen bildlich vorstellen.

Auch die Charaktere gefallen mir sehr gut, Audrey scheint kein einfaches Leben als alleinerziehende Mutter zu haben, deshalb finde ich es toll, dass sie jetzt so von ihrer eigenen Mutter unterstützt wird. Als Haley abgehauen ist hatte ich kurz einen richtigen Schock, aber zum Glück ist sie gleich wieder aufgetaucht.
Auch Cade ist mir auf Anhieb sympathisch und ich bin gespannt wie er und Audrey aufeinander reagieren, wenn sie sich das erste Mal begegnen.

Ich würde die beiden gerne begleiten und sehen wie es weiter geht. Vor allem bin ich gespannt wie Audrey und Hailey sich in Redwood einleben werden und wie es mit dem kleinen Hund weiter geht.

Gerne würde ich mitlesen, dass ist eine Liebesgeschichte genau nach meinem Geschmack!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Tschakka_007 kommentierte am 10. Oktober 2018 um 13:49

Muss das schön sein, als Frau von gleich zwei attraktiven Männern begehrt zu werden

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
meg kommentierte am 10. Oktober 2018 um 15:51

Jetzt ist mir das Buch schon so oft "begegnet", dass ich es gerne lesen möchte. Ich würde mich also freuen, an der Leserunde teilzunehmen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Naddisblog kommentierte am 10. Oktober 2018 um 16:30

Da wäre ich sehr gerne dabei. Mit dem Buch liebäugel ich schon seitdem es draußen ist.
Hüpfe gerne in den Lostopf.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Blubb0butterfly kommentierte am 10. Oktober 2018 um 19:33

Wow, das klingt nach einer tollen Lektüre. Vielleicht klappt es und dann wird dies meine allererste Leserunde auf diesem Portal! :D Interessant finde ich vor allem den Aspekt der autistischen Tochter und wie der in der Geschichte eingespannt wird. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Drwho kommentierte am 10. Oktober 2018 um 22:12

Ich habe die Leseprobe schon gelesen und finde, dass das Buch sehr gut klingt. Die Geschichte scheint interessant und gefühlvoll zu sein und ich würde sehr gerne das ganze Buch lesen :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
BOBINCHEN kommentierte am 11. Oktober 2018 um 10:47

Verdammt da bin ich dabei

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
De Hage kommentierte am 11. Oktober 2018 um 10:59

Wäre auch hier gerne dabei. Das ist eine super Lektüre für die kalten Wintertage

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
saika84 kommentierte am 11. Oktober 2018 um 11:32

Die LP ist so toll. Ich würde sehr gerne an der Leserunde teilnehmen und hüpfe deshalb mit in den Lostopf. Vielleicht habe ich ja hier Glück. Bei den anderen Leserunden zu diesem Buch hats leider nocht geklappt :-(

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
killerprincess kommentierte am 11. Oktober 2018 um 13:56

Für Redwood Love möchte ich auch gerne noch in den Lostopf springen, weil mir das Buch auch ständig auf Instagram begegnet und ich auch schon einige positive Stimmen vernommen habe. Da würde ich hier die Chance nutzen, um mich davon zu überzeugen :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Monchhichi kommentierte am 11. Oktober 2018 um 14:03

Ich würde unheimlich gerne in der Leserunde mitlesen, da ich so viel Gutes über das Buch gehört habe. Es klingt nach einem schönen Wohlfühlbuch fürs Herz und fällt somit absolut in mein Beuteschema.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Philippa kommentierte am 11. Oktober 2018 um 14:49

Von diesem Buch habe ich schon vieles gehört und das meiste davon war sehr positiv. Daher bin ich neugierig auf dieses Buch und denke außerdem, dass so eine warmherzige Geschichte gut zur Herbstzeit passt.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Bücherfreund1987 kommentierte am 11. Oktober 2018 um 15:11

Kaum ein anderes Buch geht gerade so unglaublich durch die Medien. Alle sind unglaublich begeistert von dieser Geschichte. Und ganz bald erscheint bereits Teil 3.

So gern würde ich das Buch in meinen Händen halten. Aber ich darf im Moment nicht: Bücherkaufverbot :-(

Dies hier ist noch meine letzte Chance es doch bald lesen zu können <3

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
katze267 kommentierte am 11. Oktober 2018 um 17:21

Au ja, Romantik, Tiere, ländliche Gegend, das klingt nach wohlfühllektüre, da möchte ich gerne mitmachen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Trendy kommentierte am 11. Oktober 2018 um 21:16

Mein Herz gehört jetzt schon diesem Buch

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Conny1989 kommentierte am 11. Oktober 2018 um 22:47

Ich habe schon so viel Gutes über dieses Buch gehört und möchte es unbedingt lesen

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Langeweile kommentierte am 12. Oktober 2018 um 07:51

Guten Morgen,die Spannung steigt,mal sehen, wann wir erlöst werden.

Thema: Wer hat gewonnen?
sunshine-500 kommentierte am 12. Oktober 2018 um 08:02

Guten Morgen, ich eröffne mal die Hibbelrunde :-D

 

Thema: Wer hat gewonnen?
Paulaa kommentierte am 12. Oktober 2018 um 08:09

Ich hibbel mit dir mit:)

Thema: Wer hat gewonnen?
Mone39 kommentierte am 12. Oktober 2018 um 08:09

Ich gesell mich dazu. Soooo aufgeregt :-)

Thema: Wer hat gewonnen?
Stefanie Schultz kommentierte am 12. Oktober 2018 um 08:35

Ich aaaauch! War gestern schon total hibbelig :D

Thema: Wer hat gewonnen?
Jessica Diana kommentierte am 12. Oktober 2018 um 09:22

geselle mich mal zu euch :)

Thema: Wer hat gewonnen?
katze267 kommentierte am 12. Oktober 2018 um 10:44

Ich mach auch bei der Hibbelrunde mit

Thema: Wer hat gewonnen?
Monchhichi kommentierte am 12. Oktober 2018 um 11:06

Ich schließe mich euch beim Hibbeln an! :-)

Thema: Wer hat gewonnen?
Schokocookieh kommentierte am 12. Oktober 2018 um 11:13

Ich schließe mich dann auch mal an. 

Bin schon so aufgeregt :)

Thema: Wer hat gewonnen?
Hermione kommentierte am 12. Oktober 2018 um 11:47

Ich hibbel mit!

Thema: Wer hat gewonnen?
iböi kommentierte am 12. Oktober 2018 um 12:39

Bin gespannt, ob wir noch vor dem Wochenende erfahren, ob wir dabei sein dürfen...

Allen schon mal ein schönes sonniges Wochenende!

Thema: Wer hat gewonnen?
Aline Kappich kommentierte am 12. Oktober 2018 um 12:40

Ihr Lieben,

die Gewinner der Freiexemplare sind nun ausgelost. Über je ein Buch dürfen sich freuen:

AhabsDaughter          
Akantha
AntjeDomenic
Buchling1310
Easy Bell
Furbaby Mom
Garten-Buch
ImLesefieber   
JennyChris
Karsta Rensch
Katie
lisamarie_94
Missi
Monchhichi
Mone39
pieggy
saika84
sjule
snowdrop890
Steffischultzzz

Wir wünschen euch ganz viel Spaß beim gemeinsamen Lesen & Diskutieren und sind gespannt auf eure Meinungen!

Thema: Wer hat gewonnen?
Mone39 kommentierte am 12. Oktober 2018 um 12:43

Oh mein gott ich freu mich das ich dabei sein darf Danke :D

Thema: Wer hat gewonnen?
Monchhichi kommentierte am 12. Oktober 2018 um 12:45

Oh...mein Herzchen hat gerade einen Sprung gemacht. Ich freu mich so.

Thema: Wer hat gewonnen?
Stefanie Schultz kommentierte am 12. Oktober 2018 um 12:47

JAAAAAA! Ich freue mich! Vielen Dank ... ich bin schon sehr gespannt auf das Buch :)

Thema: Wer hat gewonnen?
Hermione kommentierte am 12. Oktober 2018 um 12:48

Och, wie schade! Ich gratuliere allen Gewinnern ganz herzlich!

 

Thema: Wer hat gewonnen?
Furbaby Mom kommentierte am 12. Oktober 2018 um 13:47

Oh mein Gott!! Ich musste gerade gleich zweimal hinschauen - das gibt's doch nicht!! Wahnsinn!! Danke, danke, danke - ich freu mich riesig!!!!

Thema: Wer hat gewonnen?
jiskett kommentierte am 12. Oktober 2018 um 15:47

Den Gewinnern herzlichen Glückwunsch :)

Thema: Wer hat gewonnen?
Lesemama kommentierte am 13. Oktober 2018 um 09:16

Herzlichen Glückwunsch an alle Gewinner (8

Vielleicht Klinke ich mich mit meinem eigenen Buch ein

Thema: Wer hat gewonnen?
iböi kommentierte am 13. Oktober 2018 um 15:40

Schade, hat leider nicht geklappt,  aber Glückwunsch an alle Gewinner!

Thema: Wer hat gewonnen?
Akantha kommentierte am 14. Oktober 2018 um 12:23

Nach 5,5 Jahren meine erste LR hier. Ich bin sehr gespannt und freu mich total. Vielen lieben Dank!

Thema: Wer hat gewonnen?
Emma.Woodhouse kommentierte am 17. Oktober 2018 um 16:44

Herzlichen Glückwunsch an Alle und viel Spaß bei der Leserunde.

Thema: Wer hat gewonnen?
sjule kommentierte am 20. Oktober 2018 um 14:03

Danke *.* 

Hab es erst bemerkt, als es im Briefkasten lag ud so ist die Freude noch größer :D 

Thema: Wer hat gewonnen?
Book-SunShine kommentierte am 12. Oktober 2018 um 12:40

Ich hibbel auch mit

Thema: Wer hat gewonnen?
SunshineBaby5 kommentierte am 12. Oktober 2018 um 12:50

Glückwunsch den Gewinnern!

Thema: Wer hat gewonnen?
Katie kommentierte am 12. Oktober 2018 um 12:58

Ich geh so die Liste der Gewinner durch, seh meinen Namen und denk so "Damit bin doch nicht ich gemeint, oder?" Nochmal die Liste durch geschaut. So "Ich bin gemeint! WHAAAA!" Freue mich sehr :)

Thema: Wer hat gewonnen?
Furbaby Mom kommentierte am 12. Oktober 2018 um 13:50

Katie, das ging mir ganz genauso! :-) Ich bin gerade völlig aus dem Häuschen! *freu*

Thema: Wer hat gewonnen?
Katie kommentierte am 12. Oktober 2018 um 17:06

Musste jetzt tatsächlich nochmal nachschuen, ob da wirklich mein Name steht XD  Freue mich total :)

Thema: Wer hat gewonnen?
leniks kommentierte am 12. Oktober 2018 um 15:32

Schade für mich, kommt auf meine Wunschliste! Glückwunsch an die Gewinner!

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Katie kommentierte am 12. Oktober 2018 um 17:09

Das Cover gefällt mir recht gut. Ich mag die Holzoptik und auch die Foto-Collage. Das einzige, was mir nicht so gefällt, ist, dass die meisten Fotos so "abgeschnitten" sind, dass man echt nur ein Fitzelchen sieht. Aber alles in allem ein sehr gelungenes Cover :)

Thema: Wer hat gewonnen?
Garten-Buch kommentierte am 12. Oktober 2018 um 17:12

Danke schön. Freue mich sehr. :)

Thema: Wer hat gewonnen?
florinda kommentierte am 12. Oktober 2018 um 18:01

Gratulation den Gewinnern!:-)

Thema: Wer hat gewonnen?
Petzi_Maus kommentierte am 12. Oktober 2018 um 21:19

Schade, bei keiner Leserunde für 3 tolle Bücher wollte die Losfee, dass ich dabei bin *snief*

Herzlichen Glückwunsch an die Gewinner und viel Spaß beim Lesen!

Thema: Wer hat gewonnen?
Hennie kommentierte am 12. Oktober 2018 um 22:27

Glückwunsch an alle Gewinner und viel Freude in der Leserunde. Bei diesem Buch hat es bei mir leider nicht geklappt.

Thema: Wer hat gewonnen?
Kochbuch-Junkie kommentierte am 12. Oktober 2018 um 22:41

Ich bin zwar nicht dabei, aber es gibt ja schon wieder neue interessante Leserunden. Allen Gewinnern viel Spaß!

Thema: Wer hat gewonnen?
Pummelluff kommentierte am 13. Oktober 2018 um 08:17

Herzlichen Glückwunsch an alle Gewinner und viel Spass bei der Leserunde

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
iböi kommentierte am 13. Oktober 2018 um 15:43

Es macht durch die Holzoptik einen rustikalen und etwas altmodischen Eindruck auf mich, aber das könnte ja ganz gut zu der Geschichte passen.

Thema: Wer hat gewonnen?
Easy Bell kommentierte am 15. Oktober 2018 um 11:12

Ich freu mich ! Hab es gerade erst entdeckt. Vielen, vielen Dank liebes Team! Nach der Leseprobe bin ich schon so gespannt wie es weiter geht!

Thema: Wer hat gewonnen?
Karschtl kommentierte am 16. Oktober 2018 um 10:25

Ich bin auch dabei, Juhu! Freu mich schon wenn das Buch endlich eintrudelt.

Thema: Wer hat gewonnen?
AhabsDaughter kommentierte am 18. Oktober 2018 um 15:48

Ich freue mich auch, dass ich gewonnen habe! So wurde mir die Heimkehr aus dem Urlaub versüßt.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 122
Stefanie Schultz kommentierte am 19. Oktober 2018 um 12:28

Also meinetwegen kann das Buch ruhig ja mal langsam kommen. Bin gerade mit mein Currently Reading durch und kann es kaum erwarten dieses Schätzchen endlich zu lesen. :D

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 122
Mone39 kommentierte am 19. Oktober 2018 um 20:01

Meins ist heute eingetroffen und ich beginne es jetzt zu lesen :D

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 122
Stefanie Schultz kommentierte am 20. Oktober 2018 um 12:49

Ja, meins ist gestern tatsächlich auch noch angekommen. :D Haben dann aber noch Besuch bekommen deswegen fange ich jetzt erst an :) 

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
AntjeDomenic kommentierte am 19. Oktober 2018 um 14:47

Ich finde das Cover mehr als gelungen. Die Farben sind passend zur Schrift. Ich mag die Gestaltung sehr. Und freue mich nun auf s Lesen.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
sjule kommentierte am 20. Oktober 2018 um 14:07

Mir gefällt das Cover sehr. 

 

Dieses "Ländliche " mit dem Holz und dem Haus in den Bergen hatte mich direkt angesprochen, denn nach der "True North" Reihe mag ich diese Land Liebesgeschichten sehr. 

Die Polaroids dazu, geben schon ein wenig Ausblick auf die Idylle und die Protagonisten. 

Auch der Runde "Aufkleber" mit dem Satz "Es beginnt mit einem Blick" macht neugierig.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 122
Mone39 kommentierte am 20. Oktober 2018 um 17:51

Ich bin mit dem ersten Abschnitt fertig und muss sagen ich bin so begeistert von der Geschichte.
Avery zieht mit ihrer autistischen Tochter Hailey zu ihrer Mutter nach Redwood. Ein kleines Städtchen in Oregon. Direkt bei der Ankunft ereignet sich ein Missgeschick. Nachdem Hailey sich begeistert umsah fiel sie vor Müdigkeit ins Bett. Genau wie Mutter und Tochter. Wegen einer Unachtsamkeit der beiden erwachsenen konnte Hailey sich nochmal rausschleichen und fand ein verletzten Hund. Angekommen in der Örtlichen Tierarztpraxis der Brüder O Grady trifft sie auf Cade der anfangs sehr unfreundlich rüber kommt weil er denkt Avery ist eine Touristin und würde ihren kleinen Welpen nicht wieder abholen. Muss er am nächsten Tag bei Avery zu Kreuze kriechen denn in redwood bleibt nichts geheim noch nicht mal für eine halbe Std bis Stunde. Kaum ereignet sich etwas in redwood wie zum Beispiel der ohnmachtsanfall von Avery im OP der Praxis landet es freundlicherweise direkt in Twitter und verbreitet sich rasend schnell.
Cade fühlt sich auf seltsamerweise hingezogen von Avery und ist gerne in ihrer Nähe. Selbst auf Hailey paßt er gerne auf.
Ich bin gespannt wie es weiter geht und lese nun den zweiten Abschnitt

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 122
Easy Bell kommentierte am 27. Oktober 2018 um 06:27

Du schreibst nur eine Zusammenfassung. Wir haben den Abschnitt doch alle gelesen. Mich hätte deine Meinung dazu interessiert.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 122
AntjeDomenic kommentierte am 20. Oktober 2018 um 19:03

Nachdem mich das Buch gestern erreichte habe ich es direkt heute angefangen. Schon allein der Schreibstil gefällt mir gut. Man lernt die Leute anhand der vielen Namen kennen und auch die Umgebung finde ich zauberhaft. Wie gern würde ich diesen Ort mal besuchen. Ich finde die drei Brüder jeden auf seine Art und Weise toll. Auch avery und ihre Tochter sind einfach nur toll. Sie hat einiges erlebt mit dem ex mann und die Tochter ist besonders. Ich finde es wundervoll wie die Leute auf die kleine reagieren und sie akzeptieren.

Ich bin gespannt wie der zweite lese abschnitt ist und freue mich nun auf s weitere lesen.

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 123 bis 239
AntjeDomenic kommentierte am 20. Oktober 2018 um 21:37

Und auch den zweiten Teil habe ich verschlungen. Man lernt Avery und Cade besser kennen und die beiden kommen sich näher. Auch lernt avery ein bißchen loslassen in Sachen ihrer Tochter. Wenn cade auf die kleine aufpasst geht mir beim Lesen ein Herz auf. Hach. Dieses Buch macht mich fertig im positiven sinne. Avery erzählt etwas mehr vom ex und auch die Geschichte von drake wird angerissen. Es macht auf jeden Fall Lust auf mehr lesen. Ich bin gespannt was nun nach dem Ball passiert.

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 123 bis 239
wiechmann8052 kommentierte am 20. Oktober 2018 um 23:13

mich stört das fast jeder Satz nach ein paar Seiten wiederholt wird, vor allem die Beschreibung von Cade wie gut er aus sieht mittlerweile kann ich ihn malen

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 123 bis 239
Mone39 kommentierte am 21. Oktober 2018 um 13:04

Ich versteh nicht was du damit meinst, ich finde nicht das jeder 2 Satz wiederholt wird und das er gut aussieht wird auch nicht ständig wiederholt vielleicht in averys Kopf weil sie ständig cade und Richard vergleicht aber ich find das okay.

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 123 bis 239
Garten-Buch kommentierte am 23. Oktober 2018 um 22:14

Ich verstehe es. Fast jeder Satz ist vielleicht übertrieben, aber mir ist es auch zu viel. Vor allem dieses häufige beschreiben sämtlicher Farben und Flecken in den Augen des jeweils anderen...

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 123 bis 239
Stefanie Schultz kommentierte am 26. Oktober 2018 um 08:45

Da gebe ich dir auch voll Recht. Mich stört es auch... da ich momentan auch leider nicht soooo viel schaffe zu lesen, habe ich täglich das Gefühl immer das Gleiche zu lesen und nicht wirklich voranzukommen..

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 123 bis 239
Easy Bell kommentierte am 27. Oktober 2018 um 07:05

Ich musst echt lachen bei dem Satz du könntest ihn malen! Bin da auch deiner Meinung.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
snowdrop890 kommentierte am 21. Oktober 2018 um 08:41

Ich mag das Cover ja nicht so gern. Ich finde es komisch zusammengewürfelt.. Die einzelnen Bilder sind schön und atmosphärisch, aber so.. Na ja..
Es muss aber ja nicht jedem gefallen

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 240 bis Ende
AntjeDomenic kommentierte am 21. Oktober 2018 um 09:20

Am späten Abend gestern habe ich dieses wundervolle Buch beendet. Man hat im letzten Leseabschnitt den Ball noch weiter erlebt und dann das weitere Näherkommen zwischen Avery und Cade miterlebt. Nicht nur gutes sondern auch negatives konnte man lesen. Sie öffnet sich und dann geht sie wieder auf Abstand. Warum macht sie das? Ich fand es zuviel, das sie immer wieder an ihren Ex Mann denkt, wenn Sie doch Cade mag und Zeit mit ihm verbringt. Vergleicht man wirklich so lange nach einer Trennung den neuen Freund mit dem Ex? Das hat mich ein wenig gestört. Doch das Cade nicht aufgibt um sie für sich zu gewinne und wie er mit Hailey umgeht finde ich bewundernswert und warmherzig.
Ich habe mit ein paar kleinen Tränen dieses Buch beendet und will nun natürlich wissen wie die Teile 2 und 3 sind.
Vielen Dank an die Losfee, das ich dieses Buch gewonnen habe!

Thema: Lieblingsstellen
AntjeDomenic kommentierte am 21. Oktober 2018 um 09:23

Seite 63: Manche Leute waren einfach zu dämlich, das Gute zu erkennen, das ihnen zuteilwurde.

Seite 97: Du bist süßer als jedes Dessert, das ich je gegessen habe.

Seite 129: Ich werde dich jetzt küssen, Avery. Drei, zwei, eins ...

Seite 323: Hast Du gerade meiner Frau auf den Hintern geschlagen?

Seite 363: Du hast ihr beigebracht "Ich liebe dich" zu sagen?

Thema: Lieblingsstellen
Monchhichi kommentierte am 26. Oktober 2018 um 16:40

Cades Idee, Hailey auf ihre Art "Ich liebe dich" zu ihrer Mutter zu sagen, fand ich auch wunderschön.

Thema: Deine Meinung zum Buch
AntjeDomenic kommentierte am 21. Oktober 2018 um 09:42

Dieses Buch ist ja seit Wochen im Social Media zu sehen und man kommt gar nicht daran vorbei, es nicht zu lesen. Ich hatte das große Glück ein Exemplar für eine Leserunde zu gewinnen. Denn ich bin schon eine Weile um dieses Buch herumgeschlichen, aber hatte es mir noch nicht gekauft.

Avery kommt mit ihrer Tochter nach Redwood, wo ihre Mutter lebt. Sie hat eine Scheidung hinter sich von der sie sich noch nicht erholt hat. Hailey, ihre Tochter, ist Autistin und brauch besondere Aufmerksamkeit. Für Avery wird es Zeit zu ihrer Mutter zu gehen.

Kaum in Redwood angekommen, wird sie von allen herzlich empfangen und jeder ist für jeden da. Das kennt sie so nicht, denn ihr Ex Mann war nicht gerade ein guter Mann. Die beiden Mädels waren immer auf sich gestellt und Avery hat kaum Liebe erfahren. Zudem hat der Vater von Hailey auch nie Interesse an ihr gehabt.

Doch in Redwodd ist alles anders. Die Leute, die Umgebung und das Vertrauen sowie die Fürsorge, die die beiden neuen Bewohner erfahren. Averys Mutter ist froh die beiden nun bei sich zu haben. Doch Leben muss bezahlt werden und so sucht Avery einen Job.

Sie muss nicht lange suchen, dann hat sie plötzlich den Job als Praxismanagerin bei den O´Grady Brüdern, denn Rosa will endlich in Rente gehen. Doch die 3 Brüder nehmen das nicht ernst, bis Avery die neue Mitarbeiterin ist.

Avery muss am ersten Abend einen verletzten Hund mit ihrer Tochter in die Praxis bringen, den Sie gefunden haben. Doch der Tierarzt Dr. Cade ist nicht gerade liebenswert, denn er zieht falsche Schlüsse auf die beiden.

Schlüsse, die er bald bereut als Rosa ihn aufklärt. Er weiß nicht warum, aber irgendwie zieht ihn die neue Dame des Ortes an. Aber nicht so wie bei den letzten Affären die er hatte. Nein, es ist anders? Doch wird es auch was festes werden?

Wie werden Avery und Hailey weiterhin in Redwood aufgenommen?

Das Alles und noch viel mehr lest ihr in diesem wunderbaren Buch. Ich kann es Euch wirklich ans Herz legen, denn auch beim Lesen der letzten Seiten bekam ich Tränen in den Augen.

Der Schreibstil der Autorin ist für mich wundervoll und ich finde es absolut gelungen, dieses Thema "Autismus" in das Buch einzubinden. Aber nicht nur das, dieses Buch ist ewas Besonderes!

Jeder Mensch ist etwas Besonderes, und da sollte man keine Ausnahmen machen!

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
AhabsDaughter kommentierte am 21. Oktober 2018 um 10:01

Mir gefällt das Cover gut, vor allem die Holzoptik im Hintergrund assoziiere ich mit Gemütlichkeit und Landleben. Der eingeprägte Titel macht das Ganze noch schöner durch die Haptik. Ich finde das insgesamt sehr schick und der Roman wird so aufgewertet.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Nikola kommentierte am 21. Oktober 2018 um 13:21

Ich wünsche den Gewinnern enorm viel Spaß beim Lesen und bin schon auf eure Rezensionen gespannt. :)

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 122
sjule kommentierte am 21. Oktober 2018 um 14:55

Die Seiten fliegen nur so dahin *.*

Nach "True North" von Sarina Bowen liebe ich so Landromanzen und genau das habe ich hier gefunden. 

Der Schreibstil ist super flüßig und die Charaktere so vielfältig . 

Ich fand dieses jeder weiß und kennt jeden im Dorf sehr eigenartig zu beginn. Auch, dass sie so schnell bestimmt haben, was für Avery und ihre Tochter gut sei. Mit der Zeit gewöhne ich ich dran, bin aber froh, dass es in unserem Dorf nicht so ist :D 

Und ich würde mit Cade zusammen gerne den Ex von Avery verhauen. Was muss man tun, dass eine Frau so an Selbstbewusstsein verliert ? ... Traurig. 

Die Szenen zwischen Hailey und Cade mag ich sehr (und das sagt eine, die sonst nichts mit Kindern anfangen kann :D ) 

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 123 bis 239
sjule kommentierte am 21. Oktober 2018 um 16:17

Avery taut ein wenig mehr auf und wir lernen beide mehr kennen. 

Ich mag es sehr, dass Avery auch einen tollen Draht zu den beiden Brüdern hat und Drake ein wenig hervor holt. 

Cade ist so verständnisvoll und bemüht sich sehr um Avery und ich bin gespannt, wie es gleich nach dem Ball weiter geht. Gerade der Moment, indem Cade merkt, dass er sich verliebt hat. Bin gespannt, ob da noch ein großes Drama kommt. Aber da Avery ja immer noch nicht dran denkt, es könnte was ernstes werden, könnte dort der Knackpunkt liegen. 

Thema: Deine Meinung zum Buch
wiechmann8052 kommentierte am 21. Oktober 2018 um 20:45

eine nette Liebesgeschichte die ein paar Stunden unterhält aber bei mir keinen bleibenden Eindruck hinterlassen hat. Gut für zwischendurch.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 122
Garten-Buch kommentierte am 21. Oktober 2018 um 21:35

Redwood Love ist ein phantastisches Buch bisher. Ich komme mit dem Schreibstil von Kelly Moran sehr gut zurecht und auch der Einstieg ins Buch fiel mir leicht, denn ich liebe den Schnee und weiß wie es ist, ein Kind auf der Rückbank sitzen zu haben. Nur mit Horrorfilmen kann ich nichts anfangen.

Hailey scheint ein bezauberndes Mädchen zu sein. Ich habe noch keinen Menschen mit Autismus persönlich kennengelernt, aber ich denke, man kann einiges mitnehmen, sollte es zu einer Begegnung kommen. Ein hoch auf Avery, dass sie den Alltag so gut meistert.

Redwood an sich klingt sehr idyllisch und nett, aber ich möchte in keiner Stadt leben, in der alle immer schon alles über Twitter wissen, ehe man bis drei gezählt hat. Ansonsten finde ich dieses füreinander sehr behaglich, aber auch ich müsste mich da erst einfinden. Das mit dem Job ist allerdings eine großartige Geste und einfach goldwert.

Die 3 Brüder scheinen jeder für sich interessant zu sein. Selbst Drake mit seiner Art kommt dennoch sympatisch daher. Die Dialoge zwischen den Brüder, aber auch mit Avery oder anderen Figuren des Buches haben mir schon so einige schmunzelnde Momente beschert.

Ich bin sehr gespannt, wie es sich entwickelt, aber ich bin mir sicher, dass die Wärme und die Herzlichkeit, die dieses Buch auf den ersten hundert Seiten mitbringt, auch weiter treue Begleiter sein werden.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Monchhichi kommentierte am 22. Oktober 2018 um 10:10

Die Postbotin hat mir gerade das Leseexemplar gebracht *freu* und jetzt halte ich es auch endlich in Händen.

Das Cover gefällt mir ausgesprochen gut. Wenn ich das Buch als erstes im Laden hätte liegen sehen, hätte ich sicherlich sofort danach gegriffen. Durch die Holzoptik und die kleine Darstellung von dem Haus mit Tannen und Bergen hat es für mich eine warme, heimelige Ausstrahlung. Die Polaroidfotos machen Lust, den Ort Redwood zu entdecken. Insgesamt verspricht das Cover eine Wohlfühlatmosphäre.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 122
snowdrop890 kommentierte am 22. Oktober 2018 um 11:22

Ja, die Geschichte strahlt wirklich so viel Wärme und Herzlichkeit aus, richtig schön, deswegen kann ich mich euch nur anschließen. Ich bin gespannt wie sich die Geschichte zwischen Cade und Avery weiter entwickelt. Sie scheinen schon jetzt das perfekte Paar zu sein.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Julia-Maria kommentierte am 22. Oktober 2018 um 13:39

Hallo! Ich würde mich auch gerne um ein Exemplar bewerben! Ich habe schon sehr viel Gutes von dem Buchgehört und die Leseprobe hört sich absolut toll an! Ich würde die Reihe unbedingt lesen wollen! Das Cover ist wunderschön und der Schreibstil einfach überzeugend, als würden die Buchseiten nur so dahinfliegen.....

Thema: Wer hat gewonnen?
saika84 kommentierte am 22. Oktober 2018 um 17:22

Mein Exemplar ist leider bislang nicht angekommen :-(

Thema: Wer hat gewonnen?
Karschtl kommentierte am 22. Oktober 2018 um 20:44

Mein Buch kam heute an, und wird ab morgen gelesen! 

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 123 bis 239
snowdrop890 kommentierte am 22. Oktober 2018 um 23:34

Ich finde es schön, dass Cade so eine gute Beziehung zu Avery Tochter aufbaut. Richtig süß die zwei. Bisher ist ja ansonsten auch weiter alles harmonisch verlaufen. Ich bin gespannt, ob das bis zum Ende des Balls so bleibt...

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 123 bis 239
Furbaby Mom kommentierte am 26. Oktober 2018 um 13:37

Stimmt total - es wird einem ganz warm ums Herz zu lesen, welche Mühe sich Cade mit Hailey gibt - und zwar nicht aus dem Grund um Avery zu beeindrucken und/oder ins Bett zu kriegen sondern weil er das kleine Mädchen wirklich kennenlernen möchte und sie mag. Zum Dahinschmelzen! Du hast schon Recht - es ist sooo... harmonisch. Zu gut, um wahr zu sein bzw. um so zu bleiben. (?) Kommt da etwa noch ein großer Krach oder Ähnliches?

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 123 bis 239
AhabsDaughter kommentierte am 26. Oktober 2018 um 23:54

Das ist für mich auch eins der Highlights des Buchs!

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 123 bis 239
saika84 kommentierte am 28. Oktober 2018 um 20:57

Ohja, es ist toll zu lesen wie Cade mit Hailey umgeht. Da wird einem richtig warm ums Herz.

Thema: Wer hat gewonnen?
lisamarie_94 kommentierte am 23. Oktober 2018 um 07:42

Juhuuu, mein Buch ist auch gestern eingetroffen!! Ich freue mich schon riesig auf die Leserunde, vielen lieben Dank! Und das Buchcover schaut ja auch wirklich hammermäßig aus!

Liebe Grüße, lisamarie_94

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 123 bis 239
Mone39 kommentierte am 23. Oktober 2018 um 12:04

Avery integriert sich gut in Redwood ein und hilft sogar bei Anlässe wie Valentinstag Ostern usw mit. Dafür muss sie jeden Freitag bei meetings sein und brauch daher jemand zum aufpassen und wer bietet sich direkt mal an naklar Doc Cade
Cade bemüht sich sehr und Hailey und es ist so süß zu lesen wie er mit ihr umgeht.
Auch finde ich es gut das Avery den miesepetrigen Bruder drake aus sein Loch hervorlocken kann. Oder wie sie mit Flynn umgeht.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Monchhichi kommentierte am 23. Oktober 2018 um 13:05

Vielen Dank für das Freiexemplar, dass mich gestern erreichte. Ich freue mich auf die Leserunde.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 122
Monchhichi kommentierte am 23. Oktober 2018 um 12:56

Ich habe soeben den ersten Leseabschnitt beendet und die Geschichte gefällt mir bisher richtig gut. Die Autorin hat einen schönen Schreibstil mit lebendigen Dialogen. Die Handlung nahm mich recht schnell gefangen, als Avery und ihre Tochter mit dem verletzten Hund in die Praxis kamen und das kleine Kerlchen Seraph dann operierte werden musste. So etwas berührt mich immer, wenn etwas mit Tieren nicht in Ordnung ist. Überhaupt finde ich es schon mal schön, dass sich das Buch um Tierärzte dreht, was ich so noch nicht gelesen habe. Avery finde ich als Protagonistin sehr sympathisch und ich bin gespannt, wie lange sie Cade noch widerstehen kann. Zu Redwood möchte ich sagen, dass es zwar charmant und malerisch wirkt, aber mit gewissen Abstrichen. Zwar sind alle nett zueinander und ich finde es schön, wie schnell Avery dort gut aufgenommen wird in die Gemeinschaft (wie schnell ihr dort ein Job angeboten wurde, ist ja erstaunlich), aber so wohnen möchte ich dennoch nicht. Der "Tratschfunk" über Twitter wäre mir dann doch irgendwie zu persönlich. Weiterhin finde ich schön, dass die Bewohner keine Berührungsängste mit der Behinderung von Averys Tochter Hailey haben. Schon irgendwie süß, wie Cade mit Hailey umgeht. Ich bin gespannt auf den zweiten Leseabschnitt...

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 122
Akantha kommentierte am 25. Oktober 2018 um 13:10

Ohja, mit dem Tierarzt-Thema hast du absolut recht! Ich habe auch noch nichts in die Richtung gelesen. Da ich aber Tiere liebe und selbst mal überlegt habe, Veterinärmedizin zu studieren, kommt es mir sehr gelegen. Ich habe es dann übrigens u.a. nicht studiert, weil ich einsehen musste, dass ich es wohl niemals schaffen würde, ein Tier einzuschläfern (auch wenn ich weiß, dass es besser so wäre). Auch Cades schlimmer Tag mit den toten Katzen, würde mich viel zu sehr mitnehmen, als dass ich danach noch Kraft hätte, weiterzumachen

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 122
Furbaby Mom kommentierte am 26. Oktober 2018 um 11:17

Das geht mir ganz ähnlich. Ich liebe Tiere über alles und fände es wundervoll, einen Beruf zu haben, in denen ich den ganzen Tag über nichts Anderes tue, als diesen zauberhaften Geschöpfen zu helfen - allerdings könnte ich das nicht im medizinischen Bereich. Einmal war ich mit meinem inzwischen leider verstorbenen Häschen beim Tierarzt und hörte, während ich im Wartezimmer saß, auf einmal ein ohrenbetäubendes Schreien, das aus dem Behandlungsraum kam und kurz darauf in ein Weinen überging. Später begrüßte mich unsere Ärztin mit den entschuldigenden Worten, dass sie gerade einem kleinen Kind hatte erklären müssen, dass deren Kaninchen eingeschläfert werden müsse... Ich war fix und fertig und drückte den restlichen Abend mein Häschen noch häufiger als sonst. Noch heute, wenn wir mit unseren zwei Hündchen zum Arzt müssen, leide ich jedes Mal mit - auch, wenn ich von irgendwo in der Praxis ein trauriges Bellen oder Miauen höre. Nein, ich könnte nicht dort arbeiten - die traurigen Fälle würden mir das Herz brechen (selbst wenn, wie du richtig sagst, es manchmal leider besser ist, das Leiden eines Tieres auf diese Weise zu beenden). Ich finde es toll, dass eine Tierarztpraxis der Haupthandlungsort in dieser Geschichte ist. Auch die "anadoptierten" Tiere, die die Praxis unsicher machen - von She-Ra, Gossip und Thor - haben mich schmunzeln lassen mit ihren Eigenarten. Diese dominante Katze erinnert micht sehr an die (weniger biestige, aber trotzdem freche) Katze meiner Schwiegereltern -  wenn ihr etwas missfällt, kann es schon mal vorkommen, dass die Vorhänge darunter leiden müssen. :-)

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 122
wiechmann8052 kommentierte am 23. Oktober 2018 um 12:59

dieser Tratschfunk wie du ihn nennst wäre für mich ein Grund mir einen anderen Ort zum Leben zu suchen, Menschen die jedes bisschen bei anderen kommentieren sind für mich ein Graus

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 122
Easy Bell kommentierte am 27. Oktober 2018 um 06:34

Da kann ich dir nur zustimmen. Ich wohne auch in so einem kleinen Dorf, aber ich glaube ganz so extrem wie im Buch wird es niergens sonst sein.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 122
Missi kommentierte am 23. Oktober 2018 um 21:27

Wow ich bin total begeistert vom ersten Abschnitt.
Ich habe mich sofort in die kleine Hailey verliebt, da waren alle anderen Figuren nebensächlich.
Die Autorin bringt ihren Autismus gut rüber und beschreibt es so gut das jeder es versteht.
Avery ist an sich eine starke Frau auch wenn das Schicksal es vorher nicht gut mit ihr meinte.
Vergangenheit hinter sich lassen, denn Redwood meint es eindeutig besser mit ihr.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 122
saika84 kommentierte am 26. Oktober 2018 um 21:11

Ich habe Hailey auch gleich ins Herz geschlossen. Man kann nur hoffen, dass dieses kleine Zauberhafte Wesen die Ablehnung ihres Vaters nicht wirklich mitbekommen hat. Ich fürchte aber leider doch und das finde ich einfach schrecklich.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 122
Furbaby Mom kommentierte am 27. Oktober 2018 um 11:04

Wie wahr! Oft denken Erwachsene, dass die Kinder sowieso nichts von solch einer Situation merken oder selbst wenn, dass sie sich nicht mehr daran erinnern werden. Leider sind gerade die ersten Jahre ja so enorm wichtig für die weitere Entwicklung des Kindes und speziell Zurückweisung, Liebesentzug und Desinteresse können schwerwiegende Folgen haben. Gott sei Dank ist Hailey noch relativ früh in einem liebevollen Umfeld gelandet. Eventuell hat sie ihren Vater auch gar nicht als relevante Person wahrgenommen, schließlich war sie ja rund um die Uhr mit Avery zusammen. Auf jeden Fall bin ich ganz verzückt von der kleinen Maus!

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 123 bis 239
Garten-Buch kommentierte am 23. Oktober 2018 um 22:08

Teil II entspricht nicht ganz meinem Geschmack wie Teil I. Es ist weiterhin gut geschrieben, aber inhaltlich ist es mir zu schmalzig. Können sie nicht endlich zur Sache kommen? Die vielen Beschreibungen, dass sie sich heiß finden und vor allem immer die Wiederholungen wie toll z.B. doch die Farben der Augen sind, das ist mir zu viel, das hätte nach meinem Geschmack kürzer gefasst werden können.

Das Avery Drake so süß immer wieder aus der Reserve lockt, lässt mich jedesmal schmunzeln. Wenn er nicht wüsste, dass sein Bruder sich in Avery verliebt hat, liest es sich so, als ob Drake auch Interesse an Avery haben könnte.

Das sich für Hailey alles so entwickelt lässt einem das Herz aufgehen. Cade geht ganz wunderbar mit ihr um und auch Respekt an Avery, dass sie so schnell die neuen Freiheiten, die Hailey und damit auch ihr zu Teil werden, annimmt.

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 123 bis 239
Mone39 kommentierte am 24. Oktober 2018 um 12:13

Ja das hab ich auch so empfunden das Drake an Avery interessiert ist wenn nicht da sein Bruder sei

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 123 bis 239
Akantha kommentierte am 25. Oktober 2018 um 19:46

Ja, da schließe ich mich an, dass auch Drake was für sie empfinden könnte. Aber da er ja noch seinen eigenen Band in der Reihe kriegt, habe ich das direkt abgewendet. Trotzdem verstehe ich, wie du auf diese Empfindung kommst.

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 123 bis 239
Stefanie Schultz kommentierte am 26. Oktober 2018 um 08:43

Für mich hat sich das so herauskristallisiert, dass die anderen zwei Pärchen Gabby/Flynn und Zoe/Drake sein werden. Da gab es ja die eine Szene, wo Zoe etwas merkwürdig reagiert hat, als sie mitbekommen hat, dass sich Avery und Drake ziemlich gut verstehen.

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 123 bis 239
Furbaby Mom kommentierte am 26. Oktober 2018 um 13:55

Tatsächlich! Ich dachte schon, ich bilde mir das nur ein. :-) (Z.B. wie Gabbys Lachen in der Bar dafür sorgt, dass sich Drakes Miene sofort verfinstert.)  "Gabby war in Flynns Abschlussklasse gewesen und Zoe in Drakes." Na, wenn das mal keine ideale Voraussetzung für eine weitere (Liebes-)Entwicklung ist?! Ich freu mich jetzt schon drauf!!

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 123 bis 239
Easy Bell kommentierte am 04. November 2018 um 20:25

Da kann ich mich nur anschließen. Ich bin auch sehr gespannt auf die beiden Brüder-Bücher. 

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 123 bis 239
saika84 kommentierte am 28. Oktober 2018 um 20:59

Einerseits finde ich es süß das Cade Avery soviel Zeit gibt, anderseits kommt die Geschichte dadurch nicht richtig voran.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 122
Stefanie Schultz kommentierte am 24. Oktober 2018 um 10:02

Also mir gefiel der erste Abschnitt auch gut. Das es sich hierbei um Tierärzte handelt, macht die Geschichte definitiv besonders und zugleich um Längen herzerwärmender. Es ist defintiv ein niedliches Wohlfühlbuch perfekt für den Herbst.

Jedoch muss ich sagen, dass mir Cade von dem Dreiergespann am uninteressantesten erscheint. Weshalb ich glaube, dass mir der erste Teil nicht so gut gefallen wird - mich aber evtl. die nächsten Teile überzeugen werden.

Auch der Humor ist teilweise nicht ganz so meins (sowas wie z.B. "Ohr-gasmus"), sodass ich das ein oder andere Mal schon die Augen verdrehen musste. ;)

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 122
wiechmann8052 kommentierte am 24. Oktober 2018 um 11:59

da bin ich ganz deiner Meinung

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 122
Mone39 kommentierte am 24. Oktober 2018 um 12:09

Da muss ich mich anschließen. Er Ist nett keine Frage aber was mich so ein wenig stört ist wohl das er mir zu nett rüber kommt. Er erklärt sich ohne lang zu überlegen bereit auf die kleine auf zupassen und das jede Woche. Da finde ich Flynn oder drake dann doch schon eher reizvoll deren Geschichte zu lesen vorallem drake.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 122
wiechmann8052 kommentierte am 24. Oktober 2018 um 12:15

da ich den ersten Band ganz nett fand, für zwischendurch und auch der Meinung war die beiden anderen Brüder sind interessanter. Habe ich mittlerweile mir die beiden Bände besorgt und gelesen.

Sie sind besser, das zuckersüße ist zurück genommen und diese ständigen Wiederholungen sind auch weniger geworden, Vor allem Finn ist spannend für mich das beste Buch aus der Serie

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 122
Stefanie Schultz kommentierte am 25. Oktober 2018 um 08:43

Ah, das beruhigt mich. Ich kann mir vorstellen, dass mich die Geschichte von Drake am meisten begeistern wird. Aber mal schauen. :)

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 122
Easy Bell kommentierte am 27. Oktober 2018 um 06:38

Das hatte ich mir auch geich gedacht beim Lesen.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 122
Furbaby Mom kommentierte am 26. Oktober 2018 um 11:45

Ja, das ging mir an manchen Stellen ähnlich - der Humor ist definitiv etwas speziell. Aber ich finde, es wird zum Ende dieses Leseabschnittes hin deutlich besser, oder? Irgendwie passt dieses nervöse Blödsinn-Reden fast schon wieder zu der Situation, wenn man jemanden kennenlernt, den man toll findet und überhaupt nicht weiß, wie man das Gespräch führen soll - da rutscht einem manchmal so ein peinlicher Schwachsinn raus... :-)

Was Cade angeht, kann ich verstehen, dass er die lokale Damenwelt zum Schmelzen bringen mag. Als Leser/innen bekommen wir ja einen Einblick in seine Gedanken, aber wenn man sich vorstellt, ihm ohne dieses Wissen zu begegnen, z.B. in dieser Tierklinik, dann kann ein selbstsicheres Auftreten, gepaart mit Tierliebe, Verständnis, Geduld, Charme schon ziemlichen Eindruck auf die Damen machen...vor allem, wenn die mänlichen Singles des Ortes ansonsten eher dünn gesät sind. Ich glaube, mich persönlich würde diese Art von Sonnyboy/Playboy eher ein wenig abschrecken. Nicht falsch verstehen - also hinschauen und den schönen Anblick genießen würde ich schon, vielleicht auch ein wenig mit ihm plaudern und scherzen. Ansonsten teile ich aber ganz und gar Averys Bedenken - "so Einer" will meistens nur seinen Spaß haben. Er wäre mit Sicherheit ein lustiger Kumpel, doch nie und nimmer jemand, in den man sich verlieben dürfte. Und in ihrer Situation würde ich einen Teufel tun, mich auf den örtlichen Flachleger einzulassen und ein weiterer Name auf seiner Liste zu werden.

Egal wie sympathisch Cade auch sein mag - ähnlich wie bei dir gilt mein Interesse eher Flynn und Drake. Ich liebe Flynns Humor und kann es nicht erwarten, dass Drake, der mich am meisten fasziniert hoffentlich, hoffentlich ein wenig auftauen wird. Bestimmt hat dieser Brummbär nämlich das Herz am rechten Fleck.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 122
sjule kommentierte am 27. Oktober 2018 um 16:43

Mich interessieren die beiden anderen auch mehr, aber Cades Geschichte finde ich auch toll

Thema: Wer hat gewonnen?
Akantha kommentierte am 24. Oktober 2018 um 16:43

Mein Buch ist auch da. Morgen geht es los!

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 123 bis 239
Monchhichi kommentierte am 24. Oktober 2018 um 21:37

Meine Begeisterung hat im 2. Teil ein bisschen nachgelassen. Es passiert für meinen Geschmack zu wenig. Die Szenen, in denen sich Avery und Cade sexuell annähern, wiederholen sich. Ständig finden sie sich heiß und dann passiert doch nichts. Ich verstehe natürlich, dass Avery ihre schlechten Erfahrungen mit dem Ex bremsen und auch Cades Ruf als Playboy trägt sicherlich dazu bei, aber für mich als Leserin tritt die Handlung ein wenig auf der Stelle. Die Szene auf dem Ball, wo Cade langsam registriert, dass er sich verliebt hat, verspricht wieder neuen Schwung in die Geschichte zu bringen.

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 123 bis 239
Stefanie Schultz kommentierte am 26. Oktober 2018 um 08:46

Stimme ich komplett zu!

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 123 bis 239
AhabsDaughter kommentierte am 26. Oktober 2018 um 23:58

Das empfinde ich genauso.

Aber ich denke, dass es nach dem Ball nun wieder etwas schneller vorangeht. Vermutlich kommt nochmal etwas dazwischen, bevor sie sich am Ende zusammenraufen...mal sehen.

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 123 bis 239
Buchling1310 kommentierte am 10. November 2018 um 14:30

Da kann ich mich nur anschließen. Für meinen Geschmack passiert auch viel zu wenig im zweiten Teil. Die Charaktere sind toll und das Setting ist auch sehr schön, einziges Manko ist die nicht vorhandene Geschichte. Ich finde es toll, dass Avery sich Cate gegenüber mehr öffnet und Cade sich anfängt in Avery zu verlieben, obwohl er das selber noch nicht wahrhaben will, trotzdm hätte ich mir da mehr in der Geschichte gewünscht. Ich bin gespannt, was das Ende jetzt noch so bringt.

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 123 bis 239
Missi kommentierte am 25. Oktober 2018 um 00:27

Ich verliebe mich immer mehr in die kleine Hailey. Der Umzug war genau das richtige damit sie Kind sein kann, ohne das man sie wie eine aussätzige behandelt. Die Abende mit Cade gefallen ihr, das merkt man schon alleine daran das sie die Nähe zu ihm sucht.
Avery ist verdammt gut in dem was sie macht, wenn man überlegt das sie ihr eigenes Päckchen noch trägt. Ihre Art wie sie für Drake da ist gefiel mir, er ist ganz unten und sie baut ihn Stück für Stück auf.

Aber jetzt mal im ernst ohne das ich meckern möchte, aber wieso ist Cade so nett?? Das ist leider nichts für mich etwas a....loch muss in jedem stecken.
Aber wie er sich in Avery verliebt war schon süß ♡♡♡

Thema: Lektüre, Teil II; Seite 123 bis 239
Monchhichi kommentierte am 25. Oktober 2018 um 12:03

Die Stellen im Buch, in denen es um Hailey geht, gefallen mir auch sehr. Besonders, als sie sich eines abends an Cade kuschelte. Er tut ihr gut und es ist schön zu lesen, dass sie Fortschritte macht.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Akantha kommentierte am 25. Oktober 2018 um 08:33

Das Cover gefällt mir insgesamt gut. Da der Großteil durch den Hintergrund in Holzoptik bestritten wird, erweckt es einen sehr natürlichen Eindruck. Dazu noch die kleine Hütte, die Tannen und die Berge und man weiß sofort, wo die Geschichte spielt. Man denkt direkt an Ruhe, Natur und angenehme Stille.

Bei den Fotos drumherum ist meine Meinung gemischt. Die Hütte (oben links), der See (unten mittig) und der Baum (unten rechts) unterstreichen die ruhige und entspannte Ausstrahlung. Die Fotos mit den Menschen und dem Hund  passen meiner Meinung nach nicht sehr gut rein. Natürlich passen sie zu dem Buch, weil sie unterstreichen, worum es geht, aber für mich wird das Cover dadurch unruhiger. Außerdem hat man ab sofort immer diese Personen vor Augen, wenn man von Avery und Cade liest. Da ist nicht mehr viel Raum für Fantasie.

Auch wenn ich jetzt in die Klischeekiste greife: ich finde es einfach erfrischend, dass es kein kitschiges-rosa-Herzchen-Blumen-sonst-was-Cover ist. 

Thema: Lieblingsstellen
Mone39 kommentierte am 25. Oktober 2018 um 09:05

Am tollsten finde ich die Seiten in der Avery mit drake oder Flynn sich unterhält. Oder das babysitten mit Hailey wie süß er mit ihr umgeht.

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 240 bis Ende
Mone39 kommentierte am 25. Oktober 2018 um 09:11

Und an dieser Stelle muss ich sagen hier hört meine begeisterung für dieses Buch auf. Ich habe mich bemüht das Buch so gut es geht durch zulesen aber sorry Cade ist mir einfach zu nett. Mag sein das er sowas noch nie hatte und Avery so schlecht behandelt wurde vom ex aber man kann doch nicht so verständnisvoll sein und zu allem ja und armen sagen. Und dann bum abprubtes Ende. Eine interessante Geschichte aber vielleicht hätte man die anders umsetzen sollen

Thema: Lektüre, Teil III; Seite 240 bis Ende
wiechmann8052 kommentierte am 25. Oktober 2018 um 12:38

etwas weniger Zucker wäre gut gewesen, nur den Ex schlecht darstellen und alle anderen sind Heilige passt nicht so gut 

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 122
Akantha kommentierte am 25. Oktober 2018 um 13:04

Das war schon der erste Abschnitt. Es gefällt mir bis jetzt sehr gut. Genau wie Avery bin ich total davon in den Bann gezogen, wie nett alle in der Stadt sind. Für den einen oder anderen mag das etwas zu viel des Guten sein, aber ich finde es super angenehm mal wieder so ein Wohlfühl-Buch zu lesen. Es zeichnet sich keinerlei Drama am Horizont ab - wunderbar. Auch die Atmosphäre in der Praxis ist spitze und ich kann es jetzt schon kaum erwarten, die Geschichte der anderen beiden Brüder zu lesen. 

Besonder gut gefällt mir auch, dass mit Haileys Autismus eine andere Note in die Geschichte einfließt. Behinderte Kinder spielen selten eine Rolle in klassischen Liebesromanen, auch wenn es eine ganz alltägliche Begebenheit sein kann. Auch mit Flynns Gehörlosigkeit finden solche Themen einen schönen, natürlichen Zugang in den Roman.

Der Knaller sind auf jeden Fall die drei Drachen. So schamlose Kupplerinnen, so offensichtlich und auch überhaupt nicht um Subtilität bemüht. Da muss ich die ganze Zeit grinsen.

Ich frage mich, ob wir wohl noch erfahren, wer Seraph (den Namen finde ich übrigens nicht so toll) ausgesetzt bzw. so schlecht behandelt hat.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 122
Stefanie Schultz kommentierte am 25. Oktober 2018 um 13:49

Was wirklich mit Seraph passiert ist oder wem er gehört, würde mich auch interessieren... Ich denke aber nicht, dass das nochmal aufgegriffen wird. Der süße Labrador ist ja ziemlich schnell wieder in den Hintergrund gerückt.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 122
saika84 kommentierte am 26. Oktober 2018 um 21:15

Ja die drei Drachen kann ich mir auch bildlich vorstellen. Wissen immer über alles Bescheid und mischen sich in alles ein. Aber auf eine liebenswerte Art. Das ganze Verhältnis in der Stadt wirkt sehr familiär.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 122
Karschtl kommentierte am 25. Oktober 2018 um 18:05

Da endet der erste Abschnitt ausgerechnet an so einer spannenden Stelle! Also schnell was geschrieben, und dann weiterlesen!

Ich konnte Averys Angst um Hailey ganz am Anfang soo gut nachvollziehen. Etwas ähnliches ist uns im letzten Urlaub passiert, als mein Großer (8 J.) nachts plötzlich mal verschwunden war. Was für ein Glück, dass ich ausgerechnet in dieser Nacht mal um 4°° aufgewacht bin und nicht gleich wieder einschlafen konnte. So hörte ich irgendwann mal eine Tür klappen, da geht jmd aufs Klo. Hab dann aus einem Gefühl heraus doch nachgeschaut. Klo leer, das Bett vom Großen auch. Und vor der Tür vom Hotel-Apartment weit und breit niemand mehr zu sehen! Da war ich schon ziemlich panisch, musste gleich an die Sache mit Maddie denken, und konnte mir überhaupt keinen Reim drauf machen wo er denn hin ist. Am Ende fanden wir ihn am Pool, er ist schlafgewandelt! Puuh, das hätte auch schief gehen können.

Ich fühlte mich in der Geschichte gleich wohl, und finde auch beide Protagonisten sehr sympathisch. Das berufliche Setting gefällt mir ebenfalls sehr gut.
Etwas schade finde ich aber, dass in solchen Liebesromanen sehr oft der männliche Protagonist als Schürzenjäger charakterisiert ist, der nichts anbrennen lässt aber auch nie eine ernsthafte Beziehung eingeht. Ist dass denn wirklich die einzige Möglichkeit, um eine Begründung zu liefern wieso ein attraktiver und netter junder Mann noch Single ist?
Und dann geht es gleich von ihrem ersten Treffen an um eine körperliche Anziehung die rein auf Äußerlichkeiten beruht, und eine sexuelle Anspannung liegt permanent in der Luft. Von mir aus kann das auch langsamer angegangen werden.
Denn britische, und in letzter Zeit vermehrt auch deutsche, Romane dieses Genres beweisen mir, dass man durchaus ohne all diese Klischees auskommen kann!

Die Einwohner von Redwood erinnerten mich ein wenig an Stars Hollow, besonders das Drachentrio. Auch da wird man ungefragt für städtische Aufgaben eingeteilt. Für Avery ist es ja anscheinend gut, wenn sie ein bißchen Anschluss im Ort findet.
Cade ist ja anscheinend auch ein recht guter Babysitter. Die Szene wo sie gemeinsam den Hund waschen ist allerliebst. Dass es aber plötzlich seine Lieblingsbeschäftigung ist, ausgerechnet den Freitag Abend als Babysitter zu verbringen vermag ich nicht ganz glauben.
 

 

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 122
Easy Bell kommentierte am 27. Oktober 2018 um 06:56

Das ist ja ne richtige Horrorgeschichte. Meine wandelt auch in der Nacht umher. Im Urlaub das wäre mein Albtraum und am Pool gefunden klingt als hättet ihr riesen Glück gehabt, dass er nicht in den Pool gefallen ist.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 122
Akantha kommentierte am 27. Oktober 2018 um 08:03

Wirklich ein Albtraum. "Aus einem Gefühl heraus" jagt mir eine Gänsehaut über den Rücken, aber das hört man ja öfter von Müttern.

Bzgl. der Darstellung als Schürzenjäger hast du vollkommen recht. Und dann ist die Protagonistin natürlich DIE Frau, die ihn komplett umkrempelt. Vielleicht ist vielen der Mann, der einfach nur die wahre Liebe noch nicht gefunden hat, zu langweilig.

Seiten

Themen dieser Leserunde

Rezensionen zu diesem Buch