Leserunde

Leserunde zu "Richter morden besser" (Thorsten Schleif)

Richter morden besser -

Richter morden besser
von Thorsten Schleif

Bewerbungsphase: Bis zum 14.07.

Beginn der Leserunde: 21.07. (Ende: 11.08.)

Im Rahmen dieser Leserunde stellen wir – mit freundlicher Unterstützung des Heyne Verlags – 20 Freiexemplare von "Richter morden besser" (Thorsten Schleif) zur Verfügung. Eine Leseprobe zum Buch findet ihr hier

Wenn ihr eines der Freiexemplare gewinnt, diskutiert ihr in der Leserunde mit, tauscht euch über eure Leseerfahrungen aus und veröffentlicht am Ende eine Rezension zum Buch.

ÜBER DAS BUCH:

Der Richter, dein Henker 

Als junger Jurastudent träumte Siggi Buckmann davon, die Welt ein Stück gerechter zu machen. Als alter Hase im Richteramt schiebt er nur noch Dienst nach Vorschrift. In den Justizbehörden regiert die Bürokratie und sämtliche Urteile, die Siggi fällt, werden in Berufungsverfahren wieder aufgehoben. Erst der Tod eines obdachlosen Junkies rüttelt Siggi wieder wach. Als niemand die Verantwortlichen zur Rechenschaft ziehen will, beginnt Siggi, die Dinge anders zu betrachten. Da er das System seit Jahrzehnten kennt, weiß er, wie man dessen Schwachstellen nutzen kann. Vielleicht kommt ja auch er selbst mit einem Verbrechen davon?

»Hätten Kommissar Schimanski und Richterin Barbara Salesch einen unehelichen Sohn gezeugt, wäre er der geistige Zwillingsbruder von Strafrichter Buckmann.« Karsten Dusse, Autor von »Achtsam morden«

»Hätten Kommissar Schimanski und Richterin Barbara Salesch einen unehelichen Sohn gezeugt, wäre er der geistige Zwillingsbruder von Strafrichter Buckmann.« ("Karsten Dusse")

ÜBER DEN AUTOR:

Thorsten Schleif, Jahrgang 1980, studierte Rechtswissenschaften in Bonn. Seit 2007 ist er Richter im Dienst des Landes Nordrhein-Westfalen. Er war am Landgericht Düsseldorf und in der Verwaltung des Oberlandesgerichts Düsseldorf tätig. In den Jahren 2014 bis 2019 war er alleiniger Ermittlungsrichter für die Amtsgerichtsbezirke Wesel und Dinslaken. Gegenwärtig arbeitet Schleif als Vorsitzender des Schöffengerichts und Jugendrichter am Amtsgericht Dinslaken. 2019 und 2020 veröffentliche er zwei Sachbücher, es folgten zwei Hörbücher im Jahr 2021, »Richter morden besser« ist sein erster Roman. Seit 2016 ist Schleif ausserdem als Keynote Speaker tätig. Er lebt mit seiner Frau und den beiden gemeinsamen Kindern in Duisburg.

06.08.2022

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
herbstatmosphaere kommentierte am 26. Juni 2022 um 19:35

Da ich selbst auch Jura studiere, interessiert mich das Buch besonders. Ich hüpfe mal in den Lostopf :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Leia Walsh kommentierte am 26. Juni 2022 um 19:45

Oh, das könnte so gut werden, wie die Bücher von Carsten Dusse! Der Plot klingt super, da wäre ich sehr gern dabei!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
anna1965 kommentierte am 26. Juni 2022 um 19:47

Das Buch scheint lustig und spannend zu sein. Da wäre ich gerne dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Biene101 kommentierte am 26. Juni 2022 um 20:03

Das Buch hört sich gut an. Da hüpfe ich doch gerne in den Lostopf

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
pegchen80 kommentierte am 26. Juni 2022 um 20:07

Hier würde ich gerne mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Galladan kommentierte am 26. Juni 2022 um 20:15

Hätten Kommissar Schimanski und Richterin Barbara Salesch einen unehelichen Sohn gezeugt, wäre er der geistige Zwillingsbruder von Strafrichter Buckmann.
 

Ich hoffe, das ist hier nicht Programm. Wobei ich mir gerade einen Dialog zwischen Schimanski und der Salesch vorstelle, wenn er am Frühstückstisch in seinen abgewrackten, schmudeliken Klamotten vor ihr steht. Sie wird ihn sicher darauf hinweisen, dass die Dusche funktioniert und die Waschmaschine auf seine Klamotten wartet. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
sandra66 kommentierte am 26. Juni 2022 um 20:29

Die "Achtsam morden" Bücher kenne und liebe ich. Dieses klingt ähnlich skurril und ausgefallen, "klassische" Morde, Mörder und Motive sind zwar auch nett, aber besondere sind besser. Ich läse gerne mit ;)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
PeWie kommentierte am 26. Juni 2022 um 20:41

Viele Fragezeichen, ich bin sehr neugierig

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Gerda kommentierte am 26. Juni 2022 um 20:44

Klingt sehr interessant für mich. Etwas schwarz und mörderisch. Nicht so brutal, sondern mit Intelligenz umgesetzt. Da wäre ich sehr neugierig auf diesen Krimi.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
carola1475 kommentierte am 26. Juni 2022 um 20:51

Hier würde ich auch gern mitlesen. In der Leseprobe erscheint der Richter sehr menschlich, humorvoll und kommt beim Erzählen vom Hölzchen aufs Stöckchen, da möchte ich doch gern wissen, wie er raffiniert zu morden gedenkt ;)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Hobee77 kommentierte am 26. Juni 2022 um 21:00

Das klingt nach einem Buch für mich, da hüpfe ich doch gleich mal in den Lostopf!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Hobee77 kommentierte am 26. Juni 2022 um 21:00

Das klingt nach einem Buch für mich, da hüpfe ich doch gleich mal in den Lostopf!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Jeanettie123 kommentierte am 26. Juni 2022 um 22:40

Dieses Buch würde ich sehr sehr gern lesen. Daher hüpfe ich mal in den Lostopf und hoffe auf Glück!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Langeweile kommentierte am 26. Juni 2022 um 22:47

Auf diese gleichermaßen witzige, wie spannende Geschichte, wurde ich bereits auf einem anderen Portal aufmerksam, leider hat es dort nicht geklappt,daher bewerbe ich mich hier erneut.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Tara kommentierte am 26. Juni 2022 um 22:53

Für das Buch habe ich schon einmal mein Glück versucht. Leider ohne Erfolg, aber mich reizt es nach wie vor sehr und vielleicht habe ich ja hier Glück.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Susi kommentierte am 27. Juni 2022 um 00:20

Klingt spannend. das würde ich gerne lesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
lesebrille kommentierte am 27. Juni 2022 um 07:54

Der Roman klingt schon makaber und humorvoll,da wäre ich bei der Leserunde gerne mit dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Mc1965 kommentierte am 27. Juni 2022 um 07:59

Hier hüpfe ich mal gerne in den Lostopf.

 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
bücher_schnecke kommentierte am 27. Juni 2022 um 08:56

Das klingt ganz nach meinem Geschmack. Die 'Achtsam Morden' Reihe von Karsten Dusse hat mir sehr gut gefallen, hier erwarte ich etwas ähnliches. Ich hüpfe in den Lostopf.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Elchtroll kommentierte am 27. Juni 2022 um 08:57

Oh, schon der Titel triggert mich, deswegen wäre ich sehr gern bei dem Buch dabei. Ich möchte ja wissen, ob es so stimmt, dass Richter wirklich besser morden können, denn zumindest wissen sie ja viel über die Methoden!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
ichlesgern kommentierte am 27. Juni 2022 um 09:00

Na, das Buch klingt ja mal ineterssant, denn ich könnte mir vorstellen, dass Richter sehr viel mitbekommen bei den Prozessen, wie etwas besser funktionieren könnte oder so! Deswegen würde ich sehr gern mitlesen, das wird bestmmt spannend!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Angelika Schmid kommentierte am 27. Juni 2022 um 09:26

Klingt sehr spannend und interessant! Da würde ich gerne reinlesen :-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Gartenliebhaber kommentierte am 27. Juni 2022 um 10:28

Gefällt mir richtig gut

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Hornita kommentierte am 27. Juni 2022 um 10:54

Ich versuche mein Glück!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Kakadu kommentierte am 27. Juni 2022 um 12:07

Interessant!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
buecherwurm1310 kommentierte am 27. Juni 2022 um 14:28

Da ich ein Faible für Jura habe, bin ich an dem Buch interessiert und möchte gerne mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
hobble kommentierte am 27. Juni 2022 um 16:14

das buch würde ich gern rezensieren

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Betzi8383 kommentierte am 27. Juni 2022 um 16:25

Mal was anderes... Da wäre ich gerne dabei!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Martinchen kommentierte am 27. Juni 2022 um 17:03

Die Leseprobe hat mich bewogen, mich um ein Exemplar zu bewerben.

Wenn ein Richter besser morden will, ist das doch schon mal eine starke Aussage. Dabei schweift der Ich-Erzähler ja doch ein wenig ab, erzählt dabei jedoch sehr Interessantes aus dem Juristen-Alltag, wie z.B. der Ablauf der Verhandlung mit Verurteilung, Berufung, Aussetzen auf Bewährung und die nächste Körperverletzung bzw. der nächste Diebstahl. Ich bin sehr gespannt, wie es weitergeht und ob tatsächlich das auf dem Titel abgebildete Hämmerchen die Tatwaffe sein wird. Das wäre doch zu einfach, oder nicht?

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
kleinschorschi kommentierte am 27. Juni 2022 um 17:09

Der Klappentext liest sich mega spannend. Scheint ein sehr gutes Buch zu sein. Da hüpfe ich doch mal ganz schnell in den Lostopf rein....

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
gerlisch kommentierte am 27. Juni 2022 um 17:35

Mal etwas anderes, da würde ich gerne mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Chuckipop kommentierte am 28. Juni 2022 um 00:03

Das liest sich spannend und witzig - ich hoffe auf etwas in Richtung der "Achtsam Morden"-Reihe, die ich großartig fand. Also auf in den Lostopf :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Xana kommentierte am 28. Juni 2022 um 00:21

Das klingt nach einem ungewöhnlichen Buch, da wär ich doch glatt dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
MamaLiestSchonWieder kommentierte am 28. Juni 2022 um 08:33

Ein Richter auf der falschen Seite des Gesetzes - das hört sich spannend an! Die Leseprobe bestätigt meinen Eindruck nur, ich mag den Humor und den Schreibstil und wäre gern bei dieser Leserunde dabei!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
westeraccum kommentierte am 28. Juni 2022 um 09:09

Das klingt gut, ein unehelicher Sohn von Schimanski und Salesch!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Krani kommentierte am 28. Juni 2022 um 10:28

Das klingt spannend. Wer je im Öffentlichen Dienst gearbeitet hat weiß dass es dort sehr - öh - seltsam zugeht. Ein Blatt kann einen Unterschied machen oder verloren gehen, ohne dass es jemand merkt. Aber immer muss ein Beleg her. Ein schriftlicher Beleg. Und eine dienstliche Anweisung.

Ich möchte gerne mitmorden!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Adlerauge kommentierte am 28. Juni 2022 um 11:16

Klingt verdammt spannend !

Also ab in den Lostopf .......

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Rebecca1120 kommentierte am 28. Juni 2022 um 17:43

Die Kurzbeschreibung macht mich neugierig. Ich kenne den Autor bisher noch nicht, aber was nicht ist... Also versuche ich mal mein Glück.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Hennie kommentierte am 28. Juni 2022 um 19:38

Ich glaube, dass ist ein Buch ganz nach meinem Krimigeschmack. Die Bemerkung von Karsten Dusse gefällt mir sehr. Da bin ich gespannt auf den "unehelichen Sohn von Kommissar Schmimanski und Richterin Salesch".

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lenna kommentierte am 28. Juni 2022 um 22:39

Die Idee das ein Richter die Sache der Gerechtigkeit von ihrer 'kriminelleren' Seite einmal angeht, finde ich unheimlich spannend! Ich bin gespannt, ob Siggi damit durchkommen wird.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sakura9990 kommentierte am 29. Juni 2022 um 14:27

Klingt spannend :)

Da bewerb ich mich doch gleich !

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Christina7010 kommentierte am 29. Juni 2022 um 19:16

Die Leseprobe ist ja schon sehr spannend und der Titel verrät nicht wirklich was drin steckt

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
nicolebrk kommentierte am 30. Juni 2022 um 19:56

Ich finde es super witzig, dass Buch hier gerade zu entdecken. Ich habe dieses Jahr mein Abitur gemacht und tatsächlich vor, jetzt im Wintersemester Jura an der Uni Köln zu studieren. Da passt das Buch doch perfekt :')

Ich bin gespannt, in den ,,Alltag'' von dem jungen Jurastudenten einzutauchen, vielleicht bekräftigt mich das auch in meinem Entschluss, Jura zu studieren :) 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
biadia kommentierte am 07. Juli 2022 um 18:14

Bei dieser Leserunde wäre ich sehr gerne dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
kristall kommentierte am 07. Juli 2022 um 18:35

Das Buch klingt sehr spannend. Da versuche ich mein Glück.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Azyria_Sun kommentierte am 07. Juli 2022 um 19:27

Ein Richter, der Selbstjustiz üben will und den perfekten Mord plant - das hört sich wirklich interessant an. Bücher, in denen Polizisten oder Justizangestelte die Täter sind, sind immer spannend, da diese Personen mit den Ermittlungsmethoden bekannt sind und die Autoren da die Möglichkeit haben, besonders gewiefte Taten einzubringen, die die Ermittler oft vor kniffelige Aufgaben stellen.

Von dem Buch erwarte ich mir daher viel Spannung und - da der Autor selbst Richter ist - einen anderen Einblick und daher auch eine andere "Schreibe", als bei anderen Thrillerautoren. Vor kurzem habe ich zwei Thriller gelesen, die ein Staatsanwalt geschrieben hat, und die haben mich wirklich sehr begeistert, daher wäre ich sehr gerne bei der Leserunde zu "Richter morden besser" mit dabei :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Mo Na kommentierte am 07. Juli 2022 um 19:56

Das klingt nach einer sehr spannenden und unterhaltsamen Geschichte. Sie gibt bestimmt auch ein bisschen Einblick in unser Rechtssystem :-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
laurina kommentierte am 07. Juli 2022 um 20:16

Scheint ein ganz spezieller Humor zu sein und es erinnert mich an Dusse.
 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
siko71 kommentierte am 07. Juli 2022 um 20:47

Und rein in den Lostopf.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
wacaha kommentierte am 07. Juli 2022 um 22:02

Siggi scheint ein vielschichtiger Protagonist zu sein, der eine persönliche Entwicklung vollzieht. Das Buch klingt dementsprechend nach einer interessanten Charakterstudie und macht mir sehr viel Lust, Richter Siggi kennen und verstehen zu lernen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
ech kommentierte am 08. Juli 2022 um 15:53

Ein Richter schreibt über einen Richter, der mordet. Das klingt doch ziemlich vielversprechend, daher würde ich hier sehr gerne mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lisa_V kommentierte am 08. Juli 2022 um 19:35

Nur das Cover hätte mich ehrlich gesagt nicht zum Griff nach diesem Buch verleitet. Allerdings macht der Titel neugierig und die Beschreibung liest sich zudem noch richtig interessant. Ich denke dieser vielschichtige Roman könnte genau nach meinem Geschmack sein. Außerdem klingt das Thema so, als könnte man dazu hier in der Leserunde wunderbar diskutieren. Deswegen springe ich in den Lostopf und würde mich rießig freuen mitlesen zu dürfen!
 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Kathie kommentierte am 09. Juli 2022 um 11:57

Klingt nach einem spannenden, cleveren und humorvollen Krimi, den ich gerne lesen würde:)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Flyspy kommentierte am 09. Juli 2022 um 12:33

Die Grundidee finde ich vielversprechend und die Leseprobe hat mir schon gut gefallen. Da würde ich gerne mitlesen und bewerbe mich für diese Leserunde.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
chhotabhaaloo kommentierte am 09. Juli 2022 um 14:07

Uii, das klingt ja mal spannend!

Ich hätte große Lust hinter die Kulissen der Richter zu spicken und hoffe dass die Losfee mir ein klein wenig hilft ;-)

....außerdem lese ich gerade "Achtsam morden", da würden dieses Buch im Anschluss wie die Faust auf's Auge passen *schmunzel*

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
world-of-books kommentierte am 10. Juli 2022 um 00:14

Das klingt nach einer spannenden Geschichte! Besonders wenn der Autor selber ein Richter ist. Dadurch erhoffe ich mir spannende und auch kritische Einblicke in unser Strafrecht.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lesenistliebe kommentierte am 10. Juli 2022 um 10:59

Ein bisschen Humor könnte mein Leben wieder vertragen und da das Buch ganz amüsant klingt, wäre ich gerne dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Baerbel82 kommentierte am 10. Juli 2022 um 11:59

Ein Richter, der womöglich selber ein Verbrechen, vllt sogar einen Mord begeht, das klingt spannend.

Insiderkenntnisse interessieren mich immer. Und eine Prise Humor sowieso.

Daher würde ich mich sehr freuen, hier dabei zu sein.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
haberlei kommentierte am 10. Juli 2022 um 18:11

Schon der Titel hat mich neugierig gemacht, der kurze Inhalt sowieso.
Auch lerne ich gerne (für mich) neue Autoren kennen!
Also, nichts wie hinein in den Lostopf!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
hilde kommentierte am 11. Juli 2022 um 00:00

Man könnte sagen, endlich wacht mal jeamnd auf und sieht das das Rechtssystem irgendwie falsch läuft. Aber ist das der richtige Weg???

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
flowers.books kommentierte am 11. Juli 2022 um 08:46

Der Inhalt klingt super vielversprechend und ich würde mich freuen, das Buch innerhalb dieser Leserunde lesen zu dürfen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Trauti0207 kommentierte am 11. Juli 2022 um 12:33

Das Buch erinnert mich von der Aufmachung und irgendwie auch ein wenig von der Geschichte an "Achtsam morden". Für mich ein absolutes Highlight und daher bewerbe ich mich sehr gerne :) 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Adlerauge kommentierte am 11. Juli 2022 um 12:45

Klingt recht vielversprechend 

Also ab in den Lostopf

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
RileyRoss kommentierte am 11. Juli 2022 um 16:08

Die Idee klingt super spannend und das Buch scheint auch recht humorvoll zu sein; da würde ich gerne mitlesen!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Arh kommentierte am 11. Juli 2022 um 19:13

Ein richter sorgt für Gerechtigkeit. Wenn wahrscheinlich auch nicht ganz legal...  Klingt nach einem spannenden Buch!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
lese_katzee kommentierte am 11. Juli 2022 um 20:40

Auch mal eine coole Idee für ein Buch!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
MissSweety86 kommentierte am 11. Juli 2022 um 23:12

Das Buch hört sich klasse an. Da hüpfe ich gerne mit in den lostopf

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
lealiebteszulesen kommentierte am 12. Juli 2022 um 22:07

Das klingt richtig spannend da versuche ich gerne noch mein Glück :) 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Rose75 kommentierte am 13. Juli 2022 um 08:53

Wenn das Buch hält, was die Kurzbeschreibung verspricht,  ist es Lesestoff ganz nach meinem Geschmack.   Ich lese Justizkrimis sehr gerne, weil ich  das verwinkelte Denken der Juristen mag. Wenn dann noch eine Portion Humor dazukommt, ist alles bestens.

Mit viel Anlauf spring ich in den Lostopf. 

 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
GABIJA kommentierte am 13. Juli 2022 um 11:31

Klingt toll, ich wäre sehr gerne dabei!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
rotecora kommentierte am 13. Juli 2022 um 15:10

Ja das ist mal ein sehr gutes Buch! Ein Richter mit Eiern in der Hose ;). Aber geht das gut?

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
rotecora kommentierte am 13. Juli 2022 um 15:10

Ja das ist mal ein sehr gutes Buch! Ein Richter mit Eiern in der Hose ;). Aber geht das gut?

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
rotecora kommentierte am 13. Juli 2022 um 15:10

Ja das ist mal ein sehr gutes Buch! Ein Richter mit Eiern in der Hose ;). Aber geht das gut?

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Mel3003 kommentierte am 13. Juli 2022 um 22:01

Die Story klingt etwas skurril, aber ist mal etwas anderes und ich finde es durchaus interessant, was hinter dieser Story steckt.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
scorpio kommentierte am 14. Juli 2022 um 10:23

Klingt nach einem Richter, der selber richten will. Aber wird er dadurch Unrecht bekämpfen können oder sich selber in die Hölle begeben?

Solche Geschichten gab es schon und die sind immer wieder spannend.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Esther1507 kommentierte am 14. Juli 2022 um 11:21

Klingt interessant und lustig, da würde ich gerne mitlesen

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Svanvithe kommentierte am 14. Juli 2022 um 14:49

Da ich beruflich mit diesem Metier zu tun habe, interessiert mich eine Lektüre außerordentlich ...

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Ourbooksoflife kommentierte am 14. Juli 2022 um 18:47

Das klingt toll. Ich würde mich über ein Exemplar freuen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
MAG kommentierte am 14. Juli 2022 um 20:06

Hallo und guten Abend, ich habe hier bei WasLiestDu noch nie an einer Leserunde teilgenommen und würde das mit diesem Buch gerne ändern. ;-)  Sehr gerne würde ich "Richter morden besser" lesen und mich darüber austauschen, denn die Sichtweise eines Profis auf Interna und auf womöglich nicht gefällte oder als falsch empfundene Urteile interessiert mich und ich bin zudem nicht minder gespannt auf meine eigene Reaktion auf das Buch selbst, ganz besonders auf des Richters Sichtweise und seine daraus gezogenen Konsequenzen sowie die (Un)Vereinbarkeit derselben mit meinem ausgeprägten Gerechtigkeitsempfinden.

 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
smberge kommentierte am 14. Juli 2022 um 20:58

Die Beschreibung zu diesem BUch hat nicht neugierig gemacht. Ein Richter, der sich für seine Fälle interessiert, das Verspricht eine spannende Lektüre, gerne wäre ich bei dieser Runde dabei. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
busdriver kommentierte am 14. Juli 2022 um 21:04

Der Start einer neuen Reihe!

Die Leseprobe hat mir sehr gut gefallen. Man bekommt gleich einen Einblick in die tägliche (manchmal frustierende) Arbeit des Erzählers Siggi Buckmann. Richter und Henker in einer PErson.

Das ist mal ein klasse Krimi.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Kleenkram kommentierte am 14. Juli 2022 um 21:09

Ein neuer Buchheld, der für Aufregung sorgen wird. Schon auf den Seiten der LEseprobe wird klar, wie frustrierend der Beruf des Richters manchmal (oder oftmals) sein kann. Also nimmt Siggi Buckmann die Sache in die Hand und richtet selber.

Da es der erste Band ist, kann man ja noch auf weitere sopannende Teile hoffen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Nikoo kommentierte am 14. Juli 2022 um 21:56

Ich habe mal reingelsen und war sehr angetan von diesem Buch! ICh würde gerne erfahren, was Siggi genau vorhat, um der Gerechtigkeit auf die Sprünge zu helfen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
lorixx kommentierte am 14. Juli 2022 um 22:34

Klingt nach einer aufregenden, spannenden neuen Buchreihe um diesen Richter. 

Und wenn mehrere Teile geplant sind, dann kommt er hier sicher mit seiner Art der Gerechtigkeit durch ;).

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Celebra kommentierte am 14. Juli 2022 um 22:36

Eine interessante Idee! Jemand von der "guten Seite", mit viel Erfahrung im Hinblick auf "Aufdeckung von Verbrechen" überlegt sich die Seiten zu wechseln. Da würde ich nur zu gerne mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Caro01 kommentierte am 14. Juli 2022 um 23:01

Der Inhalt klingt sehr spannend für mich. Deswegen möchte ich gerne dabei sein.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
buchgestapel kommentierte am 14. Juli 2022 um 23:34

Ich habe zwar ehrlich gesagt nicht wirklich das Bedürfnis, den unehelichen Sohn von Kommissar Schimanski und Richterin Barbara Salesch kennenzulernen, ein mordender Richter klingt aber schon wieder so absurd, dass die Geschichte einfach nur unglaublich witzig zu lesen sein kann.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
SunshineBaby5 kommentierte am 17. Juli 2022 um 14:56

Das Buch steht schon auf meiner Wunschliste. Gerne bewerbe ich mich.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Baerbel82 kommentierte am 18. Juli 2022 um 16:03

..............