Leserunde

Leserunde zu "Saligia" (Swantje Oppermann)

Saligia - Swantje Oppermann

Saligia
von Swantje Oppermann

Bewerbungsphase: 28.02. - 14.03.

Beginn der Leserunde: 21.03. (Ende: 11.04.)

Im Rahmen dieser Leserunde stellen wir – mit freundlicher Unterstützung des Beltz Verlags – 20 Freiexemplare von "Saligia" (Swantje Oppermann) zur Verfügung.

Wenn ihr eines der Freiexemplare gewinnt, diskutiert ihr in der Leserunde mit, tauscht euch über eure Leseerfahrungen aus und veröffentlicht am Ende eine Rezension zum Buch. 

ÜBER DAS BUCH:

Keira wird getrieben von ihrem Zorn. Überall ist sie die verhasste Außenseiterin, die ständig ausrastet und andere verletzt. Ihr Leben verändert sich radikal, als sie in das Eliteinternat Canterbury kommt. Denn Keira ist eine Saligia mit übernatürlichen Kräften und trägt das Erbe der Todsünde Zorn in sich. Auf der Canterbury School soll sie mit anderen Saligia lernen, ihre ungezügelte Wut zu kontrollieren. Kaum hat Keira sich eingelebt und in den geheimnisvollen Taran verliebt, da wird eine Mitschülerin tot aufgefunden. War es Mord? Als Keira Nachforschungen anstellt, merkt sie schnell, dass jeder Saligia sein eigenes Spiel der Lügen spielt. Befindet sich der Täter unter ihnen?

ÜBER DIE AUTORIN:

Swantje Oppermann studierte Literatur, Kultur und Medien an der Universität Siegen sowie Film- und Fernsehwissenschaften an der Universität Utrecht. Nach Zwischenstopps in Santa Barbara, Orlando und Bonn zog sie nach Berlin, wo sie für Film und Fernsehen tätig ist. Ihr erster Roman, der Jugendthriller Blindes Misstrauen, erschien 2016 und war für den SERAPH in der Kategorie Bestes Debüt nominiert.

11.04.2019

Thema: Lieblingsstellen

Thema: Lieblingsstellen
Nynaeve kommentierte am 23. März 2019 um 22:27

Am besten hat mir doch tatsächlich gefallen als Lazy ihre "Kräfte" vorgeführt hat. Vor allem auch wie. Ich find Lazy sowieso den unterhaltsamsten Charakter.

Thema: Lieblingsstellen
BookHook kommentierte am 26. März 2019 um 15:15

Stimmt, das war echt beeindruckend und absolut unvorhersehbar!

Thema: Lieblingsstellen
Steidi kommentierte am 31. März 2019 um 12:19

Ja, das stimmt. Schade, dass sie so wenig Kontrolle über ihr Laster bei sich selbst hat. Wäre doch bedeutend unterhaltsamer wenn ihr nicht alles vom Bett aus egal wäre.

Thema: Lieblingsstellen
Querleserin kommentierte am 02. April 2019 um 18:18

Ich mag Lazy auch gern - naja wenn man mitkriegt, dass sie da ist und sie nicht gerade schläft. Es hat mich überrascht, dass sie bei der Feier lange genug wach geblieben ist, um Keira ihre Kräfte vorzuführen. Dass ihre Kräfte beeindruckend sind, hatte Elliot ja am Anfang des Buchs schon mal angedeutet - er hat es Potenzial genannt.

Thema: Lieblingsstellen
MsChili kommentierte am 10. April 2019 um 15:03

Die Stelle war richtig cool. Das hätte ich mal gar nicht erwartet!

Thema: Lieblingsstellen
Gem kommentierte am 10. April 2019 um 17:11

Stimmt, die Stelle fand ich auch echt gut!

Thema: Lieblingsstellen
Hennie kommentierte am 11. April 2019 um 18:30

Da muss ich dir zustimmen,zumal diese Saligia ja keinen Schaden anzurichten scheint. Ich habe geschmunzelt als ich das las, wie Lazy ihre Kräfte am Barkeeper demonstrierte. War aber ziemlich am Ende des Buches.

Thema: Lieblingsstellen
BookHook kommentierte am 26. März 2019 um 15:15

Ich fand es klasse, als Keira endlich gemerkt hat, dass sie nun wirklich Freunde gefunden hat. Da ist eine lange Odyssee für sie zu Ende gegangen...

Thema: Lieblingsstellen
lex kommentierte am 26. März 2019 um 21:54

Ich habe keine direkte Lieblingsstelle. Ich mochte die ganze Thematik und das, was man für sich selbst herauslesen konnte. Wie war das? Wer ohne Sünde ist, werfe den ersten Stein? Und ich mochte auch den Humor, der sich manchmal von der Seite anpirschte.

Beispiel S. 166: "In den letzten vierundzwanzig Stunden war so viel vorgefallen, dass es ein halbes Buch gefüllt hätte. Und das war erst der Anfang"  Hehe, schreibt die Autorin zur Hälfte des Buches und legt dann so richtig los. :-)

Thema: Lieblingsstellen
Querleserin kommentierte am 02. April 2019 um 18:11

Ja der Spruch in der Mitte des Buchs hat mich auch zum lachen gebracht.

Thema: Lieblingsstellen
Steidi kommentierte am 31. März 2019 um 12:22

Mir gefällt die Selbstironie von Kiera, auch wenn sie manchmal etwas düster ist. Zum Beispiel in der Szene mit Taran auf S. 307:

" '(..) Aber du verprügelst doch auch nicht jeden, nur weil du eine Ira bist.' 'Nicht jeden', gestand Kiera zögerlich. Aber fast."

Thema: Lieblingsstellen
KimVi kommentierte am 02. April 2019 um 16:07

Die Stelle hat mir auch sehr gut gefallen. Da musste ich gleich spontan schmunzeln. 

Thema: Lieblingsstellen
Querleserin kommentierte am 02. April 2019 um 18:21

Ich mag besonders Keira's Gespräche mit Elliot und Taran und die Action Szenen! Aber eigentlich finde ich das ganze Buch toll, deshalb fällt es mir schwer, mir "Lieblingsstellen" heraus zu picken.

Thema: Lieblingsstellen
Hennie kommentierte am 02. April 2019 um 18:22

Ich notiere mir ja aus jedem Buch so einiges. Mir ist im Teil I gleich eine Stelle ins Auge gefallen, die Keiras Wut, ihren Zorn, ihre ganze Hilflosigkeit mit diesem Gefühl recht gut zum Ausdruck bringt.

S. 13 „Sie hasste diese Stadt. Sie hasste ihre Kräfte. Sie hasste ihr Leben. Hassen, hassen, hassen. Das war alles, was Keira konnte.“

Thema: Lieblingsstellen
Hennie kommentierte am 02. April 2019 um 18:31

Keira hat Probleme mit ihrer Vergangenheit. Sie scheint sich an verschiedene Vorgänge und Zusammenhänge, vor allem an die Umstände, die zum Tode ihres Vaters führten, nicht zu erinnern.

S. 32 „Doch die Vergangenheit konnte man nicht einfach in den Sperrmüll geben wie ein abgenutztes Regal.“

Thema: Lieblingsstellen
Hennie kommentierte am 02. April 2019 um 18:37

Hier eine weitere aussagekräftige Stelle:

S. 36 „Menschen benehmen sich ständig daneben. Lügen, streiten, betrügen, töten. Man muss kein Saligia dafür sein.“

Thema: Lieblingsstellen
sjule kommentierte am 04. April 2019 um 20:35

Stimmt das ist ein guter Satz

Thema: Lieblingsstellen
sjule kommentierte am 04. April 2019 um 20:37

Ich mochte direkt das erste Mal im Park, wo wir Kieras Fähigkeit kennen lernen konnten und man direkt merkt wie stark sie ist.

Thema: Lieblingsstellen
lex kommentierte am 09. April 2019 um 11:58

Wo gerade die Parksaison beginnt .... ich hätte mir Kieras Fähigkeiten auch schon das ein oder andere Mal gewünscht. :-D

Thema: Lieblingsstellen
Hennie kommentierte am 05. April 2019 um 18:38

Diese Sätze auf S. 70 sind mir noch aufgefallen. Keira ringt ja um Selbstverständnis, hat sehr mit sich zu tun. Sie kann sich selbst nicht erklären, warum sie so ist, wie sie ist. Noch nicht.

"Du wirst lernen deine Kräfte zu verstehen. Das bedeutet auch, andere und dich selber zu verstehen. Wenn du das schaffst, stehen dir alle Türen offen. Es ist dir überlassen, für welche du dich letztendlich entscheidest."

Thema: Lieblingsstellen
lex kommentierte am 09. April 2019 um 11:57

Ja, das ist schön und eigentlich in jeder Lebenssituation und für alle Menschen passend - nicht nur für die Saligia. Diese kleinen Weisheiten sind mir auch positiv aufgefallen.

Thema: Lieblingsstellen
manu63 kommentierte am 09. April 2019 um 16:00

Eine bestimmte Lieblingsstelle habe ich nicht, als Lazy ihre Fähigkeit demonstriert war ich amüsiert. Die Begegnungen zwischen Taran (der Name erinnert mich immer an den Trickfilm wenn ich ihn lese) und Keira fand ich interessant. Besonders gut gefllen hat mir zum Schluß wie Keira der Schulleiterin die Stirn bietet.

Thema: Lieblingsstellen
Hennie kommentierte am 09. April 2019 um 18:15

S. 85

"Die neue Schulkleidung gab ihr das Gefühl von Zugehörigkeit. Als könnte sie sich damit eine neue Identität überstreifen, die in keiner Verbindung zu ihrem alten Leben stand."

 

Thema: Lieblingsstellen
Hennie kommentierte am 09. April 2019 um 18:29

Ms Montgomery versucht in ihrem Kurs der Selbstwahrnehmung/Selbstreflexion die Gefühle der Mädchen herauszukitzeln. S. 93

„Neid kann schädigend sein, er kann aber auch stimulierend wirken. Wenn er zum Beispiel den Ehrgeiz in uns weckt“.

Thema: Lieblingsstellen
MsChili kommentierte am 10. April 2019 um 15:05

Lieblingsstellen habe ich meistens keine, hier hat mir auch das Buch an sich gut gefallen. Außerdem habt ihr ja schon die tollsten, lustigsten Stellen genannt :)

 

Thema: Lieblingsstellen
Hennie kommentierte am 11. April 2019 um 17:50

Aus dem Teil III als Elliot mit seinem Vater spricht:

S. 227

„..., Geheimnisse zu haben ist normal. Jeder von uns hat welche“...“Manchmal kann die Wahrheit mehr Schaden anrichten als eine Lüge.“

S. 228

"Ein gutes Geheimnis ist nur eines, wenn von dessen Existenz niemand weiß."

Thema: Lieblingsstellen
Hennie kommentierte am 11. April 2019 um 19:14

Ms Killingworth auf S. 334/335 – da geht es um Brooke -

„...wir alle haben unser Päckchen zu tragen. Ob Saligia oder nicht. Es ist nicht wichtig, welche Stärken und Schwächen wir besitzen,...Wichtig ist, wie wir mit diesen Stärken und Schwächen umgehen.“