Leserunde

Leserunde zu "Schweige still" (Michael Robotham)

Schweige still - Michael Robotham

Schweige still
von Michael Robotham

Bewerbungsphase: 02.01. - 16.01.

Beginn der Leserunde: 23.01. (Ende: 13.02.)

Im Rahmen dieser Leserunde stellen wir 20 Freiexemplare von "Schweige still" (Michael Robotham) zur Verfügung.

Wenn ihr eines der Freiexemplare gewinnt, diskutiert ihr in der Leserunde mit, tauscht euch über eure Leseerfahrungen aus und veröffentlicht am Ende eine Rezension zum Buch.

ÜBER DAS BUCH:

Seine Kindheit birgt ein schweres Trauma, sein Leben hat er dem Kampf gegen das Verbrechen gewidmet: Der Psychologe Cyrus Haven berät die Polizei bei der Aufklärung von Gewaltverbrechen. Während er einen brutalen Mordfall untersucht, lernt Cyrus Evie Cormac kennen. Evie, die als Kind aus den Fängen eines Entführers gerettet wurde, ist zu einer hochintelligenten, aber unberechenbaren jungen Frau herangewachsen. Und verfügt über ein untrügliches Gespür dafür, wenn jemand lügt. Als Cyrus‘ Ermittlungen sich zuspitzen, bringt sie damit nicht nur sich selbst in tödliche Gefahr …

ÜBER DEN AUTOR:

Michael Robotham wurde 1960 in New South Wales, Australien, geboren. Er war lange als Journalist tätig, bevor er sich ganz der Schriftstellerei widmete. Mit seinen Romanen stürmt er regelmäßig die Bestsellerlisten und wurde bereits mit mehreren Preisen geehrt. Michael Robotham lebt mit seiner Familie in Sydney.

15.02.2020

Thema: Alle

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
buecherwurm1310 kommentierte am 02. Januar 2020 um 15:45

Von Michael Robotham habe ich schon lange nichts mehr gelesen und es reizt mich, diesen Psychothriller mitzulesen. Ich wäre also gerne dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Jeanettie123 kommentierte am 02. Januar 2020 um 16:16

Da ich ein absoluter Fan von Michael Robotham in, muss ich hier unbedingt in den Lostopf hüpfen und meiner Glücksfee vertrauen. Das wäre der Wahnsinn!!!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Minijane kommentierte am 02. Januar 2020 um 16:17

Ich kenne den Autor noch nicht. Der Klappentext hört sich aber megaspannend an. Da wäre ich gerne dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
anna1965 kommentierte am 02. Januar 2020 um 16:32

Ich mag die Bücher des Autors sehr. Da springe ich sofort in den Lostopf.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Tara kommentierte am 02. Januar 2020 um 17:43

Von Michael Robotham habe ich schon lange nichts mehr gelesen, habe seine Bücher aber positiv in Erinnerung.

Der Klappentext klingt interessant und spannend, da wäre ich gerne bei der Leserunde dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Annabell95 kommentierte am 02. Januar 2020 um 17:46

Hört sich nach einem spannenden Psychothriller an, da wäre ich gerne beim Lesen dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
pegchen80 kommentierte am 02. Januar 2020 um 17:54

Das klingt sehr spannend. Hier würde ich gerne mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sigrid kommentierte am 02. Januar 2020 um 18:07

Ich lese seine Bücher immer sehr gerne. Und diese neue Reihe möchte ich eh unbedingt lesen. Daher versuche ich mal mein Glück.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Zimtstern kommentierte am 02. Januar 2020 um 18:26

Ich habe vor ein paar Tage schon eine längere Leseprobe von "Schweige still" gelesen & bin mega begeistert...Ich würde mich freuen mitlesen zu dürfen...Von Robotham habe ich bisher ein Buch gelesen & fand es super...

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
carma1607 kommentierte am 02. Januar 2020 um 18:42

Bei dieser Leserunde wäre ich wirklich sehr gerne dabei. Ich liebe Thriller einfach und von Michael Robotham kenne ich schon mehrere Bücher, die mich begeistert haben.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Leseratterosi kommentierte am 02. Januar 2020 um 19:28

Ich schleiche schon lange um das Buch herum und springe somit gerne in den Lostopf für ein Exemplar :-)

Gutes neues Jahr!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Langeweile kommentierte am 02. Januar 2020 um 19:45

Ein spannender Psychothriller zum Jahresbeginn, das wäre genau mein Ding. Daher ab in den Lostopf.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
ichlesgern kommentierte am 02. Januar 2020 um 20:20

Das ist ein guter Autor, da hab ich schon einige Bücher gelesen, deswegen würde ich gern mein Glück probieren.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
gerlisch kommentierte am 02. Januar 2020 um 21:30

Ich lese sehr gerne die Thriller von Michael Robotham und wünsche mir ganz viel Glück. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Jasminh86 kommentierte am 02. Januar 2020 um 22:05

Ich bin ein grosser Fan von Michael Robotham und ich habe schon einige seiner Werke gelesen. Da ich an"Schweige still "äusserst interessiert bin,würde ich mich sehr freuen,in der Leserunden dabei zu sein.
Was ich bis jetzt schon gelesen habe an Klappentext und Leseprobe hat mich überzeugt und ich weiss genau,dass dieses Buch meine Erwartungen wieder erfüllen wird.
Ich würde mich sehr freuen

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Susi kommentierte am 02. Januar 2020 um 23:35

Klasse Cover. Es sieht stark aus, düster, beängstigend, geheimnisvoll. Es fängt sehr gut eine bedrohliche Stimung ein.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Irmi_bennet kommentierte am 02. Januar 2020 um 23:38

OMG!!! Ein neuer Robotham! Ich bin grosser Fan und möchte den Thriller sehr sehr sehr gerne zusammen mit der Community lesen.Ich würde mich riesig über ein Freiexemplar freuen !!!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Elisabeth Bulitta kommentierte am 03. Januar 2020 um 06:21

Ich habe noch kein Buch von Robotham gelesen, aber er scheint gute Bücher zu schreiben und die Inhaltsangabe klingt spannend, sodass ich mein Glück versuche.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Elisabeth Bulitta kommentierte am 03. Januar 2020 um 06:23

Farblich harmonisch, düster, passend zu einem (Psycho-)Thriller. Also insgesamt stimmig.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
hobble kommentierte am 03. Januar 2020 um 06:37

das würde ich gern rezensieren

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
stefanb kommentierte am 03. Januar 2020 um 08:05

Düster und dunkel kommt das Cover daher. Es wirft Fragen auf, macht neugierig. Ich finde es gut umgesetzt.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Zenzi kommentierte am 03. Januar 2020 um 08:07

Was entdecke ich denn da? Eine Leserunde mit Michael Robotham! Diesen Autor " verschlinge" ich sehr gerne und seine dicken Thriller werden immer sehr schnell in langen Nächten durchgelesen. Bei diesem neuen Leseangebot möchte ich sehr gerne bitte sagen und würde mich über einen Gewinn riesig freuen.

Gerne schreibe ich hier und in anderen Foren eine Rezension.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Odine kommentierte am 03. Januar 2020 um 08:22

Klingt nach einem spannenden Thriller, da würde ich gerne mitlesen!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Fornika kommentierte am 03. Januar 2020 um 09:00

Oh ich mag die Bücher von Robotham. Alle. Ausnahmslos. Zu gerne würde ich auch dieses lesen und mögen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
mc1965 kommentierte am 03. Januar 2020 um 09:00

Da hüpfe ich doch mal in den Lostopf.

Von diesem Autor habe ich schon einige Bücher gelesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Chuckipop kommentierte am 03. Januar 2020 um 09:29

Michael Robotham schreibt klasse, spannend und oft auch etwas brutal, mit Nervenkitzel! Zeit wäre es mal wieder für einen großartigen Psychthriller, darum hoffe ich, dass die Glücksfee mir hold sein wird ;)

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Chuckipop kommentierte am 03. Januar 2020 um 09:34

Das Cover finde ich sehr gelungen, die Frau auf der Brücke, die Silouhette der Großsatdt und darüber bedrohlich der trübe, bewölkte Himmel...das erzeugt bereits die passende Grundstimmung und macht neugierig auf die Handlung!

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
milkahase kommentierte am 07. Januar 2020 um 17:50

Da kann ich dir nur voll und ganz zustimmen und bin gespannt, wer es alles in die Leserunde schafft und das Vergnügen haben wird.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
die magische buecherwelt kommentierte am 03. Januar 2020 um 10:15

Hört sich sehr spannend an und deswegen hüpfe ich mal mit im Lostopf 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lesenichte kommentierte am 03. Januar 2020 um 10:22

Na das hört sich doch nach einem sehr interessanten Buch mit vielen interessanten Geschichten an. Da versuche ich mein Glück und hoffe, für die Leserunde von der Losfee ausgelost zu werden. 

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
florinda kommentierte am 03. Januar 2020 um 10:43

Düster, vielleicht bedrohlich bis tragisch... vermutlich zum Buchinhalt passend, nicht unsympatihsch

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
florinda kommentierte am 03. Januar 2020 um 10:46

Klingt interessant&spannend, heute wecken wieder einmal beide vorgestellten Bücher mein Interesse.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Angelika Schmid kommentierte am 03. Januar 2020 um 11:26

Von Michael würde ich sehr gerne wieder mal etwas lesen! :-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Tea-Books-and-Pets kommentierte am 03. Januar 2020 um 12:01

Bei diesem Buch versuche ich gerne mein Glück =)

Ich habe noch keinen Robotham gelesen, würde es aber gerne. Und diese Geschichte klingt sehr interessant =)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Kochmicha kommentierte am 03. Januar 2020 um 12:39

Ich hüpfe jetzt in lostopf

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
SasaRay kommentierte am 03. Januar 2020 um 12:46

Bisher habe ich noch nichts von Michael Robotham gelesen, aber da mich der Klappentext bereits so fasziniert hat und ich unbedingt wissen möchte, wie sich die Geschichte entwickelt, wäre ich sehr gerne bei der Leserunde dabei. Ich genieße es immer sehr mich mit anderen Lesern austauschen zu können

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Adlerauge kommentierte am 03. Januar 2020 um 12:49

Einfach nur gut und recht spannend diese Bücher von diesem Autor und deswegen hüpfe ich schnell in den Lostopf ...

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
COW kommentierte am 03. Januar 2020 um 12:59

Früher habe ich schon ein paar Bücher des Autors gelesen, da das schon etwas her ist und ich die Bücher gut fand wäre ich hier gern dabei:)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Biene2004 kommentierte am 03. Januar 2020 um 13:17

Von diesem Autor habe ich schon viel gehört, allerdings habe ich es noch nicht geschafft, ein Werk von ihm zu lesen. Deshalb nutze ich jetzt und hier die Chance und hüpfe mit in den Lostopf! ;-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
nellsche kommentierte am 03. Januar 2020 um 13:58

Ich mag die Bücher des Autors sehr gerne, wäre deshalb gern dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
_ekolabine kommentierte am 03. Januar 2020 um 14:03

das klingts superspannend :D ich versuche einfach mal mein glück :D

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
MissGoWest kommentierte am 03. Januar 2020 um 14:06

Das Cover strahlt Kälte, Einsamkeit und Düsternis aus. Das sollte eigentlich ziemlich gut zum Inhalt passen, daher -- gelungen!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
schmoekerstoff kommentierte am 03. Januar 2020 um 14:20

Ich würde Cyrus und Evie gerne begleiten. Denke neben Spannung gibt es hier auch eine Lovestory.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Turkelton kommentierte am 03. Januar 2020 um 14:55

Ich kenne den Autoren noch nicht, aber die Beschreibung hört sich ziemlich spannend an. Gerne würde ich an der Leserunde teilnehmen. :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Caro01 kommentierte am 03. Januar 2020 um 15:05

Ein Buch von diesem Autor wollte ich schon immer lesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
emmaline kommentierte am 03. Januar 2020 um 15:17

Hört sich spannend an, da versuche ich im neuen Jahr gleich mal mein Glück!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
flubber1209 kommentierte am 03. Januar 2020 um 16:12

Ich bin ein absoluter Fan von Michael Robothams Thriller und habe schon so gut wie alle seiner Werke gelesen. Natürlich würde ich auch sein neustes Werk gerne lesen und bewerbe mich daher für diese Leserunde!

Frohes neues Jahr zusammen :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Salome kommentierte am 03. Januar 2020 um 16:43

Bitte, bitte darf ich hier mitlesen. Ich bin ein großer Fan von Michael Robotham, ich habe alles seine Bücher gelesen und warte immer sehnlichst auf die nächste Neuerscheinung.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Stardust kommentierte am 03. Januar 2020 um 17:19

Da ich absoluter Fan von diesem Autor bin, würde ich hier sehr gerne mitlesen. Seine Bücher sind alle mit Hochspannung versehen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
siko71 kommentierte am 03. Januar 2020 um 19:21

Das klingt echt super. Ich springe mit in den Lostopf.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
siko71 kommentierte am 03. Januar 2020 um 19:24

Ein Mensch auf einer Brücke. Was hat sie/er vor? Passt gut zur Stimmung der Buches.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
LESERIN kommentierte am 03. Januar 2020 um 19:43

Was für ein spannender Thriller, ich würde ihn gerne lesen, daher bewerbe ich mich für ein Printexemplar.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
gaby2707 kommentierte am 03. Januar 2020 um 20:22

Grau in grau und düster verspricht das Cover eine dunkle Spannung. Der Name des Autors ist wieder mal sehr groß dargestellt. Was mir gar nicht gefällt.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
kleine_welle kommentierte am 03. Januar 2020 um 20:38

Das ein neuer Robotham erscheint habe ich schon gelesen. Da probiere ich doch mal mein Glück, denn seine Thriller sind einfach klasse! :D

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
wiechmann8052 kommentierte am 03. Januar 2020 um 21:15

der Klappentext liest sich sehr spannend ich möchte gern das ganze Buch lesen

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
wiechmann8052 kommentierte am 03. Januar 2020 um 21:19

das Cover passt gut zu einem Thriller, eine Frau auf einer Brücke - dazu die Farben grau blau nicht richtig düster aber mit Sicherheit nicht freundlich

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Koira kommentierte am 03. Januar 2020 um 21:40

Michael Robotham ist ja sowieso schon ein Garant für gute Bücher, aber das Buch klingt ja nun wirklich mehr als verlockend. Ich wäre wahnsinnig gerne dabei und bewerbe mich hiermit :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Pueppi76 kommentierte am 03. Januar 2020 um 22:40

Ich liebe Bücher von Robotham, ich würde so gerne für diese tolle Lektüre in den lostopf hüpfen. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
kuhtipp kommentierte am 03. Januar 2020 um 22:42

Den Autor kenne ich noch nicht, aber klingt nach einer spannenden Geschichte, bei der ich gerne mitlesen würde 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Michael H. kommentierte am 13. Januar 2020 um 23:56

Schön, dass Du wieder da bist!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
kuhtipp kommentierte am 14. Januar 2020 um 07:46

Danke, nachdem das schlimmste Chaos nach dem Umzug bewältigt ist, hab ich jetzt wieder genug Zeit für Leserunden :-)

Irgendwelche Veränderungen, von denen ich wissen müsste? 

Liebe Grüße 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Hennie kommentierte am 03. Januar 2020 um 22:59

Ich kenne Michael Robotham auch noch nicht, möchte ihn gern kennenlernen. Deshalb und auch, weil mir der Klappentext zusagt, bewerbe ich mich für dieses Buch.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
yesterday kommentierte am 03. Januar 2020 um 23:02

Für einen LR-Gewinn braucht man hier ganz schön viele Versuche, aber ich geb nicht auf, wenns um mein Beuteschema geht ;)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Michael H. kommentierte am 14. Januar 2020 um 00:01

Hier ist die Chance aktuell 1 zu 6. Und es sind noch ein paar Tage. Heißt es werden wieder über 100 Leute leer ausgehen.

Beim anderen ists 1 zu 3 ;-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
lesebrille kommentierte am 04. Januar 2020 um 09:19

Das Buch möchte ich gerne lesen,es wird hier wohl so richtig spannend.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
lesebrille kommentierte am 04. Januar 2020 um 09:20

Das Cover ist für einen Thriller passend,aber nicht sehr auffällig.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sibylle P. kommentierte am 04. Januar 2020 um 09:47

Das wäre mein erstes Buch von dem Autor und würde mich sehr interessieren. Vielleicht habe ich ja Glück :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
moni13 kommentierte am 04. Januar 2020 um 09:49

von Michael Robotham habe ich schon mehrere Bücher gelesen und würde gerne hier dabei sein

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
westeraccum kommentierte am 04. Januar 2020 um 11:20

Von Michael Robotham habe ich schon mal ein Buch gelesen, ist aber länger her. Mal sehen, ob mir dieses gefällt!

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
buecherwurm_01 kommentierte am 04. Januar 2020 um 11:30

Titel und Coverbild passen gut zum Genre. Düster, aber doch stimmungsvoll - genug wie es für einen Thriller sein sollte. Da sich in diesem Genre viele Cover dieser Art tummeln, fällt es nicht auf.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
newra kommentierte am 04. Januar 2020 um 11:55

Ich habe letztens mit "Die Rivalin" nach langer Zeit mal wieder einen Thriller von Robotham gelesen und bin nun wieder total im Fieber. Würde daher gerne beim neuen Robotham mitlesen!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Cora kommentierte am 04. Januar 2020 um 12:52

Ich bin ein großer Fan des Autors. Leider konnten mich seine letzten beiden Thriller nicht überzeugen. Von daher bin ich sehr auf den neuen Protagonisten und die Umsetzung mit ihm gespannt.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
jentsje kommentierte am 04. Januar 2020 um 14:10

Ich glaube das ist mal wieder ein Hammerbuch von Michael Robotham.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
meg kommentierte am 04. Januar 2020 um 14:48

Michael Robotham kenne ich noch nicht, aber einen spannenden Psychothriller würde ich gerne mal wieder lesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
SunshineBaby5 kommentierte am 04. Januar 2020 um 15:48

Wow, das klingt genau nach meinem Geschmack! Hört sich sehr spannend an und ich wäre gerne bei der Leserunde mit dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
isalo kommentierte am 04. Januar 2020 um 16:57

Von diesem Autor habe ich noch nichts gelesen.

Das ist eine gute Gelegenheit, ihn kennen zu lernen; zumal ich eine ähnliche Thematik bei der ebenfalls aus Australien stammenden Autorin Candice Fox gelesen habe.

Ich hüpfe in den Lostopf.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Hailie kommentierte am 04. Januar 2020 um 18:55

An der Leserunde würde ich gerne teilnehmen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Tefelz kommentierte am 04. Januar 2020 um 20:34

Vielleicht mein Lieblingsautor, da ich bis jetzt alles verschlungen habe und sehr gespannt auf das neue Buch bin. Ich wäre gerne dabei! 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Stups kommentierte am 05. Januar 2020 um 08:20

Der Autor ist super, leider lese ich viel zu wenig vom ihm. Aber evtl. wird es 2020 ja besser ;-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Herzensbücher kommentierte am 05. Januar 2020 um 09:08

Ich liebe Krimis und Thriller. Michael Robotham wurde mir schon oft ans Herz gelegt, bislang habe ich aber noch nichts von ihm gelesen. Das würde ich mit diesem Buch gerne ändern. Das Buch hört sich super spannend an, das der Ermittler ein Psychologe ist, finde ich besonders reizvoll. Da ich Krimis und Thriller besonders gerne in Leserunden lesen, würde es mich super freuen dabei zu sein!

 

 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
vronika22 kommentierte am 05. Januar 2020 um 09:34

Oh Michael Robotham ist immer gut und ich habe schon länger nichts mehr von ihm gelesen. So klingt auch dieses Buch wieder absolut vielversprechend und spannend. Ich denke hier ist Gänsehaut garantiert. Ganz nach meinem Geschmack. Deswegen wäre ich sehr gerne bei der Leserunde dabei!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
NessaReads kommentierte am 05. Januar 2020 um 10:03

Hört sich extrem spannend an! Wäre gerne dabei

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Streiflicht kommentierte am 05. Januar 2020 um 11:05

Diesen Autor mag ich schon lange sehr und bin daher umso neugieriger auf das neue Buch!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
BücherwurmNZ kommentierte am 05. Januar 2020 um 13:52

Kriminalfälle, die mit Hilfe von Psychologen gelöst werden, die die Polizei unterstützen, finde ich immer spannend. Ich versuche mal mein Glück.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
BücherwurmNZ kommentierte am 05. Januar 2020 um 13:54

Mir gefällt der düstere, wolkige Himmel. Passend für einen Thriller, aber nicht sehr auffällig.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Katzenmicha kommentierte am 05. Januar 2020 um 16:46

Gerne würde ich mich für ein Buch bewerben.Der Klapptext fand ich schon spannend und ich würde gerne weiterlesen.Da ich gerne Psychothriller lese wäre das ein Buch für mich.Ich hüpfe schnell in den Lostopf und bin sehr gespannt! :-)

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Katzenmicha kommentierte am 05. Januar 2020 um 16:48

Das Cover passt zu einem Psychothriller!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Tiuri kommentierte am 05. Januar 2020 um 17:00

Ich versuche mal mein Glück. Das Buch klingt interessant und spannend.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lacrima666 kommentierte am 05. Januar 2020 um 18:08

Der Autor sagt mir aktuell leider noch nichts, doch das Buch klingt richtig spannend und entspricht meinem lieblings Genre.Um seine Bücher kennenzulernen, wäre ich sehr gerne dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sancro82 kommentierte am 05. Januar 2020 um 20:50

Die Leseprobe finde ich schon extrem interessant und würde gerne mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lindia kommentierte am 05. Januar 2020 um 20:52

Ich bin ein großer Robotham Fan und würde mich deshalb riesig freuen, wenn ich an der Leserunde teilnehmen dürfte ^^

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
SusanK kommentierte am 05. Januar 2020 um 22:22

Nachdem ich die Reihe um den Pschologen O'Loughlin geliebt habe, bin ich bereits in der Buchhandlung um den Auftakt der neuen Reihe mit einem frischen Protagonisten herumgeschlichen.

Ich möchte von Herzen gern hier mitlesen und mich mit euch austauschen !!!! <3

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Havers kommentierte am 06. Januar 2020 um 08:50

Ich würde sehr gerne an der Leserunde teilnehmen, da Michael Robotham eigentlich immer mit einer ausgefeilten Handlung und interessantem Personal spannende Lesestunden garantiert.

Und nun also ein neuer Protagonist, Cyrus Haven, die Erste. Und nachdem ich ein Reihenfan bin und bereits Joe O'Loughlins gerne gelesen habe, bin ich gespannt, wie der Autor seinen neuen Psychologen einführt. Und natürlich interessiert es mich, ob es dieser mit O'Loughlin aufnehmen kann.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Havers kommentierte am 06. Januar 2020 um 08:54

Das Cover sticht meiner Meinung nach nicht wirklich aus der Vielzahl der Veröffentlichungen heraus. Die Farbwahl ist kein Hingucker, von daher geht es wahrscheinlich auf einem Büchertisch eher unter.

Der Blick des Betrachter wird auf Autor und Titel gelenkt, das Bild tritt in den Hintergrund. Offenbar vertraut der Verlag auf die Zugkraft des Autors ;-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
marsupij kommentierte am 06. Januar 2020 um 12:58

Die Bücher von Robotham finde ich immer sehr spannend und hoffe hier mal auf meine Losfee.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Michael H. kommentierte am 14. Januar 2020 um 00:04

Man erkennt Dich kaum wieder ;-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
laurina kommentierte am 06. Januar 2020 um 16:33

Ein Buch, was mir defintiv schlaflose Nächte bereiten würden, falls ich es gewinnen würde.
 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
badwoman kommentierte am 06. Januar 2020 um 17:00

Ich kenne den Autoren leider noch nicht, würde das aber gern mit diesem Buch ändern!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
coffee2go kommentierte am 06. Januar 2020 um 21:04

Die Inhaltsvorschau klingt genau so, wie ich es gerne mag. Vom Autor habe ich bisher noch kein Buch gelesen, aber ich würde mich freuen, einen neuen Autor kennenzulernen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
gagamaus kommentierte am 07. Januar 2020 um 09:39

Ich LIEBE Michael Robotham. Ich habe alle seine Bücher gelesen. Joe, der Psychologe, ist einer meiner Lieblingscharaktere in Krimis. Ich mag Robothams Schreibstil. Und er ist auch in live ein cooler Typ. Ich war schon zweimal auf Lesungen mit ihm. Damals hat Ulrich Noethen die Passagen in deutsch gelesen und sich gewünscht, einmal die Hauptrolle spielen zu dürfen. Fand ich sehr toll, dass das dann auch umgesetzt wrude und er in den Fernsehfilmen jetzt die Hauptrolle hat.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
milkahase kommentierte am 07. Januar 2020 um 17:48

Oh jaaa, endlich wieder spannende Literatur. Da will ich unbedingt dabei sein. Wer weiß, was Evie mit ihrer Spezialfähigkeit noch so alles herausfindet...

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Kakadu kommentierte am 07. Januar 2020 um 18:50

Hört sich sehr spannend an. Den Autor kenne ich nicht.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Gartenliebhaber kommentierte am 07. Januar 2020 um 20:24

Das klingt nach einer hochspannenden Story und ich hüpfe dafür in den Lostopf!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Elefant kommentierte am 07. Januar 2020 um 21:29

Das Buch klingt wirklich spannend. Da hätte ich große Lust mitzulesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
memory-star kommentierte am 07. Januar 2020 um 23:48

Da hüpfe ich doch fix in den Lostopf - ich liebe die Bücher von Michael Robotham!

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
memory-star kommentierte am 07. Januar 2020 um 23:49

Das Cover passt zu einem Psychothriller à la Michael Robotham - düster, dunkler und trotzdem fällt es einem direkt ins Auge

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
vantob kommentierte am 08. Januar 2020 um 00:24

Ach diese Buch würde ich gerne lesen!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lialuna kommentierte am 08. Januar 2020 um 11:02

Ich mag den Autor sehr. Die Reihe um Joseph O’Loughlin und Vincent Ruiz habe ich komplett gelesen und die Bücher haben mir fast alle sehr gut gefallen. Auch bei "Schweige Still" klingt der Klappentext sehr vielversprechend und ich wäre sehr gerne bei dieser Runde dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
quest kommentierte am 08. Januar 2020 um 11:28

Den Autor kenne ich noch nicht. Ich vermute, dass es spannend ist und bewerbe mich.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sontho kommentierte am 08. Januar 2020 um 13:51

Ich bewerbe mich für ein Exemplar. Die Thematik lese ich gerne.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
SummseBee kommentierte am 08. Januar 2020 um 16:59

Klingt sehr spannend.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
LuckyLucy kommentierte am 08. Januar 2020 um 20:45

Das hört sich ja spannend an, würde ich gerne lesen 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Daniidiamond kommentierte am 09. Januar 2020 um 08:04

Michael Robotham hat mich noch mit keinem seiner Bücher enttäuscht, deswegen springe ich hier mal in den Lostopf.

 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
striesener kommentierte am 09. Januar 2020 um 11:16

Dieser Thriller hört sich spannend an. Vielleicht habe ich ja Glück.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Francofolle kommentierte am 09. Januar 2020 um 19:46

Hallo in die Runde, da ich den Autor bisher nicht kenne und ich sehr, sehr gern (Psycho-)thriller lese, reizt mich diese Leserunde natürlich besonders! 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
YH110BY kommentierte am 10. Januar 2020 um 07:54

Ich habe bisher noch kein Buch von diesem Autor gelesen, jedoch schon viel über ihn gehört. Die Inhaltsangabe hat mich richtig neugierig auf das Buch gemacht und ich würde es sehr gerne lesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Borkum kommentierte am 10. Januar 2020 um 10:46

Ich liebe die Bücher von Michael Robotham und kann daher gar nicht anders als in den Lostopf zu hüpfen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Readaholic kommentierte am 10. Januar 2020 um 12:45

Ich habe noch nie etwas von diesem Autor gelesen, aber dieses Buch hört sich interessant an. Ich würde gerne an der Leserunde teilnehmen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
flippingpages kommentierte am 10. Januar 2020 um 14:56

Von dem Autor habe ich schon viel gehört, bislang aber noch nichts gelesen.

Da versuch ich doch mal, in den Lostopf zu hüpfen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Buchglueck kommentierte am 11. Januar 2020 um 07:53

Ich hätte Lust, mal wieder an einer Leserunde teilzunehmen. Da ich sehr gerne Thriller lese und über den Autor bzw. seine Bücher schon viel Gutes gehört habe, fühlte ich mich hier direkt angesprochen und möchte mein Glück versuchen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Tanjas Buchgarten kommentierte am 11. Januar 2020 um 21:26

Ich würde sehr gerne bei der Leserunde mitlesen.

 

Der Klappentext macht neugierig auf die Geschichte. Evie scheint ein "Lügendetektor" zu sein. Dieses Gebiet finde ich unheimlich faszinierend. Lügen anhand von Beobachtungen der "Mimik" und Gestik zu entlarfen - und dies innerhalb weniger Sekunden.

Zudem finde ich es immer sehr spannend zu sehen, ob meine Überlegungen mit dem tatsächlichen Verlauf der Geschichte übereinstimmen.

 

 

 

 

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Tanjas Buchgarten kommentierte am 11. Januar 2020 um 21:38

mir gefällt das Cover sehr gut es ist passend und stimmig. 

 

Es spiegelt das Genre wieder - Thriller - düster, geheimnisvoll  und bedrohlich. 

Das Wasser, dunkel und still - geheimnisvoll passt sehr gut zum Titel "schweigen"

 

Die Frau auf dem Steg - einsam, allein - verlassen und gegenüber die Silhouette der Stadt - als Gegensatz/ in weiter Entfernung 

Regt zum Nachdenken über die Geschichte an, inwieweit die einzelnen ELemente mit der Geschichte in Zusammenhang stehen. Entweider im direketen Zusammenhang (als Szene /Szenen in der Geschichte) -

 

oder im übertragenen Sinn als Symbole/Bedeutungsträge - oder vielleicht beides?

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Glanzleistung kommentierte am 11. Januar 2020 um 22:06

Seine Bücher waren bisher alle durchweg spannend und die Verfilmungen auch klasse umgesetzt. Da bewerbe ich mich doch gern. 

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
gerlisch kommentierte am 12. Januar 2020 um 10:53

Das Cover passt zu einem Psycho-Thriller. Sehr düster und geheimnisvoll.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
isalo kommentierte am 12. Januar 2020 um 11:54

Düstere Farben, eine einzelne Person auf einer Brücke, wolkenverhangener Himmel - schon das Cover erzeugt Gänsehaut.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Et_küt_wie_et_küt kommentierte am 12. Januar 2020 um 13:59

Ich muss dabei sein, zwei Leute die so kaputt sind, aber dennoch Gewaltverbrechen lösen ist der Hammer

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
jackdeck kommentierte am 12. Januar 2020 um 14:04

Ich mag die Bücher von Robotham.  Zu gerne würde ich auch dieses lesen und rezensieren.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
whiterose1 kommentierte am 12. Januar 2020 um 17:54

Wow, das Cover polarisiert und ist sehr gut gewählt, dazu mag ich rasante (Psycho)thriller, mein bevorzugtes Genre.

Ebenso gefallen mir neue Serien mit unterschiedlichen Protas, da wäre ich gleich von Anfang an hautnah und live mit dabei :) zumal ich von dem hoch-dotierten Aussie-Autor noch Nichts gelesen habe...
Die bislang sehr guten Bewertungen machen eindeutig Lust "auf mehr" - und die Spannung steigt - vlt. bis bald?

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Becki kommentierte am 12. Januar 2020 um 21:04

wow... endlich mal wieder ein Buch in der Leserunde, was mich so richtig dolle interessiert. Vielen Dank dafür. 

Da wäre ich sehr gerne dabei und würde mich tierisch freuen. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
petroel kommentierte am 12. Januar 2020 um 21:14

Gerne würde ich an der Leserunde teil nehmen

Schon der Klappentext macht mich neugierig auf die ganze Geschichte

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Leseratte83 kommentierte am 13. Januar 2020 um 11:35

Die Kurzbeschreibung liest sich total interessant. Gerne würde ich deshalb wieder einmal hier mit lesen. Ich bin richtig neugierig auf die Story und was alles passieren wird.

Alle noch ein gutes Neues Jahr.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sontho kommentierte am 13. Januar 2020 um 12:54

Das ist genau mein Thema. Bücher dieses Genres mag ich sehr gerne! Ich würde mich freuen, mitlesen zu dürfen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
blubber kommentierte am 13. Januar 2020 um 14:51

Ui, ein neuer Psychologe aus Robothams Feder. Diesmal ohne Joe dafür mit Evie, die übersinnliche Fähigkeiten zu haben scheint. Das klingt nach einem neuen Dreamteam. Hier wäre ich sehr sehr gerne dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
naseweis82 kommentierte am 13. Januar 2020 um 16:06

Robotham ist klasse. Ich würde daher das neue Buch auch gerne lesen und mich freuen, wenn ich an der Leserunde teilnehmen dürfte.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
3KatzenMama kommentierte am 13. Januar 2020 um 17:12

",Die andere Frau" war schon mega, ich war völlig von den Socken.
Michael Robotham lese ich wahnsinnig gerne.

Ich mochte sehr gerne bei der Leserunde dabei sein und hüpfe hiermit in die Lostrommel - in der Hoffnung, das mir die Glücksfee nochmal hold sein wird...

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Nassi kommentierte am 13. Januar 2020 um 22:37

Bei Michael Robotham nehme ich nach langer Zeit mal wieder sehr gerne an der Leserunde teil. 

würde mich sehr freuen, wenn ich dabei sein darf. 

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Brocéliande kommentierte am 14. Januar 2020 um 00:09

Es drückt eine recht düstere Atmosphäre aus.... Wie ich gelesen habe, ist es auch der Auftakt einer Reihe mit einem neuen Ermittler (mir fehlen noch einige Bände der alten Reihe). Der Stil des Autors hat mir bisher gut gefallen - die Cover auch ;)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Michael H. kommentierte am 14. Januar 2020 um 00:12

Ich rechne mir bei der Anzahl der Bewerbungen zwar nicht viel aus, vor allem, da ich ja auch "Die Wälder" schon bekomme, aber versuchen kann man es ja ;-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
misery3103 kommentierte am 14. Januar 2020 um 10:46

Klingt spannend und ich mag Robotham, also rein in den Lostopf!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lana Schröder kommentierte am 14. Januar 2020 um 11:41

Von solchen Leuten habe ich schon mal gehört. Ich finde das sehr interessant, da würde ich gerne mit lesen

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sandra Schröder kommentierte am 14. Januar 2020 um 11:47

Hmmmm also der Autor ist mir weites gehend unbekannt aber der klapptext klingt verdammt gut. Ich springen in den lostopf

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Hennie kommentierte am 14. Januar 2020 um 14:35

Mir gefällt dieses Cover mit seiner unheilschwangeren Stimmung. Es erscheint mir sehr passend zum Thriller zu sein.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Kabalida kommentierte am 14. Januar 2020 um 16:50

Der Klapptext hört sich wirklich sehr spannend und interessant an. Deshalb bewerbe ich mich liebend gerne für ein Leseexemplar.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Ramgardia kommentierte am 14. Januar 2020 um 17:57

Krimis lese ich am liebsten, sie entspannen schön und man kann sich Gedanken machen. Hier wird der Fall pychologisch betrachtet, das hat einen besonderen Reiz.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Marta kommentierte am 14. Januar 2020 um 20:14

 Ich kenne Robotham noch nicht, habe aber neulich in einem Blog eine Buchbesprechung über das Buch gelesen und bin seitdem sehr neugierig. Ich würde gerne mitlesen, zumal Triller und Krimis mein Lieblingsgenre sind.

 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
smberge kommentierte am 14. Januar 2020 um 20:52

Ich habe schon viele gut Beurteilungen zu diesem Autor gelesen, habe aber noch kein Buch von ihm gelesen. Gerne würde ich das ändern und dieses Buch hier in der Rund lesen. Sehr gerne wäre ich hier dabei. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
JoanStef kommentierte am 14. Januar 2020 um 20:54

Michael Robotham gehört zu den Autoren, die ich letztes Jahr zu schätzen gelernt habe. Hüpf in den Lostopf.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Katy15986 kommentierte am 14. Januar 2020 um 22:17

Da ich ein absoluter Thriller Fan bin wäre ich sehr gerne bei dieser Leserunde dabei. Ich kenne den Autor bisher noch nicht, die Buchbeschreibung macht allerdings Lust diesen Thriller zu lesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lillymaus kommentierte am 15. Januar 2020 um 00:39

Ich habe vor einiger Zeit bereits ein Buch von Robotham gelesen, 'Der Schlafmacher', das ich sehr spannend fand. Gern würde ich diesen Psychothriller lesen, um zu erfahren, warum Evie so unberechenbar geworden ist und wie sich dies äußert. Und interessant ist ja, dass sie ein Gespür für Lügen hat, so wäre sie ja eigentlich für polizeiliche Ermittlungen von großem Nutzen, aber da scheint sich etwas Bedrohliches anzubahnen.....

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
mannomania kommentierte am 15. Januar 2020 um 01:40

...das Leben ist kein Ponyhof!
(Umfangreiche) Psychothriller aus dem Hause Goldmann reizen und nehmen mich sogleich gefangen -dazu dieses mystische Cover - einfach toll!

Cyrus vs. Evie? Ein (Alp)traum?
Bleibe sehr gespannt...ein sehr vielschichter Plot = genau meins :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
wampy kommentierte am 15. Januar 2020 um 07:17

Als Fan der Serie um Joe O'Loughlin und Vincent Ruiz bin ich sehr gespannt auf den Auftaktband einer neuen Serie. Die Kurzbeschreibung klingt vielversprechend, also auf in den Lostopf. 

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
wampy kommentierte am 15. Januar 2020 um 07:20

Das Cover passt sehr gut zu einem Psychothriller. Ein kleiner Mensch am Rande des Abgrunds, auch wenn es "nur" ein Pier ist. Dazu der wolkenverhangene Himmel.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Else kommentierte am 15. Januar 2020 um 07:30

Mir gefällt es, düster bedrohlich und passend zum Buch.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Else kommentierte am 15. Januar 2020 um 07:32

Ich kenne noch nichts von dem Autor. Das mit dem menschlichen Lügendetektor ist interessant, da würde ich gerne mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Ein Regal voller Abenteuer kommentierte am 15. Januar 2020 um 07:55

Den neuen Serienauftakt mit menschlicher Lügendetektorin möchte ich nicht verpassen!

Ich freue mich immer über neue Bücher von Michael Robotam, da seine intelligenten Thriller um den Psychotherapeuten Joe O'Loughlin, mich immer begeistern konnten.

Ich habe zum Buch schon etwas recherchiert und auch die Leseprobe hat mir gleich sehr gut gefallen! Umso gespannter bin ich, was die neueste Konstellation verspricht! Psychologe Cyrus Haven hat in seiner Vergangenheit schreckliches erlebt und man darf sich zurecht fragen, welche Auswirkungen das auf Ihn als Erwachsener hat. Und Evie. Evie ist ein Truth-Wizards, also ein Mensch, der in Mikro-Expressionen erkennen kann, ob das gegenüber lügt! Das finde ich richtig faszinierend! Auf die Protagonisitin bin ich sehr gespannt.

Da mir die letzte gemeinsame Leserunde sehr viel Spaß gemacht hat, freue ich mich sehr, wenn ich auch für diese ausgewählt werde. Der Austausch einer bunten Truppe aus Robotham-Frischlingen und Robotham-Kennern wäre genau meins!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
lenisvea kommentierte am 15. Januar 2020 um 07:49

Ich habe schon länger nicht mehr mitgemacht bei den Leserunden, dieser Thriller spricht mich aber sehr an, vielleicht habe ich ja Glück. LG

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Ein Regal voller Abenteuer kommentierte am 15. Januar 2020 um 07:53

Ich muss sagen, neben "Die andere Frau" ist das mein absolutes Lieblingscover von Michael Robotham Büchern.

Wenn man zum Vergleich die Bücher der Reihe um Joe O'Loughlin nimmt, sind diese sehr schlicht gehalten (angefangen bei "Adrenalin" bis hin zu "Der Schlafmacher"). Ohne schnick schnack, viele Details.

"Schweige Still" ist ein Eyecatcher! Großes Lob an den Goldmann Verlag!
Eine Frau im gelben Kleid und das Wort "Psychothriller" ist ebenso gelb hervorgehoben. Das mag ich!

Es regt auch gleich zum Rätseln an. Ist das Evie auf dem Cover? Wenn nicht - wer dann? Denn die Frau hat eindeutig etwas mit der Geschichte zu tun.

Wäre auf jeden Fall schön, die Ungewissheit in einer gemeinsamen Leserunde loszuwerden ;)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Leser17 kommentierte am 15. Januar 2020 um 13:46

Sehr spannend und ich hüpfe schnell in den Lostopf!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Christina88888 kommentierte am 15. Januar 2020 um 16:41

Hört sich sehr spannend an. Voll mein Geschmack.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Buchstabea kommentierte am 15. Januar 2020 um 18:00

Das Buch klingt spannend. Würde ich sehr gerne lesen!

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
gluecksklee kommentierte am 15. Januar 2020 um 21:20

Düster, melancholisch und absolut passend, so finde ich das Cover. Es passt für mich zum Klappentext und generell mit meiner Vorstellung von Büchern aus der Feder von Michael Robotham.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
gluecksklee kommentierte am 15. Januar 2020 um 21:24

Michael Robotham ist einer meiner absoluten Lieblingsthrillerautoren. Seit "Erlöse mich" bin ich ein definitiver Fan, Joe O'Loughlin allen voran mein liebster Psychologe. Wie nun genau Cyrus Haven im Vergleich mit Joe abschneiden wird, darauf bin ich echt neugierig. Welches Trauma hat ihn zu seiner Berufswahl getrieben? Ich gebe zu, ich habe eine Schwäche für die leicht labilen, aber dafür umso leidenschaftlicherern Verfechter der Gerechtigkeit.

Hier würde ich sehr gerne mitlesen und versuche daher noch mein Glück.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
dreamlady66 kommentierte am 15. Januar 2020 um 22:25

Neues Jahr = neues Glück = genau meins, da aktuell krank, daher viel Lese(frei)zeit...

Von Robotham las ich schon s e h r lange Nichts mehr, daher wäre ein neuer Reihenstart mit ungewöhnlichen Charakteren genau das Richtige für mich...und auch literarisch sehr reizvoll :)
Vlt. bis bald? Schicke neugieriggespannte Grüsse

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Cup-Cake-Braut kommentierte am 16. Januar 2020 um 08:57

Ich hab immer das Problem das ich wissen will, was dort schlimmes in seiner Kindheit passiert ist, das er da von ein Trauma hat

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Trendy kommentierte am 16. Januar 2020 um 09:04

WOW es klingt sehr gut und verdammt interessant. Da würde ich gerne mit lesen

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Konstanze S. kommentierte am 16. Januar 2020 um 09:05

Endlich mal wieder ein Psychothriller von einem Autor, der sein Handwerk wirklich versteht.
Bei dieser Leserunde wäre ich super gerne dabei!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
xxx_Bob_xxx kommentierte am 16. Januar 2020 um 09:20

Hmmmm naja ob diese Zusammenkunft wirklich so schlau ist, sei dahingestellt ich hoffe nur das es gut geht

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sandra Schröder kommentierte am 16. Januar 2020 um 09:24

Der Klapptext überzeugt mich voll und ganz ich wäre gerne dabei

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
BUnny SUnny kommentierte am 16. Januar 2020 um 09:28

Ich bin mit nicht ganz sicher ob es ganz was wird mit der ganzen Story und den beiden Hauptpersonen

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
tardy kommentierte am 16. Januar 2020 um 10:00

Der Plot lässt Böses ahnen. Michael Robotham ist mir zwar als Name geläufig, aber seltsamerweise habe ich noch nie etwas von ihm gelesen. Das muss sich schleunigst ändern. Ich würde mich sehr freuen, wenn ich dabei sein könnte.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
kleinschorschi kommentierte am 16. Januar 2020 um 10:44

Die kurze Zusammenfassung über das Buch hört sich super spannend an. Ich habe zwar noch kein Buch von Michael Robotham gelesen, daher würde ich mich sehr über das Buch freuen und hüpfe mal ganz schnell in den Lostopf

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Maddinliest kommentierte am 16. Januar 2020 um 18:32

Ich habe schon sehr viel Gutes vom Autor Michael Robotham gehört, aber leider noch keines seiner Bücher gelesen. Vielleicht darf ich mir ja im Rahmen dieser Leserunde ein Bild von dem Autor machen, der Klappentext klingt auf alle Fälle schon einmal sehr vielversprechend.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
GABIJA kommentierte am 16. Januar 2020 um 18:37

Spannendes Buch, würde gerne mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lena Wilczynski kommentierte am 16. Januar 2020 um 18:59

Wow, was für eine Story.. Würde mich freuen und sehr reizen hier gemeinsam zu lesen und zu diskutieren.

Thema: Hibbel-Runde
gluecksklee kommentierte am 16. Januar 2020 um 19:14

Hibbelt hier noch niemand? Dann eröffne ich mal die Runde.

Thema: Hibbel-Runde
wiechmann8052 kommentierte am 16. Januar 2020 um 21:22

ich schließe mich an

Thema: Hibbel-Runde
Koira kommentierte am 16. Januar 2020 um 23:43

Ich hibbel auch schon

Thema: Hibbel-Runde
Langeweile kommentierte am 17. Januar 2020 um 04:27

Auch hier warte ich gespannt auf die Verlosung.g

Thema: Hibbel-Runde
Elisabeth Bulitta kommentierte am 17. Januar 2020 um 05:37

Auch ich hibble mit und wünsche allen viel Glück.

Thema: Hibbel-Runde
Ein Regal voller Abenteuer kommentierte am 17. Januar 2020 um 07:38

Ab heute darf offiziell gehibbelt werden ;)
Wobei ich inoffiziell schon länger hibbel :D

Thema: Hibbel-Runde
buecherwurm1310 kommentierte am 17. Januar 2020 um 08:19

Ich bin heute auch sooo hibbelig

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
marsupij kommentierte am 17. Januar 2020 um 08:24

Macht neugierig auf dieses Buch.

Thema: Hibbel-Runde
Chuckipop kommentierte am 17. Januar 2020 um 08:43

Guten Morgen, so, der Tee ist fertig, ich setze mich jetzt hin und hibbele mit :)

Thema: Hibbel-Runde
Zenzi kommentierte am 17. Januar 2020 um 08:52

ich bin auch ganz hibbelig und gespannt, wann werden die Sieger bekanntgegeben?

Thema: Hibbel-Runde
gerlisch kommentierte am 17. Januar 2020 um 09:13

Ich drück die Daumen.

Thema: Hibbel-Runde
moni13 kommentierte am 17. Januar 2020 um 09:52

bin auf die Gewinner gespannt....

Thema: Hibbel-Runde
Readaholic kommentierte am 17. Januar 2020 um 13:12

Heute müssen wir aber echt lang hibbeln!

 

Thema: Hibbel-Runde
Michael H. kommentierte am 17. Januar 2020 um 13:26

Vielleicht ist das auch auf Montag verschoben. Aline ist im Urlaub.

Thema: Hibbel-Runde
Elisabeth Bulitta kommentierte am 17. Januar 2020 um 17:07

Heute wird's bestimmt nichts mehr. Also bis Montag hoffentlich.

Thema: Hibbel-Runde
Christina88888 kommentierte am 17. Januar 2020 um 13:49

Ich hibble mal mit.☺

Thema: Hibbel-Runde
LESERIN kommentierte am 17. Januar 2020 um 17:43

hibbelig bin

Thema: Hibbel-Runde
die magische buecherwelt kommentierte am 17. Januar 2020 um 20:36

Ich schließe mich an

Thema: Hibbel-Runde
lesebrille kommentierte am 18. Januar 2020 um 07:33

Keine Urlaubsvertretung in Sicht, da müssen wir uns noch etwas gedulden. :) 

Thema: Hibbel-Runde
vronika22 kommentierte am 18. Januar 2020 um 09:24

Ich hibble auch ganz heftig...ich wäre soooo gerne hier dabei.

Aber Vorfreude ist die schönste Freude und momentan dürfen sich noch mehr LeserInnen freuen, als nach der Auslosung grins.....

Thema: Hibbel-Runde
Christina88888 kommentierte am 18. Januar 2020 um 09:45

Bin schon ganz hibbelig :-)
 

Thema: Hibbel-Runde
buecherwurm1310 kommentierte am 18. Januar 2020 um 09:54

Ein sehr hibbeliges Wochenende steht uns anscheinend bevor. Ich brauche jetzt dringend einen Beruhigungstee.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
buecherwurm1310 kommentierte am 18. Januar 2020 um 16:19

gefällt mir farblich schon gut. Es hat eine bedrohliche Atmosphäre, passt also zu einem Thriller.

Thema: Hibbel-Runde
wiechmann8052 kommentierte am 18. Januar 2020 um 17:23

Bis Montag warten hoffentlich kostet das Kalorien

Thema: Hibbel-Runde
marsupij kommentierte am 19. Januar 2020 um 07:43

Ich dachte, ich hätte die Auslosung verpasst.

Thema: Hibbel-Runde
BücherwurmNZ kommentierte am 19. Januar 2020 um 11:02

Noch nicht ausgelost? Dieses Mal machen sie es ja spannend. Ich geselle mich zur Hibbelrunde.

Thema: Hibbel-Runde
SusanK kommentierte am 19. Januar 2020 um 16:47

Immerhin lässt sich so noch HOFFEN !!!!

Thema: Hibbel-Runde
mc1965 kommentierte am 20. Januar 2020 um 08:24

Ich reihe mich heute mal in die Reihe der Hibbelnden ein, vielleicht ist mir ja heute das Glück hold.

Thema: Hibbel-Runde
buecherwurm1310 kommentierte am 20. Januar 2020 um 08:33

Hoffentlich werden wir bald erlöst

Thema: Hibbel-Runde
Ein Regal voller Abenteuer kommentierte am 20. Januar 2020 um 08:43

Auch ich geselle mich auf's neue zur Hibbel-Runde :)

Thema: Wer hat gewonnen?
Sabine Müller kommentierte am 20. Januar 2020 um 09:38

Ihr Lieben,

durch die technischen Schwierigkeiten am Freitag können wir euch erst jetzt verraten, auf wen das Los gefallen ist. Entschuldigt bitte die Verspätung!

Über je ein Freiexemplar dürfen sich in dieser Runde freuen:

Adlerauge
Biene2004
buecherwurm1310
Fornika
gagamaus
gerlisch
Hennie
kleine_welle
lesebrille
Leseratte83
mannomania
meg
memory-star
Nassi
Sancro82
Sigrid
Stardust
Susi
vronika22
YH110BY

Wie immer sind natürlich auch alle anderen herzlich eingeladen, mit einem eigenen Exemplar des Buches dabei zu sein. 

Viel Spaß beim gemeinsamen Diskutieren! :-)

Thema: Wer hat gewonnen?
Fornika kommentierte am 20. Januar 2020 um 10:54

Super, das freut mich sehr! Wird bestimmt eine tolle Runde!

Thema: Wer hat gewonnen?
marsupij kommentierte am 22. Januar 2020 um 08:03

Glückwunsch

Thema: Wer hat gewonnen?
Ein Regal voller Abenteuer kommentierte am 20. Januar 2020 um 11:55

Ich nehme an, dass die Einteilung der Abschnitte mit dem Start der offiziellen Leserunde mitgeteilt werden?

Thema: Wer hat gewonnen?
mannomania kommentierte am 20. Januar 2020 um 19:14

DER Wahnsinn, es hat doch tatsächlich geklappt *strahl total*
Danke an die sonnige Glücksfee und Euch allen einen positiven Wochenbeginn...

Thema: Wer hat gewonnen?
buecherwurm1310 kommentierte am 20. Januar 2020 um 09:42

Super, ich freue mich. Vielen Dank an die Losfee und Glückwunsch an alle Gewinner!

Thema: Wer hat gewonnen?
gagamaus kommentierte am 20. Januar 2020 um 10:00

Auch von mir ein dickes Dankeschön. Und Ihr müsst Euch echt nicht entschuldigen. Ein bisschen in Geduld üben schadet ja nix. :-) Schöne Woche Euch/uns allen.

Thema: Wer hat gewonnen?
Konstanze S. kommentierte am 20. Januar 2020 um 10:27

Glückwunsch den Gewinner*innen und viel Spaß in der Leserunde!

Thema: Wer hat gewonnen?
Langeweile kommentierte am 20. Januar 2020 um 10:34

Ach Menno, meine Pechsträhne geht auch im neuen Jahr weiter. Viel Spaß beim Lesen wünsche ich den Gewinnern.

Thema: Wer hat gewonnen?
florinda kommentierte am 20. Januar 2020 um 10:39

Gratulation den glücklichen Gewinnern! Diesmal war die Glücksfee ja schon gaaanz dicht an meinem nick dran;-))))

Thema: Wer hat gewonnen?
Hermione kommentierte am 20. Januar 2020 um 10:45

Herzlichen Glückwunsch an alle Gewinner und viel Spaß beim Lesen und Diskutieren! 

Thema: Wer hat gewonnen?
die magische buecherwelt kommentierte am 20. Januar 2020 um 10:46

Schade das ich nicht dabei bin, aber Glückwunsch an die Gewinner

Thema: Wer hat gewonnen?
Lialuna kommentierte am 20. Januar 2020 um 11:40

Herzlichen Glückwunsch den Gewinnern!

Thema: Wer hat gewonnen?
Readaholic kommentierte am 20. Januar 2020 um 11:43

Wieder mal umsonst gehibbelt, schade. Glückwunsch an die Gewinner!

Thema: Wer hat gewonnen?
Ein Regal voller Abenteuer kommentierte am 20. Januar 2020 um 11:53

Glückwunsch an die Gewinner*innen. Ich werde dann heute gleich nach der Arbeit im Buchladen vorbei gehen, um mir mein eigenes Exemplar zum mitlesen zu besorgen. Freu mich auf die gemeinsame Leserunde mit euch :)

Thema: Wer hat gewonnen?
Biene2004 kommentierte am 20. Januar 2020 um 12:06

Oh wow, ich freue mich sehr, vielen Dank liebe Losfee!!

Thema: Wer hat gewonnen?
Annabell95 kommentierte am 20. Januar 2020 um 12:45

Schade leider mal wieder nicht gewonnen..
Trotzdem Glückwunsch an alle Gewinner.

Thema: Wer hat gewonnen?
Blue sky kommentierte am 20. Januar 2020 um 13:46

Glückwunsch an die Gewinner :-)

Thema: Wer hat gewonnen?
gerlisch kommentierte am 20. Januar 2020 um 14:06

Oh, freue mich, ich bin dabei, vielen lieben Dank. 

Glückwunsch auch an meine Mitgewinner. 

Thema: Wer hat gewonnen?
Sibylle P. kommentierte am 20. Januar 2020 um 14:13

Glückwunsch an die Gewinner!

 

Thema: Wer hat gewonnen?
wiechmann8052 kommentierte am 20. Januar 2020 um 14:28

ich gratuliere allen Gewinnern

Thema: Wer hat gewonnen?
Tara kommentierte am 20. Januar 2020 um 14:57

Ich gratuliere allen Gewinnern und wünsche viel Spaß bei der Leserunde.

Thema: Wer hat gewonnen?
vronika22 kommentierte am 20. Januar 2020 um 15:03

Oh hurra, ich freue mich soooo sehr. Gerade bei diesem Buch habe ich mir so sehr gewünscht dass es endlich mal wieder mit einer Leserunde klappt.

vielen Dank schon mal!

Thema: Wer hat gewonnen?
Sigrid kommentierte am 20. Januar 2020 um 15:23

Super. Ich freu mich riesig. Ich bin ein großer Fan des Autors und schon ganz gespannt auf diese neue Serie von ihm.

Ich wünsche allen eine schöne Lesezeit.

Thema: Wer hat gewonnen?
Leseratte83 kommentierte am 20. Januar 2020 um 16:39

Da ich am Wochenende krank war, habe ich gerade erst gesehen das ich dabei bin. Dann hoffe ich mit so einer tollen Nachricht, dass es mir bald besser geht und ich mit lesen starten kann.
 

Thema: Wer hat gewonnen?
Stardust kommentierte am 20. Januar 2020 um 17:00

Das ist ja mal eine tolle Nachricht, freu mich riesig auf die erste Leserunde hier.

Thema: Wer hat gewonnen?
Elisabeth Bulitta kommentierte am 20. Januar 2020 um 17:21

Allen Gewinner*innen herzlichen Glückwunsch und eine schöne LR!

Thema: Wer hat gewonnen?
flippingpages kommentierte am 20. Januar 2020 um 17:51

Herzlichen Glückwunsch an alle Gewinner

Thema: Wer hat gewonnen?
Hennie kommentierte am 20. Januar 2020 um 18:53

Ich bin happy. Danke für den Gewinn. Nun freue ich mich auf eine anregende Diskussionsrunde! Herzlichen Glückwunsch an die 19 Mitgewinner*innen.

Thema: Wer hat gewonnen?
Hennie kommentierte am 20. Januar 2020 um 18:58

sorry - doppelt!

Thema: Wer hat gewonnen?
Else kommentierte am 20. Januar 2020 um 19:12

Schade, ich hatte leider kein Glück. Allen Gewinner herzlichen Glückwunsch.

Thema: Wer hat gewonnen?
Stups kommentierte am 20. Januar 2020 um 20:10

Glückwunsch an die Gewinner

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
kleine_welle kommentierte am 20. Januar 2020 um 21:05

Das Cover gefällt mir sehr gut, denn es wirkt sehr atmosphärisch und spannend. Das lässt einiges erwarten. 

Thema: Wer hat gewonnen?
Michael H. kommentierte am 20. Januar 2020 um 23:33

Hach schade.

Dann mal allen einen herzlichen Glückwunsch.

Muss mich jetzt wohl ganz schnell auf David Nicholls bewerben :-)

Thema: Wer hat gewonnen?
lesebrille kommentierte am 21. Januar 2020 um 07:01

Oh, da freue ich mich sehr aufs Lesen und den Austausch hier. :) 

Thema: Wer hat gewonnen?
Nassi kommentierte am 21. Januar 2020 um 23:52

wow.... ich freu mich wahnsinnig und bin total gespannt.
Herzlichen Glückwunsch auch an alle anderen!

Thema: Wer hat gewonnen?
buecherwurm1310 kommentierte am 23. Januar 2020 um 08:34

...und schon ist das Buch da. Es kann also losgehen.

Thema: Wer hat gewonnen?
Leseratte83 kommentierte am 23. Januar 2020 um 11:33

Das Buch ist gerade angekommen. Ich fange dann am Wochenende mit lesen an für freue mich jetzt schon auf euch.

Thema: Wer hat gewonnen?
Fornika kommentierte am 23. Januar 2020 um 14:08

Mein Buch kam gerade an. Dann kanns ja losgehen!

Thema: Wer hat gewonnen?
meg kommentierte am 23. Januar 2020 um 14:40

Heute ist mein Buch angekommen. Super, ich habe gerader mein letztes Buch ausgelesen und kann direkt heute abend loslegen.

Thema: Wer hat gewonnen?
gerlisch kommentierte am 23. Januar 2020 um 14:45

Mein Buch ist auch da, muss aber noch das aktuelle zu Ende lesen. Freue mich schon auf die Leserunde.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Sancro82 kommentierte am 23. Januar 2020 um 15:51

Das Cover gefällt mir richtig gut. Der Hintergrund ist richtig düster und ich hab Angst das, dass Mädchen die Brücke herunter springt. Gänsehaut pur.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Sigrid kommentierte am 23. Januar 2020 um 19:01

Das Buch ist heute angekommen und das Cover gefällt mir total gut. Ich mag es, wenn die Schrift oder andere Bereiche höher stehen und man beim Drüberstreichen die Erhöhungen fühlen kann. Ansonsten wirkt das Cover unheimlich und bedrohlich. Daher bin ich jetzt mal gespannt, wie dieser Psychothriller dann wirklich wirkt. Wahrscheinlich wird er aber mit der Stimmung auf dem Cover übereinstimmen hoffe ich zumindest.

Thema: Wer hat gewonnen?
memory-star kommentierte am 23. Januar 2020 um 21:55

Ich freu mich sooooo! Tausend Dank an die Losfee! *.*

Ich hatte gar nicht damit gerechnet und total vergessen hier rein zu schauen - umso größer war die Freude heute als der Postbote mit dem Päckchen vor der Tür stand!!

Thema: Lektüre, Teil I
lesebrille kommentierte am 24. Januar 2020 um 07:23

Mein Buch liegt wohl noch auf der Post,kann ich erst heute Nachmittag abholen, trotz Garagenvertrag.  Mich wundert nur,das für die Leseabschnitte noch keine Seitenzahlen eingetragen sind.

Thema: Lektüre, Teil I
Fornika kommentierte am 24. Januar 2020 um 17:30

Ich hatte auch gehofft, die Einteilung wäre jetzt da. Die ersten 100 Seiten habe ich nämlich quasi inhaliert. Und jetzt einen unfreiwilligen Stop eingelegt, weil ich nicht genau weiß bis wohin wir lesen.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Stardust kommentierte am 25. Januar 2020 um 06:25

Klasse, die Frau, die in der Dämmerung auf die Stadt schaut, von einer Brücke. Was mag sie wohl denken?

Thema: Lektüre, Teil I
Leseratte83 kommentierte am 25. Januar 2020 um 20:03

Also ich habe auch schon die ersten Seiten gelesen. Aber ich sehe gerade das es keine Seiten angaben gibt. Das Buch ist aber so gut, dass ich unbedingt gleich weiter lesen muss. Hoffe deshalb das bald die Seiten angaben folgen.

Thema: Lektüre, Teil I
kleine_welle kommentierte am 25. Januar 2020 um 21:54

Mir geht es wie euch, ich habe schon über 100 Seiten gelesen weil mir das Buch so gut gefällt. 

Schade das man jetzt noch nicht richtig darüber reden kann. Nachher spoilert man noch unabsichtlich. 

Thema: Lektüre, Teil I
Stardust kommentierte am 26. Januar 2020 um 09:21

Hab hier noch keine Leserunde mitgemacht und auch noch nicht angefangen. Kriegen wir hier ein Datum, von-bis? Und dann danach reden ohne Spoiler? So stelle ich es mir jedenfalls vor ;-)

Thema: Lektüre, Teil I
Hennie kommentierte am 26. Januar 2020 um 13:13

Die Daten vom Beginn und Ende der Leserunde kannst du oben nachlesen. Das sollte man aber auch nicht so eng sehen. Ich habe z. B. gestern erst mein Buch bekommen. Das stimmt schon mal nicht mit dem Beginn überein. Ansonsten schau einfach immer wieder mal rein und "rede" mit uns. Ich wünsche dir viel Freude an deiner ersten Leserunde hier!

Am besten gefällt es mir, wenn eine sachliche, rege Diskussion in Gang kommt.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Fornika kommentierte am 26. Januar 2020 um 10:23

Ich finde das Cover ganz ok, allerdings hätte ich auf die inflationär gebrauchte Frau-im-Mantel verzichten können. Die leere Brücke wäre viel ausdrucksstärker gewesen. Weiß jemand, ob die Skyline wirklich Nottingham ist?

Thema: Lektüre, Teil I
Adlerauge kommentierte am 26. Januar 2020 um 12:02

Bin echt begeistert von diesen Thriller mit einen neuen Psychologen (Cyrus ) und auch mit diesem Kind (Angel Face ) einfach nur gut geschrieben !

Habe mittlerweile über 150 Seiten gelesen und jetzt muss ich einfach weiterlesen .....

Thema: Wer hat gewonnen?
Hennie kommentierte am 26. Januar 2020 um 13:05

Das Buch hat mich am Wochenende erreicht und nun kann es losgehen! Ich freue mich auf eine anregende Diskussionsrunde.

Thema: Lektüre, Teil I
Leseratte83 kommentierte am 26. Januar 2020 um 22:06

Ich fang mal an, ohne das ich zu viel verrate. Der Text ist sehr gut und flüssig. Die Persoen sind gut beschrieben. Auch die Spannung ist sehr gut, so dass man das Buch nur kaum aus den Händen legen will. Ich habe jetzt schon die Hälfte gelesen und mir notizen gemacht. Das ich später noch etwas zu den Kapiteln schreiben kann.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
lesebrille kommentierte am 27. Januar 2020 um 07:46

ich habe jetzt die ersten 50 Seiten gelesen, bisher gefällt es mir gut, interessanter Einstieg mit Cyrus  und Angel Face  . 

Thema: Lektüre, Teil I
lesebrille kommentierte am 27. Januar 2020 um 07:47

ich habe jetzt die ersten 50 Seiten gelesen, bisher gefällt es mir gut, interessanter Einstieg mit Cyrus  und Angel Face  . 

Thema: Lektüre, Teil I (S. 1 - 164)
Aline Kappich kommentierte am 27. Januar 2020 um 12:23

lesebrille kommentierte am 24. Januar 2020 um 07:23
Mein Buch liegt wohl noch auf der Post,kann ich erst heute Nachmittag abholen, trotz Garagenvertrag.  Mich wundert nur,das für die Leseabschnitte noch keine Seitenzahlen eingetragen sind.

Fornika kommentierte am 24. Januar 2020 um 17:30
Ich hatte auch gehofft, die Einteilung wäre jetzt da. Die ersten 100 Seiten habe ich nämlich quasi inhaliert. Und jetzt einen unfreiwilligen Stop eingelegt, weil ich nicht genau weiß bis wohin wir lesen.

Leseratte83 kommentierte am 25. Januar 2020 um 20:03
Also ich habe auch schon die ersten Seiten gelesen. Aber ich sehe gerade das es keine Seiten angaben gibt. Das Buch ist aber so gut, dass ich unbedingt gleich weiter lesen muss. Hoffe deshalb das bald die Seiten angaben folgen.

kleine_welle kommentierte am 25. Januar 2020 um 21:54
Mir geht es wie euch, ich habe schon über 100 Seiten gelesen weil mir das Buch so gut gefällt. 
Schade das man jetzt noch nicht richtig darüber reden kann. Nachher spoilert man noch unabsichtlich. 

Stardust kommentierte am 26. Januar 2020 um 09:21
Hab hier noch keine Leserunde mitgemacht und auch noch nicht angefangen. Kriegen wir hier ein Datum, von-bis? Und dann danach reden ohne Spoiler? So stelle ich es mir jedenfalls vor ;-)

Hennie kommentierte am 26. Januar 2020 um 13:13
Die Daten vom Beginn und Ende der Leserunde kannst du oben nachlesen. Das sollte man aber auch nicht so eng sehen. Ich habe z. B. gestern erst mein Buch bekommen. Das stimmt schon mal nicht mit dem Beginn überein. Ansonsten schau einfach immer wieder mal rein und "rede" mit uns. Ich wünsche dir viel Freude an deiner ersten Leserunde hier!

Adlerauge kommentierte am 26. Januar 2020 um 12:02
Bin echt begeistert von diesen Thriller mit einen neuen Psychologen (Cyrus ) und auch mit diesem Kind (Angel Face ) einfach nur gut geschrieben !
Habe mittlerweile über 150 Seiten gelesen und jetzt muss ich einfach weiterlesen .....

Leseratte83 kommentierte am 26. Januar 2020 um 22:06
Ich fang mal an, ohne das ich zu viel verrate. Der Text ist sehr gut und flüssig. Die Persoen sind gut beschrieben. Auch die Spannung ist sehr gut, so dass man das Buch nur kaum aus den Händen legen will. Ich habe jetzt schon die Hälfte gelesen und mir notizen gemacht. Das ich später noch etwas zu den Kapiteln schreiben kann.

lesebrille kommentierte am 27. Januar 2020 um 07:47
ich habe jetzt die ersten 50 Seiten gelesen, bisher gefällt es mir gut, interessanter Einstieg mit Cyrus  und Angel Face.

(Ihr Lieben, ich musste eure bisherige Unterhaltung in diesem Leseabschnitt hier hinein kopieren, da der Thread aufgrund der verspäteten Eingabe der Seitenzahlen umbenannt worden ist und dann verschwinden leider alle bis dahin abgegebenen Kommentare.)

Thema: Lektüre, Teil I (S. 1 - 164)
Hennie antwortete am 27. Januar 2020 um 15:33

Da nun die Seitenzahlen eingegeben worden sind von Aline, möchte ich mal mit meinem Kommentar beginnen, obwohl ich noch ein paar Seiten bis Ende Teil 1 zu lesen habe. Bis jetzt bin ich sehr angetan vom Schreibstil Robothams (ist mein erstes Buch von ihm) und vom Aufbau der Geschichte. Beide Protagonisten, sowohl Cyrus als auch Evie, finde ich bis jetzt gut angelegt. Der Spannungsbogen entwickelt sich stetig und ich bin sehr gespannt, wie sich die Geschichte noch weiter gestaltet. Welche Geheimnisse verbergen sich hinter dem grausamen Schicksal der jungen Evie, genannt "Angel Face"? Auch die anderen Personen machen mich neugierig. 

Thema: Lektüre, Teil I (S. 1 - 164)
meg kommentierte am 27. Januar 2020 um 16:13

Jetzt, da die Seiteneinteilung da ist, schreibe ich auch meinen ersten Kommentar. "Schweige still" ist der erste Roman, den ich von diesem Schriftsteller lese und ich muß sagen, er läßt sich wirklich gut lesen. Ich bin schnell in die Geschichte hinein gekommen und fand besonders die Beschreibung der Runde mit den Jugendlichen sehr gut. Ich bin sehr gespannt, wie es mit Angel face weitergeht - ich habe auch gerade erst das Buch angefangen und bin noch nicht am Ende des ersten Leseabschnitts.

Thema: Lektüre, Teil I (S. 1 - 164)
Stardust kommentierte am 27. Januar 2020 um 17:29

Ich hab von dem Autor schon einiges gelesen und es war immer sehr spannend. Bin mi dem Abschnitt auch noch nicht durch, aber schon den Psychologen und Lenny kennen gelernt und erste Kontakte mit Evie geknüpft. Nachdem nun auch noch ein totes Mädchen gefunden wurde, möchte ich das Buch gar nicht mehr weglegen. Sehr packend geschrieben.

Thema: Lektüre, Teil I (S. 1 - 164)
gagamaus kommentierte am 31. Januar 2020 um 11:54

Ich bin ein alter Robotham-Fan. Ich war auch bereits auf zwei Lesungen mit ihm. Ich wusste anfangs nicht, dass er eigentlich Australier ist und dort auch lebt. Ein paar Jahre war er früher mal in London und seine Krimis spielen deshalb meist in England. Und ein Psychologe kommt auch meistens vor. Das finde ich Klasse. Das gefällt mir auch hier bereits von Anfang an. Ich mag die Psychologie in solchen Büchern.

Thema: Lektüre, Teil I (S. 1 - 164)
memory-star kommentierte am 31. Januar 2020 um 14:05

Ich war auch schon auf einer seiner Lesungen und auch hier sehr begeistert. Ein sehr sympathischer Autor!

Thema: Lektüre, Teil I (S. 1 - 164)
Fornika kommentierte am 29. Januar 2020 um 09:27

Ich kann dir die anderen Bücher von Robotham nur empfehlen, da hat mich bisher noch jedes begeistert.

Thema: Lektüre, Teil I (S. 1 - 164)
meg kommentierte am 29. Januar 2020 um 12:16

Die werde ich sicher lesen. Ich bin jetzt bei Seite 100 und kann das Buch eigentlich gar nicht aus der Hand legen. Aber ich muß ja leider arbeiten

:-)

Thema: Lektüre, Teil I (S. 1 - 164)
vronika22 kommentierte am 07. Februar 2020 um 18:24

Geht mir genauso. Ich habe auch schon einige Bücher von ihm gelesen und wurde noch nie enttäuscht. Er ist ein Garant für Spannung!

Thema: Lektüre, Teil I (S. 1 - 164)
gerlisch kommentierte am 27. Januar 2020 um 20:02

Ich habe bereits einige Psychothriller aus der Reihe Joe O'Loughlin und Barbara Ruiz von Robotham gelesen und sie haben mir alle gut gefallen, bin nun auf seine neue Figur Cyrus Haven gespannt.

Angel Face gefällt mir schon mal sehr gut und ich könnte mir vorstellen, dass sie in dieser Serie noch länger präsent bleibt. Die Story entwickelt sich schon mal sehr spannend. Gut gefällt mir auch der Schreibstil aus zwei Sichtweisen.

Thema: Lektüre, Teil I (S. 1 - 164)
Stardust kommentierte am 28. Januar 2020 um 06:15

Ich finde es auch sehr angenehm, das immer drüber steht, wer da grade denkt und erzählt.

Thema: Lektüre, Teil I (S. 1 - 164)
meg kommentierte am 29. Januar 2020 um 19:14

Geht mir genauso. Und dadurch, dass manche Kapitel hintereinander aus der Sicht der gleichen Person sind, stört es auch den Lesefluss nicht. Ich hatte das mal bei einem Buch, dass die Kapitel ständig aus Sicht einer anderen Person oder aus einer anderen Zeit waren, das war anfangs ganz schön schwierig in die Handlung reinzukommen.

Thema: Lektüre, Teil I (S. 1 - 164)
mannomania kommentierte am 07. Februar 2020 um 23:35

Ja, das gefällt mir auch gut - so ist man gleich noch direkter mittendrin :)

Thema: Lektüre, Teil I (S. 1 - 164)
kleine_welle kommentierte am 29. Januar 2020 um 20:57

Ich bin ein totale Joe O'Loughlin Fan und deshalb bin ich auch sehr gespannt wie er Cyrus angelegt hat. :)

Thema: Lektüre, Teil I (S. 1 - 164)
buecherwurm1310 kommentierte am 28. Januar 2020 um 14:08

So, nun habe ich den Abschnitt gelesen. Ich mag die Bücher von Robotham und auch dieses gefällt mir. Die Geschichte ist spannend, aber trotzdem habe ich mir mehr Spannung erwartet. Mal sehen, ob das so bleibt.

Es ist schrecklich, was Evie widerfahren ist. Sie ist eine starke Person, die überraschenderweise gut mit allem fertig geworden ist. Natürlich aber gibt es auch Narben. Sie ist intelligent und hat ein Gespür für Menschen, daher spielt sie auch gerne mit anderen. Über das, was geschehen ist, redet sie nicht. Will sie nicht? Oder erinnert sie sich nicht? Ich bin mir da noch nicht wirklich schlüssig.

Aber es gibt auch noch den aktuellen Fall. Die junge Eiskunstläuferin Jodie wurde ermordet. Die Eltern machen sich Vorwürfe, weil sie nicht besser aufgepasst haben. Ab er man kann ein Kind nun einmal nicht einsperren. Die Ermittlungen ergeben, dass Jodie eine andere ist, als alle glauben. Sie hat in ihrem Schulspind sehr viel Geld versteckt. Woher stammt das?

Lenny ist für die Ermittlungen zuständig. Sie ist erfahren und liebt ihren Job. Leider will ein Jungspund sie abservieren.

Nun zu Cyrus Haven (was für ein Name!) ist Psychologe. Er hat in seiner Kindheit selbst ein schreckliches Erlebnis gehabt, das ihn immer noch belastet. Er irritiert Evie manchmal, weil er andere Fragen stellt, als sie aufgrund ihrer Erfahrung erwartet. Bei Evie hat er nicht wirklich die professionelle Distanz. Sie geht ihm unter die Haut und er will ihr helfen.

 

Thema: Lektüre, Teil I (S. 1 - 164)
Fornika kommentierte am 29. Januar 2020 um 09:31

Das Geld im Spind finde ich eine sehr interessante Spur, man rechnet so gar nicht damit. Mal sehen, wo das noch hinführt.

Thema: Lektüre, Teil I (S. 1 - 164)
gagamaus kommentierte am 31. Januar 2020 um 11:57

Evie ist ein sehr spannender Charakter. Nicht so einfach zu durchschauen, was bei ihren Erlebnissen auch kein Wunder ist.

Ähnliches gilt für Cyrus. Die beiden passen irgendwie gut zusammen. Auch wenn sie noch ein wenig fremdeln.

Thema: Lektüre, Teil I (S. 1 - 164)
Sigrid kommentierte am 28. Januar 2020 um 20:12

Mir hat der erste Teil jedenfalls auch schon sehr gut gefallen. Da ich die Bücher von Michael Robotham über Loe O`Loughlin auch alle schon gelesen habe, kommt mir die neue Serie um Cyrus Haven gerade recht. Einige Dinge sind bei Robotham immer vorhanden: spezielle Charaktere mit Lebenserfahrungen, die von der Norm abweichen. Cyrus ist ja auch schon sehr speziell. Seine Familie vom eigenen Bruder bestialisch getötet - das hat natürlich bei ihm auch seine Spuren hinterlassen. Allerdings ist er sehr sympahtisch und er wirkt sehr wahrheitsliebend. Irgendwie ist sein Beruf mehr als nur Beruf - es ist mehr eine Berufung. Und besonders seine Reaktion auf den Fall Evie. Ich finde es total toll, wie er mit ihr umgeht. Auch diese junge Frau ist etwas Besonderes, natürlich auf Grund ihrer Erfahrungen, aber auch ihre Wahrnehmung ist etwas anders als bei den meisten Menschen. Ich fand sie trotz ihrer Eigenarten oder gerade deswegen sehr sympathisch. Ich bin jedenfalls schon sehr gespannt, wie sie sich weiter entwickelt. Daher höre ich jetzt auch auf und lese schnell weiter...

Thema: Lektüre, Teil I (S. 1 - 164)
buecherwurm1310 kommentierte am 29. Januar 2020 um 10:00

Solche Erfahrungen, wie Cyrus sie gemacht hat, können natürlich nicht einfach weggesteckt werden. Daher hat er sicher auch diesen Beruf gewählt.

Auch ich mochte Evie gleich, auch wenn sie schwierig ist. Das ist natürlich auch ihrer Vergangenheit geschuldet.

Thema: Lektüre, Teil II (S. 165 - 339)
buecherwurm1310 kommentierte am 28. Januar 2020 um 20:16

Cyrus übernimmt die Pflege für Evie. Es ist ein ziemliches Risiko, das er da eingeht. Sie gehen sehr vorsichtig miteinander um. Evie ist aufgrund ihrer Erfahrungen misstrauisch. Es musste Cyrus bewusst sein, dass Evie nicht nur rumsitzt, sondern auf Entdeckungstour geht. Wäre ja auch sonst langweilig. Sie ist wirklich clever, beobachtet genau und hat ein Gespür für Lügen. Mir hat gut gefallen, wie Cyrus ihr sagt, dass es ihm auch Angst machen würde, wenn er ihre „Fähigkeit“ hätte.

Während Cyrus Bryan befragt, spricht Evie mit einem der Eislaufmädchen und erfährt mehr über Jodie. Die scheint ein richtiges Früchtchen gewesen zu sein. Es war natürlich falsch, dass Evie die Dinge aus dem Spind an sich genommen hat, doch ich denke nicht, dass ihr bewusst war, was das für Polizei und einen Prozess bedeutet.  Cyrus ist sauer und staucht Evie zusammen. Aber sie ist auch sauer und hat ab.

Jodie war schwanger. Die Polizei findet es heraus und fast zeitgleich entdeckt Evie den Schwangerschaftstest.

Da sind zwei Mädchen, die eine Menge Geld haben. Jodie hat es gut versteckt. Ich vermute mal, dass ihr Bruder Felix sie in seine Dienste genommen hat. Seltsamerweise hat Evie Geld. Wo hat sie es her und wieso hat es nie jemand gefunden? Woher kannte sie die Spielhölle? Erst hatte sie Glück, um dann an die Falsche zu geraten. Nun ist sie also bei Felix gelandet, der sein Geld nicht Ebay verdient, wie die Mutter annimmt. Das dachte ich mir aber schon.

Nun hat man also einen Verdächtigen, der auch wirklich krank ist, aber er hat keine Schuld am Tod von Jodie. Aber Verdächtige gibt es eine ganze Reihe. Da ist zunächst einmal Bryan, denn ich nicht wirklich einordnen kann. Auch ihr Vertrauenslehrer wirkt, als wolle er etwas verheimlichen.

Ich frage mich auch, was geschehen ist, dass Sacha Hopewell solange von der Bildfläche verschwindet und damit ihren Eltern wehtut.

Warum verlangt Jimmy von Cyrus, die Familie von Jodie in Ruhe zu lassen? Er kommt mir ein wenig vor wie ein Pate. Auch der Pfarrer ist sehr vertraut mit Maggie. Würde er sich bei allen Mitgliedern seiner Gemeinde so verhalten?

 

Thema: Lektüre, Teil II (S. 165 - 339)
gerlisch kommentierte am 02. Februar 2020 um 10:02

"Seltsamerweise hat Evie Geld. Wo hat sie es her und wieso hat es nie jemand gefunden? Woher kannte sie die Spielhölle?"

Das sind gute Fragen, da habe ich noch gar nicht darüber nachgedacht.

Thema: Lektüre, Teil II (S. 165 - 339)
memory-star kommentierte am 03. Februar 2020 um 23:16

Das hatte ich mich auch gefragt, war aber von der Handlung so eingespannt, dass ich nicht mehr weiter drüber nachgedacht habe..

Thema: Lektüre, Teil II (S. 165 - 339)
vronika22 kommentierte am 08. Februar 2020 um 19:09

Ich nehme an dass sie das Geld durchs Spielen bekommen hat. Das scheint sie ja sehr gut zu beherrschen.
 

Thema: Lektüre, Teil II (S. 165 - 339)
Fornika kommentierte am 09. Februar 2020 um 09:06

Da frage ich mich auch, wo sie das gelernt hat.

Thema: Lektüre, Teil II (S. 165 - 339)
Michael H. kommentierte am 15. Februar 2020 um 11:00

Beim Pokern gewinnt man ja auch nicht über die besten Karten sondern durch die beste Strategie. Wer seine Mitspieler durchschauen kann, ist da klar im Vorteil.

Thema: Lektüre, Teil I (S. 1 - 164)
lesebrille kommentierte am 29. Januar 2020 um 08:37

Das Buch  hat mich von Anfang an in seinen Bann gezogen,ich möchte es am liesten in einem Rutsch durchlesen.

Die Charaktere in dem Buch sind sehr speziell. Was Ewie erlebt hat weiß man ja nicht wirklich , aber  sie macht einerseits einen sehr starken Eindruck hat aber auch große Probleme mit ihren Mitmenschen klarzukommen und sich unter Kontrolle zu haben. Cyrus kommt mir sehr einfühlsam vor,Was er erlebt hat ,ist auch der Wahnsinn schlechthin. Dac wird er auch Baustellen in seiner Seele haben,die noch zutage kommen. 

Für einen Thriller sind im Buch besonders von Cyrus einige Stellen zu lesen,die mich sehr gerührt haben. Z.B. wie Eltern mit dem Tod eines Kindes umgehen. Das habe ich so nicht erwartet, das hat mich sehr getroffen. 

Ich freue mich schon,später weiterzulesen.

Thema: Lektüre, Teil I (S. 1 - 164)
buecherwurm1310 kommentierte am 29. Januar 2020 um 10:02

Ewie ist aber auch intelligent und weiß sich selbst gut einzuschätzen.

Thema: Lektüre, Teil I (S. 1 - 164)
mannomania kommentierte am 07. Februar 2020 um 23:35

Ja, Ewie ist schon besonders :)

Thema: Lektüre, Teil I (S. 1 - 164)
Michael H. kommentierte am 12. Februar 2020 um 07:07

Nunja, sie ist ja in der Anstalt auch nicht gerade von den nettesten Zeitgenossen umgeben. Mit solchen Mitmenschen hätten einige auch ohne Vorschaden Probleme umzugehen.

Der Charakter Evie ist auf jeden Fall spannend angelegt.

Thema: Lektüre, Teil I (S. 1 - 164)
Biene2004 kommentierte am 13. Februar 2020 um 14:15

Ich empfinde ähnlich und würde auch am liebsten einfach weiter lesen... doch leider oder zum Glück hat man ja zwischenzeitlich auch noch genug andere Dinge zu tun und zu lerledigen. Zum Glück, weil das Buch ansonsten auch entsprechend schnell zu Ende gelesen wäre... ;-)

Thema: Lieblingsstellen
Hennie kommentierte am 29. Januar 2020 um 13:17

Sehr gut erkannt von Cyrus Haven auf S. 197:

"Wenn mir jemand erzählt, er habe ein Problem, versucht er meiner Erfahrung nach meistens, sein Problem zu meinem zu machen."

Thema: Lieblingsstellen
memory-star kommentierte am 31. Januar 2020 um 22:21

Da hast du vollkommen Recht :-) So ist es wirklich meistens

Thema: Lieblingsstellen
Stardust kommentierte am 02. Februar 2020 um 20:01

Dieses Zitat hatte ich mir auch rausgeschrieben. Gute Aussage.

Thema: Lektüre, Teil I (S. 1 - 164)
Sigrid kommentierte am 29. Januar 2020 um 16:53

Ja, Evie ist schon interessant. Ich hoffe, sie kann sich gut einleben und das sie irgendwann mit ihrer Vergangenheit ins Reine kommt. Zum Glück hat sie ja Cyrus....

Thema: Lektüre, Teil I (S. 1 - 164)
Ein Regal voller Abenteuer kommentierte am 29. Januar 2020 um 19:32

Yay, die Aufteilung ist endlich da :)

Ich hatte zwar kein Glück zu den glücklichen GewinnerInnen zu zählen, aber der Ausblick in einer bunten Truppe aus Robotham-Frischlingen und Robotham-Kennern sagt mir zu. Deswegen bin ich nun mit einem eigenen Exemplar dabei - den neuen Serienauftakt mit menschlicher Lügendetektorin möchte ich schließlich nicht verpassen!

Ich freue mich stets über neue Bücher von Michael Robotam, da seine intelligenten Thriller um den Psychotherapeuten Joe O'Loughlin, mich immer begeistern konnten.

Zu dem Buch habe ich Vorfeld recherchiert auch die Leseprobe hat mir gleich sehr gut gefallen! Ich war sehr neugierig darauf zu erfahren, was die neueste Konstellation verspricht! Psychologe Cyrus Haven hat in seiner Vergangenheit schreckliches erlebt und man darf sich zurecht fragen, welche Auswirkungen das auf Ihn als Erwachsener hat. Und Evie. Evie ist ein Truth-Wizards, also ein Mensch, der in Mikro-Expressionen erkennen kann, ob das gegenüber lügt! Das finde ich richtig faszinierend! Auf die Protagonisitin bin ich sehr gespannt.

Nun, da ich den ersten Abschnitt kenne, hält die Begeisterung an!

Im ersten Teil erwarten uns gleich mehrere Stränge.

Zum einen lernen wir Evie und ihre Vergangenheit kennen. Aber auch Cyrus Vergangenheit wird sehr schnell offen gelegt.
Beides ist harter Tobak!
Das Evie als kleines Mädchen über Wochen zusammen mit einer verwesenden Leiche im Haus lebt - das ist kaum vorstellbar. Ich frage mich aber auch zeitgleich, ob Sie die Mörderin ist? Beim intensiveren Nachdenken über diesen Gedankenstrang habe ich es wieder verworfen. Das wäre zum einen zu krass und zum anderen passt es nicht zu Evies Charakter. Außerdem ist da noch die Sache mit der Polizistin, die Sie gefunden hat, sich jetzt aber selbst verstecken muss. Cyrus glaubt nicht an irgendeinen Ring - schließt das komplett aus - aber natürlich gibt es sowas. 
Dann Cyrus selbst. Das der Bruder die ganze Familie -bis auf ihn- so brutal getötet hat. Ich frage mich, ob man da jemals einem Menschen komplett Vertrauen kann... Und bleibt er in dem alten Haus, das so marot ist, wohnen um seiner Familie damit näher zu sein? Weil er sie so nicht loslassen will?
Er scheint ein lockerer, ehrlicher Typ zu sein.

Der dritte Strang behandelt die eingeflochtene, aktuelle Geschichte wo der Mord an Jodie Sheehan, fünfzehn Jahre alt, aufgeklärt wird.

Da ist natürlich Felix, der Bruder, auf den Robotham unserer Aufmerksamkeit lenkt.
"Er lässt ein Feuerzeug aufflammen und löscht die Flamme wieder, während er uns mit einem Hass anstarrt, der ihn eher zu stützen als zu zerfressen scheint.
Was will er verbrennen, frage ich mich, und warum?" S.57
und die Szene, mit der unser Leseabschnitt endet. Dieses mysteriöse Treffen - was hat es damit aufsich? Cyrus vermutet eine Rekrutierung - aber zu was?

Als Cyrus und Lenny den Spind durchsuchen finden Sie jede Menge Bargeld und eine angebrochene Kondompackung. Was natürlich andere Rückschlüsse über Jodie zulässt. Zudem der angefangene, nie abgeschickte Brief an jemanden, in den Jodie verliebt gewesen zu scheint - der zudem auch älter ist und weswegen die Liebe auch versteckt bleiben musste.
Deswegen fällt mein Verdacht auf den Vertrauenslehrer. Nicht sehr originiell - aber meist ist es jemand aus dem Umfeld.

Was denkt ihr?
 

Thema: Lektüre, Teil I (S. 1 - 164)
Hennie kommentierte am 29. Januar 2020 um 22:54

Der Vergleich mit einer menschlichen Lügendetektorin gefällt mir ausnehmend gut. Auch deine anderen Gedankengänge zum Teil 1 gefallen mir sehr. Ich arbeite noch an einer Zusammenfassung.

Thema: Lektüre, Teil I (S. 1 - 164)
Ein Regal voller Abenteuer kommentierte am 30. Januar 2020 um 19:04

Lieben Dank für deinen netten Kommentar <3
Bin schon gespannt, was du zum ersten Abschnitt sagst :)

Thema: Lektüre, Teil I (S. 1 - 164)
Stardust kommentierte am 29. Januar 2020 um 23:16

Ich hab jetzt versucht nur 2 Sätze zu zitieren oder kopieren, kriege es nicht hin. ollte nur sagen, das ich den Gedanken das Evie die Mörderin ist auch sehr lange im Hinterkopf hatte(also an ihrem Entführer), aber ich denke dazu war die zu jung. Aber sie weiß wohl definitiv mehr, als sie sagt.

Der Mörder des Mädchens ist meiner Meinung nach auch iim Umfeld zu suchen, vielleicht sogar in der Familie, vielleicht verdächtige ich aber auch einfach nur den falschen.

Thema: Lektüre, Teil I (S. 1 - 164)
meg kommentierte am 30. Januar 2020 um 12:18

Ne, also das Evi die Mörderin ist, ist für mich undenkbar. Die Person Evi gefällt mir gut und hat irgendwie meine Sympathien, auch wenn sie nicht einfach ist.

Seiten