Leserunde

Leserunde zu "Spring Storm 1: Blühender Verrat" (Marie Grasshoff)

Spring Storm 1: Blühender Verrat -

Spring Storm 1: Blühender Verrat
von Marie Grasshoff

Bewerbungsphase: Bis zum 01.09.

Beginn der Leserunde: 08.09. (Ende: 29.09.)

Im Rahmen dieser Leserunde stellen wir – mit freundlicher Unterstützung des Thienemann-Esslinger Verlags – 20 Freiexemplare von "Spring Storm 1: Blühender Verrat" (Marie Grasshoff) zur Verfügung. Eine Leseprobe zum Buch findet ihr hier

Wenn ihr eines der Freiexemplare gewinnt, diskutiert ihr in der Leserunde mit, tauscht euch über eure Leseerfahrungen aus und veröffentlicht am Ende eine Rezension zum Buch.

ÜBER DAS BUCH:

LGBTQ+ Love Story trifft auf Dystopie

Eine Akademie, die einem alles abverlangt.

Cora hat immer Glück – auch dann, als sie endlich an der Academy of Cosmic Powers aufgenommen wird, jenem Internat für Menschen, die nach einem Meteoriteneinschlag besondere Fähigkeiten entwickelt haben. An ihrem ersten Tag lernt sie dort die unnahbare King kennen, die alles verkörpert, was sie selbst gerne wäre: Sie ist mutig, selbstbewusst und hat ein außergewöhnliches Talent. Aber King macht ihr schnell klar, dass sie nichts von Cora hält. Als allerdings ein Krieg zwischen Cosmics und Menschen auszubrechen droht, ist Zusammenhalt wichtiger denn je. Auch zwischen Cora und King. Können sie in Anbetracht der Gefahr ihre Rivalität überwinden?

Der finale zweite Band der Spring-Storm-Dystopie erscheint im Frühjahr 2023

***Mit wunderschönen ganzseitigen Illustrationen zur dystopischen Welt von Josephine Pauluth.***

ÜBER DIE AUTORIN:

Marie Grasshoff, geboren 1990 in Halberstadt im Harz, studierte in Mainz Buchwissenschaft und Linguistik. Anschliessend arbeitete sie einige Jahre als Social-Media-Managerin bei einer grossen Agentur. Mittlerweile ist sie als freiberufliche Autorin und Grafikdesignerin tätig und lebt in Leipzig.

24.09.2022

Thema: Alle

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Gerda kommentierte am 14. August 2022 um 20:55

Ein klasse Leseprobe. Eine völlig veränderte Welt auf die ich richtig neugierig bin. Wie geht es weiter?

Das Cover lädt zum Zugreifen ein. Wunderbar. Für mich passt alles gut zusammen. Frau Grashoff kann wirklich gut schreiben.

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
Susi kommentierte am 14. August 2022 um 22:16

Ungewöhnliches Gesicht mit den schwarzen Rissen aus denen Blüten wachsen. Das sieht stark aus. der Rest des Covers ist eher langweilig.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Vxrc kommentierte am 14. August 2022 um 22:26

Wow dieser Klappentext hat mich ja schon mal mega angefixt :0 Ich finde das mega spannend und ganz ehrlich , dass Cover ist ein Traum! *.* Ich liebe es außerdem , wenn Rivalen aufeinandertreffen und sich zusammenreißen müssen , denn dann wird es oft besonders lustig^^

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sago kommentierte am 14. August 2022 um 22:30

Von der Autorin habe ich bereits einige fantastische Romane, zuletzt Hard Liquor, sehr gern gelesen. Hoffentlich habe ich endlich einmal wieder Glück.

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
Akelei 56 kommentierte am 15. August 2022 um 00:26

Blühender Verrat - spielt die schwarze Blütenpracht darauf an - wer weiß

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
Akelei 56 kommentierte am 16. August 2022 um 19:26

erinnert entfernt an eine Halbmaske vom venezianischen Karneval

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
buchfeemelanie kommentierte am 15. August 2022 um 05:45

Das klingt nach einem spannenden und magischen Buch, dass ich gerne kennenlernen würde =)

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
florinda kommentierte am 15. August 2022 um 07:26

Gefällt mir nicht.  Allerdings spricht mich auch die Beschreibung nicht an...

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Zimtstern kommentierte am 15. August 2022 um 08:40

Wow was für eine mega Leseprobe. Dazu dieses tolle Cover & der super dazu passende Klappentext. Es liest sich mega spannend wie sich zwei Konkurrenten/Rivalen zusammentun/zusammenreißen um etwas zu erreichen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Nikoo kommentierte am 15. August 2022 um 08:53

Dystopie! Genau mein Genre!!! 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
La Tina kommentierte am 15. August 2022 um 09:20

Klingt wie ein Graphic Novel Superheldenthema mal in Buchform. Ich mag es, wenn Superhelden mal nicht als die ausschließlich Guten gezeigt werden.

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
La Tina kommentierte am 15. August 2022 um 09:22

Ja, ich mag schwarz mit gold. Ebenso wird der Superheldentouch des Romans aufgegriffen. Aber warum schon wieder Blumen auf dem Cover, nur weil es um Mädchen bzw. Frauen geht?! Das Geblümsel stört mich, sieht dadurch aus wie Romantasy.

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
19Siggi58 kommentierte am 15. August 2022 um 09:52

Dieses Gesicht gefällt mir nicht. Mag sein, dass es zur Geschichte passt, aber ich hätte im Buchladen nicht danach gegriffen. 

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
Dr. Fauchi kommentierte am 15. August 2022 um 10:09

Nicht nur das Cover schreit ganz laut: X-MEN

 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lenna kommentierte am 15. August 2022 um 10:11

Das Cover ist einfach der Wahnsinn und hat zunächst meine Aufmerksamkeit erregt. Der Klappentext hat meine Neugierde dann aber erst richtig geweckt und ich würde hier sehr gerne mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Buch Versum kommentierte am 15. August 2022 um 14:12

Ich bin großer Fan der Autoein, so dass ich natürlich alle ihre Bücher lesen möchte.ich bin super gespannt auf das Buch, daß Cover und der Klapptext haben mich sofort eingefangen.

Ich würde mich freuen mit euch an der Leserunde teilzunehmen.

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
Buch Versum kommentierte am 15. August 2022 um 14:13

Super, es spricht mich total an und ist wunderschön gestaltet. Kombiniert mit dem Titel, der perfekte erste Eindruck.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Kakadu kommentierte am 15. August 2022 um 14:20

Klasse Autorin!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
RileyRoss kommentierte am 15. August 2022 um 14:28

Die Idee um die Schule gefällt mir sehr gut und Fantasy und Dystopien sind sowieso mein Ding, also wäre dieses Buch definitiv mal wieder was für mich :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
una kommentierte am 15. August 2022 um 14:35

Auch hier angefixt ;)  Bin sehr neugierig auf die Story in Kombination mit den Illustrationen. Verheissungsvoll und hoffentlich nicht nur den Markt bedienend....

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
una kommentierte am 15. August 2022 um 14:42

Gefällt mir, ist attraktiv.... jedoch würde ich mir Mädel und Design etwas punkiger wünschen. Nicht so scheinbar perfekt.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
cat200913 kommentierte am 15. August 2022 um 15:11

Ich muss ehrlich zugeben, dass ich bisher noch kein einziges LGBTQ+ Buch gelesen habe – ich komme nicht aus der Community, auch wenn ich ein paar Freunde habe, die aus dieser kommen, wodurch ich mich immer wieder mal damit befasse. Warum ich bisher keins dazu gelesen habe, kann ich nicht genau sagen. Vermutlich bevorzuge ich hetero-Bücher. Das bedeutet nicht, dass ich homphob bin, etwas gegen LGBTQ+ habe oder nicht tolerant bin. Aber genau so, wie diese Community erwartet, dass wir Entscheidungen und Lebensformen akzeptieren, bevorzuge ich hetero-Bücher.

Warum ich mich dennoch für dieses Buch bewerbe?
Weil ich die Autorin liebe.

Weil ich ihren Schreibstil liebe.
Weil ich Marie persönlich kenne, bei ihr auch schon zu Besuch inkls. Übernachtung war, und sie ein großartiger, grandioser Mensch ist.

Weil ich gern ihr neues Buch lesen würde – denn wenn ich von irgendjemandem ein LGBTQ+ Buch lesen würde, dann von Marie, weil sie sich mit solchen Themen sehr genau auseinandersetzt (und für sie ohnehin die Story immer im Fokus zu irgendwelchen Love-Storys steht).

 

Akademien finde ich generell großartig als Setting.

Und passend zu Marie, die bekannterweise kosmische Themen sehr gern hat, geht es hier um eine Cosmic Powers Akademie, was ich sehr reizend und interessant finde.

Hier sehen wir aber auch schon das Love-Interest-Pärchen: Cora und King.  Wie lustig, dass King eine Frau ist – ich finde dieses Wortspiel sehr cool gemacht und so, wie ich Marie einschätze, ist das auch durchaus gewollt so gewählt worden ;)

 

Ich bin auch auf die Zeichnungen / Illustrationen gespannt, denn diese sind von einer unfassbar guten Künstlerin (und by the way weiß ich auch, wie viel Marie für eine einzige Illustration bezahlt… und das ist eine Menge!)

Da ich Dilogien liebe, finde ich es super, dass es hier keine Trilogie ist, denn wir wissen wohl alle, wie sehr Marie dicke Wälzer und Reihen liebt, siehe Kernstaub und Neon Birds. Denn Dilogien ist aktuell mein bevorzugter Lesestoff (neben Einzelbänden).

 

Ich würde sehr gern Teil der Leserunde sein und je nachdem, ob ich genommen werde und wann es ankommt, würde ich es am 04. September gleich mit in die Türkei als Lesestoff nehmen und mir damit den Urlaub etwas versüßen.

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
Hornita kommentierte am 15. August 2022 um 17:37

Das Cover gefällt mir gut, macht auf jeden Fall neugierig.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Bisco kommentierte am 15. August 2022 um 18:37

Marie Grasshoff weiß wie man Fantasy und Syrfy kombiniert. Gerne wäre ich bei dem Start der neuen Reihe mit dabei :-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
herbstatmosphaere kommentierte am 15. August 2022 um 20:13

Da versuch ich mal mein Glück, Neon Birds von der Autorin mochte ich ganz gerne.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Angelina Seidel kommentierte am 15. August 2022 um 21:07

Das Buch klingt super spannend.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
MamaLiestSchonWieder kommentierte am 16. August 2022 um 08:37

Die Leseprobe war schon mal sehr aufwühlend, die arme Cora... Die Beschreibung, wie sie ihre Eltern und ihr zu Hause verliert, hat mich sehr berührt. Ob man unter diesen Umständen aber sagen kann, dass sie immer Glück hat? Ich würde gern mehr über Cora und ihr Schicksal erfahren, Internatsgeschichen mag ich auch und Dystopien sowieso!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lesemama kommentierte am 16. August 2022 um 10:25

Das klingt ja schon sehr vielseitig. Da würde ich sehr gerne mitlesen

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
sunshine-500 kommentierte am 17. August 2022 um 10:57

Ich würde an der Leserunde gerne teilnehmen, da ich den Schreibstil der Autorin sehr gerne mag und Dystopien vorn ihr schon einige gelesen habe.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
SasaRay kommentierte am 17. August 2022 um 10:57

Als riesiger Marie Fan, muss ich hier natürlich mein Glück versuchen. Ich würde mich so gerne über das neue Werk der Autorin austauschen und bin sehr gespannt, welche Welt sie wieder erschaffen hat.
Rezensionen veröffentliche ich stets hier, auf Amazon, Thalia, Hugendubel, Goodreads, Lovelybooks, Lesejury und auf meinem Bookstagramaccount unter @sasaray_reads

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
COW kommentierte am 17. August 2022 um 11:03

Cool - LGBTQ+ und Fantasy in's Superhelden und alles auch noch menschlich. Klingt gigantisch und daher würde ich sehr gerne mitlesen. Fantasy lese ich sehr gerne und als Fan von Superhelden Comics reizt mich die Umsetzung gleich noch mehr.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
_nubsi_ kommentierte am 17. August 2022 um 11:10

Das Cover zu dieser Geschichte ist ja mal ein Traum, ein absoluter Hingucker. Und auch der Klappentext klingt super interessant. Zudem habe ich von der Autorin schon ganz viel gutes gehört, allerdings habe ich noch zu keinem ihrer Bücher gegriffen. Das würde ich gerne ändern :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Alice9 kommentierte am 17. August 2022 um 11:13

Das Buch hat mich schon länger angesprochen und steht auf meiner Wunschliste. Es klingt wirklich interessant und spannend, weshalb es genau meinen Geschmack trifft. Auf die Autorin bin ich auch schon länger neugierig, weshalb es auch in der Hinsicht eine Primiere für mich wäre. Daher hüpfe ich ganz gespannt in den Lostopf.

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
Alice9 kommentierte am 17. August 2022 um 11:15

Das Cover ist ein absoluter Eyecatcher. Ich mag die Farben und auch das geheimnisvolle, was es ausstrahlt, sehr gerne. Es hat definitiv meine Neugier geweckt.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
DoraLupin kommentierte am 17. August 2022 um 11:17

Schon allein das Cover finde ich einfach nur umwerfend schön und als ich den Klappentext gelesen habe, dachte ich sofort das dieses Buch genau nach meinem Geschmack klingt! Die Geschichte hört sind unglaublich spannend und faszinierend an und ist mal was ganz anders. Da wäre ich sehr gerne dabei. Ich hüpfe in den Lostopf und drücke die Daumen!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Chaoskeks kommentierte am 17. August 2022 um 11:52

Der Klappentext hört sich echt gut an.
Die Idee klingt auf jeden Fall sehr interessant, da würde ich gern mitlesen. :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Anaba kommentierte am 17. August 2022 um 12:11

Die Neon Birds Reihe hat mir schon so gut gefallen und hard liquor fand ich auch so gelungen. Ich liebe den Ideenreichtum der Autorin mich dazu gleich noch in einer Leserunde austauschen zu können wäre richtig toll.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sonjalein1985 kommentierte am 17. August 2022 um 12:21

Das Buch klingt total spannend und ich würde gerne mitlesen :-)

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
SasaRay kommentierte am 17. August 2022 um 12:38

Obwohl ich normalerweise keine Menschen auf Covern mag, ist dieses einfach der Hammer.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
lealiebteszulesen kommentierte am 17. August 2022 um 13:06

Bei dem Buch muss ich einfach mein Glück versuchen, die Autorin hat mich schon mehrfach begeistern können und ich bin sehr auf die Story gespannt.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
marsupij kommentierte am 17. August 2022 um 13:42

Ich würde gerne mehr über die Academie of Cosmic Powers lesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lena Wilczynski kommentierte am 17. August 2022 um 15:46

Wow, das klingt nach einer komplett neuen
Idee, die mich auf jeden Fall sehr interessieren würde. Das hört sich wirklich spannend an, ein tolles Thema für eine Leserunde.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
fuddelknuddel kommentierte am 17. August 2022 um 18:55

Queere Superhelden-Adacemy Story? Verdammt, ja!

Mehr kann ich dazu eigentlich gar nicht sagen, ich brenne schon beim Anblick des Klappentextes für dieses Buch. :D Das kann eigentlich nur großartig werden, wenn die Autorin es nicht verkackt. Wovon ich jetzt einfach mal ganz vertrauenvoll ausgehen. ^^
 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
zeilengefluester kommentierte am 17. August 2022 um 19:48

Omg ein neues Buch von Marie Graßhoff und ich bin sowas von bereit. Ich freue mich schon so unheimlich auf die Geschichte und können wir bitte Mal festhalten wie schön dieses Cover ist. Ich bin jetzt schon total verliebt.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
writemeanovel kommentierte am 17. August 2022 um 21:52

Ich finde das Cover wunderschön und der Klappentext hat mich dazu bewegt mich gleich mal zu bewerben. Ich würde das Buch gerne lesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Kochmicha kommentierte am 17. August 2022 um 23:49

Das würde ich gerne lesen

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
buch_geblätter kommentierte am 18. August 2022 um 04:37

Ich liebe das Cover und der Klappentext klingt so spannend.

Daher springe ich schnell in den Lostopf 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
buecher_wuermchen_ kommentierte am 18. August 2022 um 09:15

Ich muss sagen, dass mich schon das Cover total angefixt hat (& das, obwohl ich Menschen auf Cover eigentlich nicht leiden kann), aber der Klappentext hat mein Interesse sogar nochmal erhöht. Das Buch klingt nach der perfekten mischung aus Dystopie und Liebesgeschichte, Spannung und Gefühl und deswegen würde ich gerne bei der Leserunde dabei sein.

 

 

 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Crazy-Cat-Lady kommentierte am 18. August 2022 um 10:30

Klingt echt super. Da würde ich gerne mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
world-of-books kommentierte am 18. August 2022 um 17:46

Sehr schön geschrieben, außerdem mag ich es, wenn Rivalen zusammen arbeiten müssen. (Ehrlich gesagt haben mich die Illustrationen am meisten überzeugt, da ich eigentlich keine Reihe lesen möchte, aber ist ja nur ein Zweiteiler)

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
world-of-books kommentierte am 18. August 2022 um 17:50

Das Cover sieht wunderschön aus, aber noch besser finde ich die Illustrationen in der Leseprobe.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
xlisax1409 kommentierte am 18. August 2022 um 19:45

Ich werfe schon sehr lange ein Auge auf dieses Buch, da ich Marie Grasshoffs Bücher echt klasse finde. Ich habe schon "Der Dunkle Schwarm" und "Hard Liquior" gelesen und fand sie super, vor allem den LGBTQ+ Aspekt und letzterem. Ich würde unheimlich gerne an dieser Leserunde teilnehmen.^^

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
nicol_loves_books kommentierte am 18. August 2022 um 22:54

Warum ich hier gerne mitlesen und mich hiermit gerne bewerben möchte?! Uiiii da gibt es gleich mehrere Gründe! Ich LIEBE Dystopien dazu kommt noch, dass ich generell das Setting am Internat über alles liebe! Desweiteren hat mich Marie schon sooooo unglaublich neugierig auf das neue Buch gemacht und muss ich noch was zu diesem sensationellen Cover sagen?! Ich bin schon jetzt sowas von verliebt in das Cover, diese Schönheit muss einfach bei mir einziehen! Ich würde mich wahnsinnig freuen, wenn ich Spring Storm hier in der Leserunde lesen dürfte, denn ich vermute mal, dass wir hier reichlich Stoff zum Austauschen und miträtseln geboten bekommen! Meine Rezension würde ich neben meinem Bookstagram Account natürlich auch noch auf den gängigen Plattformen teilen! 

 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
ellisbooks kommentierte am 19. August 2022 um 12:47

Das Buch hört sich sehr spannend an und hat mich sofort angesprochen, Nicht nur das Cover ist richtig schön gestaltet, auch der Klappentext klingt richtig gut! Ich wäre sehr gerne bei dieser Leserunde dabei, da sich auch die Thematik sehr vielversprechend und mal ganz anders anhört.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Hannicake kommentierte am 19. August 2022 um 19:45

Ein neues Buch von Marie Graßhoff? Das würde ich sehr gerne lesen. Mir gefallen ihr Schreibstil und ihre kreativen Ideen. Vor allem, dass es auch um LGBTQ+ gehen soll, finde ich interessant, denn diese Repräsentation, vor allem in Dystopien oder Fantasy-Romanen ist leider längst nicht selbstverständlich.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lovetime kommentierte am 19. August 2022 um 22:29

Ich liebe die Bücher der Autorin, deswegen kann ich gar nicht anders als mein Glück zu versuchen. ^^

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sommerkindt kommentierte am 20. August 2022 um 09:02

Das ist ein Buch nach meinem Geschmack. Ich liebe Dystopien und das was ich bis jetzt gelesen habe gefällt mir ausgesprochen gut. Da Versuche ich doch Mal mein Glück.

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
buecherwurm_01 kommentierte am 20. August 2022 um 09:53

Das Cover ist nicht mein Ding. Das mag daran liegen, dass ich dieses Genre nicht mag und auch nicht lese.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
CherryFreak90 kommentierte am 20. August 2022 um 10:42

Wow mal was anderes, ich wäre gerne dabei:)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Julie's Bookhismus kommentierte am 20. August 2022 um 14:04

Marie Graßhoff schreibt einfach immer Meisterwerke und ich würde ihren Neuling so gern lesen. Ich bin soooo gespannt auf die Geschichte, dass ich vor Hibbeln kaum stillsitzen kann. Der Klappentext ist der Wahnsinn und der Schreibstil ebenfalls.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Callie Wonderwood kommentierte am 20. August 2022 um 16:59

Ich würde gerne bei der Leserunde dabei sein, weil mich der Klappentext super neugierig macht und das Buch total nach meinem Lesegeschmack klingt. Marie Graßhoff schreibt so gut und ich würde gerne noch mehr von ihr lesen. Mit zwei ihrer Bücher hat sie mich schon sehr begeistert, den facettenreichen Figuren, einer spannenden und sehr durchdachten Handlung mit tollen Details und einer fesselnf umgesetzten Idee. Genau das erhoffe ich mir auch von "Spring Storm. Blühender Verrat." und durch die Infos und Teaser auf der Instagram-Seite der Autorin ist meine Vorfeude seit Ankündigung des Buches immer größer geworden. :)

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
Callie Wonderwood kommentierte am 20. August 2022 um 17:01

Mir gefällt das Cover ganz gut, zwar relativ typisch Jugendbuch mit Gesicht, aber hübsch und stimmig gemacht. Ich mag die Kombination von Gold und den schwarzen Blumen total.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Akelei 56 kommentierte am 20. August 2022 um 21:34

Eine geheimnisvolle schöne junge Frau, ein Meteorit, die Agentenakademie. Das verspricht Hochspannung wie ein Frühjahrsturm.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
kristall kommentierte am 21. August 2022 um 07:12

Ich bin gespannt auf das Buch und würde es sehr gerne lesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Itachi Uchiha kommentierte am 21. August 2022 um 08:47

Das Buch klingt schon richtig spannend. Da springe ich direkt mit in den Lostopf.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
lorireads kommentierte am 21. August 2022 um 09:49

Wow das Buch klingt echt total spannend und erinnert mich ein bisschen an die Steelheart-Reihe von einem meiner Lieblingsautoren Brandon Sanderson. Ich lese total gerne Fantasy und Dystopien, die in letzter Zeit aber leider viel zu kurz kamen, deshalb hüpfe ich hier schnell mal in den Lostopf und will mein Glück versuchen! Ich bin sehr neugierig auf die Fähigkeiten der Cosmics und freue mich auch total auf die Illustrationen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lesetraum.blog kommentierte am 21. August 2022 um 14:30

Da ich die Neon Birds Reihe von Marie schon so gerne gelesen habe und nun ihr neues Buch erschienen ist, welches ich vom Klappentext her, schon grandios finde, musste ich mich hier gleich bewerben und hoffe ich habe Glück und darf mit dabei sein :).

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
verswand kommentierte am 21. August 2022 um 17:46

Aww endlich neuer Lesestoff von Marie! Ich habe bereits etwas von der Autorin gelesen und kann ihren Weltenbau nur loben. Gerne möchte ich auch in dieses Buch abtauchen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sandra Wegelinchen kommentierte am 21. August 2022 um 19:10

Dystopien sind ja genau mein Beuteschema ❤️ Da würde ich mich sehr freuen! 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
_ich lese_ kommentierte am 22. August 2022 um 08:49

Ich habe schon so viel von der Autorin gehört, es der noch nie geschafft auch mal ein Buch zu lesen. Vielleicht habe ich ja hier Glück

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Xana kommentierte am 23. August 2022 um 00:25

Das klingt nach einem echt coolen Jugendbuch. Sowas habe ich schon lange nicht mehr gelesen und langsam wird es wieder Zeit dafür. :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
lorixx kommentierte am 23. August 2022 um 07:39

Das klingt mega spannende und interessant!!!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Worttaenzerin kommentierte am 23. August 2022 um 10:36

Nachdem ich schon viele Bücher der Autorin gelesen habe, bin ich bereits voller Vorfreude auf Spring Storm. Die Leseprobe zieht einen sofort in den Bann. Bereits der Prolog ist so emotional und spannend. Die Protagonistin Cora wirkt tough und ihre Geschichte zu verfolgen macht bereits am Anfang Spaß. 
Marie Graßhoff schreibt unglaublich atmosphärisch, was ich schon immer an ihren Büchern geliebt habe. Es ist unmöglich sich nicht in der Story und der wunderbar erbauten Welt zu verlieren. Das merkt man auch hier zu beginn sofort. Es gibt nach der Leseprobe wahrscheinlich noch so viel spannendes an der Geschichte, dass ich mich sehr freuen würde, wenn ich in einer Leserunde mit Anderen daran teilhaben und ihre Gedanken und Interpretationen dazu lesen könnte. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
QueencessAnn kommentierte am 23. August 2022 um 14:12

Schon lange wollte ich endlich mal ein Buch von Marie Grasshoff lesen, die mir bisher immer durch ihre wunderschöne Covergestaltung aufgefallen ist. Und erst letzte Woche dachte ich, dass es mal wieder Zeit für eine richtig gute Dystopie wäre - darum würde ich sehr gerne an dieser Leserunde teilnehmen und hoffentlich direkt 2 Wünsche auf einmal erfüllt bekommen ♥

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
Sommerkindt kommentierte am 23. August 2022 um 21:13

Bis auf die Hintergrundfarbe (braun) gefällt mir das Cover richtig gut. Das schwarze Blumen aus den Rissen im Gesicht herauswachsen ist mal was anderes. Insgesamt wirkt das Cover sehr düster, als passend zu dieser dunklen Dystopie.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Kleenkram kommentierte am 24. August 2022 um 06:58

Hier ist ja alles dabei! Ab in den Lostopf!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
rotecora kommentierte am 24. August 2022 um 07:04

Lovestories lese ich. Dystopien bisher noch .
Würde das gerne mal lesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Arh kommentierte am 24. August 2022 um 09:07

LGBTQ und  Love Story in einer Dystopie. Na das klingt doch mal nach drei aufregenden Genres in einem.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Primrose24 kommentierte am 24. August 2022 um 14:52

Ich liebe Marie Graßhoff und ihre Bücher sehr. Vor allem ihre ungewöhnlichen Charaktere gefallen mir sehr gut. Auch diese Geschichte klingt als könnte es eines meiner Lesehighlights werden. Mal ganz abgesehen davon ist das Cover wirklich wunderschön. 

Ich wäre gern bei der Leserunde mit dabei. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Primrose24 kommentierte am 24. August 2022 um 14:52

Ich liebe Marie Graßhoff und ihre Bücher sehr. Vor allem ihre ungewöhnlichen Charaktere gefallen mir sehr gut. Auch diese Geschichte klingt als könnte es eines meiner Lesehighlights werden. Mal ganz abgesehen davon ist das Cover wirklich wunderschön. 

Ich wäre gern bei der Leserunde mit dabei. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sandra Demuth kommentierte am 24. August 2022 um 15:02

Ich verfolge Spring Storm als Projekt schon seit Jahren in Maries Instagramstory (vermiss die Storytime schon sehr :( ). Dass es jetzt einfach da ist, fühlt sich fast schon surreal an. Ich freue mich total auf die Geschichte und der Plot hört sich so gut an. MHA gemischt mit Aufträgen á Persona maybe? Ich finde es hört sich auf jeden Fall total krass an und bin schon super gespannt wie es weitergeht. Die Leseprobe hab ich natürlich schon verschlungen und bin schon sehr into it. Der Prolog geht unter die Hauts, genua wie die Illustrationen im Buch. Ich würde mich sehr freuen dabei sein zu dürfen :) Achja und die Auslöschung Vibes finde ich ja auch mega. Dieser Film war krass (dicke Empfehlung) und ihc liebe es, dass Spring Storm auch solche Vibes bereithält.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
scorpio kommentierte am 24. August 2022 um 16:52

Vielleicht klappt es ja dieses Mal mit dem Buch ;).

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Reem kommentierte am 24. August 2022 um 16:54

Oh wow, von diesem Buch hört man ja im Moment überall etwas und das macht mich so dermaßen neugierig.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
busdriver kommentierte am 24. August 2022 um 16:55

Band 1 

Na dann gibt es ja noch jede Menge Vorfreude auf weitere Bände der Reihe!!! 

Aber erstmal würde ich gerne die lesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
_uhuBook kommentierte am 24. August 2022 um 19:18

Das Buch hat mich jetzt schon - vor dem Lesen - restlos begeistert. Der Klappentext, das Cover, die Illustrationen, die kleine Leseprobe!
Für mich ist es wirklich etwas ganz Neues, vor allem die Idee der Story. Ich würde mich wahnsinnig über ein Exemplar und die Teilnahme an der Leserunde freuen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
juli_bookworld kommentierte am 24. August 2022 um 21:19

Wow, was für ein wunderschönes und rundum gelungenes Cover! Die Farbkombination und das Design sind mir sofort ins Auge gesprungen. Das Motiv in den schwarzen und goldenen Farben wirkt auf mich sofort ein wenig mystisch und modern, sodass es für mich perfekt zum Genre des Buches passt. Auch macht das Cover einfach neugierig und Lust auf mehr, sodass ich sofort die Leseprobe lesen musste.

Allein der Prolog hat mich schon total begeistern können, da der Erzählstil einfach wunderbar detailgetreu und detailliert ist. Die Erzählweise des Ich-Erzählers ermöglicht von Anfang an, sich sehr gut in das Geschehen hineinzudenken. Desto besser habe ich mich an der ersten Seite mitgenommen gefühlt und konnte perfekt mit der Protagonistin mitfiebern. Besonders die Zerstörung von Coras Heimat im Prolog hat mich berührt und wirklich beeindruckt. Auch wird anhand der Leseprobe deutlich, dass ihr Leben keinesfalls leicht ist und sie immer wieder auf Hinternisse trifft. Das hat einiges an Spannung kreiert. Umso neugieriger bin ich nun, wie Coras Geschichte weitergeht und welche Herausforderungen sie auf ihrem Weg noch überwinden muss.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
_Le4_ kommentierte am 24. August 2022 um 21:24

Das Buch klingt wahnsinnig interessant und als wäre es ganz genau etwas für mich. Das Thema interessiert mich sehr und ich bin gespannt, welche konkreten Einflüsse der Meteorit nicht nur auf die Menschen, also die Cosmics, sondern auch auf die ganze Natur in der Gegend hatte. Auch das Akademiesetting reizt mich sehr und ich bin gespannt, wie viel wir davon miterleben werden. Der potenzielle Ausbruch eines Krieges zwischen Cosmics und Menschen erinnert mich ein bisschen an X-Men und scheint daher extra ansprechend. Und seit die Autorin auf Instagram Moodboards geteilt habe, freue ich mich noch ein bisschen mehr auf das Buch.

Der Fakt, dass das Buch LGBTQ+ Repräsentation hat, ist in meinen Augen die Kirsche auf dem bereits perfekten Eisbecher.

Ich würde mich wirklich sehr freuen, mitlesen zu dürfen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Ourbooksoflife kommentierte am 24. August 2022 um 23:21

Das klingt wahnsinnig gut, gerne wäre ich dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
hilde kommentierte am 25. August 2022 um 08:26

Was für eine geschichte!!!

Da würde ich gerne eintauchen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Stardust kommentierte am 25. August 2022 um 08:45

Da ich von der Autorin schon viel gutes gehört habe, aber noch nichts gelesen, habe ich diese Leseprobe sehr genossen. Fantastisch geschrieben und ein sehr spannender Auftakt. Es reizt mich sehr, hier tiefer in diese Welt einzutauchen und in der Runde mitzulesen. Ich liebe Dystopien sowieso, ich denke mir, das würde mir sehr gefallen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Tine kommentierte am 25. August 2022 um 10:38

Ich mag die Ideen von Marie Grasshoff sehr gerne und dass Meteroiten besondere Fähigkeiten verleihen ist mal wieder toll. Ich möchte alles darüber erfahren!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Bibliothek kommentierte am 25. August 2022 um 14:11

Die Leseprobe liest sich total spannend. Unvorstellbar, bei der Flucht die Eltern sterben zu sehen. Wird Cora das neue Leben in einer anderen Welt gelingen? Und wird sich sich mit King arrangieren? Gern würde ich weiterlesen. Das Cover und die Zeichnungen sind brillant.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
April1985 kommentierte am 25. August 2022 um 18:28

Das Buch steht schon seit Monaten ganz weit oben auf meiner Wunschliste. Ich schmeiß mal ein Los in den Topf.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Svanvithe kommentierte am 25. August 2022 um 19:51

Ich habe einfach Lust, eine gute Dystopie zu lesen, die ich mir hier erhoffe ...

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
Svanvithe kommentierte am 25. August 2022 um 19:54

Ich finde das Cover ansprechend. Das Gesicht steht absolut im Mittelpunkt und zieht den Blick förmlich auf sich.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
buchgestapel kommentierte am 25. August 2022 um 20:19

Marie Graßhoff zählt definitiv zu meinen Lieblingsautorinnen, und dementsprechend gespannt binden ich natürlich auf jede Neuerscheinung aus ihrer Feder 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
gusaca kommentierte am 25. August 2022 um 20:31

Die Leseprobe , die uns Coras Erlebnisse im Quellbereich schildert, war sehr spannend. Und ich würde jetzt sehr gerne wissen was es mit den Kräften dieser KAtze auf sich hat, die die Wölfe gebannt hat.

Ich würde mich sehr freuen, wenn ich diese Dystophie mitlesen dürfte.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Hannas Bücherwelt kommentierte am 25. August 2022 um 22:29

Ich bin total hyped. Das Cover ist toll, die Leseprobe auch und die Autorin sowieso. Ich will unbedingt das Buch lesen!!

Thema: Hibbel-Runde
Sandra Demuth kommentierte am 26. August 2022 um 08:08

Zeit zu Hibbeln :) Ich drücke allen die Daumen (mir natürlich auch :D ) und bin schon ganz gespannt auf die Leserunde :)

Thema: Hibbel-Runde
sunshine-500 kommentierte am 26. August 2022 um 11:45

Ich hibbel mit dir mit :)

Thema: Hibbel-Runde
SasaRay kommentierte am 26. August 2022 um 12:03

Mega spannend heute :) drücke uns allen die Daumen ❤️

Thema: Hibbel-Runde
Vxrc kommentierte am 26. August 2022 um 15:10

Ich hibbel auch mit :D 

Daumen sind gedrückt ^^So viele Teilnehmer sind es ja diesmal nicht

Thema: Hibbel-Runde
cat200913 kommentierte am 26. August 2022 um 15:32

Habe ich auch festgestellt, total verwunderlich !

Thema: Hibbel-Runde
Vxrc kommentierte am 26. August 2022 um 16:00

Ja total!! Dabei soll Marie Grasshof ja eine total tolle Autorin sein:) Ich dachte das dann mehr Ansturm auf das Buch ist:) 

Thema: Hibbel-Runde
cat200913 kommentierte am 26. August 2022 um 16:45

Ja, ich kenne sie privat, sie ist menschlich grandios und ihr Schreibstil ist gigantisch :)

Thema: Hibbel-Runde
Vxrc kommentierte am 26. August 2022 um 17:24

oh wie cool, dass du sie perönlich kennst :D  Ich hab bisher noch nicht in ihre Bücher reingeschnuppert, aber da mich der Klappentext so angesprochen hat, dachte ich , ich versuche es mal ^^   bin schon so gespannt , auch wenn wir erst Montag erlöst werden :D

 

Thema: Hibbel-Runde
Gerda kommentierte am 26. August 2022 um 16:29

Heute war wohl doch keine Verlosung... Dann ein neues Hibbeln am Montag,

Thema: Hibbel-Runde
nicol_loves_books kommentierte am 26. August 2022 um 16:34

Ich hibble auch schon ganz aufgeregt mit! Würde mich soooo sehr freuen, wenn ich bei der Leserunde dabei sein könnte. Ganz viel Glück an alle! 

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
nicol_loves_books kommentierte am 26. August 2022 um 16:36

Ich LIEBE dieses Cover! Es schreit gerade dazu, dass es hoffentlich ganz bald mein Regal zieren wird!

Thema: Hibbel-Runde
La Tina kommentierte am 26. August 2022 um 16:43

Ich hatte gehofft, es sei bereits ausgelost worden.

Dann hibbel ich mal mit ;-) 

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
PeWie kommentierte am 26. August 2022 um 16:43

Spannend, eine halbe Maske, soll das eine Anspielung sein?

Thema: Hibbel-Runde
Tine kommentierte am 27. August 2022 um 10:55

Ich schließe mich euch an um übers Wochenende zu hibbeln. Wäre so toll dabei zu sein :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Mia kommentierte am 27. August 2022 um 14:56

Von Marie Grasshoff habe ich schon so viel gehört, aber nie etwas gelesen. ich würde mich so sehr freuen, wenn ich hier die Chance bekäme, mitzulesen :) 

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
Brocéliande kommentierte am 27. August 2022 um 23:32

Dystopien sind im Allgemeinen nicht mein Genre: Aber dieses Cover finde ich sehr gelungen; sowohl farblich als auch thematisch. Gut gelungen!!

Thema: Hibbel-Runde
una kommentierte am 28. August 2022 um 16:49

....wollte grad auch ein wenig mithibbeln, da habe ich gesehen, dass die Bewerbungsfrist bis 01.09. verlängert wurde.... okeeyy dann müssen wir es wohl noch ein wenig aufschieben ;) Schönen Sonntag allen !

Thema: Hibbel-Runde
Tine kommentierte am 28. August 2022 um 20:40

Oh! Danke für die Info, wäre mir nie aufgefallen.

Thema: Hibbel-Runde
Vxrc kommentierte am 28. August 2022 um 20:48

Ja danke!!

Mir ist es auch nicht aufgefallen! 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Buch Versum kommentierte am 28. August 2022 um 16:52

Hey, ich bekomme das Buch gestellt, ich ziehe meine Bewerbung zurück .
Viel Glück

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
MissSweety86 kommentierte am 28. August 2022 um 19:04

Das Buch klingt richtig spannend und magisch. Da versuche ich gerne mein Glück

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
MissGoWest kommentierte am 28. August 2022 um 19:56

So... Nachdem die Bewerbungsfrist geändert wurde, und ich inzwischen so viel über das Buch bei Instagram gelesen habe, hüpfe ich noch kurzentschlossen in den Lostopf. :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Elsbeth schrieb am 28. August 2022 um 21:01

Das ist ja mal ein neues Thema. Zumindest habe ich noch nie davon gelesen. Ein Internat mit Menschen und besonderen Gaben. Gerne würde ich das ganze Buch lesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
stefanie_sky kommentierte am 29. August 2022 um 08:50

Oh, ich würde so gerne wieder eine Dystopie lesen *.*

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Pure Brass and Books kommentierte am 29. August 2022 um 19:34

Da muss ich mein Glück natürlich versuchen, das klingt doch nach meinem Geschmack!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Mel22883 kommentierte am 30. August 2022 um 07:56

Ach der Klappentext klingt wirklich gut. Daher hätte ich große Lust hier mitzulesen. Auch auf die Illustrationen im Buch bin ich schon sehr gespannt. Das hat man ja nicht oft. Dies ist mein zweites Buch von Marie. :-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Siraelia kommentierte am 31. August 2022 um 17:18

Ich habe schon so viel auf Instagram über dieses Buch gelesen und möchte daher sehr gerne bei dieser Runde dabei sein. 

Sowieso gefällt mir Marie Grasshoffs Schreibstil sehr und ich bin gespannt, wie sich dieser von den Büchern für eine etwas ältere Zielgruppe abgrenzt.

 

Ich würde mich sehr freuen, wenn ich hier dabei sein darf.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
woerteraufpapier kommentierte am 31. August 2022 um 20:37

Ich versuche gerne mein Glück! ♥

Habe die Autorin durch die Neon Birds-Reihe kennen und lieben gelernt. Ihre folgenden Werke haben mir von der Themaik nicht zugesagt, was sich bei Spring Storm zum Glück wieder geändert hat. Ich freue mich sehr auf die Geschichte!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
testethar kommentierte am 31. August 2022 um 23:26

Ich bin jetzt schon sehr gespannt wie die Geschichte weitergeht und würde mich über eine Ausgabe freuen. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
testethar kommentierte am 31. August 2022 um 23:26

Ich bin jetzt schon sehr gespannt wie die Geschichte weitergeht und würde mich über eine Ausgabe freuen. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
SalMar kommentierte am 01. September 2022 um 10:25

Ich habe nun schon länger keine Dystopie mehr gelesen und die Leseprobe zu "Spring Storm" hat mir gerade richtig Lust darauf gemacht. Von Marie Grasshoff habe ich bisher ein Buch gelesen (Hard Liquor) - da konnte sie mich mit ihrem Schreibstil bereits begeistern.

Von daher springe ich jetzt noch ganz schnell auf den letzten Metern in den Lostopf! :-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Steliyana kommentierte am 01. September 2022 um 10:47

*schnellnochBewerbungschick*

Oh man, in letzter Zeit ist mein Zeitgefühl einfach nicht vorhanden :D

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Esther1507 kommentierte am 01. September 2022 um 11:06

Klingt wirklich spannend und interessant, ich wäre gerne dabei

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lisa_V kommentierte am 01. September 2022 um 15:10

Das klingt nach einer Geschichte, ganz nach meinem Geschmack. Deshalb werfe ich schnell noch ein Los in den Topf und hoffe darauf, mitlesen zu dürfen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
pemberley1 kommentierte am 01. September 2022 um 17:27

Lieber spät als nie. Vielleicht hat der Klappentext erst ein wenig gebraucht, um in meinem Kopf zu wirken. Vielleicht musste ich auch erst ein wenig über diese Sache mir den kosmischen Kräften nachdenken. Auf alle Fälle läuft Marie Grasshoff mir in letzter Zeit sehr viel über den Weg. Nicht persönlich. Aber egaaaaal. Da ist man umunwunden gespannt auf die Kräfte an sich, die Welt, die Gründe, weswegen sich ein Krieg zusammenbraut und natürlich die sich (hoffentlich) von Hass zu Liebe wandelnden Gefühle der beiden Frauen :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
bee.readytoread kommentierte am 01. September 2022 um 18:26

Zu dem Buch habe ich inzwischen schon einige Beiträge gesehen, die mich neugierig auf die Geschichte gemacht haben. Das Cover ist super ansprechend & die Einblicke ins Buch klingen ebenfalls spannend: Ich wäre gerne dabei!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lenas.Zeilenwelt kommentierte am 01. September 2022 um 22:11

Das klingt mega spannend! *-*

Thema: Hibbel-Runde
busdriver kommentierte am 01. September 2022 um 22:26

Auf dieses Buch bin ich sehr gespannt. Vielleicht klappt es ja mit einem "Geburtstagsgeschenk" von wld? ;).

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
seiten.schwaermer kommentierte am 01. September 2022 um 23:09

Das Cover ist ein wirklicher Hingucker, auch wenn sich mir nach der Leseprobe noch nicht ganz erschließt inwieweit der Titel und die Covergestaltung zum Inhakt passen werden. Aber ich bin gespannt :)

 

 

Thema: Hibbel-Runde
seiten.schwaermer kommentierte am 01. September 2022 um 23:07

Jetzt schließe ich mich mal der Hibbelrunde hier an und hoffe wir erfahren ganz bald, ob wir dabei sind. Viel Glück allen :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
seiten.schwaermer kommentierte am 01. September 2022 um 23:00

Es ist einfach unvorstellbar, was Cora in ihrer Kinheit alles durchmachen musste. Ich meine mit sieben Jahren zuzusehen, wie die Eltern sterben und dann von einem auf den anderen Moment in ein neues Leben hineingerissen zu werden ist sicherlich mehr als schwierig. Ich hoffe ja, dass man im Buch dann noch erfährt, wie ihre Kindheit nach diesem traumatischen Tag weiterverlaufen ist, wo sie gewohnt hat, bei wem und ob sie Freunde gefunden hat? 
Die Thematik mit den Cosmics finde ich wirklich interessant, auch wenn man in der Leseprobe noch nicht all zu viel erfährt. Dann ist da natürlich Sam und oh man.... er tut mir ja schon wirklich leid. Immerhin hat er Gefühle für Cora und sie findet die ganze Situation eher unangenehm, zumal man ja schon aus dem Klappentext erfährt, dass sie eher Interesse an King entwickeln wird. Trotzdem hoffe ich, dass wir von Sam noch etwas hören werden und er vielleicht auch auf die Academy geht und ein guter Freund von Cora wird. 
Kurz zum Kater: ich hoffe Cora behält ihn. Er hat es mir mit seiner lockeren Art wirklich angetan und ich finde ihn ganz zauberhaft. Als ihr Begleiter ist er sicherlich ausgezeichnet :)

 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
jessyxonex kommentierte am 01. September 2022 um 23:49

Richtig cooles Co et, wahnsinnig toller Einstieg! Bin gespannt!

Thema: Hibbel-Runde
Tine kommentierte am 02. September 2022 um 10:38

So, heute wird wieder gehibbelt *auf der Hibbelcouch rumrutsch (oder immer noch, wie ich)

Thema: Hibbel-Runde
MissGoWest kommentierte am 02. September 2022 um 13:16

Ja, ich hibbel mal so richtig mit. ;)

Thema: Wer hat gewonnen?
Aline Kappich kommentierte am 02. September 2022 um 16:17

Hallo ihr Lieben,

die Gewinner*innen stehen fest! :-) Über ein Freiexemplar & die Teilnahme an der Leserunde dürfen sich freuen:

bee.readytoread

busdriver

cat200913

fuddelknuddel

Hannas Bücherwelt

juli_bookworld

Mia

pemberley1

QueencessAnn

SalMar

Sandra Wegelinchen

SasaRay

seiten.schwaermer

Siraelia

Steliyana

Tine

Vxrc

woerteraufpapier

Worttaenzerin

zeilengefluester

An alle neuen Mitglieder: Schaut gerne einmal nach, ob ihr eure Adresse und euren vollständigen Namen (oftmals fehlt zB. der Nachname) im Profil hinterlegt habt. Andernfalls könnt ihr bei der Verlosung nicht berücksichtigt werden.

Viel Spaß beim gemeinsamen Lesen & Diskutieren! 

Aline

Thema: Wer hat gewonnen?
florinda kommentierte am 02. September 2022 um 16:40

Gratulation den Glückspilzen!

Thema: Wer hat gewonnen?
SalMar kommentierte am 02. September 2022 um 16:48

Ach, wie schön, dass ich bei der Leserunde dabei sein darf! Ich freue mich riesig auf diese Dystopie. :-)

Thema: Wer hat gewonnen?
QueencessAnn kommentierte am 02. September 2022 um 16:49

Oh wow, vielen Dank ich freue mich riesig! Das ist meine erste Leserunde hier und dann auch noch mit so einem tollen Buch. Hatte es erst gestern in der Buchhandlung in der Hand und so gehofft, dass es klappt ♥

Thema: Wer hat gewonnen?
Vxrc kommentierte am 02. September 2022 um 16:55

Oh jippihh!!! ich freu mich sooo sehr :D 

 

Thema: Wer hat gewonnen?
Gittenen Bücherfresserchen kommentierte am 02. September 2022 um 17:04

Glückwunsch an alle Gewinner und Gewinnerinnen 

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
Gittenen Bücherfresserchen kommentierte am 02. September 2022 um 17:06

Interessantes Cover . Der Stil erinnert  mich aber ein bisschen an eine Serie

Thema: Wer hat gewonnen?
Tine kommentierte am 02. September 2022 um 17:36

Wie toll! Ich freu mich :D Dankeschön!

Thema: Wer hat gewonnen?
Bibliothek kommentierte am 02. September 2022 um 17:53

Herzlichen Glückwunsch an alle Gewinner!

Thema: Wer hat gewonnen?
La Tina kommentierte am 02. September 2022 um 18:49

Gratuliere und viel Spaß 

Thema: Wer hat gewonnen?
SasaRay kommentierte am 02. September 2022 um 18:49

Ohhhh wie cool :) tausend Dank. Ich freu mich

Thema: Wer hat gewonnen?
PeWie kommentierte am 02. September 2022 um 21:46

Ich gratuliere und viel Spaß

Thema: Wer hat gewonnen?
pemberley1 kommentierte am 02. September 2022 um 22:34

Oh Hurra, so eine tolle Nachricht noch so spät am Abend zu lesen ist richtig toll. Ich freu mich aus die Leserunde, und bin tatsächlich schon richtig gespannt, weil einem das Buch oft über den Weg läuft.

Glückwunsch auch an die anderen, bei denen viele bekannte Gesichter dabei sind :)

 

Thema: Wer hat gewonnen?
Petzi_Super_Maus kommentierte am 04. September 2022 um 17:55

Du freust dich so schön, da freu ich mich gleich umso mehr mit dir mit!! :D :D :D

Thema: Wer hat gewonnen?
Petzi_Super_Maus kommentierte am 04. September 2022 um 18:14

Du freust dich so schön, da freu ich mich gleich umso mehr mit dir mit!! :D :D :D

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
pemberley1 kommentierte am 02. September 2022 um 22:37

Ich bin ja eine der wenigen Leserinnen, die Gesichter auf Covern mag. Von daher wurde hier alles richtig gemacht. Und natürlich bin ich auch wieder gespannt darauf, wie das Ganze in Echt wirkt, und wie die Verbindungt zur Geschichte ist.

Thema: Wer hat gewonnen?
juli_bookworld kommentierte am 02. September 2022 um 22:40

Wow, ich freue mich riesig, dass ich bei der Leserunde dabei sein darf und kann es noch gar nicht richtig glauben. Vielen lieben Dank!
Ich bin einfach mega gespannt auf das Buch und kann es nach der tollen Leseprobe kaum erwarten weiterlesen zu dürfen. Ich freue mich schon sehr auf den Austausch und die tolle Leserunde mit euch! Nochmals vielen lieben Dank und ganz liebe Grüße :)

Thema: Wer hat gewonnen?
Steliyana kommentierte am 02. September 2022 um 23:22

Ah, wie schön! Ich freue mich sehr auf das Buch! :)

Thema: Wer hat gewonnen?
pemberley1 kommentierte am 03. September 2022 um 12:11

Huhu Steliyana :) Jetzt haben wir eben HIER unser Abenteuer im Kampf gegen das Böse, was auch immer das sein mag :D

Thema: Wer hat gewonnen?
Steliyana kommentierte am 04. September 2022 um 15:17

Wir lassen uns überraschen! :D

Ich freue mich auf die gemeinsame Leserunde :)

Thema: Wer hat gewonnen?
Petzi_Super_Maus kommentierte am 04. September 2022 um 18:14

Habt viel Spaß ihr zwei! :D

Thema: Wer hat gewonnen?
pemberley1 kommentierte am 06. September 2022 um 01:32

Oh, Dankeschön Petzi :)

Thema: Wer hat gewonnen?
pemberley1 kommentierte am 06. September 2022 um 01:31

Überraschen lassen ist eine fantastische Idee :)

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
Salmian kommentierte am 03. September 2022 um 00:50

Das Cover ist ein Traum, auch der Klappentexte ist super. Echt doof, dass ich die Bewerbungsphase verpasst habe.

Thema: Wer hat gewonnen?
woerteraufpapier kommentierte am 03. September 2022 um 09:04

Vielen, vielen lieben Dank! Ich freue mich so sehr auf das Buch ♥

Thema: Wer hat gewonnen?
sunrise kommentierte am 03. September 2022 um 09:45

Glückwunsch an alle Gewinner

Thema: Wer hat gewonnen?
seiten.schwaermer kommentierte am 03. September 2022 um 10:04

Wooow! Dankeschön, dass ich dabei sein darf! Und natürlich auch herzlichen Glückwunsch an alle anderen Gewinner :)

Thema: Wer hat gewonnen?
bee.readytoread kommentierte am 04. September 2022 um 00:03

Oh, wie schön! Ich freue mich schon sehr auf die Geschichte und unseren Austausch. Für mich wird es ebenfalls die erste Leserunde hier sein. Lieben Dank & bis ganz bald. ☺️

Thema: Wer hat gewonnen?
Petzi_Super_Maus kommentierte am 04. September 2022 um 17:49

Herzlichen Glückwunsch an die Gewinner, ganz besonders an Pembs und Steliyana!! :D

Thema: Wer hat gewonnen?
pemberley1 kommentierte am 06. September 2022 um 01:33

Und auch hier an der Stelle nochmal Dankeschön, liebe Petzi. Doppelt hält ja alles besser :D

Thema: Wer hat gewonnen?
Steliyana kommentierte am 11. September 2022 um 19:13

Danke, Petzi! :)

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
Petzi_Super_Maus kommentierte am 04. September 2022 um 17:53

Ich kann ehrlich gesagt nicht sagen, ob es mir gefällt oder nicht. bin im Zwiespalt. ich müsste es wohl mal in echt sehen.

Thema: Wer hat gewonnen?
zeilengefluester kommentierte am 05. September 2022 um 20:09

oh wow, das hat mich jetzt wirklich überrascht. Da freue ich mich wahnsinnig auf das lesen :)

Thema: Wer hat gewonnen?
una kommentierte am 06. September 2022 um 07:45

Gratulation den Gewinnern und wünsch euch eine interessante Leserunde !

Thema: Vorstellungsrunde
Siraelia kommentierte am 07. September 2022 um 13:34

Herzlichen Dank! Das Buch ist heute angekommen :-) (und auch ohne Buchschnitt ein Traum - vor allem die Illustrationen sind wunderschön)

Aber nun zur Vorstellung:

Mein Name ist Solveig, ich lebe in Schleswig-Holstein und arbeite in Hamburg.

Lesen ist mein großes Hobby (wer ist heutzutage nicht bei Instagram vertreten) und neben Arbeit und Familie engangiere ich mich noch an der Schule meiner Tochter.

Ich freue mich schon auf den Austausch und werde gleich mal die Abschnitte markieren :-)

Thema: Vorstellungsrunde
Tine kommentierte am 09. September 2022 um 12:39

Ist der bunte Buchschnitt von der Bücherbüchse oder limitiert vom Verlag? (Die Instagram-App funktioniert bei mir nicht mehr, such dann später nach einem Bild, da bin ich neugierig, weil ich Farbschnitte liebe^^) Ich bin auch begeistert von den Illustrationen, hab schon ein bisschen durchgeblättert, aber auf die meisten will ich mich dann überraschen lassen.

Thema: Vorstellungsrunde
bee.readytoread kommentierte am 09. September 2022 um 18:03

Es gibt von der Bücherbüchse & von der Chest of Fandoms jeweils eine Ausgabe mit Farbschnitt. :)

Thema: Vorstellungsrunde
Siraelia kommentierte am 07. September 2022 um 13:34

Herzlichen Dank! Das Buch ist heute angekommen :-) (und auch ohne Buchschnitt ein Traum - vor allem die Illustrationen sind wunderschön)

Aber nun zur Vorstellung:

Mein Name ist Solveig, ich lebe in Schleswig-Holstein und arbeite in Hamburg.

Lesen ist mein großes Hobby (wer ist heutzutage nicht bei Instagram vertreten) und neben Arbeit und Familie engangiere ich mich noch an der Schule meiner Tochter.

Ich freue mich schon auf den Austausch und werde gleich mal die Abschnitte markieren :-)

Thema: Wer hat gewonnen?
pemberley1 kommentierte am 07. September 2022 um 15:31

Hallo Hallo :) Nachdem wir gestern Abend einen Sommerunwettersturm mit Hagel hatten, ist gerade eben per Buch und DHL Fahrer der Frühlingssturm bei mir angekommen. Sieht wahrlich schöner aus als die Eiswürfel vom Himmel, die gestern die ganze Landschaft geziert haben. Und zwar so richtig schön. Danke für den schnellen Versand :)

Thema: Vorstellungsrunde
Steliyana kommentierte am 08. September 2022 um 07:02

Hallöchen, 

mein Name ist Steliyana, ich bin 29 Jahre alt und wohne in Südhessen. Das Lesen hat mir schon immer viel bedeutet. Man kann so schön dabei entspannen und dem Alltag entfliehen. 
Mein Buch kam gestern an und ich freue mich schon sehr auf die Diskussionen mit euch. :)

Thema: Vorstellungsrunde
QueencessAnn kommentierte am 08. September 2022 um 09:59

Hallo zusammen! :) Ich bin Annalena, 24 Jahre alt und studiere in Tübingen.
Am liebsten lese ich Fantasy Bücher. Meine letzte Dystopie war vor 2 Jahren Ophelia Scale (eines meiner absoluten Lieblingsbücher) und daher freue ich mich jetzt umso mehr auf die Leserunde und den Austausch mit euch! :)

Thema: Vorstellungsrunde
Tine kommentierte am 09. September 2022 um 12:27

Ich hab auch schon lange keine Dystopie mehr gelesen und freu mich sehr drauf. "Ophelia Scale" kenne ich noch nicht, danke für den Tipp :)

Thema: Vorstellungsrunde
QueencessAnn kommentierte am 11. September 2022 um 14:45

Wie schön, das freut mich! Habe das Buch schon oft empfohlen und bisher hat es niemand bereit! :D

Thema: Vorstellungsrunde
bee.readytoread kommentierte am 08. September 2022 um 11:14

Hallo zusammen! Ich bin Vanessa und lese mich meist querbeet durch die Bücherwelt – je nach Jahreszeit und Klappentext. Müsste ich mich für ein Genre entscheiden, wäre es bei mir Fantasy. Nach Leseflauten fällt mir der Start damit am einfachsten. Aktuell lebe und arbeite ich in Köln. 

Ich bin schon gespannt auf unsere Leserunde und freue mich, wenn wir auch so ins Gespräch kommen. :)

Thema: Vorstellungsrunde
pemberley1 kommentierte am 08. September 2022 um 13:26

Hallo Hallo :) Mein Name ist Claudia, und ich komme ebenfalls aus Hessen, und zwar aus dem Rhein Main Gebiet, wo ich mit meiner Familie lebe. Hier scheint es in meiner Kindheit zu einem Vorfall gekommen zu sein. Denn auf einmal, seit ich Buchstaben entziffern konnte, wollte ich nur noch lesen, und habe dies wohl auch getan. Und bin somit irgendwie vom Rest der Verwandten immer skeptisch beäugt worden :D. Angefangen hat alles mit Fantasy, später als Teeniemädchen ging‘s mit Liebe weiter, aber auch als Kind hab ich mir heimlich schon Stephen Kings einverleibt. Heimlich. Dystopien mag ich sehr, auch wenn sie meist beängstigend sind, was ja auch Sinn der Sache ist. Sie halten uns irgendwie den Spiegel vor, wie es auf gar keinen Fall laufen sollte. Ansonsten liebe ich die Welt und Natur, und erwandere diese gerne zu Fuß, oder durchfahre sie mit dem Rad. Außerdem bin ich ein kleiner, manchmal eher größerer, Geschichtsfreak, und bestaune somit alles was mit alten Gebäuden, Ruinen, Ausgrabungsstätten und Museen zu tun hat. Dort findet man mich häufig, wenn ich ebenfalls in der künstlerisch darstellenden Abteilung der Kunstwerke und Gemälde oder Bilder bin. Denn Kunst, Malerei, Fotografie …. Das sind ebenfalls meine Passionen. Mein Buch ist ebenfalls schon gestern angekommen, ich hab‘s nur in den anderen Abschnitt geschrieben :D

Thema: Vorstellungsrunde
Steliyana kommentierte am 10. September 2022 um 09:14

Ah, Claudia, dass wir uns noch nicht getroffen haben... :D

Thema: Vorstellungsrunde
pemberley1 kommentierte am 18. September 2022 um 15:25

Ich glaube DAS .......... liegt ein wenig daran, dass ich ein total menschenscheuer Mensch bin. Was ja an sich schon mal total merkwürdig klingt. Aber trotzdem irgendwie so ist .... :) Und weil es gewaltige Anstrengungen braucht, oder ein gutes Überredungskonzept, mich überhaupt unter Menschen zu bringen. Was nicht heißt, dass das nicht ab und an auch mal klappt (wenn das Ziel mir so wichtig ist, dass die Menschenscheu überwunden wird.). Aber eben nicht immer (Bei Buchmessen klappt das ab und an mal gut) :)

Ich gehöre im Übrigen bei dieser Leserunde wahrscheinlich zu den etwas später Lesenden, weil ich die gesamte letzte Woche ausgefallen bin beim Lesen und Gesund sein :/

Thema: Vorstellungsrunde
juli_bookworld kommentierte am 08. September 2022 um 13:32

Hallo ihr Lieben :)

Gerade ist das Buch bei mir angekommen und es sieht in echt einfach so wunderschön aus! Ich freue mich schon riesig darauf, mit dem Lesen loszulegen und kann es gar nicht erwarten, wie die Geschichte von Cora nach der Leseprobe wohl weitergeht.

Aber zunächst ein paar Infos zu mir:
Ich heiße Julia, bin 25 Jahre alt und komme aus dem schönen Baden-Württemberg. Hier arbeite ich als Lehrerin für die Fächer Deutsch, Englisch und Mathematik. Wenn ich nicht gerade am Lesen bin, dann verbringe ich meine Freizeit gerne mit Qigong oder unternehme lange Spaziergänge durch den Wald.

Ich freue mich schon sehr auf die Leserunde und den tollen Austausch mit euch.

Ganz liebe Grüße :)

Thema: Vorstellungsrunde
SalMar kommentierte am 08. September 2022 um 14:45

Hallo ihr Lieben,

auch bei mir ist das schöne Buch gestern superpünktlich zum Start der Leserunde eingetrudelt und ich habe mich riesig gefreut.

Zu mir: Ich bin Verena, 39, und wohne mittlerweile wieder in meiner fränkischen Heimat. Wenn ich nicht gerade meiner Tätigkeit als Übersetzerin nachgehe oder meine zwei kleinen Kindern betreue, lese ich am allerliebsten alles querbeet, was mir in die Finger kommt.

Marie Graßhoff konnte mich Anfang des Jahres schon einmal begeistern, deswegen bin ich sehr gespannt auf diese neue Welt.

Thema: Vorstellungsrunde
Tine kommentierte am 09. September 2022 um 12:32

Hi,
mein Buch ist auch vor ein paar Tagen angekommen.
Ich bin 31 Jahre alt und wohne in Oberfranken. Ich liebe die Natur, Fotografie und natürlich Bücher. Von Liebesromanen bis SciFi lese ich alles, wenn mich der Klappentext anspricht.

Thema: Wer hat gewonnen?
Worttaenzerin kommentierte am 09. September 2022 um 14:10

Ich freue mich wahnsinnig, dass ich mit dabei sein darf. Vielen liebe Dank! Und auch Glückwunsch an die anderen Gewinner*innen. :-) 

Thema: Vorstellungsrunde
Vxrc kommentierte am 09. September 2022 um 16:46

Hallo ihr,

Meine name ist Veronika, ich bin 22 Jahre alt und freue mich schon wahnsinnig auf das lesen!

Ich lese am liebsten Fantasy, weswegen ich ganz besonders gespannt auf diese Geschichte bin :D

Thema: Wer hat gewonnen?
SunshineBaby5 kommentierte am 09. September 2022 um 22:36

Glückwunsch an die Gewinner!

Thema: Vorstellungsrunde
Mia kommentierte am 12. September 2022 um 18:35

Heeeey :)

Ich bin Mia, 33 Jahre alt, wohne im schönen Dortmund und hab gerade das Buch von der Post geholt. Ich wurde von dem Gewinn völlig überrascht und freue mich jetzt riesig dass ich hier mitlesen darf. Werde heute Abend direkt starten. 

Thema: Vorstellungsrunde
Mia kommentierte am 12. September 2022 um 18:36

Heeeey :)

Ich bin Mia, 33 Jahre alt, wohne im schönen Dortmund und hab gerade das Buch von der Post geholt. Ich wurde von dem Gewinn völlig überrascht und freue mich jetzt riesig dass ich hier mitlesen darf. Werde heute Abend direkt starten. 

Thema: Vorstellungsrunde
fuddelknuddel kommentierte am 12. September 2022 um 19:43

Tach zusammen,

Ich schmeiße meinen Vorstellungsbeitrag auch mal in die Runde. Mein Name ist Lena, ich bin 25 Jahre alt und ein Bücherwurm aus dem Norden. Wenn ich nicht lese, studiere ich Germanistik in Hamburg.

Meine liebsten Genres sind Fantasy und New Adult, zudem stöbere ich genreunabhängig durch den kompletten Jugendbuchbereich. :)

Ich freue mich sehr auf diese Runde mit euch! Hier findet man mich eher seltener und ich bin froh über die Chance, mich mal häufiger blicken zu lassen.
 

Thema: Lektüre, Teil l; Seite 1 bis 178
QueencessAnn kommentierte am 13. September 2022 um 13:30

Habe gerade den ersten Abschnitt beendet und möchte unbedingt weiterlesen, daher eröffne ich einfach mal den Teil hier ☺️ Bisher gefällt mir das Buch richtig gut, ich mag auch die Art wie die Welt eingeführt wurde total - nicht viel erklären und einfach im Laufe die Dinge mitbekommen. Anfangs mochte ich Cora nicht besonders, aber durch ihre Erfahrungen wird deutlich, wieso sie so ist wie sie ist. Bin gespannt, was es mit Bob auf sich hat - den Vorfall mit den Wölfen kann ich mir noch nicht ganz erklären..
Was denkt ihr denn über ihre Cosmic Power? Der Ansatz von Fedir mit den Wahrscheinlichkeiten hat mir gut gefallen, aber dann wäre ja noch viel mehr möglich, wenn sie es bewusst einsetzen würde!
King verstehe ich bisher noch nicht ganz, weil in den Abschnitten aus ihrer Perspektive kommt es so rüber, als kann sie Cora wirklich nicht leiden, aber dann hilft sie ihr ja doch..
Und was denkt ihr, steckt hinter Belás Interesse? Erinnert ihn Cora vielleicht an sich früher oder will er sie und insbesondere ihre Fähigkeit für eigene Zwecke missbrauchen und tut nur auf freundlich? Bin auf jeden Fall sehr gespannt und werde direkt weiterlesen! :)
Oh und mein Lieblingszitat aus diesem Abschnitt: "Vielleicht war das die Lösung. Vielleicht wären irgendwann einfach alle zu alt zum Kämpfen und dann würden sie endlich damit aufhören."

Thema: Lektüre, Teil l; Seite 1 bis 178
juli_bookworld kommentierte am 13. September 2022 um 16:22

Bei Coras Cosmic bin ich mir auch noch sehr unsicher. Die Idee mit den Wahrscheinlichkeiten war echt gut, aber wie du sagst, was wäre dann alles möglich, wenn sie es bewusst einsetzten würde. Ich bin echt schon gespannt darauf, was ihre wahre Cosmic Power ist.

Thema: Lektüre, Teil l; Seite 1 bis 178
Steliyana kommentierte am 13. September 2022 um 19:55

Belá finde ich etwas suspekt. Entweder hat er wirklich gute Absichten oder Cora hat sein Forschungsinteresse geweckt.

Die Szene mit den Wölfen finde ich irgendwie überflüssig. Ich könnte mir aber vorstellen, dass man da schon darauf hindeuten wollte, dass alle magischen Wesen (Tier oder Cosmic) den Drang spüren, Cora zu beschützen. Genau wie King, die sie eigentlich eindeutig nicht ausstehen kann.

Thema: Lektüre, Teil l; Seite 1 bis 178
QueencessAnn kommentierte am 16. September 2022 um 13:33

Das mit dem Beschützen finde ich auch eine richtig gute Idee, so hatte ich das noch gar nicht gesehen! :)

Thema: Lektüre, Teil l; Seite 1 bis 178
woerteraufpapier kommentierte am 25. September 2022 um 10:20

Oh, ich bin gespannt, ob die Szene mit den Wölfen noch eine Rolle spielen wird! Ich bin auch gespannt, ob Sam (?) noch irgendeinen Einfluss auf die Geschichte nehmen wird.
Das mit dem Beschützen finde ich auch eine sehr interessante These. Ich dachte kurz, dass ihre Fähigkeit "Überleben" ist, vielleicht erinnerte ich mich da auch an die Reihe aus dem Carlsen "DIe Beschenkte", wo ein Charajter auch eine solche Fähigkeit hatte. Denn Cora kann ihre Fähihkeiten ja noch nicht aktiv steuern und überlebt alles. Auch die Verletzung war dann ja nicht tödlich. Was es mit dem Quellfrakment und ihrer Hand auf sich hat, bin ich auch gespannt. Hat sie einen Teil des Fragmentss in sich? Ich finde es auch etwas sonderbar, dass sie ihre Hand immer bandagiert und da bisher nie jemand etwas zu gesagt oder nachgefragt hat.

SPOILER (weil ich schon bei 48% im Hörbuch bin und das aber hier so gut passt):

Auch nach dem Angriff als sie in die Kankenstation und im Krankenzimemr ist, wird sie von keiner Person auf die bandagierte Hand angesprochen oder wird das unteruscht und fällt auf, dass Cora blau leuchtet. Fand ich etwas suspekt.

Thema: Lektüre, Teil l; Seite 1 bis 178
bee.readytoread kommentierte am 14. September 2022 um 19:19

Die Idee mit den Wahrscheinlichkeiten ist total interessant und verglichen mit dem, was wir über die unterschiedlichen Kräfte bereits gehört haben, wäre es für mich durchaus denkbar. Trotzdem glaube ich, dass die Lösung etwas zu einfach wäre. 

Bei King finde ich es schade, dass ihre Kapitel so kurz sind. Bin schon gespannt, was wir noch über sie erfahren werden.

Dein Lieblingszitat habe ich auch markiert, die Szene im Heim hat mir generell gut gefallen, weil ich sie sehr atmosphärisch fand!

Thema: Lektüre, Teil l; Seite 1 bis 178
woerteraufpapier kommentierte am 25. September 2022 um 10:14

Ich finde es auch immer super schade, dass King bisher so wenige Kapitel und dann nur so kurz ebekommen hat! Ich möchte gerne mehr in ihre Gedanken- udn Gefühlswelt eintauchen, um sie besser verstehen zu können!

Thema: Lektüre, Teil l; Seite 1 bis 178
Tine kommentierte am 24. September 2022 um 20:29

Was denkt ihr denn über ihre Cosmic Power? Der Ansatz von Fedir mit den Wahrscheinlichkeiten hat mir gut gefallen, aber dann wäre ja noch viel mehr möglich, wenn sie es bewusst einsetzen würde!

Ich kann ihre Fähigkeit noch nicht richtig einschätzen, aber ich denke sie wird sich definitiv noch sehr wandeln, dass Cora irgendwann noch mehr kann und vor allem ihre Fähigkeit auch bewusst einsetzen. Ich schätze es hat etwas zu bedeuten, dass alle von Glück reden, bisher sehe ich nur, dass sie in gefährlichen Situationen überlebt, weil der gefährliche Gegenpart meist tollpatischig ausgeknockt wird.

Und was denkt ihr, steckt hinter Belás Interesse? Erinnert ihn Cora vielleicht an sich früher oder will er sie und insbesondere ihre Fähigkeit für eigene Zwecke missbrauchen und tut nur auf freundlich?

Da hab ich mir noch gar keine Gedanken gemacht, ich war einfach nur froh, dass wenigstens einer etwas in Cora sieht, denn ihre Überlebensfähigkeit ist ja schon sehr außergewöhnlich. Ich finde es auch gut, dass er die Mitschüler/innen zu besänftigen versucht, dass Cora eigentlich auch eine Cosmic ist, man es aber nur durch eine extrem gefährliche Situation beweißen könnte, was sie nicht tun. Wenn er Hintergedanken hat, dann vielleicht auch wegen seiner Fähigkeiten (wollte er ja nicht verraten) oder weil sie für seine Forschung wichtig sein könnte. Ich denke und hoffe, dass er ihr nichts Schlimmes will =)

Das Zitat hat mich auch berührt! Schade, dass es nicht so einfach ist...

Thema: Lektüre, Teil l; Seite 1 bis 178
juli_bookworld kommentierte am 13. September 2022 um 16:17

Ich bin super gut in den Roman gestartet und bin echt fasziniert von Coras Geschichte. Die Grundidee des Buches gefällt mir sehr gut und auch die Charaktergestaltung finde ich bisher super angenehm. Aber jetzt versuche ich erstmal all meine Gedanken zu dem ersten Abschnitt zu sortieren.

Besonders hervorragend finde ich die Gestaltung der Kapitel. Ich liebe einfach die Zeichnungen, da sie dem Buch einfach einen ganz einzigartigen Touch verleihen. Auch unterstützen die Illustrationen das Genre des Romans komplett. Die Überschriften der Kapitel finde ich ebenso passend gewählt. Sie beschreiben den Inhalt derer auf indirekte Art und Weise und machen so total Lust auf's Lesen. Wie fandet ihr die Gestaltungsweise der Kapitel?

Besonders im Gedächtnis geblieben ist mir immer noch der Prolog. Irgendwie hat mich dieser Rückblick in Coras Leben total mitgenommen. Es war einfach so emotional und berührend, sodass ich Coras Leid hautnah fühlen konnte. Wie sich das Leben der Protagonistin so schnell gewendet hat, war echt unglaublich. Sie hat mir unfassbar Leid getan. Wie fandet ihr den Prolog?

Wie schon kurz erwähnt finde ich die Grundidee wunderschön gewählt. Die verschiedenen Cosmics sind mega interessant. Gerade dadurch entsteht für mich eine gewisse Vielfalt, die den Roman total spannend macht. Auch konnte die Autorin dem Roman damit eine ganz eigene Note geben. Absolut klasse!

Ich fande es schön, dass man mit der Zeit mehr über Coras Charakter kennengelernt hat und sie so ganz gut nachvollziehen konnte. Über ihre Cosmics bin ich mir allerdings auch noch im Unklaren. Bin aber schon so gespannt, wie es weitergeht und freue mich jetzt auf's Lesen der nächsten Kapitel.

Thema: Lektüre, Teil l; Seite 1 bis 178
Steliyana kommentierte am 13. September 2022 um 19:58

Ich finde es faszinierend, was man sich alles für Cosmic Power ausdenken kann. Alles klingt besonders und hat gewisse Vorteile. Ich bin auf die Kämpfe während den Übungen gespannt. 

Thema: Lektüre, Teil l; Seite 1 bis 178
juli_bookworld kommentierte am 14. September 2022 um 17:06

Ja, ich finde diese Vielfalt auch einfach faszinierend. Dadurch entstehen so viele Möglichkeiten und man kann super in die ganze Welt eintauchen. Auch kann man dabei selbst total ins Träumen kommen und sich die verschiedensten Cosmic Powers bei Cora ausmalen.

Thema: Lektüre, Teil l; Seite 1 bis 178
bee.readytoread kommentierte am 14. September 2022 um 19:22

Mir gefällt die Gestaltung der Kapitel auch gut, nur bei der ersten Kapitelüberschrift fand ich die Dopplung mit dem Text etwas schade: „Die Zerstörung meiner Heimat an einem Samstag“. Der zweite Satz ist „Es war an einem Samstag“. Das war bei den darauffolgenden Kapiteln etwas raffinierter gelöst.

Der Prolog hat mich auch direkt mitgerissen, das war in der Leseprobe schon so!

Thema: Lektüre, Teil l; Seite 1 bis 178
Tine kommentierte am 24. September 2022 um 20:35

Ich liebe auch die Illustrationen zur Geschichte! Total schön gezeichnet und voll schön, wie sich Pflanzen mit Tieren vermischen <3 Auf Bob hab ich aber etwas gewartet, schön, dass er auch bebildert wurde. Toll, dass der Verlag sie ins Buch aufgenommen hat!

Die Kapitelüberschriften sind mir egal, ich vergesse sie grundsätzlich immer. Passende Überschriften finde ich toll, aber hier sind sie mir zu lang und oft auch zu abstrakt.

Den Prolog finde ich auch sehr stark und berührend! Vor allem kann man sich Cora so viel besser vorstellen, weil man oft spürt, wie sie das Ereignis immer noch beeinflusst und schmerzt.

Thema: Lektüre, Teil l; Seite 1 bis 178
Steliyana kommentierte am 13. September 2022 um 19:52

So, nun komme ich auch endlich dazu, den ersten Abschnitt zu kommentieren. Am Anfang konnte ich die Geschichte nicht wirklich einordnen. Ich konnte nicht abschätzen, was auf mich zukommen wird und fand Cora etwas seltsam. Im Laufe des Abschnitts wurde es aber doch interessanter, das Tempo ist aber noch etwas langsam.

Was wohl Cora ist? Wahrscheinlich ist sie eine Mischung aus Mensch und Cosmic und hat keine so ausgeprägte Cosmic Power wie die restlichen Studierenden. Auf jeden Fall weiß es keiner genau und wir werden es Schritt für Schritt erfahren. Ich glaube, dass einige Übungen auf Cora warten, die sie in Situationen bringen werden, ihre Fähigkeit einzusetzen. Ich habe das Gefühl, dass die ein kleines Forschungsobjekt an der Uni sein wird.

Wen ich auch interessant finde, ist King. Sie mag Cora nicht und das ist echt offensichtlich. Die scheint aber dazu gezwungen zu werden, Cora zu beschützen. Genau so wie die Katze. Als würde es eine höhere Macht von allen Cosmics verlangen. Bisher sind die Kapitel aus Kings Sicht doch recht kurz. Ich weiß noch nicht so recht, warum sie eingebaut wurden. Mal sehen. 
 

Thema: Lektüre, Teil l; Seite 1 bis 178
juli_bookworld kommentierte am 14. September 2022 um 17:11

Ich denke auch, dass auf Cora einige Übungen warten werden, um ihre Fähigkeiten dann einzusetzen. Die Idee, dass sie quasi ein Forschungsobjekt darstellt, ist echt gut. Gerade weil man noch nicht genau weiß, was Cora wirklich ist, würde das echt Sinn machen.

Thema: Lektüre, Teil l; Seite 1 bis 178
fuddelknuddel kommentierte am 14. September 2022 um 21:48

Bisher sind die Kapitel aus Kings Sicht doch recht kurz.

Meinetwegen könnte man auch komplett darauf verzichten, bisher empfinde ich da keinen Mehrwert drin. Ich mag Coras Sicht der Dinge. :)

Thema: Lektüre, Teil l; Seite 1 bis 178
Tine kommentierte am 24. September 2022 um 20:38

Was wohl Cora ist? Wahrscheinlich ist sie eine Mischung aus Mensch und Cosmic und hat keine so ausgeprägte Cosmic Power wie die restlichen Studierenden.

Ich denke schon, dass sie eine Cosmic ist, man es aber nicht nachweisen kann, weil man sie sonst töten würde (wenn sie doch ein Mensch wäre). Es wurde mal angedeutet, dass niemand eine Cosmic Power aus verschiedenen Kategorien hat, also könnte ich mir vorstellen, dass Cora zu mindestens 2 Kategorien gehört. Wobei mir diese besondere "Cosmic" für sie schon reicht. Mal sehen, inwieweit sich ihre Fähigkeit noch entwickelt.

Thema: Lektüre, Teil l; Seite 1 bis 178
SasaRay kommentierte am 14. September 2022 um 17:12

Ich habe auch super ins Buch gefunden. Ich bin sowieso ein großer Fan von Marie Graßhoff. Ich liebe einfach ihr Worldbuilding. Es ist immer wieder großartig.
Gerade der Kater Bob ist einfach genial. Ich hätte auch gerne so eine tolle Katze. Cora ist ein toller Charakter und auch die anderen Figuren finde ich sehr spannend.einfach alles in allem mega gut und ich bin sehr gespannt, wie es weitergeht

Thema: Lektüre, Teil l; Seite 1 bis 178
fuddelknuddel kommentierte am 14. September 2022 um 21:46

Bob ist auch meine liebste Figur. Meinetwegen dürften gern noch mehr veränderte Tiere auftauchen. :P

Thema: Lektüre, Teil l; Seite 1 bis 178
Tine kommentierte am 24. September 2022 um 20:42

Ich mag Bob auch am liebsten und hätte ihn auch gerne als Haustier <3

Thema: Lektüre, Teil l; Seite 1 bis 178
Tine kommentierte am 24. September 2022 um 20:41

Ich bin sowieso ein großer Fan von Marie Graßhoff. Ich liebe einfach ihr Worldbuilding. Es ist immer wieder großartig.

Ich mag ihre Ideen & Welten auch sehr! Nur hat sie mich in letzter Zeit auch enttäuscht, weil manches nicht richtig durchdacht und erklärt wurde. Ich hoffe, das ist hier wieder anders und alles ergibt einen Sinn^^

Thema: Lektüre, Teil l; Seite 1 bis 178
fuddelknuddel kommentierte am 14. September 2022 um 21:45

Ich stecke auch schon mittendrin im Buch und habe zwischen den Abschnitten nur schnell Notizen gemacht, bevor ich direkt weitergelesen habe.. Normalerweise mache ich sowas nicht. Aber ich habe es nicht ausgehalten und hangle mich jetzt anhand des Niedergeschriebenen durch das, was ich sagen möchte. ^^

Zunächst fand ich es erstaunlich, dass bis zur Prüfung an der Akademie so viel Zeit vergeht. Da man schon im Klappentext erfährt, dass Cora aufgenommen wird, hätte ich irgendwie gedacht, dass man schneller an den Punkt der Aufnahmeprüfung kommt. Aber so hat man auch einen Einblick bekommen, wie ihr Leben vorher ausgesehen hat. Dazu die Rückblicke in ihre Vergangenheit, das gefiel mir!

Nach dem langen Intro gehts es bei der Prüfung ja ganz schön zur Sache. Ich muss ja sagen, dass ich Coras Fähigkeiten extrem cool finde! Vor allem, da sie nicht so wirkt, als spaziere sie tatsächlich arglos durch die Gegend, sondern als wäre es tatsächlich anstrengend für sie, diesen Schutz, den sie anscheinend hat, der aber nicht bewiesen ist, aufrecht zu erhalten. Echt richtig genial.

Bob ist mein Liebling bisher und ich denke auch nicht, dass ihm jemand diesen Rang wird ablaufen können. Definitiv nicht!

Am spannendsten bisher fand ich den Einführungsunterricht, da man so auf natürliche Weise mit den Studierenden zusammen in die Welt der Cosmics gebracht wurde. Welche Arten von Kräften es gibt, etc. Da hatte ich noch einige Fragezeichen, die sich dann aber zum Glück aufgelöst haben. :)

Jetzt hoffe ich auf noch mehr Academy-Feeling, das liebe ich nämlich sehr! Kam mir durch die lange Einführung bisher leider etwas zu kurz.

Thema: Lektüre, Teil l; Seite 1 bis 178
juli_bookworld kommentierte am 18. September 2022 um 07:55

Da kann ich mich dir nur anschließen. Ich hatte auch gedacht, dass der Weg zu Ihrer Aufnahme schneller erzählt wird. Aber die Rückblenden in ihre Vergangenheit haben dafür viel über Coras Leben und ihren Charakter ausgesagt. Ich fande es daher schön zu sehen, wie sich ihre Persönlichkeit quasi geformt hat.

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
Siraelia kommentierte am 15. September 2022 um 15:08

Ich mag das Cover. Die Farbkombination finde ich schön und das Gesicht ist ebenfalls hübsch (es gab schon schlimmere ) das Cover verrät nicht sehr viel, aber die Blüten passen zum Titel.

 

Thema: Lektüre, Teil ll; Seite 179 bis 336
SasaRay kommentierte am 15. September 2022 um 16:13

Ich bin immer begeisterter von diesem Buch. Wie genial war bitte diese zweite Prüfung. Die Charaktere werden immer tiefgründiger und die Rückblenden in Coras Kindheit finde ich besonders spannend. Aber auch die Vergangenheit der anderen Charaktere.
Ich weiß nicht, was ich noch schreiben soll, denn eigentlich bin ich viel zu gespannt, wie es weitergeht... Und wo seid ihr alle?

Thema: Lektüre, Teil ll; Seite 179 bis 336
Steliyana kommentierte am 17. September 2022 um 14:42

Das ist ja eine Leserunde und viele lassen sich Zeit, damit sie mit den anderen Lesern über die Abschnitte mehr diskutieren können. Wenn man das Buch in einem Rutsch liest, ist es schwer, über ältere Abschnitte zu schreiben ohne zu spoilern. 

Thema: Lektüre, Teil ll; Seite 179 bis 336
SasaRay kommentierte am 17. September 2022 um 14:56

Das ist ja nicht meine erste Leserunde ;) hat mich einfach nur gewundert, dass es so eine geringe Beteiligung bisher war. Bei Shadow lands ist im Vergleich viel mehr los und das ist ja gleichzeitig gestartet :) war auch keine Wertung

Thema: Lektüre, Teil ll; Seite 179 bis 336
Steliyana kommentierte am 17. September 2022 um 15:22

Ich habe mal bei Shadow Land reingeschaut. Ja, da wird schon deutlich mehr diskutiert, das stimmt. Jetzt ist ja WE und vielleicht wird es bei uns auch etwas dynamischer. :)

Thema: Lektüre, Teil ll; Seite 179 bis 336
woerteraufpapier kommentierte am 25. September 2022 um 13:32

Ich finde auch, dass Marie Grasshof in diesem Buch wiedr mit einem absolut genialoen Einfallsreichtum beigestert und überzeugt. Die ganzen Cosmic Powers, die zu den Charakterzügen der Charakter passen oder eben ganz gegensätzlich sind, wie detailliert sich das alles überlegt wurde.

Thema: Lektüre, Teil l; Seite 1 bis 178
Siraelia kommentierte am 15. September 2022 um 18:11

Mir ist der Start in die Geschichte sehr gut gelungen, obwohl ich nicht damit gerechnet hatte, dass es an eine Art Akademie gehen wird.

Dass ihre Fähigkeit zu überleben eine Cosmic Power ist, ist mir erst bei dem Überfall auf den Gewürzladen so richtig klar geworden. Dass die Prüfer der Akademie das nicht so gesehen haben, konnte ich nicht ganz nachvollziehen, aber werden sicher sehen, dass sie berechtigt ist dort zu sein.

Die Katze gefällt mir außerordentlich gut und ich denke auch, dass sie den Angriff der Wölfe abgewehrt hat. Dass ihre Mentorin so politisch engagiert ist und sie einfach nur ihre Freiheit haben möchte finde ich ebenfalls sehr spannend. Eine besondere Mischung, aber ich denke, dass sie aneinander wachsen werden.

Thema: Lektüre, Teil l; Seite 1 bis 178
QueencessAnn kommentierte am 16. September 2022 um 13:37

Die Reaktion der Prüfer konnte ich auch wirklich gar nicht nachvollziehen. Erst heißt es, sie muss nur den Pokal durch die Tür bringen, aber anscheinend reicht das allein dann doch nicht aus. Obwohl sie ja wussten, dass sie ein Mensch ist und keine offensichtlichen Fähigkeiten hierfür einsetzen kann. Wahrscheinlich hatten sie einfach nicht damit gerechnet, tatsächlich einen Menschen in die Akademie aufnehmen zu müssen.

Thema: Lektüre, Teil l; Seite 1 bis 178
Tine kommentierte am 24. September 2022 um 20:49

Dass erstmalig auch normale Menschen an der Akademie aufgenommen werden, finde ich eh extrem seltsam. Wenn die Akademie  die Cosmics ausbildet, was sollte dann ein Mensch ohne tatsächlichen besonderen Fähigkeiten dort? Dass die Menschen und Cosmics dadurch mehr Zusammenarbeit zeigen sollen, ist dann doch eh nur Augenwischwerei, da ja doch keine gewöhnlichen Menschen die Prüfung bestehen und an die Akademie kommen könnten. Irgendwie ein schlechter Aufhänger, nur damit Cora auch aufgenommen wird, außer später zeigt sich dafür noch ein wichtiger Grund. Das hätte die Autorin bestimmt noch besser lösen können. 

Thema: Lektüre, Teil l; Seite 1 bis 178
Mia kommentierte am 25. September 2022 um 13:58

Ich bin total bei dir. Also ich finde eigentlich gut, dass das Thema "Gleichberechtigung" angesprochen wird, aber in dem Szenario macht es wirklich keinen Sinn. Was soll ein Mensch ohne Fähigkeiten denn mit dem gelernten in der Akademie anfangen? Wie soll das in den Klassen funktionieren und wie soll er sich spezialisieren? Da hat man echt das Gefühl, dass nur ein Grund gesucht wurde, damit Cora an der Prüfung teilnehmen kann. Da hätte ich es besser gefunden, wenn es keine genaue Klassifizierung für sie geben würde. Also man hätte es ja auch so handhaben können, dass Cora quasi unklassifiziert ist, weil man sie weder eindeutig als Mensch noch als Cosmic identifizieren kann und sie somit daher zumindest am Test teilnehmen darf. Das wäre für mich logischer als Menschen generell zuzulassen. ich finde es hat dann auch keinen Sinn gemacht, sie durchfallen zu lassen. Ein Mensch ohne Fähigkeiten könnte den Test ja auch mit Glück bestehen, aber das reicht dann nicht aus und man fällt durch? Also das ist nicht wirklich logisch :D

Thema: Lektüre, Teil l; Seite 1 bis 178
Mia kommentierte am 25. September 2022 um 13:59

Sorry - aus Versehen doppelt gepostet. 

Thema: Lektüre, Teil ll; Seite 179 bis 336
Siraelia kommentierte am 15. September 2022 um 19:05

ich bin noch mitten im zweiten Abschnitt, aber die Rückblicke finde ich wirklich erschreckend!

Der Kampf zwischen Menschen und Cosmics, bevor es zu einem eher friedvollen Nebeneinanderher-Leben kam. Was mich erschreckt ist, wie sie zum Mitmachen bei den Einsätzen gezwungen wird. Ihre Fähigkeit wird ja total missbraucht - und das als Kind).

Nun kann ich auch verstehen, dass sie einfach im Wald sein möchte, in einem Gebiet, in dem ihr niemand etwas antun kann und in der sie sich sicher fühlt.

Wie konnte der Soldat sie treffen und was hat er in ihr gesehen? 

Aber was danach passiert ist, ist ja der Hammer! Ich bin gespannt, wie sich diese Beziehung weiter entwickelt wird. Und dass sie ihren Retter wiedersehen wird. Ob er etwas in ihr sehen wird?

 

Thema: Lektüre, Teil ll; Seite 179 bis 336
fuddelknuddel kommentierte am 21. September 2022 um 14:00

Und dass sie ihren Retter wiedersehen wird.

Ich muss ja gestehen, so ganz glaube ich nicht daran, dass er sich tatsächlich an Cora erinnern kann. Aber cool wäre es natürlich und ich wünsche es ihr auch.

Thema: Lektüre, Teil ll; Seite 179 bis 336
QueencessAnn kommentierte am 25. September 2022 um 02:00

Ich glaube ja, dass mit Jax irgendetwas nicht stimmt... Auch wenn Cora natürlich aufgrund ihrer Vergangenheit quasi in seiner Schuld steht, aber der Kommentar nach seinem Vortrag gegenüber King war schon seltsam!

Thema: Lektüre, Teil ll; Seite 179 bis 336
woerteraufpapier kommentierte am 25. September 2022 um 13:34

Ich habe bei Jax - gerade wegen seiner "komischen" Fragen - auch ein ganz komisches Gefühl.....

Hat er war mit dem Tod seines Freundes zu tun? Das war dann mein erster Gedanke, weil ich mir sowas vorstellen könnte, gerade hinsichtlich der Vermutung das seine öffentlich Einstellung und private Einstellung zu Menschen und Cosmics könträr sein könnte.

Thema: Lektüre, Teil l; Seite 1 bis 178
bee.readytoread kommentierte am 15. September 2022 um 21:28

Bob ist so ein süßer Sidekick, ich kann die Begeisterung hier nur teilen. Ich freue mich sehr, dass Cora tierische Unterstützung an ihrer Seite hat und bin gespannt, ob ihr Gefühl, dass Bob sie an ihr Plüschtier erinnert, noch aufgegriffen wird. Mir ist der Hinweis auf jeden Fall in Erinnerung geblieben, euch auch?

Dass Cora keine Little Miss Sunshine ist, gleichzeitig aber auch nicht über die Maße verbittert dargestellt wird, gefällt mir richtig gut. Durch die Rückblenden - die ich gelungen bedrückend finde - habe ich den Eindruck, dass sie - obwohl sie oft betont, dass sie z. B. nichts von Hoffnung hält - eben doch einen kleinen Funken Zuversicht erhalten hat. Spannend finde ich auch die kleinen Zwiespalte, z. B. dass sie bereits als Kind angefangen hat sich emotional abzuschotten, gleichzeitig aber auch kein anderes Kind in Gefahr bringen will. Ungeachtet dessen, ob die sich ebenfalls für sie so entschieden hätten. Eines meiner liebsten Abschnitte ist deswegen Kapitel 10. Ich finde, dass auf wenigen Seiten sehr viel Atmosphäre und (zumindest bei mir) auch Verständnis für Cora aufgebaut wurde. Mich hat es mitgenommen zu lesen, dass ein Kind davon berichtet, dass es niemandem vertrauen kann - weder den anderen Kindern, noch den Erwachsenen -, dass es vom Helikopterdröhnen nicht besorgt ist, weil es weiß, dass das Militär sich bei einem Angriff unauffälliger nähern würde und dass es seinen echten Namen geheimhalten soll. Bei dem letzten Punkt bin ich auch gespannt, ob es noch mal aufgegriffen wird.

Laut lachen musste ich über die Szene im Gewürzladen, als Cora etwas Fieses sagen will und dann mit den Schadensersatzzahlungen anfängt. Damit hatte ich gar nicht gerechnet. 

Ich bin schon sehr gespannt, wie es für Cora weitergeht, aus welchen Gründen sich Belá so für sie interessiert (an reine Nächstenliebe glaube ich nicht) und an welchem Punkt King feststellt, dass sie Cora doch mag. 

Thema: Lektüre, Teil l; Seite 1 bis 178
QueencessAnn kommentierte am 16. September 2022 um 13:39

Oh, die Stelle, dass Bob sie an ihr Plüschtier erinnert, hatte ich gar nicht mehr auf dem Schirm, aber das ist auf jeden Fall ein interessanter Gedanke! 

Den Rückblick in ihre Kindheit fand ich auch richtig gut geschrieben und hat mir auch total geholfen, sie besser zu verstehen.

Thema: Lektüre, Teil l; Seite 1 bis 178
Tine kommentierte am 24. September 2022 um 20:54

Der Militärmitarbeiter Sam (wenn ich mich grad richtig an den Namen erinner) hat auch zu ihr gesagt, dass sie nicht träumen, sondern weiterarbeiten soll. Das hat sie auch irgendwie berührt, ohne zu wissen wieso. Das hat damals auf der Flucht ihr Vater zu ihr gesagt. Vielleicht wissen wir durch den Prolog davon, aber sie verdrängt ein paar Details ihrer Flucht? Dass sie vom jetztigen Präsidenten gerettet wurde, weiß sie aber noch.
 

Thema: Lektüre, Teil l; Seite 1 bis 178
juli_bookworld kommentierte am 18. September 2022 um 07:58

Coras Charakter finde ich auch absolut klasse dargestellt. Ich kann mich dir nur anschließen, dass die Balance zwischen Ernsthaftigkeit und Lockerheit in ihrer Persönlichkeit sehr gut getroffen ist. Sie wirkt auf mich, unter Einbezug ihrer bisherigen Lebenserfahrung, dadurch auch äußerst authentisch.

Thema: Lektüre, Teil l; Seite 1 bis 178
SalMar kommentierte am 22. September 2022 um 12:11

Bob finde ich auch ganz besonders klasse - und Sidekick trifft es ja echt gut.

Das mit dem Plüschtier war mir nicht aufgefallen, aber vielleicht ist da was dran - ich bin gespannt!

Thema: Lektüre, Teil ll; Seite 179 bis 336
Siraelia kommentierte am 15. September 2022 um 22:26

Ich frage mich ja, was King für ein Problem hat, dass sie so wütend auf Cora ist. Warum steigert sie sich so sehr in ihre Wut und warum regt sie sich so auf, dass Cora so geschützt ist. Ich hoffe wirklich, dass Cora endlich mal Anerkennung bekommt. Und dass die anderen ihre Stärken erkennen. Es ist doch gut, wenn jemand verteidigende Kräfte hat....

 

 

Thema: Lektüre, Teil ll; Seite 179 bis 336
Steliyana kommentierte am 17. September 2022 um 14:45

Ich finde es nicht so überraschend. King ist jemand, der viel übt, um so gut zu sein. Sie legt auch einen hohen Wert darauf, gut zu sein und in Form zu bleiben. Jetzt kommt jemand, der angeblich so "normal" ist und tut nicht wirklich etwas, aber gewinnt Kämpfe und alle sind total an dieser Person interessiert. Sie ist eben eifersüchtig. Und ich glaube, dass sie auf Cora steht.

Thema: Lektüre, Teil ll; Seite 179 bis 336
Vxrc kommentierte am 24. September 2022 um 16:11

Daran hatte ich noch gar nicht gedacht...aber jetzt wo du es sagst liegt es ziemlich nahe dass es sein könnte...:D

ich fand ihr verhalten auch realistisch und glaub auch das einfach viel Neid hinein spielt , klar wirkt sie dadurch auf den Leser dadurch jetzt nicht aonderlich sympathisch aber dafür ist sie authentisch

Thema: Lektüre, Teil ll; Seite 179 bis 336
woerteraufpapier kommentierte am 25. September 2022 um 13:35

Ich könnte mir auch vorstellen, dass King unter irgendwelchen Druck steht, dass sie "die Beste" sein muss. Ob von der Familie her oder au sanderen Gründen. Wir haben bisher nur wenig aus Kings Sicht gelsen und wenn auch eher kurz und oberflächlicher finde ich, bin wirklich gespannt was ihre Motive sind und wie sich einiges noch auflösen wird!

Thema: Lektüre, Teil ll; Seite 179 bis 336
juli_bookworld kommentierte am 18. September 2022 um 08:42

Ihre wutentbrannte Art fande ich auch total fehl am Platz. Aber ich kann das irgendwie auch verstehen. Für mich geht das einfach in Richtung Neid. Cora streicht einige Erfolge ein, für die sie kein bisschen üben musste. King hingegen hat hart darauf hingearbeitet. Da kann ich ein Stück weit die Wut schon nachvollziehen, auch wenn King für meinen Geschmack einfach viel zu heftig reagiert hat.

Thema: Lektüre, Teil ll; Seite 179 bis 336
bee.readytoread kommentierte am 18. September 2022 um 18:11

Ich glaube, dass man auch nicht vergessen darf, dass ihr viel aufgezwungen wird. King wollte in der Stadt nicht auffallen, kommt aber in eine Lage, wo sie mit den Männern im Laden hilft. Dafür kann Cora nichts, aber ob man das immer reflektiert? Sie wollte mit Cora nichts zu tun haben, soll sie aber am ersten Tag an der Akademie begleiten und ist ihren Fragen "ausgesetzt". Sie kann Cora nicht leiden, ist jetzt aber ihre Mentorin und muss auch hier wieder bestimmte Verpflichtungen erfüllen. Unter der Perspektive ist Cora erstmal eine weitere Belastung, die sie davon abhält ihr Bestes geben zu können. 

Gleichzeitig habe ich auch das Gefühl, dass die Erwartungen, die an sie herangetragen werden, sehr ambivalent sind. Sie soll viel leisten – was in ihrem Fall ohne ein riesiges Pensum an Lernzeit gar nicht machbar ist – und gleichzeitig erwartet man von ihr, dass sie geselliger ist und mal locker lässt. Vielleicht gibt's auch noch weitere Forderungen von denen wir bisher nichts wissen. Ich habe außerdem das Gefühl, dass hinter dem Motiv "die Beste" sein zu wollen, auch noch mehr verborgen liegt. Ich hoffe, dass wir zu ihr, ihrer Vergangenheit und ihrem Umfeld (auch außerhalb der Akademie) noch mehr erfahren werden.

Stimme dir aber zu, dass diese starke Ablehnung gerade am Anfang sehr irritierend war.

Thema: Lektüre, Teil ll; Seite 179 bis 336
QueencessAnn kommentierte am 25. September 2022 um 02:03

Also ich verstehe total - wie ihr ja auch schreibt - dass King neidisch auf Cora ist. Aber deshalb bei der 2. Prüfung dieses schwarze Loch zu kreieren und es darauf anzulegen, Cora umzubringen geht dann doch deutlich zu weit. Ich bezweifle, dass King mir noch irgendwie sympathisch werden kann :/

Thema: Lektüre, Teil lll; Seite 337 bis Ende
Siraelia kommentierte am 15. September 2022 um 23:18

Ich bin ja verwundert, wie sich Kings Verhalten  Cora gegenüber gewandelt hat. Sie hört kurz Coras Lebensgeschichte und ist auf einmal ganz lieb. Warum konnte sie sich vorher nicht auch schon vorstellen, dass nicht alles ok war. Recht wenig Emphatie. Und belas verhalten ist wirklich komisch....

Thema: Lektüre, Teil lll; Seite 337 bis Ende
Siraelia kommentierte am 15. September 2022 um 23:18

Ich bin ja verwundert, wie sich Kings Verhalten  Cora gegenüber gewandelt hat. Sie hört kurz Coras Lebensgeschichte und ist auf einmal ganz lieb. Warum konnte sie sich vorher nicht auch schon vorstellen, dass nicht alles ok war. Recht wenig Emphatie. Und belas verhalten ist wirklich komisch....

Thema: Lektüre, Teil lll; Seite 337 bis Ende
Siraelia kommentierte am 17. September 2022 um 08:53

Erst einmal sorry, dass meine Beiträge hier doppelt erscheinen. Ich weiß leider nicht, was ich falsch mache. (Löschen ging leider auch nicht...)

aber nun zum letzten Abschnitt: wow, diese Mischung aus Akademie, dystopischer Bereich, der politischen Gruppierungen und sowieso die Spannung, die sich auf den letzten Seiten noch mal steigerte, hat mir sehr gefallen. Definitiv ein Buch, bei dem man den zweiten Teil lesen möchte. 

Auch wenn ich mir einiges zusammenreimen konnte, so war der plotufbau sehr gelungen. 

ich freue mich schon auf den Austausch hier.

Thema: Lektüre, Teil lll; Seite 337 bis Ende
juli_bookworld kommentierte am 21. September 2022 um 13:31

Der ganze Academy-Charakter war echt super! Ich liebe solche Seetings eh immer total, aber hier bin ich voll und ganz auf meine Kosten gekommen. Ich finde auch, dass sich besonders gegen Ende des Buches die ganzen Ereignisse förmlich überschlagen haben. Es gab echt ein paar Wendungen, die ich so nicht habe kommen sehen. Das hat das Ganze wahnsinnig spannend und aufregend gemacht. Mir geht es wie dir, da ich auch schon super neugierig auf den zweiten Band bin.

Thema: Lektüre, Teil lll; Seite 337 bis Ende
SasaRay kommentierte am 17. September 2022 um 09:31

Ich freu mich schon so auf die Fortsetzung. Die Konstellation der Charaktere ist genial und ich bin sehr gespannt wie es weitergeht.
Das Lesen hat so viel Spaß gemacht. Ich fand die Atmosphäre großartig. Bob habe ich in dem Abschnitt ein wenig vermisst... Aber das war auch alles. Einfach ein typisches Marie Buch - genial!

Thema: Lektüre, Teil lll; Seite 337 bis Ende
juli_bookworld kommentierte am 21. September 2022 um 07:49

Ja, ich habe Bob auch etwas vermisst, aber er ist dennoch einer meiner liebsten Charaktere im Buch. Ich fande es schön, dass er insgesamt doch einen großen Stellenwert eingenommen hat.

Thema: Lektüre, Teil lll; Seite 337 bis Ende
SalMar kommentierte am 29. September 2022 um 17:15

Oh ja, Bob fand ich ebenfalls ganz klasse und meinetwegen hätte er ruhig noch mehr Raum bekommen können. Vielleicht ja dann im nächsten Teil!

Thema: Lektüre, Teil ll; Seite 179 bis 336
Steliyana kommentierte am 17. September 2022 um 14:40

Ich habe schon damit gerechnet, dass wir in diesem Abschnitt die zweite Prüfung erleben werden. Ja, Cora scheint gegen viele Cosmics einfach immun zu sein. Irgendwie besonders gegen Gewalt. Ich fand es gut, dass sie gegen Fedir verloren hat. Wenn sie tatsächlich jede Cosmic Power hätte abwehren können, wäre es etwas übertrieben. So hat sie auch ihre Schwächen. 
Ich glaube, dass Kind einfach nicht verlieren möchte. Sie gibt alles, um die Beste an dieser Akademie zu sein. Ich kann deswegen verstehen, wenn sie es wütend macht, dass Cora nicht übt und sich auch sichtbar nicht anstrengt, um sich zu verteidigen. Und trotzdem gewinnt sie harte Kämpfe. King lernt anders und kann nicht akzeptieren, dass man eben auch anders erfolgreich sein kann.

Man merkt aber auch, dass King sich ab und an öffnen möchte. Sie versucht es zumindest. Sehr wahrscheinlich fühlt sie sich Cora anders hingezogen. Nach dem Kuss zwischen Cora und Fedir glaube ich, dass Cora ebenfalls eher auf Frauen steht, es aber selbst noch nicht weiß. 

Thema: Lektüre, Teil ll; Seite 179 bis 336
juli_bookworld kommentierte am 18. September 2022 um 08:38

Ich habe auch dieselbe Vermutung wie du. Ich denke auch, dass King sich in Wirklichkeit zu Cora hingezogen fühlt. Gleichzeitig scheint Cora eher auf Frauen zu stehen, aber selbst davon noch nicht wirklich etwas zu wissen. Ich bin echt gespannt, wie sich das weiterentwickelt und ob wir damit richtig liegen.

Thema: Lektüre, Teil ll; Seite 179 bis 336
Steliyana kommentierte am 18. September 2022 um 13:02

Ich hoffe aber, dass das nicht zu sehr in den Vordergrund kommt und sich irgendwann alles nur um die Liebe dreht.

Thema: Lektüre, Teil ll; Seite 179 bis 336
juli_bookworld kommentierte am 19. September 2022 um 18:58

Ja, da gebe ich dir total Recht. Das würde für mich auch nicht so richtig zum Buch passen.

Thema: Lektüre, Teil ll; Seite 179 bis 336
woerteraufpapier kommentierte am 25. September 2022 um 13:38

Eigentlich bin ich total der Liebesgeschichtenmensch und ich weiß noch, wie enttäuscht ich vo "Welch Grausame Gnade" war, weil ich da mit Liebesgeschichteerwartungen rangegenagen bin. Aber hier stimme ich dir zu. Ich hoffe auch sehr, dass besonders in Band 2 dann die Liebesgeschichte nicht alles überschattet. Aber so schätze ich Marie nicht ein...

Thema: Lektüre, Teil ll; Seite 179 bis 336
bee.readytoread kommentierte am 18. September 2022 um 18:30

Die Prüfung fand ich auch sehr spannend, obwohl ich etwas empört war, dass man ihr auf der einen Seite unterstellt, dass sie weniger aushalten würde (bzw. weniger kräftig ist) und sie sich dann auf der anderen Seite einer unüblichen Prüfung vor allen aussetzt. Dass Gefahr ein Thema sein wird, habe ich schon erwartet, aber ich verstehe nicht so recht, warum wieder die halbe Schule zusehen durfte/sollte.

Ich hoffe allgemein, dass hinter dem Verhalten der Lehrkräfte an der Akademie noch mehr steckt, immerhin hat Cora im Wald gezeigt, dass sie helfen kann und will. Dass Cora ihren Platz nicht verdient hat, ist in meinen Augen daher ausgeschlossen. Ob es nun eine Cosmic Power oder etwas anderes ist.

Ich habe beim Lesen gar nicht so darüber nachgedacht, ob Cora sich ihrer Präferenzen bewusst ist. Was bringt dich dazu zu denken, dass sie es selbst noch nicht weiß? 

Thema: Lektüre, Teil ll; Seite 179 bis 336
Steliyana kommentierte am 18. September 2022 um 18:41

Ich glaube nicht, dass sie sich mit diesem Gedanken wirklich beschäftigt hat, da sie andere Probleme hatte. Generell finde ich sie eher unentschlossen und noch auf der Suche nach sich selbst. 

Thema: Lektüre, Teil ll; Seite 179 bis 336
bee.readytoread kommentierte am 18. September 2022 um 18:46

Ja, Probleme hatte sie wirklich genug. Ich dachte, ich habe in der Szene vielleicht einen Hinweis überlesen! :) 

Thema: Lektüre, Teil ll; Seite 179 bis 336
juli_bookworld kommentierte am 18. September 2022 um 08:35

Ich bin einfach richtig begeistert von dem Buch. Es ging genau spannend weiter, wie ich es mir erhofft hatte.

Mir hat besonders gefallen, dass die Rückblenden weiterhin Bestandteil des Buches waren. Ich finde das eröffnet eine weitere Ebene, wodurch man das Buch erst in seiner vollen Gesamtheit erfassen kann. Die beschriebenen Kämpfe finde ich einfach nur furchtbar. Ich möchte mir gar nicht ausmalen,  wie sehr Cora darunter gelitten haben muss. Kein Wunder, wie das ihre Persönlichkeit und ihren Charakter geprägt hat.

Ich finde es wahnsinnig toll, dass Cora einfach etwas Besonderes zu sein scheint. Die Immunität gegen viele Cosmics ist super gewählt und hat für mich einiges an Spannung in die Geschichte eingebracht. Dass Cora nach ihrer schlimmen Vergangenheit einige Erfolge verzeichnen kann, hat richtig gut getan.

King war mir bereits im ersten Abschnitt nicht wirklich sympathisch. Dieses Gefühl hat sich hier jedoch nochmal verstärkt. Es war wirklich erstaunlich, wie viel Wut von King ausging. Sie hat sich durch den Hass auf Cora sehr hochgefahren, wodurch sie wahnsinnig zickig und egoistisch wirkte. Klar kann ich ihre Gedanken und Gefühle verstehen und es ist nur allzu deutlich,  dass sie auf Coras Erfolge (ohne vorheriges Training) neidisch ist. Irgendwie bekommt man zwar Ansätze gezeigt, dass King sich öffnen und ändern könnte, doch hat in diesem Abschnitt ihre wutentbrannte Art ihr schlichtweg einige Minuspunkte bei mir eingebracht. Ich bin gespannt, ob sich dies im dritten Abschnitt noch ändern wird.

Ich kann es kaum erwarten zu erfahren, wie es in der Geschichte weitergeht. Besonders der Kuss zwischen Cora und Fedir hat mich neugierig gemacht. Ich persönlich kann mich hier einigen von euch nur anschließen. Ich denke auch, dass Cora eher auf Frauen steht, sich darüber selbst aber noch gar nicht im Klaren ist. Umso neugieriger bin ich jetzt, ob diese Vermutung richtig ist.

Thema: Lektüre, Teil ll; Seite 179 bis 336
bee.readytoread kommentierte am 18. September 2022 um 18:19

Ich finde die Rückblenden auch passend und hilfreich eingebaut. Still und heimlich erhoffe ich mir sowas auch noch für King, die bisher in der Leserunde wohl nicht die Sympathieträgerin ist. Ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass ihre Beweggründe nicht ebenfalls vielschichtig sind.

Die (eingeschränkte) Immunität von Cora gefällt mir auch richtig gut. Obwohl an der Akademie offensive Fähigkeiten eindeutig bevorzugt werden, finde ich ihre defensive Kraft mindestens genau so interessant und nützlich. Würde mich sehr freuen, wenn Cora im weiteren Verlauf mehr positiven Zuspruch erfährt.

Thema: Lektüre, Teil ll; Seite 179 bis 336
juli_bookworld kommentierte am 19. September 2022 um 18:59

Stimmt, solche Rückblenden wären auch für King total sinnvoll. Es wäre schön auch ihre Beweggründe und Hintergründe kennenzulernen. Vielleicht haben wir Glück und können im nächsten Abschnitt noch mehr über sie herausfinden.

Thema: Lektüre, Teil ll; Seite 179 bis 336
QueencessAnn kommentierte am 25. September 2022 um 02:07

Ohja, das fände ich auch echt richtig cool! Tue mich bisher nämlich auch echt schwer mit ihr! :D

Thema: Lektüre, Teil ll; Seite 179 bis 336
fuddelknuddel kommentierte am 21. September 2022 um 13:58

doch hat in diesem Abschnitt ihre wutentbrannte Art ihr schlichtweg einige Minuspunkte bei mir eingebracht.

Das geht mit auch so. Ich sehe sie etwas skeptisch und weiß noch nicht, ob sie mich im letzten Abschnitt von sich überzeugen kann.

Thema: Wie gefällt dir das Cover?
bee.readytoread kommentierte am 19. September 2022 um 09:15

Mir gefällt es gut. Ich finde am Cover besonders interessant, dass der Schutzumschlag Struktur hat. Das hatte ich so nicht erwartet. Auch das Hardcover darunter ist hübsch gestaltet.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Emmy29 kommentierte am 20. September 2022 um 20:45

Ein neues Buch von Marie Grasshoff! Von ihr habe ich bislang noch nichts gelesen, aber vielleicht ändert sich das ja mit diesem Buch. Es klingt auf jeden Fall fantastisch und macht mich neugierig mehr zu erfahren. 

Thema: Lektüre, Teil lll; Seite 337 bis Ende
Steliyana kommentierte am 20. September 2022 um 21:45

Ich habe den Abschnitt schon am Sonntag beendet, aber komme noch nicht dazu, meine Gedanken zu sortieren. Ich melde mich ausführlicher die Tage.

Thema: Lektüre, Teil lll; Seite 337 bis Ende
juli_bookworld kommentierte am 21. September 2022 um 07:48

Wow, es ist nochmal wahnsinnig viel in dem letzten Abschnitt passiert! Die Ereignisse haben sich förmlich überschlagen. Einiges hatte ich schon leicht im Gespür, aber manches kam dann doch total unerwartet. Echt ein super Schluss, der mich auch total neugierig auf den nächsten Band gemacht hat.

Ich hatte ja schon die ganze Zeit über das Gefühl, dass mit Bela irgendwas nicht stimmt. Dass er aber so dermaßen hinterhältig ist, hatte ich nicht kommen sehen. Ich habe tatsächlich nicht erwartet, dass er zu den Angreifern im Wald gehört. Zwar gab es ja kleine Hinweise, aber mit diesem Ausmaß hatte ich dann doch nicht gerechnet.

Ich mochte auch Coras Stärke, die hier gezeigt wurde. Gerade bei dem Angriff auf die Akademie hat sie sich nicht unterkriegen lassen. Das war einfach super! Ich mochte es sehr, dass sie ihre neuen Freunde und auch Bob nicht im Stich gelassen hat. Sie ist wirklich für diese eingetreten und wollte diese unbedingt retten.

Ich bin auch nach wie vor großer Fan von Bob. Er ist einfach so einzigartig und toll. Ich fande es super,  dass er doch so viel Raum in dem Buch bekommen hat. Das war einfach klasse! Wie ging es euch mit Bob?

Und dann kam ja natürlich auch noch der längst überfällige Kuss zwischen Cora und King. Wie vermutet,  gab es eine Anziehung zwischen den beiden. Die Situation für den Kuss war in meinen Augen sehr gut gewählt. Das hat für mich super in den Handlungszusammenhang gepasst. Auch fande ich es schön, dass sich King nun ein kleines Stück für Cora geöffnet hat. Das war genau das, was ich mir auch erhofft hatte.

Ich bin wirklich begeistert von dem Roman und die Schlussszenen machen einfach Lust auf mehr. Ich weiß nicht,  wie es euch geht, aber ich hoffe, dass der zweite Band ganz schnell veröffentlicht wird ;)
Liebe Grüße an euch alle :)

Thema: Lektüre, Teil lll; Seite 337 bis Ende
bee.readytoread kommentierte am 21. September 2022 um 19:48

Ich mochte auch Coras Stärke, die hier gezeigt wurde. Gerade bei dem Angriff auf die Akademie hat sie sich nicht unterkriegen lassen. Das war einfach super!

Da kann ich dir nur zustimmen! Gerade weil ihre eher defensive Kraft von vielen belächelt wurde, fand ich es richtig gut, dass sie dort die Chance hatte ihr Potential zu zeigen. Abgesehen davon, dass es ihren Charakter auch noch ein bisschen liebenswerter gemacht hat.

 

Auf Band 2 freue ich mich auch schon sehr!

Thema: Lektüre, Teil lll; Seite 337 bis Ende
juli_bookworld kommentierte am 22. September 2022 um 09:15

Ja, es hat ihren Charakter und ihre ganze Persönlichkeit nochmal in einem ganz neuen Licht gezeigt. Wie du sagst, hat sie das um einiges liebenswerter und positiver dargestellt. Das fande ich wirklich sehr gelungen.

Thema: Lektüre, Teil lll; Seite 337 bis Ende
fuddelknuddel kommentierte am 21. September 2022 um 22:15

Wie ging es euch mit Bob?

Ich bin auch glühender Bob Fan! Meinetwegen dürfte es gern mehr coole Tiere wie ihn geben. :P

Thema: Lektüre, Teil lll; Seite 337 bis Ende
juli_bookworld kommentierte am 22. September 2022 um 09:17

Oh ja, das wäre super cool, wenn es noch mehr Tiere wie ihn gäbe. Vielleicht können wir ja im zweiten Band darauf hoffen :) Aber ich fande es schön, dass er einfach so einen großen Stellenwert hier bekommen hat. Das hat die Geschichte echt aufgelockert.

Thema: Lektüre, Teil ll; Seite 179 bis 336
fuddelknuddel kommentierte am 21. September 2022 um 13:50

Den zweiten Abschnitt hatte ich direkt an den vorigen angehängt und es war so spannend, dass ich direkt die Abschnittsgrenze verpasst habe. Aber ich denke, ich kann die Eindrücke so sortieren, dass ich niemanden spoilere.

Der Einsatz war wirklich haarsträubend! Ich kann mir noch nicht vorstellen, was der genaue Grund sein könnte, worauf die Gegner es wirklich abgesehen hatten. Aber ich denke, das werden wir noch erfahren.

Die erneute Prüfung von Cora wirkte, auch wenn man ihr Glück schon deutlich spürt, nicht unnatürlich. Ich finde es so cool, dass man zwar ihre Kräfte sieht aber es mir wirklich kein Stück wie zu viel Zufall vorkommt. Manchmal wirkt es ja so, als würde den Figuren alles in den Schoß fallen, auf unrealistische Weise. Und genau so ist es ja bei Cora auch, nur dass ich irgendwie das Gefühl habe, dass es Sinn ergibt. Versteht man, was ich meine? ^^

Zu King kann ich immer noch keine richtige Verbindung spüren. Die paar Szenen aus ihrer Perspektive helfen mir auch nicht, sie besser einschätzen zu können. Aber gut, einen Abschnitt haben wir ja noch und immerhin Cora gefällt mir sehr gut.

Thema: Lektüre, Teil ll; Seite 179 bis 336
QueencessAnn kommentierte am 25. September 2022 um 02:10

Kann dir in allen Punkten zustimmen! Beim Einsatz kann ich mir echt auch noch nicht erklären, was dahintersteckt. Ich finde auch irgendwie, dass es dafür, dass mehrere Personen gestorben sind, irgendwie gar nicht so extrem thematisiert wurde und alle fröhlich bei Coras zweiter Prüfung zugesehen haben, ohne in Schock/Trauer verfallen zu sein.
Denkst du, dass tatsächlich Schüler der Akademie auf der Gegenseite stehen? Also gerade der, der das Gehör manipulieren kann?

Thema: Lektüre, Teil ll; Seite 179 bis 336
Tine kommentierte am 01. Oktober 2022 um 12:21

Denkst du, dass tatsächlich Schüler der Akademie auf der Gegenseite stehen? Also gerade der, der das Gehör manipulieren kann?

Ich kann mir das gar nicht vorstellen und glaube es eher nicht. Aber ich kann denjenigen, der das Gehör manipulieren kann noch gar nicht einschätzen, genauso wie die Rebellen, für was kämpfen sie? Wir wissen, dass die Welt sich bekriegt (hat), normale Menschen  gegen Cosmics, aber ansonsten hab ich manchmal das Gefühl, dass wir noch am Anfang der Geschichte stehen und nicht viel wissen, um etwas vermuten/beurteilen zu können.

Thema: Lektüre, Teil lll; Seite 337 bis Ende
bee.readytoread kommentierte am 21. September 2022 um 20:05

Mir hat die Geschichte unfassbar viel Spaß gemacht. Für meinen Geschmack wurde das Tempo im letzten Abschnitt zwar etwas stärker als nötig angezogen und der letzte Schlagabtausch hätte etwas weniger glatt laufen können, aber die Wendungen haben mir gut gefallen. 

Bei der Kuss-Szene bin ich mir noch nicht sicher, ob ich die Platzierung nicht etwas zu klischeehaft finde. Nichtsdestotrotz hat mir die gewandelte Dynamik zwischen Cora & King gut gefallen. Ein richtiges Power-Duo!

 

 

Thema: Lektüre, Teil lll; Seite 337 bis Ende
fuddelknuddel kommentierte am 21. September 2022 um 22:09

der letzte Schlagabtausch hätte etwas weniger glatt laufen können

Ich muss sagen, dass ich eigentlich auch kein Fan davon bin, wenn den Held*innen alles zufliegt. Aber hier hat es mich am Schluss erstaunlicherweise überhaupt nicht gestört. :)

Thema: Lektüre, Teil lll; Seite 337 bis Ende
bee.readytoread kommentierte am 22. September 2022 um 11:59

Das ist doch super! Für mich ist es auch kein großer Kritikpunkt, ich mache es den Charakteren wohl nur lieber schwer. :D

Thema: Lektüre, Teil lll; Seite 337 bis Ende
juli_bookworld kommentierte am 22. September 2022 um 09:21

Ja, ich verstehe, was du mit dem Klischee bei der Kuss-Szene meinst. Es war tatsächlich ein wenig offensichtlich gesetzt. Aber trotzdem fande ich den Moment im Handlungsverlauf doch irgendwie auch passend gewählt. Auch wenn es ein wenig klischeehaft war, hat die Szene für mich ins Gesamtbild gepasst.

Thema: Lektüre, Teil lll; Seite 337 bis Ende
Tine kommentierte am 01. Oktober 2022 um 20:10

Für mich hats auch optimial gepasst. Ich kann verstehen, dass der Kuss klischeehaft aufgefasst wird, aber andererseits finde ich, dass King Cora sonst nie ihre Gefühle gezeigt hätte. Sie ist ständig so bemüht, fixiert auf ihr Können, versteckt ihre Gefühle und wirkt nach außen nur ablehnend & wütend, da ist der Moment vor der Gefahr der einzig richtige für sie. Wenn sie jetzt oder im zweiten Teil plötzlich weich und emotional geworden wäre, hätte es meiner Meinung nach nicht zu ihr gepasst.

Thema: Lektüre, Teil lll; Seite 337 bis Ende
Steliyana kommentierte am 24. September 2022 um 11:00

Ich hätte ruhig auf den Kuss in diesem Band verzichten können. Für meinen Geschmack war es auch zu klischeehaft.

Thema: Lektüre, Teil lll; Seite 337 bis Ende
fuddelknuddel kommentierte am 21. September 2022 um 22:06

Der letzte Abschnitt hatte noch mal ordentlich Feuer. Dass Bela ein Verräter ist, hatte ich nicht kommen sehen, ehrlich gesagt. Es gefiel mir, was für eine gute Beziehung er zu King hatte, er wirkte immer etwas wie ein großer Bruder als wie ein Dozent. Schade, dass das keine wirkliche Bedeutung hatte.

Der Kampf in der Akademie und die Zerstörung hatte ich wirklich detailliert vor Augen, es war faszinierend und furchtbar zugleich. Ich war ganz vorn mit dabei und das habe ich echt genossen!

Wie Cora sich eingesetzt hat, als es darum ging, die Menschen zu retten und insbesondere ihre Freunde, das war herzerwärmend. Ich kann sie so unheimlich gut leiden, dass es kein Drama für ich ist, dass King dagegen kaum Emotionen bei mir weckt. Es war schön mit anzusehen, wie sie und Cora sich endlich näher kommen, allerdings empfand ich den Switch von glühendem "Ich töte dich"-Hass zu Zuneigung zu fix. Da hätten die zwei sich ruhig schon früher annähern können, und das sage ich wirklich echt selten. ^^

Auch das Ende, die Verfolgungsjad, einfach super! Ich freue mich schon sehr auf die Fortsetzung. Dass bei der Regierung einiges nicht läuft wie offiziell behauptet, hatte ich im Gefühl, da kommt sicherlich noch einiges auf uns zu. Besonders menschenfreundlich wird es wahrscheinlich nicht zugehen..

Thema: Lektüre, Teil lll; Seite 337 bis Ende
juli_bookworld kommentierte am 22. September 2022 um 09:24

Ja, das mit Bela fande ich echt krass. Dass er irgendetwas verbergen wollte, hatte ich schon kommen sehen. Aber dass er dann so ein Verräter ist, hat das Ausmaß dann echt nochmal komplett übertroffen. Das hatte ich keineswegs kommen sehen. Dadurch kam echt nochmal einiges an Spannung in die Geschichte.

Thema: Lektüre, Teil lll; Seite 337 bis Ende
Steliyana kommentierte am 24. September 2022 um 11:02

Der letzte Abschnitt hatte noch mal ordentlich Feuer. Dass Bela ein Verräter ist, hatte ich nicht kommen sehen, ehrlich gesagt. Es gefiel mir, was für eine gute Beziehung er zu King hatte, er wirkte immer etwas wie ein großer Bruder als wie ein Dozent. Schade, dass das keine wirkliche Bedeutung hatte.

Findest du? Als großen Bruder habe ich ihn so gar nicht empfunden. Es hat mich zu Beginn schon skeptisch gemacht, dass er sich den stärksten Schülerinnen angezogen füht. King ist bisher die Beste an der Akademie. Cora scheint immun gegen fast alle Cosmic Power zu sein. Und da war er sofort dabei. Bei anderen Schülern war er nicht so aufmerksam. 

Thema: Lektüre, Teil lll; Seite 337 bis Ende
Mia kommentierte am 25. September 2022 um 22:40

Findest du? Als großen Bruder habe ich ihn so gar nicht empfunden.

 

Mir ging es aber ähnlich wie deiner Vorrednerin. Ich hatte das Gefühl, dass zwischen King und Bela etwas "Besonderes" ist. Ich hab da kein Stück Misstrauen draus gelesen... :D 

Thema: Lektüre, Teil lll; Seite 337 bis Ende
Steliyana kommentierte am 24. September 2022 um 11:05

Es war schön mit anzusehen, wie sie und Cora sich endlich näher kommen, allerdings empfand ich den Switch von glühendem "Ich töte dich"-Hass zu Zuneigung zu fix. Da hätten die zwei sich ruhig schon früher annähern können, und das sage ich wirklich echt selten. ^^

Hier bin ich ganz deiner Meinung. Es ist einfach suuuuper unrealistisch, dass sich Gefühle so stark ändern können. Ich hätte mir gewünscht, dass die Kapitel aus Kings Sicht besser ausgearbeitet werden und man diesen Switch besser mit der Zeit verfolgen könnte. Von mir aus hätte es diesen Kuss auch nicht unbedingt in diesem Band geben sollen. 

Thema: Lektüre, Teil lll; Seite 337 bis Ende
Vxrc kommentierte am 28. September 2022 um 17:44

Ich fand auch die wendung mit Bela super überraschend! Das hat die Spannung nochmal angehoben. Die Emotionen zwischen Cora und King gingen mir dann auch irgendwie zu schnell und ich konnte die plötzliche Anziehung nicht so richtig nachvollziehen. Aber oh man ich bin wie viele andere hier auch total gespannt wie es in Band 2 weitergehen wird, es bleiben ja noch einige Fragen offen:0

Thema: Lektüre, Teil l; Seite 1 bis 178
SalMar kommentierte am 22. September 2022 um 12:02

Mich konnte der Einstieg in die Geschichte wirklich begeistern: Die Welt ist ja doch sehr außergewöhnlich und man muss sich auf einige Gegebenheiten einstellen, aber die Autorin hat es so toll geschrieben, dass das überhaupt nicht schwerfällt.

Cora als Protagonistin finde ich sehr sympathisch und es ist auf alle Fälle interessant, an ihrer Seite die Academy kennenzulernen. Es gibt ja wirklich ein paar ungewöhnliche Kräfte bei den Cosmics und ich finde es sehr spannend, was die einzelnen Figuren können. Aus Coras möglicher Superkraft wird man ja noch nicht ganz schlau - ich hoffe ja, dass sie ein wenig mehr erfährt, wenn das Training bzw. der Unterricht beginnt. Auf jeden Fall sehen einige sie als Provokation und ich denke, über kurz oder lang, wird wohl einer testen, ob sie wirklich nicht verletzt werden kann.

King bleibt bislang sehr rätselhaft, aber das hat mir auch gefallen. Bin gespannt, wann das Eis zwischen den beiden taut - bislang ist King ja sehr unwillig, was das angeht.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
PoetryandCoffee kommentierte am 22. September 2022 um 13:58

Zwei Rivalinnen, die das Schicksal zusammenbringt. Die Geschichte klingt spannend und emotional zugleich. Ich würde sehr gern mitlesen.

Thema: Lektüre, Teil l; Seite 1 bis 178
Vxrc kommentierte am 23. September 2022 um 08:21

Ich bin nun auch endlich wieder zum Lesen gekommen und es hat mich total gepackt :D Der Schreibtstil hat mich total eingenommen , ich liebe es mega wie die Welt geschildert wird. Ich finde auch die Cosmic - Power eine total interessante Kraft, die bei mir noch fragen offen lässt, aber das wird bestimmt noch geklärt:) Durch Coras Erlebnisse bekommt mein einen Einblick in ihre Vergangenheit und es ist auch total ersichtlich warum sie so geworden ist, deswegen finde ich ihren Charakter auch absolut passend dargestellt. Bob finde ich ja mal absolut süss und ich liebe es dass es Bob gibt!:D  Bei King weiss ich noch nicht so Recht wie ich sie einordnen soll, aber vielleicht erfährt man in den nächstem Abschnitt mehr... ihre Perspektive ist ja doch sehr kurz gehalten. Ich bin total gespannt wie es weitergeht , ich liebe die Welt total!

 

 

 

Thema: Lektüre, Teil ll; Seite 179 bis 336
SalMar kommentierte am 23. September 2022 um 09:41

Dieser Abschnitt war nun aber wirklich richtig spannend - ich habe ihn in einem Rutsch durchgelesen. Allerdings sind nun wirklich viele Fragen offen und ich habe das Gefühl, bisher haben wir bei einigem erst an der Oberfläche gekratzt - ich weiß gar nicht, wie man da im letzten Abschnitt alles reinpacken kann, damit der erste Band noch einigermaßen zufriedenstellend endet. Ich befürchte ja fast einen ziemlich gemeinen Cliffhanger - was ich schlimm fände, weil der Erscheinungstermin für den nächsten Band noch gar nicht ganz feststeht (habe nur was von Frühjahr 2023 gefunden...).

Cora finde ich nach wie vor klasse und die Rückblenden in ihre Kindheit sind wirklich interessant, wenn auch ganz schön brutal, wenn man bedenkt, wie alt sie war. Meinetwegen hätten diese Passagen in der Vergangenheit ruhig noch ausführlicher sein können, aber ich habe ja die Hoffnung, dass es im letzten Abschnitt noch ein paar gibt.

King finde ich sehr schwierig. Ihre Wut gegenüber Cora und insbesondere ihren Angriff während des zweiten Tests kann ich nur im Ansatz verstehen - sehr sympathisch macht sie das wirklich nicht. Aus der Beziehung zwischen ihr und Béla werde ich überhaupt nicht schlau. Mir scheint, dass hinter der Mentorenbeziehung noch etwas anderes steckt. Ansonsten wäre das Verhalten der beiden wirklich merkwürdig...

Ob wohl einige Personen an der Academy an dem Angriff bei dem Einsatz beteiligt waren? Und was war eigentlich das Ziel dabei? Ich hoffe, dass wir da im letzten Abschnitt wenigstens ein bisschen was erfahren. Am spannendsten finde ich aber wirklich Coras Cosmic Power bzw. vielleicht ist es ja doch keine und es steckt etwas anderes dahinter?

Also, ich habe wahnsinnig viele Fragen und bin nun sehr gespannt auf die letzten Seiten!

Thema: Lektüre, Teil ll; Seite 179 bis 336
woerteraufpapier kommentierte am 25. September 2022 um 13:30

Ich kann dir in allen Punkten nur zustimmen! Ich mag Cora als Charakter auch wirklich gerne und die Rückblicke sind intensiv und wirklich krass. Ich würde auch sehr gerne noch mehr davon lesen und habe daher ählich wie du auch das Gefühl, dass zwei Bände für diese Welt gar nicht reichen! 

 

Ich hatte kurz Zeit die Vermutung, dass Béla und King verwandt sein könnten, so wie ihr Umgang zueinander ist, aber irgendwas stört mich an der Idee...

Thema: Vorstellungsrunde
woerteraufpapier kommentierte am 23. September 2022 um 10:36

Besser spät als nie stoße ich auch einmal zur Party dazu :) Ich habe irgendwie gar nicht mitbekommen, dass ich gewonnen habe und das Buch ist auch nicht bei mir angekommen - ich denke, dass es noch zu meiner alten Wohnadresse gesendet wurde, daher auch mein später Beitrag.

Ich starte ab heute dann aber auf jeden Fall schon einmal mit dem Hörbuch in diese Leserunde und freue mich sehr auf die Geschichte :)

Thema: Deine Meinung zum Buch
juli_bookworld kommentierte am 24. September 2022 um 09:41

Wow, ich bin absolut geflashed von dem Buch und habe es absolut geliebt. Besonders mochte ich die Gestaltung der Handlung, da immer wieder kleine Hinweise zum weiteren Fortgang fallen gelassen wurden. Ich konnte selbst wunderbar miträtseln und habe mit manchen Ereignissen überhaupt gar nicht gerechnet.
Auch Cora und King konnte ich im Verlauf des Romans in mein Herz schließen. Man konnte nach und nach wunderbar hinter deren Fassaden schauen und ihre Beweggründe verstehen. Diese eher langsame Aufdeckung deren voller Persönlichkeiten fande ich passend und hat mich hautnah an der Geschichte teilhaben lassen. Einfach klasse!

Hier der Link zu meiner vollständigen Rezension:
https://wasliestdu.de/rezension/spannende-dystopie-mit-phantastischem-ac...

Ich bin nun wirklich sehr gespannt auf den zweiten Band und hoffe, dass dieser gaaaaanz schnell veröffentlicht wird :)

Nochmals vielen herzlichen Dank, dass ich an dieser tollen Leserunde teilnehmen und dadurch dieses wunderbare Buch kennenlernen durfte.

Liebe Grüße,
Julia

Thema: Deine Meinung zum Buch
Steliyana kommentierte am 24. September 2022 um 10:50

Hier ist der Link zu meiner Rezension:

https://wasliestdu.de/rezension/ganz-netter-auftakt

 

Thema: Lektüre, Teil lll; Seite 337 bis Ende
Steliyana kommentierte am 24. September 2022 um 10:58

Der letzte Abschnitt war etwas zu überladen. Es ist super viel passiert und das mag ich eigentlich nie. In den anderen Abschnitten war das Tempo deutlich langsamer und das hat irgendwie gepasst. 

Der Kuss zwischen King und Cora fand ich sehr klischeehaft. Ich habe es leider schon kommen sehen und fand es ja... langweilig. Ich hätte es besser empfunden, wenn sich die beiden schrittweise besser kennengelernt hätten und eine Anziehung entstanden wäre. Auch diese Umwandlung aus "ich kann dich nicht leiden!" zu " oh, ich mag dich so sehr" ist super unrealistisch. Nur weil Cora ihre Geschichte, die gefühlt tausendmal erzählt wurde, auch King erzählt hat? Weiß nicht. Das konnte mich nicht überzeugen.

Dass der gute Professor Dreck am Stecken hat, war mir von Anfang an klar. Er hat sich zu sehr auf Cora fokussiert gehabt und sie unbedingt an der Akademie haben wollen. Für ihn war sie eben ein Versuchskaninchen. Was er durch sein Handeln aber den anderen Studierenden und der ganzen Akademie angetan hat, ist unfassbar. Es sind Unschuldige gestorben. 

Seiten