Leserunde

Leserunde zu "Stille Befreiung" (Petra Hammesfahr)

Stille Befreiung -

Stille Befreiung
von Petra Hammesfahr

Bewerbungsphase: 11.03. - 24.03.

Beginn der Leserunde: 31.03. (Ende: 21.04.)

Im Rahmen dieser Leserunde stellen wir – mit freundlicher Unterstützung des DIANA Verlags – 20 Freiexemplare von "Stille Befreiung" (Petra Hammesfahr) zur Verfügung. Eine Leseprobe zum Buch findet ihr hier

Wenn ihr eines der Freiexemplare gewinnt, diskutiert ihr in der Leserunde mit, tauscht euch über eure Leseerfahrungen aus und veröffentlicht am Ende eine Rezension zum Buch.

ÜBER DAS BUCH:

Mit achtzehn will Sandra unbedingt der Bevormundung durch ihr Elternhaus entfliehen. Ronnie scheint dafür genau der richtige Mann zu sein. Die Warnungen ihrer Familie schlägt sie in den Wind, realisiert aber schon kurz nach der Hochzeit, dass sie einem Blender auf den Leim gegangen ist. Erst zwei Jahre nach der Geburt ihrer Tochter schafft sie den Absprung. Mit der Kleinen zieht Sandra als Pflegerin für die schwerstbehinderte Rebekka in deren Haus. Jedoch die Hoffnung auf ein neues Leben zerbricht, als sie dort eines nachts überfallen wird. Noch ahnt sie nicht, dass der wahre Albtraum erst begonnen hat …

ÜBER DIE AUTORIN:

Petra Hammesfahr wurde mit ihrem Longseller »Der stille Herr Genardy« einem großen Lesepublikum bekannt. Seitdem erobern ihre Spannungsromane die Bestsellerlisten, sie wurden mit Preisen ausgezeichnet und verfilmt. So ist die erfolgreiche Netflix-Serie »The Sinner« mit Bill Pullman in der Hauptrolle auf der Grundlage von »Die Sünderin« entstanden.

23.04.2022

Thema: Lieblingsstellen

Thema: Lieblingsstellen
Snowcat kommentierte am 02. April 2022 um 09:59

Es nicht direkt eine Stelle, aber als Sandra nach und nach feststellt, dass Rebekka weder taub noch geistig beschränkt ist - das fand ich sehr interessant!

Thema: Lieblingsstellen
Newspaper kommentierte am 08. April 2022 um 08:16

Das hat mir auch gefallen! : )

Thema: Lieblingsstellen
Königin_der_Nacht kommentierte am 02. April 2022 um 18:05

Als Sandra den Anruf macht, der ihr und Rebekkas Problem löst, oder genauer als klar ist, wen sie warum angerufen hat.

Thema: Lieblingsstellen
my_melody kommentierte am 10. April 2022 um 17:23

Ja, das war ein kluger Schachzug und hat mir auch sehr gut gefallen!

Thema: Lieblingsstellen
Engel07 kommentierte am 03. April 2022 um 15:29

Mir hat gefallen, als Sandra sich entschlossen hat auszuziehen.

Thema: Lieblingsstellen
Hennie kommentierte am 07. April 2022 um 22:08

Ich zitiere aus dem 1. Leseabschnitt, um darzustellen, was mir half, die Charaktere Sandra und Ronnie zu verstehen bzw., um sie einordnen zu können. Als Lieblingsstellen möchte ich sie nicht bezeichnen.

S. 34 „Ich fühlte mich manchmal wie Rose De Witt am Bug des Ozeanriesen, wenn Ronnie sonntags mit mir im Cabrio über die Landstraßen fuhr.“ (Sandra)

S. 36 „sein drittes Gesicht" „Der Verführer"

Außerdem gibt es noch diese Überschriften: "Der Macher", „Der Bastler", „Der Großzügige“, "Der Blender" - das sind alles Eigenschaften, die Ronnie charakterisieren sollen.

S. 45 „Ich hatte eine behütete Kindheit und Jugend, keine Schlechtigkeit und keine Berechnung kennengelernt, nur einen starken Freiheitsdrang entwickelt, als Mama mir Grenzen steckte und Leistung abverlangte.“ (Sandra)

S.45 „Ich verbrachte einfach nicht genug Zeit mit Ronnie, um ihn richtig kennenzulernen, sah nur einzelne Facetten einer Fassade,...“ (Sandra)

S. 106 „Ich hatte nicht gelernt, mich durchzusetzen, nie um etwas kämpfen müssen." (Sandra)

Thema: Lieblingsstellen
Newspaper kommentierte am 08. April 2022 um 08:20

Mir gefiel der Moment als Rebekka mit Josie gespielt hatte. Trotz der Behinderung machte Rebekka einen befreiten, glücklichen Eindruck. 

Auch die Beziehung zwischen Mutter und Tochter machte zum Ende hin einen guten Sprung. Sandra verspürte wohl mehr Gefühle und freute sich über die Nähe zu ihrem Mädchen. 

Thema: Lieblingsstellen
pw kommentierte am 12. April 2022 um 22:32

Ja, die Stelle, als Rebekka mit Josie spielerisch um das "Kikaninchen" gekämpft hat, fand ich auch am besten. 

Ansonsten habe ich gar keine Lieblingsstellen. 

Wenn ich ehrlich bin, ist mir außer Rebekka und Josie niemand so richtig ans Herz gewachsen. 

Thema: Lieblingsstellen
pegchen80 kommentierte am 24. April 2022 um 11:07

Interessant war für mich der Werdegang von Rebekka und ihr Martyrium, auch wenn es schwer für mich zu lesen war.