Leserunde

Leserunde zu "Sweet Little Lies" (Kylie Scott)

Sweet Little Lies
von Kylie Scott

Bewerbungsphase: 19.11. - 03.12.
Beginn der Leserunde: 10.12. (Ende: 31.12.)

Im Rahmen dieser Leserunde stellen wir – mit freundlicher Unterstützung des LYX Verlags – 20 Freiexemplare von "Sweet Little Lies" (Kylie Scott) zur Verfügung. Eine Leseprobe zum Buch findet ihr hier

Wenn ihr eines der Freiexemplare gewinnt, diskutiert ihr in der Leserunde mit, tauscht euch über eure Leseerfahrungen aus und veröffentlicht am Ende eine Rezension zum Buch. Darüber hinaus erhaltet ihr zum Abschluss der Leserunde einen Link zu einem Online-Formular, das in Kurzform weiteres Feedback zum Roman abfragt. Für die Teilnahme daran, mit der ihr euch durch eure Bewerbung einverstanden erklärt, erhaltet ihr 1.000 Community-Punkte gutgeschrieben.

Die Liebe ist das gefährlichste Spiel

Betty Dawsey hat die Nase voll. Zwar liebt sie ihren Verlobten Thom, doch hält er sie stets ein wenig auf Abstand und lässt sie nie wirklich Teil seines Lebens werden. Daher hat sie sich entschlossen, ihn zu verlassen – und das mit einem Knall. Buchstäblich! Denn eine Explosion zerstört urplötzlich die gemeinsame Wohnung. Betty kommt mit knapper Not davon und findet dabei heraus, dass Thom, der nerdige Versicherungsvertreter, in Wahrheit Thom, der Geheimagent ist. Betty fällt aus allen Wolken – aber sie hat keine Zeit, sich an diesen Gedanken zu gewöhnen. Denn jemand spielt ein falsches Spiel! Betty und Thom müssen nun nicht nur ihre Beziehung, sondern auch ihr Leben retten …

»Wow! Dieses Buch hat mich überrollt wie ein Tsunami, ich konnte es nicht mehr aus den Händen legen! Einfach grandios!« SARINA BOWEN

 

Kylie Scott ist ein großer Fan erotischer Liebesromane und zweitklassiger Horrorfilme. Sie verlangt immer ein Happy End – wenn Blut und Gemetzel auch noch vorkommen, umso besser! Mit ihren zwei Kindern und ihrem Ehemann lebt Kylie in Queensland, Australien. Sie war mit ihrer Stage-Dive-Reihe auf der New-York-Times-, der USA-Today- sowie der Spiegel-Bestseller-Liste vertreten.

02.01.2021

Thema: Deine Meinung zum Buch

Thema: Deine Meinung zum Buch
Nachtblume kommentierte am 13. Dezember 2020 um 15:34

https://wasliestdu.de/rezension/locker-leichte-unterhaltung-mit-einer-pr...

Geteilt auf Lesejury, Lovelybooks, mojoreads, goodreads, thalia und hugendubel. :D

Ich fand das Buch wirklich toll. Insgesamt zwar eher oberflächlich, aber an sich hat es mich gut unterhalten und der Actionanteil war abwechslungsreich zu dem, was ich sonst so lese.

Thema: Deine Meinung zum Buch
Kotori99 kommentierte am 15. Dezember 2020 um 09:01

https://wasliestdu.de/rezension/nicht-mr-mrs-smith-aber-spannend

Alles in allem eine super gelungene und spannende Mischung, die mich unterhalten konnte und ich habe mal wieder frischen Wind in meinem Bücherrregal. ich mag das Buch. 
Rezension ebenfalls auf Goodreas, lovelybooks, Mojo etc.

Thema: Deine Meinung zum Buch
wiechmann8052 kommentierte am 15. Dezember 2020 um 23:04

eine leichte Geschichte, aber in diesen Zeiten nicht schlecht, Ablenkung tut gut

 

Thema: Deine Meinung zum Buch
xx_yy kommentierte am 16. Dezember 2020 um 21:20

https://wasliestdu.de/rezension/schoene-abwechslung-1

Hier auch der Link zu meiner Rezension :)

Thema: Deine Meinung zum Buch
daroe kommentierte am 18. Dezember 2020 um 07:42

Obwohl ich den ersten Teil eher unglaubwürdig fand, hat mich das Buch im gesamten gesehen dann doch begeistert. Und ich hatte mein Happy End. :-) Ich würde es mit 4 Sternen bewerten.

Thema: Deine Meinung zum Buch
WriteReadPassion kommentierte am 20. Dezember 2020 um 12:57

Schade, das Buch ist wie immer nur 3,5 Sterne wert. Die erste Hälfte 4 Sterne, die zweite Hälfte nimmt erheblich ab mit 3 Sternen. Es wird total überzogen und die Unlogik wächst von Seite zu Seite. Besonders das ende ist total bescheuert! Ich hatte bereits beim "ersten" Ende das gefühl, dass das alles nur Show ist. Es ist eine echt bescheuerte Show. Keine Ahnung, wie ich das besser beschrieben soll.

Thema: Deine Meinung zum Buch
Lrvtcb kommentierte am 21. Dezember 2020 um 15:23

Mich hat der Roman sehr gut unterhalten und er war - dank des Lockdowns - super schnell gelesen. Ein bisschen enttäuscht war ich vom Ende, da hätte ich mir noch ein bisschen mehr Tiefgang oder mehr Emotionen gewünscht.

Hier ist meine Rezension, die ich auch auf amazon, netgalley, der lesejury und lovelybooks eingestellt habe.

https://wasliestdu.de/rezension/unterhaltsamer-liebesroman-mit-viel-action

Thema: Deine Meinung zum Buch
-Sunny- kommentierte am 21. Dezember 2020 um 18:12

Hier kommt nun auch meine Rezension: https://wasliestdu.de/rezension/eine-schoene-liebesgeschichte-fuer-zwisc...

Erstmal vielen Dank, dass ich bei der Leserunde dabei sein durfte. :) 

Die Geschichte hat mir gut gefallen, auch wenn sie mich nicht zu 100 Prozent überzeugen konnte. :) 

Die Rezension habe ich noch geteilt auf meinem Blog, Lovelybooks, Lesejury, Goodreads, Facebook, Twitter und auf Instagram ein Bild gepostet. :) 

Thema: Deine Meinung zum Buch
Corinnas-World-Of-Books kommentierte am 21. Dezember 2020 um 19:24

https://wasliestdu.de/rezension/ein-roman-den-ich-nicht-weglegen-konnte-18

 

Rezension auf Lesejury, Lovelybooks, mojoreads, goodreads, thalia und hugendubel. :D

Thema: Deine Meinung zum Buch
Buch Versum kommentierte am 22. Dezember 2020 um 10:42

Ich könnte schwärmen, dass ich meine Meinung schon kommentiert habe, aber gut, dann etwas knapper aber im Sinne von Abschluss.
Ich liebe den schreibstil der Autorin, das war auch wieder hier so, ich bin nur so durchs Buch geflogen.
Besonders fand ich die ersten 2 Abschnitte äußert gelungen und packend, sowie auch sehr witzig. Ich habe mich köstlich amüsiert, herausstechend da es eine total andere Richtung lief.

Der letzte Abschnitt war mir zuviel Power für Betty, wenn man das versteht. Sie ist keine ausgebildete schützen also Zivilisten und ab und an doch zu sicher in gefährlichen Situationen.
Leider auch thom und den Ausgang der Hochzeit habe ich belächelt und kommen sehen, trotz tränken am Rande.

Im Gesamtbild hat das Buch aber trotzdem gut abgeschnitten, mich begeistert , habe daher 4.5 Sterne vergeben.

Thema: Deine Meinung zum Buch
Crazy_Mone42 kommentierte am 23. Dezember 2020 um 16:59

Meine Rezi hier
https://wasliestdu.de/rezension/ein-kurzweiliges-lese-vergnuegen

Thema: Deine Meinung zum Buch
Lily Bloom kommentierte am 27. Dezember 2020 um 16:33

Im Großen und Ganzen ein gelungener Roman mit viel Spannung und Action. Das Einzige, das mich gestört hat, waren die fehlenden emotionalen Tiefen.

Hier die Links zu meinen Rezensionen:

https://wasliestdu.de/rezension/spannend-aber-ohne-emotionale-tiefen

http://www.lesejury.de/rezensionen/deeplink/423240/User

https://www.lovelybooks.de/autor/Kylie-Scott/Sweet-Little-Lies-2580492955-w/rezensio/2813731406/

https://www.amazon.de/review/create-review/thankyou?asin=3736314396&channel=glance-detail-thankyou

Die von Amazon muss noch geprüft werden.

Thema: Deine Meinung zum Buch
Zeilen-Prinzessin kommentierte am 30. Dezember 2020 um 15:54

Es war mein erstes Buch von Kylie Scott und ihr Schreibstil hat mir richtig gut gefallen. Es war flüssig und leicht.

Die Geschichte hat mich anfangs sehr neugierig gemacht und hatte auch hohes Potential, da es mich etwas an Mr. & Mrs. Smith erinnerte. Es war immer spannend und actionreich. Ich habe das Buch wirklich nicht aus den Händen legen können.

Die Charaktere waren alle toll! Ich fand Betty sehr sympathisch und ihr Humor hat mir gefallen. Ich konnte Thom nicht so gut einschätzen, aber die Gefühle haben sich dennoch rasch entwickelt. Jedoch war es auch sehr schnell.
Die Verbundenheit zwischen den zwei Personen war zu spüren, dennoch gingen manchmal doch die Gefühle verloren, da immer etwas dazwischen kam.
Am Ende hatte ich eher das Gefühl, dass es schnell über die Bühne gehen soll. Es war spannend und es passiert viel. Aber leider wurden meine Erwartungen nicht ganz erfüllt. Zum Teil war es auch sehr vorhersehbar.

Es war ein Buch mit einem tollen Plot und Setting, dennoch mit Luft nach oben. Für zwischendurch ist das Buch perfekt, aber leider auch mit ein paar Schwächen.

Danke, dass ich teilnehmen durfte!

Hier sind noch weitere Links zu meiner Rezi:
https://www.instagram.com/p/CJbMxK0HplO/?igshid=1gz9psyufmqpj

http://www.lesejury.de/rezensionen/deeplink/424282/Product

https://wasliestdu.de/rezension/erinnert-an-mr-mrs-smith-aber-noch-mit-l...

Thema: Deine Meinung zum Buch
Simply Another Bookaholic kommentierte am 31. Dezember 2020 um 12:07

hi zusammen, hier findet ihr meine Meinung zum Buch: 

https://www.instagram.com/p/CJdXtFeB2YN/?igshid=1mj4od6mx28tb

https://wasliestdu.de/rezension/spionage-romanze-fuer-zwischendurch

Einen guten Rutsch! 

Thema: Deine Meinung zum Buch
Lenchen2707 kommentierte am 31. Dezember 2020 um 23:51

 

Vielen vielen Dank für diese tolle Leserunde!! Von den Büchern die wasliestdu zur Verfügung stellt wurde ich bis jetzt noch nie enttäuscht und das war auch dieses Mal wieder so. Ich bin unfassbar dankbar für dieses Buch, welches ich nicht mehr aus der Hand legen konnte und hoffe, dass es in der Zukunft weiterhin seine verdiente Aufmerksamkeit bekommt. 

Die Liebe ist das gefährlichste Spiel Betty Dawsey hat die Nase voll. Zwar liebt sie ihren Verlobten Thom, doch hält er sie stets ein wenig auf Abstand und lässt sie nie wirklich Teil seines Lebens werden. Daher hat sie sich entschlossen, ihn zu verlassen - und das mit einem Knall. Buchstäblich! Denn eine Explosion zerstört urplötzlich die gemeinsame Wohnung. Betty kommt mit knapper Not davon und findet dabei heraus, dass Thom, der nerdige Versicherungsvertreter, in Wahrheit Thom, der Geheimagent ist. Betty fällt aus allen Wolken - aber sie hat keine Zeit, sich an diesen Gedanken zu gewöhnen. Denn jemand spielt ein falsches Spiel! Betty und Thom müssen nun nicht nur ihre Beziehung, sondern auch ihr Leben retten ..

 

Dieses Buch hat schon mit einem grandiosen Anfang mögliche Zweifel vergraben. Die hochexplosive Spannung zwischen Charaktere und Handlung hat sich bis auf den Schluss wie ein roter Faden durch die Geschichte gezogen. Zuerst einmal muss ich sagen, dass ich wirklich ein riesenfan der Charaktere dieses Buchs bin, die diversen Charaktere (nicht das 0815 Blondchen) haben mir sehr gut gefallen. Ich finde, dass Buch ist mal eine abwechslung zu den üblichen Kennenlerngeschichten. Es zeigt einem, dass selbst wenn man jemanden kennt es immer noch etwas unentdecktes gibt. Das muss nicht immer schlecht sein, nein im Gegenteil es kann sich alles zum besseren drehen. Betty ist wirklich eine großartig gewählte Protagonisitin mit ihrem Humor hat sie mich oft zum Lachen gebracht. Es ist schön mitzuerleben wie eine solch selbstsichere Frau bereit ist sich allem zu stellen und trotz Schwierigkeiten ihren Prioritäten, sowie ihrem humor treu bleibt. Dazu muss man aber sagen das auch Thom und seine Hitergrundgeschichte dem Buch einfach die nötige Spannung verleihen, sodass keine erzwungenen Dialoge oder Streitereien nötig sind. Er macht zuers eine 180° Drehung mit seinem Charakter, er lernt viel dazu über Ehrlichkeit und doch spürt man schon von anfang an, dass er Gefühle für Betty hat, so kommt es auch zu vielen süßen Momenten, die ich wirklch nur mit einem AWWW kommentieren konte. 

Also muss ich Kylie Scott ein Kompliment machen, sie konnte mich mit ihren tollen Carakteren (auch die Nebencharaktere sind ausgeprägt) und ihrem Schreibstil wirklich in denn Bann ziehen. Ich wollte die geschichte gar nicht mehr aus der Hand legen. Es muss natürlich jedem Klar sein, dass das Buch trotz den Action stellen ein Roman ist. Wer hier Erwartungen auf einen krassen Action-Thriller hat wird enttäuscht. Mir persönlich hat die Mischung allerdings perfekt gefallen. Es hat die sonst teilweise auftretende Langeweile mit coolen Plottwists vertrieben und die beiden in das Licht eines unschlagbaren Teams gestellt. 

Mein einziger Kritikpunkt ist das Ende, leider hatte ich den Eindruck, dass hier der Schluss einfach nur mit einer 0815 Story in die Länge gezogen wurde. Das hätte für mich definitiv nicht gemusst. Trotzdem finde ich das Buch wirklich toll und werde es in Zukunft auf jeden Fall weiterempfehlen und hoffen, dass wir in nächster Zeit mit noch mehr solcher Geschichten geschenkt werden. 

Diese Rezension ist so auch auf Lesejury wasliestdu Lovelybooks und anderen Bloggercommunitys zu finden.

Thema: Deine Meinung zum Buch
Lenchen2707 kommentierte am 31. Dezember 2020 um 23:51

 

Vielen vielen Dank für diese tolle Leserunde!! Von den Büchern die wasliestdu zur Verfügung stellt wurde ich bis jetzt noch nie enttäuscht und das war auch dieses Mal wieder so. Ich bin unfassbar dankbar für dieses Buch, welches ich nicht mehr aus der Hand legen konnte und hoffe, dass es in der Zukunft weiterhin seine verdiente Aufmerksamkeit bekommt. 

Die Liebe ist das gefährlichste Spiel Betty Dawsey hat die Nase voll. Zwar liebt sie ihren Verlobten Thom, doch hält er sie stets ein wenig auf Abstand und lässt sie nie wirklich Teil seines Lebens werden. Daher hat sie sich entschlossen, ihn zu verlassen - und das mit einem Knall. Buchstäblich! Denn eine Explosion zerstört urplötzlich die gemeinsame Wohnung. Betty kommt mit knapper Not davon und findet dabei heraus, dass Thom, der nerdige Versicherungsvertreter, in Wahrheit Thom, der Geheimagent ist. Betty fällt aus allen Wolken - aber sie hat keine Zeit, sich an diesen Gedanken zu gewöhnen. Denn jemand spielt ein falsches Spiel! Betty und Thom müssen nun nicht nur ihre Beziehung, sondern auch ihr Leben retten ..

 

Dieses Buch hat schon mit einem grandiosen Anfang mögliche Zweifel vergraben. Die hochexplosive Spannung zwischen Charaktere und Handlung hat sich bis auf den Schluss wie ein roter Faden durch die Geschichte gezogen. Zuerst einmal muss ich sagen, dass ich wirklich ein riesenfan der Charaktere dieses Buchs bin, die diversen Charaktere (nicht das 0815 Blondchen) haben mir sehr gut gefallen. Ich finde, dass Buch ist mal eine abwechslung zu den üblichen Kennenlerngeschichten. Es zeigt einem, dass selbst wenn man jemanden kennt es immer noch etwas unentdecktes gibt. Das muss nicht immer schlecht sein, nein im Gegenteil es kann sich alles zum besseren drehen. Betty ist wirklich eine großartig gewählte Protagonisitin mit ihrem Humor hat sie mich oft zum Lachen gebracht. Es ist schön mitzuerleben wie eine solch selbstsichere Frau bereit ist sich allem zu stellen und trotz Schwierigkeiten ihren Prioritäten, sowie ihrem humor treu bleibt. Dazu muss man aber sagen das auch Thom und seine Hitergrundgeschichte dem Buch einfach die nötige Spannung verleihen, sodass keine erzwungenen Dialoge oder Streitereien nötig sind. Er macht zuers eine 180° Drehung mit seinem Charakter, er lernt viel dazu über Ehrlichkeit und doch spürt man schon von anfang an, dass er Gefühle für Betty hat, so kommt es auch zu vielen süßen Momenten, die ich wirklch nur mit einem AWWW kommentieren konte. 

Also muss ich Kylie Scott ein Kompliment machen, sie konnte mich mit ihren tollen Carakteren (auch die Nebencharaktere sind ausgeprägt) und ihrem Schreibstil wirklich in denn Bann ziehen. Ich wollte die geschichte gar nicht mehr aus der Hand legen. Es muss natürlich jedem Klar sein, dass das Buch trotz den Action stellen ein Roman ist. Wer hier Erwartungen auf einen krassen Action-Thriller hat wird enttäuscht. Mir persönlich hat die Mischung allerdings perfekt gefallen. Es hat die sonst teilweise auftretende Langeweile mit coolen Plottwists vertrieben und die beiden in das Licht eines unschlagbaren Teams gestellt. 

Mein einziger Kritikpunkt ist das Ende, leider hatte ich den Eindruck, dass hier der Schluss einfach nur mit einer 0815 Story in die Länge gezogen wurde. Das hätte für mich definitiv nicht gemusst. Trotzdem finde ich das Buch wirklich toll und werde es in Zukunft auf jeden Fall weiterempfehlen und hoffen, dass wir in nächster Zeit mit noch mehr solcher Geschichten geschenkt werden. 

Diese Rezension ist so auch auf Lesejury wasliestdu Lovelybooks und anderen Bloggercommunitys zu finden.

Thema: Deine Meinung zum Buch
Lenchen2707 kommentierte am 31. Dezember 2020 um 23:51

 

Vielen vielen Dank für diese tolle Leserunde!! Von den Büchern die wasliestdu zur Verfügung stellt wurde ich bis jetzt noch nie enttäuscht und das war auch dieses Mal wieder so. Ich bin unfassbar dankbar für dieses Buch, welches ich nicht mehr aus der Hand legen konnte und hoffe, dass es in der Zukunft weiterhin seine verdiente Aufmerksamkeit bekommt. 

Die Liebe ist das gefährlichste Spiel Betty Dawsey hat die Nase voll. Zwar liebt sie ihren Verlobten Thom, doch hält er sie stets ein wenig auf Abstand und lässt sie nie wirklich Teil seines Lebens werden. Daher hat sie sich entschlossen, ihn zu verlassen - und das mit einem Knall. Buchstäblich! Denn eine Explosion zerstört urplötzlich die gemeinsame Wohnung. Betty kommt mit knapper Not davon und findet dabei heraus, dass Thom, der nerdige Versicherungsvertreter, in Wahrheit Thom, der Geheimagent ist. Betty fällt aus allen Wolken - aber sie hat keine Zeit, sich an diesen Gedanken zu gewöhnen. Denn jemand spielt ein falsches Spiel! Betty und Thom müssen nun nicht nur ihre Beziehung, sondern auch ihr Leben retten ..

 

Dieses Buch hat schon mit einem grandiosen Anfang mögliche Zweifel vergraben. Die hochexplosive Spannung zwischen Charaktere und Handlung hat sich bis auf den Schluss wie ein roter Faden durch die Geschichte gezogen. Zuerst einmal muss ich sagen, dass ich wirklich ein riesenfan der Charaktere dieses Buchs bin, die diversen Charaktere (nicht das 0815 Blondchen) haben mir sehr gut gefallen. Ich finde, dass Buch ist mal eine abwechslung zu den üblichen Kennenlerngeschichten. Es zeigt einem, dass selbst wenn man jemanden kennt es immer noch etwas unentdecktes gibt. Das muss nicht immer schlecht sein, nein im Gegenteil es kann sich alles zum besseren drehen. Betty ist wirklich eine großartig gewählte Protagonisitin mit ihrem Humor hat sie mich oft zum Lachen gebracht. Es ist schön mitzuerleben wie eine solch selbstsichere Frau bereit ist sich allem zu stellen und trotz Schwierigkeiten ihren Prioritäten, sowie ihrem humor treu bleibt. Dazu muss man aber sagen das auch Thom und seine Hitergrundgeschichte dem Buch einfach die nötige Spannung verleihen, sodass keine erzwungenen Dialoge oder Streitereien nötig sind. Er macht zuers eine 180° Drehung mit seinem Charakter, er lernt viel dazu über Ehrlichkeit und doch spürt man schon von anfang an, dass er Gefühle für Betty hat, so kommt es auch zu vielen süßen Momenten, die ich wirklch nur mit einem AWWW kommentieren konte. 

Also muss ich Kylie Scott ein Kompliment machen, sie konnte mich mit ihren tollen Carakteren (auch die Nebencharaktere sind ausgeprägt) und ihrem Schreibstil wirklich in denn Bann ziehen. Ich wollte die geschichte gar nicht mehr aus der Hand legen. Es muss natürlich jedem Klar sein, dass das Buch trotz den Action stellen ein Roman ist. Wer hier Erwartungen auf einen krassen Action-Thriller hat wird enttäuscht. Mir persönlich hat die Mischung allerdings perfekt gefallen. Es hat die sonst teilweise auftretende Langeweile mit coolen Plottwists vertrieben und die beiden in das Licht eines unschlagbaren Teams gestellt. 

Mein einziger Kritikpunkt ist das Ende, leider hatte ich den Eindruck, dass hier der Schluss einfach nur mit einer 0815 Story in die Länge gezogen wurde. Das hätte für mich definitiv nicht gemusst. Trotzdem finde ich das Buch wirklich toll und werde es in Zukunft auf jeden Fall weiterempfehlen und hoffen, dass wir in nächster Zeit mit noch mehr solcher Geschichten geschenkt werden. 

Diese Rezension ist so auch auf Lesejury wasliestdu Lovelybooks und anderen Bloggercommunitys zu finden.

Thema: Deine Meinung zum Buch
Lenchen2707 kommentierte am 31. Dezember 2020 um 23:51

 

Vielen vielen Dank für diese tolle Leserunde!! Von den Büchern die wasliestdu zur Verfügung stellt wurde ich bis jetzt noch nie enttäuscht und das war auch dieses Mal wieder so. Ich bin unfassbar dankbar für dieses Buch, welches ich nicht mehr aus der Hand legen konnte und hoffe, dass es in der Zukunft weiterhin seine verdiente Aufmerksamkeit bekommt. 

Die Liebe ist das gefährlichste Spiel Betty Dawsey hat die Nase voll. Zwar liebt sie ihren Verlobten Thom, doch hält er sie stets ein wenig auf Abstand und lässt sie nie wirklich Teil seines Lebens werden. Daher hat sie sich entschlossen, ihn zu verlassen - und das mit einem Knall. Buchstäblich! Denn eine Explosion zerstört urplötzlich die gemeinsame Wohnung. Betty kommt mit knapper Not davon und findet dabei heraus, dass Thom, der nerdige Versicherungsvertreter, in Wahrheit Thom, der Geheimagent ist. Betty fällt aus allen Wolken - aber sie hat keine Zeit, sich an diesen Gedanken zu gewöhnen. Denn jemand spielt ein falsches Spiel! Betty und Thom müssen nun nicht nur ihre Beziehung, sondern auch ihr Leben retten ..

 

Dieses Buch hat schon mit einem grandiosen Anfang mögliche Zweifel vergraben. Die hochexplosive Spannung zwischen Charaktere und Handlung hat sich bis auf den Schluss wie ein roter Faden durch die Geschichte gezogen. Zuerst einmal muss ich sagen, dass ich wirklich ein riesenfan der Charaktere dieses Buchs bin, die diversen Charaktere (nicht das 0815 Blondchen) haben mir sehr gut gefallen. Ich finde, dass Buch ist mal eine abwechslung zu den üblichen Kennenlerngeschichten. Es zeigt einem, dass selbst wenn man jemanden kennt es immer noch etwas unentdecktes gibt. Das muss nicht immer schlecht sein, nein im Gegenteil es kann sich alles zum besseren drehen. Betty ist wirklich eine großartig gewählte Protagonisitin mit ihrem Humor hat sie mich oft zum Lachen gebracht. Es ist schön mitzuerleben wie eine solch selbstsichere Frau bereit ist sich allem zu stellen und trotz Schwierigkeiten ihren Prioritäten, sowie ihrem humor treu bleibt. Dazu muss man aber sagen das auch Thom und seine Hitergrundgeschichte dem Buch einfach die nötige Spannung verleihen, sodass keine erzwungenen Dialoge oder Streitereien nötig sind. Er macht zuers eine 180° Drehung mit seinem Charakter, er lernt viel dazu über Ehrlichkeit und doch spürt man schon von anfang an, dass er Gefühle für Betty hat, so kommt es auch zu vielen süßen Momenten, die ich wirklch nur mit einem AWWW kommentieren konte. 

Also muss ich Kylie Scott ein Kompliment machen, sie konnte mich mit ihren tollen Carakteren (auch die Nebencharaktere sind ausgeprägt) und ihrem Schreibstil wirklich in denn Bann ziehen. Ich wollte die geschichte gar nicht mehr aus der Hand legen. Es muss natürlich jedem Klar sein, dass das Buch trotz den Action stellen ein Roman ist. Wer hier Erwartungen auf einen krassen Action-Thriller hat wird enttäuscht. Mir persönlich hat die Mischung allerdings perfekt gefallen. Es hat die sonst teilweise auftretende Langeweile mit coolen Plottwists vertrieben und die beiden in das Licht eines unschlagbaren Teams gestellt. 

Mein einziger Kritikpunkt ist das Ende, leider hatte ich den Eindruck, dass hier der Schluss einfach nur mit einer 0815 Story in die Länge gezogen wurde. Das hätte für mich definitiv nicht gemusst. Trotzdem finde ich das Buch wirklich toll und werde es in Zukunft auf jeden Fall weiterempfehlen und hoffen, dass wir in nächster Zeit mit noch mehr solcher Geschichten geschenkt werden. 

Diese Rezension ist so auch auf Lesejury wasliestdu Lovelybooks und anderen Bloggercommunitys zu finden.

Thema: Deine Meinung zum Buch
Katha Kraft kommentierte am 01. Januar 2021 um 20:05

So meine Rezension zu dem Buch :) Die Rezension habe ich auch auf Lovelybooks, goodreads, Lesejury und Mojoreads geteilt.

 

https://wasliestdu.de/rezension/story-top-protagonisten-ausbau-wuerdig

Thema: Deine Meinung zum Buch
BininmeinerLeseblase kommentierte am 04. Januar 2021 um 22:28

Kylie Scott war mal wieder in Höchstform- ich liebe dieses Buch! 

Hier meine Rezi: 

https://wasliestdu.de/rezension/kylie-scott-mal-wieder-in-hoechstform

Themen dieser Leserunde

Rezensionen zu diesem Buch