Leserunde

Leserunde zu "Vanitas" (Ursula Poznanski)

VANITAS - Grau wie Asche - Ursula Poznanski

VANITAS - Grau wie Asche
von Ursula Poznanski

Bewerbungsphase: 27.02. - 12.03.

Beginn der Leserunde: 19.03. (Ende: 09.04.)

Im Rahmen dieser Leserunde stellen wir 20 Freiexemplare von "Vanitas" (Ursula Poznanski) zur Verfügung.

Wenn ihr eines der Freiexemplare gewinnt, diskutiert ihr in der Leserunde mit, tauscht euch über eure Leseerfahrungen aus und veröffentlicht am Ende eine Rezension zum Buch.

ÜBER DAS BUCH:

Die Vanitas-Reihe, Band 2

Seit wann muss man auf dem Friedhof um sein Leben fürchten?
Der neue Erwachsenen-Thriller von Ursula Poznanski um die Wiener Blumenhändlerin ist da: die Fortsetzung zu VANITAS - Schwarz wie Erde!

Carolin ist zurück in Wien, zurück in der Blumenhandlung am Zentralfriedhof. Sie weiß, dass ihre Verfolger sie nicht mehr für tot halten, doch wie es aussieht, haben sie ihre Spur in München verloren. Kaum beginnt sie sich wieder ein wenig sicherer zu fühlen, wird der Friedhof von Grabschändern heimgesucht. Immer wieder werden nachts Gräber geöffnet, die Überreste der Toten herausgeholt und die Grabsteine mit satanistischen Symbolen beschmiert. Nicht lange, und auf einem der Gräber liegt eine frische Leiche – ist jemand den Grabschändern in die Quere gekommen?
Die öffentliche Aufmerksamkeit und das Polizeiaufkommen rund um den Friedhof sind Carolin alles andere als recht – doch fast noch mehr irritiert sie ein junger Mann, der seit kurzem täglich den Blumenladen besucht. Nach außen hin gilt sein Interesse ihrer Kollegin, doch in Carolin wächst der Verdacht, dass er in Wahrheit hinter ihr her ist. Sie entschließt sich zu einem folgenreichen Schritt ...

Ursula Poznanski, Autorin der Erebos-Megaseller, beglückt ihre erwachsenen Leser mit einem neuen Bestseller rund um die Sprache der Blumen.

Die Presse zu VANITAS - Schwarz wie Erde:
"Ein Krimi, der mit den Grenzen zwischen Leben und Tod spielt." SZ.de

"Was Poznanski mit dem ersten Satz verspricht, das hält sie - die Spannung reißt bis zur letzten Seite nicht ab." Kronenzeitung

ÜBER DIE AUTORIN:

Ursula Poznanski wurde 1968 in Wien geboren, wo sie mit ihrer Familie auch heute lebt. Die ehemalige Medizin-Journalistin ist eine der erfolgreichsten Autorinnen deutscher Sprache: Mit ihren Jugendbüchern (zuletzt «Erebos 2») steht sie Jahr für Jahr ganz oben auf den Bestsellerlisten, ihre Thriller für Erwachsene erfreuen sich ebenso großer Beliebtheit. Nun hat sie eine der ungewöhnlichsten Heldinnen der Kriminalliteratur geschaffen – eine Blumenhändlerin mit dunkler Vergangenheit…

11.04.2020

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Carrie98 kommentierte am 27. Februar 2020 um 17:23

Ich bin ein sehr großer Fan von Ursulas Poznanskis Werken und würde mich wahnsinnig freuen dieses hier in einer Leserunde lesen zu dürfen :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
KerstinT kommentierte am 27. Februar 2020 um 17:26

Oh, wie toll! Ich freue mich schon riesig auf den zweiten Teil. Ich mag Ursula Poznanskis Thriller/Krimis sehr gerne.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
siko71 kommentierte am 27. Februar 2020 um 18:33

Das klingte sehr gut. Obwohl ich den ersten Band nicht kenne. Aber ich denke man kann diesen auch ohne Vorkenntnisse lesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sabine Avola kommentierte am 27. Februar 2020 um 19:44

Tolle Autorin

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
badwoman kommentierte am 27. Februar 2020 um 22:00

Oh, das hört sich gut an, dieses Buch würde ich gerne lesen!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Knopf kommentierte am 27. Februar 2020 um 23:03

Bei einem Buch von Frau Poznanski m u s s ich mich einfach für ein Exemplar bewerben. Ihre Bücher sind immer toll.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Tauriel kommentierte am 28. Februar 2020 um 01:02

Ich würde mich gerne um den zweiten Band von Ursula Poznanski  VANITAS bewerben.Nicht Colleen Hoover "Verity".Hier ist wohl im närrischen Treiben etwas durcheinander gekommen.Ich würde mich über die Leserunde mit Austausch der anderen Leser freuen und Rezi geht klar auf meinen bekannten Portalen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Galladan kommentierte am 28. Februar 2020 um 10:23

Da würde ich gerne mitlesen. Ich mag es wie die Autorin schreibt. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lilli33 kommentierte am 28. Februar 2020 um 10:37

Ich warte schon sehnsüchtig auf Ursula Poznanskis neues Werk. Ich habe alle ihre Bücher gelesen und bin immer wieder aufs Neue begeistert von ihrem Schreibstil und ihren Ideen.

Daher würde ich sehr, sehr gerne hier in der Leserunde mitlesen und mich mit anderen über das Gelesene austauschen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lilli33 kommentierte am 10. März 2020 um 13:55

Ich möchte meine Bewerbung zurückziehen, denn ich habe das Buch nun bei LovelyBooks gewonnen. :-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Petzi_Super_Maus kommentierte am 10. März 2020 um 13:59

Wow du Glückliche *beneid* 
Bei mir hats dort leider nicht geklappt, deshalb habe ich mich hier beworben . Bitte drück die Daumen für mich ;)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lilli33 kommentierte am 10. März 2020 um 14:29

Klar drück ich dir hier die Daumen, und meine Glücksfee kannst du auch haben ;-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Petzi_Super_Maus kommentierte am 10. März 2020 um 14:44

Danke danke :)
Kann ich deine Fee irgendwie bestechen, damit sie auch ganz fleißig für mich arbeitet? *hihi*

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lilli33 kommentierte am 10. März 2020 um 14:48

Die liebt Trolli Haifische über alles :-)

Vielleicht versuchst du es damit mal?

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Petzi_Super_Maus kommentierte am 10. März 2020 um 14:51

Das kenn ich gar nicht!?! (Wahrscheinlich gibt es das gar nicht in Ö Supermärkten...)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lilli33 kommentierte am 10. März 2020 um 14:52

Das kann natürlich sein. Aber Haribo Frösche gibt es doch bestimmt, oder? Ist ja so ähnlich.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Petzi_Super_Maus kommentierte am 10. März 2020 um 15:03

JA, Frösche gibt es. Passt, deine Fee bekommt Gummifrösche ;)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
lesebrille kommentierte am 28. Februar 2020 um 10:46

Das Buch möchte ich sehr gerne lesen.Ich liebe Wien und Krimis auch, das passt super. Da wäre ich bei der Leserunde gerne mit dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Odine kommentierte am 28. Februar 2020 um 11:17

Ich habe schon einiges von der Autorin gelesen und wäre hier sehr gerne dabei...

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sancro82 kommentierte am 28. Februar 2020 um 11:18

Na endlich kommt Teil 2 heraus. Ich fand den ersten Band schon sehr genial geschrieben.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Steliyana Dimitrova kommentierte am 28. Februar 2020 um 11:25

Jaaaa, hier muss ich mich wohl auch bewerben! So tolle Leserunden in letzter Zeit :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
sunshine-500 kommentierte am 28. Februar 2020 um 11:42

Ich freue mich schon sehr auf Band 2 und würde mich riesig freuen an der Leserunde teilnehmen zu dürfen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Elefant kommentierte am 28. Februar 2020 um 11:57

Ich habe bisher jedes Buch der Autorin gelesen. Da will ich natürlich jetzt auch dieses lesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Adlerauge kommentierte am 28. Februar 2020 um 11:58

Keine große Frage - da muss man einfach mitmachen - sprich : gewinnen !

Kenne den ersten Teil und deswegen würde ich mich über ein Freiexemplar sehr freuen ...

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
KristallKind kommentierte am 28. Februar 2020 um 12:02

Zufällig lese ich gerade Band 1! Würde auch den Nachfolger gerne lesen...

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Langeweile kommentierte am 28. Februar 2020 um 12:05

Ursula Poznanski gehört zu meinen Lieblingsautorinnen,deshalb bewerbe ich mich für die Leserunde und würde mich sehr freuen,wenn es klappt.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
anna1965 kommentierte am 28. Februar 2020 um 12:24

Da muß ich mich einfach bewerben. Ich fand Vanitas Teil 1 so unglaublich toll.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
mc1965 kommentierte am 28. Februar 2020 um 12:27

Hier muss ich mich einfach für die Leserunde bewerben und es wäre toll wenn ich dabei wäre.

Ich hatte das Vergnügen schon bereits das erste Buch, Vanitas - schwarz wie Erde,  hier in einer der Leserunden mitlesen zu dürfen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Scalymausi kommentierte am 28. Februar 2020 um 12:36

Bei den Prämien war ich hier leider zu langsam. Bin sehr neugierig auf die Fortsetzung. Würde mich sehr freuen bei der Leserunde dabei zu sein.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
marsupij kommentierte am 29. Februar 2020 um 10:24

Die habe ich komplett verpasst.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Elchi130 kommentierte am 28. Februar 2020 um 12:53

Ui, ein Buch von meiner Wunschliste. Da muss ich mich einfach bewerben. Ursula Poznanski gehört mit zu den besten Krimiautorinnen, die ich bislang gelesen habe.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lesemone kommentierte am 28. Februar 2020 um 13:35

Mir hat der 1. Band super gefallen. Bin sehr gespannt, wie es auf dem Friedhof weitergeht und würde daher sehr gerne mitlesen! 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
stefan182 kommentierte am 28. Februar 2020 um 13:36

Ich habe im Januar zum ersten Mal die beiden "Erebos"-Bücher gelesen und war von Poznanskis Schreibstil und Spannungsaufbau sehr begeistert. Daher möchte ich mich auch gerne für Vanitas bewerben (den ersten Band kenne ich allerdings (noch) nicht)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Tea-Books-and-Pets kommentierte am 28. Februar 2020 um 13:54

Hier versuche ich auch gerne mein Glück =)

Ich hab bisher ein Buch von Ursula Poznanski gelesen und fand es richtig gut....jetzt bin ich gesannt auf ihr neues Werk =)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Tara kommentierte am 28. Februar 2020 um 14:37

Die Bücher von Ursula Poznanski lese ich immer gerne und da mich "Schwarz wie Erde" bereits gefesselt hat, würde ich den zweiten Band auch gerne lesen. Der Austausch in der Leserunde wird bestimmt interessant

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
gerlisch kommentierte am 28. Februar 2020 um 15:08

Oh super, da würde ich gerne mitlesen. Den ersten Teil fand ich toll.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Mrs Plant kommentierte am 28. Februar 2020 um 16:02

Ich bin sehr gespannt wie es in diesem zweiten Teil mit „Carolin“ weiter geht und wäre gerne bei dieser Leserunde dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Petra79 babbelte am 28. Februar 2020 um 16:47

Ursula Poznanski ist für mich Pflicht, deswegen bewerbe ich mich gerne um ein Freiexemplar. :)

Bin auf jeden Fall gespannt, wie es weiter geht...

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sigrid kommentierte am 28. Februar 2020 um 16:49

Die Bücher von Ursula Poznanski haben mir bisher immer gut gefallen. Und daher bewerbe ich mich auf für dieses Buch. Es hört sich sehr interessant an. Leider habe ich den ersten Band noch nicht gelesen - aber das kann ich ja nachholen....
 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Minijane kommentierte am 28. Februar 2020 um 17:27

Jaaaa, ich habe schon mit Begeisterung Band 1 gelesen und viel viel mehr. Ursula Poznanski gehört zu meinen absoluten Lieblingsautoren. Natürlich muss ich mich hier bewerben!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Streiflicht kommentierte am 28. Februar 2020 um 18:00

da ich tiel 1 so spannend fand, versuche ich gerne mein glück!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Annabell95 kommentierte am 28. Februar 2020 um 18:10

Hört sich gut an. Wäre sehr gerne in der Leserunde mit dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
rike kommentierte am 28. Februar 2020 um 18:15

Habe Band 1 als Hörbuch gehört und würde nun gern weiterlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Yulanie kommentierte am 28. Februar 2020 um 18:22

Der erste Band ist sofort auf die Einkaufsliste gewandert, würde mich sehr freuen, hier den zweiten zu ergattern... :-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
lesenbirgit kommentierte am 28. Februar 2020 um 18:55

JA ich mache gerne mit. Ich liebe ihre Bücher sei es als Buch oder als Hörbuch. Immer wieder toll und ein Büchergenuss ganz ohne Kalorien.Ich würde super gerne mitlesen und mich beteiligen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Cowgirlie Tina kommentierte am 28. Februar 2020 um 19:08

Toll. Da ich Ursula Poznanski sehr mag, hüpfe ich mal in den Lostopf.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Gartenliebhaber kommentierte am 28. Februar 2020 um 19:18

Ich möchte unbedingt dabei sein....ich liebe die Bücher von Frau Poznanski.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
laurina kommentierte am 28. Februar 2020 um 19:26

Den ersten Band kenne ich nicht, aber ich habe fast alle Jugendbücher von ihr gelesen und auch die Reihe mit  Beatrice Kaspary und Florin Wenninger - großartig. Also ich würde gerne mal wieder etwas neues von ihr lesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
SasaRay kommentierte am 28. Februar 2020 um 20:41

Da mich Erebos bereits absolut fasziniert hat, würde ich mich sehr über ein Freiexemplar freuen, vor allem auch über die Teilnahme an der Leserunde und den Austausch mit den anderen Lesern

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
yesterday kommentierte am 28. Februar 2020 um 22:17

Vanitas 1 steht hier noch - wenn ich gewinne, hab ich gleich die passende Motivation bis das Buch hier ist, auch den Vorgänger zu lesen^^

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
COW kommentierte am 28. Februar 2020 um 23:28

Oh, toll. Der erste Band hat mir schon gut gefallen und da wäre die Fortsetzung natürlich genau das Richtige für mich 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
vantob kommentierte am 29. Februar 2020 um 00:37

Toller Thriller, würde ihn gerne lesen

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
hobble kommentierte am 29. Februar 2020 um 07:41

das buch möchte ich gern lesen

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Else kommentierte am 29. Februar 2020 um 08:13

Da bewerbe ich mich gerne, bin sehr gespannt, wie es weitergeht.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lenny kommentierte am 29. Februar 2020 um 08:22

Band 1 hat mir sehr gut gefallen! Eine außergewöhnliche Ermittlerin! Ich bin an Band 2 interessiert und würde mich dazu sehr gern in der Leserunde austauschen! 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Operaqueen kommentierte am 29. Februar 2020 um 09:13

Zwar kenne ich den ersten  Teil nicht, aber  die Beschreibung klingt äußerst interessant undich wäre gerne dabei, dennich lerne immer gene  "neue "Autoren und  ihre "Held/innen kennen. Kurz: Wäre gerne dabei!!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
-Abby- kommentierte am 29. Februar 2020 um 10:14

Das erste Buch und die dazu gehörige Leserunde haben mir damals sehr gefallen. Mich würde es sehr freuen, wieder ein Teil davon sein zu dürfen und zu erfahren, wie Carolins Geschichte weitergeht. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
marsupij kommentierte am 29. Februar 2020 um 10:22

Ich wüsste gerne, wie es nach dem ersten Teil weitergeht.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
stefanb kommentierte am 29. Februar 2020 um 12:34

Bei Poznanski muss ich mich einfach bewerben

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
frthkrue kommentierte am 29. Februar 2020 um 13:59

Die Inhaltsangabe hört sich sehr spannend an, deshalb bewerbe ich mich um ein Leseexemplar.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
LilaLullaby kommentierte am 29. Februar 2020 um 14:11

Von dieser Autorin habe ich schon einige Bücher gelesen, auch Jugendbücher.

Aber diese Leseprobe war ja mal was, so spannend usw. Leider kenne ich den 1. Band nicht, aber beide sind sofort auf der Wunschliste gelandet und werden bestimmt auch gekauft.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
ozeanly kommentierte am 29. Februar 2020 um 14:26

Ich habe den ersten Teil damals als Hörbuch gehört und er hat mir sehr gut gefallen. Gerne würde ich hier mein Glück versuchen, um ein Exemplar zu gewinnen! 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
LESERIN kommentierte am 29. Februar 2020 um 16:22

als großer Fan der Autorin muss ich einfach dabei sein. Hiermit bewerbe ich mich! 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
KimVi kommentierte am 29. Februar 2020 um 20:37

Vor wenigen Tagen habe ich den ersten Teil beendet und deshalb würde ich gerne erfahren, wie es mit Carolin weitergeht und zu welchem folgenschweren Schritt sie sich hinreißen lässt. Das klingt wieder sehr spannend. Deshalb hüpfe ich gerne mit in den Lostopf und bewerbe mich um die Teilnahme an dieser Leserunde. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Hilou kommentierte am 29. Februar 2020 um 20:39

Kann jemand sagen, ob man die Vorgeschichte kennen muss? Ich habe bisher noch gar nichts von dieser Autorin gelesen und würde mich sehr auf diese Leserunde freuen. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Tauriel kommentierte am 29. Februar 2020 um 23:20

Mir fällt gerade auf,der "närrische Fehler" ist korrigiert! Sehr gut!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
solveig kommentierte am 29. Februar 2020 um 23:33

Schon im ersten Band der "Vanitas"-Reihe habe ich mit Caro in ihrer Undercover-Rolle mitgefiebert. Sehr gern würde ich die toughe Frau auch bei ihrem nächsten Abenteuer in Wien begleiten!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Hainbuche antwortete am 01. März 2020 um 10:46

Ich kenne den ersten Teil ebenfalls nicht, möchte mich aber trotzdem für ein Exemplar bewerben.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
SunshineBaby5 kommentierte am 01. März 2020 um 11:21

Krimis und Thriller lese ich immer gerne! Da bewerbe ich mich für die Leserunde.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
gusaca kommentierte am 01. März 2020 um 11:46

Ich liebe due Autorin und würde mich freuen mitlesen zu dürfen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
DanySunny kommentierte am 01. März 2020 um 12:15

Ich mochte den ersten Band sehr gerne und fand ihn mega spannend. Deswegen würde ich mich sehr gerne für ein Freiexemplar bewerben! Das Cover ist wirklich gut gelungen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
MissSweety86 kommentierte am 01. März 2020 um 13:27

Endlich der neue Poznanski. Ich liebe ihre Bücher und da hüpfe ich gerne mit in den Lostopf

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
BücherwurmNZ kommentierte am 01. März 2020 um 15:07

Ich freue mich schon seit einem Jahr auf die Fortsetzung. Schwarz wie Erde war klasse, da muss ich unbedingt wissen wie es mit Carolin weiter geht.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
cat200913 kommentierte am 01. März 2020 um 16:16

OH MEIN GOTT ein neuer Poznanski !
Ich freue mich schon die gesamte Zeit über auf Band 2, denn anders, als andere, war ich hellauf begeistert von diesem Buch, seinen Mysterien und den ganzen Verwicklungen.
Ich bin wirklich sehr gespannt, wie Band 2 weitergehen wird und was Carolin auf ihrem Weg wieder erleben wird.
Ich bezweifle nämlich stark, dass ihr Leben jetzt ruhig verlaufen wird - warum auch ? Dann gäbe es schließlich keine Fortsetzung ;)
Das Cover ist mal wieder ein Hingucker und der Klappentext ist der Hammer.
Band 1 habe ich verschlungen, das wird mit Band 2 nicht anders aussehen. Als eingefleischter Poznanski-Fan muss ich es definitiv haben <3
Umso mehr hoffe ich, Teil der Leserund sein zu dürfen, um wieder mit anderen über meine Begeisterung schreiben zu können und Vermutungen an den Tag zu legen, wie es weitergehen könnte oder welche Verwicklungen die Autorin dieses Mal durchführen könnte.
Das Thema dieses Mal - satanische Zeichen - finde ich ziemlich interessant und bin gespannt, wie tief Ursula in diesem BUch in diese Thematik reingehen wird.

Die Sprache der Blumen...
Ob ich ein Teil davon sein darf ?
Ich flehe darum <3

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sarahbl kommentierte am 01. März 2020 um 17:50

Das Buch klingt super spannend, ich würde mich sehr freuen dabei zu sein.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
nellsche kommentierte am 02. März 2020 um 06:31

Ich würde sehr gerne mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Kakadu kommentierte am 02. März 2020 um 08:23

Endlich Teil 2!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
LenaThur kommentierte am 02. März 2020 um 12:55

Teil eins habe ich innerhalb eines Nachmittages verschlungen. Seitdem fiebere ich Band zwei entgegen. Ich war ein wirklich großer Fan von Carolins Figur und bin schon sehr gespannt wie es mit ihr weiter geht. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
schnaeppchenjaegerin kommentierte am 02. März 2020 um 15:21

Den zweiten Band "Grau wie Asche" würde ich sehr gern lesen, da ich Teil eins bereits gelesen habe und ich mir von der Fortsetzung der Reihe noch mehr Spannung und mehr Hintergründe zu Carolin erhoffe. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Chuckipop kommentierte am 02. März 2020 um 15:49

"Vanitas" würde ich wahnsinnig gern hier in der Leserunde lesen, da ich bisher alle Bücher von Ursula Poznanski gelesen haben und sie alle richtig richtig klasse sind!

Also, ab in den Lostopf für eine megaspannende Friedhofslektüre...

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
emmaline kommentierte am 02. März 2020 um 16:58

Da ich schon einige Bücher von Ursula Poznanski gelesen habe, interessiert mich "Vanitas" sehr. Deshalb versuche ich hier mal mein Glück!!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
milkahase kommentierte am 02. März 2020 um 17:03

Wow, endlich geht es weiter mit der Vanitas-Reihe. Das Buch klingt mal wieder super und ich bin so gespannt, was der mysteriöse Typ im Blumenladen möchte und wer bitte auf einem Friedhof einfach so Leichen ablegt..

Ich würde mich mega freuen, wenn ich mal wieder das Glück hätte, bei einer Leserunde dabei zu sein.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
esposa1969 kommentierte am 02. März 2020 um 18:31

Ich liebe die Romane von Ursula Poznanski, habe inige gelesen, wäre sooo gerne dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
gandalf1991 kommentierte am 02. März 2020 um 18:31

Habe den 1. Band gelesen und muss einfach dafür in den LR-Lostopf springen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Stardust kommentierte am 02. März 2020 um 20:09

Da ich diese Autorin sehr gerne lese, hätte ich sehr viel Freude daran, dieses tolle Buch hier in der Leserunde zu lesen. Es ist ein sehr spannendes Thema und ich wäre hier sehr gerne dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
xlisax1409 kommentierte am 02. März 2020 um 21:00

Das Cover dieses Buches hat mich sofort angesprochen. Es ist perfekt mit den vielen Details. Ich habe bis jetzt noch nichts von Ursula Poznanski gelesen doch das ändert sich hoffentlich denn dieses Buch hat die neugierde in mir geweckt. Vorallem die Satanistischen Zeichen und die Grabräuber wecken mein interesse. Ich hoffe das ich die Change bekomme dieses Buch zu lesen.: )

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Kochmicha kommentierte am 02. März 2020 um 22:47

Möchte ich auch lesen

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Moina kommentierte am 02. März 2020 um 22:55

Ich liebe solche Art von Geschichten. Spannung, Nervenkitzel, es scheint alles mit dabei zu sein

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
LadyIceTea kommentierte am 03. März 2020 um 00:56

Da muss ich auf jeden Fall mein Glück versuchen! Hier dabei zu sein, wäre der Knaller!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Gerhard kommentierte am 03. März 2020 um 09:25

Endlich geht es weiter! Ich würde nur zu gerne mitlesen und erfahren, wie es mit Carolin weitergeht udn ob der junge Mann tatsächlich hinter ihr herspioniert. Zudem macht mich die Geschichte mit den Grabschändern udn der Leiche sehr neugierig, was steckt dahinter? Poznanskis Bücher sind für mich mmer Jahreshighlights udn aus diesem Grund warte ich schon seit längerem auf den zweiten Band der Reihe. Da ich zudem schon länger an keiner Leserunde mehr teilgenommen habe, hoffe ich auf einen regen Austasuch und würde mich über eine Teilnahme freuen!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
buchina kommentierte am 03. März 2020 um 12:16

Ich habe den ersten Teil der Reihe als Hörbuch genossen und würde mich sehr freuen mit Carolin und ihrer schwierigen Vergangenheit.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
pemberley1 kommentierte am 03. März 2020 um 14:46

Da ich den ersten Band von Vanitas verschlungen habe, würde ich natürlich auch gerne wissen, wie es weiter geht. Ich bin ein riesiger Potznanski Fan, und habe fast jedes ihrer Jugendbuchreihenbücher gelesen. Deswegen würde ich nun einfach mein Glück versuchen, vielleicht bringt es ja was.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Leser17 kommentierte am 03. März 2020 um 15:19

Ich mag die Bücher von Ursula Poznanski und habe schon sowohl  einiger ihrer Jugendbücher als auch die für Erwachsene gelesen. Bei dieser Reihe kenne ich Teil 1 nicht und würde mit Teil 2 starten.
 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
SummseBee kommentierte am 03. März 2020 um 17:31

Ich bin schon sehr gespannt.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Pukapuka kommentierte am 03. März 2020 um 20:50

Da ich Blumen liebe, ist mir Carolin gleich sympathisch, weil sie täglich mit Blumen arbeitet. Gerade der Friedhof ist für mich ein Kontrast, weil das düstere mit dem freundlichen und bunten der Blumen gegensätzlich ist.

Daher hoffe ich auf einen spannenden Thriller, der mich in die Welt von Carolin entführen kann.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Bustabenpoesie kommentierte am 04. März 2020 um 11:09

Ich bin ein großer Fan der Bücher von Ursula Poznanski und lese sowohl die Jugendbücher als auch die Büch für Erwachsene von ihr. Das erste Buch von Vanitas habe ich auch bereits gelesen und war so begeistert, dass meine Freude nun riesig ist, als ich gesehen habe, dass es eine Fortsetzung gibt. Da sich der Inhalt super spannend liest, würde ich mich riesig freuen an der Leserunde teilnehmen zu können. 

 

 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
michaela rief kommentierte am 04. März 2020 um 11:16

ich würde mich riesig über ein Buch freuen, das würde die Zeit daheim deutlich verkürzen

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
striesener kommentierte am 04. März 2020 um 19:23

Der Klappentext klingt spannend. Vielleicht habe ich diesmal Glück.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
bookexplorer kommentierte am 04. März 2020 um 21:27

Ich muss ganz ehrlich sagen, dass ich von Ursula Poznanski bisher nur die Bücher mit Arno Strobel gelesen habe. Diese haben mir sehr gut gefallen. Auch die Story von diesem Buch finde ich sehr vielversprechend und sie hat eine Menge Potenzial zu einem 5 Sterne Buch! Deswegen will ich hier gerne mein Glück versuchen. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
westeraccum kommentierte am 06. März 2020 um 11:15

Ursula Poznanski ist eine tolle Schriftstellerin, da würde ich gern mitlesen!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
SophieShila kommentierte am 06. März 2020 um 11:48

Wow, ich freue mich auf das Buch! Nachdem ich Thalamus gelesen habe, musste ich sofort mehr von Ursula Poznanski lesen. Der erste Teil war bereits ein Erfolg, nun bin ich sehr gespannt auf den zweiten Teil. Würde mich freuen, wenn ich in der Leserunde dabei wäre.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Tante Buch kommentierte am 06. März 2020 um 13:45

Ich wusste gar nicht das es einen zweiten Teil geben wird. Dachte immer das es ein einzelband ist. Umso erfreuter bin ich das ein weiterer Teil erscheinen wird. Ich würde mich also total freuen wenn ich teil der leserunde wäre.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
kristall kommentierte am 06. März 2020 um 22:27

Das Buch klingt sehr spannend. Ich wäre sehr gerne dabei!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Bibliothekarin kommentierte am 07. März 2020 um 09:15

Das Buch macht mich gleich wieder neugierig, ich habe den ersten Band noch auf dem SuB, ein Grund mehr ihn heute mal endlich anzufangen. Ich würde mich freuen, dann gleich im Anschluss mit Band zwei weiter zu machen :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
_magical_books kommentierte am 07. März 2020 um 12:52

Zuerst einmal zum Cover. Das Cover hat mich sofort angesprochen und neugierig auf mehr gemacht. Da ich bereits den ersten Band gelesen habe, möchte ich gerne erfahren, wie es in diesem Folgeband weitergehen wird. Die Autorin hat zudem einen bildhaften und flüssigen Schreibstil, welche mir sehr gefällt. Ich bin gespannt, wie es weiter gehen wird! 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lerchie kommentierte am 07. März 2020 um 15:50

Ich habe den ersten Teil dieser Reihe gelesen und würde das mit dem zweiten natürlich auch gerne tun. Daher bewerbe ich mich um ein Freiexemplar.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lesekaiser kommentierte am 07. März 2020 um 16:54

Ich würde mich sehr freuen dieses Buch zu gewinnen! :-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
büchervamp kommentierte am 07. März 2020 um 21:08

Hört sich wie immer interessant an, ich wäre sehr gerne dabei. Das Cover ist auch wieder sehr schön und passt zu Band 1.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
AdorableBooks kommentierte am 08. März 2020 um 08:44

Ich hab den ersten zwar noch nicht gelesen aber so hab ich nen Grund dazu. Das Buch steht schon zu lange in meinem Regal :D

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
louvre74 kommentierte am 08. März 2020 um 08:45

Wir würden auch gerne mitlesen und bewerbern uns daher für ein Exemplar

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Kochmicha kommentierte am 08. März 2020 um 08:49

Möchte ich auch lesen

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Spreeperle kommentierte am 08. März 2020 um 11:42

Es geht weiter. Wie toll ist das denn. Da wäre ich dabei!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Hennie kommentierte am 08. März 2020 um 18:01

Ich weiß nicht, ob es Sinn macht, mich für den 2. Teil zu bewerben. Den ersten Band kenne ich nicht. Doch bei Krimis kann ich nicht widerstehen. Vielleicht kann man sie ja unabhängig voneinander lesen und verstehen!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
rettungszicke kommentierte am 08. März 2020 um 21:24

Habe schon mehrere Bücher von ihr gelesen und fand sie gut. Leider noch nicht den ersten Teil dieser Reihe. Würde trotzdem gerne mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Tina M. kommentierte am 08. März 2020 um 23:05

Ich habe den ersten Teil bestellt und werde es wahrscheinlich schaffen ,ihn vor der Leserunde zu lesen.Würde dann gut passen mit dem zweiten Teil weiter zu machen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Bookstar kommentierte am 09. März 2020 um 00:02

Hier gibt es Spannungsgarantie und ich wäre gern dabei

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
coffee2go kommentierte am 09. März 2020 um 15:54

Die Bücher der Autorin lese ich sehr gerne und bin ein Fan von ihr geworden. Auch das aktuelle verspricht sehr spannend zu werden. Ich habe auch ein mulmiges Gefühl im und um den Friedhof herum, auch wenn ich weiß, dass es unberechtigt ist, daher bin ich neugierig, wie es Carolin damit geht.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
AurelyAzur kommentierte am 09. März 2020 um 20:28

Die bisherigen Bücher von Poznanski konnten mich sehr begeistern und deswegen würde ich gerne in ihre neue Reihe reinschnuppern ;)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
wacaha kommentierte am 09. März 2020 um 22:45

Was für ein spannender, wenn auch etwas morbider Plot! Wer bitteschön macht so etwas? Und warum? Ist etwa inmitten der Gräber etwas versteckt? Und wer ist die Leiche? Sehr gerne möchte ich das im Rahmen der Leserunde herausfinden, da ich zwar noch kein Buch von Ursula Poznanski selbst gelesen habe, aber schon sehr viel positives über die Autorin aus dem Bekanntenkreis gehört habe.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Michael H. kommentierte am 10. März 2020 um 02:37

Jau, da simmer dabei.

Den ersten Band habe ich gelesen, auch wenn ich gestehen muss, mich zwar noch ganz gut an das Setting zu erinnern, aber nicht mehr wirklich an den eigentlichen "Fall".

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
lex kommentierte am 12. März 2020 um 22:31

Die böse Russenmafia. Die dösige Protagonistin sowie Lug, Trug und Vergewaltigung in der Baubranche. Hatte einige Schwächen, trotzdem spannend geschrieben, find ich. Hoffe auf Steigerung.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Christina Wirtz kommentierte am 10. März 2020 um 02:37

Auch ich bin ein Fan der Autorin und habe von ihr unter anderem auch den ersten Band dieser Reihe Daheim. Daher bewerbe ich mich gerne und würde mich natürlich sehr freuen bei dieser Leserunde dabei zu sein!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
lesemama1972 kommentierte am 10. März 2020 um 09:01

Der erse Teil dieser Reihe konnte mich schon vollends begeistern, weshalb ich natürlich unbedingt wissen muss wie es mit Caroline weitergeht. Der Klappentext ist sehr vielversprechend und macht mich extrem neugierig. Es scheint so, als ob Caroline doch wieder keine ruhige Minute finden wird und ständig auf der Hut sein muss!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
nicigirl85 kommentierte am 10. März 2020 um 10:35

Frau Poznanski zählt zu meinen Lieblingsautorinnen und den ersten Band fand ich richtig gut, weshalb ich sehr gern mit euch Band 2 lesen und diskutieren wollen würde. :-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
foxydevil kommentierte am 10. März 2020 um 11:38

Das klingt doch mal interessant, habe ich doch jüngst Erebos gelesen und fand das Buch gut umgesetzt.
Und nun ein Erwachsenen Thriller mit so einem Titel!
Da erwartet man schon eine düstere und packende Handlung besonders da es zum Friedhof kaum eine Steigerung gibt.
Gern lese ich Thriller und würde mich sehr freuen an diser Leserunde teilzunehmen und mich auszutauschen.
Daher bewerbe ich mich gern!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lindenblomster kommentierte am 10. März 2020 um 12:27

Von Ursula Poznanski habe ich schon Jugendbücher gelesen. Ein Thriller für Erwachsene ist bestimmt genauso super wie die anderen. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Petzi_Super_Maus kommentierte am 10. März 2020 um 13:54

Ich habe unlängst erst Teil 1 gelesen und war total begeistert!! (wie von allen Büchern der Autorin, die ich bisher gelesen habe)

Und da im ersten Teil seeeehr Vieles noch offen geblieben ist, möchte ich natürlich unbedingt wissen, wie es mit Carolin - wieder zurück in Wien - weitergeht....

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Rose75 kommentierte am 10. März 2020 um 13:58

Ich mag die Bücher von Ursula Poznanski und bewerbe mich hoffnungsvoll für ein Leseexemplar. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Dimity74 kommentierte am 10. März 2020 um 15:36

Das Cover ist der Hammer, ich würde das Buch gern lesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lesekaiser kommentierte am 10. März 2020 um 16:05

Ich bin ein sehr großer Fan von Ursulas Poznanskis Werken und würde mich wahnsinnig freuen dieses hier in einer Leserunde lesen zu dürfen! Das klingte sehr gut. Ich freue mich schon riesig auf den zweiten Teil.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
amena25 kommentierte am 10. März 2020 um 18:16

Oh, gerne würde ich den 2. Teil um Carolin lesen, da mir schon der erste wirklich gut gefallen hat.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Jeco01 kommentierte am 10. März 2020 um 19:09

Ich habe den ersten Teil mit großer Begeisterung verschlungen. Ich hätte große Lust den 2. Teil hier gemeinsam mit euch zu lesen!! :-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
smberge kommentierte am 10. März 2020 um 21:33

Ich habe den ersten Teil gelesen und bin schon sehr neugierig auf die Fortsetzung. Dieses Buch verspricht eine spannende Lektüre und sehr gerne wäre ich bei dieser Runde dabei. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Paulaa kommentierte am 11. März 2020 um 07:57

Da mich schon der erste Teil absolut gefesselt hat muss ich nun unbedingt den zweiten kennenlernen! Gerne würde ich das in einer Leserunde mit anderen Mitlesern machen.

Carolin hat es nicht einfach, ständig auf der Flucht zu sein stelle ich mir anstregend und nervenauftreiben vor und das merkt man ihr auch an. Wie es scheint, wird es auch im zweiten Teil nicht langweilig, denn der mysteriöse Fremde scheint mir irgendwie verdächtig. Warum taucht er plötzlich jeden Tag im Blumenladen auf? Und viel wichtiger, wer ist er?? Und wer gräbt die Toten aus, das ist ja mehr als markaber. Ich bin gespannt was hier noch alles passieren wird und wie Carlin diesmal alles meistert.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Stups kommentierte am 11. März 2020 um 13:02

Ursula Poznanski steht für Spannung pur, deshalb hoffe ich auf meine Losfee

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
lucie15 kommentierte am 11. März 2020 um 16:31

Ich habe ein paar Jugendbücher von Ursula Poznanski gelesen, und fand sie richtig gut. Der Schreibstil gefällt mir sehr gut. Ich lese gerne Thriller und würde das Buch Vanitas - grau wie Asche sehr gerne lesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
cebra kommentierte am 11. März 2020 um 19:14

Der erste Teil konnte micht begeistern! Eine Ermittlerin weit abseits des Üblichen und ein Krimi mit vielen ungewöhnlchen Einfällen.

Ich würde tatsächlich sehr, sehr gerne hier mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Darkberry kommentierte am 11. März 2020 um 20:26

Band 1 hat mir schon sehr gut gefallen und ich würde gern mein Glück versuchen. Ich finde bei Ursula Poznanski kann man nie was falsch machen, egal zu welchem Buch man greift :D

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
louvre74 kommentierte am 11. März 2020 um 21:58

Ich wäre sehr gern dabei!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Caro01 kommentierte am 11. März 2020 um 22:43

Für die Autorin und ihre Kriminalromane interessiere ich mich schon lange.Ich habe aber noch keinen gelesen. Deswegen möchte ich gerne dabeisein.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
e-möbe kommentierte am 11. März 2020 um 23:46

Ich hätte mal wieder richtig Lust auf einen Krimi, und da dieser Band hier besser sein soll als der erste (mich hatte ja der zweite Band von Erebos enttäuscht), versuche ich mal wieder mein Glück miit Frau Poznanski. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
JoanStef kommentierte am 11. März 2020 um 23:47

Diese Autorin mag ich sehr. Gerne mache ich hier mit.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Alex13 kommentierte am 12. März 2020 um 09:59

Sehr gerne versuche ich hier mein Glück bei dieser Verlosung.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
jenny1401 kommentierte am 12. März 2020 um 10:34

Das klingt spannend. Da würde ich sehr gerne mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sabine Avola kommentierte am 12. März 2020 um 12:01

Tolle Autorin! Würde ich sehr gerne lesen und mitdiskutieren. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Elchi kommentierte am 12. März 2020 um 12:35

Oh, ich muss unbedingt wissen wie es weitergeht, denn Teil 1 hat noch so viele offene Fragen hinterlassen auf deren Antworten ich in Teil 2 hoffe. Jedoch mir sicher bin, dass es auch hier wieder einige neue Fragen geben wird. Bin zumindest mega gespannt und würde mich riesig freuen an der Leserunde teilnehmen zu können.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
lesemama1972 kommentierte am 12. März 2020 um 19:24

Das Buch interessiert mich sehr, da mir bereits der erste Teil sehr gut gefallen hat. Gerne würde ich auch den zweiten lesen und rausfinden was Carolin dieses mal erlebt und welchen Gefahren sie sich nun stellen muss. Was hat es mit dem unbekannten Mann auf sich? Sehr spannender Klappentext der Gänsehaut bereitet!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lesetantchen kommentierte am 12. März 2020 um 22:12

Oh, ich bin total gespannt, ob diese Fortsetzung mich mehr überzeugen kann, als Teil eins. Ich möchte aber unbedingt mehr über Carolins Vergangenheit erfahren und freue mich auf die Leserunde.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
lex kommentierte am 12. März 2020 um 22:27

So. Nachdem ich jetzt schon zweimal großspurig behauptet habe, bei einer Leserunde mit eigenem Exemplar mitmachen zu wollen und es dann beide Male nicht geschafft hatte, steige ich hier definitiv mit ein. Vanitas 2 liegt schon bereit! #allergutendingesinddrei
Freu mich auf den Austausch!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Hiki kommentierte am 12. März 2020 um 23:14

Band 1 hab ich schon hier, deswegen würde ich mich freuen, wenn ich direkt mit Band 2 weitermachen könnte. Posznanski finde ich immer wieder interessant was die Themen angehen :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
buchgestapel kommentierte am 12. März 2020 um 23:52

Ich liebe die Bücher von Ursula Poznanski und bin schon ganz gespannt, wie die Geschichte von Carolin fortgeführt wird. Band eins habe ich begeistert verschlungen und kann kaum warten, bis ich auch Band zwei endlich lesen kann.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lesebiene kommentierte am 14. März 2020 um 17:30

Den ersten Band hae ich gelesen und war begeistert. Sehr gerne würde ich an dieser Leserunden teilnehmen :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
laurina kommentierte am 16. März 2020 um 15:49

Gratulation an die Gewinner - leider ist heute nicht mein Tag!
 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
yesterday kommentierte am 17. März 2020 um 22:15

edit. falsch geklickt.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Tauriel kommentierte am 21. März 2020 um 14:50

Moin,mein Buch ist heute hier angekommen...Werde zeitnah anfangen 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
KristallKind kommentierte am 23. März 2020 um 10:09

Mein Buch ist heute auch angekommen. Es ist meine erste Leserunde auf Wasliestdu?, kann mir jemand sagen, wann wir beginnen? Wird in einem bestimmten Zeitraum ein Abschnitt gelesen?

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
amena25 kommentierte am 23. März 2020 um 10:27

Das Cover erinnert zwar sehr an den ersten Band und hat somit einen starken Wiedererkennungswert. Vielleicht passen die eher düsteren Farben auch besser zum Inhalt. Mich hat das Cover des ersten Bandes allerdings mehr angesprochen, die knalligen, auffälligen Farben, die gut zur Blumenthematik passen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lenny kommentierte am 27. März 2020 um 16:12

Ich bedanke mich, dass ich an der Leserunde teilnehmen durfte. 

Meine Rezension ist eingestellt: 

Ich habe das Glück gehabt, das Buch in einer Leserunde zu erkunden. Es wurde in 3 gleiche Teile aufgeteilt und ich muss sagen, dass der Anfang und das Ende mir sehr gefallen haben. Der mittlere Teil war nicht spannend und hat nicht viel Aufschluss zur Geschichte gegeben. 

Die Story war sehr konstruiert und vieles konnte ich mir nicht so gut vorstellen. Allerdings mag ich die Hauptperson und werde weiterhin an der Story dran bleiben.....hoffe, dass Band 3 dann wieder voll punkten wird! 

Das Cover ist wieder klasse. Fühlt sich toll an. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Turkelton kommentierte am 30. März 2020 um 11:57

Der Klappentext hört sich sehr spannend an. Gerne würde ich an der Leserunde teilnehmen :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
sunshine-500 kommentierte am 08. April 2020 um 07:40

Auch im letzten Teil wirkt alles zu konstruiert und zurecht gebogen. Es kam endlich etwas Spannung auf.

Das Anfreunden mit Biber :-( Die Enthüllungen zu den Grabschändungen waren gut doch hätten mehr Aufmerksamkeit verdient.