Leserunde

Leserunde zu "Was bleibt, wenn wir sterben" (Louise Brown)

Was bleibt, wenn wir sterben -

Was bleibt, wenn wir sterben
von Louise Brown

Bewerbungsphase: 17.09. - 30.09.

Beginn der Leserunde: 07.10. (Ende: 28.10.)

Im Rahmen dieser Leserunde stellen wir – mit freundlicher Unterstützung des Diogenes Verlags – 20 Freiexemplare von "Was bleibt, wenn wir sterben" (Louise Brown) zur Verfügung. Eine Leseprobe zum Buch findet ihr hier

Wenn ihr eines der Freiexemplare gewinnt, diskutiert ihr in der Leserunde mit, tauscht euch über eure Leseerfahrungen aus und veröffentlicht am Ende eine Rezension zum Buch.

ÜBER DAS BUCH:

Als Trauerrednerin hat Louise Brown zwei wichtige Aufgaben: Zuhören und Erzählen. Zuhören darf sie den Hinterbliebenen, die im Trauergespräch vom Leben der Verstorbenen berichten. An der Trauerfeier erzählt sie dann deren Geschichte und verleiht damit diesem schwierigen Moment des Abschiednehmens menschliche Wärme und Trost. Louise Brown erkennt, dass man durch die Beschäftigung mit dem Tod viel fürs Leben lernen kann und es nicht die großen Errungenschaften sind, sondern Wesenszüge wie Humor, Mut, Zärtlichkeit und Widerstandsfähigkeit, die bleiben, wenn ein Mensch geht. Ein Buch voller Wärme und Menschlichkeit, das Raum schafft, über die eigene Endlichkeit nachzudenken und mit ihr Frieden zu schließen.

ÜBER DIE AUTORIN:

Louise Brown, geboren 1975 in London, zog als Jugendliche mit ihrer Familie ins norddeutsche Ostholstein. Sie studierte Politikwissenschaft in Nordengland, Kiel und Berlin. Sie ist Journalistin und seit einigen Jahren auch als Trauerrednerin in Hamburg tätig. Dort moderierte sie auch das erste ›Death Café‹. In ihrem Podcast ›Meine perfekte Beerdigung‹ spricht sie mit Menschen darüber, wie sie einmal verabschiedet werden wollen. Louise Brown lebt mit ihrem Partner, zwei Kindern und Hund in Hamburg.

31.10.2021

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Hobee77 kommentierte am 17. September 2021 um 10:54

Ich habe in meinem Leben leider schon viele Menschen für immer gehen lassen müssen, daher beschäftigt mich dieses Thema sehr, und ich wäre sehr gerne bei der Leserunde dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Annegreat kommentierte am 17. September 2021 um 19:18

Kein einfaches Thema, aber es betrifft uns alle. Nachdem ich mir nun einige Rezensionen zu diesem Buch angeschaut habe, bin ich neugierig geworden und würde es gerne lesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Chapialis kommentierte am 17. September 2021 um 20:57

Das klingt sehr berührend und deshalb würde ich gern an dieser Leserunde teilnehmen. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
liesmal kommentierte am 17. September 2021 um 21:36

 Ich mag das Cover und weil ich gern Bücher über Leben, Tod und Trauer lese, macht mich auch der Titel neugierig. In der Einleitung schreibt die Autorin, dass man entweder etwas für sich mitnehmen kann oder das Buch gleich wieder zur Seite legen wird. Ich kann bereits in der Leseprobe schon viel Spannendes für mich entdecken. Und mir gefällt der leichte und einfühlsame Schreibstil.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Dimity74 kommentierte am 17. September 2021 um 21:37

Ein so wichtiges Thema, bin gespannt, wie die Autorin das umgesetzt hat.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Myrna kommentierte am 18. September 2021 um 01:37

Vor fünf Jahren starb meine Mutter. Deshalb ist dieses Buch besonders interessant für mich. Ich würde mich freuen, mitlesen zu dürfen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Kakadu kommentierte am 18. September 2021 um 10:30

Ein anspruchsvollesThema.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
gagiju kommentierte am 18. September 2021 um 19:56

Leider spielt das Thema Trauer und Sterben in den letzten Jahren in meinem familiären und im Freundesumfeld eine immer größere Rolle.

Ich musste / wollte auch schon einige Abschiedsreden halten und habe mir dazu viele Gedanken gemacht. Auch Gespräche mit Angehörigen oder dem Menschen selbst, der unheilbar erkrankt ist, werfen fürmich immer wieder genau diese Frage auf: "Was bleibt, ..."

Ich möchte das Buch unbedingt lesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
kelo24 kommentierte am 18. September 2021 um 20:11

Sich mit der eigenen Sterblichkeit auseinanderzusetzen ist sicher nicht einfach, aber notwendig. Ich habe erst eine Beerdigung mit Trauerredner erlebt, der mich nachhaltig beeindruckt hat. Es war während der Zeremonie sogar Raum für ein leises Lachen. Mich interessiert die Geschichte von Louise und der Grund, Trauerrednerin zu werden, denn ich denke, dass ist eher eine Berufung als ein Beruf.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
siko71 kommentierte am 19. September 2021 um 07:42

Ein sehr sensibles Thema. Bei uns ist gerade unser beliebter Oberbürgermeister (47 Jahre)unerwartet gestorben und die ganze Stadt ist geschockt. Aber seine Familie hat die größte Last zu tragen. Da ich mit seiner Frau bekannt bin, würde ich das Buch, im Gewinnfalle ihr zukommen lassen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Buecherseele79 kommentierte am 19. September 2021 um 11:47

Ich habe Menschen und Tiere verloren und manche Verluste sind immer noch hart zu verkraften. Auch ist immer wieder schwer sich mit dem eigenen Tod auseinanderzusetzen, aber er gehört dazu wie das Leben selbst. Ich verspreche mir einfach Ruhe, keine Angst und etwas "loslassen" können von diesem zauberhaft klingenden Buch.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
maike_march kommentierte am 19. September 2021 um 15:32

Ein Buch, das sich mit einem sehr emotionalen Thema beschäftigt. Über den Tod wird in der Gesellschaft viel zu wenig gesprochen. Umso spannender finde ich es, wenn eine Person zu Wort kommt, die sich mit diesem Thema tagtäglich außeinander setzt. Ich bin neugierig was die Autorin als Trauerrednerin erlebt hat, was sie zu sagen und auch wie ihre eigene Einstellung zum Sterben ist und würde mich daher sehr freuen, das Buch lesen zu dürfen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Birte kommentierte am 19. September 2021 um 21:11

Spannende Buchauswahl, #2 - ein nicht einfaches Thema, aber ich bin neugierig, wie es umgesetzt wird.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Pueppi76 kommentierte am 20. September 2021 um 07:16

Das klingt toll, ich würde so so gerne in den lostopf hüpfen um an dieser leserunde teilnehmen zu können. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Kochmicha kommentierte am 20. September 2021 um 07:31

Ein Thema mit dem jeder sich mal auseinandersetzen muss, würde ich gerne lesen

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
buecherwurm1310 kommentierte am 20. September 2021 um 13:22

Auf dieses Buch habe ich jetzt schon eine Weile ein Auge geworfen, daher nutze ich gerne hier die Chance.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
PinkyLiest kommentierte am 20. September 2021 um 17:44

Als Krankenschwester auf einer Intensiv begegnet mir das Thema oft. Ich würd gern mal Leserisch drauf schauen und mich mit anderen austauschen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Anja123 kommentierte am 20. September 2021 um 21:35

Schwere Frage. Schweres Thema. Gern würde ich über die Antwort-Ansätze mehr erfahren...

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Angelika Schmid kommentierte am 21. September 2021 um 10:40

Ich versuchs mal ;-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Hennie kommentierte am 21. September 2021 um 13:22

Ein Buch mit einem Thema, das mich interessiert, berührt und nach schwerem Schicksalsschlag im vorigen Jahr besonders anspricht.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Goethe28 kommentierte am 21. September 2021 um 16:36

Ein so wichtiges Thema - auch beruflich bin ich am Rande damit beschäftigt und würde sehr gerne mitlesen und mich austauschen!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Maggy kommentierte am 22. September 2021 um 11:08

Ein sehr interessantes Thema. Bei der Leserunde wäre ich gerne dabei!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
...Marleen... kommentierte am 22. September 2021 um 21:51

Klingt wirklich schön. Hoffentlich nur nicht viel zu traurig.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Theaterfreundin kommentierte am 23. September 2021 um 09:29

Ich würde das Buch gerne lesen, da ich Trauerarbeit/-bewältigung sehr wichtig finde und viele Menschen sich nicht damit auseinander setzen (möchten?). Vor vielen Jahren verstarben mein Vater und mein Schwiegervater innerhalb eines Jahres. Eine meiner Töchter hat wohl zwei Jahre lang immer wieder Fragen nach dem warum und wieso und wo sind die beiden jetzt gestellt. Ich beschäftige mich seit damals immer wieder mit dem Thema Trauer und unserer eigenen Endlichkeit. Vielleicht vermittelt mir das Buch ja neue Ansätze dazu.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Buchmeer kommentierte am 23. September 2021 um 12:58

Das schöne Titelbild spiegelt aus meiner Sicht gut den Inhalt des Textes wieder. Erinnerungen, die auch wenn der Mensch verstorben ist, lebendig in den Köpfen der Hinterbliebenen oder Begleiter bleiben. So vergehen die Erinnerungen stufenweise, so wie die Vögel auf dem Bild emporsteigen. 

Ein wichtiges Thema, was zum Leben dazu gehört. Die Art und Weise wie die Autorin an die Thematik herangeht und sie den LeserInnen vermittelt finde ich sehr ansprechend.

Gerne wäre ich bei dieser Leserunde dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
flowers.books kommentierte am 24. September 2021 um 07:08

Ich finde es schön, gut und wichtig über ein solches Thema zu reden und möchte deshalb dieses Buch gerne lesen und innerhalb der Leserunde diskutieren.

 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Samara42 kommentierte am 24. September 2021 um 08:18

Ich fühle mich vom Klappentext des Buches sehr angesprochen. Ich bin zwar keine Trauerrednerin, doch da ich letztens ein Buch über den Tod der Eltern gelesen habe und ich selbst Verluste in der Familie hatte, wünsche ich mir sehr bei dieser Leserunde mit dabei zu sein.
Die 30 Seiten der Leseprobe haben mir sehr gut gefallen. Vielleicht habe ich ja Glück dabei. Das würde mich sehr freuen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Maraleserin kommentierte am 24. September 2021 um 16:32

Die Autorin hat viele Feingefühl, welches sie über den Text wunderbar transportieren kann. Die Thematik finde ich gehört zum Leben dazu und die Art wie diese im Buch dargelegt wird spricht mich sehr an. Gerne möchte ich den Erfahrungsberichten von Louise Brown weiter folgen. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
SunshineBaby5 kommentierte am 24. September 2021 um 23:39

Ein schwieriges Thema, aber das Buch hört sich nach einer guten Umsetzung an.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Minzeminze kommentierte am 25. September 2021 um 11:17

Ich arbeite oft mit palliativen Patienten , daher finde ich das Buch über Trauerrednerin Louise sehr interesant. Über diese Arbeit bzw. Berufung weiß ich noch viel zu wenig und mit diesem Buch kommt man der Thematik näher. 

Das Buch ist schon auf meiner Wunschliste . 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
frenx kommentierte am 25. September 2021 um 21:33

Kein leichtes Thema, aber ein wichtiges. Ich würde gerne mitlesen. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
kristall kommentierte am 26. September 2021 um 07:42

Klingt sehr aufregend. Ich wäre gerne dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
PinkyLiest kommentierte am 26. September 2021 um 13:50

 

 

Sehr spannendes Thema, auch wenn schwierig.

Ansprechendes und würdevolles Cover, das gut zum Thema passt.

Rührende Leseprobe. Trotz des traurigen Themas eine Hommage an das Leben.

dieses Buch muss ich lesen

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
einhorn4444 kommentierte am 26. September 2021 um 14:34

Da ich schon viele liebe Menschen verloren habe und ca. 8 Jahre in einem Seniorenzentrum gearbeitet habe, bin ich schon oft mit dem Tod in Berührung gekommen. Bisher habe ich nur eine Beerdigung außerhalb des christlichen Glaubens- also mit einer Trauerrednerin - miterlebt. Deshalb interessiert mich das Buch sehr.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Federfee schrieb am 27. September 2021 um 09:55

Das scheint ein nachdenkliches und zum Nachdenken anregendes Buch zu sein. Daher bewerbe ich mich für ein Freiexemplar und die Leserunde.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
kysha81 kommentierte am 27. September 2021 um 22:47

Angesichts des Todes meines Vaters ist es ein Thema, was mich in diesem Jahr stark beschäftigt hat. Ich würde daher gerne mitlesen und nochmal eine andere Sichtweise kennenlernen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Stardust kommentierte am 28. September 2021 um 06:44

Ein sehr wichtiges Thema, das zum Leben gehört und es ist nicht einfach, gut darüber zu schreiben. Die Leseprobe hat mir hier Lust auf das ganze Buch gemacht. Ich würde gerne mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lesehoernchen99 kommentierte am 28. September 2021 um 13:02

Ich finde das Thema sehr interessant und würde gerne mehr erfahren

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lesehoernchen99 kommentierte am 28. September 2021 um 13:02

Ich finde das Thema sehr interessant und würde gerne mehr erfahren

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Brinicious kommentierte am 29. September 2021 um 07:01

Ich mache mir oft Gedanken darüber, was ich nützliches für die Welt hinter mir lasse, wenn ich einmal sterbe. Ich bin gespannt, was den meisten Menschen in Erinnerung bleibt über einen Verstorbenen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
larsilein kommentierte am 29. September 2021 um 14:24

Kein einfaches Thema, aber es trifft jeden einmal.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
lefra kommentierte am 29. September 2021 um 16:11

Auch für mich ist es kein unbekanntes Gefühl einen geliebten Menschen zu verlieren. Leider, denn das wünscht man schließlich niemanden.
Die Thematik sich näher nicht nur mit dem Sterben, sondern auch mit dem Was geschieht danach? Was passiert mit den Hinterbliebenen? Wie spendet man Trost? Geht das überhaupt? Scheint mir sehr emotional, aufwühlend und bietet großes Potential seinen Horizont zu erweitern und wenn vielleicht auch aufgewühlt, dennoch gestärkt daraus hervorzugehen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Gabriele Marina Jabs kommentierte am 29. September 2021 um 21:33

Ich finde dieses Buch ist eine gute Möglichkeit sich mit dem Thema Tod, Trauer und Abschiednehmen zu beschäftigen. Meine Muttter ist im Januar verstorben und ich glaube dieses Buch wäre für mich genau richtig.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
san1 kommentierte am 29. September 2021 um 22:08

Mit den Aufgaben einer Trauerrednerin beschäftigt man sich ja eigentlich erst, wenn einen das Thema Tod persönlich betrifft. Meist schiebt man es gerne weit von sich und meidet es sogar in den eigenen Gedanken.

Umso schöner empfinde ich nun die Idee dieses Buches, so dass man einfach auch mal in sich hört, was vielleicht nahestehende Personen ganz frei heraus über einen berichten würden. Wie hätten sie mich in ihren Erinnerungen? Witzig oder doch eher ernst? Gesellig oder introvertiert? 

Was sind die bedeutenden Momente oder auch Wesenszüge?

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
CoffeexLover kommentierte am 30. September 2021 um 02:11

Da ich selbst mehrere geliebte Menschen verloren habe, wäre ich sehr interessiert daran, dieses Buch zu lesen. Die Beschreibung klingt schon einmal vielversprechend.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
AnneMF kommentierte am 30. September 2021 um 10:14

Ich hab in den letzten Jahren viele in den Himmel gehen sehen, darunter auch Familienmitglieder 2 an der Zahl. Es tut weh, aber das Leben gibt, das Leben nimmt.

Dieses Buch finde ich sehr interessant, weil es ein Thema ist, mit dem wir uns alle zur gegebenen Zeit abfinden müssen. Ich würde es sehr gerne lesen, und bewerbe mich gerne für ein Exemplar.
 

 

 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
SummseBee kommentierte am 30. September 2021 um 14:28

Das klingt nach einem berührenden Buch mit einem wichtigen Thema.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lisa_V kommentierte am 30. September 2021 um 19:56

"Was bleibt, wenn wir sterben" klingt nach einer richtig interessanten Lektüre, denn das Thema geht uns alle etwas an. Trotzdem haben wir zunächst einmal Berührungsängste in Bezug auf alles, was das Thema "Tod" betrifft. Ich erhoffe mir von diesem Buch neue Einsichten und würde mich deshalb sehr freuen Teil dieser Leserunde zu sein.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Pempi erwähnte am 30. September 2021 um 21:58

Ich denke bei diesem Thema, ist mal jeder irgendwie betroffen und kann jeder noch was lernen. Deshalb hüpfe ich mal in den Lostopf 

 

 

 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
sphere kommentierte am 30. September 2021 um 22:26

Hier möchte ich sehr gerne teilnehmen...

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
April1985 kommentierte am 30. September 2021 um 23:04

Ich habe lange überlegt, ob ich mich an die schwere Lektüre heran wagen soll. Im heutigen Jahr sind leider mein Papa und meine Oma innerhalb weniger Wochen beide verstorben. Und vor ein paar Tagen mussten wir unseren treuen Neufundländer ziehen lassen. Also ja, ich muss mich mit dem Thema befassen und bin gespannt, ob mir das Buch eine Hilfestellung sein kann.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Goethe28 fragte am 10. Oktober 2021 um 16:57

Hallo in die Runde, hat schon irgendjemand sein Exemplar des Buches erhalten? Liebe Grüße und einen schönen Sonntag!

Themen dieser Leserunde

Rezensionen zu diesem Buch