Leserunde

Leserunde zu "Windborn. Erbin von Asche und Sturm" (Jennifer Alice Jager)

Windborn. Erbin von Asche und Sturm - Jennifer Alice Jager

Windborn. Erbin von Asche und Sturm
von Jennifer Alice Jager

Bewerbungsphase: 14.03. - 28.03.

Beginn der Leserunde: 04.04. (Ende: 25.04.)

Im Rahmen dieser Leserunde stellen wir – mit freundlicher Unterstützung des Arena Verlags – 20 Freiexemplare von "Windborn. Erbin von Asche und Sturm" (Jennifer Alice Jager) zur Verfügung.

Wenn ihr eines der Freiexemplare gewinnt, diskutiert ihr in der Leserunde mit, tauscht euch über eure Leseerfahrungen aus und veröffentlicht am Ende eine Rezension zum Buch. 

ÜBER DAS BUCH:

Als die Skar kamen, nahmen sie den Menschen alles. Seither ist die Erde von Sand bedeckt und Wasser schwer zu finden. Ashara, Wolkenstürmerin und somit Gebieterin über den Wind, kämpft jeden Tag ums Überleben. Auf der Flucht vor den Skar, die es auf Elementwandler wie sie abgesehen haben, läuft Ashara dem unnahbaren Kiyan in die Arme. Trotz anfänglichen Misstrauens kommen sich die beiden näher und Ashara erkennt, dass Kiyan der Retter der Menschheit sein könnte. Denn die Tyrannen haben einen Fehler begangen. Einen Fehler, durch den sie sich ihren größten Feind selbst schufen. Als Kiyan in die Fänge der Skar gerät, muss Ashara handeln. Ist sie bereit, die zerstörerische Kraft des Sturms in sich zu entfesseln, um Kiyan zu befreien und die Skar zu besiegen?

ÜBER DIE AUTORIN:

Jennifer Alice Jager begann ihre schriftstellerische Laufbahn 2014. Nach ihrem Schulabschluss unterrichtete sie Kunst an Volkshochschulen und gab später Privatunterricht in Japan. Heute lebt sie wieder in ihrer Heimat, dem Saarland, und widmet sich dem Schreiben, Zeichnen und ihren Tieren. Ihre Devise: mit Worten Bilder malen.

27.04.2019

Thema: Lieblingsstellen

Thema: Lieblingsstellen
JulisTeestübchen kommentierte am 12. April 2019 um 18:53

Meine Lieblingsstelle war die, in der Kiyan Ashara zu seinem Versteck in den Katakomben der Stadt führt und Ashara die Bücher entdeckt, in denen sie so gerne lesen können würde. :-)

Thema: Lieblingsstellen
Ayda kommentierte am 14. April 2019 um 18:46

S 44 : "Doch meine Aufmerksamkeit galt vor allem den Tischen. Darauf standen nicht nur Schalen mit Datteln und Mandeln, sondern auch Karaffen mit klarem Wasser.Solche Mengen davon, so ein Überfluss,war mir noch nie untergekommen."

Thema: Lieblingsstellen
Ayda kommentierte am 14. April 2019 um 18:47

Ich fand aber auch die Stelle toll, als Kiyan und Ashara aufeinander treffen. Man spürt gleich eine Verbindung zwischen ihnen.

Thema: Lieblingsstellen
Buch Versum kommentierte am 18. April 2019 um 12:40

Das ist auch eine meiner lieblingsstellen. <3

Thema: Lieblingsstellen
Sancro82 kommentierte am 14. April 2019 um 21:24

Als Feriz am Marktstand Ashara ansprach und sie erst gar nicht gerafft hat, wer eigentlich vor ihr steht. Auch die Rettung der Kinder, die zu Windtänzerinnen ausgebildet wurden fand ich gut.

Thema: Lieblingsstellen
MrsFraser kommentierte am 18. April 2019 um 16:40

Ich fand das Auftauchen von Feriz auch toll. Da habe ich irgendwie mehr Magie zwischen ihm und Ashara gespürt, als zwischen Ashara und Kiyan.

Thema: Lieblingsstellen
Lesezauber kommentierte am 20. April 2019 um 10:50

Ja, die Stelle am Marktstand gehört auch zu meinen Highlights :)

Thema: Lieblingsstellen
Ayda kommentierte am 28. April 2019 um 17:15

Ja, den Aspekt mit den Windtänzerinnen fand ich auch gut.

Feriz hätte mehr vorkommen können,er war ein toller Charakter.

Thema: Lieblingsstellen
Buch Versum kommentierte am 18. April 2019 um 12:53

Also ich find die Stelle toll wo sich Ashara und Kiyan begegnen toll, sowie wenn er Sie aus den Bergen führt.
Natürlich eins der wichtigsten Stellen <3

"Weil es war, als würde ich dich kennen. Vom ersten Augenblick an. Ich sah dich und du warst ein Teil von mir. Hätte ich dich getötet, hätte ich mir den Dolch auch ebenso durch mein Herz jagen können,..."

"Du bist wie Regen in der Wüste"

sowie das nie weg laufen *G*

Thema: Lieblingsstellen
Buch Versum kommentierte am 18. April 2019 um 13:29

Also ich find die Stelle toll wo sich Ashara und Kiyan begegnen toll, sowie wenn er Sie aus den Bergen führt.
Natürlich eins der wichtigsten Stellen <3

"Weil es war, als würde ich dich kennen. Vom ersten Augenblick an. Ich sah dich und du warst ein Teil von mir. Hätte ich dich getötet, hätte ich mir den Dolch auch ebenso durch mein Herz jagen können,..."

"Du bist wie Regen in der Wüste"

sowie das nie weg laufen *G*

Thema: Lieblingsstellen
Lesezauber kommentierte am 20. April 2019 um 10:52

Die Stelle wo sie sich zum ersten Mal begegnen ist mir beim lesen jetzt nicht so besonders aufgefallen, aber auf jeden Fall als er sie aus den Bergen führt.

Thema: Lieblingsstellen
MrsFraser kommentierte am 18. April 2019 um 16:43

"Hässlich ist mein zweiter Vorname", sagte er breit grinsend, legte dann aber die Stirn in Falten. "Das kam jetzt vielleicht falsch rüber."

Ich mag Feriz sehr. Sein ironischer Humor ist genau meine Wellenlänge.

Thema: Lieblingsstellen
mysticcat kommentierte am 20. April 2019 um 19:42

Das war auch meine Lieblingsstelle im Buch.Feriz ist ebenfalls mein Lieblingscharakter - schade, dass er nicht präsenter war.

 

Ganz toll fand ich noch die Stelle, wo das U-Bahn System beschrieben wurde, als "Würmer mit Sitzen drin" - hier musste ich an meinen Sohn denken, der sich sämtliche Bauvideos der Wiener U-Bahn angeschaut hat (bei denen ich auch total viel gelernt habe) :-).

Thema: Lieblingsstellen
hopesuniverse kommentierte am 23. April 2019 um 21:03

Ich muss sagen, die zwei epischsten Stellen waren für mich der Kampf gegen Galib in der Wüste, als Ashara und Kiyan gefangen genommen wurden und das überraschende aufeinander treffen und Ashara und Feriz am Marktstand. Das waren wirklich zwei wahnsinns Szenen.