Leserunde

Leserunde zu "Witchborn" (Nicholas Bowling)

Witchborn - Nicholas Bowling

Witchborn
von Nicholas Bowling

Bewerbungsphase: 24.05. - 07.06.

Beginn der Leserunde: 14.06. (Ende: 05.07.)

Im Rahmen dieser Leserunde stellen wir - mit freundlicher Unterstützung des Carlsen Verlags - 20 Freiexemplare von "Witchborn" (Nicholas Bowling) zur Verfügung.

Wenn ihr eines der Freiexemplare gewinnt, diskutiert ihr in der Leserunde mit, tauscht euch über eure Leseerfahrungen aus und veröffentlicht am Ende eine Rezension zum Buch.

ÜBER DAS BUCH:

Deiner Gabe kannst du nicht entkommen!

England 1577 

Die Hexenjagd hält das Land in Atem und auch die 14-jährige Alyce wird zur Zielscheibe. Nur knapp kann sie den Jägern entkommen, die auch ihre Mutter ermordet haben. Seitdem ist Alyce auf der Flucht und versucht ihre magischen Kräfte zu verstehen und zu beherrschen. Und obwohl sie ihre Verfolger nicht abschütteln kann, kommt sie einem gefährlichen Geheimnis auf die Spur: Sie soll zum Spielball einer königlichen Intrige zwischen Elizabeth I. und Maria Stuart werden. Und dabei trifft weiße Magie auf die dunkelste, die man sich vorstellen kann.

Gejagt vom Tod, getrieben von dunkler Magie, getäuscht von rivalisierenden Königinnen!

ÜBER DEN AUTOR:

Nicolas Bowling lebt in London und ist Autor, Comedian, Musiker und Lehrer. Er hat in Oxford Englische Literatur, Griechisch und Latein studiert und unterrichtet an einer Schule in Croydon. »Witchborn« ist sein Debüt. Während des Schreibens seines Romans hat er eine Soloshow für das Edinburgh Festival vorbereitet und performt und am Album der Band ME FOR QUEEN mitgearbeitet. 

05.07.2018

Thema: Alle

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
puppetgirl kommentierte am 24. Mai 2018 um 12:32

Dann mache ich mal den Anfang und bin total begeistert von dem Klappentext dieses Buches, deshalb würde ich auf wahnsinnig gern mitlesen und erfahren, wie die Geschichte um Alice und die Intrige geschrieben ist und ausgeht.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Juliette Manuela Braatz kommentierte am 24. Mai 2018 um 12:57

Ein historischer Fantasy-Roman? Uiuiui, der Klappentext klingt vielversprechend und das Cover ist ein echter Hingucker! Auch der Titel spricht mich an.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Snoopyhamm kommentierte am 24. Mai 2018 um 13:30

Die Geschichte hört sich doch interessant an, versuche einfach mal mein Glück. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Odine kommentierte am 24. Mai 2018 um 14:02

Das hört sich nach einem spannenden Fantasy-Roman an, ich würde gerne mitlesen!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sommernixe kommentierte am 24. Mai 2018 um 14:13

Der Klappentext macht richtig neugierig auf das Buch und auch das Cover finde ich klasse. Ich habe schon lange nichts mehr mit/über Hexen gelesen und würde gerne heruasfinden, wie das Thema hier umgesetzt wurde.

Weiß zufällig jemand, ob es sich hierbei um einen Einzelband handelt?

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Annegreat kommentierte am 24. Mai 2018 um 14:25

Der Klappentext klingt interessant und ich hätte große Lust an der Leserunde zu diesem historischen Fantasy-Roman teilzunehmen. Das wird bestimmt spannend.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Odenwaldwurm kommentierte am 24. Mai 2018 um 14:28

Sehr gerne würde ich das interessante Buch lesen. Ich bin schon sehr gespannt auf die dunkle und weiße Magie. Hoffentlich darf ich das Buch lesen und mehr darüber erfahren.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Odenwaldwurm kommentierte am 24. Mai 2018 um 14:30

Das Cover gefällt mir sehr gut mit dem Raben (Magie) und der Krone. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
buechermauschen kommentierte am 24. Mai 2018 um 14:56

Das Buch Passt genau in mein derzeitiges Beuteschema ^_^ ich Versuche mal wieder mein Glück 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
florinda kommentierte am 24. Mai 2018 um 15:11

Spätestens seit Sabine Weigands "Seelen im Feuer" und Corina Bomanns "Die Spionin" lese ich gern über die Hexenverfolgung und Elizabeth I. Hier nun beide Themen in einem Buch! Klingt verführerisch...

Sprich: Ich bewerbe mich!:-)

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
florinda kommentierte am 24. Mai 2018 um 15:14

Auch ich finde das Cover gut, da die Krone Elizabeth symbolisiert und man ja heute noch in Märchenbüchern schwarze große Vögel auf den Schultern von "Hexen" sitzen sieht.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
dieUnkaputtbare kommentierte am 24. Mai 2018 um 15:35

Ich bin auch total begeistert und schliesse mich mal an mit meiner Bewerbung

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
SummseBee kommentierte am 24. Mai 2018 um 15:43

Historische Fantasyromane gibt es nicht so häufig. Umso gespannter bin ich auf diesen hier.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
MrsFraser kommentierte am 24. Mai 2018 um 17:22

Das hört sich super spannend an! Hier würde ich gerne mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lena Wilczynski kommentierte am 24. Mai 2018 um 17:41

Wow, das klingt super spannend. Ich habe mich mit dem Thema immer mal wieder auch so beschäftigt und die Kombination aus Fantasy und Tatsachen fasziniert mich jetzt schon. Ich wäre wirklich gerne dabei :-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Tara kommentierte am 24. Mai 2018 um 17:57

England 1577, da bin ich doch gerne dabei, das ist genau die Zeit, über die ich gerne lese und dazu noch ein wenig Magie, das klingt einfach toll. Ich würde mich riesig freuen, wenn ich bei der Leserunde mitlesen könnte.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
lesenbirgit kommentierte am 24. Mai 2018 um 19:50

Das ist ja mal ein geheimnisvolles Cover. Auch der kurze Text spricht mich an. Ich hüpfe mal in den Lostopf.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Chattys Buecherblog kommentierte am 24. Mai 2018 um 20:02

Ich liebe historische Romane, und wenn dann auch noch so ein bisschen Fantasy mitreingemogelt wurde, kann ich kaum widerstehen.

Ab ins Lostöpfchen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Owlsome Books kommentierte am 24. Mai 2018 um 20:16

Der Titel klingt toll und das Cover ist ein absoluter Hingucker. Der Klappentext spricht mich total an.. ich würde das Buch sehr gerne lesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
snowdrop890 kommentierte am 24. Mai 2018 um 20:22

Wow, hier wäre ich so gern dabei!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
buchina kommentierte am 24. Mai 2018 um 20:41

Die Mischung aus Fantasy und historischen Roman finde ich wirklich spannend, außerdem liebe ich Romane über Hexen. Aus diesen Gründen wäre ich sehr gerne bei der Leserunde dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
natti01 kommentierte am 24. Mai 2018 um 20:41

Ich mache auch mal hier mit. Der Klapptext hört sich wirklich toll an. Und dann noch etwas Historisches dabei, super. Das lese ich am liebsten.

Ich hoffe, das ich hier mit lesen darf.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Buchleser kommentierte am 24. Mai 2018 um 21:20

Es wäre klasse, eines der Bücher zu gewinnen, weil ich Fantasy sehr mag, vor allem, wenn es auch noch History ist.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Drops1984 kommentierte am 24. Mai 2018 um 21:49

Wow ein teils History/teils Fantasy Roman. Das hört sich doch mal wieder richtig spannend an. Beides Genres die ich echt wahnsinnig gerne lese und deshalb schnell ab in den Lostopf...

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Frank1 dozierte am 24. Mai 2018 um 22:01

Das scheint eine interessante Mischung aus Urban Fantasy und historiaschen Stoff zu sein. Das kann ich mir interessant vorstellen. Da versuche ich doch mal mein Glück.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Kochmicha kommentierte am 24. Mai 2018 um 22:09

Hüpfe in den Lostopf

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Maria135 kommentierte am 24. Mai 2018 um 22:24

 

Ich huepfe auch in den Lostopf.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lotta kommentierte am 24. Mai 2018 um 22:28

Ein Jugendbuch mit Fanatsy und einem Touch History? Klingt nach einer tollen Kombination! Ich bin gespannt auf Alyce Kräfte und springe so mit vollem Satz in den Lostopf!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Angellika kommentierte am 24. Mai 2018 um 23:01

Auch mir hat der Klappentext sehr gut gefallen. Würde mich sehr freuen bei der Leserunde mitzumachen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
La Tina kommentierte am 24. Mai 2018 um 23:44

Ich hab vorhin bereits gesehen, wie der Verlag selbst Werbung für das Buch im Social Media Bereich macht und mich reizt die Idee ja jedesmal aufs Neue, wenn Historisches mit Fiktion verwebt wird, wie hier der Zwist zwischen Elizabeth I. und Maria Stuart gepaart mit Weißer und Schwarzer Magie. Daher wär ich bei dieser Leserunde liebend gern mit dabei :-)

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
La Tina kommentierte am 24. Mai 2018 um 23:46

Mir gefällt das Cover, es wirkt royal, britisch (durch den Raben) und nicht zu überladen. Die Farbgebung gibt dem Ganzen einen düsteren, geheimnisvollen Touch, super!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Ceciliasophie kommentierte am 25. Mai 2018 um 05:58

Ich bin gerade sowieso sehr im Hexenfieber und scheinbar haben solche Bücher gerade einen Aufschwung. Der Klappentext hört sich auch ganz spannend an, von daher versuche ich mal mein Glück.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
E-möbe kommentierte am 25. Mai 2018 um 07:07

Bei der Historie des Autors könnte ich mir vorstellen, dass es ein extrem spannendes Buch ist, das direkt in mein Beuteschema fällt. Ich springe nach langer Zeit wieder einmal in einen Lostopf.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
E-möbe kommentierte am 25. Mai 2018 um 07:08

Schade, dass Chicken House sein Label hier so auffällig präsentiert. Ansonsten ist das Cover nämlich echt cool.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Kaito kommentierte am 25. Mai 2018 um 09:24

Ich habe bei wld schon länger an keine Leserunde mehr teilgenommen.
Dieses Buch scheint mir da eine gute Gelegenheit zu sein, das zu ändern. Der Klappentext klingt sehr interessant und das Cover hat mich gleich neugierig gemacht.
Ich wäre sehr gerne dabei :)

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
sunshine-500 kommentierte am 25. Mai 2018 um 09:32

Das Cover deutet den mystischen Inhalt schon an, düstere Farben, ein Rabe und die Krone, mir gefällt es sehr gut. In der Buchhandlung würde ich sofort danach gereifen, da ich gerne mystisch angehauchte Bücher lese.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
lex kommentierte am 25. Mai 2018 um 09:42

Oh ja, wow, das Buch habe ich schon lange im Hinterkopf. Steht da ernsthaft nichts von "Liebe" im Klappentext? Das ist ja schonmal ungewöhnlich... Dass der Autor u.a. Comedian ist, macht mir außerdem Hoffnung auf einen guten Schuss Humor. So oder so. Ich würde gerne mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
bücherwurm86 kommentierte am 25. Mai 2018 um 10:09

Das Buch klingt wahnsinnig interessant und ist direkt auf meiner WuLi gelandet :)

Würde sehr gerne an der Leserunde teilnehmen :D

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sonjalein1985 kommentierte am 25. Mai 2018 um 10:21

Das Buch klingt klasse und das Cover ist sehr ansprechend. 

Ich mag historische Jugendbücher und würde hier gerne mitlesen und -diskutieren :-)

 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Leseratte2007 kommentierte am 25. Mai 2018 um 10:52

Als ich in den Verlagsvorschauen gebückt habe, ist mir dieses Buch sofort ins Auge gesprungen. Nicht nur das Cover ist ein absoluter Hingucker, sondern auch der Klappentext hört sich total spannend an, sodass ich mir sehr vorstellen kann, dieses Buch zu lieben. Ich würde mich über ein Exemplar freuen...

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
secretworldofbooks kommentierte am 25. Mai 2018 um 10:52

Als erstes hat mich das Cover neugierig gemacht. Die kleine Leseprobe enthält vieles was mir zusagt. Mittelalterliche Zeit Hexen und Flüche. Das verspricht eine spannende Geschichte zu werden.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Shivaun kommentierte am 25. Mai 2018 um 11:17

"Die Schatten von Mistley" von Barbara Erskine ist seit vielen Jahren eines meiner Lieblingsbücher zum Thema "Hexenverfolgung", kein anderer Roman, der diese Thematik aufgreift, konnte mich danach je wieder so packen, wie eben jener.

"Witchborn" klingt so spannend und interessant, dass ich mir vorstellen könnte, dass es an meinen Lieblingsroman heranreicht. Darüber hinaus bietet die Thematik jede Menge Diskussionsstoff, und lässt somit auf eine lebhafte Leserunde mit reger Beteiligung hoffen. 

Ich hüpfe schnell in den Lostopf und drücke mir ganz fest beide Daumen. ;)

 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
LESERIN kommentierte am 25. Mai 2018 um 11:34

Der Autor hat inOxford Englische Literatur, Griechisch und Latein studiert, das sind, finde ich, super Vorbedingungen für das Verfassen eines historischen Fantasyromans. Man denke nur aN DIE Zaubersprüche. Ich denke, der Roman, den ich unglaublich gern in der Runde lesen und besprechen würde, ist spannend. da bewerbe ich mich doch gerne!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Melly13 kommentierte am 25. Mai 2018 um 12:53

Die Beschreibung hat mich vollkommen begeistert *_* Unbedingt möchte ich bei dieser Leserunde dabei sein :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
marsupij kommentierte am 25. Mai 2018 um 13:21

Bei diesem Genremix würde ich gerne mitlesen. Danke an Lotta22 für den Hinweis.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Books_are_proof kommentierte am 25. Mai 2018 um 14:17

Bereits von dem Klappentext bin ich begeistert! Fatasyromane liebe ich über alles, da würde ich sehr gerne mitlesen!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Gittenen kommentierte am 25. Mai 2018 um 14:49

Gefällt mir innert mich ein bißchen an Everflame

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
coala kommentierte am 25. Mai 2018 um 14:53

Das Buch klingt super spannend. Da werfe ich gerne ein Los in den Topf und hoffe, ich habe mal wieder Glück.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Gittenen kommentierte am 25. Mai 2018 um 14:53

Mir ein bißchen zu langweilig. Düster hin oder her, da hat sich der Gestalter ein bißchen einfach gemacht . 

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Gittenen kommentierte am 27. Mai 2018 um 16:49

Ok ich hab's jetzt in größer gesehen. Es ist eher Rot braun meliert schon besser

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Jules92 kommentierte am 25. Mai 2018 um 15:24

Der Klappentext klingt sehr spannend und vielversprechend! Hier dürfte es sicher viel Diskussionsstoff geben, der zu einer interessanten Leserunde führt.

Ich hoffe auf ein wenig Glück und springe in den Lostopf. :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
AnnaSalvatore kommentierte am 25. Mai 2018 um 15:58

Ich habe das Buch als Bloggerin schon seit Längerem im Auge und würde mich sehr über ein Exemplar und die Teilnahme an der Leserunde freuen!

Das Genre, die Aufmachung und die Inhaltsangabe sind genau meins, und auch mein Reinschnuppern in die Leserunde konnte mich überzeugen :-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Tinkerfee kommentierte am 25. Mai 2018 um 16:07

Der Klappentext verspricht ein gutes Fantasybuch. Die Handlung klingt total interessant und ich mag Fantasygeschichten mit historischen Hintergründen. Gerne würde ich bei der Leserund dabei sein und den Debütroman von Nicolas Bowling lesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lelu kommentierte am 25. Mai 2018 um 16:48

Ich liebe Geschichten, die im historischen England spielen, die die Hexenjagd thematisieren und die kleine Lücken mit Phantasie ausschmücken!
Ein Leseexemplar wäre großartig!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Kapitelweise kommentierte am 25. Mai 2018 um 18:08

Uh, ich habe das Buch gesehen und konnte irgendwie nicht weiterklicken, ohne es mir näher angeschaut zu haben, Es klingt dazu einfach noch sehr gut und ich nutze sehr gerne die Chance mitzulesen. Irgendwie hat es schon vom Ansehen etwas fesselndes und könnte eine Geschichte mit sehr viel Potenzial enthalten. :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Vanessa_Noemi kommentierte am 25. Mai 2018 um 18:15

Das Klappentext hat mich sofort wahnsinnig angesprochen und meine Neugier geweckt. Ich lese unglaublich gerne Fantasy und kombiniert mit historischem, das kann doch nur gut werden. Daher würde es mich sehr freuen, wenn ich das Buch lesen dürfte.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Myrna kommentierte am 25. Mai 2018 um 19:31

Na, das hört sich ja mal richtig gut an! Ich hatte schon immer ein besonderes Interesse für englische Geschichte, daher reizt mich das Buch sehr, zumal es auch um Magie geht. Das möchte ich gern lesen und hüpfe in den Lostopf.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
sjule kommentierte am 25. Mai 2018 um 19:35

Oh das habe ich schon länger im Blick und würde es sehr gerne lesen o.o

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
terii kommentierte am 25. Mai 2018 um 19:58

Ich würde mich auch gerne für ein Leseexemplar bewerben! Das historische Setting klingt schon gut, aberdazu noch Magie? Bin dabei! :)

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Kochbuch-Junkie kommentierte am 25. Mai 2018 um 20:43

Es sieht schön düster aus. Mit einem Raben, das gibt dem Ganzen etwas mystisches finde ich. Spannend und interessant.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Kelandra kommentierte am 25. Mai 2018 um 20:52

Das hört sich sehr gut an. Da wär ich gern dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
zigontke kommentierte am 25. Mai 2018 um 21:58

Schon vor Monaten hab ich den Klappentext gelesen und war begeistert davon. Ein historischer Fantasyroman klingt einfach mega toll an. Ich hoffe das es ein spannender und fantastischer Roman werden wird und vielleicht hab ich ja Glück und darf mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Little Cat kommentierte am 25. Mai 2018 um 22:35

Hallo,

icch möchte mich auch gerne bewerben. die Leseprobe überzeugt einfach auf ganzer linie. Ich bin schon sehr gespannt wie es weiter geht und würde das Buch gerne im rahmen der Leserunde lesen:)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Jolly kommentierte am 25. Mai 2018 um 22:41

Klingt sehr interessant. Da Versuch ich mal mein Glück. :-) 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
CallaHeart kommentierte am 25. Mai 2018 um 22:49

Ich hüpfe auch mal wieder in den Lostopf, weil das Buch super klingt und ich endlich mal wieder Zeit zum Lesen finde! Historische Fantasy geht immer, obwohl ich nicht mehr ganz 14 bin, aber immer noch relativ nah dran. :) Würde mich freuen, wenn ich mit euch in der Leserunde dabei sein dürfte!

Liebe Grüße, Calla

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Ayda kommentierte am 25. Mai 2018 um 23:44

Oh,dieses Buch steht auf meiner Wunschliste,da ich königliche Themen in Büchern so liebe. Hüpfe mit großem Anlauf in den Lostopf und hoffe auf mein Glück;)

Herzliche Grüße

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Ullala kommentierte am 25. Mai 2018 um 23:58

 

 

Wow, das klingt super interessant. Der Klappentext hat mich direkt eingefangen und die Sucht nach dem unbedingten Weiterlesen wollen erzeugt.

Ich würde mich riesig freuen, wenn ich hier mitlesen dürfte. Vielleicht ist mir das Glück ja nach einer langen Durststrecke auch noch einmal hold.

 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Kendra1 kommentierte am 26. Mai 2018 um 00:35

Dieses Buch hört sich wirklich sehr spannend an! Ein historischer Fantasyroman mit dem Thema Hexenjagd. Das wäre genau mein Ding :.) Also nicht die Hexenjagd lach, sondern das Genre! Ich würde mich freuen an dieser Leserunde teilnehmen zu können und Alyce dabei begleiten zu dürfen, wie sie aus dieser Misere wieder herauskommt!

 

LG Kendra

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Christine G. kommentierte am 26. Mai 2018 um 01:20

Düsteres Cover, passend zur Geschichte. Hexenverfolgung hat mich schon immer fastziniert, dies nun in einem Fantasieroman verfasst klingt spannend. Wäre gerne dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Rebecca Jarosz kommentierte am 26. Mai 2018 um 07:46

Das klingt spannend! Ich wäre gern dabei! Danke für die Gelegenheit!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Liesgern kommentierte am 26. Mai 2018 um 08:04

Magie,Hexenjagt, England und das Mittelalter.Das ist absolut meine Welt des Lesens.Sehr gerne wäre ich bei diesem Abenteuer dabei

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Carmens Buecherkabinett kommentierte am 26. Mai 2018 um 10:35

Das Cover ist ein toller Eyecatcher. Die Geschichte selbst klingt sehr interessant und spannend,  so dass ich sehr gebe mitlesen würde. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Gem kommentierte am 26. Mai 2018 um 10:58

"Gejagt vom Tod, getrieben von dunkler Magie, getäuscht von rivalisierenden Königinnen!"

Allein dieser Satz als Klappentext hätte bei mir schon dazu geführt, dass ich das Buch lesen möchte. :D Es klingt sooooo vielversprechend. Wäre super gerne dabei. ^-^

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
maraAngel2107 kommentierte am 26. Mai 2018 um 11:09

Wow...ich liebe Magie und Bücher die davon handeln! Das wäre wunderbar hier mitlesen zu dürfen, ich bin sicher, ich würde diese Lektüre "einatmen":-) Ein toller Klappentext, wäre total gerne dabei!!! Also probiere ich es mit dem Lostopf und hoffe auf meine Glücksfee:-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Rajet kommentierte am 26. Mai 2018 um 12:31

Ich mag so wohl historische als auch fantastische Romane und denke ich wäre in der Leserunde richtig. Habe vor einigen Tagen den hier nicht gelisteten Roman "Die Braut von Bärenfels" gelesen. Noch mehr Spaß macht es wenn die Romane im historischen Bereich/Genre auch gut rechertiert sind (sofern sie einen Bezug zur Geschichte oder auch zur Zeit haben sollen).

P.S. am nich selbst: Warum bewirbst du dich hier - hast noch nie die Möglichkeit gehabt hier teilzunehmen! Ich: Man soll nie die Hoffnung aufgeben! Von daher wäre mal schön im Lostopf zu landen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
MissGoWest kommentierte am 26. Mai 2018 um 13:53

Ich finde die Mischung zwischen historischem Roman und magischen Realismus sehr spannend. Es wäre super, Teil dieser Leserunde zu sein! :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Neko Hina Chan kommentierte am 26. Mai 2018 um 14:08

Klapptext hört sich spannt an
Da muss ich mein Glück versuchen

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Cuddister kommentierte am 26. Mai 2018 um 15:17

Das Cover allein hat mich schon sehr neugierig gemacht, dazu der spannende Klappentext... das Buch und die Mischung von verschiedenen Genres klingen unheimlich interessant, weshalb ich mich sehr gerne auf eines der Leseexemplare bewerbe!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Galladan kommentierte am 26. Mai 2018 um 16:59

Da würde ich auch sehr gerne mitlesen. Klingt sehr spannend.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Biene2004 kommentierte am 26. Mai 2018 um 21:23

Eigentlich lese ich nicht so richtig gerne Bücher aus dem Bereich "Historisches", doch die Inhaltsangabe hier hört sich einfach nur super interessant und spannend an! Auch das Cover hat mich sofort angesprochen! Deshalb versuche ich einfach mal mein Glück und hüpfe mit in den Lostopf ;-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
CeceBreze kommentierte am 26. Mai 2018 um 21:45

Oh, der Klappentext macht mich extrem neugierig auf as Buch und die dazugehörige Geschichte. Fantasy & Historischer Roman vermischt ist immer sehr interessant und ich würde mich freuen, in eine Welt einzutauchen, in der Mary Stuart und elizabeth I. sich um eine Hexe "streiten"!

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
CeceBreze kommentierte am 26. Mai 2018 um 21:49

Sehr schlicht und elegant, aber auch düster. Trotzdem finde ich es etwas zu simpel, außerdem stört mich das Verlagslogo, das die stimmung zerstört.

 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Angie65 kommentierte am 26. Mai 2018 um 23:50

hiermit möchte ich mich um ein frei Exemplar dieses Buches bewerben. Ich bin noch sehr neu was die Fantasy betrifft, habe aber ein Faible für geschichten die mit hexen und magiern zu tun haben. Darum würde ich mich freuen an dieser leserunde teilnehmen zu können.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lu in Bookland kommentierte am 26. Mai 2018 um 23:52

Intrigen, Magie und die königliche Familie? Das klingt nach einem wundervollem Fantasy-Roman! Ich würde gerne mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Winniehex kommentierte am 27. Mai 2018 um 00:20

Ich würde wahnsinnig gerne mitlesen, da mich der Klappentext doch sehr anspricht. Ich mag Fantasygeschichten die eine Mischung aus historischen und Fantasyelementen hat. Witch born habe ich schon öfter gesehen und es spricht total an, würde mich wahnsinnig freuen mitlesen zu dürfen. Gerade Bücher aus dem Carlsen Verlag finde ich immer großartig zum lesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
SunshineBaby5 kommentierte am 27. Mai 2018 um 00:42

Wow, das klingt total spannend! Gerne würde ich mitlesen!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sarahklein kommentierte am 27. Mai 2018 um 09:15

Das wäre seit langem mal wieder eine Leserunde die mich interessiert :)

Ich bin sowieso ein großer Fantasyfan. Gepaart mit historischen Aspekten klingt es gleich super spannend und interessant.

Die Geschichte von Alyce, ihrer Flucht und den Intrigen zwischen den adeligen hat mein Interesse geweckt und ich würde mich sehr freuen mal wieder an einer Leserunde mitzumachen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Bienchen91 kommentierte am 27. Mai 2018 um 09:24

Das Cover hat sowas schön Düsteres an sich. Ich mag es. Und der Klappentext hat aufjedemfall meine Neugierde geweckt. Das Buch kommt sowas von auf meine Wuli, versuche aber gerne mein Glück :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
twinklingletters kommentierte am 27. Mai 2018 um 10:48

Die Geschichte hört sich unheimlich spanned an! Alles über Hexen und Gesschichte interessiert mich sehr. Ich würde mich sehr freuen, an der Leserunde teilzunehmen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
CorniHolmes kommentierte am 27. Mai 2018 um 12:43

Das Buch ist mir bereits beim Durchstöbern der Verlagsvorschau ins Auge gesprungen. Es klingt mega spannend und das Setting finde ich besonders interessant. England im 16. Jahrhundert hat mich schon immer sehr fasziniert. Hier bewerbe ich mich wirklich sehr gerne für ein Exemplar! :D

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Anja Franciotti kommentierte am 27. Mai 2018 um 12:51

Ich würde gerne das Buch lesen, weil es sehr interessant klingt.. Meine 14 jährige Tochter würde das auch Buch auch gerne lesen

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
xxxSunniyxxx kommentierte am 27. Mai 2018 um 14:06

Ich bewerbe mich gerne für das Buch und wäre sehr froh darüber bei der Leserunde mitwirken zu dürfen.

Ich habe dieses Buch seit der Programmvorschau im Kopf. Vorallem der Inhalt hat mich sehr angesprochen und dementsprechend bin ich neugierig geworden, wie dieser historischer Fantasy Roman wohl sein wird.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Trafalgar_Anni kommentierte am 27. Mai 2018 um 15:54

Der Klappentext klingt ja sehr interesssant und spannend. Da würde ich doch gerne mitlesen. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Micha Sänger kommentierte am 27. Mai 2018 um 16:39

Die Leseprobe lässt sich schön.msl gut lesen , es scheint flüssig geschrieben und spannend zu sein.
Gerne würde ich auch hier Mal in einer Leserunde dabei sein , da ich bisher nur bei loveley bei Leserunden dabei war .

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Aus dem Leben einer Büchersüchtigen. kommentierte am 27. Mai 2018 um 16:53

Das steht schon seit Januar auf meiner Wunschliste.

Hexen, Magie und Intrigen sind genau meine Kragenweite!

Da wäre ich super gern dabei <3

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Le Gov kommentierte am 27. Mai 2018 um 19:01

Wow der Roman hört sich super spannend an... da springe ich mal schnell in den Lostopf ;-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Le Gov kommentierte am 27. Mai 2018 um 19:01

Wow der Roman hört sich super spannend an... da springe ich mal schnell in den Lostopf ;-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lienne kommentierte am 27. Mai 2018 um 20:17

Wow, dieses Buch klingt super interessant! Das Cover gefällt mir sehr gut und der Klappentext macht neugierig.
Ich würde sehr gern mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Melli13 kommentierte am 27. Mai 2018 um 21:30

Klingt sehr Interessant und ich wäre gerne dabei :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
lautitia kommentierte am 27. Mai 2018 um 22:54

Ich würde sehr gern mitlesen! Endlich mal wieder ein Fantasy Roman in den Leserunden! :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sarahs_Leseliebe kommentierte am 28. Mai 2018 um 08:14

Normalerweise lese ich keine Bücher mit historischem Hintergrund, aber dieser Klappentext hört sich sehr gut an. Die Mischung mit Fantasy könnte wirklich gut sein und für Intrigen udn Magie habe ich immer etwas übrig. Ich würde mich sehr freuen dieses Buch lesen zu dürfen. :-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Julia M. kommentierte am 28. Mai 2018 um 08:24

Das Buch klingt unheimlich interessant und spannend. Da würde ich sehr gerne mitlesen und springe daher mit in den Lostopf!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
JennyChris kommentierte am 28. Mai 2018 um 10:04

Hier versuche ich sehr gerne mein Glück. Fantasy gepaart mit History klingt richtig toll und ich bin auch schon sehr gespannt über die Umsetztung. Neugierig bin ich auch auf das junge Alter der Protagonistin. Ich drück die Daumen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Melanie Hess kommentierte am 28. Mai 2018 um 11:28

Ich liebe alles rund um Hexen und Magie. Das Buch klingt sehr spannend und mich würde wahnsinnig interessieren wie es weitergeht, wie die Magie und das Zaubern dargestellt wird.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Chaoskeks kommentierte am 28. Mai 2018 um 13:01

Nachdem bei den Leserunden lange nichts für mich dabei war hört sich dieses Buch erstmal ganz interessant an. Mein aktuelles Buch habe ich auch gerade durch, also kann ich auch wieder was neues gebrauchen :D

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Esma kommentierte am 28. Mai 2018 um 14:09

Ich finde die Geschichte rund um Maria Stuart und Elizabeth I sehr spannend und bin daher auch neugierig auf diese Fantasy Umsetzung

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sandkuchen kommentierte am 28. Mai 2018 um 15:00

Das Cover sieht so schön düster aus. Ein bisschen wie ein magischer historischer Roman!

Auch der Klappentext klingt spannend. Bei meinen Recherchen darüber welche Bücher demnächst erscheinen ist mir dieses direkt ins Auge gesprungen. Es klingt einfach mega spannend.

Ich würde mich über eine gemeinsame Leserunde sehr freuen!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
MissPaperletter kommentierte am 28. Mai 2018 um 15:28

Das Setting klingt einfach wunderbar - Magie gepaart mit royalem Konkurrenzkampf zur Zeit von Mary Stuart - was will man mehr für eine Leserunde?

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
MissPaperletter kommentierte am 28. Mai 2018 um 15:34

Ich finde das Cover sehr ansprechend, da es dir wichtigsten Akteure und Themengebiete des Buches in relativ schlichter Form präsentiert. Die düsteren Farben geben dem ganzen eine besondere Würze und lassen auf eine mysteriöse, spannende Geschichte schließen. Wie von anderen bereits angemerkt finde ich aber leider auch, dass diese super stimmige Gesamtaufmachung durch das Chicken-House-Logo ein bisschen kaputtgemacht wird, das im Großen und Ganzen ja doch recht kindlich anmutet und das ansonsten wirklich coole Design damit leider etwas untergräbt... vielleicht hätte es schon gereicht, das Logo von der Farbe her etwas anzupassen, damit es nicht so quietschfidel aus der Gesamtaufmachung herausstrahlt.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
phoenics kommentierte am 09. Juni 2018 um 08:06

Das Logo stört mich auch ein wenig, weil der Blick automatisch erst dort rüber geht anstatt auf Rabe und Krone. Ich hätte mir auch gewünscht, dass die Logo-Farben etwas angepasst werden, aber es ist schließlich deren Werbung ... Da wollen die Chicken-Houser wohl nicht zurücktreten.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Claire22 kommentierte am 28. Mai 2018 um 19:03

Ich bin gespannt wie die Balance zwischen Magie und Historie ist

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
MichaEssen kommentierte am 28. Mai 2018 um 21:47

Gerade auf die Wunschliste gesetzt. Jetzt schon drauf bewerben. Bin dabei

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Traumbuchfänger kommentierte am 28. Mai 2018 um 21:49

Hier würde ich wahnsinnig gerne mitlesen, der Klappentext hört sich wirklich interessant an.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
SLovesBooks kommentierte am 28. Mai 2018 um 23:01

Dieses Buch klingt mal richtig interessant. Ich hätte wirklich Lust bei der Leserunde mitzumachen. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
phoenics kommentierte am 29. Mai 2018 um 09:03

Ich liebe Geschichten über Hexen, egal in welchem Jahrhundert sie spielen. Hexen leben immer gefährlich. Deshalb bin ich auch so neugierig auf diesen Roman von Nicolas Bowling und möchte mehr über Alyce, ihre Gabe, ihre Familie und den Kampf zwischen weißer und schwarzer Magie erfahren. Denn der Klappentext hat mich sehr neugierig gemacht.

Das Cover sieht traumhaft düster aus. Ich frage mich, was die Krähe für eine Bedeutung hat und ob die rote Farbe Blut darstellen soll oder königliche Macht zeigen soll...

 

Sollte ich die Chance haben, ein Leseexemplar zu gewinnen, werde ich meine Rezension u. a. auf wld, Lovelybooks, Amazon, Thalia, Facebook, Instagram, Google+ und auf meinem Buchblog teilen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
nellsche kommentierte am 29. Mai 2018 um 10:14

Klingt spannend und fesselnd. Da muss ich in den Lostopf hüpfen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sassenach123 kommentierte am 29. Mai 2018 um 12:17

Dieses Buch hört sich spannend und fantastisch an. Eine perfekte Lektüre für meine Urlaubstage. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Martina Suhr kommentierte am 29. Mai 2018 um 17:17

Wow, dieses Buch verbindet ja fast alles, was ich liebe. England, Historie, Fantasy ... Das klingt extrem spannend und ich bin neugierig, wie das Buch wohl ist. Der Klappentext und die Leseprobe haben mich sehr angesprochen. Da versuche ich wirklich gerne mein Glück, denn mit euch dieses Buch zu lesen, wäre der Knaller (zumal die Leserunde in meinem Urlaub stattfindet)

 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
petroel kommentierte am 29. Mai 2018 um 19:27

Das klingt super spannend und ist ganz mein Lesegeschmack. Gerne würde ich mit lesen wollen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
rettungszicke kommentierte am 29. Mai 2018 um 21:45

Ist eigentlich sonst nicht mein Lesestil, hört sich aber interessant an. Bin gerne bereit es mal auszuprobieren.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Emma.Woodhouse kommentierte am 30. Mai 2018 um 18:19

Der Klappentext hat mich sofort angesprochen. Ich liebe Geschichten mit Hexen und daher versuche ich gerne mein Glück.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
hilo38 kommentierte am 30. Mai 2018 um 20:30

Das Buch klingt echt interessant.Ich wäre gern mit von der Partie

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
ella.sch kommentierte am 30. Mai 2018 um 21:38

Hop Hop 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
sunshine-500 kommentierte am 31. Mai 2018 um 09:30

Ich habe erst vor einpaar Wochen "Das Fundament der Ewigkeit" von Ken Follett gelesen, die englische Königin Elisabeth 1 und die Schottische Mary Stuart sind sehr interessant, besonders der Geheimdienst der englischen Königin, dies gemischt mit Fantasyelementen klingt nach einer sehr interessanten Kombination. Ich würde gerne lesen wie die magischen Kräfte eingesetzt werden und von wem?

 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
chroniken der bücherwelt kommentierte am 31. Mai 2018 um 14:23

Bücher über Hexen und die folgende Verfolgung lese ich sehr gerne. Leider konnte Witch Hunter mich nicht überzeugen, aber vielleicht ist das ja mit dieser Geschichte anders...

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sandra8811 kommentierte am 31. Mai 2018 um 20:28

Die Story hört sich sehr interessant an. Ich würde hier ein sehr spannendes und mitreißendes Buch erwarten -> Kann sich Alyce wehren der Spielball der Königinnen zu sein oder spielt sie sie vielleicht gegeneinander aus? Hier muss ich mich einfach bewerben :-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
una kommentierte am 01. Juni 2018 um 20:54

Historischer Hintergrund, eine jugendliche weibliche Heldin, dunkle und weisse Magie...;

ich bin sehr neugierig und versuche mein Glück!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lesemama kommentierte am 02. Juni 2018 um 07:34

Das Buch klingt sehr interessant. Hexen und historische passt wie A... auf Eimer (;
Ich mag gerne historisches, lese es aber in der Jugendliteratur tatsächlich lieber.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
karin1966 kommentierte am 02. Juni 2018 um 11:19

Das buch hört sich interessant an. Ich wäre gerne mit dabei

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Mara12345 kommentierte am 02. Juni 2018 um 12:01

Klingt super spannend und ich wäre gern dabei :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Stups kommentierte am 02. Juni 2018 um 13:52

Gerne würde ich mit Alyce vor den Hexenjägern davonlaufen und ihre abenteuerliche Geschichte miterleben.

Bei diesen super sommerlichen Temperaturen gibt es nicht schönese als auf den Balkon, Strandkorb oder im Freien zu lesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Frayson kommentierte am 02. Juni 2018 um 14:23

Das Cover hat mich sofort amgesprochen und nachdem in den Klappentext gelesen hatte, war für mich klar, dass ich mein Glück versuchen werde und mich für ein Freiexemplar bewerbe. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Kakadu kommentierte am 02. Juni 2018 um 21:33

Spannende Geschichte mit Hexenthema. Absolutes Muss!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Siraelia kommentierte am 02. Juni 2018 um 23:07

Sehr gerne bewerbe ich mich für dieses Buch. Ich habe in den sozialen Medien und im Vorschau-Katalog schon viel über WitchBorn gelesen. Insbesondere die Mischung aus Fiktion und die Einbettung in Historische Gegebenheiten finde ich äußerst spannend. Das Cover ist zudem ein echter Hingucker.

 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
hobble kommentierte am 02. Juni 2018 um 23:55

Das buch interessiert mich, deshalb möchte ich es rezensieren

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
kristall kommentierte am 03. Juni 2018 um 07:31

Ein toller fantastischer Roman, den man sofort lesen möchte.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
witchblade kommentierte am 03. Juni 2018 um 09:20

Wow, die Buchbeschreibung hat mich glatt erwischt! DAS ist definitiv ein Buch, das ich lesen muss! Passt ja auch irgendwie zu meinem Nick, also von daher: ab mit Anlauf in den Lostopf!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lenokan kommentierte am 03. Juni 2018 um 14:45

Genau mein Geschmack! Ein historischer Roman mit Fantasyelementen und dann auch noch in England - das muss ich einfach lesen!! Die Biografie des Autors lässt auf viele tiefgründige Hintergrundinformationen schließen. Darauf freue ich mich schon sehr!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
MoniBo89 kommentierte am 03. Juni 2018 um 16:34

Der Klappentext hört sich sehr spannend an.
Wäre super bei der Bestünde dabei zu sein

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Darkberry kommentierte am 03. Juni 2018 um 22:02

Der Klapenntext und auch das Cover sind sehr vielversprechend und interessant gestaltet. Vom Genre wäre es auf jeden Fall meine Wahl. Ich versuche hier gerne mein Glück :D

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Readingwoman kommentierte am 04. Juni 2018 um 08:05

Der Klappentext verspricht eine spannende Fantasy Geschichte im historischen Kontext, und das Cover ist super gelungen. Bei dieser Leserunde wäre ich gerne mit dabei.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Ifernia kommentierte am 04. Juni 2018 um 08:34

Finde das Cover sehr stimmig zum Klappentext!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Cellissima kommentierte am 04. Juni 2018 um 14:31

Ich liebe England, ich liebe vergangene Jahrhunderte, Hexen gehen auch immer, Fantasy mag ich auch ... da würde ich gerne mitlesen!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Emmy29 kommentierte am 04. Juni 2018 um 15:11

Der Klappentext macht mich neugierig und ich bin gespannt, wie es mir gefallen wird, denn die Mischung zwischen Fantasy und Historisch finde ich total spannend. Dann ist die Hauptprotagonistin auch noch sehr jung. Da bewerbe ich mich doch gerne!

 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Annekathrin Müller kommentierte am 04. Juni 2018 um 15:16

HEXEN! GESCHICHTE! Absolut mein Ding!

Dieses Buch steht in meiner Leseliste schon sehr sehr weit oben! Ein Leseexemplar wäre da natürlich der Hammer!!!!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Kleinemaus87 kommentierte am 04. Juni 2018 um 19:30

Das Buch ist mir in letzter Zeit ständig bei Facebook begegnet. Es hört sich aber auch wirklich gut an und ich würde mich freuen, wenn ich bei dieser Leserunde teilnehmen darf.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Ja Wolf kommentierte am 04. Juni 2018 um 21:30

Oh der Klappentext hört sich genau nach meinem buchgeschmack an und hat mich sehr neugierig gemacht hier würde ich sehr gerne mitlesen .

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lynn kommentierte am 04. Juni 2018 um 21:43

Das klingt richtig spannend, nach einer ziemlich originellen Mischung aus Fantasy und historischem Roman. Das die elisabethanische Zeitalter war ja so sschon aufregend, aber dann auch Hexen und Magie dabei  :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Saba17 kommentierte am 04. Juni 2018 um 23:50

Ich habe total Lust auf ein gutes Hexenbuch und das könnte genau das sein, was ich brauche. Da mache ich doch gerne mit:)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
tragalibros kommentierte am 05. Juni 2018 um 13:15

Ich würde sehr gern an der Verlosung und Leserunde teilnehmen, weil ich mich seit jeher sehr für den geschichtlichen Hintergrund der Hexenverfolgung interessiere. Außerdem liebe ich alles was mit den alten britischen und schottischen Königshäusern zusammenhängt und habe mit Interesse schon das ein oder andere Buch über die beiden Königinnen Maria Stuart und Elizabeth I. gelesen, sowie diverse Dokumentationen zu den Herrscherinnen gesehen.
Hier ein Buch vor sich zu haben, in dem nachprüfbare, historische Fakten auf Fantasy treffen, reizt mich daher außerordentlich. Dass hier neben einer Hexe auch genau die beiden interessantesten englischen Königinnen der Geschichte im Vordergrund stehen, macht das Buch für mich zu einem Must-Have!

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
tragalibros kommentierte am 05. Juni 2018 um 13:20

Toll! Hier sieht man schon die Mischung aus Mystik oder Hexerei (Rabe) und dem Königshof (Krone). Der rote Hintergrund mach das Cover düster und erschafft allein dadurch schon eine magische, finstere Atmosphäre.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
nicigirl85 kommentierte am 05. Juni 2018 um 14:23

Fantasy stand schon lange nicht mehr auf dem Leseplan, daher würde ich dieses Buch echt unglaublich gern mit euch lesen wollen. Klingt richtig gut. :-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Hannas Bücherwelt kommentierte am 05. Juni 2018 um 16:17

Das Buch klingt wirklich toll. Ich würde mich sehr freuen, wenn ich an der Leserunde teilnehmen dürfte!

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
marsupij kommentierte am 05. Juni 2018 um 16:41

Ich finde das Cover sehr ansprechend, weil es schon so viele Hinweise gibt.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sancro82 kommentierte am 05. Juni 2018 um 17:25

Das hört sich sehr gut an. Bin gespannt auf die Mischung history meets fantasy.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lesehoernchen99 kommentierte am 05. Juni 2018 um 18:48

Hexen und Fantasy gehören zusammen. Und bei Hexen muss es historisch sein.
Ich würde das Buch sehr gerne lesen

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
paintedautumn kommentierte am 05. Juni 2018 um 20:03

Der Klappentext klingt wirklich richtig gut! Erinnert mich ein bisschen an Witch Hunter, nur dass das Buch wohl noch mehr in die historische Richtung geht :) Würde sehr gerne mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Bookdreamer kommentierte am 05. Juni 2018 um 23:50

Der Klappentext macht wirklich richtig neugierig auf das Buch! Vor allem die Zeit, in der das Buch spielt, spricht mich auch wirklich sehr an. Die Zeit der Hexenjagden finde ich ungemein spannend und ich habe auch schon Romane gelesen, die in der Zeit spielen. Gespannt bin ich auf alle Fälle sehr auf das Buch, denn auch Intrigen können mich immer sehr begeistern und faszinieren mich! Neben dem Klappentext finde ich aber auch das Cover wunderschön. Generell mag ich Hexengeschichten wirklich gerne und ich habe scho länger keine mehr gelesen, deswegen versuche ich einfach mal mein Glück! :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Cozydayscoffeebooks kommentierte am 06. Juni 2018 um 10:54

Seit ich das Cover zum ersten Mal gesehen habe, steht das Buch auf meiner Wunschliste, weshalb ich natürlich mein Glück versuchen muss :) ich finde die Inhaltsangabe sehr vielversprechend und hoffe auf eine tolle, spannende und magische Geschichte mit einem tollen historischen Setting!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
LieLu kommentierte am 06. Juni 2018 um 15:36

Ich habe dieses Büchlein schon eine Weile auf meiner Wunschliste. Nun freue ich mich, dass es endlich erscheint und würde es sehr gern mitlesen :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
NaddlDaddl kommentierte am 06. Juni 2018 um 17:50

Das Buch scheint zwei Genres zu vereinen, die ich ziemlich gerne lese, in den letzten Wochen aber ein wenig vernachlässigt habe. Vor allem Historisches habe ich jetzt schon länger nicht mehr gelesen und deswegen wäre es doch umso cooler, wenn ich das mal wieder anfangen würde, wenn auch in Kombination mit Fantasy :D

Jedenfalls hört sich die Geschichte doch sehr spannend an. Besonders der Konflikt zwischen Elizabeth I. und Maria Stuart interessiert mich und wie der in diesem Buch aufgearbeitet ist, auch mit den magischen Elementen, die hier dann mit reinfließen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
elfenmelodie kommentierte am 06. Juni 2018 um 19:58

Das Cover ist ein totaler Hingucker, aber auch der Klappentext hört sich total spannend an. Ich würde mich über ein Exemplar freuen :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
TinisSchatzkiste kommentierte am 06. Juni 2018 um 20:16

Auch wenn ich schon Erwachsen bin, ich mag Jugend-Fantasy-Bücher. Gern teile ich meine Meinung zum Buch...

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Mein Bücherchaos kommentierte am 06. Juni 2018 um 23:02

Der Klappentext klingt sehr intressant und spricht mich sofort an. Ich würde sehr gerne das Buch zusammen in der Leserunde lesen :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Jess_Ne kommentierte am 07. Juni 2018 um 05:42

Das wunderschöne Cover ist mir schon häufiger auf facebook aufgefallen und der düstere Klappentext hat mich sofort begeistern können. Die Geschichte klingt unheimlich spannend
und interessant. Besonders den historischen Aspekt um Maria Stuart und Elizabeth I., in Kombination mit den Themen Hexen und Hexenjagd finde ich als riesiger Fan der Serie 'Reign' sehr ansprechend.
Ich lese häufiger Jugenbücher, habe aber das Gefühl, dass die historischen Erzählungen da bisher eher rar gesät sind, deshalb würde ich sehr gerne an der Leserunde teilnehmen und gemeinsam mit anderen Leserinnen und Lesern in Alyces Welt abtauchen.

Ich habe bereits an mehren Leserunden auf lovelybooks teilgenommen und eine abschließende Rezension auf bis zu zehn Plattformen ist für mich selbstverständlich.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Zombody reads kommentierte am 07. Juni 2018 um 09:40

Schon viel von gehört, würde gerne es gemeinsam lesen :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Wolly kommentierte am 07. Juni 2018 um 11:18

Witchborn klingt nach einem düsteren Jugendbuch, gemischt mit historischem und politischem Inhalt. Eine spannende Kombination wie ich finde, deshalb würde ich gerne mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
VerrücktnachBüchern kommentierte am 07. Juni 2018 um 11:26

Das Buch klingt ja großartig. 

Ich möchte gerne mitlesen.

Meine Rezi veröffentliche ich auf meinem Blog, Amazon, lesejury, thalia, weltbild, booklikes, facebook, lovelxbooks und hier, Außerdem habe ich einen Instagram Account.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Glimmerchen kommentierte am 07. Juni 2018 um 12:05

England 1577? Hexen? Mittelalter? Intrigen? Fantasy? Jugendbuch? Ich bin dabei....

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
nicigirl85 kommentierte am 07. Juni 2018 um 12:28

Die düsteren Farben auf dem Cover sorgen für mysteriöse und dunkle Stimmung.

Die Krähe auf der Krone sieht besonders aus. Im Laden würde mir das Buch dadurch auffallen und ich würde es definitiv in die Hand nehmen, um mehr darüber zu erfahren.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Primrose24 kommentierte am 07. Juni 2018 um 18:58

Das BUch klingt klasse. Ich wäre sehr gern bei dieser Leserunde mit dabei. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Perle26 kommentierte am 07. Juni 2018 um 20:55

Hört sich superspannend und sehr fesselnd an, da versuche ich auf jeden Fall mein Glück. Der Klappentext ist so vielversprechend und dann das Wörtchen "Hexenjagd", sowas ist immer spannend und emotional.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
AurelyAzur kommentierte am 07. Juni 2018 um 21:09

Klingt nach einer aufregenden Mischung aus Magie/Fantasy und Historischem. Kann mein Interesse und meine Neugier auf jeden Fall wecken.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Conny1989 kommentierte am 07. Juni 2018 um 21:54

Das hört sich überaus spannend an und versuche noch mein Glück

Thema: Wer hat gewonnen?
La Tina kommentierte am 08. Juni 2018 um 07:05

Guten Morgen ihr Lieben,

wer hibbelt heute mit mir mit? :-)

*Tee schlürf*

Thema: Wer hat gewonnen?
Biene2004 kommentierte am 08. Juni 2018 um 09:17

Ich geselle mich sehr gerne dazu...

Schlürfe aber Kaffee ;-)

Thema: Wer hat gewonnen?
sunshine-500 kommentierte am 08. Juni 2018 um 09:42

Ich leiste euch Gesellschaft ;-)

 

Thema: Wer hat gewonnen?
Annegreat kommentierte am 08. Juni 2018 um 10:28

Ich hibbel direkt mal mit.

Thema: Wer hat gewonnen?
Gittenen kommentierte am 08. Juni 2018 um 10:54

Hibbeldi, hibbeldi.mein Tee ist mir ausgegangen kann nicht mitschlürfen  seufz

Thema: Wer hat gewonnen?
La Tina kommentierte am 08. Juni 2018 um 11:16

Oh nein, das geht ja gar nicht, dann bekommst du von mir welchen ab :-)

Thema: Wer hat gewonnen?
Gittenen kommentierte am 08. Juni 2018 um 11:26

Danke, das ist lieb von dir .Zum Glück bringt mir mein Mann heute Nachmittag den nicht virtuellen Tee vom Gschwendner mit.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
sandra66 kommentierte am 08. Juni 2018 um 08:43

Hört sich superspannend, interessant und lehrreich an; ich würde gerne mitlesen.

Thema: Wer hat gewonnen?
Sonjalein1985 kommentierte am 08. Juni 2018 um 10:01

Ich hibbele auch fleißig mit :-)

Thema: Wer hat gewonnen?
Sommernixe kommentierte am 08. Juni 2018 um 11:27

Ich bin schon so gespannt auf die Auslosung. Das Buch würde ich wirklich gerne lesen :)

Thema: Wer hat gewonnen?
sunshine-500 kommentierte am 08. Juni 2018 um 13:40

Ich bin auch so gespannt, da ich die Verflechtung von historischen Ereignissen und Magie sehr interessant finde.

Thema: Wer hat gewonnen?
Sabine Müller kommentierte am 08. Juni 2018 um 11:44

Hallo ihr Lieben,

das Warten hat ein Ende. Ausgelost wurden die folgenden glücklichen Bücherwürmchen:

Annekathrin Müller
Aus dem Leben einer Büchersüchtigen
Bienchen91
CorniHolmes
Cuddister
elfenmelodie
Glimmerchen
Lenokan
Lex
LieLu
Lienne
Martina Suhr
Melly13
MichaEssen
Perle26
Saba17
Sandra8811
Sonjalein1985
Vanessa_Noemi
witchblade

Ich wünsche euch viel Spaß beim gemeinsamen Lesen und Diskutieren!

Liebe Grüße,

Sabine

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Hermione kommentierte am 08. Juni 2018 um 14:00

Herzlichen Glückwunsch an die glücklichen Gewinner und viel Spaß beim Lesen!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
lex kommentierte am 08. Juni 2018 um 14:23

Freuuuuuuu!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Annegreat kommentierte am 08. Juni 2018 um 14:38

Glückwünsche an die Gewinner und viel Spaß bei der Leserunde.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sandra8811 kommentierte am 08. Juni 2018 um 15:01

Ich freue mich riesig! Vielen lieben Dank:-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sommernixe kommentierte am 08. Juni 2018 um 15:07

Schade :( Meine Grlücksfee hat langsam echt mal lange genug Urlaub gemacht ;)

 

Ich wünsche den Gewinnern ganz viel Spaß in der Leserunde

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lena Wilczynski kommentierte am 08. Juni 2018 um 19:49

Vielleicht sind unsere beiden ja zusammen unterwegs ;-) ich würde mich auch wirklich mal wieder sehr freuen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Siraelia kommentierte am 08. Juni 2018 um 20:41

Meine scheint auf jeden Fall mit unterwegs zu sein. Ich würde mich nämlich überhaupt mal freuen, zu gewinnen...

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
phoenics kommentierte am 09. Juni 2018 um 08:01

Meine Glücksfee urlaubt scheinbar auch ... vielleicht sind sie alle zusammen unterwegs ;)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Tara kommentierte am 08. Juni 2018 um 16:27

Schade, auch hier hatte ich kein Glück.

Herzlichen Glückwunsch an die Gewinner !

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lesezeichen13 kommentierte am 08. Juni 2018 um 22:15

Herzlichen Glückwunsch an die Gewinner und viel Spaß in der Leserunde

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
phoenics kommentierte am 09. Juni 2018 um 08:00

Meinen Glückwunsch an die Gewinner und viel Spaß bei der Leserunde.

Bei mir hats leider nicht geklappt, schade. Vielleicht ja beim nächsten Mal ...

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Odenwaldwurm kommentierte am 09. Juni 2018 um 09:23

Leider hat es wieder nicht geklappt. Nächste Auslosung setzte ich mal wieder aus.

Dann hoffe ich das bald wieder ein gutes Buch zur Leserunden auswahl steht.

"Miss Grldys und ihr Astronaut" habe ich schon gelesen, kann ich nur empfehlen.

Buch beendet

Miss Gladys und ihr Astronaut

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
marsupij kommentierte am 09. Juni 2018 um 17:18

Glückwunsch!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Cuddister kommentierte am 10. Juni 2018 um 21:14

Vielen Dank! :) Ich bin schon sehr gespannt und freue mich auf die Leserunde!

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Saba17 kommentierte am 08. Juni 2018 um 12:26

Ich finde das Buch absolut ansprechend. Die Farben passen super zu den Motiven und lassen den Inhalt erahnen, ohne zu viel zu verraten. Hätte ich das Buch so im Buchhandel gesehen, hätte ich mir auf jeden Fall den Klappentext durchgelesen (mindestens) .

Thema: Wer hat gewonnen?
nicigirl85 kommentierte am 08. Juni 2018 um 12:39

Ich hibbel in meiner Mittagspause mit. Däumchendrück für alle! :-)

Thema: Wer hat gewonnen?
AnnaSalvatore kommentierte am 08. Juni 2018 um 13:31

Ich bin auch schon gespannt =)

 

Thema: Wer hat gewonnen?
Shivaun kommentierte am 08. Juni 2018 um 13:38

Die Gewinner wurden schon ausgelost, die Bekanntgabe ist aber wohl versehentlich unter "Bewerbung um ein Freiexemplar" gelandet. :)

Thema: Wer hat gewonnen?
MrsFraser kommentierte am 08. Juni 2018 um 13:58

Ahahaha! :D Danke für den Hinweis. :) Und Glückwunsch an alle Glücklichen! 

Thema: Wer hat gewonnen?
Gittenen kommentierte am 08. Juni 2018 um 16:02

danke für den Hinweis

Thema: Wer hat gewonnen?
phoenics kommentierte am 09. Juni 2018 um 07:58

danke für den Hinweis. Habs vergeblich gesucht :-D

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Gittenen kommentierte am 08. Juni 2018 um 16:05

Herzlichen Glückwunsch und ein reges diskutieren in der Leserunde und natürlichviel Spaß

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
SunshineBaby5 kommentierte am 08. Juni 2018 um 16:30

Glückwunsch an die Gewinner!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
LESERIN kommentierte am 08. Juni 2018 um 22:07

Herzlichen Glückwunsch den Gewinnern.

Thema: Wer hat gewonnen?
marsupij kommentierte am 09. Juni 2018 um 17:18

Dann Glückwunsch an die Gewinner! Ich bin auf eure Reaktionen gespannt.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
elfenmelodie kommentierte am 09. Juni 2018 um 17:38

Ich muss mich den anderen leider anschließen: Das Logo zerstört die schöne mysteriöse Stimmung des Covers und wirkt einfach komplett fehl am Platz. Das ist aber auch mein einziger Kritikpunkt, ansonsten finde ich das Cover nämlich ziemlich stimmig und vorallem passend zum Klappentext und der Geschichte. Besonders gut gefallen mir die ausgewählten Farben und der Schriftzug. Durch die beiden Elemente der Krähe und der Krone werden wichtige Themen angesprochen und passen damit zur Geschichte. Trotz der vielen positiven Aspekte bin ich mir nicht sicher ob ich das Buch in der Buchhandlung in die Hand genommen hätte. Irgendetwas fehlt mir, aber ich kann leider nicht genau sagen was es ist.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
lex kommentierte am 11. Juni 2018 um 15:03

Mir gefällt, dass es nicht das typische Jugendfantasy-Cover ist…. Nahaufnahme Mädchengesicht, wahlweise Mädchen in schönem Kleid. Ich finde es ziemlich cool und würde im Laden zielsicher drauf zu steuern. Irgendwie mag ich ja auch das knallige Logo von Chicken House… obwohl es hier einen krassen Kontrast bildet.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Sonjalein1985 kommentierte am 11. Juni 2018 um 15:11

Ich find das Cover total schön und auch etwas düser. Ich denke, es passt zur Geschichte.

Ausserdem hat so dunkles Rot immer etwas edeles.

Thema: Wer hat gewonnen?
Sandra8811 kommentierte am 14. Juni 2018 um 18:12

Hat schon jemand das Buch bekommen??? Ich warte leider noch :-(

Thema: Wer hat gewonnen?
Annekathrin Müller kommentierte am 16. Juni 2018 um 10:11

Mein Buch ist gerade angekommen!!!!!!

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Annekathrin Müller kommentierte am 16. Juni 2018 um 10:21

Das Cover passt meinem empfinden nach sehr gut zum angekündigten Inhalt. Die düstere Atmosphäre aus der nur der Titel heraussticht ist gut gelungen. Bei schlechtem Licht kann man allerdings den Autorennamen und den Untertitel nicht so gut lesen. Dafür fühlt sich das Buch in der Hand einfach unglaublich gut an. Ich schlage es jetzt mal auf...

Thema: Wer hat gewonnen?
Bienchen91 kommentierte am 16. Juni 2018 um 10:34

Mein Buch kam gestern an <3 Oh mein Gott ich hatte das hier nur irgendwie überflogen und war total überrascht :D Positiv überrascht. Ich fang Montag mit dem Buch an, lese gerade noch ein anderes Ende 

 

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
MichaEssen kommentierte am 16. Juni 2018 um 15:56

Das Cover hat ein gutes ansprechendes Design. Das einzige was im Auge wehtut ist das ChickenHouse Logo. 

Das passt nicht und stört. 

Thema: Wer hat gewonnen?
MichaEssen kommentierte am 16. Juni 2018 um 15:57

Hui bin seit langem mal wieder dabei. Freue mich auf die Geschichte 

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Sandra8811 kommentierte am 16. Juni 2018 um 20:33

Juhu, mein Buch ist heute angekommen!!!!

 

Das Cover fand ich schon auf dem Foto genial. Ich finde das Dunkelrot zum Thema Hexe passend. Es wirkt elegant und anmutig. Als ich das Buch vorhin in die Hand genommen habe, wirkete es sehr samtig und edel.

 

Ich freue mich nun richtig auf's Loslegen. Ich fange an, sobald ich mein aktuelles Buch durch habe.

Thema: Lektüre, Teil I - Seite 8 - 121
MichaEssen kommentierte am 16. Juni 2018 um 22:31

Ein gelungener Start der Lust auf die letzten zwei Drittel der Geschichte macbt

Thema: Lektüre, Teil I - Seite 8 - 121
lex kommentierte am 17. Juni 2018 um 15:42

Oh wow, so ein detaillierter Leseeindruck! :-)

Thema: Lektüre, Teil I - Seite 8 - 121
MichaEssen kommentierte am 18. Juni 2018 um 17:18

Lieber mit wenig Worten viel sagen als mit viel Worten wenig. 

Thema: Lektüre, Teil I - Seite 8 - 121
lex kommentierte am 18. Juni 2018 um 18:39

Verstehe! Aber mal zwecks Diskussion: Was genau gefällt dir denn am ersten Drittel?

Thema: Lektüre, Teil I - Seite 8 - 121
Sandra8811 kommentierte am 20. Juni 2018 um 21:17

Was ist denn so toll am ersten Drittel? Warum hast du Lust auf den Rest? Wie findest du die Charaktere? Gibts was was du nicht so toll findest?

 

Sorry aber wenn jemand nur sowas schreibt, braucht er/sie nicht bei ner Leserunde mitmachen...

Thema: Lektüre, Teil I - Seite 8 - 121
Martina Suhr kommentierte am 24. Juni 2018 um 18:50

Also das macht mich nun auch neugierig, denn mit deinen wenigen Worten hast du leider auch sehr wenig Aussage geliefert. Ja, es gefällt dir wohl, aber was genau?

Um das auszusagen, muss man nicht mal das Buch gelesen haben. Es enthält so wenig Aussagekraft wie: Ja, da muss man halt mal schauen :-)

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Vanessa_Noemi kommentierte am 17. Juni 2018 um 12:23

Auch mir gefällt das Cover sehr gut. Das Muster auf dem Buch sieht einfach toll aus und die Farbkombination wirkt ein wenig düster. Alles in allem gefällt mir die Kombi sehr und ich freue mich schon sehr darauf, das Buch zu lesen.

Thema: Lektüre, Teil I - Seite 8 - 121
lex kommentierte am 17. Juni 2018 um 15:43

Ooookay... also ich finde die Geschichte bisher ganz spannend. Aber ich steige echt noch nicht durch. Es ist wohl eine sehr fantasievolle Auslegung des Konfliktes zwischen Elisabeth I. und Maria Stuart, in dem Hexen eine Rolle spielen. Maria Stuart scheint selbst der Magie mächtig zu sein. Anders ist es nicht zu erklären, dass sie nachts über den Friedhof schwebt, aber eigentlich in ihrer Zelle sitzt. Und wie im RL (der Vergangenheit) ist da eine Verschwörung im Gang. Im Zentrum stehen Hopkins, dieser Rabentyp Caxton und die junge Alyce. Aber ich weiß noch nicht, was es mit Alyce auf sich hat. Warum sind die beiden Typen hinter ihr her? Und warum lebt Hopkins noch? Wer ist der ominöse Arzt, der ihn zusammengeflickt hat? Und was ist da mit Caxton passiert? Trägt er wirklich eine Maske? Oder ist er zum Halb-Raben mutiert? Und die anderen beiden? Die mit den Umhängen, die Alyce aus der Anstalt abholen wollten? Was hat es mit denen auf sich? Fragen über Fragen.
Mir gefällt die Atmosphäre. Der Autor hat ein Händchen für Spannungsaufbau und auch das mittelalterliche Setting ist greifbar, aber mir fehlen noch ein paar generelle Informationen. Wenn die Infos nun nach und nach kommen, ist alles gut... dann ist das Buch wie ein Puzzle, das sich mit der Zeit zusammensetzt. Das könnte nett sein. Ich hoffe nicht, dass es eines dieser Bücher ist, aus denen man am Ende mit mehr Fragen als Antworten entlassen wird.
Und kann Alyce vielleicht mal endlich diesen Brief aufmachen? :-)

Thema: Lektüre, Teil I - Seite 8 - 121
Sandra8811 kommentierte am 20. Juni 2018 um 21:19

Toll, dass du genauso viele offene Fragen hast wie ich :-)

Thema: Lektüre, Teil I - Seite 8 - 121
Martina Suhr kommentierte am 24. Juni 2018 um 18:40

Ich finde gerade die Mischung aus Fiktion und Historie sehr gelungen.

Ich stimme dir zu, dass viele Fragen bleiben, aber ich finde, in diesem Abschnitt löst sich auch schon einiges auf. 

Was definitiv zu sagen bleibt, es wird spannend :-)

Thema: Lektüre, Teil I - Seite 8 - 121
lex kommentierte am 17. Juni 2018 um 16:24

Hahaha, ja, wenn man die S. 121 mit der S. 112 verwechselt... da hat Alyce den Brief ja doch noch geöffnet. Nur leider kann sie ihn nicht lesen, zu dumm auch.

Thema: Lektüre, Teil I - Seite 8 - 121
lex kommentierte am 17. Juni 2018 um 19:25

Kurze Zwischenmeldung: Bin jetzt auf S. 160 und tatsächlich funktioniert die Story wohl wie ein Puzzle. Es fehlen immer noch etliche Teile. Ich habe keine Ahnung, wo die Reise hingeht, finde alles sehr mysteriös, aber irgendwie auch total fesselnd. Ist auf jeden Fall mal was anderes!

Thema: Lektüre, Teil I - Seite 8 - 121
Sonjalein1985 kommentierte am 18. Juni 2018 um 10:56

Klingt ja spannend. Ich mag Puzzles :-)
Mal sehen, wie es weitergeht. 

Thema: Lektüre, Teil I - Seite 8 - 121
Sandra8811 kommentierte am 20. Juni 2018 um 21:12

oh ja, vielen Dank, dann les ich mal schnell weiter!

Thema: Lektüre, Teil II - Seite 122 - 248
lex kommentierte am 18. Juni 2018 um 00:08

Ich finde, das Buch liest sich ziemlich gut. Bowling hat einen schönen Stil. Einiges ist jetzt auch etwas klarer. Es sieht so aus, als hätte Alyce einen guten Draht zur Totenwelt. Deshalb ist sie für Maria Stuart so interessant. Wie groß ihre Macht ist? So ganz eindeutig ist das noch nicht, weil man als Leser immer nur soviel weiß, wie die Protagonisten selbst. Und die kennen eben auch nur Bruchstücke. Nach der Flucht aus Dr. Dees Haus, in der Szene mit den zwei Vagabunden, sah es aber so aus, als wären die Geister Alyce zu Hilfe gekommen. Scheint also schon eine etwas stärkere Gabe zu sein.

Mir gefällt, dass Bowling sich für die Entwicklung Zeit nimmt. Dass Alyce nur langsam hinter die Geheimnisse kommt und auch nicht alles glatt läuft. Aber den Grundkonflikt könnte er trotzdem besser bzw. klarer herausarbeiten.

Zur Logik: Der Zufall mischt kräftig mit. Ständig laufen sich die Figuren über den Weg. Solomon trifft Alyce nach ihrer Flucht von Dr. Dee, kaum sind sie aus dem Palast, treffen sie Vitali wieder und Hopkins lässt sich auch nicht abhängen.

Wie überlebt man eigentlich mitten im Winter in einem eiskalten Fluss? Maximal ein paar Minuten. Aber Alyce ist in der Zeit von einem Ende der Stadt ans andere getrieben und ziemlich schnell wieder auf den Beinen gewesen. Gute Konstitution hat das Mädchen. :-)

Was mir auch nicht in den Kopf will: Warum will denn Solomon seine Mutter nicht befreien? Einer Unbekannten hilft er, in die Irrenanstalt einzubrechen, um einen Brief zu holen, aber seine eigene Mutter, der es - ganz nebenbei - ziemlich miserabel geht, lässt er bei dem sadistischen Dee schmoren? Hmhmhm...
Im Moment scheint die Situation etwas festgefahren: Solly und Alyce wissen von einer riesigen Verschwörung, aber Elisabeth I. wollen sie davon trotzdem nichts erzählen. Stattdessen möchten sie sich nun selbst etwas Magie beibringen. An dieser Stelle wirken die Protagonisten gerade ein bisschen planlos. Wo führt das hin? Ich bin gespannt und hoffe, dass der Autor seine Geschichte gut abschließt.

Thema: Lektüre, Teil II - Seite 122 - 248
Sancro82 kommentierte am 19. Juni 2018 um 09:49

Das mit Solomon hab ich so verstanden, dass er gar nicht wusste das seine Mutter in der Irrenanstalt war und meinte das sie bereits tot sei. Alyce erkennt Solomons Mutter auch bei Dr. Dee erst wieder und erzählt ihm das ganze hinter her. Da geht Alyce auch davon aus, dass seine Mutter jetzt wirklich gestorben ist damit sie vor Maria und Dr. Dee fliehen konnte. Wieso sollte Solomon dann nach seiner Mutter suchen?

Thema: Lektüre, Teil II - Seite 122 - 248
lex kommentierte am 19. Juni 2018 um 10:57

Ah okay, das war für mich nicht eindeutig, dass sie tot ist. Sie sank im Haus von Dr. Dee leblos auf den Boden und später sagt Alyce, dass sie keine Kraft mehr hatte. Solomon vermutet daraufhin, dass sie tot ist. Aber eigentlich ging alles so schnell, dass Alyce keine Gewissheit haben kann.

Thema: Lektüre, Teil II - Seite 122 - 248
Sandra8811 kommentierte am 22. Juni 2018 um 14:15

Ich glaube Alyce hat auch gesagt, dass sie jetzt tot ist. Ich schätze ja, dass sie noch lebt und finde es auch schade, dass die beiden nicht nach ihr suchen...

Thema: Lektüre, Teil II - Seite 122 - 248
Martina Suhr kommentierte am 24. Juni 2018 um 19:25

Ich stimme dir zu, der Still des Autors ist echt spannend und gelungen. 

Auch ihre Gabe mit den Toten, die sie ja eher wie ein Fluch trifft, ist interessant und ich denke, das ist auch der Grund, warum die liebe Maria so viel Interesse an ihr hat. Eine machtvolle Gabe, die man gut nutzen kann.  Ich würde sie wahrscheinlich auch auf meiner Seite wissen wollen.

Dass Solomon seine Mutter nicht befreit hat, liegt glaube ich daran, dass er sie nicht bemerkt und erkannt hat. Alyce hat ihm doch erst später erzählt, dass sie seine Mutter gesehen hat und auch dazugesagt, dass die wohl tot ist. (Bin gespannt, ob das wirklich so ist, denn schon einige Figuren glaubte man tot und plötzlich sprangen sie wieder munter herum :-)

Thema: Lektüre, Teil II - Seite 122 - 248
lex kommentierte am 25. Juni 2018 um 11:10

Ja, dass Solomon seine Mutter in der Irrenanstalt nicht gesehen hat, war mir klar. Und Alyce wusste zu dem Zeitpunkt ja noch nicht, um wen es sich handelt... aber die zweite Szene bei Dr. Dee... da ging alles so schnell, dass ich annahm, sie könnte noch leben und Solomon würde da vielleicht auch gerne Gewissheit haben wollen. Inzwischen kenne ich das Ende, werde dich also nicht spoilern. :-)

Thema: Lektüre, Teil I - Seite 8 - 121
Sonjalein1985 kommentierte am 18. Juni 2018 um 10:55

Ich bin nun auch in das Buch gestartet. Der Schreibstil gefällt mir sehr gut und ich mag Alice. Allerdings tut sie mir echt leid. Nur gut, dass Solomon und Mrs. Thomson so lieb sind und ihr helfen.

Hopkins ist wirklich gruselig und Caxton auch. Sein Schweigen erhöht den Gruselfaktor nur noch mehr.

Schade, dass der Brief in einer anderen Sprache geschrieben ist. Ich bin gespannt was drinsteht.

Ich mag die Charaktere und den Anfang bisher recht gerne. Mal sehen, wie es weitergeht. 

 

Thema: Lektüre, Teil I - Seite 8 - 121
lex kommentierte am 18. Juni 2018 um 22:24

Caxton ist wirklich unheimlich! Der hat so einen Dementoren-Effekt und lungert gruselig im Hintergrund herum.

Thema: Lektüre, Teil I - Seite 8 - 121
Sonjalein1985 kommentierte am 19. Juni 2018 um 10:03

Der Vergleich mit den Dementoren ist gut :-) Und ja, irgendwie erinnert er einen daran.

Thema: Lektüre, Teil I - Seite 8 - 121
Saba17 kommentierte am 21. Juni 2018 um 01:45

Ohja! Ich musste auch direkt an Dementoren denken:D

Thema: Lektüre, Teil I - Seite 8 - 121
CorniHolmes kommentierte am 23. Juni 2018 um 18:07

Dementor-Effekt, der Vergleich gefällt mir. :D Stimmt, ich finde auch, dass Claxton ziemlich unheimlich ist. Der Vergleich zu einem Dementor ist daher meiner Meinung nach sehr passend.

Thema: Lektüre, Teil I - Seite 8 - 121
Martina Suhr kommentierte am 24. Juni 2018 um 18:47

Hat dich das mit Solomon und Mrs. Thompson nicht stutzig gemacht? Ich war ein wenig skeptisch, was es mit dem Swan auf sich hat und welche Interessen die beiden verfolgen ... Sie hat geschorene Haare, schäbige Kleidung und ist halb tot ... Damals waren sich die Menschen selbst viel näher und haben selten etwas aus reiner Menschlichkeit (ohne Hintergedanken) gemacht. Ich hab die ganze Zeit gewartet, was sie vorhaben. Wissen sie mehr? Haben sie Pläne mit ihr? 

Alyce ist eine Gejagte, die sich in der Fremde ohne wirklich jemanden zu kennen und vertrauen zu können, durchschlagen muss. Mir tut sie leid. Sie hat alles verloren, was ihr etwas bedeutet hat. Sie wurde eingesperrt, schlecht behandelt und muss Angst um ihr Leben haben. Ziemlich heftig!

Thema: Lektüre, Teil I - Seite 8 - 121
Sonjalein1985 kommentierte am 24. Juni 2018 um 20:01

Mich hat das Verhalten von Mrs. Thomson und Solomon nicht stutzig gemacht. Stimmt, die Menschen waren damals anders als heute, aber deswegen hat es mich umso mehr gefreut, dass es Menschen gibt, die eben einfach helfen.

 

Thema: Lektüre, Teil I - Seite 8 - 121
Glimmerchen kommentierte am 03. Juli 2018 um 15:01

Ich muss aber ehrlich sagen, dass mir die Hopkins kapitel am allerbesten gefalllen.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Aus dem Leben einer Büchersüchtigen. kommentierte am 18. Juni 2018 um 16:44

Mein Exemplar ist am Freitag auch angekommen und ich werde es mit in den Urlaub nehmen!

Das Cover gefällt mir sehr gut, es glänzt so schön und die Farbgebung rot schwarz wirkt zeitgleich Royal und düster. :)

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Bienchen91 kommentierte am 18. Juni 2018 um 17:15

Mir gefällt das Cover, ich würde sogar sagen es passt zur Geschichte. Es ist schlicht, sehr fokussiert auf dieses "Wappen" will ich mal sagen. 

 

Thema: Lektüre, Teil II - Seite 122 - 248
MichaEssen kommentierte am 18. Juni 2018 um 17:16

Die Geschichte baut sich gut auf. Es ist so geschrieben das.man auf jedem Fall dran bleibt

Thema: Lektüre, Teil II - Seite 122 - 248
lex kommentierte am 18. Juni 2018 um 18:23

Was genau heißt "so"?

Thema: Lektüre, Teil II - Seite 122 - 248
MichaEssen kommentierte am 18. Juni 2018 um 21:02

Es ist genauso geschrieben, dass es einem Lust macht dabei zu bleiben. So.

Thema: Lektüre, Teil II - Seite 122 - 248
MichaEssen kommentierte am 19. Juni 2018 um 20:38

So dann wollen wir mal. 

Zwei Drittel sind gut rum und ich. Muss sagen das Buch hat mich bis jetzt an keiner Stelle enttäuscht. Es ist eine Freude dieses hier zu lesen und ich freue mich darauf zu erfahren wie es den beiden Kindern ergehen wird. Das die Geschichte in ein vorhandenes Muster von historischen Ereignissen verwoben wurde macht es nur um so besser. Der Schreibstil passt mir persönlich sehr gut  

Mal sehen was das letzte Drittel noch zu bieten hat. 

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Sancro82 kommentierte am 18. Juni 2018 um 19:45

Das Cover ist zwar düster, aber ehrlich gesagt etwas langweilig. Nur der Rabe und die Krone ist irgendwie zu wenig.

Thema: Lektüre, Teil I - Seite 8 - 121
Sancro82 kommentierte am 18. Juni 2018 um 19:53

Man merkt, dass es definitiv für junge Leser geschrieben ist. Die schockierenden Momente wurden sehr stark entschärft. Ich nehme mal an, dass dieses Strohpüppchen als Vodoopuppe oder vielleicht Thalisman dient. Mir geht die Geschichte auch etwas zu schnell von statten. 

Thema: Lektüre, Teil I - Seite 8 - 121
lex kommentierte am 18. Juni 2018 um 22:21

Ja, die Gewaltszenen sind immer sehr angedeutet, die reizt der Autor nicht aus. Trotzdem sind sie nicht ohne. Für die Altersgruppe 14 plus ist es wohl okay.

Thema: Lektüre, Teil I - Seite 8 - 121
Martina Suhr kommentierte am 24. Juni 2018 um 18:48

Ich hab es so verstanden, dass es ihr Kraft gibt, dass Hexen darauf Energie und Kraft beziehen.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Cuddister kommentierte am 19. Juni 2018 um 09:06

Das Cover gefällt mir sehr gut! Farben und Motiv finde ich gut gewählt und passen gut zueinander.

Thema: Lektüre, Teil I - Seite 8 - 121
Sonjalein1985 kommentierte am 20. Juni 2018 um 10:30

Vitali ist ein interessanter wenn auch zwielichtiger Charakter. Ich weiß nicht, warum ihn die gute Mrs. Thomson so mag.

Maria Stuart hingegen ist richtig gefährlich und Alice hat Glück, dass sie fliehen konnte. Schade nur, dass Solomons Mutter dabei gestorben ist. Ich hätte ihm eine Zusammenführung gewünscht.
Ohnehin mag ich Solomon sehr gerne. Er ist immer da, wenn Alice ihn braucht und ohne ihn wäre sie aufgeschmissen.

Nun bin ich gespannt ob Martha und Hopkins die beiden tatsächlich finden und auch fassen können.

Thema: Lektüre, Teil I - Seite 8 - 121
Sonjalein1985 kommentierte am 20. Juni 2018 um 20:45

VORSICHT SPOILER: Der Kommentar sollte eigentlich zum 2. Leseabschnitt. Sorry. Und löschen geht ja leider nur ein paar Minuten danach.

Thema: Lektüre, Teil I - Seite 8 - 121
Sandra8811 kommentierte am 20. Juni 2018 um 21:14

AAAH!!! Kannst du nicht irgendwie den Text rauslöschen???

Thema: Lektüre, Teil I - Seite 8 - 121
Sonjalein1985 kommentierte am 20. Juni 2018 um 23:37

Leider nicht :-( Hat was mit der Punktevergabe zu tun.

Thema: Lektüre, Teil III - Seite 249 - 375
lex kommentierte am 20. Juni 2018 um 18:10

Tja nun, das war das Ende. Es wurde geredet, gestorben und geflüchtet. Auf den letzten Metern hat das Buch mich nicht mehr ganz so dolle packen können. Ich schrieb es schon im zweiten Abschnitt: Ich mag es gerne, wenn sich eine Geschichte langsam aufbaut, aber ab einem bestimmten Zeitpunkt finde ich es angenehm, wenn die Protagonisten aktiv werden. Alyce blieb fast die ganze Zeit in der Rolle des unwissenden Mädchens, sie hat sich kaum entwickelt und ist den Geheimnissen daher nicht auf die Spur gekommen. Die wurden dann auf den letzten Seiten sehr wortreich gelüftet. Das Ende ist teilweise offen. Wird es eine Fortsetzung geben? Es scheint fast so ... vielleicht macht man es vom Erfolg des Buches abhängig?
Schwere Bewertung - Zweidrittel fand ich wirklich gut und den atmosphärischen Schreibstil angenehm. Das letzte Drittel fand ich hingegen eher schwach.

 

P.S.: Solomons Mutter war also wirklich tot. Zum Schluss habe ich es dann auch kapiert.

Thema: Lektüre, Teil III - Seite 249 - 375
Sancro82 kommentierte am 22. Juni 2018 um 09:57

Ich gehe auch davon aus, dass es evt. eine Fortsetzung gibt. Was ich mich frage ist, was Alyce mit Solomon angestellt hat und ob es nicht doch eine dumme Idee war ihn wieder zu beleben. Hab ja die Befürchtung, dass er auf der Überfahrt nach Amerika zum Zombie mutiert und die ganze Besatzung frisst. Was mich etwas gestört hat war, dass Elisabeth so extrem distanziert gegenüber Alyce war. Toll, dass sie sich von Alyce verabschiedet hat, aber das hätte ich mir etwas emotionaler gewünscht.

Thema: Lektüre, Teil III - Seite 249 - 375
lex kommentierte am 22. Juni 2018 um 11:31

Ich hätte mir auch mehrere Dinge ausführlicher gewünscht. Teilweise habe ich mich gefragt, ob in dem Buch vielleicht herumgekürzt wurde... manches wurde wirklich nur sehr sehr kurz angesprochen.... das irritierte mich.

Die Distanz zu Alyce... ich glaube, da hat der Autor wieder versucht "nah" an der Realität zu bleiben. Die Königin zieht demnach eine Grenzlinie zwischen ihr, der Adligen, und dem unehelichen Kind. Anders war es damals wohl nicht denkbar, auch wenn Elisabeth dann andererseits wieder behauptet, dass sie sich im Zweifelsfall immer für Alyce entscheiden würde. Du hast Rechtt, das wirkte alles etwas seltsam.

Thema: Lektüre, Teil III - Seite 249 - 375
Sandra8811 kommentierte am 22. Juni 2018 um 18:48

Das erinnert mich jetzt irgendwie an Resident Evil ;-) Selbst wenn es eine Fortsetzung geben wird, ich denke nicht, dass ich sie lesen werde, da mich das Ende jetzt so enttäuscht hat...

Thema: Lektüre, Teil III - Seite 249 - 375
Sandra8811 kommentierte am 22. Juni 2018 um 18:47

Ha ha! Ja geredet, gestorben und geflüchtet triffts ganz gut... Aber es wurde ja nicht nur gestorben: es wurde gestorben, wieder auferstanden und dann wieder gestorben ;-)

Thema: Lektüre, Teil III - Seite 249 - 375
lex kommentierte am 22. Juni 2018 um 20:42

Genau genommen wurde gestorben, auferstanden, gestorben und nochmal auferstanden... Das Necronomicon spielte dabei dann gar keine Rolle mehr. Alyce hatte die Magie in sich und musste nur mal in sich hineinfühlen, um zu wissen, wie sie sie einsetzen muss. Seufz. Solche "Weil-sie-es-kann"-Erklärungen finde ich immer sehr frustrierend.

Thema: Lektüre, Teil III - Seite 249 - 375
Glimmerchen kommentierte am 05. Juli 2018 um 13:50

Also Stoff für eine Fortsetzung gibt es ja auf jeden Fall.

Thema: Lektüre, Teil III - Seite 249 - 375
Martina Suhr kommentierte am 05. Juli 2018 um 21:17

Ja, ich stimme dir zu. Am Ende hat sich zwar alles irgendwie gefügt, aber es bleibt so vieles offen und ungesagt. Ich hatte zwar Spaß beim Lesen und fand den Abschnitt schon auch spannend, aber das Ende war eher unbefriedigend.

ZUmal man ja auch nicht weiß, ob es weitergeht.

Thema: Lektüre, Teil II - Seite 122 - 248
Sonjalein1985 kommentierte am 20. Juni 2018 um 20:46

Vitali ist ein interessanter wenn auch zwielichtiger Charakter. Ich weiß nicht, warum ihn die gute Mrs. Thomson so mag.

Maria Stuart hingegen ist richtig gefährlich und Alice hat Glück, dass sie fliehen konnte. Schade nur, dass Solomons Mutter dabei gestorben ist. Ich hätte ihm eine Zusammenführung gewünscht.
Ohnehin mag ich Solomon sehr gerne. Er ist immer da, wenn Alice ihn braucht und ohne ihn wäre sie aufgeschmissen.

Nun bin ich gespannt ob Martha und Hopkins die beiden tatsächlich finden und auch fassen können.

Thema: Lektüre, Teil II - Seite 122 - 248
Glimmerchen kommentierte am 04. Juli 2018 um 20:46

 ich weiß auch noch nicht wirklich, was ich von vetali halten soll.

Thema: Lektüre, Teil I - Seite 8 - 121
Sandra8811 kommentierte am 20. Juni 2018 um 21:09

Der erste Abschnitt lies sich super leicht lesen! Ich fand ihn sehr spannend und freue mich schon auf die restlichen zwei Drittel!

Alyce tut mir sehr leid: Sie musste mitansehen, wie ihre Mutter verschleppt und getötet wurde von Menschen die sie als Hexe bezeichnet haben. Vater hat sie keinen. Auch ihre sozialen Kompetenzen sind ja eher minderwertig ausgeprägt. Für das was sie erlebt hat und wie oft sie früher Kontakt zu anderen Menschen als ihrer Mutter gehabt hat, finde ich ist sie eine super starke junge Frau! Ich finde es toll, dass sie in Solomon (den Namen finde ich gewöhnungsbedürftig) scheinbar einen Freund gefunden hat. Ich hoffe er begleitet sie noch länger durch das Buch. Ob Mrs Thompson wiklich glaubt, dass es keine Hexen gibt?

Die Kapitel von Hopkins verwirren mich manchmal etwas... Arbeitet er jetzt für eine der Königinnen?

Ich zweifle etwas, ob Ellen wirklich tot ist, da es ja zu beginn hieß, dass Hexen wussten, wie sie sich schützten. Auch bin ich gespannt, wer John Dee alias der Henker wirklich ist.

Ursprünglich dachte ich, dass Craxton wirklich in eine Art Vogelgestalt verwandelt wurde. Aber ich denke es handelt sich um eine Pestmaske, oder?

Zum historischen Hintergrund: Ich finde alles super gut beschrieben und total realistisch. Die "Bilder" sind wirklich wie vom Mittelalter und ich fühle mich in die Zeit zurückversetzt. Der Autor hat mich schon jetzt gefangen genommen und ich hoffe, dass der Rest des Buches genauso gut ist ;-)

Thema: Lektüre, Teil I - Seite 8 - 121
lex kommentierte am 21. Juni 2018 um 10:39

Ach ja, claro! Eine Pestmaske! Man hat Hexen ja nachgesagt, dass sie für die Pest verantwortlich sind. Ich habe zu kompliziert gedacht und war der Ansicht, dass Caxton sich irgendwie verwandelt.

Thema: Lektüre, Teil I - Seite 8 - 121
Sandra8811 kommentierte am 21. Juni 2018 um 18:16

Ja hatte ich ursprünglich auch gedacht, da der Autor sich aber vorher schon ziemlich an der Realität orientiert hat und noch so gut wie nichts Fantasy-mäßiges gekommen ist, hab ich in diese Richtung gedacht.

Thema: Lektüre, Teil I - Seite 8 - 121
CorniHolmes kommentierte am 23. Juni 2018 um 18:05

Ich kann mir auch sehr gut vorstellen, dass Ellen gar nicht tot ist. Da sie eine Hexe ist, ist es ihr ja vielleicht gelungen, zu überleben. Na, mal schauen, lassen wir uns überraschen. :)

Thema: Lektüre, Teil I - Seite 8 - 121
Glimmerchen kommentierte am 03. Juli 2018 um 15:03

Auf die Idee mit der Pestmaske bin ich gar nicht gekommen ;)

Thema: Lektüre, Teil I - Seite 8 - 121
Saba17 kommentierte am 21. Juni 2018 um 01:55

Wow ich bin gerade echt etwas überwältigt und das leider nicht nur im positiven Sinne. Der Schreibstil ist super einfach gehalten, was ich für ein Kinder- und Jugendbuch auch angebracht finde. Sowohl vom Schreibstil als auch von der Atmosphäre erinnert mich dieses Buch wahnsinnig an Reckless von Cornelia Funke (was letztes Jahr zu meinen Jahresflops gehörte....) Bei mir kam dieses Mittelaltergefühl leider kaum rüber. Generell habe ich das Gefühl, dass wesentliche Erklärungen fehlen. Ich hab auch nochmal zweimal nachgesehen, ob das nicht der 2. Teil einer Reihe ist und ich deswegen keinen Anschluss finde. Ganz schlimm finde ich aber, dass man sogar bis Seite 122 nichts von dem liest, was im letzten Teil des Klappentextes steht. Muss der Klappentext wirklich schon so viel spoilern? Andererseits macht die Geschichte doch ziemlich Lust, weiter zu lesen. Die Charaktere sind mir etwas zu hölzern. Ich hoffe, dass der Autor sich da irgendwas tolles bei gedacht hat und ich am Ende des Buches das Gefühl habe, dass es genau so sein sollte

Thema: Lektüre, Teil I - Seite 8 - 121
Sandra8811 kommentierte am 04. Juli 2018 um 17:21

Ich fand das Spoilern des Klappentextes garnicht sooo schlimm, ich hatte vor ca. einem Jahr ein Buch gelesen bei welchem der Klappentext das Ende verraten hat...

Thema: Lektüre, Teil I - Seite 8 - 121
Bienchen91 kommentierte am 21. Juni 2018 um 19:41

So ich bin auch endlich mit dem ersten Abschnitt durch. Aber noch konnte mich die Geschichte nicht wirklich packen.  Ich kam schnell und leicht beim lesen rein, der schreibstil ist flüssig und auch Erzählend, kann ich das so sagen?, geschrieben. Alyce ist für mich aber noch nicht ganz greifbar, irgendwas ja irgendwas ist da.  Aber ich kann ehrlich noch nicht sagen was. Ich würde sagen ich mag Solomon, und er ist unserer "Hexe" aufjedenfall eine große Stütze.  Aber ich will auch gerne wissen ob der Rabe, den Martha die Magd, wiederkommt und inwiefern er mit Alyce "verbunden" ist. Da sie ja kurz nach der Attacke auf ihn einen zusammenbruch hatte, oder schwächeanfall.  Bei Caxtons beschreibung habe ich angenommen das er anfängt sich zu verwandeln. Und was genau mit Hopkins geschehen ist als er gefangen war, und was Maria Stuart im angetan hat. Oder waren das schon die Hexen die in "verfluchten"?  

 

Thema: Lektüre, Teil I - Seite 8 - 121
lex kommentierte am 22. Juni 2018 um 09:55

Gott sei Dank, noch jemand, der die Sache mit Caxton völlig falsch gedeutet hat. Diese kleinen Brocken, die der Autor einem da manchmal hinwirft. Irgendwie ist es ja ganz nett, dass man mitdenken muss. Aber ein paar Erklärungen mehr wären nicht schlecht an einigen Stellen. Sonst kommt man buchstäblich schnell auf falsche Gedanken.

Thema: Lektüre, Teil I - Seite 8 - 121
Bienchen91 kommentierte am 22. Juni 2018 um 12:27

:D es liest sich doch stellenweise echt so als würde er eine körperliche Wandlung durchmachen, durchgemacht haben. Ob das mitabsicht so gehalten wurde?   Ich habe gedacht er wird sowas wie eine übergroße Krähe 

Thema: Lektüre, Teil I - Seite 8 - 121
lex kommentierte am 22. Juni 2018 um 15:39

Gute Frage. Ist es beabsichtigt? Ich hatte schon den Gedanken, dass die Geschichte vielleicht etwas grob gekürzt wurde. Vielleicht ist es aber auch Taktik vom Autor, dem Leser nicht gleich alles auf die Nase zu binden und somit eine Aura des Mysteriösen aufrecht zu halten. Vielleicht hat er sich aber auch einfach unklar ausgedrückt. :-D

Thema: Lektüre, Teil I - Seite 8 - 121
CorniHolmes kommentierte am 23. Juni 2018 um 18:03

Dem kann ich nur zustimmen. Ich finde auch, dass ein paar Erklärungen mehr ab und an ganz nett gewesen wären. Ein bisschen verwirrend finde ich das Buch bisher schon, besonders die Kapitel mit Hopkins.

Thema: Lektüre, Teil I - Seite 8 - 121
Martina Suhr kommentierte am 24. Juni 2018 um 18:54

Dem stimme ich zu. Mir ging es ähnlich. Ich konnte manches anfangs auch nicht richtig zuordnen, das kam, wie bereits erwähnt, Stückchenhaft mit den einzelnen sich fügenden Puzzleteilen.

 

Thema: Lektüre, Teil II - Seite 122 - 248
Sandra8811 kommentierte am 22. Juni 2018 um 06:06

Der zweite Leseabschnitt gefiel mir auch ganz gut.

Alyce hat total viel Glück, ist aber auch super mutig und stark. Sie manövriert sich aus allem irgendwie raus. Ich bin froh, dass sie Solomon hat.

Ich bin skeptisch ob Mrs Thomson wirklich nicht an Hexen glaubt oder ob sie vielleicht selbst eine ist???

Vitali ist ein komischer Kauz. Ich mag es nicht, dass er zu allen Frauen/Mädchen immer sagt, wie schön sie doch aussehen... Entweder ist er nicht der hellste und ein Schleimer, oder aber er treibt falsches Spiel...

Die Geschichte mit den Königinnen wird langsam klarer, auch wenn es immer noch etwas verwirrend ist, welche Königin jetzt die gute ist bzw. ob überhaupt eine von beiden gut ist...

Ich bin gespannt, ob Alyce und Solomon das schwarze Buch nutzen um jemanden zurückzuholen...

Thema: Lektüre, Teil II - Seite 122 - 248
Sonjalein1985 kommentierte am 22. Juni 2018 um 11:56

Bei Mrs. Thomson bin ich mir da auch nicht sicher. Aber sie ist auf jeden Fall total lieb.

Thema: Lektüre, Teil II - Seite 122 - 248
Sandra8811 kommentierte am 22. Juni 2018 um 19:39

Ja da hast du recht, ich hätte mir irgendwie noch mehr "uftritte" von ihr gewünscht... (auch im nachfolgenden Drittel)

Thema: Lektüre, Teil II - Seite 122 - 248
CorniHolmes kommentierte am 23. Juni 2018 um 18:28

Ich denke schon, dass Mrs Thomson die Wahrheit sagt. Mir ist sie sehr sympathisch, ich gehe schon davon aus, dass sie zu den Guten gehört und keine bösen Absichten verfolgt.

Thema: Lieblingsstellen
Sancro82 kommentierte am 22. Juni 2018 um 11:49

Meine Lieblingsstelle war, die Stelle als Solomon als Frau verkleidet Alyce auf der Bühne geküsst hat.

Thema: Lieblingsstellen
Sandra8811 kommentierte am 22. Juni 2018 um 18:50

Das fand ich auch witzig, aber irgendwie hat mich diese "Anbahnung einer Liebesgeschichte" gestört... Ich kann leider nicht sagen, dass ich eine Lieblingsstelle hatte...

Thema: Lieblingsstellen
Sancro82 kommentierte am 22. Juni 2018 um 21:25

Das fand ich irgendwie noch die Beste Stelle. Szenen in denen Vitali auftaucht empfand ich irgendwie als nervig.

Thema: Lieblingsstellen
Sonjalein1985 kommentierte am 23. Juni 2018 um 09:57

Ich fand die Stelle auch am besten.

Mit Vitali bin ich irgendwie überhaupt nicht warm geworden. Seine Art war irgendwie seltsam.

Thema: Lieblingsstellen
Glimmerchen kommentierte am 05. Juli 2018 um 13:52

Ja war irgendwie etwas überflüssig.

Thema: Lektüre, Teil III - Seite 249 - 375
Sandra8811 kommentierte am 22. Juni 2018 um 18:24

Ich war leider vom dritten und somit letzten Abschnitt sehr enttäuscht...

Es passierte zwar ziemlich viel, aber für mich irgendwie spannungslos und auch stellenweise etwas überflüssig. Alyce wirkte nachdem sie den Brief an Dr. Dee verloren hat so plan- und ziellos... Auch ich hatte irgendwie das Gefühl, dass es keinen Grund mehr gibt, weiterzulesen... Die kurzzeitig anbahnende Liebesgeschichte zwischen Alyce und Solomon fand ich unnötig. Manche Sachen fand ich auch immer noch arg chaotisch, z.B. die Sache mit den Königinnen und deren alter Freundschaft. Waren sie wirklich befreundet? Was hatte Alyces (Pflege-)Mutter mit den Königinnen zu tun? Wie kam Hopkins da rein? Die einzige tolle Idee fand ich noch die Sache mit den Tiergefährten und der Bedeutung von Master Pecke.

Thema: Lektüre, Teil III - Seite 249 - 375
lex kommentierte am 22. Juni 2018 um 20:48

Alyce Pflegemutter war eine Freundin von Elisabeth, genauer wurde das nicht erklärt, oder? Wahrscheinlich kennt man sich unter "guten" Hexen und Elisabeth hat Ellen das Kind anvertraut. Chaotisch... den Eindruck hatte ich auch. Alle treffen sich im Tower und dann wird wild drauf los diskutiert und gekämpft.

Und Hopkins... äh... also. Nochmal ganz langsam: Hopkins war ursprünglich Hexenjäger, wurden von Hexen gefangen genommen und gefoltert und dann wurde er irgendwie von Maria Stuart befreit und zu ihrem Untertan. Aber warum kam er aus dem Pakt mit ihr nicht mehr raus? Darauf wurde ja mehrfach angespielt. Dann wurde er nach dem Mord an Ellen getötet und von Dr. Dee wieder zum Leben erweckt... kam aber immer noch nicht aus dem Pakt raus. Hat das jemand verstanden?

Thema: Lektüre, Teil III - Seite 249 - 375
Sandra8811 kommentierte am 23. Juni 2018 um 16:28

Nein das hab ich dann auch nicht mehr verstanden... Meines Erachtens hätte hier viel mehr Info hingehört...

Thema: Deine Meinung zum Buch
Sandra8811 kommentierte am 22. Juni 2018 um 19:37

Leider konnte mich das Buch insgesamt nicht ganz überzeugen. Der Beginn war stark, der Mittelteil war noch gut, aber das Ende war schlecht...

Danke trotzdem an den Verlag und wasliestdu, dass ich mitlesen durfte.

Hier meine WLD-Rezension:
http://wasliestdu.de/rezension/beginn-gut-ende-schwach

Hier hab ich die Rezi auch noch reingestellt (sofern schon freigeschaltet; mein Username ist eigentlich immer Sandra8811):
- Blog: https://sandra8811.jimdofree.com/2018/06/22/rezension-witchborn/
- Lesejury: http://www.lesejury.de/rezensionen/deeplink/143366/Product
- LovelyBooks: https://www.lovelybooks.de/autor/Nicholas-Bowling/Witchborn-1508815087-w...
- Amazon: https://www.amazon.de/review/R3S3MASMX8Z4WW/ref=pe_1604851_66412761_cm_r...
- Bücher.de: https://www.buecher.de/go/user/showUserProfile/enc_cid/UlBCWV1TQVRU/ (= Link zum Profil)
- Thalia: https://www.thalia.de/shop/home/rezensent/?rezensent=7020984 (= Link zum Profil)
- Hugendubel: https://www.hugendubel.de/de/account/customerDetails?customerNumber=00wz... (= Link zum Profil)
- eBook.de: https://www.ebook.de/de/account/customerDetails?customerNumber=00Z1fn1GaP  (= Link zum Profil)
- Weltbild: https://www.weltbild.de/artikel/buch/witchborn-koenigin-der-duesternis_2...

Seiten