Leserunde

Shortlist-Leserunde zu "Der Vogelgott" (Susanne Röckel)

Der Vogelgott
von Susanne Röckel

Bewerbungsphase: 04.10. - 18.10.

Beginn der Leserunde: 25.10. (Ende: 15.11.)

Im Rahmen dieser Shortlist-Leserunde zum Deutschen Buchpreis stellen wir 15 Freiexemplare von "Der Vogelgott" (Susanne Röckel) zur Verfügung.

Wenn ihr eines der Freiexemplare gewinnt, diskutiert ihr in der Leserunde mit, tauscht euch über eure Leseerfahrungen aus und veröffentlicht am Ende eine Rezension zum Buch. 

ÜBER DAS BUCH: 

Hier hat eine große Erzählerin aus einer grimmigen Geschichte einen grandiosen Roman gemacht. Die Mitglieder einer wissenschaftlich orientierten Familie werden durch eine zufällige Entdeckung auf einem Kirchenbild in den schwer durchschaubaren Mythos eines Vogelgottes hineingezogen – mit einem Sog, dem sie so wenig widerstehen konnen wie der Leser dieser Geschichte. Spätestens als sich herausstellt, dass dieser Mythos eben nicht nur ein Mythos ist. Es ist eine sagenhafte, aber elende Gegend dieser Erde, wo die Verehrer des Vogelgotts leben, die ihm allerdings weniger ergeben als vielmehr ausgeliefert zu sein scheinen.
In diesem unwiderstehlichen Roman entpuppt sich eine geheime Welt als die unsere, in der die Natur ihre Freundschaft aufkündigt und wir ihrer Aggression und Düsternis gegenüberstehen.
Das ist nicht die übliche Jung und Jung Literatur, werden manche denken. Beim Lesen und vor allem Weiterlesen fragt man sich, warum man das Buch nicht aus der Hand legen kann, zumal hier nicht mit altertümlichen Spannungselementen gearbeitet wird.

ÜBER DIE AUTORIN:

Susanne Röckel geboren 1953 in Darmstadt, studierte Romanistik und Germanistik in Berlin und Paris, lebt als Schriftstellerin und Übersetzerin (Paula Fox, Antonia S. Byatt, Irène Némirovsky, Joyce Carol Oates u.a.) in München.

15.11.2018

Thema: Alle

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Galladan kommentierte am 04. Oktober 2018 um 15:10

Und da ist sie nun die Leserunde zum Voting. Der Vogelgott ist bei mir nur auf Platz 2 gewesen, aber ich würde gerne in diese Düsternis mit euch ab- oder eintauchen. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
ulrike rabe kommentierte am 04. Oktober 2018 um 15:15

Ich bewerbe mich sehr gerne für dieses Buch. Mythen, Natur, Agression Düsternis, das macht schon sehr neugierig auf mehr!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
stefanb kommentierte am 04. Oktober 2018 um 15:30

Gerne bewerbe ich mich für diesen unwiderstehlichen Roman.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
wandagreen kommentierte am 04. Oktober 2018 um 16:53

Wenn überhaupt, dann nur in gemütlicher Runde. Vllt werde ich mich von einer glühenden Befürworterin des Deutschen Buchpreises zur schröcklichen Kritikerin entwickeln. Was nicht schwer ist! Aber echt, Mensch!!! Es kommt sehr darauf an, was man schon vorher für einen Standpunkt innehat. Beim Lesen. Was habe ich schon für grausliche Romane gelesen vom Deutschen Buchpreis und versucht, daran ein Fitzelchen Gefallen zu finden. ... ... .... !

Die Auswahl vom letzten Jahr fand ich großartig und die dieses Jahres bisher eher "abartig."

Nun denn. So sei es! Bewerbe ich mich. Vllt lese ich ja nicht. Weil ich nicht gewinne. Das ist dann auch ok. Aber falls doch, dann nehme ich mir vor, ganz fest, dass das Buch mir gefällt!! Wenns dann nicht klappt, liegt es nicht an mir! *ggg*.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
yvy kommentierte am 04. Oktober 2018 um 17:19

Wanda, ich drücke dir die Daumen und falls du mitlesen darfst, wünsche ich dir von Herzen, dass es sich lohnt, weil dir die Geschichte und die Art wie sie erzählt wird gefällt. ;)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
wandagreen kommentierte am 04. Oktober 2018 um 18:31

Es ist ja nicht lang! Das hält man so oder so aus! / Es wäre schön, wenn du dabei wärst, Yvy.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
yvy kommentierte am 05. Oktober 2018 um 14:04

Wo du recht hast. :) Danke dir, wir schauen mal, was die Losfee meint.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Petzi_Maus kommentierte am 07. Oktober 2018 um 21:56

Aber klar wirst du gewinnen UND dir wird das Buch gefallen!! Weil ich nämlich auch in der Runde mitlese!!  ;)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
wandagreen kommentierte am 10. Oktober 2018 um 10:59

You are welcome. Täte dir echt gut, Petzi, mal was anderes als Blümchenlektüre zu dir zu nehmen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Petzi_Maus kommentierte am 10. Oktober 2018 um 12:52

Blümchenlektüre (oder eher blutige *gg*) sind super!! ;)

Der Vogelgott war eigentlich so ziemlich das einzige, wo ich dachte, das könnte auch was für mich sein. Spannend und nicht zu intelektuell. Mal sehen, wie es dann tatsächlich ist ;) 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
wandagreen kommentierte am 11. Oktober 2018 um 18:46

ich suche noch nach einem netten Namen für die "blutigen". Steakbücher? Nö. Hilf mir.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Petzi_Maus kommentierte am 11. Oktober 2018 um 19:53

Hm, vielleicht Bücher-medium-rare? *gg*

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
yvy kommentierte am 04. Oktober 2018 um 17:16

Fein, fein. Mein Favorit hat den Weg in die WLD-Leserundenabteilung gefunden. Ich freu mich und versuche gern mein Glück, da mich diese Geschichte wirklich anspricht: Eine "große Erzählerin" und  "grimmige Geschichte" – das triggert mich immens.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
MercyforArael kommentierte am 04. Oktober 2018 um 17:27

Sieht ja sehr schlicht aus, aber als ich es dann hier gesucht habe, um mir eine Inhaltsangabe anzusehen, klang es doch sehr spannend!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
FIRIEL kommentierte am 04. Oktober 2018 um 18:47

Ich bin sehr gespannt. Und ich hoffe auf eine so interessante Leserunde wie im letzten Jahr. Und ich wäre gern wieder dabei...

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
frenx kommentierte am 04. Oktober 2018 um 19:41

Das Buch hat mich bei der Shortlist schon neugierig gemacht - allein wegen des Titels. Daher würde ich gerne mitlesen. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sassenach123 kommentierte am 04. Oktober 2018 um 20:43

Da wäre ich auch sehr gern dabei. Das Buch reizt mich, und die Leserunde macht bestimmt sehr viel Spaß.......

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
wiechmann8052 kommentierte am 04. Oktober 2018 um 21:06

die Leseprobe war etwas gruselig daher bin ich sehr neugierig auf das ganze Buch, es war außerdem auf meiner persönlichen Shortlist 

ich bewerbe mich

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
wiechmann8052 kommentierte am 04. Oktober 2018 um 21:08

das Cover ist eher harmlos, Natur eben ein Vogel im Sturzflug auf seine Beute

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Susi kommentierte am 06. Oktober 2018 um 15:26

Oh, habe ich schlechte Augen ! Habe gar nicht erkannt, dass es ein Vogel im Sturzflug ist. Habe nur einen Flügel gesehen. Wenn es  sich um einen im Sturzflug befindlichen Vogel handelt, ist die Schrift wohl über dem Kopf. Dann finde ich das Cover doch nicht so gelungen, weil man es nicht gut erkennt.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
katzenminze kommentierte am 19. Oktober 2018 um 11:51

Es ist auch nur ein Flügel. Alles andere würde ich sagen, ist interpretationssache. ;)

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
wandagreen kommentierte am 31. Oktober 2018 um 22:49

Genau.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Adlerauge kommentierte am 04. Oktober 2018 um 21:14

Da muss man sich einfach bewerben bei so einen guten Roman !

Also ab in den großen Lostopf ....

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
herbstatmosphaere kommentierte am 04. Oktober 2018 um 22:19

Uiui für das Buch habe ich abgestimmt, hoffentlich ist meine Glücksfee hier aktiv und schläft nicht wieder. Das Buch würde ich wirklich super gerne lesen!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Dandy kommentierte am 05. Oktober 2018 um 02:50

ICH HÜPFE IN DEN LOSTOPF; FÜR DIESES INTERESSANTE BUCH

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
janinanas kommentierte am 05. Oktober 2018 um 04:11

Ich überlege schon seit einer Weile, ob ich mich an die Shortlist traue und als ich jetzt diese Leserunde gesehen habe, wurde mir die Entscheidung glatt abgenommen. Die Beschreibung hört sich sehr interessant an und ich habe vieles Gutes über den Roman gehört, deshalb würde ich mich sehr freuen hier dabei zu sein und hoffentlich auch Gefallen an der Geschichte zu finden. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Chattys Buecherblog kommentierte am 05. Oktober 2018 um 05:38

Die Inhaltsbeschreibung hat mich sehr neugierig gemacht, deshalb bewerbe ich mich um ein Lese-/Rezensionsexemplar.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Federfee kommentierte am 05. Oktober 2018 um 08:32

Ich bewerbe mich. Lesesrunden sind immer gut bei Büchern, die man nicht alleine lesen sollte, nicht, weil es gruselig ist ;-) sondern weil man oft Sachen überliest oder nicht den richtigen Standpunkt findet und weil man oft von Mitlesern auf etwas hingewiesen wird, was man so nicht gesehen hat.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
AnnBee kommentierte am 05. Oktober 2018 um 09:43

Da wäre ich auch gerne dabei, das klingt nach einem sehr besonderen Buch!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Birte kommentierte am 05. Oktober 2018 um 12:44

Dieses Buch hat schon bei der ersten Vorstellung mein Interesse geweckt - hier wäre ich dann in der Leserunde gerne dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
La Tina kommentierte am 05. Oktober 2018 um 12:59

Wow, der Roman ist mein persönlicher Favorit der diesjährigen Shortlist. Eine richtig spannende Idee, aus einer Märchenvorlage einen düsteren Roman zu gestalten.  Ausserdem faszinieren mich Rabenvögel, die sind hochintelligent und haben nicht umsonst wichtige Rollen in der Mythologie.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
La Tina kommentierte am 05. Oktober 2018 um 13:01

Das Cover ist auf seine Art schlicht, aber dennoch dynamisch und erinnert an den mythologisch  wichtigen Raben.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Kochbuch-Junkie kommentierte am 05. Oktober 2018 um 15:48

Passend zum Titel, aber weder der Titel noch das Cover wäre mein Fall...

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Furbaby Mom kommentierte am 10. November 2018 um 00:49

Ich hätte es nicht besser sagen können, beides spricht mich überhaupt nicht an.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Dajobama kommentierte am 05. Oktober 2018 um 16:09

Die Leseprobe fand ich auf jeden Fall interessant! Und ja, in geselliger Runde würde ich dieses Buch gerne lesen! Auch ich hüpfe in den Lostopf! 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Reva kommentierte am 05. Oktober 2018 um 16:56

Das klingt richtig spannend und ohne Zögern springe ich in den Lostopf; die Leseprobe hat Lust auf Mehr gemacht!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Gittenen kommentierte am 05. Oktober 2018 um 17:30

Das Buch war zwar nicht auf meiner persönlichen Shortlist, aber  der Auszug  war so seltsam und düster , dass ich doch neugierig bin, ob das Buch mir doch mehr geben kann. 

Spannend wäre  es allemal noch eine, so zu sagen , Station Deutscher Bücherpreis mit zu machen.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Gittenen kommentierte am 05. Oktober 2018 um 17:33

Die Vogelschwinge sieht wunderschön aus. Hat was ästhetisches.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
lesesafari kommentierte am 05. Oktober 2018 um 18:10

Juchuu. Dann versuch doch nochmal mein Glück, vllt will der Vogelgott doch zu mir. ;)
Mal sehen, was hinter diesen Preisvetdächtigen steckt.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Petzi_Maus kommentierte am 07. Oktober 2018 um 21:59

Lesa, wenn der Vogel nicht zu DIR kommt, zu wem sonst?!? ;)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
schwadronius meinte am 08. Oktober 2018 um 22:39

:D.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Laurinchen kommentierte am 05. Oktober 2018 um 18:14

Das Buch klingt super spannend. Ich würde es allein schon lesen wollen um die im Klappentext erwähnte Sogwirkung zu erleben. Bücher, die so etwas schaffen, bleiben in der Regel auch im Kopf; deshalb bewerbe ich mich gerne für die Leserunde :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Hilou kommentierte am 05. Oktober 2018 um 18:22

Ich war schon gespannt wegen des Buchcovers. Die kurze Inhaltsangabe ist auch sehr interessant. Ein bisschen Abwechslung im Krimiregal schadet nicht. Ich wäre auch gern dabei bei dieser Leserunde.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lana Schröder kommentierte am 05. Oktober 2018 um 20:39

Ich bin erledigt. Die sind alle der Hammer

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Et_küt_wie_et_küt kommentierte am 05. Oktober 2018 um 20:43

Ein Nachzügler Buch, aber das ist richtig gut. So richtig gut das gefällt mir richtig gut

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Hundenärrin kommentierte am 05. Oktober 2018 um 20:46

Oh super, ich hatte für diesen Titel gestimmt! Da würde ich super gern mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Cup-Cake-Braut kommentierte am 05. Oktober 2018 um 21:04

Also nach einer grimmigen Geschichte klingt das ja nicht, es klingt richtig super

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Super_MOM kommentierte am 05. Oktober 2018 um 21:23

Hab schon mal was über Kulturen gelesen die komische Gottheiten anbeten. Das Buch gefällt mir echt gut

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Super_MOM kommentierte am 05. Oktober 2018 um 21:23

Hab schon mal was über Kulturen gelesen die komische Gottheiten anbeten. Das Buch gefällt mir echt gut

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Der-Boss kommentierte am 05. Oktober 2018 um 21:26

Also da bin ich super gerne dabei

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
schwadronius kommentierte am 05. Oktober 2018 um 22:14

Ich, ich, ich ... unbedingt !!! Ich möchte mitlesen.

Außerdem ist Susanne gebürtige Südhessin! Ich aktuell. Also Südhesse. :).

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
wandagreen kommentierte am 06. Oktober 2018 um 08:11

Ein aktueller Südhesse. Gibts das? Du müsstest dabei sein. Auf jeden Fall!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
honigmilch kommentierte am 06. Oktober 2018 um 00:18

Die Bücher aus der Shortlist finde ich allesamt sehr interessant. Ich würde gern bei dieser Leserunde mitmachen!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Das Buch Monster kommentierte am 06. Oktober 2018 um 12:49

Ich bete dieses Buch an. Der Klapptext ist schon erhellend, es kann einfach nur gut werden

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Leon Schröder kommentierte am 06. Oktober 2018 um 13:06

Das ist mal wieder ein tolles Buch nach meinem Geschmack

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Angélique kommentierte am 06. Oktober 2018 um 13:59

 

Uhhh hierfür habe ich abgestimmt :D Na, dann würde ich es auch gerne lesen  und hüpfe mal mit in den Lostopf :) Die Leseprobe hat mir nämlich schon gut gefallen und der Klappentext verspricht viel, ich hoffe der Roman kann es halten.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Susi kommentierte am 06. Oktober 2018 um 15:13

Oh, wie schön ! Dies Buch möchte ich unbedingt lesen und würde mich daher riesig über ein Exemplar freuen.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Susi kommentierte am 06. Oktober 2018 um 15:20

Eines der wenigen Cover, die mich neugierig machen. Der Klappentext hat mich dann überzeugt, aber vor allem ist mir das Cover ins Auge gesprungen. Ich mag Cover mit Tieren, insbesondere Vögel und Insekten (warum weiß ich auch nicht, aber Hunde, Katzen oder Pferde würden mich auf einem Buchcover so gar nicht ansprechen). Schrift, Schriftgröße, die Schlichtheit des Covers, der schöne Flügel und die Anordnung der Seite sind in meinen Augen sehr gelungen. Mir gefällt es sehr gut !

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Estrelas kommentierte am 06. Oktober 2018 um 18:06

Ich bin im Buchpreisfieber und habe gerade mein viertes Buch der Longlist abgeschlossen. Gerne würde ich mit dem Vogelgott weitermachen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
FIRIEL kommentierte am 12. Oktober 2018 um 16:40

Schon vier - Respekt!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Estrelas kommentierte am 14. Oktober 2018 um 08:24

War noch keins mit 700 Seiten dabei. ;-)

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
gaby2707 kommentierte am 06. Oktober 2018 um 18:57

Ein Flügel passend zum Titel. Mein Geschmack ist es eher nicht.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sancro82 kommentierte am 07. Oktober 2018 um 07:53

Cool, mein Favorit beim Voting ist ja durch gekommen. Dann hüpf ich mal schnell in den Lostopf. :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Tara kommentierte am 07. Oktober 2018 um 10:51

Bei dieser Leserunde wäre ich gerne dabei. Mythos, Aggressionen und düstere Spannung, das wird bestimmt höchst interessant und klingt nach tollem Diskussionsstoff.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
jackdeck kommentierte am 07. Oktober 2018 um 11:29

Ich bin durch die Shortlist auf das Buch aufmerksam geworden, herzlich gerne würde ich mitlesen. ich bewerbe mich um ein Leseexemplar.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
buchina kommentierte am 07. Oktober 2018 um 13:45

Das Buch ist mir gleich in der Shortlist aufgefallen. Die Mischung aus Wissenschaft und Märchen finde ich spannend und vor allem interessant.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
felija kommentierte am 07. Oktober 2018 um 14:04

Das hört sich spannend an - ich würde gerne mitlesen und -diskutieren.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Hailie kommentierte am 07. Oktober 2018 um 15:09

An der Leserunde würde ich gerne teilnehmen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
bubikatzi kommentierte am 07. Oktober 2018 um 16:37

Ich gehe völlig unbefangen an dieses Buch. Sowohl Thema als auch die Autorin sind mir nicht bekannt. Gebe gerne meine Leseerfahrung dazu in der Runde weiter.

 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Mara S. kommentierte am 07. Oktober 2018 um 19:08

Ich lese gerade den neuen Haratischwili und liebäugel ganz stark mit dem Archipel, bei Maxim Biller warte ich ab, bis sich der Hype gelegt hat. Susanne Röckel hatte ich bisher noch nicht auf dem Schirm und bin jetzt echt interessiert. Deshalb liebe ich diese Buchgemeinschaften hier, da kommen Bücher in den Blick, an denen ich vorher einfach vorbeigesehen habe, weil andere sich in den Vordergrund rückten.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
esposa1969 kommentierte am 07. Oktober 2018 um 21:17

Das klingt toll, da würde ich gerne mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Marshall Trueblood kommentierte am 07. Oktober 2018 um 21:24

Auch wenn es nicht mein Favorit war, wäre ich gerne bei einer Leserunde dabei!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
rettungszicke kommentierte am 07. Oktober 2018 um 21:33

Habe die Leseprobe bereits im Rahmen der Leserunde der Longlist gelesen. Fand sie richtig interessant. Deshalb würde ich gerne dabei sein.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Kathamaus kommentierte am 08. Oktober 2018 um 11:52

klingt sehr spannend aber auch gruselig. Die Natur will nicht mehr freunde mit uns sein? verschwört sich gegen uns? Das will ich lesen

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
mehrBüchermehr.... kommentierte am 08. Oktober 2018 um 12:47

Passend ja aber irgendwie hätte ich mir die Farben intensiver gewünscht. So wirkt es blass und für mich nicht sonderlich einladent das Buch in die Hand zu nehmen. Schade, denn ich glaube der Inhalt könnte überzeugen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sofiealina kommentierte am 08. Oktober 2018 um 13:59

Vielen Dank für die Chance, dass hört sich doch sehr gut an. Ich würde mich sehr freuen wenn ich dieses Buch lesen dürfte.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
herrzett kommentierte am 08. Oktober 2018 um 15:59

Also wenn es meinen Favoriten schon als Leserunde gibt, muss ich jetzt einfach mal hier schreien. Ähm... HIER! 
Ich bin ja sehr neugierig auf das Buch und hoffe dafür demnächst Zeit zu finden, als Leserunde wärs natürlich noch schöner.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
c._awards_ya_sin kommentierte am 08. Oktober 2018 um 16:39

Bei der Shortlist-Leserunde wäre ich gerne dabei. Schon die Wahl bei der Abstimmung welches Buch mir denn am ehsten zudsagt, war ich hin und her gerissen. Sie sind so  unterschiedlich, aber klingen alle gut.

Der Vogelgott ist aber definitiv eins meiner Wunschbücher!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
paintinglilies kommentierte am 08. Oktober 2018 um 18:15

Das Buch macht mich sehr neugierig, allein schon der Titel klingt wahnsinnig spannend!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Ki_ki kommentierte am 08. Oktober 2018 um 20:18

Da springe ich doch gerne mal in den Lostopf :-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Hermione kommentierte am 08. Oktober 2018 um 21:17

Ich finde den Titel einfach nur cool und fand auch die Leseprobe in dem Büchlein zu den nominierten Büchern für den Buchpreis recht gut.

Daher bewerbe ich mich gerne für diese tolle Runde!

Ich würde mich SEHR freuen, wenn ich dabei wäre!

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Hermione kommentierte am 08. Oktober 2018 um 21:19

Ich finde das Cover einfach nur cool, aber vor allem gefällt mir der Titel.

Den fand ich von allen Büchern auf der Longlist am besten!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lester kommentierte am 09. Oktober 2018 um 07:15

Das klingt spannend, düster und geheimnisvoll! Ich wäre sehr gerne dabei!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Readingwoman kommentierte am 09. Oktober 2018 um 08:06

Mit dem Preis hat es ja nun nicht geklappt für dieses Buch - dabei klingt der Klappentext doch wirklich gut. Wäre bei dieser Leserunde gerne dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sandra Schröder kommentierte am 09. Oktober 2018 um 08:54

Ich bin dabei

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Shivaun kommentierte am 10. Oktober 2018 um 07:42

Die Leseprobe hat die düstere Grundstimmung sehr gut vermitteln können. Die trostlose, ärmliche Umgebung sowie die abweisende Haltung der Dorfbewohner sorgen für ein latentes Gefühl der Bedrohung, man spürt förmlich, dass "etwas in der Luft liegt", Unheil droht...

Die Story bietet sicher viel Diskussionsstoff und lässt auf eine lebhafte Leserunde hoffen.

Hier wäre ich wirklich sehr gerne dabei. :)

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
sunshine-500 kommentierte am 10. Oktober 2018 um 07:53

Ich habe mich durch die Abbildung der Vogelschwinge sofort angesprochen gefühlt und dachte an Raben die in der nordischen Mythologie eine große Rolle spielen.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Susi kommentierte am 16. Oktober 2018 um 18:52

genau, so geht es mir auch

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Jules92 kommentierte am 10. Oktober 2018 um 08:45

Mich würde ein Roman mit klassischen Schauerelementen reizen =)
Hier springe ich gerne in den Lostopf und hoffe auf ein wenig Glück mitlesen zu dürfen. 

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Shivaun kommentierte am 10. Oktober 2018 um 12:23

Das Cover passt zum Titel, wäre mir aber in der Buchhandlung garantiert nicht aufgefallen, da es zu schlicht ist, um auf den ersten Blick mein Interesse zu wecken. Einen Schauerroman würde ich hier niemals vermuten.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lotus_Blüte kommentierte am 10. Oktober 2018 um 13:41

WOW so viele Bücher. Ich liebe diese Seite.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Paulaa kommentierte am 10. Oktober 2018 um 13:46

Ich dachte immer die Bücher des Buchpreises sprechen mich sowieso nicht an, aber ich muss sagen dieses macht mich doch sehr neugierg.

Was hat es mit dem Vogelgott auf sich? Und was ist an dem MYthos dran? Ich bin gespannt ob das Buch mich auch so fesseln kann, wie es der Klappentext bereits tut. Auch das Cover finde ich ziemlich ansprechend und kreativ.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Tschakka_007 kommentierte am 10. Oktober 2018 um 13:52

Ich freu mich hier auf die Diskussion

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
karin1966 kommentierte am 10. Oktober 2018 um 14:35

Das Buch hört sich toll an. Ich wäre gerne mit dabei

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Laura1988 kommentierte am 10. Oktober 2018 um 18:25

Ahh ganz nach meinen Geschmack. Mal schnell in den Lostopf gehüpft 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
BOBINCHEN kommentierte am 11. Oktober 2018 um 10:51

WOW WOW WOW WOW Muss ich lesen

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
De Hage kommentierte am 11. Oktober 2018 um 11:03

Hier wäre ich gerne dabei

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Petzi_Maus kommentierte am 11. Oktober 2018 um 17:58

Keine Bewerbung: Ich wollte nur kurz vermelden, dass ich auf jeden Fall bei der Leserunde dabei sein werde! 

Das Buch liegt nämlich schon in meinem Regal und wartet darauf, gelesen zu werden :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
wandagreen kommentierte am 11. Oktober 2018 um 18:44

HOHOHOHO: was ist da passiert, Petzi? Passt doch gar nicht in dein Beuteschema: kann es sein, dass die die leichte Kost doch mal zu leicht wird und du dich nach Schwarzbrot sehnst? xD.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Petzi_Maus kommentierte am 11. Oktober 2018 um 19:49

Doch, vom Inhalt her passt's: ein gruseliger Schauer-Roman. ;)   Hoffentlich ist der Schreibstil nicht all zu intellektuell *gg*

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Petzi_Maus kommentierte am 11. Oktober 2018 um 18:26

Die dunkle Schwinge passt natürlich perfekt zum düsteren Inhalt. Mir persönlich hätte es noch besser gefallen, wenn auch der Hintergrund dunkler gewesen wäre.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Maddinliest kommentierte am 11. Oktober 2018 um 21:42

Wow, eine Leserunde zu einem Buch von der Shortlist. Bei der Umfrage zum Wunschbuch bzgl des Deutschen Buchpreises deutete sich ja schon "Vogelgott" an. Ein sicherlich tolles und wertvolles Buch, welches viel gelegenheit geben wird, munter zu diskutieren. Ich bin gespannt...

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Trendy kommentierte am 11. Oktober 2018 um 22:04

Oh mein gott. Ich kann nicht viel sagen, außer das ich dabei bin

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
JaaSii kommentierte am 11. Oktober 2018 um 22:23

Klingt super, ich versuche mal mein Glück :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lelu kommentierte am 11. Oktober 2018 um 23:17

Das ist ja mal ein Ankündigungstext! Ich hab nicht den blassesten Schimmer, worum es in dem Roman so richtig gehen soll, aber welche kreative Seele auch immer den geschrieben hat, hat mich jetzt schon total angefixt und in den Bann gezogen. Großartig!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Samantha Roke kommentierte am 12. Oktober 2018 um 00:53

Hiermit bewerbe ich um ein Freiexmplar dieses furchtbar spannend klingenden Titels. Allein diese kurze beschreibung, die hier zu lesen ist, hat mich schrecklich neugierig gemacht.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Samantha Roke kommentierte am 12. Oktober 2018 um 00:56

das Cover sieht zwar eher schlicht und harmlos aus, doch genau das gefällt mir so daran. Es passt meiner Meinung nach wunderbar zum Titel und kommt auch ohne viel Tamtam und Zeug aus.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Gittenen kommentierte am 12. Oktober 2018 um 06:48

.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
wandagreen kommentierte am 12. Oktober 2018 um 18:18

Oh, das ist mal originell, Gitten. Man setze einen Punkt. Ich bin dafür, dass diese Bewerbung gilt!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
schwadronius erwähnte am 16. Oktober 2018 um 20:18

Nun mach aber mal einen ... ach, hat sie schon! :).

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Kakadu kommentierte am 12. Oktober 2018 um 09:57

Ein toller Roman. Möchte ihn gerne lesen!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
wandagreen kommentierte am 12. Oktober 2018 um 18:17

Ob er toll ist, müssen wir doch erst prüfen!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
westeraccum kommentierte am 12. Oktober 2018 um 11:45

Bisher habe ich noch kein Buch von der Shortlist gelesen, aber das könnte sich ja jetzt ändern!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Persuasion kommentierte am 12. Oktober 2018 um 17:51

Bei einer Leserunde zum dt. Buchpreis wäre ich gern dabei. Den Vogelgott kenne ich noch nicht. Wäre spannend zu sehen, ob der Roman preiswürdig ist und was andere dazu meinen...

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Yexxo kommentierte am 12. Oktober 2018 um 22:41

Oh, bei dieser Leserunde wäre ich zu gerne dabei, denn dieses Buch war mein Favorit. Mir hat die Leseprobe ausgesprochen gut gefallen und ich hatte in der Buchhandlung bereits ein Exemplar in der Hand. Beim nächsten Mal käme ich wohl nicht dran vorbei, aber vielleicht ist es ja auch gar nicht mehr nötig ... ;-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Adlerauge kommentierte am 13. Oktober 2018 um 11:06

Keine große Frage ! 

Bei so einen guten Buch - da muss man sich einfach bewerben und abwarten, wie die Glücksfee entscheidet !

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
schwadronius erwähnte am 18. Oktober 2018 um 19:27

Du brauchst Dich nicht zweimal zu bewerben ...

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Kochmicha kommentierte am 13. Oktober 2018 um 13:56

Möchte ich auch lesen

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
KKruse kommentierte am 13. Oktober 2018 um 14:20

Das Buch klingt wirklich interessant. Aufgrund der Rezensionen, die ich bereits über das Buch gelesen habe, vermute ich, dass es wohl meinen Geschmack treffen dürfte, weil ich gerne Schauerromane ala Kafka lese ;)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
sunshine-500 kommentierte am 13. Oktober 2018 um 16:00

Ich würde gerne mitlesen und erfahren was es mit dem Vogelgott auf sich hat?

Warum sich die Familie dem Sog nicht entziehen kann!

 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
anooo kommentierte am 13. Oktober 2018 um 16:16

Hätte mich jetzt vom Klappentext nicht unbedingt angesprochen. Aber da es auf der Shortlist steht erhoffe ich mir, dass da nich etwas ganz besonderes dahinter steckt :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Amelien kommentierte am 13. Oktober 2018 um 18:10

Oha das klingt richtig gut. Ich liebe ohnehin Märchenadaptionen. Dann auch noch mythische Elemente. Absolut ein Buch für mich, ich würde gerne mein Glück versuchen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Primrose24 kommentierte am 14. Oktober 2018 um 11:19

EIn wirklich vielschichtiges Buch über das ich schon in der Shortlist gestolpert bin. Ich wäre sehr gern bei der Leserunde mit dabei. 

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
anooo kommentierte am 14. Oktober 2018 um 16:24

Mir gefällt das Cover sehr gut, ich finde es trotz seiner Schlichtheitsehr außergewöhnlich und edel. Finde auch die Farben harmonieren super.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
genihaku kommentierte am 14. Oktober 2018 um 20:25

Interessiert mich sehr, hört sich vielversprechend an. Würde mich freuen, an der Leserunde teilzunehmen. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
balloo kommentierte am 15. Oktober 2018 um 13:09

bin dabei.

 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
PrinzessinButterblume kommentierte am 15. Oktober 2018 um 19:07

Ich finde das Thema unglaublich reizvoll - dieser Kult um den Vogelgott oder was nun geschieht, verspricht wirklich spannend zu werden - mal was ganz anderes. Würde ich wirklich sehr gerne lesen :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Christina88888 kommentierte am 15. Oktober 2018 um 21:27

Da hüpf ich doch gerne in den Lostopf.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Nil kommentierte am 16. Oktober 2018 um 09:21

Seit dieser Roman auf der Longliste des deutschen Buchpreises 2018 erschienen ist, hab ich ihn im Auge! Leider (aus meiner Sicht) erhielt der Roman bisher weniger mediale Aufmerksamkeit als er vielleicht (...das gilt es herauszufinden!..) verdient hat.

Hier könnte man nun die Gelegenheit beim Schopfe packen und ein, wie mir scheint, sehr interessantes Werk zu entdecken.

Ich springe in den Lostopf - Augen zu und fingers crossed - ich wäre gern dabei! :0)

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Nil kommentierte am 16. Oktober 2018 um 09:23

Fast ein wenig unscheinbar für den Buchhandel, aber mir gefällt es gut. Es kommt so unaufgeregt daher und dann haben diese Federn doch einen entscheidenden Einfluss! Suptil und erst auf den zweiten Blick einnehmend.

Von mir gibt es 2 Daumen hoch! 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Chinchilla kommentierte am 16. Oktober 2018 um 14:36

Hört sich wunderbar düster und schaurig an, da kann ich einfach nicht widerstehen. Wäre gern dabei!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Annegreat kommentierte am 16. Oktober 2018 um 18:28

Das klingt ein wenig düster und schaurig, da wäre ich gerne bei der Leserunde dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
dragedor kommentierte am 17. Oktober 2018 um 21:57

Klingt spannend und anders - ich würde gerne in diesen Mythos eintauchen und das Buch nicht mehr aus der Hand legen...

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Rotschopf kommentierte am 18. Oktober 2018 um 07:22

Ich würde das Buch auch gerne lesen, auch wenn (oder gerade weil - da bin ich nicht sicher) es so ganz anders als meine übliche Auswahl zu sein scheint.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
kornmuhme kommentierte am 18. Oktober 2018 um 15:05

Um dieses Buch möchte ich mich auch gerne bewerben! Eigentlich hatte ich mit einem Sieg beim Deutschen Buchpreis dafür gerechnet, aber dann war der Gewinner ja doch "Archipel". Gerne würde ich diese Stück Literatur in einer LR lesen!!!

Thema: Wer hat gewonnen?
Hermione kommentierte am 18. Oktober 2018 um 16:54

Ab morgen wird wieder gehibbelt.. ;-)

Ich würde mich soo freuen, wenn ich Glück hätte und mal wieder dabei wäre.

Ich drücke uns allen die Daumen!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Conny1989 kommentierte am 18. Oktober 2018 um 19:06

Gerne bewerbe ich mich für ein Buch

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Ladybella911 kommentierte am 18. Oktober 2018 um 20:49

Oh ich hoffe es ist für die Bewerbung noch nicht zu spät. Ich gehe davon aus, dass es inklusive 18.10. ist (hoffentlich), denn dieses Buch zu lesen, wünsche ich mir schon sehr lange.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Leapunch kommentierte am 18. Oktober 2018 um 21:23

Ich wäre gerne mit von der Partie, Der Vogelgott klingt sehr interessant auch wenn ich mir "Die Katze und der General" gewünscht hätte ;D 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
lese-esel kommentierte am 18. Oktober 2018 um 21:34

So, ich versuche nun auch mal mein Glück - so kurz vor Schluss.

Der "Vogelgott" war einer meiner Favoriten für den Deutschen Buchpreis. Ich glaube, es ist ein recht heftiger Stoff, der nicht einfach zu verdauen ist. Deshalb denke ich, ist es schön, wenn man mit anderen Lesern seine Gedanken, Gefühle und Meinungen austauschen kann.

Schaun wir mal, dann sehn wir schon....

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Bücherteufelchen7000 kommentierte am 18. Oktober 2018 um 23:51

Ich hüpfe auch noch mit in den Lostopf. Der Vogelgott hat mir als Leseprobe gut gefallen und ich würde gerne die komplette Geschichte kennenlernen.

Thema: Wer hat gewonnen?
Christina88888 kommentierte am 19. Oktober 2018 um 06:20

Ich fang mal an zu hibbeln, mit Kaffee und Kuchen.

Thema: Wer hat gewonnen?
sunshine-500 kommentierte am 19. Oktober 2018 um 08:18

guten Morgen! Ich hibbel mit einer Tasse Milchkaffe mit ;-)

 

Thema: Wer hat gewonnen?
Hermione kommentierte am 19. Oktober 2018 um 09:07

Ich geselle mich auch mit Kaffee dazu... :-)

Thema: Wer hat gewonnen?
FIRIEL kommentierte am 19. Oktober 2018 um 10:20

Ich habe heute frei, habe meinen Tee schon intus und bin sehr gespannt.

Thema: Wer hat gewonnen?
Aline Kappich kommentierte am 19. Oktober 2018 um 11:08

Hallo zusammen,

die Gewinner der Shortlist-Leserunde wurden ausgelost. Über je ein Freiexemplar können sich freuen:

Estrelas
FIRIEL
Gittenen
Hermione
herrzett           
Hilou
Jules92           
Marshall Trueblood
Rotschopf
Samantha Roke
Sancro82
schwadronius
wandagreen    
Yexxo
yvy

Viel Spaß beim gemeinsamen Lesen & ein schönes Wochenende für alle!

Thema: Wer hat gewonnen?
Hermione kommentierte am 19. Oktober 2018 um 11:18

Ja, ja, jaaaa, juhu!!! Ich freue mich sooo!

Vielen lieben Dank, Aline, für diese frühe Auslosung und die gute Nachricht.

Das wird bestimmt eine tolle Runde zur Shortlist des Buchpreises!

Herzlichen Glückwunsch auch an die anderen Gewinner und allen ein schönes Wochenende! :-)

Thema: Wer hat gewonnen?
katzenminze kommentierte am 19. Oktober 2018 um 11:27

Uuuh, das gibt doch eine nette Runde. :) Glückwunsch! Besonders firi, gittenen, schwadi, wanda und yvy! Habt Spaß! Ich fand's ja gut aber ist ist schon speziell. :D

Thema: Wer hat gewonnen?
wandagreen kommentierte am 19. Oktober 2018 um 11:52

Du kannst auch mitdiskutieren, Minzi. Herzliche Einladung!

Thema: Wer hat gewonnen?
yvy kommentierte am 19. Oktober 2018 um 12:04

Da schließe ich mich gern an, wanda. :)

Thema: Wer hat gewonnen?
FIRIEL kommentierte am 21. Oktober 2018 um 09:51

Kitty, wenn du es gerade erst gelesen hast, kannst du ja auch noch deinen Senf dazugeben. Dann wird die Diskussion noch würziger.

Thema: Wer hat gewonnen?
yvy kommentierte am 19. Oktober 2018 um 12:03

Danke Minzi, speziell finde ich super. Normal ist doch langweilig. ;P

Thema: Wer hat gewonnen?
lesesafari kommentierte am 19. Oktober 2018 um 22:25

Den Glückwünschen schließe ich mich an. Das klingt doch nach einer guten Talkrunde. :D

Thema: Wer hat gewonnen?
Gittenen kommentierte am 19. Oktober 2018 um 22:44

Danke werden wir haben

Thema: Wer hat gewonnen?
schwadronius sagte am 19. Oktober 2018 um 23:37

Merci!

Thema: Wer hat gewonnen?
wandagreen kommentierte am 19. Oktober 2018 um 11:51

Wow! Danke Aline. Ich freu mich riesig. Auch auf die Runde. Wir werden diskutieren und diskutieren, bis man dich in die Jury wählt, Aline! ;-)).

 

"Wie hoch die Wasser steigen" war schon mal viel besser als Billers sechs Koffer (obwohl man über Biller durchaus auch anders urteilen kann) und das einfach erbärmliche Hysteria.

 

Thema: Wer hat gewonnen?
yvy kommentierte am 19. Oktober 2018 um 12:06

:D Sehr gut, wanda. Dieses Mal wird göttlich diskutiert! *g

Thema: Wer hat gewonnen?
Petzi_Maus kommentierte am 20. Oktober 2018 um 10:14

Herzlichen Glückwunsch, Wanda! Ich hab mein Exemplar schon mal aus der Folie befreit ;)

Thema: Wer hat gewonnen?
schwadronius erwähnte am 20. Oktober 2018 um 11:18

paß auf, daß es dir nicht davon flattert!

Thema: Wer hat gewonnen?
FIRIEL kommentierte am 21. Oktober 2018 um 09:53

Ah, Wanda, hast du diese drei schon gelesen? Die Wasser habe ich auch gerade beendet; die beiden anderen habe ich noch nicht erwischt.

Thema: Wer hat gewonnen?
La Tina kommentierte am 19. Oktober 2018 um 11:51

Herzlichen Glückwunsch und viel Spaß beim Lesen :-)

Thema: Wer hat gewonnen?
yvy kommentierte am 19. Oktober 2018 um 12:02

Hach wie wunderbar, ich freue mich sehr auf diese feine Runde. Vielen Dank!!!!!

Thema: Wer hat gewonnen?
Estrelas kommentierte am 19. Oktober 2018 um 22:24

Und wie ich mich freue, mich mit den anderen Buchpreisverfolgern in dieses Vergnügen zu stürzen! Danke schön!

Thema: Wer hat gewonnen?
schwadronius meinte am 19. Oktober 2018 um 23:36

Jaaaaaaaaaaa! :).

Thema: Wer hat gewonnen?
Petzi_Maus kommentierte am 20. Oktober 2018 um 10:15

Super! Ich freu mich schon auf die Leserunde! Mein Buch wartet ja schon einige Zeit, endlich gelesen zu werden  :)

Thema: Wer hat gewonnen?
wandagreen kommentierte am 20. Oktober 2018 um 14:16

Gut, dass du gewartet hast! Freu mich darauf, mit dir gemeinsam zu lesen.

Thema: Wer hat gewonnen?
Petzi_Maus kommentierte am 20. Oktober 2018 um 16:20

Jaaa ich freu mich auch! Und so viele bekannte Gesichter in einer LR macht das ganze gleich noch besser! ;)

Thema: Wer hat gewonnen?
FIRIEL kommentierte am 21. Oktober 2018 um 09:54

Ja, nicht nur bekannte Gesichter, sondern eben auch positiv bekannte - Leute, die zu einer Diskussion etwas beitragen. Das wird gut!

Thema: Wer hat gewonnen?
lese-esel kommentierte am 19. Oktober 2018 um 15:24

Hallo Ihr 15-Vogelgott-Leser,

ich gratuliere Euch mit einem winkenden Eselsohr und wünsche viel Vergnügen. Leider fliegt kein Buch in meinen Briefkasten.... Aber es gibt ja immer wieder tolle Leserunden.

Schönes Wochenende!

Thema: Wer hat gewonnen?
schwadronius meinte am 19. Oktober 2018 um 23:38

Dankeschön! :).

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
lese-esel kommentierte am 19. Oktober 2018 um 15:31

Mir gefällt das Cover sehr gut. Die düster-schwarze Vogelschwinge - Krähe, Rabe - hat etwas Finsteres, Gespenstiges/Gruseliges an sich. Bei schwarzen Vögeln denke ich auch an schwarze Magie und an was Teuflisches. Das steht dann irgendwie im Gegensatz zu einem 'Gott'. Aber irgendwie scheint der Vogelgott ja auch etwas Unheimliches zu sein.....

Thema: Wer hat gewonnen?
Susi kommentierte am 19. Oktober 2018 um 16:45

Schade. Aber viel Spass den Gewinnern. Vieleicht gibt es ja eine Wanderbuchrunde im Anschluß ?

Thema: Wer hat gewonnen?
FIRIEL kommentierte am 19. Oktober 2018 um 18:59

Daran kannst du mich gerne erinnern. Ich hatte Glück und bin wieder dabei; dann lasse ich gern auch andere teilhaben.

Thema: Wer hat gewonnen?
Yexxo kommentierte am 19. Oktober 2018 um 17:43

Wow, das ist ja richtig klasse!!! Wunderbar! Ich freu' mich wirklich auf die Lektüre dieses Schauerromans, wie er irgendwo betitelt wurde.

Thema: Wer hat gewonnen?
FIRIEL kommentierte am 19. Oktober 2018 um 19:00

Hurra - und besten Dank! Die Diskussionen im letzten Jahr waren klasse. Ich freue mich sehr, dass ich wieder dabeisein darf!

Thema: Wer hat gewonnen?
Gittenen kommentierte am 19. Oktober 2018 um 21:27

Haha, da machen wir ja parallel zu unserer Leserunde noch ne zweite zusammen . Freue mich drüber und drauf

Thema: Wer hat gewonnen?
wandagreen kommentierte am 19. Oktober 2018 um 23:33

Das nächste Mal bewirbst du dich aber mit mehr Worten als nur mit einem mageren Punkt!

Thema: Wer hat gewonnen?
schwadronius erwähnte am 19. Oktober 2018 um 23:41

Das tat sie doch. Über Lesesafaris Kommentar.

Thema: Wer hat gewonnen?
wandagreen kommentierte am 20. Oktober 2018 um 08:42

Ah, hab ich nicht gesehen.

Thema: Wer hat gewonnen?
Gittenen kommentierte am 20. Oktober 2018 um 10:19

Tsts tsts ; )
.ist dem Punkt hatte ich letzte Woche schon gehibbelt

Thema: Wer hat gewonnen?
Petzi_Maus kommentierte am 20. Oktober 2018 um 10:20

Hihi tatsächlich. Ich konnte mich jetzt auch nur an den Punkt erinnern ;)

Thema: Wer hat gewonnen?
lesesafari kommentierte am 20. Oktober 2018 um 16:32

Verwirrt mich hier doch nicht.
Da steckt doch der Tiger noch in den Federn, der Vogelgott will nicht zu Schwänen.

Thema: Wer hat gewonnen?
schwadronius bemerkte am 20. Oktober 2018 um 16:50

Vielleicht bist Du der Vogelgott?!

Thema: Wer hat gewonnen?
lesesafari kommentierte am 11. November 2018 um 22:51

Uiiii. Und Gittenen hatte die 1. Erscheinung. Wir sind noch im Aufbau. Ich hab noch keine Gesetzestafel für Wld erfunden. Aber Speisegesetze: Esse niemals Rote Beete, nur im Tee. :D

Thema: Wer hat gewonnen?
Petzi_Maus kommentierte am 20. Oktober 2018 um 10:18

Herzlichen Glückwunsch auch an Firiel und Gittenen! Iich freu mich schon auf die Leserunde mit euch allen :)

Thema: Wer hat gewonnen?
Gittenen kommentierte am 20. Oktober 2018 um 21:18

Danke, ich habe  gerade gelesen dass du dir privat die Ausgabe besorgt hast. Freut mich dass du auch mitmachst.

Thema: Wer hat gewonnen?
Petzi_Maus kommentierte am 21. Oktober 2018 um 11:53

Ja, ich hatte das Glück, woanders für das Buch gelost zu werden. Und habe es mir für die Leserunde hier aufgehoben :)

Thema: Wer hat gewonnen?
Gittenen kommentierte am 19. Oktober 2018 um 21:26

Ich freue mich danke, jetzt bin ich gespannt wie das Buch wirklich ist.

Thema: Wer hat gewonnen?
wandagreen kommentierte am 20. Oktober 2018 um 14:17

Ich erwarte nichts Gutes, werde es mir aber schön reden.

Thema: Wer hat gewonnen?
Gittenen kommentierte am 20. Oktober 2018 um 15:36

Grins . oder lässt dich überraschen

Thema: Wer hat gewonnen?
Petzi_Maus kommentierte am 20. Oktober 2018 um 16:19

Wanda, du musst einfach unvoreingenommen an die ganze Sache rangehen!! ;)

Thema: Wer hat gewonnen?
wandagreen kommentierte am 20. Oktober 2018 um 22:56

Was weißt du, an wieviele Bücher ich unvoreingenommen herangegangen bin, vor denen du voller Schrecken davongelaufen bist ;-)). Oder würdest.

Thema: Wer hat gewonnen?
Petzi_Maus kommentierte am 21. Oktober 2018 um 11:51

Da hast du wohl Recht, vor dem Großteil deiner Lektüre würde ich davonlaufen *lach*

Thema: Wer hat gewonnen?
FIRIEL kommentierte am 21. Oktober 2018 um 10:00

Warum schön reden? Schreib doch, was du wirklich denkst - das ist erfrischend.

Thema: Wer hat gewonnen?
Gittenen kommentierte am 21. Oktober 2018 um 10:51

Wer weiß vielleicht werde ich dann ein Stück weit radikaler in meiner Kritik.Vielleicht werden wir bei Bücher die es verdient haben so vernichten wie der gute Reich. Naja vielleicht doch nicht die armen Autoren.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Sancro82 kommentierte am 20. Oktober 2018 um 12:04

Das Cover passt zum Titel. Eher schlicht gehalten mit dem schwarzen Flügel. Ich finde es gut.

Thema: Wer hat gewonnen?
Rotschopf kommentierte am 21. Oktober 2018 um 07:40

Ah, ich hätte nicht gedacht, dass ich gewinne. Ich freue mich auf die Leserunde!

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Rotschopf kommentierte am 21. Oktober 2018 um 12:38

Ich finde das Cover gelungen. Ich sehe aber nur Federn und keinen Vogel im Sturzflug. Irgendwie wirkt es auch etwas bedrohlich.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Hilou kommentierte am 21. Oktober 2018 um 20:23

Das Cover ist schlicht gehalten und hätte mich von Weitem nicht wirklich angesprochen. Ich bin eher gespannt auf den Inhalt des Buches. Manchmal sind die äußerlich unscheinbar wirkenden Bücher überraschenderweise totale Page-Turner.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Hilou kommentierte am 21. Oktober 2018 um 20:23

Das Cover ist schlicht gehalten und hätte mich von Weitem nicht wirklich angesprochen. Ich bin eher gespannt auf den Inhalt des Buches. Manchmal sind die äußerlich unscheinbar wirkenden Bücher überraschenderweise totale Page-Turner.

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Hilou kommentierte am 21. Oktober 2018 um 20:23

Das Cover ist schlicht gehalten und hätte mich von Weitem nicht wirklich angesprochen. Ich bin eher gespannt auf den Inhalt des Buches. Manchmal sind die äußerlich unscheinbar wirkenden Bücher überraschenderweise totale Page-Turner.

Thema: Wer hat gewonnen?
Hilou kommentierte am 21. Oktober 2018 um 20:26

Wow, ich habe grade erst gesehen, dass ich dabei bin. Und ich freue mich sehr auf diese Leserunde. EInen schönen Sonntagabend Euch allen.

Thema: Wer hat gewonnen?
Jules92 kommentierte am 22. Oktober 2018 um 07:42

Vielen Dank, dass ich mit dabei sein darf! ♥
Da freue ich mich aber auf die, sicherlich sehr unterhaltsame, Leserunde mit euch allen zusammen! =)

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
Jules92 kommentierte am 22. Oktober 2018 um 16:34

Das Cover ist auf dem ersten Blick ziemlich unscheinbar und hätte mich in der Buchhandlung sehr wahrscheinlich nicht aufmerksam werden lassen.

Thema: Wer hat gewonnen?
Hermione kommentierte am 23. Oktober 2018 um 18:25

Ich freue mich auch schon sehr!

Das wird ja offenbar eine sehr aktive, nette Runde - wie schön! :-)

Hatte von Euch sein Buch schon im Briefkasten?

Bei mir ist bisher noch nichts angekommen, aber das wäre wohl auch ein bisschen sehr schnell...

Thema: Wer hat gewonnen?
FIRIEL kommentierte am 24. Oktober 2018 um 12:17

Bei mir ist auch noch kein Buch angekommen. Vielleicht beginnt die Leserunde etwas später, wenn es mal wieder Probleme mit der Post gibt.

Thema: Wer hat gewonnen?
Gittenen kommentierte am 24. Oktober 2018 um 12:22

Falls das Buch schon verschickt ist kommt mein Buch bestimmt frühstens nächsten Dienstag.

Thema: Wer hat gewonnen?
Jules92 kommentierte am 25. Oktober 2018 um 14:40

Mein Buch kam gerade per Büchersendung an! =) 

Thema: Wer hat gewonnen?
Hermione kommentierte am 26. Oktober 2018 um 17:56

Ah, cool, vielleicht kommt es dann bei mir auch heute oder morgen noch an...

Thema: Wer hat gewonnen?
Yexxo meinte am 25. Oktober 2018 um 21:27

Wie ich sehe, gibt es noch keine Einträge zu den Abschnitten. Offenbar bin ich nicht die Einzige, die noch auf ihr Buch wartet. Dann harre ich mal des Vogelgottes, der da kommt ;-)

Thema: Wer hat gewonnen?
FIRIEL kommentierte am 27. Oktober 2018 um 06:51

Mir geht es auch so. Aber ein Vogelgott kann ja fliegen - wird schon noch klappen.

Thema: Wer hat gewonnen?
wandagreen kommentierte am 27. Oktober 2018 um 09:32

Hat denn schon jemand sein Buch?

Thema: Wer hat gewonnen?
FIRIEL kommentierte am 27. Oktober 2018 um 12:42

Ja, Wanda, Jules hat das Buch anscheinend schon seit vorgestern. Und meins ist heute eingeflogen, hurra!

Thema: Wer hat gewonnen?
wandagreen kommentierte am 27. Oktober 2018 um 13:12

Grummel. Geh ich mal den Briefkasten stalken.

Thema: Wer hat gewonnen?
Gittenen kommentierte am 27. Oktober 2018 um 12:53

Mein Vogel kam geflogen.Ich kann starten!

Thema: Wer hat gewonnen?
Rotschopf kommentierte am 27. Oktober 2018 um 13:58

Mein Exemplar ist heute auch angekommen - dank des Luftpolsterumschlags unbeschadet, obwohl es oben in den Briefkasten gestopft wurde.

Thema: Wer hat gewonnen?
Marshall Trueblood kommentierte am 27. Oktober 2018 um 21:52

Das war eine schöne Überraschung am Samstag...hatte gar nicht mitbekommen, daß ich bei der Leserunde dabei bin...

Aber vor Montag werde ich nicht starten können; dieses Wochenende ist voll mit Arbeit, Hochzeit und Familienbesuch...aber da noch nicht alle ihr Buch haben, kann ich es ja ruhig angehen lassen...

Ich freu mich jedenfalls sehr...

Thema: Wer hat gewonnen?
Yexxo informierte am 28. Oktober 2018 um 16:15

Mein Exemplar ist gestern eingetroffen, sodass ich heute Abend mit Lesen beginnen kann! Ich bin wirklich schon gespannt!!!

Thema: Wer hat gewonnen?
yvy kommentierte am 28. Oktober 2018 um 21:04

Der göttliche Postbote hat den Vogel am Samstag geliefert. Ich starte dann morgen früh in die ersten Seiten. Freue mich.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 108
Gittenen kommentierte am 29. Oktober 2018 um 07:07

Zunächst einmal zum Prolog.Zunächst dachte ich ,es wäre nur ein Ornithologe, der sich Vögel auf seinem Feldstecher anschaut und sie erforscht.Dann war ich entsetzt das er auch ein Präparator  ist der die Tiere einfängt tötet und ausstopft. dies hat mich sehr wütend gemacht. Wie kann man so wunderschöne wilde Tiere fangen und töten wollen.Und so arrogant ,dass er nicht das akzeptiert als " Gast " das er nicht zur Gesellschaft gehört.Ich hatte ab da null Mitleid, egal was mit ihm noch passiert ist oder was er erlebt hat.

im Sommer bei der Leserunde war mir das Buch zu düster , jetzt im herst hat mir das richtig gefallen.

 

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 108
wandagreen kommentierte am 31. Oktober 2018 um 22:48

Habe den Prolog gerade gelesen. Was soll ich sagen? Jedes Wort, dass Gitt sagte, hätte ich auch gesagt. Elender Wicht, füge ich noch hinzu. Muss man denn alles töten? Reicht gucken nicht?

Und wir wissen ja jetzt schon, dass es ihm tatsächlich gelungen ist, das Tier zu fangen. Böser Wicht. Beinahe möchte man das Buch verbrennen.

Jaaa, es ist gut. Sehr gut geschrieben. Bin gespannt darauf, in welcher Tonlage es weitergeht.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 108
Petzi_Maus kommentierte am 31. Oktober 2018 um 23:10

Ich bin nur mal gespannt, WIE er es geschafft hat, den ungekannten Greif zu fangen! Scheint ja sehr mysteriös alles zu sein, und ich denke nicht, dass sich der einfach so einfangen lässt...

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 108
FIRIEL kommentierte am 03. November 2018 um 21:25

Das frage ich mich auch. Solch ein mächtiges Tier kann man weder austricksen noch überwältigen.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 108
wandagreen kommentierte am 03. November 2018 um 22:08

Das Mythologische beiseitelassend: natürlich kann man sowohl Adler wie auch Geier fangen.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 108
Gittenen kommentierte am 01. November 2018 um 12:08

Und ich möchte gerne Wissen welche Prüfungen er zu erleben hatte. Und ob die hoffentlich hart genug waren.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 108
wandagreen kommentierte am 01. November 2018 um 16:42

Immerhin ist er in der Klappse gelandet. oder habe ich das nicht richtig verstanden? Geschieht ihm recht./Ich kann die Kommentare noch nicht weiterlesen, weil ich noch nicht viel weiter gelesen habe. Man hätte für den Prolog einen eigenen LA brauchen können.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 108
Gittenen kommentierte am 01. November 2018 um 17:09

Der in der Klappse ist der Sohn oder der Enkel .Er hat einen anderen Vornamen.

Stimmt, einen eigenen LA für den Prolog wäre nicht schlecht gewesen. Obwohl nur wenige Seitens sind ;  es steckt fast so viel drin wie im nächsten Kapitel. Normalerweise langweilen mich Prologe , das ist hier nicht der Fall.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 108
Estrelas kommentierte am 02. November 2018 um 09:45

Gute Frage, Gittenen! Ob wir die Figur aus dem Prolog wohl noch mal wiedertreffen, um davon zu erfahren?

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 108
Hermione kommentierte am 01. November 2018 um 17:09

Ich glaube, ich habe den Prolog nicht vollständig verstanden.

Ja, düster wars und bedrohlich. Und das Ausstopfen der Vögel finde ich sehr grausam...

Aber was will uns das im Großen und Ganzen sagen?

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 108
Petzi_Maus kommentierte am 01. November 2018 um 17:50

Das mit der Klapse hab ich wohl überlesen... bin aber noch nicht sooo viel weiter.

Der Prolog ist wohl eine Reise-/Erfahrungsbericht. Vom Vater?! im Kapitel 1 gehts ja um Thedor, und der im Prolog ist wohl sein Vater.
Und der Prolog soll uns einen Einblick in dieses eigenartige Land der Aza geben - so hätte ich das verstanden. Dass man als Leser gleich ein Gefühl dafür bekommt.

Edit: aha, die Erwähnung der Ärzte = Klapse? So extrem hätte ich das jetzt nicht verstanden, aber kann gut hinkommen. Nach der Reise in dieses mysteriöse gruselige Land...

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 108
Yexxo kommentierte am 02. November 2018 um 17:05

Ich glaube nicht, dass der Prolog mit dem Land Aza zu tun hat. Die vielen (offenbar fiktiven) Dichter, die dieses Land bereits besucht und darüber geschrieben hatten, klingen für mich eher nach ortsnahen Besuchern. Auch die Beschreibung der Landschaft und die Existenz der Bahnhöfe lässt vermuten, dass es sich um eine ländliche Gegend in der Nähe handelt.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 108
wandagreen kommentierte am 05. November 2018 um 08:40

Es wird spannend sein, den Prolog nach erfolgter Beendigung des Romans noch einmal zu lesen. Da mache ich mich nachher mal dran.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 108
FIRIEL kommentierte am 05. November 2018 um 19:05

Das geht mir auch oft so. Wenn ich ein gutes Buch beendet habe, möchte ich es noch einmal lesen. Mit dem Wissen um das Ende sind die  Hinweise des Anfangs besser zu erkennen und zu deuten.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 108
Sancro82 kommentierte am 12. November 2018 um 11:03

So ähnlich ging es mir auch. Außerdem bin ich etwas vom Schreibstil genervt. Hoffentlich gewöhne ich mich noch daran...

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 108
yvy kommentierte am 01. November 2018 um 18:45

Ich hatte mich bisher nicht getraut genauer hier zu lesen, weil ich mit dem ersten Abschnitt noch nicht durch bin. Gut, dass ich es doch getan habe, denn ihr habt ja schon rege über den Prolog gesprochen. Für mich ein richtiger Aufreger. Das sehe ich wie ihr. Typisch Mensch, es reicht nicht seltene und schöne Dinge oder Lebewesen zu beobachten - nein, der Mensch muss es besitzen, es töten. Das werde ich niemals verstehen.

Was genau mit unserem Herrn Weyde nun nach seiner Rückkehr passiert ist, bleibt im Dunkeln aber scheinbar haben die Ereignisse sich indirekt auch auf seine Kinder ausgewirkt. Insbesondere auf den Jüngsten, mit dem es ja dann weitergeht. Aber dazu dann mehr, wenn ich den Abschnitt komplett gelesen habe.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 108
dj79 kommentierte am 04. November 2018 um 19:54

Ich finde, Konrad Weyde kommt ziemlich überheblich daher, wildert in einem fremden Land herum, nur um mit der erbeuteten Trophäe zu Hause glänzen zu können. Seine Überheblichkeit deute ich aus der Verwunderung seinerseits bzw. seinen totalen Unverständnis darüber, dass jemand wie er dort unerwünscht ist. Ich musste jedenfalls auch ganz schön schlucken, es kam ähnlich abstoßend wie Elefantenjagt vor.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 108
Hermione kommentierte am 01. November 2018 um 17:20

Ja, ich muss auch sagen, dass mir das Buch jetzt im Herbst noch besser gefällt, als im Sommer (als ich auch die Leseprobe gelesen habe).

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 108
Estrelas kommentierte am 02. November 2018 um 09:42

Mich hat es auch überrascht, dass er die Vögel präparieren wollte. Kein Wunder, dass die Anwohner ihn daran hindern wollen, wenn das ihren Ort / ihre Kultur ausmacht.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 108
FIRIEL kommentierte am 03. November 2018 um 19:28

Ja, dass Konrad den schönen Vogel unbedingt fangen und töten will, hat mich auch geärgert. Und das sind nicht "wissenschaftliche" Gründe, sondern er will in seiner Gemeinschaft glänzen. Würg...

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 108
FIRIEL kommentierte am 03. November 2018 um 19:32

Ah, jetzt verstehe ich: Ihr kommentiert nicht mehr nur den Prolog, sondern den ersten Abschnitt. Die "Klapse", wie Wanda sie nennt, kommt im Prolog nicht vor. Aber schon eine verflixt düstere Atmosphäre. Wir erfahren, dass es Konrad gelingen wird, den Vogel zu fangen, aber dennoch wirkt alles sehr bedrohlich.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 108
wandagreen kommentierte am 03. November 2018 um 22:10

Eigenlich nicht. Ich hatte gar nicht bemerkt, dass ich die ersten drei Seiten des Romans mit kommentiert hatte. Dann hatte ich mich aber auf den Prolog beschränkt an dieser Stelle.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 108
schwadronius erwähnte am 04. November 2018 um 02:14

Trophäe.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 108
Gittenen kommentierte am 29. Oktober 2018 um 07:20

Im weiteren Teil geht es um den Sohn. Ich weiß nicht in wieweit er die last seines Vaters mitträgt ( @ Firiel ich habe gerade ein Deja vu  : )  ).

Die Stimmung, die Atmoshäre und das Verhalten der Leute ist ähnlich ,aber ich glaube es ist ein ganz anderer Ort als der des Vaters ,der hat alpin gewirkt und dies wirkt auf mich eher wie ein fiktives Afrika. Der Erzählstil ist recht interessant, darduch hat sich die Geschichte lange Zeit in der Schwebe  befunde (andere würden vielleicht sagen es passiert nichts ; ) )

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 108
Hermione kommentierte am 01. November 2018 um 17:10

Ich denke auch, dass es um ein fiktives Land in Afrika geht (im Gegensatz zu Europa, wo er seine Heimat hat).

Aber wo ist er eigentlich am Anfang? Ja, in der Klappse... Aber ist das in "Aza-Land" oder ist das schon wieder daheim in Europa, wo er in einem kleinen Zimmer lebt und Tabletten bekommt?

Das habe ich nicht ganz geblickt.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 108
Gittenen kommentierte am 01. November 2018 um 17:49

Ich glaube wieder zurück in Europa, obwohl nicht erklärt nicht wie und wann

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 108
wandagreen kommentierte am 02. November 2018 um 20:01

Es wird nichts erklärt. Im Prolog ist der Protagonist in einem fremden Land, in dem es ein verfallenes Dorf gibt und ein Wirtshaus. Alle sind feindlich. Dann trifft er einen Dorfältesten, der ihm verbietet, den Vogel zu jagen. Er trotzt, erlebt was Furcherregendes, dann schreibt er darüber wie eine Prophezeihung. (Konrad). Hatte ich zuerst überlesen.

Die ersten Seiten des Romans dann fangen in der Klapse an. Europa. Das habe ich oben verwechselt. Theodor. Der jüngere, missratene Sohn.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 108
Hilou kommentierte am 04. November 2018 um 01:14

Ich hatte sofort eine nord-/mittelafrikanische Region im Kopf. Das kann an der oft beschriebenen roten Erde und der Antilopenherde liegen. Aber auch die Beschreibung der Menschen deutet daraufhin. 

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 108
Hilou kommentierte am 04. November 2018 um 01:14

Ich hatte sofort eine nord-/mittelafrikanische Region im Kopf. Das kann an der oft beschriebenen roten Erde und der Antilopenherde liegen. Aber auch die Beschreibung der Menschen deutet daraufhin. 

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 108
Estrelas kommentierte am 02. November 2018 um 09:48

Wurden die Familienverhältnisse irgendwo mit Namen auseinandergedröselt? Ich bin nicht sicher, ob die Figur im Prolog der Vater ist oder vielleicht jemand aus einer noch früheren Generation.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 108
Petzi_Maus kommentierte am 02. November 2018 um 12:27

Hm, stimmt, eigentlich ist es nicht genauer definiert, wer Konrad Weyde nun ist. 
Aber da der Vater von Thedor Vogelpräparator war, gehe ich davon aus, dass Konrad Weyde Thedors Vater ist.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 108
Estrelas kommentierte am 02. November 2018 um 20:32

Das klingt plausibel. :-)

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 108
FIRIEL kommentierte am 03. November 2018 um 21:29

Ja, es ist (zumindest bis jetzt) nicht eindeutig ausgesprochen. Aber Thedor beschreibt ja in seinen Kindheitserinnerungen den Vater und die ausgestopften Vögel. Ich gehe also auch wie Petzi Maus davon aus, dass Konrad der Vater ist und Thedor sein jüngster Sohn.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 108
schwadronius erwähnte am 04. November 2018 um 02:27

Ich hätte Aza irgendwo bei Feuerland lokalisiert.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 108
dj79 kommentierte am 04. November 2018 um 19:58

Ich bin auch in Südamerika aber eher Richtung Anden. Damit wäre auch der alpine Eindruck aus dem Prolog abgedeckt.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 108
wandagreen kommentierte am 29. Oktober 2018 um 08:14

Wäre es nicht schön, wenn wir mal ein bisschen abwarten, bis alle Bücher da sind? Nur mal so ne Frage.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 108
Jules92 kommentierte am 29. Oktober 2018 um 11:55

Da teile ich absolut deine Meinung. 
Es gibt in Leserunden leider oftmals Teilnehmer, die das Ganze als Wettrennen sehen und sofort alle Abschnitte ausfüllen.
Frei nach dem Motto:,,Erster!"

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 108
Gittenen kommentierte am 29. Oktober 2018 um 12:25

Soll ich mich jetzt persönlich angesprochen fühlen?

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 108
Petzi_Maus kommentierte am 29. Oktober 2018 um 12:52

Da es keine zeitlichen Vorgaben gibt, kann bitteschön jeder lesen, wann er will und kann. Und dann auch gleich seine Eindrücke posten.
Da auch jeder sein Exemplar zu unterschiedlichen Zeiten erhält, kann somit gar nicht von allen zur gleichen Zeit gelesen werden!!

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 108
Gittenen kommentierte am 29. Oktober 2018 um 12:58

Danke schön Petzi , du bist wirklich ne liebe Maus. 

Ich habe mich nämlich eigentlich  schon auf die Runde gefreut. Mit vielen Diskussionen ( über das Buch ), da finde ich die Geschwingigkeit auch nicht so wichtig , Hauptsache man Spoilert nicht.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 108
Petzi_Maus kommentierte am 29. Oktober 2018 um 13:14

Genau,so sehe ich das auch. Und wie gesagt, wenn alle ihr Buch unterschiedlich erhalten, geht das ja auch schwerlich oder gar nicht gleichzeitig.
Ich habe übrigens gerade begonnen und muss mich erst in den Schreibstil einfinden. Ist halt doch etwas anspruchsvoller als meine sonstige Lektüre ;)

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 108
wandagreen kommentierte am 29. Oktober 2018 um 14:39

Jahaaa, so bösartig lege ich das nicht aus. Und um ein paar Tage hin oder her geht es mir auch nicht. Doch wie soll man diskutieren, wenn die einen schon mit der Lektüre fertig sind und die anderen gerade mal anfangen? Wer kommt wirklich noch mal an den Anfang (zumal es wegen des Systems beschwerlich ist, hin-und herzuspringen), um noch mitzukommentieren? Darum fände ich es doch schön, wenn man gerade zu Beginn ein wenig Geduld (und Gemeinschaftssinn) zeigen würde. (No Book in sight).

My five Cents

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 108
yvy kommentierte am 29. Oktober 2018 um 15:23

"Wer kommt wirklich noch mal an den Anfang (zumal es wegen des Systems beschwerlich ist, hin-und herzuspringen), um noch mitzukommentieren?"

Wanda, da muss ich dir recht geben. Gerade mit dem Smartphone ist das echt beschwerlich.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 108
Gittenen kommentierte am 29. Oktober 2018 um 15:34

Ich springe immer wieder zurück. : )  Ich schaue mir auch fast alle Einträge an.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 108
yvy kommentierte am 29. Oktober 2018 um 16:19

Gittenen, das ist sehr löblich und damit erfüllst du doch perfekt dein Leserundensoll. *g

@ All
... lasst uns doch beim Thema (dem Buch) bleiben. Wanda hat das nicht böse gemeint, eher einen Vorschlag unterbreitet (hat sie ja selbst geschrieben) und jeder darf und soll doch in seinem Tempo lesen - hauptsache der Austausch ist da. Dann wird es auch eine prima Leserunde hier. Ich freue mich jedenfalls darauf. :)

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 108
Gittenen kommentierte am 29. Oktober 2018 um 16:42

Wanda nicht

Aber sonst bin ich ganz deiner Meinung

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 108
Jules92 kommentierte am 29. Oktober 2018 um 16:42

Ich habe es auch nicht böse gemeint. ;)

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 108
Gittenen kommentierte am 29. Oktober 2018 um 16:43

Ok dann ist ja gut. Auf ein neues

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 108
wandagreen kommentierte am 31. Oktober 2018 um 19:25

Ich habe jetzt mit dem Prolog begonnen und es scheint, als ob es mich von den longshortgelisten positiv überraschen könnte. Ich mag jedenfalls seinen Anfangston.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 108
Petzi_Maus kommentierte am 31. Oktober 2018 um 22:13

Der Prolog hat mir auch sehr gut gefallen. Ich brauchte nur ein bisschen, um mich in die Schreibweise einzufinden ;)

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 108
schwadronius fragte am 04. November 2018 um 02:34

Was ist denn mit der Schreibweise?

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 108
Petzi_Maus kommentierte am 04. November 2018 um 16:54

Naja, gehoben halt. Anspruchsvoll, mit langen, verschachtelten Sätzen. Da muss man richtig mitdenken, und es "flutscht" nicht so leicht wie bei Thrillern zb ;)

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 108
Gittenen kommentierte am 31. Oktober 2018 um 22:14

Das freut mich .Ich finde das Buch hat eine ganz eigene besondere Atmosphäre. 

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 108
dj79 kommentierte am 04. November 2018 um 20:12

Da stimme ich dir zu, bis hierhin ist es speziell, aber im positiven Sinne, etwas Besonderes. Ich mag es, wenn ich mit wachem Kopf lesen muss, damit der Gesamtzusammenhang nach und nach wirklich entsteht. Für mich ist die gezeichnete, in die aktuelle Zeit platzierte, mystische Welt etwas ganz Neues. Auch deswegen bin ich aktuell begeistert.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 108
Marshall Trueblood kommentierte am 02. November 2018 um 13:19

Ich habe noch nichts anderes von der Longlist dieses Jahr gelesen, aber die Sprache im Vogelgott ist wirklich toll. Für mich ein bißchen so, als ob sich Franz Kafka und E.T.A. Hoffmann getroffen hätten.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 108
Gittenen kommentierte am 02. November 2018 um 15:33

E.T.A. Hoffmann trifft es ganz gut.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 108
wandagreen kommentierte am 02. November 2018 um 20:19

In dem Nebulösen ist Kafka nie weit ;-)).

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 108
Marshall Trueblood kommentierte am 03. November 2018 um 13:07

...und wie bei Kafka liegt auch hier problematisches Verhältnis zum Vater vor...

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 108
wandagreen kommentierte am 03. November 2018 um 22:11

:D

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 108
schwadronius fragte am 04. November 2018 um 02:36

Kafka? Nö. E. T. A. eher.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 108
Hermione kommentierte am 01. November 2018 um 17:11

Ich freue mich auch sehr! Schön, dass es schon so ein intensiver und lebhafter Austausch ist! :-)

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 108
yvy kommentierte am 29. Oktober 2018 um 15:25

"Mit vielen Diskussionen ( über das Buch ), da finde ich die Geschwingigkeit auch nicht so wichtig , Hauptsache man Spoilert nicht."

... und hauptsache man diskutiert/kommentiert auch rückblickend noch mit. ;)

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 108
Jules92 kommentierte am 29. Oktober 2018 um 15:53

Es gibt sehr wohl eine zeitliche Vorgabe.
Für die gesamte Leserunde sind drei Wochen angesetzt, also liegt es doch Nahe, dass die drei vorgegebenen Lese-Abschnitte in der jeweiligen Woche gelesen, bzw diskutiert werden sollten.
Es geht in einer Leserunde meiner Meinung nach ja nicht darum, ein Buch möglichst schnell durchzulesen, sondern darum, sich bei gleichem Lesestand über die jeweiligen Abschnitte auszutauschen, ohne sich selbst mit Vorwissen späterer Ereignisse im Wege zu stehen.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 108
Gittenen kommentierte am 29. Oktober 2018 um 16:08

Ich werde es nicht mehr wagen als erstes einen Kommentar ab zu geben.

Ich böse habe übrigens schon etwas Vorwissen da ich heute schon ein paar Seiten des nächsten Abschnitt gelesen haben.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 108
wandagreen kommentierte am 30. Oktober 2018 um 19:30

Gitt, jetzt sei nicht so empfindlich. Jules und ich waren abweichender Meinung, so what? Man kann sich nicht immer einigen. Ausserdem ist mein Buch jetzt auch da. Ist eigentlich noch jemand ohne?

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 108
Gittenen kommentierte am 31. Oktober 2018 um 12:45

Du hast es doch ganz lieb gesagt und mit Jules habe ich mich wieder vertragen ,siehe oben.

Freut mich, dann kannst du jetzt auch anfangen zu lesen.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 108
Petzi_Maus kommentierte am 29. Oktober 2018 um 16:14

Na, wenn du es schon SO genau nimmst: Die erste Woche der Leserunde hatte letzten Donnerstag bereits begonnen. ;)
Nicht bös gemeint, aber es ist (außer bei LJ, wo immer nur der jeweilige Abschnitt freigeschalten ist) schlicht unmöglich, alle LR-Teilnehmer zu einem möglichst gleichen Zeitpunkt zum jeweiligen Abschnitt zum Lesen zu bringen. In etwa kommt es ja hin, eine Woche auf oder ab ist durchaus realistisch, finde ich.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 108
Jules92 kommentierte am 29. Oktober 2018 um 16:26

Man weiß ja schon bei der Bewerbung, wann in etwa die Leserunde stattfindet; dementsprechend sollte man sich dann ja im Klaren darüber sein, in welchem Zeitraum man welchen Abschnitt lesen sollte, um zu einer regen Leserunde beizutragen. =)

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 108
Hermione kommentierte am 01. November 2018 um 17:13

Ja, genau, aber an dem Donnerstag (25.10.) war mein Buch zum Beispiel noch überhaupt nicht da ;-)

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 108
herrzett kommentierte am 03. November 2018 um 14:40

also ich finde das ja gar nicht schlimm, wenn bereits einer fertig ist und der andere vielleicht erst mit dem Buch anfängt. Man kann sich trotzdem super über das Buch austauschen und Meinungen diskutieren. 
Der einzige Nachteil ist dann allerdings bei so Leserunden wie hier (denn ich habe vorhin gerade den ersten Abschnitt beendet) Anschluss zu finden, bzw. sich in die Diskussion einzufinden. Vieles wurde bereits gesagt. Einiges schon ausdiskutiert. Nun gut... ist eben so, gibt schlimmeres :)

Wobei ich bin ja schon begeistert, dass hier so reger Austausch herrscht. Hatte da schon ganz andere Leserunden

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 108
wandagreen kommentierte am 03. November 2018 um 22:13

Es gibt immer noch was zu sagen, oder?

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 108
yvy witzelte am 04. November 2018 um 00:31

Ich bin gerade sprachlos, Wanda. ;)

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 108
Yexxo kommentierte am 04. November 2018 um 10:11

Und wenn es nur um das letzte Wort geht, nicht wahr, wandagreen ;-) ?

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 108
Hermione kommentierte am 01. November 2018 um 17:08

Liebe wandagreen,

vielen Dank fürs Warten, das ist echt lieb!

Ich vermute, mein Buch kam eher als eines der letzten an und jetzt konnte ich nicht anders als anfangen zu lesen und wurde richtig in einen Sog gezogen.

Den ersten Abschnitt habe ich jetzt durch.

Danke, dass Ihr extra gewartet habt mit dem Kommentieren. Zum zweiten Abschnitt hat ja auch noch niemand was geschrieben. :-)

Thema: Wie gefällt Dir das Cover?
yvy kommentierte am 29. Oktober 2018 um 11:17

Das Cover – ja, was soll ich dazu sagen, außer, dass es mich persönlich durchaus anspricht und mich neugierig auf den Inhalt machte. Insofern also gut gelungen. Inwiefern es mit dem Inhalt harmoniert, bleibt abzuwarten. Zum Titel passt es jedenfalls gut.

Thema: Lektüre, Teil I; Seite 1 bis 108
Gittenen kommentierte am 29. Oktober 2018 um 12:24

Ich bin am Freitag mit meinem anderen Buch fertig geworden. Konnte und wollte kein anderes anfangen. Ich finde es sehr anstrengend 2 Bücher parallel zu lesen.Dies habe ich bei meiner privaten Leserunde festgestellt. Hätte ich jetzt keinen Kommentar zu diesem Abschnitt geschrieben,  dann hätte ich vielleicht später was durcheinander geworfen , Spoilern möchte ich nicht. Ich wollte schon im nächsten Abschnitt erst Kommentare schreiben wenn schon viele im ersten Abschnitt geschrieben haben. Ist halt immer jemand der erste bei den Kommentaren.  Das gleicht sich später aus.

Thema: Wer hat gewonnen?
herrzett kommentierte am 29. Oktober 2018 um 14:03

Oh, ich hab gerade erst mitbekommen, dass ich an der Leserunde teilnehmen darf. Das Buch kam heute, allerdings liege ich grade mit nem Infekt komplett flach und mir ist grad so gar nicht nach einem Lesevergnügen. Ich stoße sobald wie möglich dazu... ich hoffe das zieht sich dieses Mal nicht so. Bis dann und danke!

Thema: Wer hat gewonnen?
yvy kommentierte am 29. Oktober 2018 um 17:47

Gute Besserung!

Thema: Wer hat gewonnen?
herrzett kommentierte am 03. November 2018 um 14:28

danke dir! :)

Thema: Wer hat gewonnen?
Hermione kommentierte am 29. Oktober 2018 um 21:47

Gute Besserung! Hoffentlich bist Du bald wieder fit!

Thema: Wer hat gewonnen?
herrzett kommentierte am 03. November 2018 um 14:27

ach wie lieb, dankeschön! :)

Seiten