Leserunde

Spielrunde zu "SafeHouse, Sebastian Fitzek"

SafeHouse, Sebastian Fitzek
von Sebastian Fitzek Marco Teubner Jörn Stollmann

Bewerbungsphase: 23.10. - 06.11.

Beginn der Spielrunde: 13.11. (Ende: 03.12.)

Im Rahmen dieser Spielrunde stellen wir – mit freundlicher Unterstützung des moses Verlags – 20 Freiexemplare von "SafeHouse, Sebastian Fitzek" zur Verfügung.

Wenn ihr eines der Freiexemplare gewinnt, diskutiert ihr in der Spielrunde mit, tauscht euch über eure Spieleerfahrungen aus und veröffentlicht am Ende eine Rezension zum Spiel.

ÜBER DAS SPIEL:

SafeHouse: Das innovative Karten- und Brettspiel zugleich. Spielt euch gemeinsam gegen die Zeit durch die fünf nervenaufreibenden Kapitel. Einzigartig ist die Verfolgungsjagd über die Spielpläne in Buchform Im letzten Kapitel mit Pop-Up-Spielplan.
Im Zimmer 1904 eines Hotels im Hafenviertel ist etwas Schreckliches geschehen. Doch der Täter bleibt nicht unbemerkt! Ihr seid Zeuge des Verbrechens. Im gnadenlosen Lauf gegen die Zeit spielt ihr euch durch fünf Kapitel - Schafft ihr es in das Zeugenschutzprogramm aufgenommen zu werden oder erwischt euch der Täter vor Ablauf der Zeit? Denkt daran - nur im Safe House seid ihr sicher!
Taucht ein in die düstere Spielewelt von SafeHouse! Ein Muss nicht nur für Fans von Sebastian Fitzeks Thrillern, sondern auch für alle, die aufregende Gesellschaftsspiele lieben. Das interaktive SafeHouse Spiel von Marco Teubner, nach einer Idee von Bestsellerautor Sebastian Fitzek, macht seinem literarischen Vorbild alle Ehre. Wie in Fitzeks Büchern taucht man direkt ins Geschehen ein, die beklemmende Stimmung bleibt bis zum Schluss! Passend düster illustriert von Jörn Stollmann.
Die Zeit tickt - nach maximal 30 Minuten ist das Spiel vorbei. Konntet ihr euch vor dem Übeltäter retten? Oder hat er euch erwischt, bevor ihr das Safe House erreichen konntet? Mit Sanduhr oder der Original-Musik aus Sebastian Fitzeks 10-jähriger Jubiläumsshow als Zeitgeber. Einfach den QR-Code scannen, die Musik streamen oder runterladen und so die Stimmung packend untermalen.
Drei Schwierigkeitsstufen sorgen dafür, dass es nach dem ersten Mal durchspielen spannend bleibt. Jetzt gilt es auch die Hintergründe des Verbrechens aufzudecken.
Spieldauer: 30 Minuten

03.12.2017

Thema: Wie gefällt euch die Spielidee?

Thema: Wie gefällt euch die Spielidee?
KerstinT kommentierte am 13. November 2017 um 12:30

Die Idee gefällt mir. Zunächst war es verwirrend, welche Karten welche sind und was man alles beachten muss. Aber nach ein paar Probedurchläufen und einem youtube-Video hat es richtig Spaß gemacht.

Die Sanduhr finde ich grundsätzlich eine feine Sache. Problematisch ist es allerdings, wenn man nur zu zweit spielt und sich auf die Karten konzentriert auch immer noch die Sanduhr im Blick behalten zu müssen. Da wäre die Musik wohl doch die bessere Lösung.

Die Idee mit den Chips und dem Lösen eines Falls gefällt mir sehr gut. Allerdings fände ich es noch besser, wenn man durch Hinweise diesen erraten müsste und nicht durch legen von zufälligen Karten.

Thema: Wie gefällt euch die Spielidee?
Galladan kommentierte am 13. November 2017 um 14:17

Die Spielidee ist einfach klasse. Uns hat sehr gut gefallen, dass wir miteinander statt gegeneinander spielen.

Thema: Wie gefällt euch die Spielidee?
La Tina kommentierte am 27. November 2017 um 07:38

Ja, das Miteinander des Spieles hat uns auch sehr überzeugt.

Thema: Wie gefällt euch die Spielidee?
Lullaby kommentierte am 03. Dezember 2017 um 19:46

Ja, da hast du recht. Das es miteinander ist finde ich einfach toll. Und es hat echt Spaß gemacht. 

Thema: Wie gefällt euch die Spielidee?
Fantasy kommentierte am 08. Dezember 2017 um 18:45

Dem kann ich mich nur anschließen

Thema: Wie gefällt euch die Spielidee?
Emma87 kommentierte am 13. November 2017 um 22:00

Die Idee ist super :) habe auch ein YouTube Video geschaut und fand es zu Beginn etwas konfus. Dann hat es aber echt Spaß gemacht. 

Thema: Wie gefällt euch die Spielidee?
Jules92 kommentierte am 14. November 2017 um 13:04

Die Spielidee ansich finde ich gut, dennoch wäre es schön gewesen, wenn man als Abwandlung vielleicht auch gegeneinander, anstatt nur miteinander spielen könnte :)
Das würde dem ganzen vielleicht ein wenig mehr Spannung geben, gerade wenn man nur zu zweit spielt. :)

Thema: Wie gefällt euch die Spielidee?
Petra79 babbelte am 17. November 2017 um 14:51

Ich finde die Idee ebenfalls gut. Es ist zwar schwer vorzustellen ("Es ist wie ein Krimi, wo Du jemanden auf frischer Tat ertappst und ihm dann versuchst zu entkommen." - "Aha, und wie soll das als Brettspiel funktionieren?"), aber wenn man es erstmal spielt ganz logisch.

Am Anfang ist die Spielweise sehr verwirrend und wir haben auch ein paar Fehler gemacht, aber man kommt trotzdem gut zurecht nach den ersten Hürden. Ein paar Dinge kann man auch abwandeln. Zum Beispiel mische ich die Verfolgerkarten so, dass sie auch auf dem ersten Blatt sein können. Dann bewegt man den Verfolger dementsprechen schon weiter - oder tauscht die Karten aus, je nachdem, wie man das lieber mag. Ich fand so den Überraschungseffekt größer, da die Verfolgerkarten so viel besser untergemischt waren. Zudem habe ich (erst als Denkfehler, später gewollt) bei den Auftragskarten die jeweiligen Farben aufsteigend angelegt und nicht die kompletten Karten. Ist dann natürlich etwas einfacher.

Eine Variante, wo man gegeneinander als Zeuge/Verfolger oder unabhängig als zwei Zeugen spielt, fände ich ebenfalls gut.

Ausgezeichnet finde ich übrigens die Idee mit der Musik. Wir haben 1x mit Sanduhr gespielt, danach nie wieder, weil wir einfach vergessen, danach zu schauen. Und dass Sebastian Fitzek dann noch selbst spricht, ist natürlich ein Extra-Bonbon. :)

Hier nochmal die ersten Fotos, die ich schon bei "Wer hat gewonnen?" gepostet hatte...

Deckel hoch :) Was wohl drin ist? Der Spielplan Pop-Up-House

Thema: Wie gefällt euch die Spielidee?
La Tina kommentierte am 27. November 2017 um 07:40

So unterschiedlich sind die Geschmäcker: Wir mögen die Sanduhr lieber, weil uns die stete Geräuschkulisse stört. Haben es aber auch mit Musik ausprobiert, klar. Schon cool gemacht!

Thema: Wie gefällt euch die Spielidee?
Fantasy kommentierte am 08. Dezember 2017 um 18:50

Ich hab bisher nur mit Sanduhr gespielt und einmal kurz in die Musik reingehört. Finde ich cool zu hören, dass der Autor da auch spricht.

Thema: Wie gefällt euch die Spielidee?
lesesafari kommentierte am 08. Dezember 2017 um 18:54

Beim 2. mal habe ich es auch mit Ton gehört. Dass der Fitzek jetzt 2 Mal die Zeit angesagt hat, fand ich dann doch enttäuschend. Da hätte ich doch mehr erwartet als "Noch 10 Minuten, beeilt euch!" Und die Musik bleibt total eintönig.

Thema: Wie gefällt euch die Spielidee?
Fantasy kommentierte am 08. Dezember 2017 um 19:08

Wie fandest Du die Runde im Vergleich? Ich kann mir vorstellen, dass es zusätzlich Druck macht. Wegen der Anderen konnten ich es bisher nur mit der Eieruhr spielen.

Thema: Wie gefällt euch die Spielidee?
lesesafari kommentierte am 08. Dezember 2017 um 19:20

Die Umstellung war total schwer für mich, andauernd wollte ich die Uhr umdrehen, obwohl man sie doch nicht mehr brauchte. Ja und das Horn ist kaum hörbar, ich gucke eher auf die Uhr. *Uhrmensch* Den Ton haben wir auch nur über TV-Internet angehört, nicht mit QR-Code, direkt über den Link.

Thema: Wie gefällt euch die Spielidee?
Fantasy kommentierte am 08. Dezember 2017 um 19:28

Ah, gut zu wissen. Dann war es ja die richtige Entscheidung mit der Sanduhr zu spielen. Würde es aber auch gerne mal mit Musik spielen. Glaube aber, dass ich erst schaffe, wenn ich es mit Anderen spiele.

Thema: Wie gefällt euch die Spielidee?
lesesafari kommentierte am 08. Dezember 2017 um 20:22

Mit Musik spielen oder das Spiel gewinnen? ;) Bisher hab ich es noch nie gewonnen.

Thema: Wie gefällt euch die Spielidee?
Fantasy kommentierte am 08. Dezember 2017 um 20:32

Dann natürlich lieber gewinnen ;)

Thema: Wie gefällt euch die Spielidee?
lesesafari kommentierte am 08. Dezember 2017 um 20:22

Mit Musik spielen oder das Spiel gewinnen? ;) Bisher hab ich es noch nie gewonnen.

Thema: Wie gefällt euch die Spielidee?
lesesafari kommentierte am 08. Dezember 2017 um 20:22

Mit Musik spielen oder das Spiel gewinnen? ;) Bisher hab ich es noch nie gewonnen.

Thema: Wie gefällt euch die Spielidee?
lesesafari kommentierte am 08. Dezember 2017 um 20:23

WOW. Das ist mir noch nie so oft passiert. Und dann auch noch mit Laptop.

Thema: Wie gefällt euch die Spielidee?
Trafalgar_Anni kommentierte am 20. November 2017 um 11:46

Die Idee ist super. Allerdings ist es am Anfang etwas kompliziert und verwirrend, wie genau das jetzt alles mit den Karten funktioniert. Aber ich denke, je häufiger man es spielt, desto einfacher wird es. Aber ansonsten macht es Spaß :)

Thema: Wie gefällt euch die Spielidee?
La Tina kommentierte am 27. November 2017 um 07:42

Ja stimmt, anfangs mussten wir einige Male überlegen und hatten auch erst nicht gelesen, dass man Karten zurücklegen darf auf den Ablagestapel, wenn man nichts machen kann. Wir dachten erst, das gehöre in der Anleitung noch zu Level 2/3, als wir mit Level 1 begannen. Hat sich dann aber geklärt. Wir haben das Spiel doch relativ schnell verstanden, obwohl in sowas nicht so die Übung haben, find ich sehr gut!

Thema: Wie gefällt euch die Spielidee?
Fantasy kommentierte am 08. Dezember 2017 um 18:53

Wenn man auch immer mit den gleichen Leuten spielt, ja.

Thema: Wie gefällt euch die Spielidee?
buchina kommentierte am 21. November 2017 um 13:00

Auch ich hatte erst einmal Probleme ins Spiel reinzukommen. Es ist eben anders, als andere Spiele, die ich so kenne. Vor allem das man zusammen und nicht gegeneinander spielt fand ich gewöhnungsbedürftig und ich bin mir noch sicher, ob mir das gefällt. Sehr gut fand ich, dass man zum eingewöhnen erst einmal einfache Varianten spielen kann. Auch wenn man es mit neuen Leuten spielt, ist es gut mit einer einfachen Spielvariante zu beginnen.

Thema: Wie gefällt euch die Spielidee?
cat200913 kommentierte am 21. November 2017 um 21:09

So, wir haben Sonntag endlich eine Spielerunde gemacht und das Spiel gleich zweimal gespielt ;)
Hier erst einmal mein Urteil zur Spielidee:
Nachdem man verstanden hat, wie es funktioniert, ist es echt super. Ich fand es spannend, zumal es endlich mal was anderes war - vor allem finde ich es genial, dass man hier miteinander spielen muss, um zu gewinnen und nicht gegeneinander. Das war mitunter das Beste an dem Spiel.
Hinzu kommt, dass es wie ein Buch aufgebaut ist, was mir ebenfalls sehr angetan hat (so als Lesemäuschen nicht verwunderlich ;) )
Dadurch hat das Spiel einen komplett neuen Charakter gewonnen, zumal die Uhr ja auch weiter geht und man schnell weiterspielen muss :)

Also zur Idee - genial! Jetzt frage ich mich natürlich, wie das Buch dazu aufgebaut ist :)

Thema: Wie gefällt euch die Spielidee?
lesesafari kommentierte am 26. November 2017 um 20:34

Die Idee gefällt mir gut. Anders als diese anderen Spiele, wo man als Team gegen das Spiel spielt, habe ich das Gefühl, dass man es tatsächlich mal gewinnen kann, wenn man Glück hat und nicht immer kurz vorm Ziel die bösen Verfolgerkarten auftauchen, bei denen man für jede offene Kapitelkarte den Verfolger vorsetzen muss.

Ich sah, bevor ich das Spiel hier gewonnen habe, das Video von Fitzek und co, und habe es nach 5 Minuten ausgemacht. Das klang SOOOO kompliziert. Als ich das Spiel öffnete und die Chips sah, dachte ich gleich, das Namen, die klingen wie aus Fitzeks Thrillern. Das Spielbrett als Buch finde ich sehr ansprechend, während des SPiel nervt es nur, dauernd umblättern zu müssen, wenn die Zeit der Eieruhr rennt. Die Anleitung war nicht an allen Stellen so verständlich, manchmal stehen die falschen Karten bei den Erklärungen. ABER: das Spiel ist viel einfacher als gedacht und wir haben es auch sofort verstanden. Es gab da eigentlich keine Probleme.

Das Spiel erinnert mich an 11erRaus, Ligretto oder Skipo und wenn man dann die Variante für Fortgeschrittene spielt, ist es noch ein bisschen so wie Cluedo. Ich finde, der Täter hat zum Spielende hin, immer bessere Chancen und man als Spieler nicht so viel. Aber würde man das Spiel direkt nach 5 Runden gewinnen, hätte man wohl auch nicht mehr so den Ehrgeiz es noch öfter zu spielen,

Wir spielten mit der Eieruhr, und einer musste immer darauf achten. Das führte zu "zu viel Gewusel". Den Sound haben wir uns später mal angehört. Ja, er klingt wie die typische Musik in Fitzek-Buchtrailern. Wir mochten es gar nicht und hörten nur bis zum ersten "GONG". Ehrlich, wenn ich das Spiel spiele und richtig drin vertieft bin, würde mir dieser Rundenabschluss"GONG" überhaupt nicht auffallen.

Probleme haben wir mit den Kapitelkarten, die gehen einfach viel zu schnell aus. Und wir haben nicht herausgefunden, wie wir das nun weiterspielen sollten und haben die dann nachher nicht mehr alle aus dem Spiel genommen.

Einmal haben wir es fast ins Safe House geschafft und den Fall gelöst. Das Spiel macht auf jeden Fall Spaß, man kommt richtig ins Schwitzen, aber es war für uns ein bisschen viel Hektik. Und wir hätten uns gefreut, es auch einmal zu gewinnen. Nicht so toll, fanden wir, dass im 3. Schwierigkeitsgrad eigentlich kein Unterschied zum 2. ist. Es kommen nur noch mehr Verfolgerkarten dazu, von denen ja eh schon zu viele da sind. ;)

Thema: Wie gefällt euch die Spielidee?
Fantasy kommentierte am 08. Dezember 2017 um 19:05

Ohja, das ist echt ärgerlich, wenn man fast da ist und dann eine Verfolgerkarte kommt und man deswegen verliert.

Ich hatte auch das Gefühl, dass es mit Eieruhr wuselig ist.

Thema: Wie gefällt euch die Spielidee?
lesesafari kommentierte am 08. Dezember 2017 um 19:21

Immer!! Und egal mit wem ich spielte, es waren immer die höchsten Verfolgerkarten im Spiel.

Thema: Wie gefällt euch die Spielidee?
Fantasy kommentierte am 08. Dezember 2017 um 19:29

Oh neine, das hast Du ja echt Pech! Bei mir war es gemischt.

Thema: Wie gefällt euch die Spielidee?
La Tina kommentierte am 27. November 2017 um 07:37

Uns gefällt sehr, dass man MIT- statt GEGENeinander spielt, man quasi dazu gezwungen ist, im Team zu spielen, sich abzusprechen wegen der Karten. Für uns ein Novum. Ihr glaubt gar nicht, welche fantasievollen Ideen uns kamen, uns zu beschreiben, welche Karten wir auf der Hand haben, ohne diese direkt benennen zu dürfen :-D Der Zeitdruck fordert einen anfangs ziemlich, doch nach einiger Zeit ging es immer leichter. Ist halt gut für Teamplayer :-) Und es verlieren entweder alle oder keiner. Es soll ja auch schlechte Verlierer geben.... Zudem dauert eine Runde max. 30 Minuten, das ist angenehm absehbar.

Thema: Wie gefällt euch die Spielidee?
FIRIEL kommentierte am 03. Dezember 2017 um 12:54

Die Spielidee gefällt mir sehr gut. Ich mag kooperative Spiele! Es hat mich an das Spiel "Der Herr der Ringe" von Reiner Knizia erinnert, das ich recht oft zusammen mit meinem Sohn gespielt habe. Dass man kooperieren und sich absprechen muss, freut mich. Mal etwas Anderes als das übliche Gegeneinander.

Thema: Wie gefällt euch die Spielidee?
Lullaby kommentierte am 03. Dezember 2017 um 19:43

Die Spielidee ist einfach genial <3
Es bleibt das komplette Spiel über spannend, da einen der Verfolger jeden Moment erwischen kann. Auch finde ich toll das es verschiede Varianten gibt, so wird es nicht langweilig wenn man das Spiel öfter spielt. 

Thema: Wie gefällt euch die Spielidee?
schatzye kommentierte am 07. Dezember 2017 um 11:27

Mir gefällt die Spielidee sehr gut. 

Dies ist nicht das erste kooperative Spiel, das ich Spiele - und auch nicht das kooperative Spiel, bei dem es auf Schnelligkeit und Absprachen ankommt. Hierbei gefällt mir vor allem das hohe Maß an Absprache, die wichtig ist, ohne dass man direkt sagt, was man anzubieten hat. Es ist wichtig, zu kommunizieren, was man vor hat und ob man dabei unterstützt werden kann - oder wo man unterstützen kann. Manchmal muss es auch einfach schnell gehen, wenn erst der vierte Spieler die perfekte Karte auf der Hand hat. Gleichzeitig dürfen die Uhr und Verfolgerkarten nicht aus den Augen gelassen werden.

Positiv ist hervozuheben, dass es verschiedene Schwierigkeitsstufen gibt und dadurch noch weitere Schwierigkeitsstufen "hinzugedichtet" werden können. Die erste Schwierigkeitsstufe finde ich persönlich sehr einfach. Für Neulinge in diesem Bereich kann ich mir aber sehr gut vorstellen, dass es ein passender Einstieg ist ohne direkt mit "allem" überfordert zu sein. Die zweite Schwierigkeitsstufe hat es dann für mich schon in sich - und die letzte habe ich noch gar nicht gespielt ;-) Schade hätte ich es gefunden, wenn auch die zweite Schwierigkeitsstufe "ein Klacks" gewesen wäre - dies war aber wie gesagt nicht der Fall.

Der Aufbau und die Situation, in die man geworfen wird, ist interessant. Jedoch vielleicht nicht 100%ig durchdacht ;-) Wieso laufe ich durch 4 Gegendenden und dann noch zur Hütte, um mich einzusperren und dann die Polizei zu rufen? Aber naja :D Außerdem muss das Spiel beschwert werden, damit einem die Spielsteine nicht um die Ohren fliegen ... dies legt sich eventuell nach exzessiven Spielrunden, was bei mir aber leider noch nicht der Fall ist.

Thema: Wie gefällt euch die Spielidee?
Fantasy kommentierte am 08. Dezember 2017 um 19:12

Ja, beim Safehouse - Kapitel musste ich auch immer was drauflegen, damit die Steine da bleiben wo sie sollen.

Thema: Wie gefällt euch die Spielidee?
Fantasy kommentierte am 08. Dezember 2017 um 19:25

Die Anderen sagten, sie hätten etwas anderes erwartet aber fanden so wie ich auch das Spiel gut.

Die Spielidee finde ich gut und toll. dass es verschiedenen Stufen gibt.

Es ist auch mal was anderes, dass man seine Zahl umschreiben muss. Am Anfang - vorallem wenn man nicht immer mit den Gleichen spielt - braucht es seine Zeit um die richtige Strategie hinzubekommen.

Thema: Wie gefällt euch die Spielidee?
lesesafari kommentierte am 08. Dezember 2017 um 20:27

Hast du es mit den bekannten Gesichtern gespielt? Ich stell mir das jetzt sehr lustig vor. ;D Jede Runde, wer anders dazu und jeder weiß es besser als der andere. 

Thema: Wie gefällt euch die Spielidee?
Fantasy kommentierte am 08. Dezember 2017 um 20:39

In der ersten Runde war Patrick mit dabei  - und Julia glaub ich. Falls Du sie kennst. In der zweiten und dritten Runde (die zwei direkt nacheinander) Christina. Die Anderen kennst Du nicht. Hab da auch durch Zufall einen weiteren Werwolf-Spieler getroffen :D

Thema: Wie gefällt euch die Spielidee?
lesesafari kommentierte am 08. Dezember 2017 um 23:26

@Fantasy: Das kalng ja schaffbar. Ich hatte schon andere Spielerkombis im Sinn. Da wärt ihr dann vermutlich nicht mal 3 Schritte weitergekommen, weil es zu Streitereien gekommen wäre.

Thema: Wie gefällt euch die Spielidee?
Fantasy kommentierte am 12. Dezember 2017 um 10:27

Du denkst da sicher an Hendrick und Laura XD Das wäre sicher sehr lustig geworden mit dem Beschreiben. Ich denk da direkt an ein anderes Spiel.
Laura ist nicht mehr dabei und Hendrick - keine Ahnung. Schon lange nicht mehr gesehen. Fast so lange wie Alexander die Leitung übernommen hat.

Thema: Wie gefällt euch die Spielidee?
E-möbe kommentierte am 08. Dezember 2017 um 23:08

Ist das jetzt eigentlich wie Cluedo? Oder Scotland Yard? Oder ganz anders?

Thema: Wie gefällt euch die Spielidee?
tigerbea kommentierte am 08. Dezember 2017 um 23:16

Jetzt muß ich mich outen: Kenne ich beide nicht.

Thema: Wie gefällt euch die Spielidee?
E-möbe kommentierte am 08. Dezember 2017 um 23:18

Banause! Spielst du denn ansonsten irgendwas? (Computerspiele zählen hier nicht!)

Thema: Wie gefällt euch die Spielidee?
tigerbea kommentierte am 08. Dezember 2017 um 23:22

Ich habe nur Spielmuffel um mich rum....

Thema: Wie gefällt euch die Spielidee?
Lesezeichen13 kommentierte am 09. Dezember 2017 um 00:25

Vor einigen Jahren habe ich Cluedo gespielt und fand es klasse.

Als ich vor ein paar Monaten das Fitzek- Spiel auf der FBM gesehen habe, dachte ich noch: Oh Gott...Fitzek auch noch als Spiel? Das muss doch nicht sein, aber wenn ich die Kritiken hier lese, bekomme ich glatt Lust und Laune es zu spielen. :-D

Thema: Wie gefällt euch die Spielidee?
tigerbea kommentierte am 08. Dezember 2017 um 23:21

Meinst du, es lohnt sich das Spiel zu kaufen, wenn um einen herum nur Spielmuffel sind? Könnte man die begeistern weil es anders ist?

Thema: Wie gefällt euch die Spielidee?
E-möbe kommentierte am 08. Dezember 2017 um 23:23

Hast du es schon mal probiert? Mit irgendeinem Spiel?

Ich finde Cluedo richtig cool. Wir haben noch das uralte, ich glaube, mittlerweile haben die da ein paar Namen geändert und in der Harry-Potter-Version gibt's das auch schon (oder so?). Ist aber eines, bei dem man sich darauf verlassen muss, dass auch die anderen mitdenken.

Thema: Wie gefällt euch die Spielidee?
tigerbea kommentierte am 08. Dezember 2017 um 23:29

Nutzlos.... Höchstens im Urlaub mal Kartenspiele.

Thema: Wie gefällt euch die Spielidee?
E-möbe kommentierte am 08. Dezember 2017 um 22:33

Ja, wie findet ihr jetzt die Spielidee?

Thema: Wie gefällt euch die Spielidee?
Galladan kommentierte am 08. Dezember 2017 um 23:14

Besser als deine Idee Punkte zu geiern.

Thema: Wie gefällt euch die Spielidee?
E-möbe kommentierte am 08. Dezember 2017 um 23:15

Ich finde meine Idee, Punkte zu geiern, besser als denjenigen, die eh schon gewinnen, noch mehr geiernde Punkte in den A... zu schieben.

Findest du nicht?

Thema: Wie gefällt euch die Spielidee?
Galladan kommentierte am 08. Dezember 2017 um 23:24

Ich habe mich bei der LJ geärgert, dass man nicht mit eigenem Exemplar mitlesen darf. Jetzt weiss ich warum es dort so gehandhabt wird. 

Thema: Wie gefällt euch die Spielidee?
tigerbea kommentierte am 08. Dezember 2017 um 23:26

Da gibt's ja noch nicht einmal pro Kommentar Punkte, sondern nur im Bündel für alle Abschnitte. Der Vergleich hinkt also.

Thema: Wie gefällt euch die Spielidee?
E-möbe kommentierte am 08. Dezember 2017 um 23:29

Ich habe mich hier schon mit eigenen Büchern beteiligt, anders kam ich eh nie dazu, bei Leserunden mitzumachen. Und ich frage mich, warum du dich so ärgerst. Glaubst du echt, ich schaffe es hier, 2k Beiträge zu schreiben, damit es sich überhaupt lohnt, Prämien abzufassen? Ginge es mir nur darum, schriebe ich einfach nebenbei 100 Rezensionen. Selbst die wären dann noch besser als vieles, was hier als Rezi angeboten wird.

Thema: Wie gefällt euch die Spielidee?
schwadronius erwähnte am 08. Dezember 2017 um 23:20

na ja, galladan, die richtung, wohin es gehen soll, bestimmt wld. und das ist die richtung!

wenn punkte durch buchrückentextrezensionen generiert werden dürfen, warum nicht auch welche hier?

Thema: Wie gefällt euch die Spielidee?
Galladan kommentierte am 08. Dezember 2017 um 23:32

Wenn jemand etwas falsch macht ist das also der Blankoscheck auch etwas falsch zu machen? 

Thema: Wie gefällt euch die Spielidee?
E-möbe kommentierte am 08. Dezember 2017 um 23:39

Ich sorge dafür, dass du ein paar Punkte bekommst, Gally. Kein Grund, gleich gallig zu werden. Und jetzt muss ich echt los, sonst krieg ich Ärger.

Thema: Wie gefällt euch die Spielidee?
Galladan kommentierte am 08. Dezember 2017 um 23:53

Hm, ich bin sozusagen auf Einladung hier und habe das Spiel. Ich habe für Monate Punkte bei WLD gut weil sie das Einloggen nicht richtig hin bekommen haben und ich etwa 3/4 Jahr keine Punkte dafür bekommen habe. 

Thema: Wie gefällt euch die Spielidee?
Michael H. kommentierte am 08. Dezember 2017 um 23:58

Spielen wir jetzt ernsthaft alle Schweine sind gleich, aber einige sind gleicher???

Thema: Wie gefällt euch die Spielidee?
schwadronius erwähnte am 08. Dezember 2017 um 23:41

es ist ja nicht falsch, in leserunden zu kommentieren. steht jedem frei ... nirgendwo steht, daß kommentare zum thema abgegeben werden sollen.

wie ich schon in der plauderecke schrieb: es war vorhersehbar! und das es so ist, sind wir wohl alle selbst dran schuld.

Thema: Wie gefällt euch die Spielidee?
schwadronius meinte am 08. Dezember 2017 um 23:18

herrlich! :D.

Thema: Wie gefällt euch die Spielidee?
tigerbea kommentierte am 08. Dezember 2017 um 23:27

Total.... :-)

Thema: Wie gefällt euch die Spielidee?
lesesafari kommentierte am 08. Dezember 2017 um 23:28

E-möbe, du musst schon an den richtigen Stellen kommentieren und unsere sinnvollen Beiträge lesen. Da findest du dann auch die Antworten auf deine kostbaren Fragen.

Thema: Wie gefällt euch die Spielidee?
E-möbe kommentierte am 08. Dezember 2017 um 23:31

Ich will aber keine Leserundentraditionen brechen. ^^

Thema: Wie gefällt euch die Spielidee?
Michael H. kommentierte am 08. Dezember 2017 um 23:36

Sind noch Chips da?

Thema: Wie gefällt euch die Spielidee?
tigerbea kommentierte am 08. Dezember 2017 um 23:47

Ferrero Rocher....

Thema: Wie gefällt euch die Spielidee?
buchfeemelanie kommentierte am 09. Dezember 2017 um 10:17

Ich fand die Idee, ein sich veränderndes Spielfeld zu haben sehr interessant.