Leserunde

Vorableserunde "Das Chalet" (Ruth Ware)

Das Chalet -

Das Chalet
von Ruth Ware

Bewerbungsphase: 29.10. - 11.11.

Beginn der Leserunde: 22.11. (Ende: 12.12.)

Im Rahmen dieser Vorableserunde stellen wir – mit freundlicher Unterstützung des dtv Verlags – 20 Freiexemplare von "Das Chalet" (Ruth Ware) zur Verfügung. Eine Leseprobe findet ihr hier.

Wenn ihr eines der Freiexemplare gewinnt, diskutiert ihr in der Leserunde mit, tauscht euch über eure Leseerfahrungen aus und veröffentlicht am Ende eine Rezension zum Buch.

ÜBER DAS BUCH:

»Klaustrophobisch, nervenzerfetzend, tödlich.« USA Today

Ein Luxus-Chalet in den französischen Alpen mitten im tiefsten Winter. Die Mitarbeiter eines erfolgreichen Social-Media-Start-ups haben sich hier eingemietet, um über das Übernahmeangebot eines großen Unternehmens zu diskutieren. Die Stimmung ist angespannt. Alle hier haben etwas zu verlieren. Und manche viel zu gewinnen. Dann beginnt das Grauen: Ein Mitglied der Gruppe nach dem anderen wird ermordet oder verschwindet. Nach einem Lawinenabgang ist das Chalet von der Außenwelt abgeschnitten, es gibt keinen Handyempfang. Der Killer muss einer der Gäste sein …

ÜBER DIE AUTORIN:

Ruth Ware wuchs im südenglischen Lewes auf und lebte nach ihrem Studium an der Manchester University eine Zeit lang in Paris. Sie hat als Kellnerin, Buchhändlerin, Englischlehrerin und Pressereferentin für einen großen Verlag gearbeitet und wohnt jetzt mit ihrer Familie in der Nähe von Brighton. Mit ihren raffinierten, atmosphärischen Thrillern ist sie zu einer der erfolgreichsten internationalen Bestsellerautorinnen geworden.

11.12.2021

Thema: Deine Meinung zum Buch

Thema: Deine Meinung zum Buch
Snowcat kommentierte am 22. November 2021 um 00:49

Ich bin voll und ganz in dieses raffinierte, abgründige Spiel mit Erwartungen und Ängsten eingetaucht!

Zwei Chalet Mitarbeiter/innen (Koch & Hausdame), eine Handvoll Gäste, einer nach dem anderen wird ermordet, dazu eine Lawine mit anhaltendem Schneesturm - aus diesen Zutaten macht Ruth Ware einen spannenden Psychothriller im Stil klassischer Locked-Door-Mysteries.

Die Handlung wird aus zwei Perspektiven erzählt: aus der Sicht der Hausdame, und eines Gastes. Die Figuren sind interessant und geheimnisvoll, die Geschichte ist ein kniffeliges Rätsel, und der Schreibstil ist atmosphärisch und ausdrucksstark.

Nach jedem Kapitel hatte ich das dringende Bedürfnis, weiterzulesen, denn es gibt immer wieder kleine Cliffhanger, neue Erkenntnisse und Wendungen, die mich dazu gebracht haben weiterzublättern.

„Das Chalet“ ist ein echter Pageturner mit Gänsehaut-Garantie – inklusive atemraubender Twists und Überraschungen!

Thema: Deine Meinung zum Buch
Königin_der_Nacht kommentierte am 22. November 2021 um 06:23

„Das Chalet“ ist ganz wunderbar atmosphärisch sowie unheimlich, mit einem Hauch „Agatha Christie Crime Novel“ Stimmung.

Ruth Wares Bücher werden immer besser! Diese psychologisch düstere Geschichte packt einen von Anfang an, und lässt bis zur letzten Seite nicht mehr los! Ich habe die ca. 410 Seiten in zwei Nächten verschlungen, und jeden der vielen Gänsehaut Momente genossen!

Die Handlung ist komplex, raffiniert, vor allem aber absolut fesselnd! Die Geschichte wird nach und nach immer unheimlicher: ein Schneesturm sorgt für Unbehagen, dann bringt eine Lawine für Zerstörung mit sich, sodass der Kontakt zur Außenwelt komplett abgebrochen ist. Zudem stapeln sich die Mordopfer!  

Die Handlung wird aus der Perspektive von zwei Frauen (eine Chalet-Angestellte und ein Gast) erzählt, dabei gibt es interessante Einblicke in ihre Psychen: beide haben Geheimnisse, und eine problematische Vergangenheit, die sich nun auf die gegenwärtige Situation auswirkt.

Der Schreibstil erzeugt eine unheilvolle Stimmung, und ist durchweg mitreißend. Die Spannung ist mal subtil, mal nervenzerreißend - zum Ende hin beinahe unerträglich! So muss ein Psychothriller sein!!!

Thema: Deine Meinung zum Buch
Lisa_V kommentierte am 29. November 2021 um 13:28

Solange die Leseeindrücke noch frisch sind habe ich mich gleich an die Rezension gemacht.

https://wasliestdu.de/rezension/packend-auf-den-punkt-und-psychologisch-...

Ich teile sie auch noch bei Amazon, Thalia, Hugendubel, Weltbild, bücher.de, LB, goodreads und Lesejury.

Thema: Deine Meinung zum Buch
Susi kommentierte am 29. November 2021 um 22:13

Bewertet mit 4.5 Sternen

Einige Mitarbeiter einer Internetfirma verbringen eine Woche in den winterlichen  Alpen in einem einsamen Chalet, das von zwei Gastgebern geführt wird. Das Wetter zieht sich zu und es droht Lawinengefahr. Aber die Gäste sind unbekümmert, schlagen Warnungen in den Wind und verausgaben sich auf den Pisten. Als sie wieder ins Chalet kommen, fällt auf, dass sie nicht mehr vollzählig sind. Bald darauf wird ein anderer von ihnen tot aufgefunden. Als dann eine Lawine ins Tal stürzt sind sie völlig abgeschnitten von der Außenwelt und ohne Strom. Sie sind allein. Allein mit einem Mörder. 

Klingt spannend habe ich mir gedacht. War es auch, aber erste in der zweiten Hälfte. Den ersten Teil fand ich eher langweilig, die Beschreibung der Leute zu oberflächlich, um mit ihnen warm zu werden und viele Andeutungen zu gewollt geheimnisvoll. Nachdem es dann doch die ersten Toten gab, kam dann etwas Spannung auf. Den Schluß fand ich dagegen klasse. Die Auflösung, der Showdown und das Nachspiel alles richtig gut. Da kann man über die Längen des Buches auch hinweg sehen. Hätte sie ihren Figuren etwas mehr Tiefe gegeben, hätte es von mir auch 5 Sterne gegeben, trotz der Längen. Die Atmosphäre der winterlichen Landschaft, das Skifahren usw. hat sie toll beschrieben. Man hatte das Gefühl, man fährt, friert und schwitzt mit. 

Thema: Deine Meinung zum Buch
BookHook kommentierte am 30. November 2021 um 15:31

Nochmal ein ganz, ganz herzliches Dankeschön, dass ich bei dieser spannenden Leserunde mit dabei sein durfte!  :-)

Hier ist noch meine Rezension dazu:

https://wasliestdu.de/rezension/das-chalet-des-todes-unglaublich-intensi...

Thema: Deine Meinung zum Buch
Magnolia-sieben kommentierte am 30. November 2021 um 19:21

In diesem Chalet möchte ich nicht unbedingt Gast sein, umso mehr habe ich es genossen, von diesem Schneedrama zu lesen. Vielen Dank für das Buch, diesen so lesenswerten Thriller. 

https://wasliestdu.de/rezension/ein-schneedrama-der-toedlichen-art

Sobald es möglich ist, werde ich meine 5-Sterne-Rezension breit streuen. 

Thema: Deine Meinung zum Buch
Galladan kommentierte am 01. Dezember 2021 um 15:12

Vielen Dank, dass ich mitlesen durfte. Ich fand Ruth Ware wieder genial. Immer wieder lese ich mit Begeisterung ihre Bücher. 

https://wasliestdu.de/rezension/one-by-one