Buch

Finsterthal - Linus Geschke

Finsterthal

von Linus Geschke

Der zweite Fall für Ex-Polizist Alexander Born

Rezensionen zu diesem Buch

Spannender und schlüssiger konstruiert als der Auftakt der Born-Trilogie, aber unrealistisches Handeln der Polizei

Zwei Mädchen reicher Väter werden entführt, zuerst eines in Berlin und später eines in Bayern. Beide wurden tot aufgefunden, als der ehemalige Polizist Alexander Born von seinem Freund Dimitri, der beide Väter aus dem Umfeld der russischen Organisierten Kriminalität kennt, um Hilfe gebeten wird. Born zögert zunächst, hat aber das Gefühl, dass es nicht bei den beiden entführten Mädchen bleiben wird und ermittelt - ein Jahr nach den Morden in Tannenstein - erneut auf eigene Faust und kommt...

Weiterlesen

Born is back - Düsterer und kompromissloser Thriller um einen Ex-Polizisten im Kampf gegen gnadenlose Gegner

Nachdem der erste Auftritt des Ex-Polizisten Alexander Born im Thriller "Tannenstein" bereits zu meinen absoluten Lesehighlights des Jahres 2019 gehört hat, war ich schon sehr gespannt, ob der Autor Linus Geschke mit dem zweiten Teil der als Trilogie angelegten Reihe dieses hohe Niveau würde halten können. Dies ist ihm nicht nur auf überzeugende Art und Weise gelungen, ihm gelingt hier sogar sogar noch einmal eine deutliche Steigerung, die ich in dieser Form ehrlich gesagt nicht für möglich...

Weiterlesen

Perfekter geht es kaum!

Schon vom Vorgänger „Tannenstein“ war ich hin und weg und am Ende sogar ein wenig verliebt in den guten Born. Umso mehr habe ich mich gefreut, als er dann endlich wieder bei mir vor der Türe stand und in gelb gewandet neue Abenteuer mitbrachte.

Linus Geschke ist mit „Finsterthal“ eine perfekte Fortsetzung gelungen, die mir mindestens so gut gefallen hat wie der Vorgänger. Es ist spannend, hochemotional, immer wieder auch witzig und immer interessant. Die Seiten fliegen nur so dahin...

Weiterlesen

Nicht ganz so stark wie der Vorgänger, aber immer noch echt gut, authentisch und unterhaltsam!

Meinung:
Der erster Teil der Reihe rund um den gefallenen Ex-Polizisten Alexander Born hat mir ja richtig gut gefallen, weshalb ich wirklich auf diese Fortsetzung gespannt war.

Auch hier beginnt die Geschichte gleich mit einer der Entführungen, weshalb man sofort wieder an die Geschichte gefesselt wird. Erneut gibt es viel Spannung, viele menschliche Abgründe und Borns eigenes, manchmal etwas verdrehtes Verständnis von Moral. So habe ich mich doch etwas schwer getan...

Weiterlesen

Ein absoluter Pageturner und klare Leseempfehlung!

Drei verschwundene Mädchen. Drei Väter, die ein dunkles Geheimnis verbindet.

 

Finsterthal ist der 2. Band einer Trilogie um den Ex-Polizisten Alexander Born. Die Bände können aber auch für sich gelesen werden. Für mich war Finsterthal ein tolles Leseerlebnis, spannend und rasant bis zum Ende.

 

Ein Mädchen wurde entführt und getötet. Jetzt ist auch ein zweites Mädchen nicht aufzufinden und vermutlich in den Fängen des Täters... Born wird gebeten sich diesen...

Weiterlesen

Der Dunkle

Alexander Born fühlt sich vollkommen ausgebrannt und müde. Nur widerstrebend übernimmt er den Auftrag nach einem entführten Mädchen zu suchen. Aber er ist es Dimitri schuldig, nach allem was dieser für ihn getan hat. Widerwillig fügt er sich in sein Schicksal. Schon kurz darauf wird er allerdings vom Jagdfieber gepackt und er spürt wie ihn der Fall nach und nach in seinen Bann zieht. Obwohl er als Einzelkämpfer auf ziemlich verlorenem Posten kämpft, gelingt es ihm in die Tiefen des...

Weiterlesen

Täuschung und Verrat

★★★★★ 

In Berlin, Bayern und Hessen verschwindet jeweils ein junges Mädchen. Das sieht nach Zufall aus, aber Alexander Born sieht die Verbindung. Das liegt nicht zuletzt daran, dass er kein Polizist mehr ist und Verbindungen hat, die den Gesetzestreuen verborgen bleiben. Er macht sich auf die Suche nach dem Dunklen – und ahnt nicht, welche Wahrheiten er aufdecken wird.

 

Dies ist der zweite Band der Born-Trilogie. „Tannenstein“ war mir zu brutal und zu deutlich...

Weiterlesen

ein Thriller, der einfach herausragend ist und absolute Beklemmung und Atemlosigkeit beschert

Der Auftakt der Alexander Born Trilogie hat mich damals richtiggehend beeindruckt und niemals ganz losgelassen. Weshalb ich unglaublich gespannt auf den Nachfolger war.
Kann man die beiden Bände unabhängig voneinander lesen? Können tut man alles, da auch Rückblicke erfolgen.
Doch die viel wichtigere Frage ist: Will man das tatsächlich? Denn damit würde man etwas sehr essentielles und großartiges verpassen.
Etwas, das den Grundstein zu allem bildet.
Mit “Finsterthal...

Weiterlesen

Shades of Grey - kein Schwarz oder Weiß!

Auf diese Fortsetzung habe ich mich schon sehr gefreut, da ich Bücherreihen generell liebe. Wer also den Vorgänger "Tannenstein" noch nicht kennt, dem sei empfohlen, den ersten Teil vielleicht vorher noch zu lesen. Vieles baut auf den damaligen Ereignissen auf, verständlich ist "Finsterthal" aber grundsätzlich auch ohne Vorkenntnisse.

Im Mittelpunkt der Serie steht Alexander Born, ein Ex-Polizist, der aus durchaus nachvollziehbaren Gründen auf die kriminelle Seite geraten ist. Mehr...

Weiterlesen

Ein packender Thriller voller menschlicher Abgründe

„Finsterthal war kein Ort, der einen wieder freigab oder ein gutes Ende versprach. Finsterthal war eine Endstation; die Endstation ihrer viel zu kurzen Reise.“ (S. 156)

 

Meine Meinung:

„Finsterthal“ ist nach „Tannenstein“ der zweite Band von Linus Geschke („Jan Römer“-Reihe) um den kriminell gewordenen Ex-Polizisten Alexander Born. Obgleich ich Teil 1 noch nicht kenne (was ich jetzt definitiv nachhole!), hatte ich keine Schwierigkeiten, in die Story hineinzukommen und...

Weiterlesen

Born ist zurück

Dimitri braucht die Hilfe von Ex-Polizist Born, Born schuldet Dimitri für seine Hilfe in Tannenwald noch etwas und stimmt zu. In Dimitri seinem direkten Geschäftsumfeld verschwinden die Töchter von Geschäftspartnern… ein Mädchen wurde tot aufgefunden. Nicht nur dass man das Mädchen nachts aus dem eigenen Haus entführt hat, nein, sie wurde brutal missbraucht und anschliessend getötet…trotz Lösegeldzahlung. Nun ist ein zweites Mädchen, Alice, verschwunden, die gleiche Vorgehensweise und Born...

Weiterlesen

Ein Thriller, der mich von Anfang bis Ende fesseln konnte

Junge Mädchen werden in verschiedenen Orten entführt, missbraucht und trotz Lösegeldzahlung ermordet im Wald gefunden. Born, der kriminell gewordene Ex-Polizist, lässt sich nur ungerne überzeugen, den Fall anzunehmen. Doch mit Hilfe seiner früheren Kolleginnen beginnt er zu recherchieren. Wo gibt es Parallelen bei den Entführungsfällen und was war das Motiv? Born sucht nach dem Geheimnis, dass die jeweiligen Väter der Mädchen verbindet.

Finsterthal ist der zweite Teil einer...

Weiterlesen

Ein knallharter zweiter Band

Mit absolutem Wiedererkennungswert zum ersten Band schreit einen die Schrift "Finsterthal" stumm entgegen, dass Alexander Born die Jagd wieder aufgenommen hat. Verstärkt wird die Sogwirkung noch durch den sehr coolen gelben Buchschnitt.

"Finsterthal" ist der zweite Band einer Thriller-Trilogie mit dem kriminell gewordenen Ex-Polizisten Alexander Born.
Mit "Tannenstein" hat der Autor Linus Geschke die Messlatte schon ganz schön hoch angesetzt doch meine dementsprechend hohen...

Weiterlesen

Chapeau! Was für ein genialer zweiter Band der Born-Trilogie!

„Es gab eine Zeit, in der er wurde, was er war.“

(Zitat Seite 63)

„Finsterthal“ war Thrillerkost de luxe für mich! Linus Geschke spielt in seinem zweiten Band der Born-Trilogie perfekt mit den Gedanken und der Neugierde der Leser, führt sie auf falsche Fährten, schockt einen mit dem Verlauf der Geschichte und präsentiert einem einen Showdown, mit dem ich überhaupt nicht gerechnet habe. Wie wird Alex Born jetzt darauf reagieren? Rachegedanken, Hass und Wut schwelen in ihm. Mein...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Taschenbuch
Genre:
Krimis Thriller
Sprache:
deutsch
Umfang:
364 Seiten
ISBN:
9783423262514
Erschienen:
Februar 2020
Verlag:
dtv Verlagsgesellschaft
9.66667
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.9 (15 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 26 Regalen.

Ähnliche Bücher