Buch

Kein Entkommen - Linwood Barclay

Kein Entkommen

von Linwood Barclay

"Der beste Thriller, den ich in den letzten fünf Jahren gelesen habe." Stephen King

Rezensionen zu diesem Buch

Solider Thriller

Auch dieser Thriller von Linwood Barclay ist wieder eine sehr verschachtelte Geschichte. Wie immer bei Barclay gelingt es ihm, die verschiedenen Handlungsstränge auf wunderbare Weise zu kombinieren und eine vielschichtige Handlung zu schaffen, die einen durchgehend fesselt. Man findet sich nicht nur in einem Verbrechen wieder, sondern in mehreren, während man versucht zu verstehen, wie alles in dieser Komplexität zusammenhängt. Auch dieses Buch lies sich wieder gut lesen und die Charaktere...

Weiterlesen

Barclay peitscht den Leser durch das Buch

Inhalt

Promise Falls

David Harwood ist Reporter beim Standard und macht sich mit seiner Frau Jan und seinem vierjährigen Sohn Ethan auf den Weg in den Five Mountains Vergnügungspark. Dort wollen sie einen schönen Tag miteinander verbringen. Jan wirkt in letzter Zeit oft niedergeschlagen und David vermutet Depressionen dahinter.

Als David ein Eis holen geht und Jan einen Moment nicht aufpasst, weil sie sich einen Stein aus dem Schuh holen will, ist Ethan verschwunden und...

Weiterlesen

Kein Entkommen

Die ist nicht meiner erster Roman von Linwood Barcley, aber eindeutig, obwohl einer der älteren, nicht einer der schlechtesten, auch wenn in meinen Augen vieles zu früh verraten wird.

Es ist an sich nämlich, auf jeden Fall, zu Beginn sehr spannend und es macht Spaß, um Jans Verschwinden zu rätseln. Jedoch kamen für mich viel zu schnell die Hinweise darauf, was genau passiert sein muss, es war alles zu offensichtlich, zu klar und nur die Frage nach dem genauen “Wieso?” bzw. “Warum?”...

Weiterlesen

Das Grauen im Alltag

Der Journalist David Harwood will seinem kleinen Sohn Ethan eine Freude machen und gleichzeitig seine depressive Frau Jan aufheitern, indem er mit ihnen in den Vergnügungspark Five Mountains fährt. Plötzlich ist Ethan verschwunden. David findet ihn zwar relativ schnell und unverletzt wieder, doch jetzt ist auf einmal seine Frau Jan unauffindbar. Und taucht nicht wieder auf. Mehr noch, sie ist auf den Überwachungsbändern des Parks nicht zu sehen, und für sie wurde auch keine Eintrittskarte...

Weiterlesen

Psychologisch und spannend

Mein absoluter Lieblingsthriller des Autors , mit dem er mich von der allerersten , bis zur allerletzten Seite fesseln , begeistern und schocken konnte . Nicht nur , dass dieses Buch psychologisch perfekt umgesetzt wurde und es alle Kriterien für einen perfekten Psychothriller bereithält, nein auch die absolut ergreifende und erschreckende Spannung und Handlung kommt auf keiner Seite zu kurz .
Für mich war dieser Thriller , gerade durch seinen tollen Schreibstil , ein wahrer Lesegenuss...

Weiterlesen

Sehr gute Idee, eher schlechte Umsetzung

Auf den neuen Barclay habe ich mich richtig gefreut, schließlich sind auch seine anderen Bücher ein Thriller-Genuss. Leider wurden meine Erwartungen nicht erfüllt und ich blieb nach dem Lesen enttäuscht zurück.

Der Anfang des Buches war sehr vielversprechend und typisch Barclay. Doch schon nach ca. 80 Seiten hatte man das Gefühl, dass sie die Geschichte unnötig in die Länge gezogen wird. Allein durch diese unnötige Verlängerung blieb die Spannung und der Spaß am Lesen auf der Strecke...

Weiterlesen

ein Pageturner

Ein fröhlicher Familienausflug endet in einer Tragödie. David und Jan durchleben den Alptraum aller Eltern. Sie besuchen zusammen mit ihrem vierjährigen Sohn Ethan einen Vergnügungspark, plötzlich ist der Buggy mit dem schlafenden Ethan verschwunden. Die Aufregung ist groß, beide gehen getrennt auf die Suche nach Ethan. Nach einigen bangen Minuten findet David seinen Sohn schlafend im Buggy und versucht daraufhin, Jan zu informieren. Doch Jan geht nicht an ihr Handy, sie ist plötzlich...

Weiterlesen

Gelungener Thriller

Der Roman "Kein Entkommen" von Lynnwood Barclay, aus dem Jahre 2010 erschien unter dem Originaltitel "Never look away" bei Delacorte Press.

David verbringt mit seiner depressiven Frau Jan und ihrem gemeinsamen Sohn Ethan einen Tag in einem Freizeitpark. Als Ethan plötzlich verschwindet bricht Panik aus. Als dieser jedoch später wiedergefunden wird und seine Frau Jan spurlos verschwindet, gerät David selbst ins Fadenkreuz der Ermittlungen.

Barclays Schreibstil lässt sich wie...

Weiterlesen

Nicht hochspannend, aber durchgehend interessant

David Harwood möchte mit seiner Ehefrau Jan und dem gemeinsamen vierjährigen Sohn Ethan einen wundervollen Tag im Freizeitpark verbringen. Doch der Familienausflug verläuft völlig anders als geplant. In einem kurzen Moment der Unaufmerksamkeit verschwindet plötzlich die Karre mit dem schlafenden kleinen Jungen. Um Ethan möglichst schnell wiederzufinden, trennen sich Jan und David bei ihrer Suche. Die Erleichterung ist groß, als David seinen Sohn endlich wieder in die Arme schließen darf....

Weiterlesen

Der Titel hält, was er verspricht - kein Entkommen

Eine junge Familie will einen Tagesausflug in einem Vergnügspark verbringen. Jan,  David und der Sohn Ethan wollen dort die Zeit genießen. Doch es kommt alles anders als gedacht, plötzlich verschwindet Jan und es gibt keine Spur mehr von ihr.

Schnell gerät David unter Mordverdacht, weil keine Spuren existieren, wo Jan sein könnte und Aussagen von David über seine Ehefrau kann niemand anders bestätigen.

Parallel dazu wird auch die berufliche Seite von David erzählt. Er ist...

Weiterlesen

Aufregende Karussellfahrt

Es beginnt mit einem Besuch in einem Freizeitpark und endet in einem Albtraum. David möchte mit seiner depressiven Frau Jan und dem kleinen Sohn einen fröhlichen Tag verbringen, aber dann verschwindet seine Frau spurlos. Nichts ist so wie es schien und David deckt immer mehr Geheimnisse auf. Er gerät selbst unter Mordverdacht ...
Der Plot liest sich schon sehr spannend, aber zunächst war ich doch etwas enttäuscht. Nach der Aufregung im Freizeitpark, der das erste Kapitel gewidmet ist,...

Weiterlesen

Gut, aber nicht Barclays bestes Buch

Der Journalist David Harwood und seine Frau Jan sind seit Jahren glücklich verheiratet und haben einen Sohn, Ethan Harwood, als eines Tages während eines Ausflugs in einen Vergnügungspark Jan spurlos verschwindet. Für David bricht eine Welt zusammen, denn nicht nur seine Frau ist verschwunden, auch er gerät unter Mordverdacht und findet heraus, dass mit Jan offenbar etwas nicht stimmte. Und außerdem arbeitet er gerade auch noch an einem äußerst prekären Artikel, der ihn ebenfalls sehr unter...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Taschenbuch
Genre:
Krimis Thriller
Sprache:
deutsch
Umfang:
576 Seiten
ISBN:
9783548283487
Erschienen:
April 2011
Verlag:
Ullstein Taschenbuchvlg.
Übersetzer:
Nina Pallandt
7.95833
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4 (24 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 42 Regalen.

Ähnliche Bücher