Buch

Enders - Lissa Price

Enders

von Lissa Price

»Starters« war ein mitreißendes Debüt. Jeder Leser wartet nun gebannt auf »Enders«
Los Angeles Times

Rezensionen zu diesem Buch

Durchwachsen

Inhalt: Callie hat die Bodybank zerstört. Trotzdem tragen die ehemaligen Spender noch den Chip in ihren Körpern. Er lässt sich auch nicht entfernen. Callies Chip ist anscheinend modifiziert, nicht nur der Old Man interessiert sich für sie…
Trotz der Tatsache, dass der Old Man als Stimme in ihrem Kopf herum spukt, versucht sie mit ihrem Bruder und ihren Freunden ein normales Leben zu führen. Nicht nur das Geheimnis des Old Man muss gelöst werde… Die Stimme ihres toten Vaters verfolgt...

Weiterlesen

Ein ganz normales Leben?

Hallo, Callie...

Ich glaubte, er sei für immer verschwunden.

Ich glaubte, ich hätte ihn besiegt.

Doch ich habe mich getäuscht.

Der Old Man ist zurück.

Und er weiß alles über mich.

... hattest du schon Sehnsucht nach mir?

 

Fazit:

Auch die Fortsetzung zu "Starters" hat mir sehr gut gefallen. Zu Anfang scheint es, als würde Callie endlich das normale Leben mit ihrem Bruder führen, das sie sich immer gewünscht hat. Doch der Old Man...

Weiterlesen

Eigentlich nicht mein Genre

Ich habe den ersten Teil dieser Dilogie bereits im Jahr 2012 gelesen und als ich meine offenen Reihen sah, musste ich sie nun endlich mal beenden.

Wer mich kennt, weiß, dass Dystopien jetzt nicht soooooo mein Genre ist und ich andere Bücher bevorzuge.

Da ich Starters vor zwei Jahren gelesen habe, konnte ich mich nur noch an die grobe Handlung erinnern und kam auch nur sehr stockend wieder in die Geschichte, da Enders (glaube ich) genau da startet, wo Starters endet. Es gibt...

Weiterlesen

Schwaches Ende

Es handelt sich um den 2. Teil der Starters-Enders-Dilogie.

 

Enders schließt nahtlos an Starters an.

Callie hat es einigermaßen geschafft. Mit ihrem kleinen Bruder lebt sie in einer Villa, dem Erbe ihrer Mieterin, und wiegt sich halbwegs in Sicherheit bis der Old Man in ihrem Kopf zu ihr spricht und zeigt, dass die Gefahr noch lange nicht gebannt ist.

Der Einstieg hat mir sehr gut gefallen. Callie versucht mit ihrem neuen Leben zurechtzukommen, gewöhnt sich an...

Weiterlesen

Ein guter Abschluss mit ein paar Mängeln

Sofern Callie dachte, alles sei vorbei und sie könne mit Michael und ihrem Bruder ein neues Leben beginnen, so hat sie sich gründlich geirrt. Sie hat noch immer den Metallchip in ihrem Nacken, über den Old Man Kontakt zu ihr aufnehmen und sie sogar fremdsteuern kann. Bislang hat Callie keine Wahl: Entweder sie tut, was Old Man will oder jemand muss sterben.

Auch der zweite Teil der Dystopie las sich locker und flüssig und war spannend. Die Autorin bleibt ihrem Stil treu. Wie schon im...

Weiterlesen

Enders

Über das Buch

Callie, ihr kleiner Bruder Tyler und ihr bester Freund Michael sind endlich nicht mehr auf der Flucht und leben nun im Haus der verstorbenen Helena, die es Callie hinterlassen hat. Doch obwohl Prime Destinations geschlossen wurde und der Old Man auf der Flucht ist, kommt Callie nicht zur Ruhe, denn der Old Man ist in ihrem Kopf, und scheint weiter seine Pläne zu verfolgen.

Erneut muss Callie sich dem Old Man stellen und alles riskieren, um seine Pläne zu...

Weiterlesen

Gelungene Fortsetzung mit kleinen Fehlern

Das Cover ist klasse. Auch schon bei Band 1 fand ich diese futoristisch anmutenden Umrisse einfach nur WOW! Ich ahbe von Piper Band 2 nun als Taschenbuch bekommen, das sieht sehr ähnlich aus aber der Schriftzug ist silbern. Das wirkt sogar noch einen Ticken edler.

Der Einszieg viel mir sehr leicht auch wenn ich Band 1 schon vor einigen Monaten gelesen habe. Ich wusste immer noch sehr genau worum es geht und auch wenn nicht wäre in dem Buch mit kleinen Rückverweisen immer noch mal...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Taschenbuch
Genre:
Science Fiction - Fantasy
Sprache:
deutsch
Umfang:
349 Seiten
ISBN:
9783492269773
Erschienen:
Juli 2014
Verlag:
Piper Verlag GmbH
Übersetzer:
Birgit Reß-Bohusch
7.22222
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 3.6 (9 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 39 Regalen.

Dieses Buch lesen gerade:

Ähnliche Bücher