Buch

Long Bright River - Liz Moore

Long Bright River

von Liz Moore

Einst waren sie unzertrennlich, seit fünf Jahren sprechen sie nicht mehr miteinander, doch die eine wacht insgeheim über die andere. Jetzt aber ist die Lage bedrohlich geworden: Mickey, Streifenpolizistin in Philadelphia, findet ihre drogenabhängige Schwester Kacey nicht mehr auf den Straßen der Blocks, die sie kontrolliert und auf denen Kacey für ihren Konsum anschaffen geht.
Gleichzeitig erschüttert eine Reihe von Morden an jungen Prostituierten die von Perspektivlosigkeit und Drogenmissbrauch geplagte Stadt. In ihrem enorm spannenden Roman erzählt Liz Moore die Familiengeschichte von Mickey und Kacey und deren Entfremdung parallel zur Geschichte der Jagd nach einem Frauenmörder, die auch Mickey in große Gefahr bringt. Zugleich entwirft Liz Moore in diesem großen Roman das umwerfend authentische Porträt einer Stadt und einer Gesellschaft in der Krise.

Rezensionen zu diesem Buch

Der Rattenfänger zu Hameln ...

... ein vielleicht ungewöhnlicher Titel zu meiner Rezension, doch wer dieses Buch zu Ende gelesen hat, wird mich verstehen. Ich bewarb mich um ein Leseexemplars dieses wunderbaren Buchs aufgrund einer Leseprobe, die mich beeindruckte, mir jedoch eine völlig andere Story versprach. Sie deutete in Richtung amerikanische Großstadt, viele Drogen, schießwütige Dealer und rasende Cops. Weit gefehlt, Gott sei Dank! Anstatt präsentiert uns die Autorin Liz Moore eine Geschichte die tiefer geht, die...

Weiterlesen

Schwestern

Inhalt:

Einst waren sie unzertrennlich, seit fünf Jahren sprechen sie nicht mehr miteinander, doch die eine wacht insgeheim über die andere. Jetzt aber ist die Lage bedrohlich geworden: Mickey, Streifenpolizistin in Philadelphia, findet ihre drogenabhängige Schwester Kacey nicht mehr auf den Straßen der Blocks, die sie kontrolliert und auf denen Kacey für ihren Konsum anschaffen geht.

Gleichzeitig erschüttert eine Reihe von Morden an jungen Prostituierten die von...

Weiterlesen

Streets of Philadelphia

Eine richtige Vorstellung von Philadelphia als Stadt habe ich nicht – aber sobald der Name auftaucht, summt in meinem Kopf der Song „Streets of Philadelphia“ von Bruce Springsteen und ich sehe ihn in Bluejeans und schmuddeligem Shirt übernächtigt vor der Kulisse der Stadt entlangwandern. Es ist nicht so, dass mich das Lied beim Lesen von Liz Moores „Long Bright River“ als Soundtrack begleitet hätte, aber die Bilder aus dem Musikvideo, die Straßen und Häuserblöcke, an denen Springsteen...

Weiterlesen

Auf den Straßen von Philadelphia

Das Cover von "Long Bright River" ist ein echter Hingucker und gefällt mir absolut gut!

In diesem Buch geht es um die 33-jährige Streifenpolizistin Mickey Fitzpatrick, welche alleinerziehend ist. Sie hat ihren Arbeitsbereich im Stadtteil Kensington in Philadelphia. Seit fünf Jahren hat sie keinerlei Kontakt mehr zu ihrer jüngeren Schwester Kacey, und während sie mit ihrem Polizeiwagen durch die Straßen streift, sucht sie in den Passanten auch immer wieder nach ihr, weil sie sich...

Weiterlesen

Fesselnde Mischung aus Gesellschaftskritik, Familien- und Kriminalgeschichte

Inhalt (dem Klappentext entnommen):

Einst waren sie unzertrennlich, seit fünf Jahren sprechen sie nicht mehr miteinander, doch die eine wacht insgeheim über die andere. Jetzt aber ist die Lage bedrohlich geworden: Mickey, Streifenpolizistin in Philadelphia, findet ihre drogenabhängige Schwester Kacey nicht mehr auf den Straßen der Blocks, die sie kontrolliert und auf denen Kacey für ihren Konsum anschaffen geht.
Gleichzeitig erschüttert eine Reihe von Morden an jungen...

Weiterlesen

In den Straßen von Philly

Als Streifenpolizistin kennt sich Officer Mickey Fitzpatrick in den Straßen von Kensington, einem Stadtteil Philadelphias, gut aus. Dort ist die 32-jährige Mutter eines Sohnes viel unterwegs. Dabei sieht sie auch immer wieder ihre jüngere Schwester Kacey, die drogenabhängig ist und sich für ihren Konsum prostituieren muss. Früher, als sie bei ihrer Großmutter Gee aufgewachsen sind, waren die beiden unzertrennlich, doch seit fünf Jahren sprechen sie nicht mehr miteinander. Trotzdem hat die...

Weiterlesen

Es hat seine Stärken, die große Begeisterung blieb etwas aus

"Neue Bars und Geschäfte entstehen an der Peripherie, in Richtung Fishtown, wo ich aufgewachsen bin. Neue junge Gesichter bevölkern diese Geschäfte: ernst, reich, naiv, reif zur Ernte. Daher sorgt sich der Bürgermeister zunehmend um den äußeren Anschein 'Mehr Polizei.' sagt der Bürgermeister. 'Mehr Polizei, mehr Polizei, mehr Polizei.'"  S.15

Den neuen Roman von Liz Moore hat man in letzter Zeit ja wirklich fast überall gesehen, vor allem auf englischsprachigen Accounts. Und...

Weiterlesen

Emotionale Suche nach der vermissten Schwester, die durch überraschende Wendungen und Offenbarung von Familiengeheimnissen Spannung erzeugt

Mickey arbeitet als Streifenpolizistin in Kensington, einem von Drogen und Prostitution geprägten Viertel Philadelphias. Ihre Mutter ist früh an einer Überdosis gestorben, weshalb sie und ihre Schwester Kacey bei ihrer Großmutter Gee aufgewachsen sind. Zeit ihres Lebens fühlte sich Mickey für ihre jüngere Schwester verantwortlich, konnte aber nicht verhindern, dass auch diese ins Drogenmilieu abdriftete. 
Seit fünf Jahren sprechen die beiden Schwestern nicht mehr miteinander, weshalb...

Weiterlesen

Elend und Trostlosigkeit in den Straßen Philadelphias

Natürlich fällt einem sofort Bruce Springsteens Song 'Streets of Philadelphia' ein, wenn man dieses Buch liest, denn dort spielt der Großteil der Handlung in diesem Roman. Mickey ist eine Streifenpolizistin, die dauernd auf den Straßen unterwegs ist, einerseits weil sie ihren Job erfüllen will, aber gleichzeitig sucht sie auch die Straßen ab auf der Suche nach ihrer Schwester Kacey, die seit einiger Zeit verschwunden ist und und zu der sie schon lange keinen Kontakt mehr hat. Trotzdem...

Weiterlesen

Völlig anders als ich erwartet hatte

Zum Inhalt:
Als Kinder waren sie unzertrennlich, doch jetzt sprechen sie schon seit 5 Jahren nicht mehr miteinander. Doch Mickey, die Polizistin geworden ist, passt heimlich auf ihre Schwester Kacey auf. Als Mickey die drogenabhängige Kacey nicht mehr findet und gleichzeitig Prostituierte umgebracht werden, gerät Mickey in Panik. 
Meine Meinung:
Dieses Buch ist völlig anders als ich erwartet hatte. Bücher die gehypt werden, halten ja oft nicht, was sie versprechen. Dieses...

Weiterlesen

Ein Buch, das man nicht mehr weglegt

Schade, vorbei, denke ich gerade und das denkt man nur bei den richtig guten Büchern. Das hier ist eins, ein Krimi mit Mehrwert, der eine Mordserie aufklärt, aber auch eine fesselnde Milieustudie bietet und dazu noch die anrührende Geschichte zweier Schwestern.

Während Kacey, wie schon ihren Eltern, tief im Drogenmilieu landet, hat es Mickey geschafft. Sie ist Polizistin geworden und kontrolliert die Straßen Kensingtons, wo Junkies in abbruchreifen Häusern im Müll leben. Gelegentlich...

Weiterlesen

Einfühlsamer und bewegender Roman

Philadelphia ist Schauplatz des Romans ,,Long Bright River" der amerikanischen Schriftstellerin Liz Moore. Doch anders als der Titel einen glauben machen könnte, ist das Leben der Hauptfiguren alles andere als ,,bright".

Die beiden Schwestern Mickey und Kacey Fitzpatrick könnten unterschiedlicher nicht sein. Die ältere Schwester, Mickey, ist Streifenpolizistin und alleinerziehende Mutter eines kleinen Jungen. Die Jüngere, Kacey, schafft auf der Kensington Avenue an, um Geld für den...

Weiterlesen

Beeindruckendes Buch

Zwei Schwestern, wie sie unterschiedlicher kaum sein können. Micky ist Streifenpolizistin, ihre Schwester Kacey eine rauschgiftsüchtige Stricherin. Eines Tages verschwindet Kacey, keiner scheint zu wissen, was mit ihr passiert ist. Zeitgleich beginnt eine Mordserie an drogensüchtigen Prostituierten. Micky setzt alles daran, ihre Schwester zu finden, und dass, obwohl sie seit 5 Jahren nicht mehr miteinander reden.

Liz Moore zeichnet ein düsteres Bild des Viertels Kensington. Dieser...

Weiterlesen

Philadelphias "Ground Zero"

Die 33-jährige Streifenpolizistin Mickey Fitzpatrick ist alleinerziehend und hat ihren Arbeitsbereich im Stadtteil Kensington in Philadelphia. Seit 5 Jahren hat sie keinerlei Kontakt mehr zu ihrer jüngeren Schwester Kacey, und während sie mit ihrem Polizeiwagen durch die Straßen streift, sucht sie in den Passanten auch immer wieder nach ihr, weil sie sich Sorgen um sie macht. Kacey hat Drogenprobleme, ist dem Tod durch eine Überdosis schon mehr als einmal von der Schippe gesprungen und...

Weiterlesen

Philadelphia zwischen Drogen und Prostitution - die Geschichte zweier Schwestern

"Long Bright River" spielt in einem von der Drogen Krise erschütterten Stadteil Philadelphias und erzählt die Geschichte zweier Schwestern. Mickey ist Polizistin und wird jeden Tag mit dem Elend auf der Straße konfrontiert. Kacey ist selbst Teil dieses Elends, sie ist drogenabhängig und prostituiert sich. Als eine grausame Mordserie beginnt, macht Mickey sich immer mehr Sorgen um ihre Schwester, die seit einem Monat niemand mehr gesehen hat.
Die Kapitel erzählen abwechselnd von "damals...

Weiterlesen

Fesselndes Buch

Mickey ist Streifenpolizistin in Philadelphia, Alleinerzieherin von ihrem Sohn Thomas und nun auch noch auf der Suche nach ihrer drogenabhängigen Schwester Kacey. Diese scheint nämlich seit bereits einem Monat verschwunden zu sein und selbst wenn sie schon lange keinen direkten Kontakt mehr zu ihr hat. Als dann plötzlich eine grauenvolle Mordserie in Philadelphia beginnt, macht sie sich Sorgen um ihre Schwester. Könnte es sein, dass die verschwundene Kacey dem Mörder bereits zum Opfer...

Weiterlesen

Lesehighlight

~~
Michaela, genannt Mickey, ist Streifenpolizistin in Philadelphias schlimmstem Stadtbezirk Kensington. Hunderte von Drogentoten gibt es dort jedes Jahr und die Straßen sind voll von Abhängigen auf der Suche nach dem nächsten Schuss. Eine von ihnen ist Mickeys kleine Schwester Kacey. Seit dem Tod der Mutter hat sich die Ältere um sie gekümmert. Die hartherzige Großmutter kann den Mädchen keine Liebe und Wärme geben und deshalb sind die zwei Kinder sich sehr nahe. Als die Jüngere im...

Weiterlesen

Intensive Geschichte

Die Geschichte wird aus der Sicht von Protagonistin Mickey erzählt. Sie wechselt in ihrer Erzählung zwischen damals und jetzt hin und her. So ist es möglich, die ganze Familiengeschichte von ihr und ihrer Schwester Kacey zu erfassen. In einem erschütternden Portrait schildert sie, wie die beiden Schwestern aufgewachsen sind und was sich so alles in ihrer Familie und in ihrem bisherigen Leben zugetragen hat. Traurig, dass die beiden sich immer mehr entfremdet haben, bis der Kontakt ganz...

Weiterlesen

Ein großartiger Roman, der zum Nachdenken anregt

Da die Schwestern Mickey und Kacey früh ihre Eltern verloren haben, mussten sie in der Obhut ihrer Großmutter aufwachsen. Diese hatte selten ein gutes Wort für die beiden und deshalb hat Mickey bereits als Kind Verantwortung für ihre jüngere Schwester übernommen. Mittlerweile sind beide erwachsen und  haben sich sehr unterschiedlichen entwickelt. Mickey ist Streifenpolizistin und Kacey der Drogensucht verfallen. Um ihren Konsum zu finanzieren, geht sie anschaffen. Die beiden Schwestern, die...

Weiterlesen

Schonungslose Bestandsaufnahme

Kensington, der Stadtteil im Nordosten von Philadelphia, gilt als einer der größten Drogenumschlagplätze der Vereinigten Staaten. Ehemals ein irisches Arbeiter-Viertel, mittlerweile verwahrlost, mit hoher Kriminalitätsrate, fest in der Hand von Dealern und Junkies.

Hier verortet die Autorin Liz Moore ihren Roman „Long Bright River“, der von zwei Schwestern erzählt, Mickey und Kacey Fitzpatrick. Die drogenabhängige Mutter gestorben, der Vater nicht existent, aufgewachsen bei der...

Weiterlesen

Krisenbericht

„Als ich meine Schwester das erste Mal tot auffand, war sie sechzehn.“ Mit diesem erschütternden Satz beginnt Liz Moore eines der Kapitel in diesem beeindruckenden Roman. Er spielt in Kensington, einem Stadtteil von Philadelphia, das bessere Zeiten gesehen hat, als die Fabriken dort noch in Betrieb waren, das Geschäft florierte und Wohlstand in das Viertel brachte. Zwei Weltkriege und die große Wirtschaftsdepression brachten den Niedergang; viele der verlassenen Reihenhäuser, die einst...

Weiterlesen

Zwei ungleiche Schwestern

Seit fünf Jahren sprechen die beiden Schwestern Mickey und Kacey nicht mehr miteinander, dennoch passt Mickey auf ihre jüngere Schwester auf. Bis die drogenabhängige Kacey verschwindet und die Streifenpolizistin Mickey sich auf die Suche nach ihr macht. Mickey liebt ihre Schwester und fühlt sich seit dem frühen Tod der Mutter für sie verantwortlich. Außerdem geschehen zeitgleich mehrere Morde an jungen Prostituierten.

Liz Moore, Jahrgang 1983, macht in ihrem Roman die Stadt zum...

Weiterlesen

In den Straßen von Philadelphia

Mickey und Kacey sind Schwestern und waren einst unzertrennlich. Aber das Blatt hat sich gewendet. Seit nunmehr 5 Jahren herrscht Funkstille zwischen den beiden aber dennoch schwebt über beiden Damen der jeweilige Schutz der anderen. 

Eines Tages, Mickey ist Streifenpolizistin auf den Straßen von Philadelphia und Kacey ist in die dunkle Seite der Stadt abgerutscht, kann sie ihre Schwester an den ihr bekannten Stellen der Stadt nicht mehr auffinden. Ein weiteres Problem sind die Morde...

Weiterlesen

Eine Storyline, die zum Nachdenken anregt

Der Klappentext des Buches „Long Bright River“ von Liz Moore hat mich sehr neugierig gemacht. Erwartet habe ich eine dramatische Geschichte, die mich in ihren Bann zieht – und genau das habe ich auch erhalten. Ein gutes Buch, das zum Nachdenken anregt!

Die Story dreht sich um die zwei Schwestern, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Seit fünf Jahren sprechen sie nicht mehr miteinander, doch die eine wacht insgeheim über die andere. Jetzt aber ist die Lage bedrohlich geworden:...

Weiterlesen

Nachdenklich stimmende Geschichte über zwei Schwestern

Die dreiunddreißigjährige Mickey arbeitet als Streifenpolizistin in Kensington, einem Stadtteil von Phiadelphia. Während ihrer Fahrten hält sie stets nach ihrer jüngeren Schwester Kacey Ausschau. Die beiden haben seit fünf Jahren nicht mehr miteinander geredet, doch sie sorgt sich um sie. Denn Kacey ist drogenabhängig, schon mehrfach beinahe an einer Überdosis gestorben und verdient sich das Geld für den nächsten Schuss mit Prostitution. Als Mickey einen Monat lang nichts mehr von Kacey...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Hardcover
Genre:
Romane und Erzählungen
Sprache:
deutsch
Umfang:
414 Seiten
ISBN:
9783406748844
Erschienen:
Januar 2020
Verlag:
Beck C. H.
Übersetzer:
Ulrike Wasel Klaus Timmermann
9.52174
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.8 (23 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 33 Regalen.

Ähnliche Bücher