Magazin

DIY-Buchschuber

Do it yourself

DIY: Stoff-Buchschuber

Kennt ihr das auch? Irgendwann hat man so viele Bücher, das kein Stauraum mehr im Regal zu finden ist. Und nicht immer hat man Platz um ein weiteres Regal anzuschaffen. Hier eine tolle Idee wie man sich günstig und ganz einfach Platz für weitere Bücher schaffen kann.

Was ihr dafür braucht:

  • Stoff (ich habe eine kleine Stoffauswahl von Rossmann gewählt, vor einer Weile im Angebot für 7,99 €)
  • Einen Schuhkarton (am besten vorher testen, ob Bücher reingehen)
  • Lineal
  • Stift
  • Schere
  • Kleberoller
  • Tacker

DIY Buchschuber

Als erstes braucht ihr den Karton, den auf den Stoff legen für den ihr euch entschieden habt. Um den Karton Punkte aufzeichnen. Anschließend mit den Lineal verbinden.                 

DIY Buch-Schuber

DIY Buch-Schuber

DIY Buch-Schuber

Dabei über die markierten Punkte hinaus auszeichnen und zusätzlich ca.1 cm mehr.

Zwischendurch den Karton auflegen und gucken das der Stoff auch von der Länge an allen Seiten passt.

Ausschneiden und wie auf dem Bild zu sehen die Ecken einschneiden.

DIY Buch-Schuber

DIY Buch-Schuber

Als nächstes den Karton auf den Stoff stellen und mit dem Kleberoller an den Ecken fixieren. Ecke für Ecke. 

DIY Buch-Schuber

DIY Buch-Schuber

Schließlich mit dem Tacker den restlichen Stoff befestigen und schon seit ihr fertig.

DIY Buch-Schuber

Nun könnt ihr euch den Stoff - Buchschuber z.B. auf ein Regal stellen und die Bücher die keinen Platz mehr finden einsortieren.

Kleiner Deko Tipp: Wer mag kann auch Holzfiguren oder Buchstützen daneben stellen,  damit der Schuber nicht so einsam da steht.

DIY Buch-Schuber

DIY Buch-Schuber

DIY Buch-Schuber

Kommentare

Seiten

storycircus kommentierte am 29. August 2014 um 10:33

das ist ne coole Idee und mal ne Alternative zu Buchstützen :)

Danke für den Artikel!

progue kommentierte am 29. August 2014 um 10:34

Erstaunlich coole Idee!

westeraccum kommentierte am 29. August 2014 um 10:37

So einfach und doch genial!

Brilli kommentierte am 29. August 2014 um 11:03

Das ist wirklich Klasse. Es ist nicht nur praktisch und hilft ungenutzte Ecken für die Bücher zu erschließen sondern sieht auch noch total trendy aus. Durch die unterschiedlichen Stoffe gibt's ja "Outfits" ohne Ende für Kartons - je nach Lust und Laune, Wohnungseinrichtung und Stil. Super Idee!

Manu66 kommentierte am 29. August 2014 um 11:15

Tolle Idee! Sieht klasse aus! Schnell mal zum nächsten Schuhgeschäft ;-)

Liddy kommentierte am 29. August 2014 um 22:03

Richtig. Perfekte Legitimation für ein neues Paar Schuhe ^^

Honcon kommentierte am 29. August 2014 um 11:26

Wieder mal eine richtig tolle Idee! *lesezeichen setz*

Man könnte zB auch noch den Karton innen mit Stoff beziehen, dann sieht man ihn von vorne besser!

digra kommentierte am 09. November 2014 um 09:23

Ja, das hätte ich auch noch gemacht. Von innen mit Stoff, dann ist es perfekt. :-)

bundc kommentierte am 29. August 2014 um 11:32

Coole Idee, die wir das WE umsetzen, denn alles benötigte ist da!

Mal sehen, wie lange die Katzen brauchen, bis sie sich als lebende Deko "anbieten" :)

Madlenchen kommentierte am 29. August 2014 um 11:38

Die Idee ist nicht mal so schlecht...:D Da könnte man sich selbst Reihenschuber machen. :)

Schaefche kommentierte am 29. August 2014 um 11:57

Tolle Idee und eigentlich total simpel... Ein Grund mehr, mal auf den Regalen aufzuräumen :)

AhabsDaughter kommentierte am 29. August 2014 um 12:03

Tolle Idee, werde ich nachmachen! Praktisch, einfach, schön =  super!
Wieso bin ich da nicht selbst drauf gekommen? ;)

Danke für den Artikel!

Winterzauber kommentierte am 29. August 2014 um 12:11

Tolle Idee, vor allem frü Leute die nicht nähen können, wie ich !!

AnnaBerlin kommentierte am 29. August 2014 um 12:24

Eine echt tolle Idee und Kartons hat man ja zuhauf. :D Und man muss noch nicht mal nähen können, sehr schön. Das muss ich mal ausprobieren.

Übrigens, das Buch "Im Herzen die Koralleninsel", das bei dir im Schuber steht, lese ich gerade. ^^

drafbutterfly kommentierte am 29. August 2014 um 13:06

Ein wirklich tolles Buch. Eines meiner Favoriten. Wünsche Dir noch viel Spaß beim lesen. :-)

Butterblume7 kommentierte am 29. August 2014 um 13:07

Schnell, einfach, nette Deko-Idee - So muss es sein. Ein Projekt, das nicht teuer ist und das handwerkliche Geschick nicht überstrapaziert.

JA2085 kommentierte am 29. August 2014 um 13:18

Ich sehe den Platzgewinn jetzt nicht... Ob ich nun die Bücher in ein Regal stelle, oder die Bücher in einem Schuber ins Regal stelle, wo ist der Unterschied?

drafbutterfly kommentierte am 29. August 2014 um 13:29

Naja ich habe die Schuber auf das Regal gestellt.

marsupij kommentierte am 29. August 2014 um 15:13

Auf dem Regal stehen schon die Bücher bei mir.

Aber stimmt, man kann dann auf den Schuber noch etwas stellen, im Zweifelsfall Bücher ;-)

JA2085 kommentierte am 29. August 2014 um 21:47

Ja, aber AUF das Regal kann ich auch Bücher stellen. Und AUF die Bücher, kann ich auch andere Bücher stellen. Ist wohl stabiler, als ein Schuhkarton. In meinen Augen zumindest.

La Calavera Catrina kommentierte am 31. August 2014 um 09:53

Ich finde Schuber auch irgendwie sinnlos. Aber gegen kreative Ideen ist nichts zu sagen. Für mich wäre es aber auch nichts. 

Adlerauge kommentierte am 29. August 2014 um 13:37

Kleinen nützlichen Tipp für diese Buchschüber - bei jedem Schuhwarenhändler bekommt man kostenlos gute ,feste Schuhkartons in allen möglichen Größen !

Chapialis kommentierte am 29. August 2014 um 13:58

Tolle Idee. Ich mag generell eure DIY-Ideen wirklich gerne :-)

Mrs. Moriarty kommentierte am 29. August 2014 um 15:18

Eigentlich ja total simpel, aber auf die einfachsten coolen Dinge kommt man ja öfter mal nicht selbst *g* Stoff wär mir ja zu teuer dazu, aber mit übrigem Geschenkpapier kann man das sicher auch schön aufpeppen. 

BuchEcke kommentierte am 05. September 2014 um 07:13

Richtig, ich habe das früher immer mit Geschenkpapier gemacht. Den Deckel ebenfalls bezogen und ich hatte immer tolle Kisten für meine Bastelsachen.

Anstelle des Tackers würde ich aber lieber kleben. Die Tackernadeln sind teilweie "offen" und man verletzt sich selbst oder eben das Buch. Auch wenn das Tackern natürlich schneller geht.

fio kommentierte am 05. September 2014 um 09:51

Guter Tipp. Danke!

BuchEcke kommentierte am 06. September 2014 um 21:13

Bastelerprobte Mutterhände wissen um die Schrammen, lach.

 

Ich habe heute einen komplett schwarzen Schuhkarton gefunden. Meine Tochter hat den aussortiert, ohne zu ahnen, dass ich den brauchen kann. Damit habe ich mir die Arbeit gespart. Der macht was her.

DoTea kommentierte am 29. August 2014 um 16:34

Sehr dekorativ!

Lily911 kommentierte am 29. August 2014 um 17:38

Sieht klasse aus! gute Idee, das merke ich mir!

Janine2610 kommentierte am 29. August 2014 um 17:47

Gefällt mir sehr gut! :-) Danke für den (einfachen) Basteltipp.

BluesatSix kommentierte am 29. August 2014 um 18:35

Hey gute Idee

fio kommentierte am 29. August 2014 um 20:17

Eine klasse DIY-Idee! Danke!

Arbutus kommentierte am 29. August 2014 um 21:45

Echt schöne Idee. Ich fange tatsächlich gerade an, zu überlegen, wo ich so ein Ding noch platzieren könnte...

canyouseeme kommentierte am 29. August 2014 um 23:20

Das ist eine fantastische Idee! Das werde ich demnächst mal basteln. Alternativ zu dem Stoff könnte man die Kästen ja auch bemalen oder eine Collage drauf kleben.... Da kommen mir schon wieder so viele Ideen. ;D

canyouseeme kommentierte am 29. August 2014 um 23:20

Das ist eine fantastische Idee! Das werde ich demnächst mal basteln. Alternativ zu dem Stoff könnte man die Kästen ja auch bemalen oder eine Collage drauf kleben.... Da kommen mir schon wieder so viele Ideen. ;D

dragedor kommentierte am 30. August 2014 um 00:14

Eigentlich eine gute Idee! Aber ich habe für SEHR viele Bücher keinen Platz. Allerdings habe ich mir auch schon Kartons thematisch bemalt und nutze sie seit Jahren.

Lesemama kommentierte am 30. August 2014 um 07:32

Eine schöne Idee. Ich werde das für meine Töchter machen, allerdings mit Geschenkpapier, da ich keinen Stoff Zuhause habe.

Maryann Flamel kommentierte am 30. August 2014 um 09:32

Wow, richtig cool! Du sprichst ein Problem an, das wohl alle von uns hier haben (ich hab mir letztens ein neues Regal angeschafft, aber JETZT ist wirklich kein Platz mehr für ein Weiteres ;) ) aber irgendwo müssen die Bücher ja hin und du hast eine super Lösung gefunden! Auch noch eine kostengünstige und relativ einfache Lösung - ich glaube, sogar ich, deren Bastelkünste wirklich bescheiden sind, könnte das hinkriegen ;) 

Danke für die genaue Anleitung, besonders mit den Bildern! :)

Karithana kommentierte am 30. August 2014 um 10:10

Das ist echt simpel und hat einen tollen Effekt. Wenn die Regale voll sind, muss ich mal Kartons suchen. Stoff ist schon da. 

Princess Snow kommentierte am 30. August 2014 um 11:22

Super Idee!!!! Ich probiere es sofort aus!

Mikka Gottstein kommentierte am 30. August 2014 um 13:15

Tolle Idee! Ich glaube, ich würde innen an die Rückseite auch noch Stoff draufkleben, vielleicht einen anderen Stoff. Außen könnte man entlang der Ränder noch Spitze oder Dekoband (aus Stoff) aufkleben. Oder vorher auf den Stoff aufnähen! :-)

Oooooh, noch eine Idee! Wer nähen kann, kann vorher links und rechts noch eine kleine Tasche aufnähen, wo man dann Lesezeichen und Ähnliches reintun kann.

Margit Bußmann kommentierte am 30. August 2014 um 14:24

Tolle Idee. Scheint einfach zu sein. Ich glaube das schaffe selbst ich

Adlerauge kommentierte am 30. August 2014 um 17:21

Momentan fällt mir bei "Bücherregale " auch diese Idee ein und zwar aus "alten ,abgelagerten "Weinkisten "- erstmals sind die recht stabil und zweitens kosten diese gebrauchten "Weinkisten" auch nicht viel (ca 3-5 Euro )

Außerdem sehen diese Kisten nebeneinander und übereinander sehr gut aus und man bekommt eine Menge Bücher unter !

drafbutterfly kommentierte am 30. August 2014 um 19:48

Toller Tipp, muss mal schauen wo ich die her bekomme. :-))

nonchalance kommentierte am 03. September 2014 um 08:30

Das mit den Weinkisten habe ich mal gesehen und es sieht wirklich toll aus.

airedale kommentierte am 30. August 2014 um 19:24

sehr schöne Idee! Das kann ich wahrscheinlich auch.

 

WriterGirl99 kommentierte am 30. August 2014 um 20:57

Eine total schöne Idee, nur leider habe ich nicht mal mehr für einen Schuber platz... Aber trotzdem kauft man immer weiter neue Bücher! :)

Arbutus kommentierte am 30. August 2014 um 23:47

So, das Ding steht. Ist zwar recht winzig geworden (kleiner Schuhkarton), aber meine Reisetagebücher passen rein und sehen echt schick aus da drin. War'n bisschen Arbeit, aber ganz coole Aktion.

Danke an drafbutterfly für die tolle Idee!

doppelgaenger kommentierte am 31. August 2014 um 10:06

Super süß :) tolle Idee

Brocéliande kommentierte am 31. August 2014 um 13:15

Welch' eine geniale und doch so simple Idee - die DIY-Tipps hier sind einfach phänomenal für BücherliebhaberInnen ;-) Vielen Dank!

Seiten