Magazin

"Das Jahr des Taschenbuchs" (c) kielfeder-blog.de & dieliebezudenbuechern.de

Aktion

Aktion: Das Jahr des Taschenbuchs

Einige von uns starten traditionell mit persönlichen Vorsätzen ins neue Jahr. Das entsprechende Pendant für die Bücherwelt nennt sich Lesechallenges bzw. Jahresaktionen und macht ungleich mehr Spaß als Kalorien zu zählen o.ä. Eine ganz besondere Initiative möchten wir euch heute genauer vorstellen.

Zwei Buchblogger, nämlich Petzi (www.dieliebezudenbuechern.de) und Ramona (www.kielfeder-blog.de / aktuell übrigens auch Nachwuchssprecherin beim Börsenverein des Deutschen Buchhandels), haben das kommende Jahr zum "Jahr des Taschenbuchs" erkoren – und das vor einem ziemlich ernsten Hintergrund:

Das Taschenbuch verliert nämlich zunehmend an Bedeutung auf dem hiesigen Buchmarkt und wird teilweise durch E-Book-Ausgaben substituiert.

Natürlich hat das Taschenbuch weiterhin einen riesigen Anteil am Gesamtmarkt, doch wenn man sich die Umsatzentwicklung der vergangenen Jahre anschaut, so spricht diese Bände:

2010: - 3,7%
2011: - 4,9%
2012: - 3,5%
2013: - 6,0%
2014: - 1,0%
(Quelle:  GfK Media*Scope / „Buch und Buchhandel in Zahlen", Hrsg. Börsenverein des Deutschen Buchhandels e.V.)

Petzi und Ramona sind gleichermaßen bekennende Fans des Taschenbuchs und möchten daher dazu beitragen, dass diese Einbandart im kommenden Jahr wieder etwas mehr Beachtung findet. Ihre Aktion beschreiben sie folgendermaßen :

[ MOTIVATION ]
Der Verkauf von Taschenbüchern geht zurück. Dies ist ebenso Fakt und eine Tatsache, die den Menschen im Verlagsalltag immer wieder zu schaffen macht. Wir werden nicht die Kaufaktivitäten einer ganzen Branche verändern können, aber wir möchten ein symbolisches Zeichen setzen! Wir möchten zeigen: Wir lieben Taschenbücher! Wir kaufen gerne Taschenbücher! Deshalb schließt euch uns an und macht 2016 zum Jahr des Taschenbuchs!

[ DAUER ]
Was gibt es zu beachten? Diese Aktion soll von 01.01.2016 – 31.12.2016 andauern. Eine Anmeldung ist bis zum 15.01.2016 möglich, ihr könnt auch gerne jederzeit später noch einsteigen, allerdings habt ihr dann nicht mehr die Chance, für die Belohnung am Ende des Jahres in den Lostopf zu wandern.
Damit möchten wir tatsächlich die Teilnehmer ehren, die die ganze Zeit dabei waren.

[ OFFIZIELLER HASHTAG ]
Unser offizieller Hashtag, den ihr gerne auf allen Social Media Kanälen benutzen könnt, lautet: #jdtb16 Meldet euch einfach via Kommentar bei Petzie oder mir an und ihr seid bei der Aktion dabei.

[ DIE IDEE ]
Was ist zu tun? Pro Monat kauft man (mindestens) ein Taschenbuch, dabei ist es völlig unabhängig, ob es sich um eine Neuerscheinung oder ein älteres Buch handelt. Zu diesem Kauf schreibt ihr einen kleinen Beitrag auf eurem Blog. Dieser Beitrag enthält einen Hinweis auf das Jahr des Taschenbuchs, Kaufgründe, eine Kurzbeschreibung und alles was euch sonst noch wichtig ist und ihr dazu sagen möchtet. Wichtig für euch: Es gibt KEINE Rezensionspflicht! Zwischendurch wird es immer wieder kleine Aufgaben geben, an denen ihr euch beteiligen könnt. Diese Aufgaben sollen das Jahr des Taschenbuchs beleben und unsere Liebe zu den Taschenbüchern unterstreichen. Dementsprechend erhaltet ihr natürlich auch ausreichend Zeit für diese Aufgaben und es besteht auch keine Pflicht überhaupt daran teilzunehmen.

[ ZIEL ]
Unser oberstes Ziel ist es, die Aufmerksamkeit für Taschenbücher zu erhöhen und euch zahlreich in die Buchhandlungen zu bringen, damit ihr dort so viele Taschenbücher kauft, wie ihr tragen könnt. Und das jeden Monat. Wir denken, das ist eine ziemlich machbare Aufgabe.

[ ENDE ]
Am Ende des Jahres solltet ihr also idealerweise mindestens 12 Taschenbücher gekauft und mit einem Beitrag auf eurem Blog vorgestellt haben. Für die erfolgreiche Teilnahme haben wir uns natürlich einige Überraschungen für euch ausgedacht. Es lohnt sich. :-)

[ TEILEN UND WEITERSAGEN! ]
Wir würden uns über rege Teilnahme sehr freuen, denn Bücher kann man einfach nie genug haben und die Buchliebe zusammen mit anderen zu teilen ist gleich doppelt so schön. Und unbedingt noch einmal der Hinweis: Dies ist KEINE Challenge! Dies ist eine Aktion, die uns sehr am Herzen liegt! Also teilt die Aktion, macht mit, meldet euch an und habt endlich einen hervorragenden Grund um im nächsten Jahr ganz schonungslos viele Bücher kaufen zu können. Das Bild der Aktion darf natürlich mitgenommen und verwendet werden.

Also: wenn ihr an dieser wirklich unterstützenswerten Aktion teilnehmen wollt, dann meldet euch doch gerne bei Petzi (www.dieliebezudenbuechern.de / Direktlink zur Ankündigung) oder Ramona (www.kielfeder-blog.de / Direktlink zur Ankündigung) an ... solltet ihr kein eigenes Blog betreiben, könnt ihr natürlich auch schlichtweg ein virtuelles Bücherregal für die gelesenen Titel anlegen oder eure Taschenbuch-Lektüren – ganz klassisch – im Notizbuch verewigen. ;-)
Hier geht es in erster Linie um die gute Sache; ich werde die Aktion bei meinen Buchhandelsbesuchen im kommenden Jahr jedenfalls stetig im Hinterkopf haben.

– Und ihr? Habt ihr Lust mitzumachen bzw. war euch die Entwicklung des Taschenbuchs in dieser Form bewusst?

Kommentare

Seiten

Leapunch kommentierte am 09. Dezember 2015 um 12:46

Was für eine tolle Idee, ich bin sowieso derzeit auf der Suche nach Challenges für 2016, ich bin auch ein großer Fan von Taschenbüchern und meine Regale bestehen zu 80% aus Taschenbüchern, da unterstütze ich doch gerne, wenn man die Zahlen sieht dann besteht absoluter Handlungsbedarf :D 

Und außerdem hat man dadurch die Lizens zum kaufen :D

Werde mich gleich anmelden :)

Kielfeder kommentierte am 09. Dezember 2015 um 13:37

Liebe Leapunch,

das freut mich riesig! :)

Dann auf ein erfolgreiches, nächstes Jahr!

Liebe Grüße, Ramona

westeraccum kommentierte am 09. Dezember 2015 um 12:48

Das war mir nicht bewusst, aber ich werde trotzdem nicht mitmachen, weil ich solche Challenges nicht mag mit der Verpflichtung irgendwas zu tun.

Kess kommentierte am 09. Dezember 2015 um 13:25

Tolle Idee! Kann man auch auf seiner Instagram/Bookstagram-Seite rezensieren, oder zählt das nicht als Blog? Generell finde ich diese Aktion super, denn wie wir alle wissen sind Taschenbücher im Grunde genommen das gleiche Leseerlebnis zum halben Preis! :)

Kielfeder kommentierte am 09. Dezember 2015 um 13:35

Liebe Kess,

ja, das kannst du sehr gerne machen! :) Wir freuen uns über jede Möglichkeit, die ihr nutzt, um mitzumachen. Meldest du dich dann noch offiziell bei uns an? Hier klicken --> http://kielfeder-blog.de/?p=9244

LG Ramona

Harakiri kommentierte am 09. Dezember 2015 um 13:27

ich kaufe eher TBs als HC - die sind ja günstiger! 

Eigentllich habe ich schon das Gefühl, dass viele TBs erscheinen. Nächstes Jahr habe ich schon einige auf meiner Liste:

 

I am death

Eisenberg

Guilty

Der Reporter

Those girls

Jeder einzelne Tag mit dir

Tanz der Toten

Skin

Wenn ihr schlaft

Prey- Deine Tage sind gezählt

Grausame Nacht

.....

Kielfeder kommentierte am 09. Dezember 2015 um 13:36

WOW, fleißig! :)

Das neue Buch von Chris Carter steht aber auch schon auf meiner Liste...

Magst du dich dann noch offiziell anmelden: Klick hier --> http://kielfeder-blog.de/?p=9244

Und vielleicht auch schreiben, wie du mitmachst? (Blog, Instagram, etc.) Wenn du das nicht hast, dann erkläre ich dir gerne auch noch, wie wir das dann handhaben.

LG Ramona

Harakiri kommentierte am 10. Dezember 2015 um 17:08

Liebe Ramona, leider erlaubt mir meine Zeit nicht, mich über die Monate regelmäßig zu beteiligen. Ich habe einen Blog, bin aber schon genug beschäftigt den zu pflegen.

Sorry. Aber ich wollte nur zu verstehen geben, dass ich ne rege TB-Leserin bin :) 

Steffi_the_bookworm kommentierte am 09. Dezember 2015 um 13:58

Wenn ich Papierbücher kaufe, dann sind es meistens eh Taschenbücher und ich kaufe generell eine Menge Bücher. ;) Da brauche ich keine challenge für.

Viel mehr fällt auf, dass es inzwischen vermehrt Bücher in Klappbroschur gibt, die dann auch gleich nochmal 5€ mehr als das normale TB kostet. Diese Entwicklung gefällt mir persönlich nicht so.

Harakiri kommentierte am 10. Dezember 2015 um 17:08

das stimmt leider :( 

Summergirl2102 kommentierte am 19. Dezember 2015 um 10:12

Das ist mir auch schon aufgefallen und auch finde diese Entwicklung überhaupt nicht gut.

 

Arietta kommentierte am 09. Dezember 2015 um 14:15

Ich kaufe auch meistens TB , wegen des Preises , da ich sehr viel Lese, aber ab und zu gönne ich mir schon ein HC .....

genihaku kommentierte am 09. Dezember 2015 um 15:10

Was? Wieso geht der Umsatz so drastisch zurück? Ich kaufe doch nur Taschenbücher;) Ohne Taschenbücher wär Lesen nur halb so schön. :'(

Michelly kommentierte am 09. Dezember 2015 um 15:38

Ich kaufe zu 95% Taschenbücher und nur wenn ich ein neues Buch unbedingt gleich lesen möchte die Hardcoverausgabe. Da ich meine Bücher auch immer überall mit mir herum schleppe, haben die TB (neben dem günstigeren Preis) zwei weitere riesige Vorteile: sie sind nicht so groß und nicht so schwer.

Mir ist völlig unverständlich, warum der Verkauf so rückläufig ist.

Schnuddelino kommentierte am 09. Dezember 2015 um 16:14

Ich lese auch fast ausschließlich Taschenbücher. E-books sind zwar eine Alternative zu meinen überfüllten Bücherregalen, aber irgendwie fehlt da doch das "Feeling" eines echten Buchs. Hardcover sind mir meistens zu teuer, insbesondere wenn sie sowieso später als Taschenbuch rausgebracht werden. Ich finde sie aber auch nicht so schön wie Taschenbücher. 

An der Aktion würde ich mich gerne beteiligen, allerdings habe ich keinen Blog oder ähnliches, ich rezensieren nur hier, lege aber natürlich gerne ein Bücherregal dazu an :) 

 

Kielfeder kommentierte am 09. Dezember 2015 um 16:19

Hallo :)

wenn du dich "offiziell" anmeldest (Hier kommentieren---> http://kielfeder-blog.de/?p=9244) dann erkläre ich dir, wie wir das dann handhaben.

LG Ramona

Gudrun67 kommentierte am 09. Dezember 2015 um 16:16

Finde Eure Aktion ok, werde hier jedoch nicht mitmachen.

Torsten Woywod kommentierte am 09. Dezember 2015 um 16:20

Vielen Dank, aber die Aktion ist gar nicht von uns. ;-)
Ramona und Petzi (oben im Beitrag verlinkt) haben das Ganze ins Leben gerufen – da wir die Initiative jedoch für sehr unterstützenswert halten, wollten wir auch an dieser Stelle gerne darauf hinweisen.

Gudrun67 kommentierte am 09. Dezember 2015 um 16:28

Ja, habe das schon registriert, dass das nicht VON/Über Euch ist.....dachte nur, die Beiden sehen auch hier die Kommentare.....ups, habe ich das falsch verstanden ?!

Torsten Woywod kommentierte am 09. Dezember 2015 um 16:30

Achsooooo (!!) ... ja, dann habe ich das einfach nur nicht schnell genug gerafft. ;-)

Gudrun67 kommentierte am 09. Dezember 2015 um 16:38

; D

Zieherweide kommentierte am 09. Dezember 2015 um 17:00

Die Aktion findet meinen Zuspruch und da ich sowieso nur Printbücher kaufe, werde ich das einfach mal so mit in meinen Alltag integrieren.
Leider habe ich keinen Blog und müsste, dann ständig bei euch nachschauen, wie es mit den Aufgaben aussieht. Wie steht ihr dazu, würdet ihr einen kleinen Tread hier anfertigen, in dem man sich einfügen kann? Und wo ihr die neuen Aufgaben dann immer mal reinkopiert? Ansonsten erstelle ich mir einfach ein Bücherregal. Auf Twitter kann ich dann zumindest den Hashtag anfügen.

Danke für diese Idee, ich unterstütze sie, wie es mein Studentengeld zulässt. :D

Kielfeder kommentierte am 09. Dezember 2015 um 17:34

Hallo :)

wenn du dich "offiziell" anmeldest (Hier kommentieren---> http://kielfeder-blog.de/?p=9244) dann erkläre ich dir, wie wir das dann handhaben. :) Das ist echt nicht aufwendig. Gibt ja auch andere Wege, um in Kontakt zu bleiben!

LG Ramona

Brocéliande kommentierte am 09. Dezember 2015 um 17:59

Ich finde Eure Idee auch sehr gut - denn TB sind wirklich die preiswertere (und oft gewichtsmäßig light-Variante des HC) Version und sollte im Buchhandel nicht fehlen! Allerdings hab ich keinen blog, bin nicht bei instagram etc. - und wünsche Euch allen viel Erfolg - besonders aber den Verkaufszahlen der Buchläden für TB anno 2016!!

Ich kaufe auch eher TB, aber persönlich steh ich eigentlich mehr auf HC.... - das Lesen eines gebundenen tollen Buches hat irgendwie was *g*

Kielfeder kommentierte am 09. Dezember 2015 um 21:42

Hallo,

wir können auch per Mail in Kontakt bleiben. Das ist kein Problem. Um Bücherliebe zu verbreiten, braucht man keinen Blog und kein Instagram. :) Ich würde mich freuen!

Liebe Grüße, Ramona

bundc kommentierte am 09. Dezember 2015 um 18:16

Tolle Idee! Kaufe selbst nur "normale" Bücher und meist TB. Über Instagram werde ich dann wohl mitmachen;)

Kielfeder kommentierte am 09. Dezember 2015 um 21:41

Hallo :)

dann bitte noch anmelden (Hier kommentieren---> http://kielfeder-blog.de/?p=9244) und schreib noch kurz rein, wie du bei Instagram heißt, damit wir dich finden können. Ich freue mich, dass du dabei bist!

LG Ramona

bundc kommentierte am 10. Dezember 2015 um 08:28

Alles klar, wird gleich gemacht ;)

Ronja murmelte am 09. Dezember 2015 um 18:59

... klingt zwar spannend, aber vermutlich werde ich nicht mitmachen, da ich tatsächlich einer dieser TB- Boykotierer bin - entweder Hardcover oder eBook. Taschenbücher kriegen hässliche Rillen, sehen weniger aufregend aus und hmm ja :/

 

LG, Mary <3

Zieherweide kommentierte am 09. Dezember 2015 um 20:12

Also wenn ich will, dann kommt selbst bei mehrfachen lesen in ein Taschenbuch keine Rille. :D
Aber jedem das seine. ^^

Ronja argumentierte am 10. Dezember 2015 um 17:25

Ja, das stimmt schon, aber es leider einfach anstregende, das Buch nur wenige Zentimer geöffnet zu lesen ^^

LG, Mary <3

mehrBüchermehr.... kommentierte am 09. Dezember 2015 um 19:44

Autsch... das war das Erste was mir in den Sinn kam und mir war absolut nicht bewusst das es so schlimm ist :-/ :-(

Deshalb werde ich mich auch mit anmelden, auch wenn ich keinen eigenen Blog habe. Es gibt ja zum Glück auch die anderen Möglichkeiten. :-)

Bei mir persönlich ist es verschieden. Bei einem meiner Lieblingsautoren erscheinen die Bücher fast nur im Softcover/TB. Ich glaube auch sein Neues Buch in 2016 ist ein TB. Allerdings liebe ich HC schon sehr weil einfach die Stabilität größer ist als bei TB und man sie dadurch auch noch über Generationen sehr gut weitergeben kann. ;-) Jedoch bin ich auch der Meinung, dass egal welches Buchformat, es immer auf den Leser ankommt, wie dieses danach aussieht! :-)

 

Kielfeder kommentierte am 09. Dezember 2015 um 21:41

Hallo :)

dann bitte noch anmelden (Hier kommentieren---> http://kielfeder-blog.de/?p=9244) und schreib noch kurz rein, wie du teilnehmen möchtest. Facebook, Blog, Instagram, oder Kontakt via Mail...? Ich freue mich, dass du dabei bist!

LG Ramona

mehrBüchermehr.... kommentierte am 09. Dezember 2015 um 22:41

Hallo Ramona,

ich hatte Dir vorhin noch eine PN geschickt, mit einer Frage meinerseits. :-) Dann kann ich mich anmelden und mache das, nach Deiner Antwort, auch sofort! Meine Buchregale sind schon angelegt. :-)

LG :-)

Blackfairy71 kommentierte am 09. Dezember 2015 um 19:47

Ich kaufe sowieso nur Taschenbücher. Erstens sind sie günstiger und zweitens leichter zu tragen, da ich auf dem Weg zur Arbeit im Zug lese. Die einzigen Hardcover, die ich habe, habe ich entweder geschenkt bekommen oder gewonnen für Leserunden.

Und einen E-Reader habe ich sowieso nicht. 

Eine schöne Aktion. Ich muss sagen, mir das nicht bewusst, dass der Verkauf von TB rückläufig ist.

 

Schmökerfrosch kommentierte am 09. Dezember 2015 um 21:13

Ich möchte sehr gerne mitmachen und finde die Idee sehr schön!

Kielfeder kommentierte am 09. Dezember 2015 um 21:40

Hallo :)

dann bitte noch anmelden (Hier kommentieren---> http://kielfeder-blog.de/?p=9244) und schreib noch kurz rein, wie du teilnehmen möchtest. Facebook, Blog, Instagram, oder Kontakt via Mail...? Ich freue mich, dass du dabei bist!

LG Ramona

Sommerzauber02 kommentierte am 09. Dezember 2015 um 21:44

Die Idee finde ich toll. Leider habe ich noch eine große Zahl von ungelesenen Taschenbüchern, so dass ich mich mit dem Kauf momentan zurück halten muss. Und einen Buchblog habe ich derzeit auch nicht.

Wenn ich die Bedingungen erfüllen könnte, würde ich auf jeden Fall mitmachen. Es wäre schön, wenn sich die Aktion wiederholen würde.

Kielfeder kommentierte am 10. Dezember 2015 um 11:38

Hallo,

wir können auch per Mail in Kontakt bleiben. Das ist kein Problem. Um Bücherliebe zu verbreiten, braucht man keinen Blog und kein Instagram. :) Ich würde mich freuen!

Liebe Grüße, Ramona

Traumfängerin notierte am 09. Dezember 2015 um 22:40

 

Ich lese auch meistens Taschenbücher. Sie sind zum einen günstiger als Hardcover. Zum anderen sind sie praktischer, denn wie der Name schon sagt: Sie passen in Taschen. Man kann also bequem unterwegs lesen. Aber auch wenn ich vor dem Einschlafen noch etwas lese, greife ich lieber zum Taschenbuch: Sie sind leichter zu lesen und nicht so schwer in der Hand (das gilt besonders für dicke Bücher, wie Harry Potter und co.). Und wenn man beim Lesen aufpasst gibt es auch keine hässlichen Leserillen.

Schaefche kommentierte am 09. Dezember 2015 um 22:54

Ich hab auf Twitter schon von der Aktion gelesen und finde sie richtig gut! Da ich keinen Blog betreibe, mache ich einfach so mit, es geht ja um den Gedanken, der dahintersteht.

Kielfeder kommentierte am 10. Dezember 2015 um 11:39

Hallo,

wir können auch per Mail in Kontakt bleiben. Das ist kein Problem. Um Bücherliebe zu verbreiten, braucht man keinen Blog und kein Instagram. :) Ich würde mich freuen! Dann bitte trotzdem noch auf dem Blog "offiziell" anmelden :) http://kielfeder-blog.de/?p=9244

Liebe Grüße, Ramona

Nisnis kommentierte am 10. Dezember 2015 um 07:39

Eine super Aktion! Ich unterstütze diese Idee total gern, denn so bleibe ich meiner Philosophie treu, niemals ein eBook zu lesen ;-).

Kielfeder kommentierte am 10. Dezember 2015 um 11:41

Hallo,

Dann bitte trotzdem noch auf dem Blog "offiziell" anmelden :) http://kielfeder-blog.de/?p=9244 Und schreib doch dazu, wie wir in Kontakt bleiben. Blog, Instagram, Mail, etc.?

Liebe Grüße, Ramona

Salome kommentierte am 10. Dezember 2015 um 08:42

eine tolle Idee, ich hatte mir auch nicht gedacht- dass der Taschenbuch-Verkauf so rückläufig ist. Ich habe mich als letztes sehr gefreut, dass das Buch von Chris Carter gleich als Taschenbuch erschienen ist. Ich habe auch einen e-reader, der wird aber nicht soviel benutzt. Ich bin eher der Nutzer von Büchereien, da ich selber auch in einer mitarbeite... Werd mir noch überlegen, ob ich mitmache..ich habe auch keinen eigenen Blog.

Kielfeder kommentierte am 10. Dezember 2015 um 11:40

Hallo,

wir können auch per Mail in Kontakt bleiben. Das ist kein Problem. Um Bücherliebe zu verbreiten, braucht man keinen Blog und kein Instagram. :) Ich würde mich freuen! Dann bitte trotzdem noch auf dem Blog "offiziell" anmelden :) http://kielfeder-blog.de/?p=9244

Liebe Grüße, Ramona

Carla Gebert kommentierte am 10. Dezember 2015 um 09:06

tolle Aktion da bin ich direkt dabei!

Kielfeder kommentierte am 10. Dezember 2015 um 11:41

Hallo,

Dann bitte trotzdem noch auf dem Blog "offiziell" anmelden :) http://kielfeder-blog.de/?p=9244 Und schreib doch dazu, wie wir in Kontakt bleiben. Blog, Instagram, Mail, etc.?

Liebe Grüße, Ramona

Seyalilith kommentierte am 10. Dezember 2015 um 09:13

Taschenbücher sind so etwas tolles und ich würde auch nicht wollen, dass sie irgendwann nicht mehr produziert werden. Deswegen unterstütze ich auch gerne die Aktion, auch wenn ich keinen eigenen Blog habe. 

Werde hier mein eigenes Bücherregal anlegen und auch auf Facebook meine Sachen posten :)
Kann dafür dann auch euer Bild verwendet werden?

Kielfeder kommentierte am 10. Dezember 2015 um 11:40

Hallo,

wir können auch per Mail in Kontakt bleiben. Das ist kein Problem. Um Bücherliebe zu verbreiten, braucht man keinen Blog und kein Instagram. :) Ich würde mich freuen! Dann bitte trotzdem noch auf dem Blog "offiziell" anmelden :) http://kielfeder-blog.de/?p=9244

Das Bild kann sehr gerne verwendet werden!

Liebe Grüße, Ramona

Seiten