Magazin

Das große Community – "Wünsch Dir was" (inkl. Gewinnspiel) © Bluehousestudio

Community

Das große Community–"Wünsch Dir was" (inkl. Gewinnspiel)

Pünktlich zur Vorweihnachtszeit haben wir heute gleich zwei Wunschlisten vorbereitet: Über welche Buchgeschenke würdet ihr euch aktuell am meisten freuen und welche neuen bzw. zusätzlichen Funktionen wünscht ihr euch für die Community im kommenden Jahr?

Zunächst einmal: Ja, es stimmt … ich bin wieder da, wie es im Rahmen der gestrigen Wochenvorschau bereits richtig vermutet wurde. ;-) Im Dezember werde ich zwar noch nicht vollumfänglich in der Community aktiv sein, da nebenbei noch ein paar andere Termine anstehen … ich werde aber so oft wie möglich hier sein. Und im Januar geht's dann 'so richtig' los.

Dies gilt auch für die Community 2017: Wir möchten uns weiterentwickeln und sind in diesem Zusammenhang natürlich (auch) daran interessiert, welche neuen Funktionen ihr euch wünscht bzw. für welchen Bereich ihr euch ggf. eine Änderung im Funktionsumfang vorstellen könntet.
Natürlich haben auch wir schon ein paar konkrete Ideen, die sowohl neue Aktionen sowie Community-Features  betreffen – gleichzeitig prüfen wir aber auch, wie man bestehende Funktionen optimieren kann, was dann z.B. auch die Leserunden beträfe. Leider lässt die Beteiligung nämlich in einigen Fällen zu wünschen übrig, was wir in Zukunft und zur Zufriedenheit aller, die sich daran beteiligen möchten, ausschließen werden.
Vielleicht wird es noch in diesem Jahr kleinere Veränderungen geben; für alles weitere möchten wir zunächst aber auch euer Feedback abwarten und dann im kommenden Jahr die nächsten Schritte ankündigen.

Also: Lasst uns gerne an euren Ideen teilhaben, und wenn ihr mögt, dann verratet uns in diesem Zuge doch auch gerne eure Top-3-Wünschbücher.
Unter allen Teilnehmern bis zum kommenden Donnerstag, 15.12.2016, 23.59 Uhr, verlosen wir 1x die Erfüllung dieser Weihnachtswunschliste. :-)

Kommentare

Seiten

MadameMim kommentierte am 07. Dezember 2016 um 08:04

Die "Altersbeschränkung" fände ich auch ncht okay, dann wirklich lieber eine Beschränkung auf eingestellte Rezis. Fünf am Tag zum Beispiel.

Punkte für Kommentare egal welchen Inhalts zu streichen fände ich nicht so gut, denn die Möglichkeit sich an Diskussionen zu beteiligen steht jedem offen.

Diamondgirl kommentierte am 07. Dezember 2016 um 17:13

Na ja... Wenn es denn Diskussionen wären, so wie hier jetzt z. B.

Stattdessen sind es aber zum großen Teil irgendwelche Nonsens-Threads, die mit Buchdiskussionen nicht wirklich was zu tun haben. Es gibt doch Rubriken hier - darüber könnte man das z. B. steuern. Diese Quatsch-Plauder-Threads mit Punkten zu belohnen finde ich nach wie vor etwas merkwürdig.

MadameMim kommentierte am 08. Dezember 2016 um 08:21

Du kannst Dich doch überall beteiligen. Wer will nachhalten, welcher Kommentar sinnfrei ist? Und was passiert, wenn man eine Bepunktung einschränkt, und die bepunkteten Threads sich dann zu "Quatsch-Plauder-Threads" entwickeln? Die bepunkteten Threads müssten dann auch vom Team angelegt oder freigegeben werden, denn wer entscheidet welche Frage / Antwort es "wert" ist, mit Punkten belohnt zu werden? Irgendjemand muss das Ganze ja auch beaufsichtigen, so dass nachher nur Antworten drunter stehen, die mit der Frage zu tun haben.

Punkteeinschränkung auf diese Art fände ich nicht so super.

 

nellsche kommentierte am 06. Dezember 2016 um 16:12

Die tollsten Buchgeschenke wären zurzeit "Und nebenan warten die Sterne", "Das Haus, das in den Wellen verschwand" und "Dornenkleid".

Im Forum würde ich es toll finden, wenn neue Beiträge in einem Thread stets am Ende stehen würden. Und wenn man Beiträge zitieren oder jemandem antworten (@-Funktion) könnte. Aber das wichtigste, für die Übersichtlichkeit, wären neue Beiträge am Ende.... :-) 

silke.sun kommentierte am 06. Dezember 2016 um 16:14

Wie schon mehrmals erwähnt, fände ich es auch gut, wenn bei den Leserunden etwas geändert wird. War zwar erst bei einer dabei, aber da haben wir uns auch nur zu 9, 10 Lesern ausgetauscht anstatt zu 20, wo die anderen gesteckt haben, weiss ich nicht ^^ 

Bei der Büchersuche habe ich auch meine Schwierigkeiten. Oft ist es so, dass ich das Buch nicht finde, obwohl es zu 100 Prozent im Katalog vorhanden ist ;)

Es ist auch schade, dass hier manchmal regelrechte Streitereien in den Unterhaltungen ausbrechen, gar nicht schön so was zu lesen. Manche werden ja richtig beleidigend, das muss ich nicht unbedingt haben. Aber gut, da kann die Seite an sich natürlich nicht für :)

Ansonsten mag ich die Seite sehr gerne und bin immer wieder gerne hier unterwegs!! :-)

Meine Top 3 wären folgende: "Unterleuten" von Juli Zeh, "These broken stars - Jubilee und Flynn" und "Mein Herz wird dich finden" von Jessi Kirby :-) 

Karin L. kommentierte am 06. Dezember 2016 um 16:18

Herzlich Willkommen zurück ! :)

Also ich finde bei "Was liest Du?" könnte man diese "Empfehlung"-App auf der eigenen Profilseite abschaffen oder zumindest irgendwie so verbessern, dass nicht sowieso jedes Mal dieselben Bücher erscheinen oder Bücher, die man schon gelesen hat nur in anderer Ausführung. Irgendwie ignorier ich diese Funktion mittlerweile sowieso nur noch, empfinde sie aber auch so schon irgendwie als lästig. :/
Ansonsten könnte man das Layout vielleicht etwas auffrischen und wie gesagt die Leserunden so optimieren, dass da tatsächlich ein interessantes Gespräch möglich ist. Viele sagen ja, dass sich einige nur mit einem "war gut" äußern. Die Pärmien sind so eni Thema, bei dem wohl nie alle zufrieden gestellt werden können. Ich persönlich finde es gar nicht so störend, wenn es Zeitweise besonders neue Bücher gibt, wie zum Beispiel jetzt um die Weihnachtszeit rum.

Ich würde mich aber sehr über eine Funktion oder die Möglichkeit freuen, bei einem Suchvorgang eines Buches, quasi direkt auf der Sammelseite der Liste anklicken zu können, dass man das Buch gerne in das Regal stellen würde. Also nicht, dass man immer jedes Cover einzeln anklicken muss, schauen muss ob es nun das ebook oder die gebundene Ausgabe ist, und dann anschließend noch separat die Fenster öffnen muss, um es in ein Regal zu sortieren. Hoffe ich habs nicht zu umständlich formuliert.
 

Wunschbücher:
1.John Marr und andere Matrosen - Mit einigen Seestücken von Herman Melville (Mare Verlag)
2. Die Apokalypse - Neu übersetzt (Manesse Verlag)
3. Agnes Grey von Anne Bronte (dtv Verlag)

 

gesil kommentierte am 06. Dezember 2016 um 16:45

Ich würde mich aber sehr über eine Funktion oder die Möglichkeit freuen, bei einem Suchvorgang eines Buches, quasi direkt auf der Sammelseite der Liste anklicken zu können, dass man das Buch gerne in das Regal stellen würde. 

Aber das kannst du doch: Auf der Sammelseite ist rechts neben jedem Buch ein Button "zum Bücherregal hinzufügen"

Und es steht eigentlich auch oft dabei, um welche Ausgabe es sich handelt.

Karin L. kommentierte am 06. Dezember 2016 um 17:08

Tatsächlich! Da habe ich wohl etwas durcheinander gebracht. Ich weiß zumindest, dass mich so etwas in der Art irgendwie öfters mal stört, wenn ich die Bücher, die ich lese, einstellen möchte. Ich werd mal gleich nachsehen, was ich genau das war und trage es notfalls nach. : D Danke für deinen Kommentar!

gesil kommentierte am 06. Dezember 2016 um 17:26

Was etwas umständlich ist:

Ich lese gerade ein Buch, habe es beendet und klicke im Regal auf das Zahnrad, Haken bei "meine gelesenen Bücher" - das Datum muss ich manuell eintragen. Rufe ich hingegen die Buchseite auf und gehe über "ins Regal hinzufügen" schreibt das Programm automatisch den aktuellen Monat in das Feld.

Schokocookieh kommentierte am 06. Dezember 2016 um 16:24

Willkommen zurück :)
​Fände es toll wenn die mobile seite etwas verbessert wird .

​Meine wunschbücher wären :
​Dark Wonderland - Herzkönigin A.G. Howard

Das Juwel - Die Gabe  Amy Erwing

Flawed  Cecilia Ahren
 

 

Chaoskeks kommentierte am 06. Dezember 2016 um 16:31

Hm, also mal überlegen was ich hier so an Verbesserungswünschen hätte...

Also die Suchfunktion könnte wirklich mal überarbeitet werden. Ich finde da auch immer alles, nur nicht das Buch was ich tatsächlich suche.

Was das Forum angeht kann ich mich den meisten anderen hier anschließen. Ein wenig übersichtlicher wöre da schön und eine Benachrichtigung für neue Beiträge wäre gut.^^

Mehr fällt mir spontan auch nicht ein.

 

Meine aktuellen Wusnchbücher sind:

Harry Potter 2 - Schmuckausgabe

Spiegelwelt - Cornelia Funke

Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind: Das Originaldrehbuch

Galladan kommentierte am 06. Dezember 2016 um 16:52

Du kannst ein Häkchen machenoberhalb des Kommentarfeldes. Dann bekommst du eine Benachrichtigung. Im Profil kann man das auch einstellen. Wenn das aus Versehen passiert kannst Du direkt mal sehen wieviel dein Emailkonto verträgt ohne zu platzen. Ich hatte mal mehrere Tage jeweils um die 300 Postings bekommen. Da sind aber auch einige Plaudertaschen bei WLD. :-D

Benne kommentierte am 06. Dezember 2016 um 16:36

Schön dich wieder hier zu haben, Torsten. Was mir jetzt spontan einfällt ist mein Wunsch nach einer WLD-App. So kann man noch öfter und komfortabler durch das Forum und die Seite stöbern. Ich vermute aber ganz stark, dass das nicht möglich sein wird, aber wäre ich Programmierer, würde ich mich dran versuchen:). Vielleicht ist eine mobile Version der Seite oder der verschiedenen Unterkategorien (z.B. Bücher, Magazin) möglich. Das wäre doch eine gute Idee.

Jetzt in der Weihnachtszeit wünsche ich mir Thriller-Romane zum Lesen:
The Ring (K. Suzuki), Die Saat (G. Del Toro), Das Haus (R. Laymon)

Mrs. Moriarty kommentierte am 06. Dezember 2016 um 16:51

Viele haben ja schon über eine Verbesserung der Forenübersicht gesprochen. Das liegt mir auch am Herzen und ist bei mir tatsächlich ein Grund, weshalb ich das Forum eher selten nutze. 

Einige andere Punkte wurden ja ebenfalls schon mehr als einmal angesprochen, weshalb ich hier nun noch anführe, das ich es wichtig finden würde, das man seine Beitgräge jederzeigt überarbeiten kann. Egal wann man ihn geschrieben hat. Manchmal fällt mir erst später auf, das ich z.B einen Tipfehler gemacht habe oder das es doch etwas unübersichtlich gestaltet ist. Oder ich würde doch gerne etwas umformulieren. Dann kann ich das aber gar nicht mehr ändern. 

Zu den Punkten dann doch noch: Ich fände es gut, wenn a) die Bücherausgaben gebündelt werden würden. Da man über die Buchseite sowieso nicht bestellen kann, ist das meiner Meinung nach eh nicht so wichtig. Dann gäbe es auch keine Doppelrezis mehr b) die Punkte nur noch fürs Rezi schreiben vergeben werden c) Prämien über das ganze Jahr immer wieder neu bereitgestellt werden oder aber das System bei Sonderaktionen über eine Verlosung funktioniert. So haben alle gleiche Chancen. 

Und dann hätte ich gerne in paar neue Badges^^ ich weiß das ist nur ein kleines Witziges Plus, aber irgendwie mochte ich das bei wasliestdu mit als erstes. Deshalb fänd ich es amüsant, wenn es mal wieder ein paar neue geben würde. 

Meine Heißersehnten Wünsche zur Zeit sind: 

Hier bin ich von Jonathan Safran Foer

Lunapark von Volker Kutscher 

Tausend Nächte aus Sand und Feuer von Emily Kate Johnston

RDooDoo kommentierte am 06. Dezember 2016 um 17:04

Uh, hervorragende Frage ;) 

Ich bin ja noch nicht sonderlich lange Mitglied hier und bin mehr durch Zufall auf die Seite gestoßen. Was mir relativ schnell aufgefallen ist, ist die Suchfunktion auf dieser Seite. Meist kommen die gleichen Titel vom selben Autor und erscheinen in der "aufploppenden Leiste" zweimal (Gibt es hier eine Unterscheidung zwischen E-Book und Print?) oder das Cover ist gar nicht da. 

Außerdem fände ich es cool, wenn es eine Möglichkeit gäbe gezielt nach Büchern zu suchen, deren Titel man nicht weiß. In dem man zum Beispiel das Genre angeben kann und dann die Rezensionen angezeigt werden :)

vlg, RDooDoo

 

(Meine 3 Top-Wunsch-Bücher sind derzeit These Broken Stars von Amie Kaufman und Meagan Spooner, Zorn und Morgenröte von Renee Ahdieh und Goddess of Poison von Melinda Salisbury)

E-möbe kommentierte am 06. Dezember 2016 um 17:30

Ich wäre auch für eine Einschränkung der Punkte. Nicht dafür, Rezensionen schlechter zu bepunkten, aber zum Beispiel bei sämtlichen Spielethreads die Punkte abzuschaffen (bevor sich jemand empört, ich spiele sehr viel und begeistert mit, das bringt mir persönlich also jede Menge Punkte). Dass das technisch möglich ist, weiß ich aus anderen Foren.

Bei den Prämien würde ich kaum was ändern, mir gefällt's, wie sehr dabei die Emotionen hochkochen. (Schlagt mich ruhig, aber ich weiß, dass die Hälfte der User hier das ähnlich sieht.)

Und ja, ebenso wie Galladan bitte ich darum, dass man Punkte nur noch für das Einstellen EINER Rezension zu egal welchem Format welchen Buches bekommt. So, wie es jetzt ist, lädt es besondere Schlaumeier nur dazu ein, sich Punkte zu sichern.

 

Am meisten würde ich mich im Moment über die Schmuckausgaben der ersten beiden Harry Potter freuen.

Michael H. kommentierte am 07. Dezember 2016 um 02:07

Keine Punkte mehr für Spiele-Threads unterstütze ich sofort, auch wenn sie ganz nett sind, etwa 15 davon ganz besonders :-).

E-möbe fragte am 07. Dezember 2016 um 13:55

Hast du 15 Stück selbst ins Leben gerufen? :D

lesesafari kommentierte am 07. Dezember 2016 um 15:21

da kann das vorstellungsgespräch ja nur gut ausgehen. ich habs gestern erst gelesen. :D

LaMensch kommentierte am 06. Dezember 2016 um 17:30

Ich finde es toll, wenn man vielleicht auch Bücher ins Regal stellen konnte, welche nicht bei der Meyerschen gelistet wären, denn ich nutze dieses Regal auch zur Übersicht über meinen Bestand und Bücher, die ich hier nicht finden kann sind somit nicht in meiner Bestandsaufnahme enthalten. Außerdem fände ich es toll, wenn man für die Bücherregale zumindest eine kleine App hätte, womit man diese verwalten konnte, denn das würde auch beim Einkaufen von Büchern helfen, nicht versehentlich ein Buch doppelt zu kaufen.
Meine 3 Wunschbücher:

„das Seehaus“ von Kate Morton
„mehr als nur ein halbes Leben“ von Lisa Genova
und
„Club der roten Bänder“ das Buch zur Serie

Wo wir gerade bei der Verbesserung waren, habe festgestellt, dass die Aufzählungsfunktion irgendwie nicht richtig funktioniert,. 1. wird immer angezeigt, aber. 2. etc. wird nicht hinzugefügt. :-)

 

MissGoldblatt kommentierte am 06. Dezember 2016 um 17:39

Ja, die Beteiligung an Leserunden ist wirklich ein arger Problemfall. Ich habe ja nun ein paar Leserunden bei euch mitgemacht und mir ist jedes Mal aufgefallen, wie unübersichtlich das ist. Das fängt schon beim Aufrufen der Leserunden-Seite an.

Wie wäre es, wenn ihr einen Slider oben hättet (auf der Leserunden-Seite), wo ihr z. B. die aktiven Leserunden hervorhebt? Ich finde es jedes Mal, wie im Moment, etwas blöd, immer wieder nach unten zu scrollen, um an der Leserunde zu "Ich geb dir die Sonne" teilzunehmen. Da darüber ja zwischenzeitlich 4-6 neue Leserunden liegen. Hebt die aktiv laufenden Leserunden hervor. Vielleicht ist es auch möglich im eigenen Profil einen Kurzlink zu dem jeweiligen Thread der Leserunde angezeigt zu bekommen, wenn man zu Teilnahme verpflichtet ist. Also ein Leseexemplar von euch bekommt. Vielleicht kann man aber auch die Seite der Leserunden auch noch irgendwie besser strukturieren. In "abgelaufene Leserunden", derzeit "aktive Leserunden" und in Leserunden, wo die "Bewerbungsphase" noch läuft.

Dann hätte ich btw auch nix gegen eine neue Aufmachung der Website. Bringt neuen Wind in die Bude, nehmt frische Farben! Das Grün könnt ihr ja behalten, aber irgendwie finde ich die Farbgebung mit dem Grau wenig einladend und attraktiv. Auch für jüngere Leser.

Und das Ding mit den Prämien. Puh. Also es wäre natürlich schön, wenn die es regelmäßig neue Prämien gäbe, die aber auch aktuell sind. Die ein größeres Kontingent haben und wo es nicht so eine Hide and Seek -Angelegenheit ist. Manche User, mit Verlaub, ich will niemanden beleidigen, bestellen einfach Prämien, obwohl sie die gar nicht wirklich wollen, nur weil sie aus dieser Prämienrunde stammen und ansonsten nur die Standardprämien zur Auswahl stehen. Wenn es einen regelmäßigen Wechsel, mit attraktiven aktuellen Titel gäbe, wäre da vielleicht nicht immer so ein übermäßiger Run drauf und auch Ab-und-An-User, die nicht permanent eingeloggt sind und diese Prämien stalken, könnten mal eine Prämie abbekommen. :/

 

Liebe Grüße!

 

Meine Top3-Bücher sind im Moment:

  • "Wie Schnee so weiß" von Marissa Meyer
  • "Im freien Fall oder wie ich mich in eine Pappfigur verliebte" von Jessica Park und
  • "Letztendlich sind wir dem Universum egal" von David Levithan

Fay1279 kommentierte am 06. Dezember 2016 um 18:12

Aber du kannst doch bei der Leserunde auch ein Lesezeichen setzen und siehst dann zumindest ob ein neuer Kommentar abgegeben wurde. Dann geht zwar das große Suchen los, in welchem Abschnitt der gemacht wurde, aber zumindest findest du die Leserunde wieder.

MissGoldblatt kommentierte am 07. Dezember 2016 um 14:30

Ah, ok. Das wusste ich noch nicht. Danke!

Aber selbst wenn da wieder eine Sucherei losgeht, finde ich das auch nur wenig besser.^^°

Fay1279 kommentierte am 07. Dezember 2016 um 19:45

Da hast du wirklich recht. Aber so hast du sie wenigstens bei deinen Lesezeichen und musst nur schauen in welchem Abschnitt die neuen Kommentare sind. 

Michael H. kommentierte am 07. Dezember 2016 um 02:14

"bestellen einfach Prämien, obwohl sie die gar nicht wirklich wollen, nur weil sie aus dieser Prämienrunde stammen"

Inhaltlich bin ich genau auf Deiner Linie, aber wie ist das umsetzbar? Da müsste bei jeder Bestätigung vorher geschaut werden, passt das Genre denn zum User? Und wie klassifiziert sich wirklich wollen? Mancher hat ne Nachbarin der Schwiegermutter, der er das gern schenken würde. Da heißt es nehmen, was man kriegt. Ist auf dem Heiratsmarkt mitunter nicht anders :-)

MissGoldblatt kommentierte am 07. Dezember 2016 um 14:46

Ja, okay. Wenn man das Buch tatsächlich dann verschenken möchte - gut. Dann ist das eine günstige Art an ein Geschenk zu kommen.^^
Ist jedem ja auch freigestellt, mit welchen Hintergrundmotiv er/sie die Prämien abstaubt. Mir kommt es halt manchmal echt nur so vor, wenn man den Prämien-Thread verfolgt, dass da Leute auf der Lauer liegen und danach geiern, während der 0815-User nicht 24/7 hier eingeloggt ist und diese Momente verpasst. Ich will mich auch als User nicht genötigt fühlen permanent auf einer Website rumzulungern, um diese Momente nicht zu verpassen und die Punkte mal loszuwerden. ._.

Ich finde, es sollte allen die Möglichkeit gegeben werden, dass man so eine Prämie auch mal bekommt. Und sei es z. B. wieder durch ein Bewerbungsverfahren, wo dann ausgelost wird. Wenn man dann kein Glück hat, obwohl man davon wusste und wenigstens eine Chance hatte, dann ist das so. Aber ich hab bei den vergangenen Runden z. B., weil ich eben nicht jeden Tag eingeloggt bin, erst hinterher davon erfahren. Vielleicht wäre auch eine E-Mail ganz nett, damit man wenigstens benachrichtigt wird, dass es neue Prämien an Tag XY gibt.

tigerbea kommentierte am 08. Dezember 2016 um 13:45

Dich nötigt doch niemand. Wenn du nicht online sein möchtest, dann läßt du es halt. Dann muß man allerdings auch  mit den Konsequenzen leben.

Sursulapitschi kommentierte am 06. Dezember 2016 um 17:42

Ich finde auch die Suchfunktion umständlich, fast unbrauchbar. Man landet bei ganz anderen Büchern, wenn man nicht schnell genug klickt. Und dann hat man sein Buch gefunden, kann aber nicht von dort direkt zur Hörbuch- oder Ebookversion wechseln, muss also die Suche noch einmal starten. Eigentlich könnten die Rezensionen zu Ebook und Printbuch auch verbunden sein. Ich habe in der Regel keine andere Meinung, wenn ich ein Buch elektronisch lese.

Meine Top-Wünsche sind gerade: "Geister" von Nathan Hill, "Die Abendröte im Westen" von Cormac Mccarthy und "Der Geruch des Paradieses" von Elif Shafak.

digra kommentierte am 06. Dezember 2016 um 18:02

Hallo Torsten! Schön, dass du wieder da bist.

Vielleicht bleibe ich dann doch noch in der Community, wenn sie sich etwas verbessert. Um ehrlich zu sein finde ich sie momentan sehr uninteressant, weil die LR so spärlich sind und kaum Beteiligung stattfindet. Die Rezensionen lese ich mir auch nicht durch, weil sie nicht schön präsentiert sind. Man sieht nur den Buchtitel und wer sie verfasst hat. Kein Teaser und nichts. Da klicke ich nicht hin. Das finde ich langweilig. Ich finde hier also kaum Inspiration für neue Buchkäufe, weil das System mich nicht neugierig macht.

Nur Dampfplaudern in Plauderthreads mag ich hier auch nicht. Von daher bietet mir die Community nicht so viel was meinem Geschmack entspricht.

Die Übersichtichkeit:
Man kommt sehr schlecht auf aktuelle Themen, oder Themen, die man sich nicht auf Lesezeichen gelegt hat, wenn sie länger her sind.
Sprich eine Suchefunktion für Stichwörter aus Beiträgen fände ich gut.

Bei den Rezensionen fände ich eine bessere Übersicht im Profil sehr gut. Man kann zwar seine Rezi Überschrift sehen, aber man sieht gar nicht zu welchem Buch man sie gepostet hat. So kam es bei mir schon zu doppelten Rezis. (Weil man mehrere Formate rezensieren kann).

Ich fände ein gesundes "Forums-Format" sehr schön.

Dass man nur über "gefragt" Threads bauen kann finde ich blöd. Bzw. dass man immer die gleichen Beiträge oben sieht "Wanderpaket die Xte", "Plauderthread der Xte"... Wenn da mehr Bewegung drin wäre, fände ich das schön.

Ob ich in einem Forum allerdings mehr mitmache kann ich heute noch nicht sagen. Aber drin stöbern würde ich definitiv.

Was auch etwas kompliziert ist, in meinen Augen, sind die Bücher im Profil. Wie ich sie alle einzeln anklicken und bearbeiten muss um sie zu verschieben oder zu löschen, oder einen anderen Status zu verpassen. Ich wüsste nicht, wie man es anders hinbekommt, aber schneller und ohne Scrollen zum Bestätigen wäre schöner.

Und wie oft habe ich schon geflucht, wenn ich einen Leserunden Beitrag editiert habe und ihn dann nicht im entsprechenden Leseabschnitt wiedergefunden habe, sondern unter "Bewerbungen". Das hat mich jedes Mal wild gemacht. Warum springt das immer wieder unter Bewerbungen?

Ach, Wunschbücher... Ich wünsche mir immer noch "Maßgeschneidert" von Alison Smith "Süße österreichische Küche" von Bernie Rieder und "Taschenlieblinge selber nähen" von Ina "Pattydoo" Fischer.

Lieben Gruß.

Adlerauge kommentierte am 06. Dezember 2016 um 18:00

Meine drei Wunschbücher :

Das Paket (Fitzek )

Anonym (Arno Strobel )

Die Nachtigall

Jedenfalls bin ich im Großen und Ganzen mit dieser Buchcommunity sehr zufrieden !

Was schön wäre ,wenn man eine "Autorenlesung " (Liveübertragung ) veröffentlichen könnte (so ca. alle drei Monate )

Arietta kommentierte am 06. Dezember 2016 um 18:04

Schön das du wieder da bist Torsten

Mein Wunschbuch ist " Zurück aus Berlin "

Die Tangospielerin

Unsere Wunderbaren Jahre

Das Jahr der Delfine , Sarah Lark

 

Schön wäre es wenn man seine Treuepunkte gegen Aktuelle Bücher eintauschen könnte....

Sari93 kommentierte am 06. Dezember 2016 um 18:03

So will auch mal meinen Senf dazugeben... Wie bereits mehrfach angesprochen würde ich mri auch eine Überarbeitung des Forums wünschen. Außerdem auch der mobilen Seite. Natürlich bin auch ich immer für neue Prämien.

Und ich wünsche mir eine APP von wld... Da klick ich einfach öfter rein, als wenn ich immer an den PC muss.

Meine Wunschbücher sind: "Nox - Anderswo von Yves Grevet" , "So wie di Hoffnung lebt von Susanna Ernst" und "So wüst und schön sah ich noch keinen Tag von Elizabeth Laban".

bücherfreundin kommentierte am 06. Dezember 2016 um 18:05

Wie schön, dass du wieder dabei bist :)

Was mir manchmal noch etwas Zeit raubt, ist, dass bei der Suchfunktion das gleiche Buch wegen unterschiedlicher Formate gleich mehrmals auftaucht. Bei Hardcover & Taschenbuch, meinetwegen, aber extra E-Books bräuchte ich dazu jetzt nicht. Finde es immer kompakter, wenn dann alle Bewertungen und Rezensionen zusammengefasst wären und nicht bei der Ausgabe ein paar und bei der anderen ein paar. :)

Meine drei Wunschbücher wären übrigens, danke für die Chance:

- Ziemlich gute Gründe, am Leben zu bleiben
-Nevernight (englisch mit dem Rabencover bitte *-* )
-Flawed - Wie perfekt willst du sein?
 

Liebe Grüße,

Noemi

AurelyAzur kommentierte am 06. Dezember 2016 um 18:07

Ich kann vielen Punkten hier zustimmen.

- Ich finde die Suchfunktion auch schwierig. Da suche ich mal ein Buch mit dem Titel und in einem Moment erscheint es in der Liste und im nächsten ist es schon wieder weg ohne das ich die Gelegenheit hatte drauf zu klicken. Manchmal hat die Suchfunktion meine Bücher auch gar nicht gefunden, obwohl der Titel stimmte und ich das Buch dann mit demselben Titel durch die Autorensuche finden konnte. Das finde ich etwas ungeordnet und chaotisch.

- Was die Prämien angeht, da könnten doch einmal im Monat mehrere verschiedene Prämien reingestellt werden mit Vorankündigung, die dann für eine bestimmte Zeit in begrenzter Zahl erhältlich sind und nach dieser Zeiten werden stattdessen neue reingestellt, sodass dann jedes Mitglied weiß wann es neue Prämien gibt und sich nicht alle draufstürzen, in der Hoffnung überhaupt etwas zu bekommen. Das mit dem Auslosen wäre auch eine Möglichkeit, aber da gibt es dann garantiert einige die wieder gar nichts bekommen und unzufrieden sind. Da kann man es einfach nicht allen recht machen

Aber es gibt auch viele tolle Dinge an der was-liest-du Seite, die mir am besten von allen Leseseiten gefallen :)

 

Meine Wünschbücher wären:

- SnowFyre von Amy Erin Thyndal

- Endgame- Die Entscheidung von James Frey

- Ein Meer aus Tinte und Gold Band 1 von Traci Chee

Chianti kommentierte am 06. Dezember 2016 um 18:16

Ich fände es richtig gut, wenn man auf der Seite eines Buches sehen könnte, zu welcher Reihe es gegebenenfalls gehört und welche Folgebände bzw. Vorgängerbände es hat.

Meine Wunschbücher sind: "Zurück ins Leben geliebt" von Colleen Hoover, "Dark Elements - Sehnsuchtsvolle Berührung" von Jennifer L. Armentrout und "Das Buch von Kelanna - Ein Meer aus Tinte und Gold" von Traci Chee.

Galladan kommentierte am 06. Dezember 2016 um 21:53

Ja, die Funktion mit den Reihen ist bei LB grossartig. 

MissGoWest kommentierte am 06. Dezember 2016 um 18:33

Hallo,

ich würde es begrüßen, wenn die eigenen Leselisten etwas leichter zu erstellen und zu pflegen wären. Bei einer Diskussion wäre es super, wenn man eine Benachrichtigung bekäme, die eine direkte Antwort auf den eigenen Kommentar ist.

Meine Top-3-Wünschbücher sind im Moment:

Einfach gut fotografieren

Ready Player One

Lovely: Ladies of Animation: The Art of Lorelay Bove, Brittney Lee, Claire Keane, Lisa Keene, Victoria Ying and Helen Chen

 

 

 

 

lautitia kommentierte am 06. Dezember 2016 um 19:27

Wie hier schon viele erwähnt haben, finde ich auch, dass man nicht viele Prämien in einem bestimmten Zeitraum reinstellt, sondern eben immer einmal in zwei Wochen oder im Monat. So könnte auch jede eine Chance haben, seine Punkte auszutauschen.

Neue Badges fände ich auch schön. 

Meine Wunschbücher sind:

Das Lied von Eis und Feuer 01. Die Herren von Winterfell, George R. R. Martin

Obsidian 01. Schattendunkel, Jennifer L. Armentrout

Die Märchen von Beedle dem Barden, J.K. Rowling

Lrvtcb kommentierte am 06. Dezember 2016 um 20:04

Hallo Thorsten, willkommen zurück. :-)

Ich finde super, dass ihr die Community weiterentwickeln wollt. Gerade fällt mir nichts ein, was ich verbessern würde.

Schwierig, was ich mir gerade am meisten Wünsche. Ganz oben auf meiner Wunschliste steht auf jeden Fall "Zum Glück ein Jahr" von Sophia Bergmann, "The Chemist – Die Spezialistin" von Stephenie Meyer und "Lady Midnight" von Cassandra Clare.

SaintGermain kommentierte am 06. Dezember 2016 um 20:12

Wie schon genannt: die Ordnung nach "neu" bei den Antworten im Forum und die Prämien.

Meine 3 Wunschbücher: Das Paket - Sebastian Fitzek, Anonym - Poznansky/Strobel, The Chemist - Stephenie Meyer

SaintGermain kommentierte am 06. Dezember 2016 um 20:13

Wie schon genannt: die Ordnung nach "neu" bei den Antworten im Forum und die Prämien.

Meine 3 Wusnchbücher: Das Paket - Sebastian Fitzek, Anonym - Poznansky/Strobel, The Chemist - Stephenie Meyer

Michael H. kommentierte am 07. Dezember 2016 um 02:22

Und ne Funktion, die identische Posts durch Doppelklick technisch ausschließt, wäre schön.  

kleine_welle kommentierte am 06. Dezember 2016 um 20:41

Es wäre schön, wenn man bei seinen Lese-Challenges vielleicht eine Übersicht hat. Bis jetzt kann man die nur die zukünftigen sehen, aber es ist doch auch für einen interessant, wenn man die vergangenen nochmal sehen könnte. 

Ach ja, meine Wunschbücher sind: Das Spiel (Opfer) von Jeff Menapace, Under Ground von S.L. Grey und Come Closer von Sara Gran.

Susi kommentierte am 06. Dezember 2016 um 20:45

Schön, dass Du wieder da bist !

Ich fände es gut, dass man, wenn man ein Buch sucht, außer dem Inhalt, den Bewertungen und den Rezis gleich sieht, in welchen Tauschregalen sich das Buch befindet und dann gleich draufklicken kann. Ich weiß natürlich, dass die Mayersche es lieber sieht, wenn man die Bücher neu kauft, aber da das Tauschen hier ja möglich ist, wäre es schon schön, wenn man es vereinfachen kann.

Wenn es bei Kommentaren die Möglichkeit gäbe, den Letzten zuerst zu sehen und nicht ewig runterscrollen zu müssen, würde ich mich auch sehr freuen.

Die Funktion, "Benachrichtigen, wenn eine Antwort zu meinem Kommentar erstellt wurde" hat mein E-Mail Fach völlig zugemöhlt, dabei  wollte ich nur Antworten auf meinen Kommentar sehen und nicht jede Antwort zu dem Thema. Außerdem fände ich es Klasse, wenn die Nachrichten dann nicht per E-Mail kommen, sondern nur, wenn ich hier auf der Seite bin.

Ich finde, die Leute, die sich bei den Leserunden, wo 20 Bücher verlost wurden, nicht beteiligen, für die nächsten Male, bei denen sie sich bewerben (z.B.6x) nicht in den Lostopf kommen. Sondern nur Leute, die wirklich was zu den 3 Teilen und eine Rezi schreiben und Neulinge, die noch keine Chance hatten, sich zu beteiligen, sollten ausgelost werden.

Öfter neue Prämien und auch mal alte Klassiker oder Aktuellere wäre toll.

Kann man in Kommentaren eigentlich auch Bilder hochladen ? Wenn nicht, wäre das auch schön.

Meine 3 aktuellen Wunschbücher sind :

Thomas Melle : Die Welt im Rücken

Martin Suter : Die dunkle Seite des Mondes

Rainer Schmitz : Was geschah mit Schillers Schädel ?

Bin ja mal gespannt, was es für Änderungen geben wird !

 

 

 

 

Sibylle P. kommentierte am 06. Dezember 2016 um 21:24

Willkommen zurück, Thorsten!

Wie von vielen schon erwähnt, würde ich mir eine bessere Suchfunktion wünschen. Gerade bei der Suche nach Themen in alten Threads bin ich da bisher gescheitert.

Meine Wunschbücher:

Elf Tage in Berlin von Hakan Nesser

Treibsand von Henning Mankell

Still von Thomas Raab

Yesariel kommentierte am 06. Dezember 2016 um 22:20

Hallo Torsten :)

So viele Verbesserungs Vorschläge habe ich gar nicht, da mir die Seite so wie sie ist schon super gefällt.

Aber was ich schön finden würde, wäre zb:

1. Wenn man auch bei den Privaten Nachrichten Bilder einfügen könnte.

2. Wieder ein paar neue Badges dazu kommen würden

3. es einmal im Monat neue Prämien geben würde ( wenn möglich)

4. es eine Suchfunktion für die Mitglieder geben würde, damit man auch Freunde finden kann, ohne das beide relativ gleichzeitig online sein müssen

5. die Buchtitel als Hc, TB und Ebook zusammen gefasst werden würden. Denn bis auf die Seitenzahlen unterscheiden sich diese ja nicht.

Das wars auch schon :)

Meine Top 3 Wunschbücher wären:
1. Harry Potter: Die Welt der magischen Wesen - Jody Revenson
2. Die Bibliothek der besonderen Kinder - Ransom Riggs
3. Cemetery Girl - Charlaine Harris

lesesafari kommentierte am 06. Dezember 2016 um 23:17

Welche Suchfunktion für Freunde meinst du denn? Unter "Aktivitäten" findest du alles, was deine Freunde kommentiert haben. Mitglieder findest du, wenn du in der Suche den Usernamen eingibst, auf SUche gehst und dann Suche nach Mitgliedern einstellst.

Yesariel kommentierte am 07. Dezember 2016 um 21:23

Oha, vielen Dank, das habe ich wohl bisher immer übersehen :D
Habe den Namen immer nur in die normale Suche eingegeben :/

lesesafari kommentierte am 08. Dezember 2016 um 14:17

Umständlich, aber irgendwann hat mans raus. Nur Klein-/Großschreibung kann die Maschine nicht automatisch, da muss man manchmal sehr drauf achten.

Yesariel kommentierte am 08. Dezember 2016 um 14:52

Vielen Dank für den Tipp :)

Seiten