Neuvorstellungen

Neue Woche, neue Bücher #48: Frischer Lesestoff! Neue Bücher im Dezember

Neue Woche, neue Bücher #48: Frischer Lesestoff!

Das große Abenteuer Liebe, eine fantastische Reise durch die Welt der Sprache und skurrile Geschichten direkt aus dem Leben: die neue Woche hält wieder spannende Neuerscheinungen für uns bereit.

Welches Buch lest ihr zurzeit & ist ein neues Buch für eure Wunschliste dabei? :-)

Der Wortschatz

»Schönster Bestseller 2018« bei LovelyBooks

»Ein literarisches Kunstwerk über die Sprache - fantasievoll, bewegend und wunderbar originell!« - Empfehlung der tolino select Redaktion. 

In diesem Buch begegnest Du »einem Wort«, das seine Bedeutung verloren hat. Auf seiner fantastischen Reise durch die Welt der Sprache versucht es, ganz auf sich allein gestellt, diese wiederzufinden.

»Es gibt Tausende Wege, die du einschlagen kannst. Den Weg zu erkennen, der dir Sinn gibt, ist die größte Herausforderung.« 

Die Suche nach dem eigenen Sinn - davon erzählt dieser kluge, bewegende und liebevoll gestaltete Roman. 

Ein Buch für Erwachsene, als sie noch Kinder waren.   

Rezensionen zu diesem Buch von:

Die Gefährlichkeit der Dinge

Die Gefährlichkeit der Dinge - Arno Strobel

Augenzwinkernde Geschichten, wie sie das Leben schreibt - Bestsellerautor Arno Strobel zeigt sich von einer anderen Seite

Arno Strobel kann auch anders. Der Meister des Nervenkitzels hat 35 kurze Geschichten geschrieben - mal skurril, mal augenzwinkernd, mal hintergründig, mal überraschend. Und manchmal blitzt an der einen oder anderen Stelle dann doch der Thrillerautor durch. Beste Unterhaltung für alle Strobel-Fans, die ihren Lieblingsautor ganz neu entdecken möchten.

Revenge. Sternensturm (Obsidian-Spin-off)

Vier Jahre nach der verheerenden Invasion der Lux sind die Außerirdischen nun Teil der Bevölkerung. Die siebzehnjährige Evie Dasher verlor damals ihren Vater, dennoch ist sie fasziniert von den Lux, die aussehen wie Menschen, mithilfe von Licht jedoch ungeheure Kräfte entfesseln können. Als sie den geheimnisvollen – und unverschämt attraktiven – Luc kennenlernt, findet sie sich in einer Welt wieder, von der sie bisher nur gehört hat. Einer Welt, die sie an ihrem eigenen Verstand zweifeln lässt, denn Schein und Wirklichkeit sind kaum noch auseinanderzuhalten. Bald wird Evie klar: Der Schlüssel zur Wahrheit liegt bei Luc …

Mit der neuen Trilogie »Revenge« kehrt Jennifer L. Armentrout in die Welt der Bestsellerserie »Obsidian« zurück. Spannend, lustig und voller Knistern – typisch Armentrout!

Band 2 erscheint voraussichtlich im Herbst 2019, Band 3 im Herbst 2020.

Rezensionen zu diesem Buch von:

Wie tief ist deine Schuld

Der neue Thriller von Ruth Ware

»Ich brauche deine Hilfe.« Mehr steht nicht in der Nachricht, die Isa von ihrer alten Schulfreundin Kate bekommt. Aber die wenigen Worte genügen. Isa lässt alles stehen und liegen und fährt nach Salten – dem Ort, wo sie einst mit ihren drei Freundinnen Kate, Thea und Fatima das glücklichste und zugleich grauenvollste Jahr ihres Lebens verbracht hat. Was am Ende jenes Jahres geschah, wird keine von ihnen je vergessen. Nun ist an der Küste eine Leiche gefunden worden. Sie alle wissen, wer es ist. Und sie wissen auch, wie die Leiche dort hingekommen ist, vor siebzehn Jahren.

Rezensionen zu diesem Buch von:

Deine letzte Stunde

Deine letzte Stunde - Carlos Montero

"Und du, wann stirbst du wohl?" Das steht auf dem Zettel, den die junge Lehrerin Raquel an ihrem ersten Tag an der neuen Schule findet. Kurz nachdem sie erfahren hat, dass ihre Vorgängerin Viruca sich das Leben genommen hat. Warum, kann ihr keiner erklären. Wurde Viruca wirklich von ihren Schülern in den Tod getrieben, wie ihr Exmann behauptet?
Raquel hat schon bald Grund genug, diese gewagte Hypothese zu glauben. Denn die Schüler scheinen mit ihr das gleiche perfide Spiel zu wiederholen - bis auch sie mit den Nerven völlig am Ende ist ...

Eine beängstigend realistische Geschichte, die mit harmlosen Schülerstreichen beginnt und sich zu einem atemberaubenden Psychothriller entwickelt

Ausgezeichnet mit dem Premio Primavera 2016

Rezensionen zu diesem Buch von:

Der Komponist

Der Komponist - Jeffery Deaver

Er komponiert den Todeswalzer - zum Klang deiner letzten Atemzüge.

Am helllichten Tag wird auf einer Straße in der New Yorker Upper East Side ein Mann überwältigt und entführt. Als einzige Spur bleibt am Tatort ein Galgenstrick in Miniaturgröße zurück. Kurz darauf sorgt ein Video im Internet für Aufsehen: Man sieht live dabei zu, wie dem aufgehängten Opfer langsam die Luft abgeschnürt wird. Seine verzweifelten Atemzüge bilden den Hintergrund zu einem düsteren Musikstück. Als in Neapel eine ähnliche Entführung stattfindet, reisen der Forensikexperte Lincoln Rhyme und seine Partnerin Amelia Sachs nach Italien und nehmen die Verfolgung auf. Denn solange der Täter nicht gefasst ist, wird die Musik des Grauens nicht verklingen ...

Rezensionen zu diesem Buch von:

Die Ballade von Max und Amelie

Die Ballade von Max und Amelie - David Safier

Das große Abenteuer Liebe

Die einäugige Hündin Narbe kann sich nicht vorstellen, dass eine wie sie jemals geliebt werden könnte. Doch dann verirrt sich der sanfte Hund Max zu der Müllkippe, auf der Narbe lebt. Er erzählt ihr von seinem wunderschönen Zuhause bei den Menschen und in der Hoffnung auf ein besseres Leben begleitet Narbe den Fremden auf die gefährliche Heimreise.
Unterwegs wird Max von Alpträumen geplagt, in denen die beiden ein Liebespaar sind, aber von einem Menschen getötet werden. Aber sind es wirklich Alpträume oder vielmehr Erinnerungen? Narbe wehrt sich anfangs dagegen, dass es ihr Schicksal sein soll, Max zu lieben. Doch kaum beginnt sie zaghaft an das Gute zu glauben, taucht der Mensch aus den Träumen auf...

Rezensionen zu diesem Buch von:

Fliegen

Fliegen - Peter Geimer

Kaum ein Lebewesen ist uns so lästig wie die Fliege; wo sie auftaucht, stört sie und legt dabei noch eine bemerkenswerte Penetranz an den Tag. Kein Wunder, dass sich seit der Antike gegen diese wehrlosen Insekten eine regelrechte Verdammungsliteratur etabliert hat, die am liebsten jeder Fliege etwas zuleide tun würde. In seiner Kulturgeschichte des scheinbar überflüssigen Insekts zeigt Peter Geimer seinen erstaunlichen Facettenreichtum, von der Faszination für seinen besonderen Sehapparat in Film-, Fernseh- und Fotografiegeschichte über seinen Auftritt in der Malerei bis hin zu seiner zentralen Rolle für die Erforschung der Gene. Angesichts dessen stellt sich die Frage, warum wir die Fliege dennoch mit solch einem Furor ablehnen, umso dringlicher. Ein Verdacht drängt sich auf: Möglicherweise neiden wir ihr ihre stoische Unbekümmertheit und ahnen insgeheim, dass wir ihr wohl gleichgültiger sind als sie uns.

Mortal Engines - Jagd durchs Eis

Mortal Engines - Jagd durchs Eis - Philip Reeve

"Mortal Engines - Jagd durchs Eis" ist der zweite Teil von Philip Reeves epischer Fantasyserie um die fahrenden Städte.
Vor zwei Jahren hat sich London selbst zerstört. Tom und Hester leben seitdem an Bord ihres Luftschiffs Jenny Haniver und bereisen die Welt als Händler und Abenteurer. Als in Airhaven ein Passagier ihre Dienste in Anspruch nehmen will, überlegen sie deshalb nicht lange. Zumal es sich um Nimrod Pennyroyal handelt, den größten Forschungsreisenden der Welt. Was könnte da schon schiefgehen?
Wie sich herausstellt, so einiges: Denn schon bald werden sie von Kampfschiffen des Grünen Sturms verfolgt und angegriffen. Als sie manövrierunfähig in die Eisöde hinaustreiben, werden sie von Anchorage gerettet, einer Stadt, die auch schon bessere Tage gesehen hat. Und wie sie bald feststellen müssen, geht dort längst nicht alles mit rechten Dingen zu ...

Für Leser von Philip Pullman oder J. R. R. Tolkien und Fans von Peter Jackson.

"Mortal Engines - Jagd durchs Eis" ist der zweite Band des "Mortal Engines"-Quartetts
Band 1: Mortal Engines - Krieg der Städte
Band 3: Mortal Engines - Der Grüne Sturm
Band 4: Mortal Engines - Die verlorene Stadt

Rezensionen zu diesem Buch von:

Taste of Love - Rezept fürs Happy End

Taste of Love - Rezept fürs Happy End - Poppy J. Anderson

Wie ist ihr Chef nur auf diese Idee gekommen? Journalistin Vicky soll undercover recherchieren - ausgerechnet in einem Kochkurs für Männer! Gegen ein ordentliches Steak hat Vicky zwar nichts einzuwenden, gegen ihren überheblichen Kochpartner Mitch dafür umso mehr. Als es zwischen Töpfen und Pfannen richtig heiß hergeht, muss Vicky sich jedoch eingestehen, dass sie auch den Mann neben sich ganz schön scharf findet. Ob seine Küsse genauso unwiderstehlich schmecken wie sein Pecan Pie?

Rezensionen zu diesem Buch von:

Als das Leben vor uns lag

Als das Leben vor uns lag - Care Santos

Fünf Frauen, drei Jahrzehnte und eine Nacht, die keine von ihnen vergessen kann

Im Sommer 1950 verbringen fünf Freundinnen einen letzten gemeinsamen Abend in der Klosterschule. Keine von ihnen ahnt, dass diese Nacht ihr Leben für immer verändern wird.
Dreißig Jahre vergehen, bis die ehemaligen Klassenkameradinnen sich wiedersehen. Bei einem Abendessen bringen sie sich gegenseitig auf den neusten Stand. Ihre Lebensentwürfe könnten kaum unterschiedlicher sein, und doch scheint jede Einzelne ihr Glück gefunden zu haben. Aber je später der Abend, desto mehr Schattenseiten kommen ans Licht ...

Ein bewegender Roman über fünf Frauen, die stellvertretend für eine ganze Generation stehen

Ausgezeichnet mit dem Premio Nadal 2017

Rezensionen zu diesem Buch von:

Kommentare

Novizin kommentierte am 26. November 2018 um 12:33

  • Deine letzte Stunde
  • Der Komponist

stefanb kommentierte am 26. November 2018 um 12:37

Mich interessiert "Der Wortschatz". Ansonsten ist diesmal nix dabei

Leapunch kommentierte am 26. November 2018 um 12:40

"Der Komponist" möchte ich unbedingt lesen und hoffe das es bald bei mir einziehen darf!

Ich lese gerade "Darktown" in der Leserunde und "Die Mondschwester" :)

katzenminze kommentierte am 26. November 2018 um 12:48

Hmm, eventuell kommt "Als das Leben vor uns lag" auf die Liste. Ansonsten nix, großes Aufatmen. ;)

Ich glaube ich lese jetzt "Der Hydrograf". Ich stand gestern Abend eeeewig vor dem SuB und konnte mich nicht entscheiden.

LySch kommentierte am 28. November 2018 um 19:31

So geht's mir auch! :)

Ich hoffe, dass ich mit Donna Tarrt am WE weiterkommen :)

westeraccum kommentierte am 26. November 2018 um 13:25

"Der Komponist" wäre sicher spannend!

Gittenen kommentierte am 26. November 2018 um 13:43

Ich hoffe ja das ich den Wortschatz für die Leserunde gewinnen, dass fände ich sehr spannend 

kingofmusic kommentierte am 26. November 2018 um 13:50

Den Wortschatz hab ich schon gelesen; daher freut sich mein SuB diese Woche über 0 Zuwachs *g*

KerstinT kommentierte am 26. November 2018 um 13:56

Als Fan von Arno Strobel bin ich natürlich an "Die Gefährlichkeit der Dinge" interessiert. Ein Fan von David Safier bin icha uch, allerdings sprichtmich dieses Buch so gar nicht an.

Diamondgirl kommentierte am 26. November 2018 um 14:07

Mein Interesse wurde von der Fliege geweckt...

Den Wortschatz fand ich durchaus lesenswert. Ein Märchen zur Abwechslung - das ist nie verkehrt.

Erdbeerfrau kommentierte am 26. November 2018 um 14:29

Puh, da ist aber so einiges für mich dabei.
- Der Wortschatz
- Der Komponist
- Die Gefährlichkeit der Dinge
Und zum Glück steht ja Weihnachten vor der Tür ; ))

Wolkenschloss kommentierte am 26. November 2018 um 15:17

"Rezept fürs Happy End" habe ich bereits in einer Leserunde gelesen und ansonsten ist wieder nichts dabei - gut für meinen SuB, dann schaffe ich es ihn noch weiter zu reduzieren! :)

wandagreen kommentierte am 26. November 2018 um 16:00

Mortal Engines - Jagd durchs Eis: Fahrende Städte? Das klingt lustig und die Trilogie wird notiert.

sphere kommentierte am 27. November 2018 um 12:22

Tetralogie, oder auch Quadro- :)

wandagreen kommentierte am 28. November 2018 um 19:53

Gut?

sphere kommentierte am 29. November 2018 um 12:40

Ich weiß nicht...noch nicht gelesen, doch von der Story her interessant. Ich befüchte nur, da ist dann wieder eine Menge Liebesgedöns dabei, iieeehhh...

wandagreen kommentierte am 29. November 2018 um 15:18

Weil die uns nicht lektorieren lassen - oder gar Archer!

lex kommentierte am 26. November 2018 um 16:57

Nüscht dabei... sehr gut. Das spart Geld und es ist ja nicht so, dass ich nichts zu lesen hätte.

wiechmann8052 kommentierte am 26. November 2018 um 17:30

Der Komponist steht schon lange auf meiner Wunschliste

Ridata kommentierte am 26. November 2018 um 22:03

David Safier geht immer, ansonsten ist- zumindest spontan - nichts für mich dabei.

hobble kommentierte am 27. November 2018 um 05:45

Deine letzte Stunde interessiert mich

mikemoma kommentierte am 27. November 2018 um 08:43

Diese Woche ist nichts für mich dabei. Ich lese zur Zeit "Ein Teil von ihr" von Karin Slaughter.

Svanvithe kommentierte am 27. November 2018 um 16:22

REZEPT FÜRS HAPPY END als Abschluss der Reihe ist ein Muss...

Brocéliande kommentierte am 28. November 2018 um 01:22

"Der Wortschatz" interessiert mich ebenso wie "Fliegen" (ich habe auch noch zwei sehr anhängliche Exemplare hier, die mich aber nicht weiter stören) und "Als das Leben vor uns lag"....

Verlobte 42 kommentierte am 28. November 2018 um 20:50

Die Ballade von Max und Amelie

Der Wortschatz

Und Arno Strobel mal ganz anders.....auch interessant

BWV-57 kommentierte am 30. November 2018 um 20:50

Die Fliegen müssen unbedingt in mein Regal!! Die ganze Reihe ist wunderbar.

zartrose kommentierte am 30. November 2018 um 21:19

Ich habe gerade das EBook "Vanilleküsse schmecken besser" angefangen und bin gespannt auf die Story :) Auch weil es ein bisschen zur aktuellen Zeit passt.

Ich freue mich auf das Obsidian Spin-Off: Revenge. Das steht schon eine ganze Weile auf meiner WuListe und ich hoffe, dass ich bald dazu komme es zu lesen. Denn die Obsidian-Reihe ebenso wie die Oblivion-Bücher habe ich gerade zu verschlungen :)

Wünsche ein schönes und lesereiches Wochenende :))