Magazin

Mein Lieblingsbuch - Dreh dich nicht um

Ich dachte mir, weil dieses Buch kaum einer kennt, schreibe ich mal darüber. Dieses buch ist nicht nur für junge Leute, sondern auch für etwas ältere Leser perfekt geeignet.

 

 Dreh dich nicht um, mein absolutes Lieblingsbuch momentan. Es geht um die siebzehnjährige Samantha, die nachdem sie 4 Tage vermisst wurde, sich weder an die 4 Tage, noch an ihr Leben davor erinnern kann. Das hübsche und reiche Mädchen muss ihre Eltern, ihren Bruder und ihre Freunde neu kennenlernen. Aber nichts ist für sie einfach, denn ihre beste Freundin Cassie, mit der Samantha verschwunden war, wird noch vermisst. Ist Samantha etwa einem Verbrechen zu Opfer gefallen und trägt sie die Schuld daran? Ihr bleibt nur wenig Zeit, ihre Erinnerungen zurück zugewinnen, denn jemand weiß genau was passiert ist. Zusammen mit ihrem guten Freund Carson, den sie vpr ihrem Verschwinden beleidigt und missachtet hat, versucht sie herauszufinden, was mit Cassie passiert ist. Außerdem erfährt sie, dass sie ein echtes Miststück war.

Ich kann dieses Buch jedem empfehlen, allein schon, weil es von Jennifer L. Armentrout geschrieben ist. 

 

 

Dreh dich nicht um