Neuvorstellungen

Neue Bücher im Juni: Frischer Lesestoff!

Das letzte, feiertagsbedingt lange Wochenende in diesem Jahr liegt nun hinter uns ...

... und wir hoffen, ihr konntet die Stunden nutzen und euren SuB abbauen. Damit ihr ihn bis zu den Sommerferien wieder ein bisschen aufstocken könnt, haben wir wieder ein paar tolle Vorschläge aus den Neuerscheinungslisten dieser Woche zusammengestellt.

Welches Buch landet auf eurem Stapel?

Das Seidenraupenzimmer

Das Seidenraupenzimmer - Sayaka Murata

Der neue Roman nach dem Bestseller "Die Ladenhüterin"

Der neue Roman von Japans Erfolgsautorin Sayaka Murata erzählt die Geschichte von Natsuki und ihrem Cousin Yu, die sich jung verlieben und gemeinsam gegen eine Welt verbünden, die ihnen beileibe nicht nur Gutes will. Im alten Farmhaus der Familie, in dem früher die Seidenraupen ihren Dienst verrichteten, sind sie glücklich, denn sie sind beieinander. 20 Jahre später geht Natsuki an diesen Ort zurück ... Die Magie dieses abgründigen Romans spinnt uns ein in einen irisierenden Kokon der Fremdheit und entlässt uns schließlich in eine Realität, in der alles möglich ist.

Sayaka Muratas Roman "Die Ladenhüterin" war eine literarische Sensation aus Japan, die auch die deutschen Leserinnen und Leser im Sturm erobert hat: Eine Außenseiterin findet als Angestellte eines 24-Stunden-Supermarkts ihre wahre Bestimmung.
"Das Seidenraupenzimmer" erzählt die Geschichte von Außenseitern, die darum kämpfen, ihren Platz in der Welt zu finden, noch konsequenter: Wie Murata das Psychogramm eines Missbrauchsopfers überführt in eine gänzlich eigenständige Erzählung, die die Grenzen der Realität einreißt und neu bestimmt, ist beeindruckend - und die so überraschenden Wege der Freundschaft und Liebe, in der die Versehrten Zuflucht finden, sind umso tröstlicher und berührender.

"Sehr lustig, aufregend beunruhigend und vollkommen überraschend." Sally Rooney über "Die Ladenhüterin"

Rezensionen zu diesem Buch von:

Die Dame vom Versandhandel

Der Aufstieg einer jungen Frau zur Unternehmerin, die die Wünsche aller Frauen wahr werden lässt 

Fulda zu Zeiten des Wirtschaftswunders: Die junge Annie ist die heimliche Leiterin von einem der ersten Versandhäusern in Deutschland. Während ihr Ehemann Kurt sich lieber mit Dressurreiten beschäftigt, erweitert Annie das klassische Warenangebot um Möbel, Küchengeräte und schließlich sogar Mopeds. Ohne Annie könnte der Laden schließen, von den Angestellten wird sie bewundernd "die Königin" genannt. Doch ein Geheimnis aus Kurts Vergangenheit bedroht die Zukunft der Firma. Annie begreift, dass alles, was sie aufgebaut hat, auf einer Lüge beruht.

Rezensionen zu diesem Buch von:

Die Farben der Schönheit - Sophias Träume

Dramatische Jahre der Hoffnung und des Glanzes - ein großes Versprechen

New York, 1932. Sophia hatte nicht erwartet, je wieder glücklich zu sein. Nachdem sie in Paris ihr Kind verloren hatte, war sie verzweifelt. Doch in New York blüht sie auf: Ein Angebot von der charismatischen Elizabeth Arden bietet ihr eine unerwartete Chance. Unversehens gerät Sophia damit mitten in den „Puderkrieg“, der zwischen Elizabeth Arden und Helena Rubinstein tobt. Plötzlich stehen ihre Liebe, ihre Zukunft und ihr Glück auf dem Spiel.

Die verlassenen Kinder

Die verlassenen Kinder - Belinda Bauer

Ein Spannungsroman der Extraklasse - nominiert für den Man Booker Prize

"Bleibt im Auto. Ich bin gleich wieder da." Das sind die letzten Worte, die der elfjährige Jack von seiner Mutter hört. Bis sie zurückkommt, soll er auf seine beiden kleinen Schwestern aufpassen. Doch sie kommt nicht zurück, sondern wird bald darauf ermordet aufgefunden. Jahre später ist der Täter noch immer nicht gefasst, und Jack trägt noch immer die Verantwortung für Joy und Merry. Mit Einbrüchen hält er sich und seine Schwestern über Wasser. Als er endlich auf die entscheidende Spur stößt, ist er fest entschlossen, den Mord an seiner Mutter zu rächen ...

Rezensionen zu diesem Buch von:

Goldjunge

Ein fesselnder Krimi in Zeiten des Aufbruchs: Ira Schwarz kämpft für die Gerechtigkeit

Köln 1967: Protestmärsche und die Musik der Beatles ziehen durch die Stadt. Da wird die brutal zugerichtete Leiche eines sechzehnjährigen Jungens gefunden. Die Polizei fahndet nach einem Täter aus dem linken Milieu, doch Kriminalhauptmeisterin Ira Schwarz zweifelt an der Schuld des Verdächtigen. Als ein weiterer Junge tot aufgefunden wird, befürchtet Ira, einem Serienmörder auf der Spur zu sein. Gemeinsam mit dem Journalisten Ben Weber ermittelt sie auf eigene Faust und bringt damit nicht nur sich selbst in tödliche Gefahr …

Rezensionen zu diesem Buch von:

Thirty

Dreißig Tage bis zum Dreißigsten. Dreißig Dates, um den Einen zu finden.

Bella Edwards' Leben ist ein einziges Chaos. Während ihre Freundinnen auf Facebook ihr ach so erfüllendes Leben feiern, ist Bella nicht mal ansatzweise da, wo sie mit fast dreißig sein wollte. Vor allem der Mann fürs Leben fehlt noch. Hals über Kopf fliegt sie von London nach New York zu ihrer Freundin Esther. Die hat die rettende (oder völlig absurde?) Idee: dreißig Dates in dreißig Tagen. So macht Bella sich auf einen verrückten Trip von New York bis nach San Francisco mit dem Ziel: den Einen finden. Zwischen diversen Blind Dates, charmanten und weniger charmanten Typen, findet Bella zwar nicht den Mann fürs Leben, aber tatsächlich das Eine, was sie glücklich macht. Und vielleicht, nur vielleicht, gibt es ja doch noch Hoffnung auf den Einen ...

Rezensionen zu diesem Buch von:

Royal Lies

Royal Lies - Geneva Lee

Die große ROYAL-Saga von Geneva Lee: Über 1 Millionen verkaufte Bücher der SPIEGEL-Bestsellerreihe im deutschsprachigen Raum!

Clara & Alexander - Ihre Liebe ist in Gefahr, doch sie wird um sie kämpfen ...
Band 9 der großen, unvergesslichen ROYAL-Saga ...

Claras und Alexanders Liebe wurde auf eine harte Probe gestellt. Clara weiß nicht, ob sie Alexander all die Lügen und Geheimnisse verzeihen kann. Sie ist schon lange nicht mehr das unschuldige Mädchen von damals, als sie sich kennenlernten und verliebten. Sie ist jetzt eine Königin und muss nicht mehr beschützt werden. Doch jede Familie hat ihre Geheimnisse, die königliche mehr als alle anderen. Und eines davon könnte dem jungen Paar endgültig zum Verhängnis werden ...

Die gesamte ROYAL-Saga von Geneva Lee

Clara und Alexander:
Band 1 - Royal Passion
Band 2 - Royal Desire
Band 3 - Royal Love

Bella und Smith:
Band 4 - Royal Dream
Band 5 - Royal Kiss
Band 6 - Royal Forever

Clara und Alexander - Die große Liebesgeschichte geht weiter:
Band 7 - Royal Destiny
Band 8 - Royal Games (April 2020)
Band 9 - Royal Lies (Juni 2020)
Band 10 - Royal Secrets (August 2020)

Rezensionen zu diesem Buch von:

Und wenn sie tanzt

Und wenn sie tanzt - Susan Elizabeth Phillips

Die wunderbare Susan Elizabeth Phillips ist zu Gast auf der lit.Love 2020.

Nach einem schweren Schicksalsschlag lässt die 35-jährige Tess alles hinter sich und flieht Hals über Kopf in die abgelegene Ödnis des Runaway Mountain in Tennessee. Hier, in einer kleinen Hütte auf dem Berg nahe eines charmanten Örtchens, lässt Tess los - indem sie immer dann tanzt, wenn die Trauer sie wieder einmal überwältigt. Doch die laute Musik bleibt nicht unbemerkt, und eines Tages steht ein zwar sehr attraktiver, aber umso wütenderer Mann neben ihr - Ian North, ein bekannter Street-Art-Künstler, der ebenfalls gute Gründe hatte, die Einsamkeit der Berge zu suchen. Es ist Abneigung auf den ersten Blick, aber die Liebe hat sich noch nie hinters Licht führen lassen ...

Rezensionen zu diesem Buch von:

Wie sagt man ich liebe dich

Wie sagt man ich liebe dich - Claudia Winter

Für die gehörlose Maelys Durant wird ein Traum wahr, als sie ein Kunststudium in Paris beginnt. Doch dann erkrankt ihre Tante Valérie, und Maelys muss auf dem Montmartre Touristen porträtieren, um Geld zu verdienen. Dort macht ihr eines Tages ein geheimnisvoller Fremder ein erstaunliches Angebot: für eine stattliche Summe soll sie seinen Großvater in Lissabon malen. Maelys' Neugier ist geweckt, und sie begibt sich auf die Reise in die weiße Stadt am Tejo. Dort stößt sie auf die Spuren einer herzergreifenden Liebesgeschichte, die bis ins Paris der 1960er Jahre zurückreicht - und ahnt nicht, welch besondere Rolle sie selbst darin spielt ...

Rezensionen zu diesem Buch von:

Bretonische Spezialitäten

Bretonische Spezialitäten - Jean-Luc Bannalec

Mord à la carte!Diese ersten schönen Sommertage im Juni wären perfekt für einen heiteren Ausflug nach Saint-Malo. Aber zu seinem Leidwesen muss Kommissar Dupin dort ein Polizeiseminar besuchen, es geht um die engere Zusammenarbeit zwischen den bretonischen Départements.
Als Dupin in einer Pause durch die Markthallen der Altstadt schlendert, ereignet sich unmittelbar vor seinen Augen ein Mord. Die Täterin flieht. Sie ist die Schwester des Opfers, beide Frauen sind berühmte Küchenchefinnen der Region. Schnell stellt sich heraus: Das war bloß der Anfang einer heimtückischen Mordserie. Gemeinsam mit den Kommissaren der anderen Départements ermittelt Dupin in einem Wettlauf gegen die Zeit. In der Austernstadt Cancale, im hochherrschaftlichen Seebad Dinard und in der einzigartigen Restaurantszene Saint-Malos stoßen sie dabei auf haarsträubende Familiengeheimnisse, tragische Verwerfungen und unglaubliche Geschichten.

Rezensionen zu diesem Buch von:

Das Netz

Wer ist die attraktive Frau, die regelmäßig den Zoll am Flughafen von Reykjavik passiert? Je aufmerksamer der Zollbeamte Bragi sie beobachtet, desto sicherer ist er sich: Diese Frau hat etwas zu verbergen.
Die junge Mutter Sonja hat bei einer schmutzigen Scheidung das Sorgerecht für ihren Sohn verloren. Sie setzt alles daran, ihn zurückzubekommen, kann sich aber nicht mal einen Anwalt leisten. Verzweifelt lässt sie sich darauf ein, Kokain nach Island zu schmuggeln. Nur ein paarmal, sagt sie sich.
Agla, einst eine hochrangige Bankerin, hat ganz andere Probleme: Sie muss sich nach dem isländischen Finanzcrash unbequeme Fragen zu ihrer Rolle in einigen dubiosen Deals gefallen lassen. Kein Grund, nervös zu werden – denkt sie.
Als sich Bragis, Sonjas und Aglas Wege kreuzen, entspinnt sich ein komplexes Netz der Kriminalität. Und bei jedem Versuch, sich daraus zu befreien, verstricken sie sich nur noch tiefer …

Rezensionen zu diesem Buch von:

Der Fahrer

Der Fahrer - Andreas Winkelmann

Du hattest einen höllischen Tag und einen Gin Tonic zu viel. Das Auto kannst du nicht mehr nehmen. Zum Glück gibt es MyDriver, die App, mit der man jederzeit ein Auto samt Fahrer bestellen kann. Aber du kommst nie zu Hause an... Überall in der Stadt verschwinden junge Frauen. Kommissar Jens Kerner und seine Kollegin Rebecca Oswald ermitteln fieberhaft - obwohl beide mit privaten Herausforderungen kämpfen. Jens wird mit seiner Vergangenheit konfrontiert, und Rebecca versucht erfolglos, ihn in die Gegenwart - und zu sich - zu ziehen. Dann verschwindet eine Fahrerin von MyDriver - auf dem Wagen steht in Leuchtschrift: #findemich ...

Der rote Faden

Der rote Faden - Rosie Price

Max und Kate sind Freunde. NUR Freunde. Die Nähe, die sie teilen, ist unwahrscheinlich - Max ist aus gutem Hause und beliebt, Kate viel lieber für sich - aber intensiv. Max nimmt Kate häufig mit zu seiner Familie, auf ihre Anwesen und Feste. Besonders Zara, Max' Mutter, hat es Kate angetan. Zara ist Regisseurin, und das möchte Kate auch werden. Dann passiert etwas furchtbares Auf einer Sommerparty der Familie wird Kate von Lewis, Max' Cousin, vergewaltigt. Monate vergehen, bis sie sich mitteilen kann. Eine der ersten, die sie ins Vertrauen zieht, ist Zara. Den Namen des Vergewaltigers nennt sie nicht. Doch dann tut Zara etwas Ungeheuerliches...
Einfühlsam, subtil und mit sehr englischem Humor erzählt Rosie Price von einer jungen Frau, die sich in einem Märchen wähnt und in einem Alptraum aufwacht.

Hüte dich vorm bösen Wolf

Hüte dich vorm bösen Wolf - Karen Sander

Auf einer Kriminalistentagung lernt Hauptkommissar Georg Stadler die französische Kollegin Isabelle Hernier kennen. Sie erzählt ihm von einem Wesen, halb Mensch, halb Wolf, das in den Wäldern um ihre kleine Gendarmerie im Juragebirge sein Unwesen treibt. Angeblich hat der Wolfsmann bereits eine junge Bagpackerin zerfleischt. Am nächsten Morgen ist Isabelle weg. Stadlers Neugier ist geweckt und er reist ihr hinterher. Vor Ort erwartet ihn eine Überraschung: Die echte Isabelle Hernier ist viel älter und überhaupt nicht begeistert von seinem Besuch. Als eine Frau tot aufgefunden wird, nimmt sie Stadlers Hilfe an. Zusammen mit der hochschwangeren Profilerin Liz Montario machen sie sich auf die Suche nach dem mysteriösen Wolfsmann.

Rezensionen zu diesem Buch von:

Paradise City

Paradise City - Zoë Beck

Deutschland in der Zukunft. Die Küsten sind überschwemmt, weite Teile des Landes sind entvölkert, und die Natur erobert sich verlassene Ortschaften zurück. Berlin ist nur noch eine Kulisse für Touristen. Regierungssitz ist Frankfurt, das mit dem gesamten Rhein-Main-Gebiet zu einer einzigen Megacity verschmolzen ist. Dort, wo es eine Infrastruktur gibt, funktioniert sie einwandfrei. Nahezu das gesamte Leben wird von Algorithmen gesteuert. Allen geht es gut - solange sie keine Fragen stellen.

Liina, Rechercheurin bei einem der letzten nichtstaatlichen Nachrichtenportale, wird in die Uckermark geschickt, um eine, wie sie glaubt, völlig banale Meldung zu überprüfen. Dabei sollte sie eigentlich eine brisante Story übernehmen. Während sie widerwillig ihren Job macht, hat ihr Chef einen höchst merkwürdigen Unfall, der ihn fast das Leben kostet, und eine Kollegin wird ermordet. Beide haben an der Story gearbeitet, die Liina versprochen war. Anfangs glaubt sie, es ginge darum, ein Projekt des Gesundheitsministeriums zu vertuschen, aber dann stößt sie auf die schaurige Wahrheit: Jemand, der ihr sehr nahesteht, hat die Macht, über Leben und Tod fast aller Menschen im Land zu entscheiden. Und diese Macht gerät nun außer Kontrolle ...

LifeHack. Dein Leben gehört mir

LifeHack. Dein Leben gehört mir - June Perry

Sie ist nur eine Software. Aber sie will fühlen. Sie will lieben. Sie will leben. Sie will DEIN Leben.
Als sie Ada das erste Mal begegnet, steht Ellie quasi sich selbst gegenüber - ihrer Doppelgängerin. Ada ist so cool und mutig, wie Ellie es selbst gern wäre. Aber Ada ist Ellies lebendig gewordener Albtraum: Denn sie ist eine Software und gekommen, um Ellies Leben zu übernehmen!
Ada ist eine Künstliche Intelligenz. Doch eine gefühllose Konstruktion aus Bits und Bytes zu sein, das reicht ihr schon lange nicht mehr. Sie will frei sein, sie will ein Mensch sein! Ada, Ellies optimierte Version, verfolgt von Anfang an nur ein einziges, skrupelloses Ziel: Ellie zu werden. Nein, sogar besser als sie. Mühelos spannt Ada Ellie ihren Schwarm Parker aus. Ellie, von Wut, Eifersucht und Verzweiflung getrieben, leistet Widerstand und kämpft buchstäblich um ihr Leben. Doch dieser Kampf wird Ellie ALLES kosten, was sie einst für sicher gehalten hat ...
Die Chancen und Gefahren der Künstlichen Intelligenz denkt June Perry alias Marion Meister in ihrem Jugendthriller "LifeHack - Dein Leben gehört mir" konsequent weiter ... mitten hinein in eine beunruhigende Zukunft, in der Siri und Alexa DEIN Leben übernehmen.
Actiongeladen, rasant, topaktuell und ganz im Stil einer Folge der erfolgreichen Serie "Black Mirror": Dies ist das perfekte Thriller-Lesefutter für Jugendliche ab 14 Jahren und alle Leser von Ursula Poznanski und Teri Terry.
Über "White Maze" von June Perry alias Marion Meister:

"Dieses Buch ist eine Wucht ... Für mich ein absolutes Highlight in diesem Jahr und ich wünsche mir für dieses Buch unendlich viele Leserinnen und Leser, die nicht nur auf der Suche nach einem spannenden, sondern vor allem, vielschichtigen Buch sind."
Janne Rose, Buchhandelsfachwirtin, stories!, Hamburg

"Geradezu atemlos treibt das undurchsichtige Geschehen mit immer neuen Wendungen in ein dramatisches Finale. Das ist überaus clever geschrieben und reißt auch Leser mit, die von all der Technik nicht viel verstehen. Ein gelungener Jugendthriller."
Augsburger Allgemeine

"Cooler Stoff für Leseratten! Hochspannung!"
Popcorn

Empfohlen als Klassenlektüre zum Thema Künstliche Intelligenz / KI.

Gedruckt auf Umweltpapier und zertifiziert mit dem "Blauen Engel".

Kommentare

Gittenen Bücherfresserchen kommentierte am 15. Juni 2020 um 10:04

es sind leider gleich drei Bücher die mich interessieren

auf jeden Fall das neue Buch von Sayaka Murata "Das Seidenraupenzimmer". ich lese sehr gerne japanische Literatur und die Ladenhüterin mochte ich

und dann noch zwei Science Fiction Romane , die interessant klingen " Paradise City" und " LifeHack"

Petzi_Super_Maus kommentierte am 15. Juni 2020 um 15:28

Life Hack könnte mir auch gefallen. brrr ist das gruselig, auch nur daran zu denken, dass ein 'computer' mein Leben übernehmen könnte...

Gittenen Bücherfresserchen kommentierte am 15. Juni 2020 um 16:13

Wenn das so ist,  wärst du bestimmt auch bereit zu dem einen ,oder anderen Science Fiction 

Petzi_Super_Maus kommentierte am 15. Juni 2020 um 21:01

naajaaa....schaun wir mal... ;)

mikemoma kommentierte am 15. Juni 2020 um 10:25

"Die verlassenen Kinder" wandert auf meine Wunschliste. Eine schöne Woche euch allen:)

memory-star kommentierte am 20. Juni 2020 um 01:11

Das wanderte bei mir auch direkt auf die WuLi :-)

Susi kommentierte am 15. Juni 2020 um 14:47

der rote Faden könnte evtl. interessant sein. Paradise City kommt auf die WuLi.

newra kommentierte am 15. Juni 2020 um 17:57

Der neue Roman von Zoe Beck wandert auf meine Leseliste

Leia Walsh kommentierte am 15. Juni 2020 um 18:20

oh, wie erfreuchlich - eine Woche, die mir hilft, nicht noch mehr Bücher auf den SuB zu packen!

Brocéliande kommentierte am 15. Juni 2020 um 18:38

"Das Seidenraupenzimmer" hört sich sehr interessant und lesenswert an - schade, dass die Meinungen über "Die Dame vom Versandhandel" nicht sonderlich gut sind; ich liebäugelte schon mit dem Roman, da ich vor langer Zeit einige Jahre in der Stadt gelebt habe (bzw. später in der Nähe, wo es noch schöner war ;)

Ansonsten nix dabei für mich, dem SuB (wie immer vorhanden) wird also nicht noch eins ... hinzugefügt. Danke für die Buchvorstellungen an @Sabine und Euch allen eine gute Woche!

Ridata kommentierte am 15. Juni 2020 um 19:18

Bretonische Spezialitäten steht ganz oben auf meiner Wunschliste.

wandagreen kommentierte am 15. Juni 2020 um 21:16

Das ist schon eine sehr nette Mischung, Sabine, die du uns zeigst. Ich würde gerne Zoe Becks neues Buch lesen - werde aber wohl nicht dazu kommen.

Gittenen Bücherfresserchen kommentierte am 15. Juni 2020 um 21:19

das Leben isr noch lang ( wenn alles gut geht)

hobble kommentierte am 16. Juni 2020 um 07:46

die verlassenen kinder und Goldjinge

gerlisch kommentierte am 16. Juni 2020 um 09:10

Auf jeden Fall der neue Winkelmann. Goldjunge hört sich auch sehr gut an.

Salome kommentierte am 16. Juni 2020 um 09:40

Gleich 4 Bücher dabei, die mich interessieren: Winkelmann, Die verlassenen Kinder, Goldjunge und das in Paris spielende WIE SAGT MAN ICH LIEBE DICH hört sich auch gut an.

sunshine-500 kommentierte am 16. Juni 2020 um 11:41

Mich interessiert "Hüte dich vorm bösen Wolf und "Paradise City"

Buchstabensucht kommentierte am 16. Juni 2020 um 17:14

Goldjunge hört sich nach einem spannenden Krimi an. Die Farben der Schönheit und Paradise City könnten auch interessant sein. 

gaby2707 kommentierte am 17. Juni 2020 um 08:04

"Die verlassenen Kinder", "Der Fahrer", "Bretonische Spezialitäten" und "Goldjunge" klingen sehr interessant und sind auf meiner Wunschliste gelandet.

Schneeweißchen kommentierte am 17. Juni 2020 um 08:42

Mich interessieren "Und wenn sie tanzt", "Wie sagt man ich liebe dich", "Das Netz" und "Hüte dich vorm bösen Wolf".