Magazin

Geschenke zu Weihnachten

Geschenkefinder & Gewinnspiel

Gesucht und gefunden: Das perfekte Buchgeschenk

Der Baum ist aufgestellt, die Lichterkette leuchtet, der Vorratsschrank ist reich mit Lebkuchen und Spekulatius gefüllt und alsbald wird auch das glitzernde Geschenkpapier aus der Kommode hervorgeholt, um die ersten Weihnachtspäckchen zu schnüren …

... und Bücher - das wissen wir hier natürlich alle - sind nicht nur kinderleicht zu verpacken, sondern wohl auch die besten aller Geschenke. Klar, dass sie unter jeden Baum gehören. Doch ihr seid noch ratlos, welches Buch ihr dem lesebegeisterten Kind eurer Cousine oder dem entfernten Onkel aus Amerika schenken sollt? Dann ist unserer „Was liest Du?“-Geschenkefinder genau das Richtige für euch. 

Der Geschenkefinder

Wir haben zum Start bereits für zehn fiktive Personen jeweils drei persönliche Buchtipps zusammengestellt. Aber mit unseren Geschenketipps soll noch lange nicht Schluss sein. In den Kommentaren habt ihr ab sofort die Möglichkeit, euch gegenseitig mit Empfehlungen zu beglücken. Und so gehts: Wenn ihr noch auf Suche nach einem Buchgeschenk seid, schreibt einen Kommentar unter diesen Artikel, in dem ihr die folgenden Informationen mit der Community teilt:

  • Wer soll beschenkt werden (Bruder, Kollegin, Partner, Brieffreundin)? Nach Möglichkeit mit ungefährer Altersangabe 
  • Welche allgemeinen Interessen sind euch bekannt (Reisen, Kochen, Sport, Garten, Umwelt, Technik etc.)?
  • Welches Genre wird gerne gelesen

Wer aus der Community nun eine Buchidee zu einem speziellen Gesuch hat, kann diese ganz einfach als Antwort auf den Kommentar posten. Dazu braucht es nur

  • Buchtitel und Autor/Autorin
  • Einen Link zum Buch (den Titel oder die ISBN in die „Was liest Du?“-Suchleiste eingeben und die Buchdetailseite hier verlinken)
  • Kurze Erklärung, warum das Buch gefällt

Mehrere Tipps sind natürlich erlaubt, aber kein Muss. :-)

Das Gewinnspiel

Und weil Geschenkezeit ist, gibt es natürlich auch etwas zu gewinnen. Unter allen Teilnehmer*innen, die bis zum 10. Dezember (23:59 Uhr) sowohl ein Gesuch als auch eine Empfehlung abgeben, verlosen wir 10 Überraschungsbücher, die pünktlich zum Weihnachtsfest unter euren Weihnachtsbäumen liegen werden. 

Die Teilnahmebedingungen findet ihr hier. Viel Glück! :-)

Die Empfehlungen aus der Redaktion

Banner- und Grafikelemente: GoodStudio/Shutterstock.com

Kommentare

Seiten

Gittenen Bücherfresserchen kommentierte am 30. November 2021 um 17:18

Ich suche ein Buch für eine Freundin, Anfang 40, die Schweden liebt. Darf ruhig eine Liebesgeschichte drin vorkommen , aber nicht zu kitschig

schnaeppchenjaegerin kommentierte am 30. November 2021 um 18:20

Wie wäre es mit "Preiselbeertage" von Stina Lund? Es handelt in Schweden und ist eine gut geschriebene, emotionale Liebesgeschichte. 

Auch die Romane von Sofia Lundberg kann ich für deine Freundin empfehlen. 

Gittenen Bücherfresserchen kommentierte am 30. November 2021 um 20:32

Dankeschön 

Hilou kommentierte am 30. November 2021 um 21:22

Das schreit förmlich nach "Die Frauen vom Löwenhof" von Corina Bomann. Das ist eine Trilogie, die am Anfang des 20. Jahrhunderts in Schweden spielt und die Liebe kommt auch nicht zu kurz, dominiert aber nicht. Vielmehr werden die Schicksale dreier Generationen vom Löwenhof erzählt. Wenn man Geschichten über starke Frauen gerne liest, wäre diese Schweden-Saga von Bomann sicherlich eine gute Wahl.

Gittenen Bücherfresserchen kommentierte am 01. Dezember 2021 um 17:38

Muss ich mir auch merken, danke

Sissy0302 kommentierte am 04. Dezember 2021 um 14:23

Ich habe letztens "Das Geheimnis des Bücherschranks" von Frida Skybäck gelesen und das hat mir wirklich gut gefallen. Ich empfand es an und für sich als Wohlfühlbuch, das man einfach so weglesen kann. Aber auf der anderen Seite waren auch tiefsinnige Themen dabei. Zum einen die nicht so leichte Jugend der Hauptfigur, zum anderen die Geschichte der Oma in der Vergangenheit. Hier hat man auch so ein bisschen was über Schweden zu Zeiten des 2. Weltkrieges erfahren. Und eine Liebesgeschichte ist natürlich in beiden Zeitsträngen auch mit dabei.

https://wasliestdu.de/buch/9783458681779/frida-skybaeck/das-geheimnis-de...

FIRIEL kommentierte am 10. Dezember 2021 um 18:06

Vielleicht ein Roman von Marianne Fredriksson? Oder Kerstin Ekman?

yezz kommentierte am 30. November 2021 um 17:33

Ich suche gerne für meine Schwiegermutter. Da sie Krimis mag, ist das nicht ganz so mein Metier. Sie mag gerne die Eberhoferkrimis, aber hat auch letztens was von Lissabon-Krimis gesagt...

Sollten auf jeden Fall weitestgehend unblutig sein und sich mehr auf den:die Ermittler:in konzentrieren. Und bitte nichts, bei dem Kinder zu Schaden kommen.

Danke im Voraus!

wanderer.of.words kommentierte am 30. November 2021 um 17:42

Ähnlich unterhaltsam wie die Eberhofer Reihe sind die Krimis um Kommissar Kluftinger:
https://wasliestdu.de/volker-kluepfel-michael-kobr/milchgeld-0

Oder wenn es etwas ernsthafter sein sollte, die Reihe von Nele Neuhaus:
https://wasliestdu.de/nele-neuhaus/eine-unbeliebte-frau-5

Beide Reihen habe ich über meine Mutter kennen und lieben gelernt.

Minijane kommentierte am 30. November 2021 um 17:46

Die Eberhoferkrimis kenne ich jetzt nicht aber wenn Du nach atmosphärischen eher unblutigen Urlaubskrimis suchst, könnten die Lago Maggiore Krimis 'Tutto bene- und -Buona Notte- von Andrea di Stefano vielleicht etwas für Deine Schwiegermutter sein oder auch die von Donna Leon, die in Venedig spielen.

Lesemama kommentierte am 30. November 2021 um 18:34

Mein Vater liest die Eberhofer Krimis auch ganz gerne und er mag z.B. die Krimis von Rudi Kost.

carola1475 kommentierte am 30. November 2021 um 21:53

Sehr unterhaltsam finde ich die Portugal-Krimis um den autistischen Polizisten Leander Lost von Gil Ribeiro, da gibt es schon mehrere Bände. Der erste ist https://wasliestdu.de/gil-ribeiro/lost-in-fuseta-1

Petzi_Super_Maus kommentierte am 05. Dezember 2021 um 21:30

Dürfen es auch historische Krimis sein?

Da mag ich nämlich total gern die Reihe von Beate Maly. Die pensionierte Lehrerin Ernestine Kirsch ermittelt in MIss Marple Art im historischen Österreich.
Mittlerweile gibt es 5 oder 6 Bände.

Band 1: Tod am Semmering

 

Lesemama kommentierte am 30. November 2021 um 18:32

So. Jetzt dürft ihr mir noch ein paar Tipps geben wenn ihr mögt

Ich suche ein Buch für meine Tochter. Sie hat die Reihe Finding Sky von Joss Sterling schon mehrfach gelesen, ich hätte gern was in die Richtung. Es darf aber nicht zuviel Liebe darin vorkommen, das mag sie gar nicht.

Buchgespenst kommentierte am 30. November 2021 um 19:18

Ich selbst habe mit Finding Sky meine Begeisterung für Romantasy entdeckt. Zum gleichen Zeitpunkt habe ich dann auch folgende Bücher verschlungen:

Jennifer Esteps Mythos Academy: Frostkuss (Band 1)

https://www.thalia.de/shop/home/artikeldetails/A1034941777

Rose Snows Bücher kann ich ebenfalls empfehlen, z.B. 3 Lilien

https://www.thalia.de/shop/home/artikeldetails/A1056169304

Weniger Liebe und mehr Abenteuer und Witz haben Rick Riordans Bücher um Percy Jackson. Die Abenteuer begeistern auch Mädchen!

Spannend ist auch C.J. Daughertys Night School-Reihe:

https://www.thalia.de/shop/home/artikeldetails/A1059180124

Mein letzter Tipp ist, die Raven Boys-Reihe von Maggie Stiefvater: Wen der Rabe ruft

https://www.thalia.de/shop/home/artikeldetails/A1062350894

 

Lesemama kommentierte am 06. Dezember 2021 um 10:51

Danke für die Tipps.

Jennifer Esteps hat sie schon gelesen, da müsste ich mal schauen, ob sie schon alle Bände kennt
Rick Riordan las sie alle schon, auch dieandere Reihe, von der mir jetzt der Titel entfallen ist

Die anderen schaue ich mir mal genauer an, vielleicht hat mein Buchdealer das ein oder andere da (8

E-möbe kommentierte am 03. Dezember 2021 um 13:57

Lockwood & Co finde ich mega. Abenteuer, Freundschaft, Geister, spannend! Und es wird Liebe angedeutet, aber nicht kitschig - kennst mich ja, mag ich auch nicht. 

Lesemama kommentierte am 06. Dezember 2021 um 10:48

Danke für den Tipp. Da steht glaub sogar der erste Teil noch vom Bub im Regal (8

Hilou kommentierte am 30. November 2021 um 21:15

Das ist eine super Idee!
Ich suche für meine Freundin (40 Jahre alt) einen Thriller, der ihr eine richtige Gänsehaut beschert. Sie ist alleinerziehende Mutter und hat daher zwischen Job und Erziehung kaum Zeit für Hobbys. Ihre kleine Freizeit verbringt sie daher mit Lesen. Hin und wieder kann sie sich ne kleine Auszeit im Fitnesssstudio gönnen, wo sie sich richtig auspowern oder beim Yoga entspannen kann. Ansonsten ist sie nur für ihren kleinen Sohn da, und das mit voller Hingabe. 

Sie liest nunmal gerne Krimis und Thriller wie ich auch und hat schon auf meine Empfehlung hin bereits einiges Gutes gelesen wie zB von Romy Hausmann, Melanie Raabe, Andreas Gruber sowie auch Karin Slaughter, Ruth Ware und Chris Carter. Als Mutter ist sie allerdings empfindlich, wenn es bei den Storys um Pädophilie oder Kindesentführungen u.Ä. geht. Solche Bücher versucht sie weitgehend zu meiden. 

Fitzek und Aichner waren übrigens absolut nichts für sie, nebenbei als Info. Cool wären Thriller, die bereits verfilmt wurden oder in Vorbereitung für die Leinwand sind. Danke vorab für Eure Tipps...

schnaeppchenjaegerin kommentierte am 30. November 2021 um 22:04

Spannende und brutale Thriller schreibt Lars Kepler. Wie wäre es mit der Joona-Linna-Reihe? Empfehlen kann ich auch "Der Kastanienmann" von Søren Sveistrup. Das Buch wurde jetzt auch ganz neu als Serie gedreht.

mikemoma kommentierte am 30. November 2021 um 22:04

Ich habe die Orphan Reihe von Gregg Hurwitz verschlungen. Darin geht es um einen von der amerikanischen Regierung ausgebildeten Agenten/Killer, der nun auf eigene Faust arbeitet und denen hilft, die sonst keinen anderen Ausweg mehr wissen. Wirklich gut und spannend geschrieben. Hier mal der Link zu Band 1:

https://wasliestdu.de/gregg-hurwitz/orphan-x-4

Susi kommentierte am 01. Dezember 2021 um 00:15

Ich kann Tess Gerritsen empfehlen Am Besten die Rizzoli and Osles Reihe . Ich glaube der erste Band heißt der Meister oder der Chirurg. Ich habe n ur mal eine Folge im Fernsehen gesehen und die Bücher sind 1000x besser. Viel umfangreicher, spannender und vielschichtiger.

Büchi kommentierte am 01. Dezember 2021 um 17:25

Die Thriller von Mary Higgins Clark könnten ihr vielleicht gefallen.

https://www.penguinrandomhouse.de/Autor/Mary-Higgins-Clark/p108735.rhd

Estha kommentierte am 03. Dezember 2021 um 10:07

Ich möchte gerne  Jean-Christophe Grangé empfehlen. Zum Beispiel dieses hier

Petzi_Super_Maus kommentierte am 05. Dezember 2021 um 21:34

Ich mochte total gerne "Schweig!" von Judith Merchant. Eher Psychothrill, nur wenige Personen, Handlung spielt an nur einem Tag, und zwar vor Weihnachten (passt ja jetzt auch sehr gut;)

Und gerade eben hab ich einen total spannenden Thriller gelesen, eine gekonnte Mischung aus blutig und psychischem Thrill (ist leider auf WLD noch nicht gelistet...)
"Nummer Neunzehn" von Dennis Schulz 

widder1987 kommentierte am 07. Dezember 2021 um 23:37

Hier kann ich den ersten Teil von Craig Russell´s Hamburg-Thriller-Reihe um Hauptkommissar Jan Fabel anbringen: Mit 'Blutadler' hat der Autor Gänsehautfeeling von Feinsten mit grandiöser Beschreibungen und Darstellungen meisterhaft vereint...

Aber auch der Stockholm-Thriller 'So ruhet in Frieden' von John Ajvide Lindqvist entlässt bei mir nach Jahren des Lesens noch schaurige Gänsehauterinnerungen...

Wolly kommentierte am 30. November 2021 um 22:31

Ich sucher für einen guten Freund (30) ein Buch. Er ist ein intelligenter Mann mit schwarzem Humor, reist sehr viel beruflich und mag andere Kulturen, liebt Musik und da speziell Musicals, bleibt mit Videospielen wie Zelda gern Kind, spielt aber auch gern Brettspiele in guter Gesellschaft.
Das Buch darf gern ein bisschen Anspruch haben, sollte interessant oder spannend sein und ein Schreibstil mit unterschwelligem Humor haben.

Das Genre ist schwierig einzugrenzen. Ob SciFi, Fantasy, Roman oder Sachbuch, er ist da glaube ich flexibel.

Vielleicht könnt ihr mir ja helfen. Ich würde mich freuen.
 

aenneken kommentierte am 30. November 2021 um 23:12

Eventuell qualityland. Wobei ich das selber nur gehört habe, aber denke gelesen ist es auch witzig

Wolly kommentierte am 02. Dezember 2021 um 07:17

Danke für den Tipp, das könnte vielleicht was sein.

Gittenen Bücherfresserchen kommentierte am 05. Dezember 2021 um 01:23

Ich glaube das wäre es ,bei der Beschreibung dachte ich sofort daran.
Ich fand den Roman lustig ( mit viel Ironie ) und den zweiten Teil auch

aenneken kommentierte am 30. November 2021 um 23:12

Eventuell qualityland. Wobei ich das selber nur gehört habe, aber denke gelesen ist es auch witzig

booklover2011 kommentierte am 01. Dezember 2021 um 00:29

Die folgende "(märchenhafte) Kurzgeschichtensammlung für Erwachsene mit viel britischem Humor" kann ich dir bzw. deinem Freund nur empfehlen, vor allem wenn er Fan von schwarzem Humor ist =)

 

https://wasliestdu.de/buch/gutenachtgeschichten-fuer-alle-die-sich-vor-populisten-gruseln

Wolly kommentierte am 02. Dezember 2021 um 07:19

Das klingt mal nach einer ganz speziellen Lektüre. Danke für den aussergewöhnlichen Tipp.

booklover2011 kommentierte am 06. Dezember 2021 um 21:21

Sehr gerne ^-^

Ifernia kommentierte am 01. Dezember 2021 um 07:32

Vielleicht das (ist weit weg von musical, abwr vielleixht hört er ja auch andere Sachen? https://wasliestdu.de/buch/9783866082878/markus-kavka/potzblitz

Wolly kommentierte am 02. Dezember 2021 um 07:21

Danke für deinen Tipp. Ich glaube es ist nicht ganz sein Ding, aber vielleicht was für mich selbst :-) Daher so oder so ein guter Tipp.
 

Büchi kommentierte am 01. Dezember 2021 um 17:39

zum Thema Reisen:

Die Bücher von Julia Finkernagel : https://www.knesebeck-verlag.de/julia_finkernagel/p-34/998

Wolly kommentierte am 02. Dezember 2021 um 07:23

Das sieht interessant aus. Danke für den Rat.

Susi kommentierte am 01. Dezember 2021 um 00:12

Schade, dass man die Bücher oben nicht anklicken können,.einige sehen echt interessant aus.

La Tina kommentierte am 01. Dezember 2021 um 07:18

Das hatte ich auch versucht ;-)

La Tina kommentierte am 01. Dezember 2021 um 07:18

Ich suche eine Idee für einen Mann:

Nerd, Gamer, liest viel Graphic Novels und Manga, mag düstere Fantasy, hat alle Witcher-Bücher gelesen.

Else kommentierte am 01. Dezember 2021 um 08:43

Meine Tochter mochte die Witcher Serie auch, sie liest gerade das Rad der Zeit von R. Jordan. Ihr gefällt es sehr gut, da es nicht mein Metier ist kann ich leider nicht mehr dazu sagen. 

https://wasliestdu.de/buch/das-rad-der-zeit-1

 

La Tina kommentierte am 01. Dezember 2021 um 13:11

Danke dir, es sieht den neuen Witcherbüchern auf jeden Fall schonmal sehr ähnlich und klingt auch nach komplexer High Fantasy. Sehr guter Tipp :-)

Büchi kommentierte am 01. Dezember 2021 um 17:41

" Eine kurze Geschichte der Menschheit" als Graphic Novel : https://www.chbeck.de/buehnen/yuval-noah-harari-sapiens/

La Tina kommentierte am 01. Dezember 2021 um 19:14

Oh, eine recht ausgefallene Idee, klasse, das werd ich mir mal genauer ansehen. Danke.

Büchi kommentierte am 02. Dezember 2021 um 00:38

Bitte, sehr gerne ^^

Pöbel-Pinguin kommentierte am 02. Dezember 2021 um 09:53

Da empfehle ich dir gerne die Sandman-Reihe von Neil Gaiman. Es sind 10 Graphic Novels, die auch einzeln unabhängig voneinander gelesen werden können. Von dem, was du über den zu Beschenkenden schreibst, denke ich, das könnte gut passen.

E-möbe kommentierte am 03. Dezember 2021 um 14:00

Die Toten im Schnee und zwei Nachfolger sind dann für deinen Mann bestimmt mega. Sehr düstere Fantasy, sehr cool geschrieben. 

Muschelschubser kommentierte am 01. Dezember 2021 um 09:53

Ich finde die Idee großartig, dass wir uns hier gegenseitig helfen und Bücher empfehlen können. Danke dafür!!

Ich suche für eine junge Frau (wird nächstes Jahr 18) ein Buch. Bisher habe ich ihr immer Spannende Stories (Krimis) oder Fantasy geschenkt. Sie fand auch "Play" von Tobias Elsässer ganz gut (das habe ich ihr auch geschenkt).

Dieses Jahr ist das erste Jahr, wo mir nichts so recht einfallen will. Einfach, weil ich nicht weiss, soll ich ihr ein "Erwachsenen-Buch" (oder sind da die Thriller/Kirmis zu heftig?) schenken?? oder lieber Young Adults? und wenn ja, WAS??

Hat eine/r von Euch eine gute Idee aus dem Bereich Spannung oder Fantasy? Danke :-)

 

Else kommentierte am 01. Dezember 2021 um 14:34

Wenn ihr Play gefiel ist evtl die Forever Ida Reihe von Alex Pohl etwas für sie. "Und raus bist du" erschien letztes Jahr, aktuell ist der zweite Band "Wir oder ihr" erschienen. Die Hauptperson geht zwar noch zur Schule, aber das Buch hat mich auch als Erwachsene noch gefesselt. Es geht um Stalker, Mobber und einen Kriminalfall, ich fand den ersten Band sehr gut. Habe den zweiten bestellt.

https://wasliestdu.de/rezension/toller-jugendkrimi

Seiten