Buch

Ruht das Licht - Maggie Stiefvater

Ruht das Licht

von Maggie Stiefvater

Obwohl alles verloren schien, ist Sam zu Grace zurückgekehrt. Er hat den Wolf in sich besiegt und jetzt liegt ein ganzes Leben in seiner Menschengestalt vor ihm. Doch nun ist es Grace, deren Zukunft ungewiss erscheint. Sie, die sich ihrer menschlichen Haut immer so sicher war, hört nachts die Stimmen der Wölfe und weiß: Sie rufen nach ihr.

Wogegen Grace sich mit aller Macht wehrt, wäre Cole hochwillkommen. Cole wünscht sich nur eines: Vergessen. Vergessen, wer er ist. Vergessen, was er getan hat. Die Wolfshaut ist seine Zuflucht. Doch trotz der eisigen Kälte gelingt es ihm nicht, die Wolfsgestalt dauerhaft anzunehmen.

Als Coles Vergangenheit ihn einholt und sich immer mehr neugierige Augen auf die Wölfe richten, muss Sam zusehen, wie seine Welt zerbricht: Das Rudel schwebt in größter Gefahr und Grace hält nur noch die Liebe zu ihm in ihrem menschlichen Leben. Sam ahnt, dass der Wolf in ihr eines Tages siegen wird.

Ruht das Licht ist der zweite Band einer Trilogie. Der Titel des ersten Bandes lautet Nach dem Sommer .

Mit ihrem Bestseller "Nach dem Sommer" schafft Maggie Stiefvater ein großartiges Liebespaar, das weltweit Millionen Leser begeistert hat. Mehr Infos zu Buch und Autorin unter:
www.maggiestiefvater.de

Rezensionen zu diesem Buch

Super Buch, kann aber mit Teil 1 nicht mithalten.

Der Inhalt

Sam und Grace könnten glücklicher nicht sein: Sam wird nie wieder ein Wolf werden, der Wald wird sie nicht wieder trennen und die beiden verbringen jede freie Minute miteinander. Doch das Alles nimmt ein plötzliches Ende, als Grace‘ Eltern eines Nachts Sam in ihrem Bett erwischen. Die nun unheimlich besorgten Eltern schmeißen den Freund ihrer Tochter daraufhin hinaus und verbieten Grace den Umgang mit Sam. Diese wehrt sich jedoch mit aller Macht gegen das Verbot ihrer...

Weiterlesen

Schwach im Gegensatz zu Teil 1

Sam und Grace sind endlich vereint ohne Angst haben zu müssen, dass Sam sich wieder in einen Wolf verwandelt, denn er wurde geheilt und hat das Wolf dasein hinter sich gelassen. 
Doch etwas stört das Glück der beiden, denn Grace fühlt sich immer schlechter und hört, dass die Wölfe sie rufen. 
War ich vom ersten Band so fasziniert, zog sich dieses Buch wie Kaugummi. Immer wieder habe ich eine Lesepause eingelegt, weil es einfach zu langweilig war. 
Leider habe ich das Gefühl...

Weiterlesen

Verzauberte mich dank der Atmosphäre und den vielschichtigen Charakteren

! ACHTUNG - ENTHÄLT SPOILER ZUM VORGÄNGER !

Inhalt:

Alles scheint perfekt: Sam hat sein Wolfsdasein überwunden und kann endlich mit Grace zusammenleben. Doch am Horizont tauchen schon wieder neue Wolken auf: Was verbirgt Cole, einer der neuen Wölfe, die Beck nach Mercy Falls geholt hat? Kann Sam der Verantwortung, die nun auf seinen Schultern lastet, gerecht werden? Und was geschieht mit Grace, die plötzlich krank wird, fast wie damals, als sie gebissen wurde ...?...

Weiterlesen

würdige Fortsetzung

Das Buch:

Sam hat es geschafft, er hat den Wolf in sich geheilt. Grace hingegen zieht es stärker zu den Wölfen als je zuvor. Während sie sich gegen den Wolf, der in ihr schlummert, wehrt, kann Cole es kaum erwarten, wieder in den Wald zu verschwinden und seine menschliche Vergangenheit hinter sich zu lassen. Sam hingegen muss für das Rudel kämpfen und droht gleichzeitig auch Grace zu verlieren.

Meine Meinung:

„Ruht das Licht“ knüpft sowohl mit der...

Weiterlesen

Eine gelungene Fortsetzung, die mich noch mehr begeistern konnte! Absolut lesenswert!

Ruht das Licht – Maggie Stiefvater

Obwohl alles verloren schien, ist Sam zu Grace zurückgekehrt. Er hat den Wolf in sich besiegt und jetzt liegt ein ganzes Leben in seiner Menschengestalt vor ihm. Doch nun ist es Grace, deren Zukunft ungewiss erscheint. Sie, die sich ihrer menschlichen Haut immer so sicher war, hört nachts die Stimmen der Wölfe und weiß: Sie rufen nach ihr. Wogegen Grace sich mit aller Macht wehrt, wäre Cole hochwillkommen. Cole wünscht sich nur eines: Vergessen....

Weiterlesen

Dies ist die Geschichte eines Jungen, der ein Wolf war...

Obwohl alles verloren schien, ist Sam zu Grace zurückgekehrt. Er hat den Wolf in sich besiegt und jetzt liegt ein ganzes Leben in seiner Menschengestalt vor ihm. Doch nun ist es Grace, deren Zukunft ungewiss erscheint. Sie, die sich ihrer menschlichen Haut immer so sicher war, hört nachts die Stimmen der Wölfe und weiß: Sie rufen nach ihr...

Wogegen Grace sich mit aller Macht wehrt, wäre Cole hochwillkommen. Cole wünscht sich nur eines: Vergessen. Vergessen, wer er ist. Vergessen, was...

Weiterlesen

Mercy-Falls - Teil 2

INHALT:

Ihr Mut hat sie belohnt: Sam ist zu Grace zurück gekehrt, dauerhaft in seiner menschlichen Gestalt und immun gegen die Berührung des erneut wiederkehrenden Winters. Beide freuen sich darauf ihre neu gewonnene Freiheit zu genießen, doch der Schein trügt: Nun ist es Grace, die sich ihrer Selbst nicht länger sicher sein kann. Die Wölfe rufen nach ihr und auch ihr Körper macht ihr deutlich, dass eine Veränderung bevor steht. Während sie noch versucht dagegen anzukämpfen sehnt sich...

Weiterlesen

Eben ein typischer Stiefvater.

Ich liebe Maggie Stiefvater und ihre Art zu schreiben. Ihr Geschichten haben für mich immer dieses ganz besondere Etwas. Genauso wie „Nach dem Sommer“ hat auch „Ruht das Licht“ mich erneut begeistert.

„Ruht das Licht“ hat eine düstere und melancholische Stimmung, eben typisch Stiefvater. Ein wenig drückend und schwer, aber immer so fantasievoll und einfach atemberaubend. Bei jedem ihrer Bücher ist es ein Abtauchen in eine neue und faszinierende Welt, die mich einfach verzaubert und...

Weiterlesen

einfach nur schön

erschiedene Menschen kommen aus unterschiedlichen Leben, Orten und sie denken anders.

Sam wollte nie ein Wolf werden, er wurde wieder zum Mensch.

Cole war ein Wissenschaftler und ein berühmte Rockstar, aber er hat sein Leben und Luxus aufgegeben um ein Wolf zu werden.

Isabelle ist die Tochter reicher Eltern. Sie mag Cole mehr als ihr lieb ist, aber sie ist ein Mensch und will, dass es so bleibt.

Und Grace? Grace liebt Sam und ist überglücklich darüber, dass er nun...

Weiterlesen

Die spannende und herzzerreißende Fortsetzung von "Nach dem Sommer"

 

Zitate
"Dies ist eine Geschichte über Liebe. Ich wusste nicht, dass es so viele Arten von Liebe gibt, und auch nicht, was Menschen aus Liebe alles tun. Ich wusste nicht, dass es so viele Arten des Abschieds gibt."

"Manchmal sehen die Augen etwas, was dem Gehirn verborgen bleibt. Du schlägst eine Zeitung auf und in Deinem Kopf ist plötzlich ein Satz, den Du noch gar nicht bewusst gelesen hast. Du kommst in einen Raum und merkst sofort, dass irgendetwas anders ist, ohne...

Weiterlesen

Ebenfalls bezaubernd und emotional wie der erste Band

~ COVER ~ 

Auch das Cover des zweiten Bandes der Marcs-Falls Triologie ist schlicht gehalten. Natürlich auch super passend zum ersten Band.

~ MEINUNG ~ 

Auch der zweite Band ist sehr locker geschrieben und flüssig zu lesen. Da auch der erste Band so spannend war erwartet man auch vom zweiten ungefähr genau so viel. Meine Erwartungen an den zweiten Band haben sich natürlich erfüllt, genau so klasse wie der erste. Auch hier hat es die Autorin wieder geschafft mich ganz in...

Weiterlesen

Stiefvater, Maggie - Ruht das Licht (Band 2)

Meine Meinung
Ich hatte den 2. Band schon lange im Regal stehen, bevor ich endlich begann zu lesen. Und obwohl ich sehr lange gebraucht habe, bis ich endlich durch war, bin ich doch begeistert. :) Aber Schule raubt einem leider so viel Zeit zum Lesen... 
Aber weiter im Text. Von Anfang an kann man sich gut in die Charaktere hineinversetzen, auch wenn die Ich-Perspektive zwischen Grace, Sam, Cole und Isabel hin und her wechselt. Jeder Charakter hat seine besonderen Eigenschaften...

Weiterlesen

Neue Geschichten aus Mercy Falls

Sam hat die Meningitis-Infektion überlebt und damit den Wolf in ihm besiegt. Jetzt kann er für immer bei Grace bleiben. Doch der geht es zunehmend schlechter, und kein Arzt kann sagen, woran das liegt. Hat es etwas damit zu tun, dass sie als Kind gebissen wurde, sich aber nie verwandelt hat? Währenddessen verwandelt sich der erste von Becks neuen Wölfen, Cole, in einen Menschen zurück. Nach der Rückverwandlung bricht er ausgerechnet ins Haus der Culpepers ein. Zum Glück findet Isabel ihn vor...

Weiterlesen

Minimal schwächer als der Vorgänger

Meinung:
Ich war vom ersten Band ja ziemlich angetan und habe gehofft, dass dieser mithalten kann. Nun ja, ich war am Anfang leider etwas gelangweilt. Zum einen wegen Cole. Cole ist ein neuer Charakter, der einfach nur vor seinem Leben davonlaufen will. Für mich war er etwas zu uninteressant, obwohl mir die Geschichte, die sich zwischen ihm und jemand anders entwickelt, eigentlich ziemlich gut gefallen hat, bzw. neugierig gemacht hat. Cole wird zu Beginn sehr in die Geschichte...

Weiterlesen

Ähnlich enttäuschend wie Band 1

Obwohl ich vom ersten Band der Reihe "Nach dem Sommer" schon ein bisschen enttäuscht war, habe ich, der Vollständigkeit halber und weil ich wissen wollte, wie es weiter geht, den zweiten Band gelesen - und ich war wieder ähnlich enttäuscht wie beim ersten Teil. Wieder passiert den größten Teil des Buches hindurch nicht wirklich was. Ein toter Wolf hier, ein bisschen Fieber da, für die Würze etwas Zoff mit den Eltern, aber es gibt keine wirklich durchgängige, spannende Handlung. Es kamen ein...

Weiterlesen

Genauso ruhig und melodisch wie sein Vorgänger, aber mit etwas mehr Pfeffer

Klappentext
„Obwohl alles verloren schien, ist Sam zu Grace zurückgekehrt. Er hat den Wolf in sich besiegt und jetzt liegt ein ganzes Leben in seiner Menschengestalt vor ihm. Doch nun ist es Grace, deren Zukunft ungewiss erscheint. Sie, die sich ihrer menschlichen Haut immer so sicher war, hört nachts die Stimmen der Wölfe und weiß: Sie rufen nach ihr.

Wogegen Grace sich mit aller Macht wehrt, wäre Cole hochwillkommen. Cole wünscht sich nur eines: Vergessen. Vergessen, wer er...

Weiterlesen

Eine gelungene Fortsetzung.

Eigentlich ist alles genau so wie es sein soll, und trotzdem fühlt sich alles ganz falsch an. 
"Ruht das Licht" ist bei weitem nicht so romantisch wie "Nach dem Sommer", dafür aber um einiges rasanter und aufwühlender. Mit Isabel und Cole bekommt die Reihe um die Wölfe von Mercy Falls, neben Grace und Sam, zwei tolle neue Protagonisten, die das Buch für mich an so mancher Stelle wirklich retten konnten... Und zwar immer dann wenn Sam und Grace mich frustriert habe. Dabei waren es gar...

Weiterlesen

Nicht so hinreißend wie Teil 1

Meine Meinung:

Das Cover ist wieder sehr gelungen und unterscheidet sich nicht wesentlich von dem des ersten, sieht man mal von der Farbe ab. Besonders die hervorgehobenen Motive sind toll, ich liebe es, sie mit dem Finger nachzuzeichnen. Nachdem mich der erste Teil absolut begeistern konnte, war ich von diesem Teil ziemlich enttäuscht. Es beginnt damit, dass Sam und Grace ihre neue Liebe genießen, diese jedoch bald von einigen Problemen überschattet wird. Leider nimmt dies gefühlt...

Weiterlesen

Winterliches wunderbaches wünschenswertes Buch :)

Cover:
ich finde alle 3 Cover der Reihe wunderschön. Auch der Trilogie-Schuber ist soooooooo schön *-* :)

Meinung zum Buch:
Die Geschichte ist schön und spannend. In diesem Teil wird die ganze Sache logisch. Ich weiß: Fantasie und Logik sind zwei paar Schuhe! Aber: Maggie Stiefvater kriegt es hin, alles so zu erklären, dass es einen Sinn gibt.

Fazit:
Wie alle Maggie-Stiefvater-Bücher (die ich bis jetzt gelesen habe) begeistert...

Weiterlesen

Wunderbar geht es weiter

Auf wundersame Weise ist Sam nun endlich von seiner Wolfsgestalt geheilt und einer gemeinsamen Zukunft mit Grace Brisbane steht nichts mehr im Wege, denkt er.

Beide genießen ihr Zusammensein, bis immer mehr Probleme ihr Liebesglück überschattet. Zum einen wäre da Cole. Ein frisch verwandelter Wolf, der sich am liebsten nie mehr zurück verwandeln würde. Denn er denkt, nur als Wolf kann er seine Vergangenheit endgültig vergessen.

Dazu kommen auch noch Grace Eltern, die ihr den...

Weiterlesen

Ruht das Licht...

~Meine Meinung~

Eine Fortsetzung, die dem ersten Band sehr ähnlich ist. Ein Unterschied besteht darin, dass wir jetzt nicht nur zwischen Grace und Sam wechseln, sondern es kommen in diesem Band noch Isabel und Cole hinzu, die uns abwechselnd durch die Geschichte begleiten. Nach einem Personenwechsel geht es jedoch genau da weiter, wo es im Kapitel vorher aufgehört hat, also keine verwirrenden Zeitsprünge, oder Ortswechsel. Meiner Lesefreude hat es jedenfalls keinen Abbruch getan. :)...

Weiterlesen

Diese Fortsetzung ist echt gelungen!

„Ruht das Licht“ von Maggie Stiefvater ist der zweite Band der Mercy-Falls-Trilogie.

 

Sam genießt es ein Mensch zu sein und verbringt weiterhin jede freie Minute mit Grace. Olivia wird von den Behörden weiter gesucht, so dass auch Sam befragt wird, ob er nicht weiß wo sie ist. Cole, ein neues Mitglied des Rudels, tut sich schwer in die Form eines Wolfes zu bleiben und bringt einige Probleme mit. Und Grace klagt immer öfters über Kopfschmerzen. Sie wirkt irgendwie krank.

...

Weiterlesen

Gute Fortsetzung

Inhalt:

 

Sam ist ein Mensch. Und das endlich für immer. Er und Grace freuen sich auf eine gemeinsame, menschliche Zukunft. Doch erst einmal müssen sie einige Probleme überwinden. So gibt es nun den neuen Wolf, den Beck erschaffen hat. Cole. Cole möchte für immer ein Wolf sein. Sam kann das gar nicht verstehen. Außerdem kann Sam ihn nicht leiden. Für ihn ist Cole unvorsichtig und überheblich. Da es ursprünglich seine Aufgabe hätte sein sollen, sich um die neuen Wölfe...

Weiterlesen

Gefühlsvolle Geschichte

Cover:
Das Cover ist wunderschön. Es zeigt uns den  Winter, sowie die zwei hauptcharaktere.

Inhalt:
Obwohl alles verloren schien, ist Sam zu Grace zurückgekehrt. Er hat den Wolf in sich besiegt und jetzt liegt ein ganzes Leben in seiner Menschengestalt vor ihm. Doch nun ist es Grace, deren Zukunft ungewiss erscheint. Sie, die sich ihrer menschlichen Haut immer so sicher war, hört nachts die Stimmen der Wölfe und weiß: Sie rufen nach ihr.
Wogegen Grace sich mit aller...

Weiterlesen

Viel Romantik, etwas Abenteuer, schöne Geschichte

Inhalt:
Grace ist traurig das sich Sam wieder in einen Wolf verwandelt hat und zugleich auch verzweifelt. Jack ist tot, gestorben an den Viren, die sie ihnen gezielt verabreicht haben. Aber was ist mit Sam, leidet er noch? Ist er schon Tod? Doch dann steht er vor ihr - lebendig, als Mensch. Grace ist überglücklich den er ist ihre einzig wahre und große Liebe. Doch jetzt stimmt etwas mit Grace nicht, sie hat ständig Fieber, fühlt sich krank, aber aus Sorge um Sam und weil sie ihm sein...

Weiterlesen

Es geht spannend weiter

Inhalt

Sam hat es geschafft. Es ist Winter und die Wandlung in einen Wolf blieb aus. Jetzt steht ihm nichts mehr im Weg seine Zeit als Mensch mit Grace zu verbringen. Doch es soll alles ganz anders kommen. Denn Grace wird plötzlich krank. Und es kommt die Frage auf, kann es sein, dass der Angriff der Wölfe damit etwas zu tun hat? Das Grace nun eine von ihnen wird? Wenn sich Grace auch mit aller Macht dagegen wehrt, so ist ihre Zukunft ungewiss.
Cole hingegen wäre nichts...

Weiterlesen

Wie der erste Teil: ruhig und gefühlvoll

Inhalt

Sam hat es geschafft, er hat den Wolf in sich besiegt und nun liegt eine vielversprechende Zukunft als Mensch vor ihm. Doch nun ist es Graces Zukunft, die ungewiss scheint, der Wolf in ihr kommt immer mehr zum Vorschein, kann sie ihn bekämpfen?
Auch die neuen Wolfe versuchen sich in ihr neues Leben einzufinden, besonders Cole hat damit Probleme. Er will ein Wolf bleiben, doch seine menschliche Seite kommt immer wieder hervor, dabei will er doch einfach nur vergessen......

Weiterlesen

Etwas schwächer als der erste Teil!

Eindruck

Ingesamt fand ich diesen zweiten Teil schwächer als den ersten. Der erste Teil hat mich einfach sofort gefesselt und ich habe ihn verschlungen. Der zweite Teil ging etwas schleppender voran. Es hat lange gedauert bis sich die Geschichte wirklich entwickelt und irgendwie ist gar nicht so viel passiert. Trotz allem hat mich auch diese Geschichte fasziniert und es handelt sich um ein gutes Buch. Ich bin schon auf den dritten Teil gespannt.

Cover/ Gestaltung...

Weiterlesen

Hatte das Gefühl, ein schöner Einzelband musste zur Trilogie werden

Das Buch wird mit einem wirklich wunderschönen Satz eingeleitet, der eigentlich praktisch die Geschichte zusammenfasst. Aber es ist wirklich einer besten ersten Sätze, die ich bisher gelesen habe. Das passt wieder alles perfekt zu dem sehr schönen Schreibstil der Autorin. Es macht Spaß, diesen wundervollen Stil zu lesen.

Doch mein Empfinden gegenüber der Sprache entspricht so gar nicht dem gegenüber der Geschichte an sich. Ich fand einfach keinen richtigen Zugang dazu und begeistern...

Weiterlesen

Geniale Fortsetzung!

„Dies ist eine Geschichte über Liebe. Ich wusste nicht, dass es so viele Arten von Liebe gibt, und auch nicht, was Menschen aus Liebe alles tun.“  S. 8

Klappentext

Obwohl alles verloren schien, ist Sam zu Grace zurückgekehrt. Er hat den Wolf in sich besiegt und jetzt liegt ein ganzes Leben in seiner Menschengestalt vor ihm. Doch nun ist es Grace, deren Zukunft ungewiss erscheint. Sie, die sich ihrer menschlichen Haut immer so sicher war, hört nachts die Stimmen der...

Weiterlesen

Wenn der Wolf in dir siegen will

~~Klappentext:

Obwohl alles verloren schien, ist Sam zu Grace zurückgekehrt. Er hat den Wolf in sich besiegt und jetzt liegt ein ganzes Leben in seiner Menschengestalt vor ihm. Doch nun ist es Grace, deren Zukunft ungewiss erscheint. Sie, die sich ihrer menschlichen Haut immer so sicher war, hört nachts die Stimmen der Wölfe und weiß: Sie rufen nach ihr.
Wogegen Grace sich mit aller Macht wehrt, wäre Cole hochwillkommen. Cole wünscht sich nur eines: Vergessen. Vergessen, wer er...

Weiterlesen

Lesenswerte Fortsetzung!

Inhalt: Nachdem Sam am Ende des ersten Teils wieder aufgetaucht war, geht das Leben in Mercy Falls weiter. Doch scheint nicht alles zu großer Zufriedenheit aller Bewohner zu laufen, denn Grace leidet an einer unbekannten Krankheit und scheint sich immer mehr zu den Wölfen hingezogen zu fühlen. Sam dagegen versucht sein leben zu genießen, macht sich allerdings große Sorgen um Grace und nach einem Streit mit ihren Eltern, wird ihr verboten ihn je wieder zu sehen. Auch die neuen Wölfe...

Weiterlesen

Sehr sehr toll!

Kurzbeschreibung:
Obwohl alles verloren schien, ist Sam zu Grace zurückgekehrt. Er hat den Wolf in sich besiegt und jetzt liegt ein ganzes Leben in seiner Menschengestalt vor ihm. Doch nun ist es Grace, deren Zukunft ungewiss erscheint. Sie, die sich ihrer menschlichen Haut immer so sicher war, hört nachts die Stimmen der Wölfe und weiß: Sie rufen nach ihr.
Wogegen Grace sich mit aller Macht wehrt, wäre Cole hochwillkommen. Cole wünscht sich nur eines: Vergessen. Vergessen, wer...

Weiterlesen

schöne Fortsetzung

Meine Meinung:

Dieses Buch steht seinem Vorgänger in nichts nach!
Nachdem ich den ersten Band „Nach dem Sommer“ geliebt habe, hatte ich natürlich sehr hohe Erwartungen an dieses Buch und wurde zum Glück auch nicht enttäuscht.

Der Schreibstil ist nicht aufdringlich und das passt zu dieser Geschichte. Es ist nicht zu locker gehalten, aber auch nicht zu beschreibend, sodass es eine sehr gute Mischung ergibt.

Durch die einzelnen Kapitel, deren Sicht sich zwischen Grace...

Weiterlesen

Oberflächlich, vorhersehbar

Der zweite Teil der Trilogie um die Wölfe von Mercy Falls beginnt idyllisch. Sam und Grace leben zusammen in ihrem Zimmer. Ihren Eltern bleibt dieser Umstand verborgen, interessieren sie sich doch nur am Rande für das Leben ihrer Tochter.

Während Sam sich wieder langsam an das andauernde Mensch-Sein gewöhnt, wird es für Grace bald unerträglich. Die Rudelzugänge, für die noch Beck verantwortlich zeigte, machen Sam das Leben nicht unbedingt einfacher und bald wachsen ihm die...

Weiterlesen

Wunderbare Fortsetzung!

„Dies ist die Geschichte eines Jungen, der ein Wolf war, und eines Mädchens, das zu einem wurde.“

Mit diesem Satz beginnt Maggie Stiefvaters Fortsetzung zu „Nach dem Sommer.“ Es ist ein Satz, der einem alles und doch nichts verrät. Man weiß, wie das Buch ausgeht, aber wie es dazu kommt muss man erst noch herausfinden.

Auch in Ruht das Licht beeindruckt die Autorin wieder mit einem außergewöhnlich schönen Schreibstil. Ihre Art, Dialoge zu schreiben ist einzigartig. Sie wirken...

Weiterlesen

Besser als der erste Teil, bewegendes Ende trotz Spoiler

In diesem Teil wechselt die Sicht nicht nur zwischen Grace und Sam sondern auch zwischen Cole und Isabel.
Die Beziehung von Cole, einer der neuen Werwölfe, und Isabel wurde in diesem Band nur grob angerissen. Ich hoffe, ich erfahre im letzten Band, was nun aus Isabel und Cole wird. Ich finde, die beiden passen gut zusammen und gefallen mir auch an sich als Charaktere gut.
Ich hätte gerne mehr von Grace Freundin Olivia erfahren, die sich im ersten Teil in einen Werwolf verwandelt...

Weiterlesen

Macht Lust auf Band 3

Inhalt:

Sam kann immer noch nicht so wirklich glauben, dass er jetzt wirklich dauerhaft ein Mensch ist. Er will das Leben mit seiner Grace nun endlich genießen. Doch leider ist er ja nun, nachdem Beck nun wahrscheinlich für immer in seiner Wolfsgestalt gefangen bleibt, für die Wölfe verantwortlich. Er muss sich um das Haus und vor allem um die neuen Wölfe kümmern. Als sich einer von ihnen, Cole, schon ziemlich bald zurück verwandelt, ist Sam alles andere als begeistert von ihm. Cole...

Weiterlesen

Hat mir noch weniger gefallen als der erste Band

Bei Ruht das Licht handelt es sich um den zweiten Teil der Wolves of Mercy Falls-Trilogie und ich hatte so sehr gehofft, dass mich hier, im Gegensatz zum ersten Band, die Handlung richtig mitreißen kann. Aber leider konnte ich hier noch weniger mit den Protagonisten anfangen.

Das Ende des ersten Teils hat mich ja schon überrascht: Plötzlich steht Sam wieder in menschlicher Gestalt vor Grace. Unbedingt musste ich wissen, wie es nun mit den Beiden weiter geht und habe...

Weiterlesen

2. Band der Wölfe-von-Mercy-Falls-Trilogie

Sam und Grace haben es geschafft. Nachdem Sam endgültig den Wolf in sich besiegt hat, glauben sie, endlich eine lange, gemeinsame Zukunft vor sich zu haben. Sie verbringen ihre gesamte Freizeit miteinander und fühlen sich sehr wohl dabei. Auch das Verhältnis der beiden zu Isabel, der Schwester von Jack, ist wesentlich besser geworden. Isabel, die ja das Geheimnis um Sam und Grace kennt, trifft sich auch gelegentlich mit Grace, um ein bißchen Zeit mit ihr zu verbringen. Bei einem gemeinsamen...

Weiterlesen

Ruht das Licht

Inhalt: In Mery Falls wird es Herbst, Sam und Grace sind wieder vereint und Sam scheint geheilt zu sein, während Grace sich krank fühlt und typische Anzeichen für eine Verwandlung zum Wolf zeigt. Sam muss sich zudem um die neuen Wölfe, unter Anderem Cole, und um Becks Haus kümmern, was ihm sichtlich schwer fällt. Cole hat sich zu früh in einen Menschen verwandelt und Isabel macht sich immer noch Vorwürfe wegen Jack`s Tod.

Meinung: Ich muss gestehen, ich wusste nicht mehr ganz genau um...

Weiterlesen

Kann mit Band 1 nicht mithalten

INHALT

Während Sam und Grace hoffen, dass ihr Plan aufgegangen ist und das Hirnfieber den Wolf getötet hat, plagen Grace noch ganz andere Sorgen. Seit einiger Zeit fühlt sie sich seltsam, als wäre sie nicht sie selbst. Oder als wäre da noch etwas anderes in ihr. Sie hat sich nie verwandelt, wie kann es da sein, dass der Wolf jetzt an seinem Gefängnis kratzt und herausgelassen werden will? Soll sie Sam davon erzählen? Und was hat es mit Cole, dem neuen Wolf auf sich? Ist er Freund oder...

Weiterlesen

"Dies ist die Geschichte eines Jungen, der ein Wolf war, und eines Mädchens, das zu einem wurde."

*Worum geht's?*
"Dies ist die Geschichte eines Jungen, der ein Wolf war, und eines Mädchens, das zu einem wurde."

*Kaufgrund:*
Nach dem herausragenden Ende des Trilogieauftaktes "Nach dem Sommer" habe ich lange Zeit sehnsüchtig auf den zweiten Teil der Serie gewartet. Mir war von Anfang an klar: Maggie Stiefvater würde mich nicht enttäuschen!

*Meine Meinung:*
Endlich sind Grace und Sam wieder da, um all jene zurück in die Wälder von Mercy Falls zu holen, die...

Weiterlesen

Steigerung zum 1. Teil

Der erste Teil dieser Trilogie war, wie ich zugeben muss, nicht ganz so ein Lesehighlight wie es für viele andere gewesen ist. Ich fand es nicht schlecht aber dennoch konnte es bei mir nur eine Wertung von 3,5 Sternen einheimsen. Da der Schluß mich aber doch sehr gefesselt hatte und ich dann doch gespannt darauf war, wie es weiter gehen wird, musste ich natürlich die Fortsetzung unbedingt lesen.
Diesmal wird nicht nur aus der Sicht von Sam und Grace erzählt sondern es kommen mit...

Weiterlesen

Etwas schwächer als Band Eins

"Ruht das Licht" ist der zweite Teil von Maggie Stiefvaters Trilogie, die von "Nach dem Sommer" eingeleitet wurde. Leider kann er meiner Meinung nach nicht ganz mit seinem Vorgänger mithalten...

Zum Inhalt: Sam hat es geschafft über den Winter ein Mensch zu bleiben. Jetzt im Frühjahr kann es jeder Zeit soweit sein, dass sich die neuen Werwölfe, darunter Graces Freundin Olivia, wieder in Menschen verwandeln und Sam wird nichts anderes übrigbleiben, als sich in Becks Haus als dessen...

Weiterlesen

Wunderbar fabelhaft, dieses Buch

Eigentlich könnte alles so schön sein: Sam hat den Wolf in sich besiegt und ist zu Grace zurückgekehrt, damit sie nun zusammen ihr Leben leben können...Aber eben nur - eigentlich...
Denn nun ist es Grace, in der der Wolf erwacht und weder Sam, noch sie wissen, was sie dagegen tun können. Aber eins weiß Sam ganz genau: Dass der Wolf eines Tages in Grace siegen wird...
Cole hingegen wünscht sich nichts sehnlicher, als ein Wolf zu sein und einfach sein altes Leben vergessen zu...

Weiterlesen

Nicht so gut wie Teil 1

Obwohl alles verloren schien, ist Sam zu Grace zurückgekehrt. Er hat den Wolf in sich besiegt und jetzt liegt ein ganzes Leben in seiner Menschengestalt vor ihm. Doch nun ist es Grace, deren Zukunft ungewiss erscheint. Sie, die sich ihrer menschlichen Haut immer so sicher war, hört nachts die Stimmen der Wölfe und weiß: Sie rufen nach ihr.
Wogegen Grace sich mit aller Macht wehrt, wäre Cole hochwillkommen. Cole wünscht sich nur eines: Vergessen. Vergessen, wer er ist. Vergessen, was er...

Weiterlesen

Super 2. Teil

Cover:
Das Cover ist wieder wunderschön und lädt definitiv zum träumen ein. Das Buch ist dieses Mal in Blautönen gehalten und auch wieder so einen Perlmutt Effekt (finde ich). Die Idee mit dem Spruch, der die Bücher quasi verbindet, finde ich soooo toll: Nach dem Sommer ruht das Licht in deinen Augen.
Wieder einmal gefällt mir das deutsche Cover um Welten besser, als das Original rechts. Wenn ich nach dem Cover-Eindruck vom Original gehen würde, dann hätte ich das Buch nie...

Weiterlesen

Auch die Fortsetzung ist wenig überzeugend

Band 2 kann als Fortsetzung leider keinen drauflegen. Zwar kommt die Geschichte mal ein bisschen in die Gänge aber ich finde die Aufteilung sehr anstrengend. Dadurch das jetzt aus verschiedensten Perspektiven erzählt wird, muss der Leser sich permanent umstellen. Und manche Kapitel haben sogar mehrere Erzähler, sodass ich häufig durcheinander geraten bin. Und wenn dann noch die Story dazu lahm wurde, war ich ganz raus.
3***

Weiterlesen

Rezension: Maggie Stiefvater - Ruht das Licht

Mehr als ein Jahr ist es nun her, dass ich den ersten Teil der Reihe "Nach dem Sommer" gelesen habe. Deswegen war es ein wenig schwierig für mich, noch alle Details zusammenzubekommen, allerdings wurden die wichtigsten Dinge, die passiert sind, nochmals kurz angesprochen, so dass diese Lücken doch recht schnell wieder gefüllt werden konnten. Nachdem ich nun "Ruht das Licht" beendet habe, weiß ich wieder, warum ich Band 1 so sehr geliebt habe, denn genauso ging es mir auch hier wieder.
...

Weiterlesen

Die Wölfe von Mercy Falls sind zurück

Darum gehts:

Obwohl alles verloren schien, ist Sam zu Grace zurückgekehrt. Er hat den Wolf in sich besiegt und jetzt liegt ein ganzes Leben in seiner Menschengestalt vor ihm. Doch nun ist es Grace, deren Zukunft ungewiss erscheint. Sie, die sich ihrer menschlichen Haut immer so sicher war, hört nachts die Stimmen der Wölfe und weiß: Sie rufen nach ihr.
Wogegen Grace sich mit aller Macht wehrt, wäre Cole hochwillkommen. Cole wünscht sich nur eines: Vergessen. Vergessen, wer...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Hardcover
Genre:
Romane und Erzählungen
Sprache:
deutsch
Umfang:
400 Seiten
ISBN:
9783839001189
Erschienen:
September 2011
Verlag:
script5
Übersetzer:
Sandra Knuffinke Jessika Komina
8.45968
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.3 (124 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 304 Regalen.

Dieses Buch lesen gerade:

Ähnliche Bücher