Buch

Das gefälschte Siegel

von Maja Ilisch

Um Kevron, der einst ein begnadeter Fälscher war, steht es nicht zum Besten. Schulden, Alkohol und sein angeborener Hang zur Faulheit haben ihn fest im Griff. Da klopft es eines Tages an seine Tür. Vor der Kammer steht kein Geringerer als der geschwätzige Prinz Tymur und sein Anliegen duldet keinen Aufschub. Es ist das größte und gefährlichste Geheimnis des Landes: Vor vielen Tausend Jahren brachten der sagenumwobene Held Damar und die Zauberin Illiane einen Erzdämon zur Strecke und bannten ihn in eine Schriftrolle. Unter den wenigen, die davon wissen, gibt es einen schrecklichen Verdacht: Wurde das Siegel der Rolle gebrochen? Ist der Dämon entwichen? Ein verlotterter Fälscher Namens Kevron Kaltnadel erhält vom König den Auftrag der Sache nachzugehen. Es ist ungemütlich, es ist anstrengend und es ist gefährlich - aber Kevron bleibt keine Wahl. Die Spur führt ins ferne Nebelreich und wer hier verlorengeht, den wird man nicht vermissen.

Rezensionen zu diesem Buch

Reise ins Nebelreich

"Das gefälschte Siegel“ ist der Auftakt zu einer neuen Fantasyreihe von Maja Ilisch. Die Geschichte ist in einer fiktiven Welt angesiedelt, die mittelalterlich anmutet, hierzu passt auch die von Ilisch entworfene Gesellschaftsstruktur. Es gibt ein Königshaus (Damarel), Adlige, Krieger, Bauern. Frauen kommen hauptsächlich als Gattinnen, Mägde oder Wirtinnen vor, sowie als Zauberinnen, die für die Magie der Welt zuständig sind. 
Vor langer Zeit wurde ein Erzdämon in eine Schriftrolle...

Weiterlesen

Konnte mich leider nicht komplett überzeugen

Vom Klappentext her klang das Buch wirklich gut, vor allem weil ich es noch nicht hatte, dass die Geschichte von einem Fälscher erzählt wird. Aber irgendwie konnte das Buch meine Erwartungen nicht erfüllen.

Story:
Der Prolog hat mich neugierig gemacht, ich war gespannt, was sich daraus für die Handlung ergeben würde. Jedoch ist mir schnell aufgefallen, dass darauf erst viel später überhaupt Bezug genommen wird, was ich doch sehr schade fand. Danach werden erstmal die handelnden...

Weiterlesen

3,5 Sterne

~~„Das gefälschte Siegel“ von Maja Ilisch besticht mit einem schönen Cover, wie die meisten Fantasywerke des Klett-Cotta-Verlages. Wie der Titel bereits preisgibt, geht es um ein altes Siegel auf einer Rolle. In dieser wird durch das Siegel ein Dämon seit langer Zeit gebannt. Es scheint, als wäre das Siegel gebrochen und der Dämon vielleicht entkommen. So ganz genau weiß man es nicht und Prinz Tymur macht sich auf die Suche nach ein paar Helfern, um zu klären, was das Alles zu bedeuten hat...

Weiterlesen

Mittelmäßiger Auftakt

Vor vielen Jahrhunderten war die Gegend um Neraval von einem Dämonen geknechtet bis eine Zauberin ihn schließlich in einer Schriftrolle bannte. Diese steht unter der Aufsicht von Tymurs Familie, streng bewacht von den Steinernen. Doch jetzt scheint das Siegel gebrochen, und keiner weiß so recht, ob der Dämon noch sicher verwahrt ist. Zusammen mit Lorcan, einem Steinernen, Enidin, einer Magierin und Kevron, dem Fälscher macht sich Tymur auf die Suche nach der Wahrheit.

Ich war vom...

Weiterlesen

Kann noch was werden

Das gefälschte Siegel von Maja Ilisch, Band 1 der Neraval-Sage, Auftakt zu einer neuen Fantasy-Reihe. Neraval, das ist Land, Stadt und Burg - der Ausgangspunkt dieser Geschichte. Hier leben die vier Gefährten, die sich zu einer gefährlichen Reise aufmachen, um festzustellen, ob ein böser Dämon noch in der Schriftrolle ist, in. die er vor rund tausend Jahren von einer Zauberin gebannt wurde. Die Gefährten sind Tymur, ein Prinz aus dem Hause Damarel, der jetzigen Herrscherfamilie, fünfter Sohn...

Weiterlesen

Gelungener Auftakt

~~Das Cover ist wunderschön und ein wahrer Blickfang, es hat mich gleich neugierig gemacht. Die Blautöne passen gut zusammen und man kann schon die vier Hauptcharaktere sehen, die man im Laufe der Geschichte kennenlernen wird. Es passt also gut zum Buch.

Der Schreibstil hat mir ganz gut gefallen, denn er ist flüssig und lässt sich gut lesen. Am Anfang hatte ich ein paar Probleme, in das Buch reinzukommen, aber das hat sich ziemlich schnell gelegt. In der 1. Hälfte hat es mir ein...

Weiterlesen

Der Schein trügt

Band 1 der Neraval Saga trägt den Titel Das gefälschte Siegel und wurde von der Autorin Maja Ilisch geschrieben. Die Leser begleiten Kevron, einen begnadeten Fälscher der durch den Tod seines Bruders abgerutscht ist, sowie den geschwätzigen Prinzen Tymur bei ihren Abenteuern rund um eine Schriftrolle, in der ein gefährlicher Dämon gebannt ist. Das Siegel, das den Dämon bannt scheint gefälscht zu sein und die Antwort auf die Frage ob der Dämon noch gebannt ist werden die beiden nur im fernen...

Weiterlesen

Reise zu Ililiané

Klappentext:

Um Kevron, der einst ein begnadeter Fälscher war, steht es nicht zum Besten. Schulden, Alkohol und sein angeborener Hang zur Faulheit haben ihn fest im Griff. Da klopft es eines Tages an seine Tür. Vor der Kammer steht kein Geringerer als der geschwätzige Prinz Tymur und sein Anliegen duldet keinen Aufschub.

Es ist das größte und gefährlichste Geheimnis des Landes: Vor vielen Tausend Jahren brachten der sagenumwobene Held Damar und die Zauberin Illiane einen...

Weiterlesen

Gemischte Gefühle

In diesem Fantasyroman geht es um eine alte Schriftrolle, in der ein Dämon gefangen ist. Sie liegt gut verwahrt und von den Steinernen Wächter bewacht unter der Burg des Königs. Zumindest sah es so aus, denn eines Tages stellt man fest, dass das Siegel nicht mehr das echte Siegel ist, sondern gefälscht wurde. Irgendjemand hat die Schriftrolle geöffnet. Niemand weiß, ob der Dämon nun freigelassen wurde oder noch in der Schriftrolle gebunden ist. Kurzerhand stellt der Prinz eine Expedition...

Weiterlesen

Eintauchen in eine anderer Welt

Das Königreich Neraval lebt in Frieden, seit vor einigen Jahrhunderten der Held Damarel und die Zauberin Illiane einen großen Erzdämonen besiegten und in eine Schriftrolle bannten. Diese Schriftrolle befindet sich in einem Kellerverlies der Burg von Neraval und wird von Steinernen Wächtern bewacht, die jahrelang auf diese Aufgabe vorbereitet werden. Diese friedliche Ruhe gerät ins Wanken, als der Verdacht aufkommt, dass die ursprüngliche Schriftrolle ausgetauscht oder das Siegel, mit dem die...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Hardcover
Genre:
Science Fiction - Fantasy
Sprache:
deutsch
Umfang:
480 Seiten
ISBN:
9783608960303
Erschienen:
März 2019
Verlag:
Klett-Cotta Verlag
7.6
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 3.8 (10 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 15 Regalen.

Ähnliche Bücher