Buch

Die Festung am Rhein - Maria W. Peter

Die Festung am Rhein

von Maria W. Peter

Eine gigantische Festung, ein teuflischer Verrat und eine verbotene Liebe

Coblenz, 1822: Hoch über der Stadt entsteht die preußische Feste Ehrenbreitstein. Als geheime Baupläne von dort verschwinden, wird Franziskas Bruder wegen Landesverrats verhaftet. Er soll die Pläne an die Franzosen verkauft haben - immerhin war ihr gemeinsamer Vater ein Offizier Napoleons. Um seine Unschuld zu beweisen, ist Franziska auf die Hilfe des strengen Leutnants Rudolph Harten angewiesen. Bei der Suche nach dem wahren Verräter kommen sich die beiden näher, als es sich für einen Preußen und eine Halbfranzösin gehört ...

Die Festung Ehrenbreitstein (erbaut 1817 bis 1828) thront bis heute hoch über Rhein und Mosel. Zum 200-jährigen Jubiläum der Festungsstadt Koblenz entwirft Maria W. Peter ein schillerndes Panorama der Rheinprovinz im 19. Jahrhundert. Preußische Disziplin trifft auf rheinische Lebensfreude.

Rezensionen zu diesem Buch

Die Festung am Rhein

„Im Vertrauen auf Gott und auf die Treue und den Mut meines Volkes habe ich die Rheinländer in Besitz genommen und mit der preußischen Krone vereinigt. Und so, Ihr Einwohner dieser Länder, trete ich jetzt mit Vertrauen unter Euch, gebe Euch Eurem deutschen Vaterlande wieder und nenne Euch Preußen! Kommt mir mit redlicher, treuer und beharrlicher Anhänglichkeit entgegen! Ihr werdet gerechten und milden Gesetzen gehorchen.“

Nicht alle Rheinländer fühlen sich durch diese Worte,...

Weiterlesen

Ein spannender und mitreißender Roman

Coblenz, 1822: Hoch über der Stadt entsteht die preußische Feste Ehrenbreitstein. Als geheime Baupläne von dort verschwinden, wird Franziskas Bruder wegen Landesverrats verhaftet. Er soll die Pläne an die Franzosen verkauft haben - immerhin war ihr gemeinsamer Vater ein Offizier Napoleons. Um seine Unschuld zu beweisen, ist Franziska auf die Hilfe des strengen Leutnants Rudolph Harten angewiesen. Bei der Suche nach dem wahren Verräter kommen sich die beiden näher, als es sich für einen...

Weiterlesen

Fundierter historischer Regionalroman

Zum Inhalt des Romans:

Eine gigantische Festung, ein teuflischer Verrat und eine verbotene Liebe 
 
Coblenz, 1822: Hoch über der Stadt entsteht die preußische Feste Ehrenbreitstein. Als geheime Baupläne von dort verschwinden, wird Franziskas Bruder wegen Landesverrats verhaftet. Er soll die Pläne an die Franzosen verkauft haben – immerhin war ihr gemeinsamer Vater ein Offizier Napoleons. Um seine Unschuld zu beweisen, ist Franziska auf die Hilfe des strengen Leutnants...

Weiterlesen

Gut recherchierter, spannender, historischer Roman

"Die Festung am Rhein" ist wieder einmal ein ausgesprochen gut recherchierter und spannender historischer Roman der Autorin Maria W. Peters.

Die Handlung beginnt im Juni 1822 in Coblenz. Franziska trifft sich mit ihrem Bruder Christian und noch bevor sie sich austauschen können, wird Christian wegen Landesverrats verhaftet. Da ihr Vater ein  Offizier von Napoleon war und geheime Baupläne verschwunden sind, war es naheliegend, dass er diese an die Franzosen verkauft hat. Franziska ist...

Weiterlesen

Coblenz und die Festung

Coblenz, Juni 1822 

Der Bau der Festung Ehrenbreitstein macht große Fortschritte, als plötzlich Verrat und der Diebstahl wichtiger, geheimer Dokumente bekannt wird. Ein Verdächtigter wird schnell ausgemacht und verhaftet. Christian Berger, der Sohn eines französischen Offiziers und einer deutschen Mutter, wird in den Kerker geworfen und verhört. Seine Schwester Franziska verfolgt fassungslos die Verhaftung und setzt alles in Bewegung um ihren unschuldigen Bruder wieder frei zu...

Weiterlesen

Echt empfehlenswert

In einer herzerwärmend vertrauten Geste hielt Luise ihr einen Becher mit einer dampfenden hellbraunen Flüssigkeit hin, den sie dankbar entgegen nahm.

„Ich sehe, du hast dich gut herausgemacht in letzter Zeit…“ Nachdenklich ruhte Luises Blick auf ihr, und Franziska spürte den Stolz, den diese damit zum Ausdruck bringen wollte.

(Ausschnitt Kapitel 31)

Fakten zum Buch:

Titel: Die Festung am Rhein

Autor/in: Maria W. Peter

Verlag: Bastei Lübbe

...

Weiterlesen

Ein Buch der Superklasse

m Jahre 1822 halten die Preußen das Rheinland fest im Griff. In Coblenz wird die Feste Ehrenbreitenstein erbaut, um das preußische Militär zu beherbergen. Als die geheimen Baupläne verschwinden, fällt der Verdacht sofort auf den jungen Christian Berger. Schließlich war sein Vater ein französischer Offizier in Napoleons Armee. Um Christians Unschuld zu beweisen kämpft seine Schwester Franziska einen aussichtslosen Kampf.  Erst als sie den preußischen Leutnant Rudolph Harten trifft, schöpft...

Weiterlesen

Ein interessantes Buch mit ein paar Schwächen

In "Die Festung am Rhein" geht es um Franziska, eine Halbfranzösin, die sich mit der neuen preußischen Herrschaft nicht richtig anfreunden kann. Als ihr Bruder wegen des Verdachts auf Landesverrat und Spionage verhaftet wird, ist sie fest entschlossen, alles zu tun, um ihn zu befreien. Dabei gerät sie mehrfach mit Rudolph Harten aneinander, einem preußischen Offizier, der ebenfalls Ermittlungen anstellt, allerdings nicht wirklich an Christians Unschuld glaubt. Dennoch kommen die beiden sich...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
eBook
Sprache:
deutsch
Umfang:
607 Seiten
ISBN:
9783732539727
Erschienen:
März 2017
Verlag:
Bastei Entertainment
9.22222
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.6 (9 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 17 Regalen.

Ähnliche Bücher