Buch

Beta Hearts - Marie Graßhoff

Beta Hearts

von Marie Graßhoff

Im Jahr 2101 gibt eine neue Waffe abermals Hoffnung im Kampf gegen die künstliche Intelligenz KAMI. Es ist eine Person aufgetaucht, die in der Lage zu sein scheint, dem gottähnlichen Wesen die Stirn zu bieten. Doch die Zivilisation steht bereits an der Schwelle zum Untergang. Ist die Menschheit noch zu retten, und ist sie es überhaupt wert, gerettet zu werden? Die junge Kämpferin Andra zweifelt an ihrer Mission, KAMI zu vernichten ...

Rezensionen zu diesem Buch

Packendes Finale

Kami steht kurz davor die Menschheit für immer unter ihre Kontrolle zu bringen und sie für immer zu verändern. Doch es gibt eine Waffe die Hoffnung bringt und im alles entscheidenden Kampf um die Welt über Sieg und Niederlage entscheiden wird. Doch während der Planung des ultimativen Schlags gegen Kami spaltet sich die verbliebene Gruppe der Menschen in zwei Lager. Andra ist fest davon überzeugt Kami zu überzeugen freiwillig zum Aufgaben zu bewegen, während die anderen nur den Einsatz von...

Weiterlesen

Ein Ende, das der Reihe nicht gerecht wurde und mich leider enttäuscht zurücklässt

Bei Beta Hearts handelt es sich um den dritten und finalen Band einer Science-Fiction-Trilogie von Marie Graßhoff rund um verschiedene junge Erwachsene in einer zukünftigen Welt. Zu der Trilogie gehören ebenfalls Neon Birds, der erste Band der Trilogie, sowie Cyber Trips, der zweiten Band der Reihe. Alle drei Teile erzählen eine zusammenhängende Geschichte rund um KAMI, Luke, Flover, Andra und Okijen, sodass es nicht nur sinnvoll und empfehlenswert, sondern meiner Meinung nach auch absolut...

Weiterlesen

Enttäuschender Abschluss einer genialen Reihe

„Beta Hearts“ beginnt genau da, wo „Cyber Trips“ aufgehört hat. Marshall versucht die restliche Menschheit an einen sicheren Ort zu bringen und für einen erneuten Gegenschlag gegen KAMI zu bündeln. Außerdem stellt sich die Frage, was nun mit unseren geliebten Protagonisten ist, z. B. ob Okijen überleben wird.

Allerdings ist die erste Hälfte des Buches zunächst träge und wird langsamer erzählt, als die beiden vorherigen Bände. Trotzdem ist es kurzweilig zu lesen, weil man als Leser...

Weiterlesen

Gelungener Abschluss

Das Cover gefällt mir noch immer sehr gut und es passt natürlich auch super zu den ersten beiden Teilen und natürlich auch zur Geschichte. Ich mag es also.

Auch der Schreibstil konnte mich mal wieder von der ersten Seite an überzeugen, denn er ist wie gewohnt flüssig, leicht zu lesen und spannend. Dadurch, dass die Kapitel aus den verschiedenen Sichten der Protagonisten geschriegen ist, kann man sich ziemlich gut in alle hineinversetzen und die verrschiedenen Handlungen besser...

Weiterlesen

Für mich ein doch sehr schwacher Abschluss

Für mich war klar, dass ich "Beta Hearts" lesen muss. Als finaler Band einer Trilogie, die mich anfangs richtig gecatched hat, musste ich nun wissen, wie es weiter- beziehungsweise ausgeht. Auch wenn mich Teil 2 schon lange nicht mehr so einfangen konnte, wie der Auftakt der Reihe. Ich hoffte, hier nochmal ein paar schöne, spannende Lesestunden zu bekommen.

Allerdings muss ich leider sagen, dass ich Teil 3 leider noch einmal etwas weniger gut als "Cyber Trips" fand und damit als den...

Weiterlesen

Die Entscheidung über unsere Zukunft wird gefällt

Die Lage um die Zukunft der Menschheit spitzt sich zu: Während die Künstliche Intelligenz KAMI unbesiegbar scheint, ringt die letzte Hoffnung der Menschheit, Supersoldat Okijen Van Dire, ausser Gefecht gesetzt mit seinem Leben. Die regierenden Weltenrats-Mitglieder Liza Moore und Alaska Pershing wurden abgesetzt und durch Marshall Lloyd ersetzt, welche sich durch die Fähigkeiten von Bythan Vica-Chun eine neue Waffe gegen KAMI erhofft. Und zwischen all dem ist Andra aus dem Volk der Yuna...

Weiterlesen

Episches Finale

Ich kann immer noch nicht fassen, dass es jetzt schon vorbei ist... Diese Trilogie hat mir so unfassbar viele und schöne Lesestunden ermöglicht und ich habe wirklich so sehr auf den dritten Band hingefiebert. 
Schon die ersten beiden Teile "Neon Birds" und "Cyber Trips" konnten mich überzeugen und das obwohl ich normalerweise eigentlich gar nichts in dem Genre lese. Allerdings hat mich der Schreibstil und die ganze komplexe Story einfach von der ersten Seite an mitgerissen und bis zur...

Weiterlesen

Erstmalig kritisiere ich Kleinigkeiten an dieser Reihe, aber trotzdem bin ich vollends zufrieden

Klappentext

„Im Jahr 2101 gibt eine neue Waffe abermals Hoffnung im Kampf gegen die künstliche Intelligenz KAMI. Es ist eine Person aufgetaucht, die in der Lage zu sein scheint, dem gottähnlichen Wesen die Stirn zu bieten. Doch die Zivilisation steht bereits an der Schwelle zum Untergang. Ist die Menschheit noch zu retten, und ist sie es überhaupt wert, gerettet zu werden? Die junge Kämpferin Andra zweifelt an ihrer Mission, KAMI zu vernichten …“

 

Gestaltung

...

Weiterlesen

Ein guter Abschluss der Dystopie, aber der für mich schwächste Teil der Trilogie

Im Jahr 2101 gibt eine neue Waffe abermals Hoffnung im Kampf gegen die künstliche Intelligenz KAMI. Es ist eine Person aufgetaucht, die in der Lage zu sein scheint, dem gottähnlichen Wesen die Stirn zu bieten. Doch die Zivilisation steht bereits an der Schwelle zum Untergang. Ist die Menschheit noch zu retten, und ist sie es überhaupt wert, gerettet zu werden? Die junge Kämpferin Andra zweifelt an ihrer Mission, KAMI zu vernichten ... 

Das Cover passt natürlich optisch zu den...

Weiterlesen

Ganz große Liebe für dieses Buch und die ganze geniale Reihe!

Im Kampf gegen KAMI gibt es neue Hoffnung, als eine Person auftaucht, die stark genug sein könnte, um es zu besiegen. Doch verdient es die Menschheit überhaupt gerettet zu werden? Und ist das Kämpfen wirklich die richtige Lösung?

 

Ich kann irgendwie immer noch nicht ganz glauben, dass diese geniale Reihe jetzt ein Ende gefunden hat. „Beta Hearts“ konnte mich auf jeden Fall auch wieder komplett überzeugen und die Reihe als Ganzes ist es ein richtiges Highlight für mich. 

...

Weiterlesen

Schwächeres Ende der Trilogie

„Beta Hearts“ von Marie Graßhoff ist der finale Teil der Neon Birds Reihe und ich hatte mich schon riesig darauf gefreut, nachdem vor allem der zweite Band „Cyber Trips“ mich unglaublich begeistert hatte. Leider konnte Beta Hearts mich nicht so ganz überzeugen. Das liegt vor allem daran, dass gerade im ersten Drittel alles ein wenig vor sich hinplätschert. Es passieren zwar durchaus einige Dinge, aber dennoch hatte ich beim Lesen das Gefühl, dass gleichzeitig nichts passiert. Es kam auch...

Weiterlesen

Spannend bis zum Schluss

Die Reihe ist der helle Wahnsinn, nur das schon mal vorweg, wobei ich zugeben muss, das der letzte Band der schwächste der Trilogie ist, aber das ist meine persönliche Meinung.

Mittlerweile kennen wir alle relevanten Charaktere und einer ist interessanter als der andere. Andra hat sich zu einer meiner liebsten Figuren entwickelt. Anfangs mochte ich sie ja überhaupt nicht. Aber die Einblicke über sie waren hier noch intensiver und man versteht sie nun noch besser, das fand ich...

Weiterlesen

…Ein eher ruhiges Finale…

Das Cover von „Beta Hearts“ reiht sich wundervoll in die Reihe der schon erschienenen Teile ein. Auch wenn sich die Covers nur in den Farben unterscheiden, dennoch symbolisieren sie gerade dadurch ihre Zusammengehörigkeit. Beim Anblick überkommt mich immer das Gefühl, in einen Datenstrom gezogen zu werden, was einfach wunderbar zu der Geschichte passt.

 

Ich finde auch in „Beta Hearts“ den Schreibstil von Marie Grasshoff wunderbar einfach und flüssig zu lesen. Trotz vieler...

Weiterlesen

Beta Hearts

Mehr auf: https://xobooksheaven.wordpress.com/

Inhalt:

Im Jahr 2101 gibt eine neue Waffe abermals Hoffnung im Kampf gegen die künstliche Intelligenz KAMI. Es ist eine Person aufgetaucht, die in der Lage zu sein scheint, dem gottähnlichen Wesen die Stirn zu bieten. Doch die Zivilisation steht bereits an der Schwelle zum Untergang. Ist die Menschheit noch zu retten, und ist sie es überhaupt wert, gerettet zu werden? Die junge...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Taschenbuch
Genre:
Science Fiction
Sprache:
deutsch
Umfang:
384 Seiten
ISBN:
9783404209682
Erschienen:
September 2020
Verlag:
Bastei Lübbe
7.75
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 3.9 (12 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 24 Regalen.

Dieses Buch lesen gerade:

Ähnliche Bücher