Buch

Die Nebel von Avalon - Marion Zimmer Bradley

Die Nebel von Avalon

von Marion Zimmer Bradley

Die amerikanische Fantasy-Autorin Marion Zimmer Bradley hat ein gewaltiges Epos in der großen Tradition der Ritterromane geschaffen, in dem sie den Zauber der alten Mythen und Legenden um König Artus wieder heraufbeschwört.

Rezensionen zu diesem Buch

bestimmt 10x gelesen

Welch ein Buch !

Man taucht ab in eine Welt voller Zauber, Magie, alten Riten und Mythen zur Zeit König Arthus und Merlins. Die Geschichte umspannt mehrere Generationen und wird größtenteil von Morgaine, der Fee, der Hohepristerin, der Herrin vom See erzählt. Es geht um Christlichen Glauben und alte Mythen, Druiden und Könige, Macht, Schicksal und viele, viele Intrigen. Vor allem die Hohepristerinnen vom See, erst Viviane, später Morgane manipulieren ständig. Das Buch ist so spannend...

Weiterlesen

Wunderbare Nacherzählung der Artussage

Ich habe es gelesen, weil ich es noch von meiner Großmutter im Regal hatte. Ich war erst etwas abgeschreckt von der Menge der Seiten, aber es liest sich sehr gut und ich konnte gar nicht mehr aufhören. Die Sprache war zu Beginn etwas gewöhnungsbedürftig, aber man liest sich sehr schnell ein. Fasziniert hat mich die wunderbare Nacherzählung der Sage, weil sie sich nicht gezogen hat. Alles in allem bin ich wirklich begeistert. Ein Buch, das man gelesen haben muss, weil auch jeder schonmal...

Weiterlesen

Artus-Sage anders erzählt

Es gibt (grob) zwei Sorten von Menschen auf der Welt: Männer und Frauen. Und ein Fantasyroman aus der Sicht von Frauen war eindeutig eine Neuerung und ist eindeutig immer noch sehr überraschend zu lesen.

Kaum mal zieht jemand sein Schwert oder kämpft. Die Männer, die das tun, ziehen fort und kommen wieder und haben entweder gewonnen und verloren. In der Zwischenzeit kümmern sich die Frauen um den Haushalt, spinnen und weben, haben Affairen, zaubern, langweilen sich furchtbar, erwarten...

Weiterlesen

Die Artus Saga mal anders

Ich habe soviele positive und begeisterte Meinungen über dieses Buch gehört, dass ich es mir einfach kaufen musste.
Die Artus Saga aus weiblicher Sicht, dass hörte sich einfach spannend an, aber beim Lesen mußte ich leider schnell feststellen, dass mich diese Geschichte kaum fesseln konnte.
Nachdem die ersten 50 Seiten noch ziemlich flüssig zu lesen waren, mußte ich mich dann durch die nächsten Passagen quälen.
Ich fand es einfach zu langatmig erzählt und konnte den...

Weiterlesen

Mein absoluter Favorit seit 10 Jahren

Im Alter von 15 Jahren wurde mir dieses Buch empfohlen und ich habe es verschlungen. Bradley schafft es, wie in all ihren Romanen, die ich bisher gelesen habe, die Welt aus Sicht einer Frau spannend und faszinierend zu erzählen, Ich habe dieses Buch verschlungen. Trotz über 1000 Seiten kann ich nur jedem empfehlen sich in die Welt von Avalon zu begeben. Vor allem geeignet ist dieses Buch für diejenigen, die sich gerne mit alten Mythen auseinander setzen. Die Autorin wirft so ein völlig neues...

Weiterlesen

die beste buchempfehlung

meine englischlehrerin in der 9. klasse, hat dahmals der klasse empfohlen dieses buch zu lesen.

ich habe es kurz daraufhin gekauft und noch viele weitere male gelesen.

es ist eine wundervolle fassung, der bekannten sage um könig arthus und seine halbschwester morgaine. das schöne an dem roman ist, er erzählt die geschichte aus sicht der frauen. sehr passend, wie ich finde, denn in vorchristlicher zeit und auch in den ersten christlichen jahrhunderten herrschte in vielen teilen...

Weiterlesen

Ein absolutes Must-Read

Meinung:
Ich fand ja den ersten Band der Trilogie schon echt gut, den zweiten dann nicht mehr so. Dementsprechend ging ich ziemlich zwiegespalten an dieses Buch ran. Und da es so dick ist, hatte ich ehrlich gesagt auch nicht wirklich große Lust darauf. Aber es ist ein wirklich gutes Buch! Warum? Ganz einfach. Die Geschichte um die es geht ist wirklich toll, interessant und voller Intrigen. Ich saß mehrere Male mit offenem Mund da und dachte mir: "Was tust du da? Das kannst du nicht...

Weiterlesen

Die Artus-Saga in ihrer schönsten Weise

Die Artus-Sage aus Sicht einer Frau geschrieben - Marion Zimmer-Bradley schafft dies in einer faszinierenden, spannenden und vor allem bildlichen Art und Weise.
Morgaine, Artus' Schwester, steht hier im Mittelpunkt. Ihr Denken und Handeln wird beschrieben. Wie sie sich mit (Halb)Bruder vereinen muss, sein Kind austrägt, sich unglücklich in Lancelot verliebt, dieser sich aber bekanntlich mehr für Artus' Ehefrau interessiert.

MZB schafft eine fantastische Welt um Avalon und...

Weiterlesen

Lese ich einmal im Jahr

Kritik: Es war 2003 eine Empfehlung einer Freundin. Ich hatte damals viel zu tun, und da das Buch denn auch noch so dick war, dachte ich okay hast du was für nen Monat. Was soll ich sagen, ich fing an zu lesen und es hat mich gleich gepackt, nach den ersten 150 Seiten schaue ich auf die Uhr und stellte fest. Ich müsste eigentlich schlafen gehen, aber auf das eine Kapitel kommt es nun auch nicht an und weitergelesen. Irgendwann war es 2 Uhr nachts und ich hab das Buch sehr ungern aus der Hand...

Weiterlesen

Eines meiner Lieblingsbücher

Es ist Morgaine, die Hohepriesterin des Nebelreichs Avalon und Schwester von Artus, die hier die wahre Geschichte von ihrem königlichen Bruder erzählt, von den Rittern seiner Tafelrunde, allen voran Lancelot, und von den Mysterien diesseits und jenseits dieser Welt. Wohl zum ersten Mal erzählt eine Frau diese wundersame Geschichte, zeigt die christlich stilisierten Heldengestalten in einem neuen Licht und erinnert daran, daß einst Frauen die Macht in den Händen hielten: Sie lenken im...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Taschenbuch
Genre:
Science Fiction - Fantasy
Sprache:
deutsch
Umfang:
1120 Seiten
ISBN:
9783596282227
Erschienen:
Oktober 2000
Verlag:
FISCHER Taschenbuch
Übersetzer:
Manfred Ohl Hans Sartorius
8.9759
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.5 (83 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 208 Regalen.

Ähnliche Bücher