Buch

Die Klinge des Schicksals - Markus Heitz

Die Klinge des Schicksals

von Markus Heitz

Unheimlich, abenteuerlich und actionreich: der neue Dark-Fantasy-Bestseller von Markus Heitz!

Seit vor 150 Jahren der Wald in Yarkin begonnen hat, sich unaufhaltsam auszubreiten, sind die Menschen immer weniger geworden. Die letzten Überlebenden wurden auf eine Halbinsel zurückgedrängt. Immer wieder hat man Expeditionen ausgesandt, um ein Mittel gegen das Vordringen der Bäume zu finden - keine kehrte zurück. Bis die legendäre Kriegerin Danèstra auf Kalenia trifft, die eine schier unglaubliche Geschichte erzählt: von einer Siedlung im Wald und einem grausamen Überfall, der das wahre Böse offenbart habe; und von einer Verschwörung unter den Menschen, die nur sie, Kalenia, aufdecken könne. Sie bittet die Kriegerin um Hilfe. Doch kann Danèstra ihr wirklich trauen?

"Markus Heitz ist ein Phänomen im Bereich der Phantastischen Literatur" fantasybuch.de

Rezensionen zu diesem Buch

Konnte mich trotz Startschwierigkeiten noch überzeugen

Als Klinge des Schicksals hat sich Danèstra in ihrer Heimat einen Namen gemacht. Für die Gerechtigkeit hat sie unzählige Siege in Schlachten errungen und zählt als lebende Legende. Als sie die junge Kalenia vor dem sicheren Tod bewahrt und die geheimnisvolle Geschichte der jungen Frau hört, steht die gealterte Kriegerin vor der wohl bislang größten Aufgabe in ihrem Leben. Es geht um nichts weniger als eine Bedrohung, die ganz Nankān zerstören könnte.. Doch kann Danèstra Kalenia wirklich...

Weiterlesen

Nur etwas für Actionliebhaber – ansonsten herrscht trübe Grünödnis

Danèstara von Tiamin ist die „Klinge des Schicksals“, die nächtens und im Schlaf an irgendeinen Ort des Kontinentes Nankan teleportiert wird, um dort für die Mächte des Guten einzugreifen. Dieses Mal geht es um nichts weniger, als die Rettung der Welt, denn Nankan wird von der Grünödnis bedroht, jenem menschenfeindlichen Urwald, der wildwuchernd bereits den Kontinent Yarkin verschlungen hat, an dem Nankan als Subkontinent hängt, zersplittert in viele sehr unterschiedliche Reiche mit sehr...

Weiterlesen

Die Klinge des Schicksals - Ein Ende mit Altersschwäche

 

 

Zum Buch:

„Die Klinge des Schicksals“ ist ein Fantasy Roman des Bestseller Autors Markus Heitz. Hierbei handelt es sich um einen seiner wenigen Einzelbände. Das Buch erschien beim Knaur-Verlag und umfasst 570 Seiten.

Markus Heitz ist bekannt für seine grandiosen Fantasy-Welten und auch bei seinem neuesten Werk hat er die Leser nicht enttäuscht. Man befindet sich, zusammen mit der bereits gealterten Protagonistin, in Nankan wieder. Eine...

Weiterlesen

Willkommen in Nakan, aber Vorsicht: Der Wald ist gefährlich!

Ich bin ja noch Neuling in den Welten von Markus Heitz und habe mit "Des Teufels Gebetbuch" wohl einen eher untypischen Heitz als erstes Buch des Autors gelesen - nichts desto trotz hat mir dieses sehr gut gefallen, sodass ich mich nun auch in die High Fantasy - Welten wagen wollte.

Was beim Lesen überdeutlich wird ist der Spaß, den Markus Heitz wohl beim Erdenken und Konstruieren seiner Welten hat, das strömt dem Leser regelrecht entgegen. Sehr detailliert und variantenreich ist...

Weiterlesen

Ein bisher nie dagewesenes Abenteuer

Inhalt:

Etwas Gewaltiges, von allen die Wildnis genannt, breitet sich in Yarkin aus. Seit über 150 Jahren werden immer wieder Gruppen entsandt um der Wildnis Einhalt zu gebieten und ein Gegenmittel zu finden, doch keine der Gruppen kehrt nach Hause. Die letzten Überlebenden wurden auf eine Halbinsel zurückgedrängt.

Eine Kriegerin, Die Klinge des Schicksals, wird entsandt um in das Geschehen einzugreifen und sie trifft auf ihrem Weg auf Kalenia, eine Köhlerstochter, die ihr eine...

Weiterlesen

Handwerklich Großartig aber der Funke flog nicht über

Mich konnte „Die Klinge des Schicksals“ leider nicht gänzlich überzeugen. Der Schreibstil von Markus Heitz ist angenehm und ich kann ihm auch gut folgen aber leider konnte er mich hier nicht mitreißen. Ich kenne bereits „Des Teufels Gebetbuch“ und diesen Roman habe ich geliebt. Ebenso wie in „Wédora – Staub und Blut“ ist der Funke hier leider nicht übergesprungen, mir scheint, es soll einfach nicht klappen mit uns.

 

Die Protagonisten haben mir sehr gefallen, sie sind...

Weiterlesen

Fans von Dark Fantasy-Romanen kommen hier defintiv auf ihre Kosten

Inhalt
Danéstra ist eine Kriegerin und bekannt als die Klinge des Schicksals. Sie taucht an den verschiedensten Orten einfach auf und muss dann für das Richtige kämpfen. Als sie dabei auf Kalenia trifft, die ihr eine Geschichte erzählt, die die ganze Menschheit betrifft, zögert sie nicht lange und hilft ihr. Denn der Wald in Yarkin ist kein gewöhnlicher Wald und nachdem er lange Zeit still verharrt hat, breitet er sich immer weiter aus und die Menschheit hat gegen diesen Wald keine...

Weiterlesen

Großartige vielschichte Welt

Das Buch ist schon ein echter Hingucker, in dunklen Tönen gehalten mit leichter Prägung und auch der Buchschnitt ist in dunklem Rot, richtig schön. Auf den Innenseiten der Buchhülle sind Karten des Reiches gezeichnet.

Markus Heitz habe ich durch seine Thriller kennengelernt. Ich mag seinen Schreibstil und seine sympathischen Charaktere. Schon immer wollte ich mal ein High Fantasy Buch von ihm lesen. Und da passte dies sehr gut, denn es ist eine ganz neue Welt, die er erschaffen hat,...

Weiterlesen

eine wilde Abenteuerreise

Danèstara Adima Decessa von Tiamin ist die Klinge des Schicksals. Durch eine höhere Fügung springt sie während des Schlafes an entlegene Orte, um dort das Schicksal zu erfüllen und der Gerechtigkeit Genüge zu tun. Eines Nachts wacht sie bei einem überfallenen Tross auf. Alle sind tot, bis auf eine schwangere, junge Frau. Diese erzählt ihre Geschichte und Danestra weiß, dass die junge Frau der Schlüssel dazu ist, ganz Nankan von der immer weiter vorrückenden Wildnis zu befreien. Und so machen...

Weiterlesen

3,5 Sterne für ein Buch mit tollem Weltentwurf, bei dem ich aber erst spät wirklich in die Geschichte gefunden habe

Kurzbeschreibung:
Seit vor 150 Jahren der Wald in Yarkin begonnen hat, sich unaufhaltsam auszubreiten, sind die Menschen immer weniger geworden. Die letzten Überlebenden wurden auf eine Halbinsel zurückgedrängt. Immer wieder hat man Expeditionen ausgesandt, um ein Mittel gegen das Vordringen der Bäume zu finden – keine kehrte zurück. Bis die legendäre Kriegerin Danèstra auf Kalenia trifft, die eine schier unglaubliche Geschichte erzählt: von einer Siedlung im Wald und einem grausamen...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Taschenbuch
Genre:
Science Fiction - Fantasy
Sprache:
deutsch
Umfang:
576 Seiten
ISBN:
9783426654484
Erschienen:
März 2018
Verlag:
Droemer Knaur
8.5
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.3 (8 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 25 Regalen.

Ähnliche Bücher