Buch

Kinder des Judas - Markus Heitz

Kinder des Judas

von Markus Heitz

"Ich spüre nicht nur den Tod - ich bin eine seiner Göttinnen!"
Leipzig 2007: Sie ist die gute Seele eines Krankenhauses. Hier steht sie denen bei, die in ihren letzten Stunden nicht allein sein sollen. Jeder, der die junge Frau am Bett eines Sterbenden wachen sieht, wird sie für einen Engel halten. Denn niemand weiß, wer sie wirklich ist. Oder was.
Der große Vampirroman vom Autor der Bestseller Ritus und Sanctum
Mit exklusivem Bonusmaterial - Interview & geschnittene Szenen!

Rezensionen zu diesem Buch

Vampire auf hohem Niveau

Die "Kinder des Judas" ist der Auftakt einer Vampir-Trilogie und alle drei Bücher gehören zum "Pakt der Dunkelheit". Die Kinder des Judas wird meines Wissens offiziell als Band 3 gehandelt des Paktes der Dunkelheit, ich habe allerdings die anderen Bände vorher nicht gelesen und ich hatte keine Probleme die Geschichte zu verstehen.

Markus Heitz liefert uns hier einen soliden Vampir-Roman mit viel Spannung, Action und Blutvergießen. Mitunter sind die Szenen recht brutal, aber nicht...

Weiterlesen

Abseits des Vampirgenre-Trampelpfads ^^

Dieses Buch ist Teil der Reihe "Pakt der Dunkelheit" von Markus Heitz, allerdings ist "Die Kinder des Judas", der Auftakt zu der Vampirreihe dieser Saga und daher auch als einzelne Trilogie lesbar.Trotzdem lohnt es sich auch die anderen Werke zu lesen, denn erst dann setzen sich viele Teilchen im Kopf zusammen und ergeben ein noch stimmigeres Gesamtbild.

Nun denn...hüstel
Heitz erzählt die Geschichte von Sia, einer Frau die nicht zu altern scheint und eine Art ehrenamtliche...

Weiterlesen

Gutes Buch

Markus Heitz geht mit "Kinder des Judas" eigene Wege jenseits des Vampirhypes.Er erschafft eine eigene Mythologie -cf: die Cognatio- und es gelingt ihm,den Leser für die starke Heldin,Scylla,zu begeistern, aber Scylla ist eine ambivalente Figur: Zugleich gut und böse .Besonders gut gelungen ist Heitz auch das Alternieren der Schauplätze:Leipzig versus Osmanisches Tributland. Der Roman ist einigermassen spannend und wirft philosophische Fragen und Topoi auf -ewiges Leben und der "mad...

Weiterlesen

Unsterblich geniale Mischung aus Fiktion und Realität

Ja, es gibt noch wirklich gute Vampirromane! „Kinder des Judas“ ist meiner Meinung nach einer der besten. In keinem anderen Roman dieses Genres habe ich eine bessere Balance zwischen historischen Begebenheiten und erdachten Elementen erlebt. Dabei beweist Markus Heitz ein äußerst kreatives Ideenreichtum und lässt in diesem Genre die Flamme der Unsterblichkeit neu aufglühen.

Zum Inhalt: Im November und Dezember des Jahres 2007 schreibt Theresia Sarkowitz, die gute Seele eines...

Weiterlesen

grandioser Auftakt

Im November des Jahres 2007 beginnt Theresia Sarkowitz, die Sterbebegleiterin eines Leipziger Krankenhauses, einen Teil der Lebensgeschichte der Vampirin Scylla niederzuschreiben. Ihr langes Leben beginnt im Jahre 1670 in Serbien und führt sie über die Jahrhunderte hinweg. Wir erfahren von den Geheinmissen eines mächtigen Vampirbundes und der einzig wichtige Aufgabe in Scyllas Leben- sich ihren Gegnern zu stellen !
Herrlich ausgearbeitete Charaktere, gute Recherchearbeit und ein...

Weiterlesen

1. Band der Judas-Trilogie

Die 37-jährige Theresia Sarkowitz, genannt Sia, arbeitet in einem Leipziger Krankenhaus als Sitzwache. Sie wacht nachts über die Patienten, die nicht mehr lange zu leben haben und gibt den Angehörigen Bescheid, wenn es zu Ende geht, denn sie hat die Gabe, den Tod zu erahnen. Zurzeit betreut sie ein elfjähriges Mädchen namens Thea. Die Kleine ist ihr sehr ans Herz gewachsen und immer wenn sie nachts wach wird, ist Sia bei ihr und erzählt ihr die Geschichte des Mädchens Scylla, das vor langer...

Weiterlesen

Schöner Reihenauftakt

In erster Linie geht es in diesem Buch um Sia, die unter anderem in einem Krankenhaus arbeitet, um den Sterbenden zur Seite zu stehen. Als das kleine Mädchen Thea an ihrem Krebsleiden stirbt, beschließt Sia ein Buch zu schreiben. Denn sie hat dem Mädchen die ganze Zeit die Geschichte von Scylla erzählt und nun findet sie, dass es Zeit wird, diese niederzuschreiben.

Doch es ist nicht nur Sias Geschichte, die hier ezählt wird, sondern auch die von Jitka – einem achjährigen Mädchen, das...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Taschenbuch
Genre:
Krimis Thriller
Sprache:
deutsch
Umfang:
720 Seiten
ISBN:
9783426637685
Erschienen:
August 2009
Verlag:
Knaur Taschenbuch
8.95556
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.5 (45 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 103 Regalen.

Ähnliche Bücher