Buch

Je tiefer man gräbt - Mary Ann Fox

Je tiefer man gräbt

von Mary Ann Fox

Mags Blake, ihres Zeichens Gärtnerin, genießt den Mai in Cornwall. Sie bekommt den Auftrag, am Tag der offenen Tür in Shelter Gardens, einem Landschaftsgarten aus dem 19. Jahrhundert, Besucher herumzuführen. Alles kein Problem - doch dann gräbt Mags, durch die ungewöhnliche Färbung der Blüten neugierig geworden, im Hortensiental des Gartens etwas zu tief und stößt dabei auf menschliche Knochen. Schnell wird klar, dass es sich um die Überreste von Emily Franklin, der Verlobten von Thomas Williams, dem zukünftigen Erben von Shelter Gardens, handelt. Vor acht Jahren ist Emily in der Nacht der Verlobungsfeier zusammen mit der wertvollen Schmucksammlung der Familie spurlos verschwunden.

Liebe Leser, in diesem ersten Band der Serie um die Gärtnerin Mags Blake erzähle ich, wie die junge, eigensinnige Frau in ihren ersten Mordfall stolpert. Wie alle ersten Schritte ist auch dieser eher zögernd, vielleicht sogar mit etwas Unbehagen gesetzt. Nach und nach jedoch werden ihre Schritte mutiger. Im vorliegenden Band möchte ich Ihnen Mags Welt vorstellen, ihre Freunde und Vertrauten, ihr Heimatdorf Rosehaven mit seinen Häusern, Straßen und unverwechselbaren Einwohnern und natürlich die Landschaft und die Gärten Cornwalls. Doch wie Mags lernen wird, gibt es wohl kein Paradies ohne Schlange, und am Ende wird sie sich fragen müssen, ob sie doch dem falschen Menschen vertraut hat.
Ihre Mary Ann Fox

Rezensionen zu diesem Buch

Ein etwas müder Einstieg in die Cosy-Crime-Reihe...

Mags Blake, ihres Zeichens Gärtnerin, genießt den Mai in Cornwall. Sie bekommt den Auftrag, am Tag der offenen Tür in Shelter Gardens, einem Landschaftsgarten aus dem 19. Jahrhundert, Besucher herumzuführen. Alles kein Problem - doch dann gräbt Mags, durch die ungewöhnliche Färbung der Blüten neugierig geworden, im Hortensiental des Gartens etwas zu tief und stößt dabei auf menschliche Knochen. Schnell wird klar, dass es sich um die Überreste von Emily Franklin, der Verlobten von Thomas...

Weiterlesen

Kurzweilige Nicht-Spannung

Die Gärtnerin Mags ist in ihre Heimat Cornwall zurückgekehrt. Hier macht sie sich selbständig und stolpert bei einem Rundgang durch einen Garten über die Knochen einer vor Jahren verschwundenen jungen Frau. 

Was sich nicht spannend anhört, ist auch nicht sonderlich spannend. Der Krimi ist gut geschrieben, ich habe ihn wirklich gerne und recht schnell gelesen. Aber spannend war das nicht, auch nicht blutig (muss auch nicht) und Verwicklungen habe ich keine gefunden. Ein Cosy-Krimi,...

Weiterlesen

diebische Elstern

Mags geht nach ihrer gescheiterten Ehe wieder zurück nach Rosehaven. Dort hat sie mit ihren Vater gelebt und viel von den begabten Gärtner gelernt. Nun hofft sie diesen Erfahrungsschatz in ihre Aufträge einfließen zu lassen. Als Vertretung führt sie eine Gruppe Garteninteressierter durch Shelters Garden .Dabei wird sie auf eine ungewöhliche Färbung der Hortensien aufmerksam gemacht. Ihre Neugier nachgehend schnappt sie sich ihre Schaufel und fängt an zu graben. Auf was sie stößt lässt die...

Weiterlesen

Zu Empfehlen

Verlag: Aufbau Taschenbuch

Seitenanzahl als Print: 256

Zitat aus dem Buch Seite 133:

" Woher weißt du, was man in so einer Situation machen muss, und wie konntest du so ruhig bleiben, als er vorhatte, dich zu schlagen? Das hatte er doch vor oder?"

" Oh ja, hatte er. Aber ich wäre schneller gewesen." Als Mags verächtlich schnaubte, hob Sam beschwichtigen eine Hand.

Inhaltsangabe zum Buch:

Mags Blake, ihres Zeichens Gärtnerin, genießt den Mai in...

Weiterlesen

Kurzweiliger Cornwall-Krimi

Gärtnerin Mags Blake bekommt den Auftrag, am Tag der offenen Tür in Shelter Gardens, einem Landschaftsgarten aus dem 19. Jahrhundert, Besucher herumzuführen. Daraufhin sieht Mags sich im Garten um und findet zufällig eine Kette, die offenbar Emily Franklin, der Verlobten von Thomas Williams, dem zukünftigen Erben von Shelter Gardens, gehörte. Vor acht Jahren verschwand Emily in der Nacht der Verlobungsfeier zusammen mit dem wertvollen Familienschmuck spurlos. Als am Tag der Besichtigung...

Weiterlesen

Die Gärten Cornwalls

Inhalt:
Mags Blake, ihres Zeichens Gärtnerin, genießt den Mai in Cornwall. Sie bekommt den Auftrag, am Tag der offenen Tür in Shelter Gardens, einem Landschaftsgarten aus dem 19. Jahrhundert, Besucher herumzuführen. Alles kein Problem – doch dann gräbt Mags, durch die ungewöhnliche Färbung der Blüten neugierig geworden, im Hortensiental des Gartens etwas zu tief und stößt dabei auf menschliche Knochen. Schnell wird klar, dass es sich um die Überreste von Emily Franklin, der Verlobten...

Weiterlesen

Landhauskrimi mit Herz

Mags Blake lebt in Cornwall, und ihr Job ist es, schöne Gärten zu gestalten. Hätte sie nicht die Probleme mit ihrem (toten) Exmann und eine Auseinandersetzung mit ihrem Vater im Gepäck, die sie nicht mehr vor seinem Tod auflösen konnte, würde sie an ihrem Traumort mit ihrem Traumjob leben. So ist es ein wenig komplizierter, vor allem in finanzieller Hinsicht.

Deshalb ist Mags sehr erfreut, dass Thomas Williams sie fragt, ob sie Lust habe, Führungen durch „Shelter Gardens“...

Weiterlesen

Kurzweiliger Wohlfühl-Krimi für alle Garten- und England-Fans

Die junge Gärtnerin Mags Blake ist nach einigen Jahren in den USA in ihr Heimatdorf Rosehaven in Südengland zurückgekehrt. Als erstes hat sie dort das Haus ihres verstorbenen Vaters verkauft. Verkaufen müssen, wie jedoch kaum einer in dem Ort weiß. Mags hat ihren Mann verloren, der ihr Schulden hinterließ. Um die noch in der Nähe wohnenden Eltern ihres verstorbenen Gatten nicht noch unglücklicher zu machen, schweigt sie jedoch über diese Tatsache und lässt den Überlegungen ihrer Nachbarn...

Weiterlesen

Cosy Crime in Cornwalls prächtigen Gärten

„Sehen Sie sich um, horchen Sie, riechen Sie, fühlen Sie. Gärten sind wie Menschen, sie haben ein Gesicht, einen Charakter, sie verändern sich im Laufe der Jahre, bekommen vielleicht die ein oder andere Falte mehr, oder auch das ein oder andere Fettpolster, aber ihr Wesen bleibt gleich.“ (S. 72)

 

Meine Meinung:

Es ist ein regelrechter Wohlfühlen-Start in die Geschichte, wie die junge Gärtnerin Megs in ihrem alten Bulli namens „PuckPuck“ durch die frühlingshafte...

Weiterlesen

Spannender Krimi, eingebettet in die schöne Landschaft Cornwells

Die junge Landschaftsgärtnerin Mags ist, nach dem Tod ihres Mannes ,in ihre Heimat Cornwell zurückgekehrt.
Sie tritt in die Fußstapfen ihres Vaters, der ebenfalls ein begnadeter Gärtner und ein sehr talentierter Zeichner war.
 Als sie eines Tages das Angebot erhält, Besuchergruppen durch die Gärten von "The Shelter", einem alten Herrenhaus zu führen, sagt sie begeistert zu.
Durch eine Auffälligkeit bei der Farbe der vielen Hortensiensträucher , ist ihre Neugier geweckt und...

Weiterlesen

Toller Cornwall-Krimi

Klappentext:

Mags Blake, ihres Zeichens Gärtnerin, genießt den Mai in Cornwall. Sie bekommt den Auftrag, am Tag der offenen Tür in Shelter Gardens, einem Landschaftsgarten aus dem 19. Jahrhundert, Besucher herumzuführen. Alles kein Problem – doch dann gräbt Mags, durch die ungewöhnliche Färbung der Blüten neugierig geworden, im Hortensiental des Gartens etwas zu tief und stößt dabei auf menschliche Knochen. Schnell wird klar, dass es sich um die Überreste von Emily Franklin, der...

Weiterlesen

Ein botanisches Krimi-Erlebnis

In Rosehaven, wie so oft in Cornwall, sind die Gärten ein absolutes Vorzeigeobjekt und die Besitzer sehr stolz darauf. Die Gärten werden über Jahrhunderte angelegt, gepflegt und erhalten. Oft sind wahre botanische Schätze darin erhalten.

Mags kommt nach dem tragischen Unfall ihres Ehemanns zurück in ihren Heimatort und arbeitet dort als selbstständige Gärtnerin. Bei einer Gartenführung fällt ihr und den Besuchern eine ungewöhnlich blühende Hortensie auf. Bei genauerer Untersuchung...

Weiterlesen

Interessanter Krimi

Mags Blake, ihres Zeichens Gärtnerin, genießt den Mai in Cornwall. Sie bekommt den Auftrag, am Tag der offenen Tür in Shelter Gardens, einem Landschaftsgarten aus dem 19. Jahrhundert, Besucher herumzuführen. Alles kein Problem – doch dann gräbt Mags, durch die ungewöhnliche Färbung der Blüten neugierig geworden, im Hortensiental des Gartens etwas zu tief und stößt dabei auf menschliche Knochen. Schnell wird klar, dass es sich um die Überreste von Emily Franklin, der Verlobten von Thomas...

Weiterlesen

Die alten Gärten in Cornwall - Ein Wohlfühlkrimi

in Gartenbüchern hielten Gärtner sorgfältig fest, was sie wo gepflanzt hatten, was gedieh und was sie wieder entfernen mussten. Sie enthielten Notizen über das Wetter und die besten Pflanzzeiten, über neue Entdeckungen und die besten Methoden gegen Schnecken - heute führte kaum noch jemand welche.

Als Mags nach dem Tod ihres Mannes aus Amerika in ihr Heimatdorf Rosehaven in Cornwall zurückkehrt, ist die Geschichte der verschwundenen Verlobten, mit das erste, was sie an Klatsch und...

Weiterlesen

fesselnd, tolle Umgebung und rätselhaft. hat mir ausgezeichnet gefallen

Cornwall an sich ist ein einfach tolles Setting, wunderschöne Landschaften, faszinierende Herrenhäuser, südenglisches Flair. Einen Krimi hier anzusiedeln bietet sich förmlich an. Und so buddelt die Gätnerin Mags unter Hortensien versteckt menschliche Knochen aus...

Großes Lob an die Autorin für die Beschreibung der Umgebung und vor allem der prachtvollen Gärten. Hier habe ich mich sofort wohlgefühlt und konnte mir alles sehr sehr gut vorstellen. Mit einem entsprechend gutem Gefühl und...

Weiterlesen

Ein Garten in Cornwall

EIN GARTEN IN CORNWALL

„Mags liebte jeden einzelnen Garten, den sie für ihre Kunden angelegt hatte, aber das Aufeinandertreffen von Geschichte und Natur, durch die man spazieren konnte, wie durch ein Museum, das war es, was Mags am meisten liebte.“

Margaret „Mags“ Blake wurde die Liebe zu Gärten bereits in die Wiege gelegt. Ihr Vater Maximilian war begabter Planer und Zeichner von Gartenlandschaften, in der Umsetzung seiner geistigen Kreationen machte er seine...

Weiterlesen

Verräterische Blüten

Mags Blake, die als Guide Besucher durch die legendären Shelter Gardens führt, wird von einer Besucherin auf die ungewöhnliche Färbung der Hortensienblüten hingewiesen. Die seltsame Farbveränderung, läßt der ambitionierten Gärtnerin keine Ruhe, so dass sie kurzentschlossen zum Spaten greift und zu graben beginnt. Als sie dabei auf die Knochen einer vor Jahren verschwundenen jungen Frau stößt, ist sie zutiefst erschüttert, denn damit steht fest, dass es sich um einen äußerst ungewöhnlichen...

Weiterlesen

Je tiefer man gräbt

~~Die junge Gärtnerin Mags hat sich nach ihrer Scheidung in ihrer alten Heimat Cornwall selbständig gemacht. Am "Tag der offenen Tür" soll sie Besucher von "Shelter Gardens" durch den alten Landschaftsgarten aus dem 19. Jahrhundert führen. Dabei fällt ihr auf, dass einige Hortensien eine ungewöhnliche Farbe aufweisen. Als sie später ihre Neugier befriedigt und unter den Hortensienbüschen gräbt, stößt sie auf menschliche Knochen. Sind es die Überreste der Verlobten von Thomas Williams, dem...

Weiterlesen

Der Mörder ist nicht immer der Gärtner

Mags Blake ist vor einiger Zeit zurückgekommen in ihren Heimatort Rosehaven in Cornwall. Nach dem Tod ihres Mannes Arthur sah sie keinen Grund länger in Amerika zu bleiben. Ihr Mann hat ihr einen Schuldenberg hinterlassen und sie sah sich gezwungen, ihr Elternhaus zu verkaufen. Nun hat sich sie einen kleinen Betrieb aufgebaut und arbeitet als Landschaftsgärtnerin. Als ihr Jugendfreund Thomas Williams sie bittet, am Tag der offenen Tür Besucher durch die Shelter Garens zu führen, sagt sie...

Weiterlesen

Gelungen

Cornwall ist Krimiland und Cornwall ist Gartenland. Das passt es doch ausgezeichnet, dass Mary Ann Fox in ihrem Buch „Je tiefer man gräbt“ gleich beides verbindet.

Mags kehrt nach einer unglücklichen Ehe desillusioniert und mit einer Menge Schulden in ihr heimatliches cornisches Rosehaven zurück. Gärten waren immer schon ihre große Leidenschaft und von ihrem Vater hat sie das Talent und auch das Wissen zum Gärtnern bekommen. Ihre kleine Gartenbaufirma beginnt sich gerade einen Namen...

Weiterlesen

Rosamunde Pilcher mit Mord

Eigentlich hatte ich mir unter „Je tiefer man gräbt“ eine andere Art von Krimi vorgestellt. Der Titel ließ wenig Gutes erahnen und so erwartete ich eine Story, die eher in die düstere Richtung geht. Wahrscheinlich hätte ich den Klappentext besser lesen sollen, denn dieser weist darauf hin, dass man als Leser hier auch eine gehörige Portion Landschaft und Cornwall-Feeling bekommt. Und so hatte ich dann beim Lesen auch den Eindruck, ich sei in ein Rosamunde-Pilcher-Buch gestolpert, nur dass...

Weiterlesen

Wenn Blüten einen Mord verraten

Nach dem Unfalltod ihres Mannes zieht es Mags Blake wieder zurück in ihre Heimat in Cornwall. Von Schulden getrieben muss Mags nicht nur ihr Elternhaus verkaufen, sondern steht am Ende recht mittellos dar. Zum Glück findet sie in ihrer Vermieterin nicht nur eine Freundin, sondern kann auch mit deren Hilfe ihr Geschäft als Gärtnerin aufbauen.

Als Mags den Auftrag erhält, am Tag der offenen Tür in Shelter Gardens Führungen abzuhalten, ahnt sie noch nicht, dass sie eine furchtbare...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Taschenbuch
Genre:
Krimis Thriller
Sprache:
deutsch
Umfang:
248 Seiten
ISBN:
9783746633619
Erschienen:
Januar 2018
Verlag:
Aufbau Taschenbuch Verlag
8.65
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.4 (20 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 40 Regalen.

Ähnliche Bücher