Buch

Tsunami im Kopf - Max Sprenger

Tsunami im Kopf

von Max Sprenger

Hey, ich bin Max. Bis vor drei Jahren war ich ein ganz normaler Teenager mit vielen Freunden und viel Spaß an meinem Hobby Parkour. Bis ich im Urlaub in Holland urplötzlich starke Kopfschmerzen bekam - und von einer Sekunde auf die andere alles anders wurde.

Eine massive Hirnblutung stürzte mich in das "Locked-in-Syndrom": Ich bekam alles mit und war geistig voll da, konnte aber keinen einzigen Muskel bewegen, nicht sprechen, keine Zeichen geben. Eine unvorstellbare Situation - und laut ärztlicher Prognose würde sie so bleiben. Doch dann geschah ein halbes Wunder und es gelang mir, mich Stück für Stück zurück ins Leben zu kämpfen.

Heute bin ich 17 Jahre alt. Obwohl mein Zustand um einiges besser geworden ist, als irgendwer je gedacht hätte, werde ich nie wieder der Alte sein. Dennoch bin ich fest entschlossen, mir mein Leben zurückzuholen.

Meine Geschichte soll einen Eindruck geben, wie man sich als Gefangener im eigenen Körper fühlt. welche Träume mich antreiben. Und wie wir uns vielleicht gegenseitig durch schwere Zeiten helfen können.

Rezensionen zu diesem Buch

Möge das Schicksal dein Vertrauen Gottes nicht zerstören

"Es kommt, wie es kommen muss. Du selbst weißt um die Bedeutung des Schicksals. Unser aller Leben folgt einem Sinn und mag der Sinn auch noch so dunkel sein, er führt zum Ziel. Finde dein Ziel! Akzeptiere dein Schicksal! Und du wirst verstehen." (Die dreizehnte Fee/Julia Adrian)
Schüler Max Sprenger ist 14 Jahre alt, in seiner Freizeit ist er Hobby Parkour, er hat zwei Geschwister und liebt sein Leben. Bei einem Kurzurlaub in Holland jedoch verändert sich sein Leben von einem...

Weiterlesen

geänderte Wertmaßstäbe

Max erleidet im Alter von 14 Jahren eine starke Hirnblutung, die für ihn zum Locked-in-Syndrom führt.
Zunächst gerät er in Panik und versteht auch nicht das ganze Ausmaß seines Zustands. Als er versteht was es bedeutet, kommt zunächst die VErzweiflung, aber dann kämpft er um jeden kleinen Schritt zurück ins LEben. Dabei wird er von seiner Mutter und  von ihrem starken Gottvertrauen unterstützt.
Max beschreibt in diesem Buch sehr eindringlich seine Gefühle und besonders seine...

Weiterlesen

Wenn plötzlich alles anders ist

Max Sprenger ist gerade mal 14 Jahre alt, als er unerwartet Gehirnblutungen bekommt. Darauf hin fällt er ins ,,Locked-in-Syndrom" und kann sich weder bewegen noch sprechen, aber ist geistig voll da. Trotz schlechter Prognosen macht er schließlich doch große Fortschritte.
In diesem Buch erzählt Max, wie er diese schwere Zeit erlebt hat und wie er bis heute noch kämpfen muss.
Mich hat Max Geschichte sehr betroffen gemacht und oft musste ich beim lesen eine Pause machen und erstmal...

Weiterlesen

Beeindruckend gemeisterter Schicksalsschlag

~~„Wer schreibt, der bleibt.“ - so ein Motto von Max zu Beginn des Buches.
Und das stimmt. Mir wird dieses Buch nachhaltig in Erinnerung bleiben.

Max Sprenger, 14 Jahre, kerngesund und wirklich sportlich, wird aufgrund einer starken Blutung im Stammhirn aus seinem gewohnten Leben gerissen ¬- und seine Familie gleich mit. Beeindruckend kämpft er sich zurück in ein völlig fremdes neues Leben.

Der durchweg jugendliche und auch bildhafte Schreibstil macht es extrem...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Hardcover
Genre:
Biographien
Sprache:
deutsch
Umfang:
224 Seiten
ISBN:
9783863342197
Erschienen:
März 2019
Verlag:
adeo
9.5
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.8 (4 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 7 Regalen.

Ähnliche Bücher