Buch

Momo - Michael Ende

Momo

von Michael Ende

Eine gespenstische Gesellschaft "grauer Herren" ist am Werk und veranlasst immer mehr Menschen, Zeit zu sparen. Aber in Wirklichkeit betrügen sie die Menschen um diese ersparte Zeit. Als die Not am größten ist und die Welt ihnen schon endgültig zu gehören scheint, entschließt sich Meister Hora, der geheimnisvolle "Verwalter der Zeit", zum Eingreifen. Doch dazu braucht er die Hilfe eines Menschenkindes. Die Welt steht still und Momo, die struppige kleine Heldin der Geschichte, kämpft ganz allein, mit nichts als einer Blume in der Hand und einer Schildkröte unter dem Arm, gegen das riesige Heer der "grauen Herren" - und siegt auf wunderbare Weise.

Rezensionen zu diesem Buch

Ein "zeitloser" Klassiker! ♥

Ich liebe dieses Buch ♥
Diese Geschichte kann immer wieder erzählt und gelesen werden, denn die kleine Momo kämpft gegen die Hektik des Alltags, die jeden Erwachsenen irgendwann im Laufe seines Lebens trifft.

In einer fiktiven Welt, irgendwann, irgendwo, taucht Momo am Rande einer Stadt auf und bezieht eine verlassene Ruine eines Amphittheaters. Mit nichts als dem, was sie am Leib trägt hat sie genau das zu bieten, was die Menschen so sehr brauchen: sie hat Zeit, ihnen...

Weiterlesen

Retterin der Zeit

Michael Ende befasst sich in Momo mit dem Thema Zeit. Es ist natürlich alles überspitzt und kindgerecht verpackt, aber der Sinn der dahinter steht ist doch ernsterer Natur. Denn wir haben oft kaum noch Zeit für die wirklich wichtigen Dinge im Leben, die uns Kraft Spenden. Von Ende gut durch die grauen Männer dargestellt. 

Momo ist ein liebes Mädchen, dass irgendwann einfach beim Amphitheater auftaucht, und da ganz viele Kinder trifft, die zu ihren Freunden werden. Doch bald wird die...

Weiterlesen

Zeit!

Meine Meinung zum  Buch: Momo

Inhalt in meinen Worten:
Eines Tages kommt ein Mädchen Namens Momo in einem alten Amphitheaters an. Dort trifft sie auf tolle Freunde. Doch ihre Freunde sind in Gefahr. Wird Momo es schaffen, ihre Freunde zu befreien und gleichzeitig den Kampf gegen die Zeitdiebe auf sich nehmen?

Wie fand ich die Geschichte?
Anfangs fand ich nicht wirklich in das Buch hinein und tat mir eher schwer, als das ich es toll gefunden habe. Doch nach und nach...

Weiterlesen

Anstatt Zeit zu sparen, sollte man lieber das Hier und Jetzt genießen. :-) Ein tolles, in meinen Augen sogar ein philosophisches Kinderbuch.

Rezension "Momo" von Michael Ende

Momo erschien 01.01.1973 als Erstausgabe, ist von Michael Ende geschrieben, und ist seitdem ein zeitloser Klassiker und Deutscher Jugendbuchpreis Gewinner.

Inhalt:

Das Rätsel "Zeit" ist es, worum es in diesem Buch geht. Ein riesiges Heer von "grauen Herren" ist am Werk und veranlasst immer mehr Menschen, Zeit zu sparen. In Wirklichkeit betrügen sie die Menschen um die ersparte Zeit und damit um ihr Leben.  Als die Welt still steht,...

Weiterlesen

Absoluter "Klassiker"

Ich würde "Momo" als absolutes Muss und als Klassiker bezeichnen. Michael Ende hat es geschafft Themen aufzugreifen, die immer noch aktuell sind - und es auch für immer bleiben wird: Zeit. Kindheit. Erwachsenwerden. Die kleine Momo wird liebevoll von einer "Stadt" aufgenommen bzw. seinen Bewohnern. Alles ist gut und das besondere an Momo: Sie kann unfassbar gut zu hören. Doch plötzlich haben ihre Freunde immer weniger Zeit. Was ist passiert? - Momo ist eine Geschichte zum Nachdenken für...

Weiterlesen

Immer noch aktuell

Die Geschichte von Momo dem kleinen Mädchen, dass die Welt vor den Zeitdieben retten muss ist immer noch aktuell. Ein richtig sympathische Heldin, die sich nicht unterkriegen lässt und so gegen die grauen Männer, die den Menschen ihre Zeit stehlen wollen, siegt.

Weiterlesen

Momo

Momo,ein Mädchen das neu in der Stadt ist und im Gegensatz zu allen anderen Leuten nichts hat außer Zeit ,wird die Heldin der Geschichte.  Sie muss Meister Hora  mit ihren Freunden helfen die grauen Männer zu besiegen,die den Menschen die Lebenszeit stehlen. Ein Buch das sehr zum Nachdenken anregt wie man seine Zeit verbringt.Nicht nur für Kinder,nein das Buch ist auch für Erwachsene wichtig und sie tauchen ein in Moms Welt,wo ganz andere Werte zählen als üblich.

Weiterlesen

Ein echtes Lesevergnügen

Wer kennt sie nicht.. die Geschichte der kleinen Momo, welche in eine neue Stadt kommt und etwas mitbringt, was so mancher Erwachsener schon längst verloren hat: Zeit zum Zuhören, Zeit zum Spielen mit den Kindern. Zumindest bis die "Grauen Herren" auftauchen, welche nur überleben können, wenn sie anderen Erwachsenen ihre Zeit stehlen. 
Geschickt überzeugen sie diese, doch ihre Zeit bei der "Zeit - Sparkasse" anzulegen und kaum ein Erwachsener kann diesem Angebot wiederstehen. Kaum...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Hardcover
Genre:
Jugendbücher ab 11 Jahre
Sprache:
deutsch
Umfang:
304 Seiten
ISBN:
9783522177504
Erschienen:
Juli 2005
Verlag:
Thienemann-Esslinger
9.22353
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.6 (85 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 180 Regalen.

Ähnliche Bücher