Buch

Abgefackelt - Michael Tsokos

Abgefackelt

von Michael Tsokos

Echte Fälle, authentische Ermittlungen:

True Crime von Deutschlands bekanntestem Rechtsmediziner Michael Tsokos

Rechtsmediziner Paul Herzfeld steckt sein letzter Fall noch in den Knochen, weshalb er vorübergehend von Kiel nach Itzehoe auf eine vermeintlich ruhigere Stelle in der Pathologie versetzt wird. Doch die dortige Ruine des Klinikumarchivs zeugt von einem Flammenmeer, in dem nicht nur tausende Akten und Gewebeproben dem Feuer zum Opfer fielen, sondern auch Herzfelds Vorgänger in der Pathologie den Tod fand. Ein Todesfall mit zu vielen Ungereimtheiten, wie Herzfeld findet. Und je weiter er nachforscht, desto klarer wird, dass er einem Skandal ungeheuren Ausmaßes auf der Spur ist. Die Gesundheit der Bevölkerung Norddeutschlands ist ernsthaft bedroht. Seine Ermittlungen auf eigene Faust bleiben nicht lange unentdeckt, denn bald verfolgt ihn eine eiskalte Killerin auf Schritt und Tritt. Ihr Mordwerkzeug: eine Drohne. Ihr Lieblingsspielzeug: Feuer.

Während immer mehr Leichen auf Paul Herzfelds Sektionstisch landen, bringen seine Nachforschungen den Rechtsmediziner erneut in akute Lebensgefahr.

"Abgefackelt" ist der 2. Band der True-Crime-Thriller-Reihe um Paul Herzfeld, Teil 1 der Trilogie ist unter dem Titel "Abgeschlagen" erschienen. Die Thriller-Reihe erzählt die Vorgeschichte des Rechtsmediziners Herzfeld aus dem Thriller "Abgeschnitten" von Sebastian Fitzek und Michael Tsokos.

Rezensionen zu diesem Buch

KLeine Abstriche

Kleine Abstriche

»Abgefackelt« ist der 2. Band der True-Crime-Thriller-Reihe um Paul Herzfeld, Teil 1 der Trilogie ist unter dem Titel »Abgeschlagen« erschienen. Die Thriller-Reihe erzählt die Vorgeschichte des Rechtsmediziners Herzfeld aus dem Thriller »Abgeschnitten« von Sebastian Fitzek und Michael Tsokos.

Auch Band 2 konnte ich mich von sich überzeugen, wenn ich auch leider keine volle Punktzahl vergeben kann – denn es gab einige „Längen“ in der Geschichte, wegen derer ich...

Weiterlesen

Stellt seinen Vorgänger deutlich in den Schatten

Nur knapp dem Schlimmsten entgangen, müssen sich Paul und seine Verlobte Petra der Tatsache stellen, dass ein derart einschneidendes Erlebnis tiefe Spuren hinterlässt. So gern sie es sich auch anders wünschen, der Schreck sitzt tief und muss erstmal verarbeitet werden - vorausgesetzt, dass dies überhaupt möglich ist.
Doch Paul wäre nicht Paul, wenn seine Auszeit von Job und Familie ihn nicht erneut mit menschlichen Abgründen konfrontieren und gefährlich für Leib und Leben werden würde...

Weiterlesen

Gleichermaßen packend wie informativ

Inhalt:

Nach den Ereignissen der letzten Wochen benötigt Rechtsmediziner Paul Herzfeld dringend eine Auszeit. Sein Chef schickt ihn daher nach Itzehoe, wo er den kürzlich verstorbenen Pathologen der dortigen Klinik übergangsweise vertreten soll. Doch aus der geplanten Auszeit wird nichts - denn der Tod seines Vorgängers gibt Herzfeld Rätsel auf: Der Mann soll sich im Archivgebäude selbst angezündet haben. Je weiter Herzfeld nachforscht, auf umso mehr Ungereimtheiten stößt er. Hat der...

Weiterlesen

Herzfeld ermittelt wieder

Rechtsmediziner Paul Herzfeld wird von seinem Chaf nach seinen schlimme Erlebnissen auf das Klinikum Itzehoe versetzt, wo er für eine kurze Zeit seinen verstorbenen Kollegen Dr. Jan Petersen ersetzen soll. Schnell merkt er, dass es dort nicht mit rechten Dingen zugeht und beginnt Nachforschungen, die ihn in einer lebensgefährlichen Situation bringen.
Der Schreibstil von Tsokos ist auch diesmal sehr stakatoartig, was den Leser immer wieder zum Weiterlesen animiert und man merkt sofort,...

Weiterlesen

Weniger spannend als erwartet

Paul Herzfeld ist noch immer mitgenommen von seinem letzten Fall, weswegen er übergangsweise in der Pathologie in Itzehoe arbeiten und sich etwas erholen soll. Dort ist der vorherige Rechtsmediziner im Archivgebäude auf tragische Weise ums Leben gekommen. Als Paul Herzfeld an den Umständen dessen Tod zweifelt und beginnt zu ermittlen, gerät er selbst in Gefahr.

Den Schreibstil von Michael Tsokos mag ich sehr, weil er flüssig und locker ist, die Kapitel kurz sind und die...

Weiterlesen

Michael Tsokos hat einen neuen Fan

Um Rechtsmediziner Paul Herzfeld nach seinen schrecklichen Erlebnissen der vergangenen Wochen etwas Ruhe zu gönnen, schickt ihn sein Chef von Kiel ins nicht weit entfernte Klinikum Itzehoe, wo er für eine kurze Zeit seinen verstorbenen Kollegen Dr. Jan Petersen ersetzen soll. Sehr schnell merkt Herzfeld, dass hier einiges im Argen ist. Sein Jagdinstinkt ist geweckt. Er lässt nicht locker und seine Nachforschungen führen für ihn fast ins Verderben.

 

Ich muss gestehen, dass ich...

Weiterlesen

Das Böse lauert überall, Herzfeld muss wieder "ermitteln"...!

Autor: 
Michael Tsokos wurde 1967 in Kiel geboren und Professor für Rechtsmedizin und ein Experte auf dem Gebiet der Forensik. Seit 2007 leitet er das Institut für Rechtsmedizin der Charité. Er hat bereits mit Autoren, wie Fitzek und Gößling zahlreiche Thriller verfasst. Viele der Bestseller an denen er beteiligt war, wurde bereits für das Fernsehen verfilmt. 
Auch der Tsokos Herzfeld-Thriller-Reihe sollen auf echten Fällen und authentischen Ermittlungen basieren. 

Inhalt...

Weiterlesen

Wieder ein genialer Herzfeld-Thriller

"Abgefackelt" von Michael Tsokos aus dem Knaur Verlag

Ich begleite wieder Dr. Paul Herzfeld, der sich von seinen letzten Tagen, von der Angst und Trauer, der Anspannung und psychischen Folter seiner letzten Erkundungen noch nicht erholt hat. Er arbeitet wieder, aber als ein Kollege in Itzehoe tragisch ums Leben kommt, soll er dort aushelfen, um zur Ruhe zu kommen. Nur gerät er somit erneut in einen erschreckenden Fall, der sowohl den verstorben Kollegen betrifft als auch noch jemanden...

Weiterlesen

Beklemmend und hochspannend

(Inhalt, übernommen)
Rechtsmediziner Paul Herzfeld steckt sein letzter Fall noch in den Knochen, weshalb er vorübergehend von Kiel nach Itzehoe auf eine vermeintlich ruhigere Stelle in der Pathologie versetzt wird. Doch die dortige Ruine des Klinikumarchivs zeugt von einem Flammenmeer, in dem nicht nur tausende Akten und Gewebeproben dem Feuer zum Opfer fielen, sondern auch ein Pathologe den Tod fand. Zeitgleich treibt eine eiskalte Killerin in Norddeutschland ihr Unwesen. Ihr...

Weiterlesen

Es wird heiß

Wenige Tage nach seinem brutalen Erlebnis aus „Abgeschnitten“ hat Paul Herzfeld die Erlebnisse noch lange nicht verdaut. Sein Vorgesetzter tut ihm vermeintlich einen Gefallen, indem er in die Provinz versetzt, zu einem „normalen“ Pathologenjob. Doch gleich nach Herzfelds Ankunft merkt er, dass etwas nicht stimmt. Sein Vorgänger soll sich mit Benzin übergossen und angezündet haben, doch die Umstände seines Todes werden nicht untersucht und so beginnt Herzfeld, sich etwas umzuhören. Dabei...

Weiterlesen

Spannender True Crime Thriller

Cover: Eine brennende Hand - passt zum Titel und zur Handlung.

Meine Meinung zum Buch: Ich habe den ersten Band der Paul Herzfeld Reihe noch nicht gelesen gehabt, was ich aber bald nachholen werde. Das Buch funktioniert für sich alleine auch sehr gut. Ich denke nur ein paar Hintergrundinfos werden schon fehlen, denn das Buch schließt direkt an Band 1 an. Ich habe vor ein paar Jahren schon mal einen Tsokos gelesen, dagegen ist dieser Thriller sanft ausgefallen. Jedoch hat er mich...

Weiterlesen

Mehr interessant als spannend!

Der Thriller „Abgefackelt“ von Michael Tsokos ist die Fortsetzung des Paul-Herzfeld-Thrillers „Abgeschlagen“. Die Handlung beginnt unmittelbar nach dem Ende des ersten Teils. Ich empfehle „Abgeschlagen“ vorher zu lesen, denn dadurch bekommt man einen besseren Bezug zu den Charakteren. Für alle, die den ersten Band nicht kennen wird die Vorgeschichte kurz zusammengefasst. Die Geschichte des zweiten Teils kann, meiner Meinung nach, unabhängig vom ersten Teil betrachtet werden.

...

Weiterlesen

Lodernde Spannung

Bei 'Abgefackelt' handelt es sich um den zweiten Band mit Paul Herzfeld, den sympathischen Rechtsmediziner aus Kiel. Die Handlung spielt drei Wochen nach dem Ende von 'Abgeschlagen' und Paul Herzfeld hat die Ereignisse noch nicht verarbeitet. Sein Chef bietet ihm eine vorübergehende  Stelle als Pathologe in Itzehoe an. 
Paul nimmt dieses Angebot gerne an, ist aber erstaunt, wie wenig Auskunft er über seinen Vorgänger dort erfährt. Verstorben, verunfallt. Immer wenn er weiterfragt,...

Weiterlesen

Wahrheit oder Fiktion?

~~ael Tsokos ist mit seinen tollen Thrillern mit Rechtsmediziner Paul Herzfeld der Spagat zwischen Wahrheit und Fiktion sehr gut gelungen.
Spannende Stories werden gekonnt vermischt mit echten Fällen aus der Rechtsmedizin.
Im zweiten Teil der Vorgeschichte zur Trilogie "Zerschunden", "Zersetzt" und "Zerbrochen" kommt noch ein weiterer Aspekt hinzu: die Frage nach der Schädlichkeit von Mobilfunkstrahlung und die Vertuschung eines Skandals.
Nur allzu vorstellbar, dass so...

Weiterlesen

Superspannender Thriller - eben abgefackelt gut!

Einmal mehr hat Michael Tsokos mit dem neuen Thriller "Abgefackelt" um den Rechtsmediziner Paul Herzfeld, welcher in den Thrillern "Zerschunden" oder "Zerbrochen" in der Zukunft der Chef von Jan Fabel ist, bewiesen, das Leichenobduktion und Rechtsmedizin doch extrem spannende Berufsfelder sein können. Die Handlung ist hervorragend vorgetragen und die Spannungsspitzen sind wohldosiert, bis zum Finale gesetzt. Die Charaktäre sind toll gezeichnet (den stiernackigen Polizeichef - bei dem fast...

Weiterlesen

Unbedingt lesen!

Die Handlung in "Abgefackelt" spielt nur wenige Tage nach dem ersten Band "Abgeschlagen".

Nach den grausamen Ereignissen aus dem ersten Band der Reihe ist der Chef von Rechtsmedizinier Dr. Paul Hertzfeld der Meinung, dass er sich eine Auszeit nehmen soll. In der Pathologie im Itzehoher Krankenhaus wird ein Nachfolger für den dort verstorbenen Pathologen gesucht. Übergangsweise soll dies Paul Hertzfeld übernehmen. Hertzfeld will nicht glauben, dass sein vorheriger pathologischer...

Weiterlesen

Brandheiß!

Wer "Abgefackelt" von Michale Tsokos liest, weiß, dass es sich hierbei um einen True-Crime-Thriller handelt und dass man als Leser nicht allzu zartbesaitet sein sollte. Auch in diesem 2. Band um den Rechtsmediziner Paul Herzfeld geht es ordentlich zur Sache. Neben der eigentlichen Handlung wird der Leser mitgenommen auf diverse Stipvisiten in die Pathologie, die aber für die Handlung nicht allesamt nötig gewesen wären.
Und obwohl die Handlung und die Auflösung des Falls ab einem...

Weiterlesen

Feuer und Flamme, aber zu vorhersehbar

Nach den verstörenden Ereignissen in "Abgeschlagen" wird Paul Herzfeld von seinem Chef ins Elbklinikum nach Itzehoe zu einem Zwangsurlaub beordert. Die vermeintlich ruhige Tätigkeit in der Pathologie soll es Herzfeld ermöglichen, Ruhe zu finden und mit den Ereignissen abzuschließen. Stattdessen sieht er sich tagtäglich mit einer Brandruine und dem mysteriösen Todesfall seines Vorgängers konfrontiert und beginnt zu ermitteln. 

Der Autor Michael Tsokos schafft es auch im 2. Teil der...

Weiterlesen

Spannend

Inhalt: Rechtsmediziner Paul Herzfeld steckt sein letzter Fall noch in den Knochen, weshalb er vorübergehend von Kiel nach Itzehoe auf eine vermeintlich ruhigere Stelle in der Pathologie versetzt wird. Doch die dortige Ruine des Klinikumarchivs zeugt von einem Flammenmeer, in dem nicht nur tausende Akten und Gewebeproben dem Feuer zum Opfer fielen, sondern auch Herzfelds Vorgänger in der Pathologie den Tod fand. Ein Todesfall mit zu vielen Ungereimtheiten, wie Herzfeld findet. [...]

...

Weiterlesen

Spannend, aber...

Ich bin ein absoluter Fan von True Crime Thrillern und dabei kommt man als Leser kaum um den Namen Michel Tsokos herum, denn der Rechtsmediziner versteht auch noch etwas von seinem Fach.

Vor Jahren habe ich eines der Bücher des Autors gelesen, welches mich damals leider so gar nicht von sich überzeugen konnte, da mir sein literarischer Stil nicht zugesagt hat.
Dennoch wollte ich seinem neuen Buch nochmals eine Chance geben und was soll ich sagen, es hat mir deutlich besser...

Weiterlesen

Super spannende Fortsetzung der Paul Herzfeld-Reihe

Auf die Fortsetzung der Paul-Herzfeld-Thriller hatte ich mich schon gefreut, weil ich die Bücher von Rechtsmediziner Michael Tsokos immer regelrecht verschlungen habe. Und schon das Cover macht echt was her und führt bereits an die Handlung heran: Jetzt hat es Paul Herzfeld nämlich mit einer gefährlichen Mörderin zu tun, die gerne mit dem Feuer spielt und dabei auch auf modernste technische Mittel, wie Drohnen zurückgreift.

Das kommt Herzfeld, der sich von den Ereignissen im...

Weiterlesen

Pathologische Rafinessen

Nach den hochdramatischen Ereignissen im vorigen Fall, soll der Rechtsmediziner Paul Herzfeld sich erst einmal erholen. Sein Chef ordnet ihn ab nach Itzehoe, einer beschaulichen Kleinbstadt, wo gerade eine Stelle in der Pathologie frei geworden ist. Er soll die Zeit nutzen, um runterzufahren und die schrecklichen Ereignisse zu verarbeiten. Doch schon bald muss er feststellen, dass sein Vorgänger in eine geheimnisvolle Sache verwickelt war und auf mysteriöse Weise ums Leben gekommen ist. Das...

Weiterlesen

Authentisch schonungslos

Authentisch schonungslos

Nach „Abgeschlagen“ war ich sehr gespannt auf den zweiten „True-Crime-Band“ um den Pathologen Paul Herzfeldt, denn ich empfand Michael Tsokos erstes Buch um den sympathischen, außergewöhnlichen Protagonisten als sehr authentisch, was ja auch kein Wunder ist, denn schließlich weiß der Autor als Professor für Rechtsmedizin ganz genau, wovon er schreibt und das merkt man seinen Büchern auch deutlich an. Besonders diese Authentizität gefällt mir sehr gut, denn man...

Weiterlesen

Brilliant!!!

Voller Vorfreude musste ich nach Ankunft von "Abgefackelt,ein Paul Herzfeld-Thriller "von Michael Tsokos und dem Verlag Knaur sofort anfangen zu lesen,denn die Vorgänger waren alle schon sehr gut.
Auch diesmal ist dem Autor und Rechtsmediziner,der seit 2007 das Institut für Rechtsmedizin der Charité und das Landesinstitut für gerichtliche und soziale Medizin in Berlin leitet, ein brillantes Werk gelungen,die Fortsetzung von "Abgeschlagen"hat mir wieder Spannung ohne Ende und viele...

Weiterlesen

medizinischer Krimi

"Abgefackelt" ist bereits die zweite Vorgeschichte zu "Abgeschnitten". Das Buch davor habe ich nicht gelesen, war aber kein Problem, da alles nochmal zusammengefasst wird. Hertzfeld hat einen ziemlich üblen Fall hinter sich und geht daher als Pathologe an die Elbklinik. Jetzt ist mir auch der Unterschied Pathologe/Rechtsmediziner klar. Insgesamt ist der Krimi sehr medizinisch - man sollte daher schon Interesse an diesen Themen haben und auch nicht zartbesaitet sein. Die Obduktionen werden...

Weiterlesen

Spannendes Lesefutter

Es handelt sich um den zweiten Band über den Rechtsmediziner Paul Herzfeld, der noch sehr angeschlagen ist von seinem letzten Fall. Deshalb versetzt ihn sein Chef von Kiel auf eine ruhigere Stelle in die Pathologie nach Itzehoe. Doch genau dort blickt Herzfeld auf eine Brandruine, in der das Klinikumarchiv mit zahllosen Akten und Gewebeproben dem Feuer zum Opfer gefallen waren, zusammen mit dem Pathologen Doktor Petersen. Ein schrecklicher Suizid, wird Herzfeld erklärt. Aber je mehr...

Weiterlesen

Authentischer Thriller!

*Inhalt*

Dr. Herzfeld ist mit seinem Job überaus zufrieden, doch sein Chef Dr. Dr. Schwan ist der Überzeugung, dass sich Herzfeld nun etwas um sich kümmern soll und versucht den Pathologen in den Urlaub zu schicken. Vielleicht ist das keine schlechte Idee, denkt sich Herzfeld und beschließt kurzerhand mehr Zeit mit seiner Tochter Hanna zu verbringen. Hannas Mutter Petra ist jedoch alles andere als begeistert davon und setzt ihr Veto vor den geplanten Urlaub. Was also tun? Natürlich -...

Weiterlesen

Schaurig spannend

Nach "Abgeschlagen" erwartet uns nun der neue True-Crime Thriller von Tsokos. Paul Herzfeld soll sich nach den kürzlichen Ereignissen ein wenig Ruhe gönnen und wird deshalb auf eine Klinik verwiesen um dort als Vertretung eine Zeit zu arbeiten. Doch was ist mit seinem Vorgänger geschehen? Die Schlussfolgerung Suizid wird nach Herzfelds Recherchen immer fragwürdiger und schon nach kurzer Zeit befindet sich letzerer schon in größerer Gefahr als er glaubt.
Herzfeld ermittelt sehr gekonnt...

Weiterlesen

Mehr Spannung erwartet

          Abgefackelt ist der zweite Band um den Rechtsmediziner Paul Herzfeld. Die Bücher sind eine Mischung aus True Crime und Fiktion.

Paul Herzfeld hat sich noch nicht von den Umständen seines letzten Einsatzes erholt, darum schickt ihn der Leiter der Rechtsmedzin als Vertretung nach Itzehoe um dort nach dem Tod des Pathologen auszuhelfen.
Kaum dort angekommen, erfährt er wie sein Vorgänger ums Leben gekommen ist und er steht vor einer Mauer des Schweigens. Wo sind die...

Weiterlesen

gelungene Fortsetzung

Paul Herzfeld, der erst wenige Tage nach den Vorfällen in "Abgeschlagen" noch mit den Auswirkungen zu kämpfen hat, braucht eine Auszeit.
Sein Chef schickt ihn kurzerhand als Aushilfe nach Itzehoe, um in der Pathologie auszuhelfen.
Eigentlich sollte es eine ruhige Abwechslung sein, jedoch schlittert Herzfeld schon bald nach Ankunft wieder in eine brenzlige Situation.

Dies ist nach " Abgeschlagen" bereits der zweite Teil der Reihe um den Rechtsmediziner Paul Herzfeld, dessen...

Weiterlesen

Ich fand das Buch zu gewollt

Zum Inhalt: Eigentlich sollte Paul Herzfeld sich nach den Ereignissen im letzten Fall erholen, doch es kommt anders. Er soll vorübergehend den Pathologen in Itzehoe vertreten, der umgekommen ist. Und statt einer eher ruhigen Position zu übernehmen, schwebt er plötzlich selbst in Gefahr. Meine Meinung: Was die Bewertung dieses Buches angeht, tue ich mich echt schwer. Es ist unbenommen mit fundierten Fakten gespickt und greift verschiedene tatsächlich Ereignisse auf. Aber diesmal konnte mich...

Weiterlesen

Es wird brenzlig....

Nach den Geschehnissen in "Abgeschlagen" wird es für Paul Herzfeld Zeit für etwas Ruhe, findet sein Chef und schickt ihn nach Itzehoe. Dort soll der Rechtsmediziner eine Weile als Pathologe in einem Klinikum vertretungsweise arbeiten. Herzfeld nimmt das Angebot an und erfährt erst vor Ort was mit seinem Vorgänger geschehen ist. Der angebliche Suizid erscheint in einem völlig anderen Licht als Herzfeld mehr über die Geschehnisse erfahren möchte - irgendwann wird es auch für Herzfeld richtig...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Taschenbuch
Genre:
Krimis Thriller
Sprache:
deutsch
Umfang:
352 Seiten
ISBN:
9783426524404
Erschienen:
Februar 2020
Verlag:
Droemer/Knaur
8.58333
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.3 (24 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 35 Regalen.

Dieses Buch lesen gerade:

Ähnliche Bücher