Buch

Abgeschlagen

von Michael Tsokos

Der neue True-Crime-Thriller von Deutschlands bekanntestem Rechtsmediziner und SPIEGEL-Bestseller-Autor Michael Tsokos ist der Auftakt einer neuen True-Crime-Reihe um den Rechtsmediziner Paul Herzfeld, bekannt aus "Abgeschnitten" von Sebastian Fitzek und Michael Tsokos.

Rechtsmediziner Paul Herzfeld ist irritiert, als sich sein Vorgesetzter, Prof. Schneider, bei der Obduktion einer zerstückelten Frauenleiche überraschend schnell auf eine Machete als Tatwaffe festlegt. Auch der Sektionsassistent wirkt ungewöhnlich nervös und fahrig. Und tatsächlich taucht kurz darauf das blutverschmierte Mordwerkzeug in einer Kieler Parkanlage auf: eine kunstvoll verzierte Machete. Von den Medien wird Schneider sofort als rechtsmedizinisches Genie gefeiert, sein Aufstieg zum Direktor der Kieler Rechtsmedizin scheint reine Formsache. Doch dann gesteht der Hausmeister des Instituts Herzfeld, dass er die Machete schon einmal gesehen hat und dass die tote Frau für ihn keine Unbekannte ist ...

"Paul Herzfeld ist zurück! Fesselnd. Packend. Faszinierend. Eine rechtsmedizinische Achterbahnfahrt. Die Vorgeschichte von 'Abgeschnitten' mit einem noch höheren True-Crime-Faktor." Sebastian Fitzek

"Abgeschlagen" basiert auf echten Fällen, authentischen Ermittlungen und der jahrelangen Erfahrung des bekanntesten deutschen Rechtsmediziners.

Rezensionen zu diesem Buch

stellenweise etwas vorhersehbar, aber dennoch ein interessanter Einstieg

Eine zerstückelte Leiche und ein nackter, toter Obdachloser… Klingt nach dem perfekten Einstieg für Paul Herzfeld, oder? Zusammen mit der italienischen Rechtsmedizinerin Lucia Tattoli und dem Oberkommissar Michael Tomforde entsteht ein sehr kompetentes und funktionierendes Team, auch, wenn die interne Kommunikation wohl noch ausbaufähig ist.

Aber beginnen wir mit dem Stil und der gewählten Schreibart, die Michael Tsokos verwendet. Wir bekommen die Geschichte in knackig kurzen Kapiteln...

Weiterlesen

Nichts für Weicheier

In einem Park wird die Leiche eines Mannes gefunden, in seinen Armen hält er den abgetrennten Arm einer Frau und in zwei Koffern, die bei ihm stehen, befinden sich die weiteren Leichenteile. Rechtsmediziner Paul Herzfeld wird zur Obduktion dazu gerufen, bei der er von seinem Vorgesetzten Schneider verblüfft wird. Dieser scheint nicht nur den Toten auf den ersten Blick erkannt zu haben, sondern weiß auch sofort die Tatwaffe einzuordnen, eine Machete. Der Tote ist ein bereits Verurteilter...

Weiterlesen

Zerstückelt

Paul Herzfeld, ein junger, überaus engagierter Rechtsmediziner ist von seinem Chef so einiges gewöhnt. Trotzdem überrascht es ihn, dass dieser sich ohne stichhaltigen Beweis, noch vor Abschluss der Obduktion, auf eine Machete als Tatwaffe festlegt. Als sich im Nachhinein rausstellt, dass er damit tatsächlich recht gehabt hat, ist Herzfeld sich sicher, dass an der Sache etwas faul sein muss. Während er noch am Überlegen ist wie er darauf reagieren soll, bekommt er vom Hausmeister des...

Weiterlesen

Nichts für schwache Nerven!

Paul Herzfeld ist Rechtsmediziner in Kiel. Sein neuester Fall ist die Obduktion einer Frau, deren Leiche total zerstückelt ist. Sein Chef, Professor Schneider überrascht alle, indem er sofort vermutet, dass die Frau mit einer Machete umgebracht wurde. Das führt zu einem großen Medienrummel und sein Aufstieg auf der Karriereleiter scheint damit gesichert zu sein. Doch dann stellt sich heraus, dass Schneider die tote Frau kennt und auch die Machete schon einmal gesehen hat...

Ich habe...

Weiterlesen

Rechtsmediziner ermittelt

Paul Herzfeld, Rechtsmediziner, macht seine eigenen Ermittlungen und bringt sich und seine Familie in Gefahr.

 

Der Prolog beginnt gleich heftig und man fragt sich, wer ist alles involviert und vor allem wie konnte es so weit kommen. Dann geht es erstmal zurück und der Leser erfährt vieles über Paul Herzfelds Arbeitsumfeld und seine familiären Verhältnisse.

 

Paul ist ein sehr sympathischer Charakter und äußerst klug. In der Arbeit ist er ein Pendant und...

Weiterlesen

Die Spannung steigt langsam an

~~Nach der spannenden Fred Abel Trilogie, beginnt mit 'Abgeschlagen' eine neue Reihe des Autoren Michael Tsokos, Professor für Rechtsmedizin an der Charite in Berlin. Die Reihe um den sympathischen Rechtsmediziner Paul Herzfeld spielt in Kiel und wenn man diesen bei der Arbeit beobachtet, merkt man, das ein Fachmann den Thriller geschrieben hat.
 In Kiel werden zwei Leichen gefunden. Bei der Frau wurden die Arme abgeschlagen und der tote Mann hält einen Arm umschlungen, als ob er damit...

Weiterlesen

Reale Obduktionsszenen aber fast keine Spannung und sehr konstruiert...

Warum habe ich mich für das Buch entschieden?
Ich kenne bereits Abgeschnitten von Tsokos und Fitzek und war nun gespannt, wie Tsokos alleine schreibt.

Cover:
Das Cover finde ich gruselig-gut. Die Erhöhung an der Einschnittstelle der Machete finde ich super. Der schwarze Hintergrund schreit geradezu nach Thriller. So stelle ich mir ein gutes Thriller-Cover vor, einfach und schlicht, aber doch bedrohlich.

Inhalt:
Hier trifft man den Rechtsmediziner Paul Herzfeld...

Weiterlesen

nichts für schwache Gemüter

~~Ewa arbeitet als Prostituierte im Eros-Center, bisher immer zur Zufriedenheit ihrer Kundschaft. Ihr neuer Freier hingegen wünscht Sex mit einer Toten und zieht eine Machete hervor. Ewa versucht den Notrufknopf zu erreichen.
In der Kieler Rechtsmedizin obduziert der Assistenzarzt Dr. Paul Herzfeld eine Leiche und besonderen Bedingungen. Wenn er nicht schnell genug ein schlüssiges Ergebnis liefert ist zuerst seine Lebensgefährtin tot und anschließend er selbst.
Michael Tzokos...

Weiterlesen

Schonungslos und spannend - Das ist Michael Tsokos!

~~
Obwohl es noch nicht ganz so klar ist, um was es geht, startet der PROLOG schon ziemlich rasant. Man spürt förmlich in jeder Zeile den Druck, unter dem Herzfeld steht. Wird er das Geheimnis noch rechtzeitig lüften? Und dann.... nein, mehr verrate ich hierzu nicht.
 
 Was nun im PLOT auf den Leser einprasselt, ist an Abscheulichkeiten und schonungsloser Grausamkeit kaum zu überbieten. Aber - das ist eben Tsokos. Man sollte schon wissen, auf was man sich bei diesem Autor...

Weiterlesen

Nichts für schwache Nerven!

Paul Herzfeld vom Institut für Rechtsmedizin der Universität Kiel ist verwirrt. Denn, sein Vorgesetzter, Professor Doktor Volker Schneider ist ziemlich schnell mit seinem Urteil zur Hand. Eine Machete soll ihr Mordopfer, das sie auf dem Autopsietisch haben, getötet haben. Noch rätselhafter wird die Sache, als durch den Hausmeister des Instituts bekannt wird, dass die Mordwaffe aus der Asservatenkammer entwendet wurde.

 

Laut Einleitung, basiert dieser Thriller, auf echten...

Weiterlesen

Anfangs eher zäh

Bei diesem Buch bin ich sehr zwiegespalten. Anfangs hat es mich doch tatsächlich gelangweilt. Mir fehlte der rote Faden. Irgendwie fand ich, dass es eine Aneinanderreihung an Obduktionen und Fällen war, die gar nicht richtig zusammenhingen. Und der Täter war ja auch sofort klar. Dazu einige Dinge, die es für mich nicht gebraucht hätte und die die Handlung dann auch noch sehr in die Länge zogen: der Sektionsassistent (netter Versuch, Herr Tsokos) oder der Dicke mit dem autoerotischen Spleen....

Weiterlesen

Spannung pur

          Inhalt:  Der Thriller Abgeschlagen ist die Vorgeschichte des Romans Abgeschnitten, den Michael Tsokos mit Sebastian Fitzek schrieb. 
Es geht um den Gerichtsmediziner Paul Herzfeld. Dieser wundert sich sehr, dass Prof. Schneider völlig ausrastet als eine alte Frau obuziert wird, die angeblich Selbstmord begangen hat. Es treten viele Ungereimtheiten zu einem anderen Fall auf. Diesem geht Dr. Herzfeld auf den Grund und bringt sich und Andere in große Gefahr.

Dieses Buch...

Weiterlesen

Wirklich richtig;richtig GUT

Ob es alleine das Wissen um die Realität ist, des Schriftstellers Nähe zu den Verbrechen, das Detailwissen und der große Erfahrungsschatz das einen gleich ab der ersten Seite mitnimmt, fesselt und man das Buch nicht mehr zur Seite legen möchte glaube ich eigentlich nicht. 
Bestimmt hat es einen großen Anteil an der Anziehungskraft, doch auch das richtige Verpacken ist hier wieder einmal gelungen. 
Gut kleine Formulierungen ("Herzfeld stand auf und strich ihr über den Kopf,...

Weiterlesen

True-Crime Thriller vom Feinsten!

Denn dies ist wohl mal wieder ein ganz klassischer Thriller, der auch noch auf wahren Begebenheiten beruht , und der von der ersten bis zur letzten Seite Spannung und Gänsehaut pur vermittelt ,ich persönlich habe dieses Buch in knapp 4 Stunden verschlungen und für sehr gut befunden. 

Denn wie kein anderer Autor schafft es Michael Tsokos wenn er sich in Höchstform befindet, den Leser mit seinem Pageturner so zu faszinieren, dass man diesen förmlich einatmet, so auch hier. 

Was...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Taschenbuch
Genre:
Krimis Thriller
Sprache:
deutsch
Umfang:
416 Seiten
ISBN:
9783426524381
Erschienen:
März 2019
Verlag:
Knaur Taschenbuch
8.26667
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.2 (15 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 22 Regalen.

Ähnliche Bücher