Arbutus

Favoriten

Meine Favoriten (34) – Meine Lieblingsbücher
Seiten: 320
Erscheinungsjahr 2017
Seiten: 240
Erscheinungsjahr 2014
Seiten: 336
Erscheinungsjahr 2015
Seiten: 48
Erscheinungsjahr 1990
Autor: Tim Parks
Seiten: 360
Erscheinungsjahr 2006
Seiten: 375
Erscheinungsjahr 2007
Seiten: 276
Erscheinungsjahr 2014
Seiten: 528
Erscheinungsjahr 2015
Seiten: 345
Erscheinungsjahr 0
Seiten: 288
Erscheinungsjahr 2012
Alle Bücher

Ich lese gerade

Lese-Challenges

Über mich

Musikerin auf der Suche nach sich selbst...

Ich mag Literatur, die mich berührt. Die mich fesselt. Aber auch, die ich getrost mal zur Seite legen und zwei Tage später wieder interessiert zur Hand nehmen kann.

Jeden Sommer lese ich ungefähr ein Kapitel aus meinem längst vergriffenen Kultbuch "An den Küsten des Lichts" von Peter Bamm, beim Abendbrot eines warmen Tages auf meinem kleinen Balkon sitzend. Irgenwann fahre ich da mal hin. Aber erst muss ich noch den Jakobsweg zuende gehen.

Im Übrigen kriege ich nur noch Harry Potter-Empfehlungen, seit ich "Die Frau in Schwarz" rezensiert habe...

Zitiert

Alles nun, was ihr wollt, das euch die Leute tun sollen, das tut ihnen auch.

Das Evangelium des Matthäus

Letzte Rezension

Good Night Stories for Rebel Girls
von Elena Favilli Francesca Cavallo

Mutige Mädchen, machtvolle Möglichkeiten, doch manchmal merkwürdige Moral

Bestehe auf deinem Recht zu denken. Auch falsch zu denken ist besser, als gar nicht zu denken.

Muscheln am Weg - Carmen Rohrbach

Muscheln am Weg
von Carmen Rohrbach

Mit einem Esel unterwegs auf der Via Podiensis

Ihre Reise auf der Via Podiensis, der angeblich Schönsten der alten französischen Pilgerstraßen, tritt die Autorin, die in Spanien bereits Camino-Erfahrung gesammelt hat, diesmal mit einem Esel namens Chocolat an. Ein mutiges Unterfangen, denn sie hat ihr Lasttier nur gemietet und bis dato überhaupt keine Erfahrung im Eselführen.

Jakobsweg - Carmen Rohrbach

Jakobsweg
von Carmen Rohrbach

Als der Jakobsweg noch ein großes einsames Abenteuer war

Eine Frau fragt mich, warum ich denn unbedingt nach Santiago gehen wolle. Das hatte ich mich selbst schon den ganzen Tag lang gefragt, als ich meine geschundenen Beine zum Weitergehen zwang und mir meine Schritte wie Wassertropfen erschienen, die in einer Wüste verdampften.

Statistik

Rezensionen109
Fragen10
Artikel0
Kommentare4555
Bewertungen172
Bücher in den Regalen706
Badges62
Freunde42

Gemeinsame Freunde

Du hast keine gemeinsamen Freunde mit Arbutus