Buchseite

Brocéliande

Favoriten

Meine Favoriten (89) – Meine Lieblingsbücher
Seiten: 176
Erscheinungsjahr 2014
Seiten: 224
Erscheinungsjahr 2011
Seiten: 112
Erscheinungsjahr 2008
Seiten: 133
Erscheinungsjahr 2015
Seiten: 752
Erscheinungsjahr 2007
Seiten: 304
Erscheinungsjahr 2013
Seiten: 351
Erscheinungsjahr 2011
Seiten: 477
Erscheinungsjahr 2012
Seiten: 480
Erscheinungsjahr 2011
Seiten: 384
Erscheinungsjahr 2001
Alle Bücher

Ich lese gerade

  • Seiten: 317/480
  • Seiten: 17/286
  • Seiten: 11/384

Lese-Challenges

2019
Lese-Challenge Ziel: 112
Gelesene Bücher: 27
April 2019
Lese-Challenge Ziel: 7
Gelesene Bücher: 6

Über mich

Viel- und Oftleserin - wenn immer möglich -  am liebsten genreübergreifend und abwechslungsreich: Historische Romane, Thriller und Krimis, Gegenwartsliteratur, auch Mystery,Erzählungen, Gedichte und Lyrik. Seit jeher liebe ich englische Literatur, Klassiker wie Charles Dickens, Stevenson z.B. und auch Geschichte(n), die in Schottland verortet sind. Einige Lieblingsschriftsteller sind Fred Vargas, Claudia Ziegler (Claire Winter), Stieg Larsson, Ruth Rendell, Benjamin Monferat (Stefan M. Rother), Tim Pieper, Lothar Englert, Tanja Kinkel, Katja Maybach, aber auch H.P. Lovecraft, Algernoon Blackwood, Sheridan Le Fanu... und ganz besonders J.R.R. Tolkien; auch Rafik Schami, Agnes Imhof u.v.a.m. .....

Andere Hobbys sind Sprachen,  Radfahren, Vinyl's auflegen ;-) und kreative Hobbys (mit Wolle) ;-) Wer mehr wissen möchte, einfach fragen!

 

 

 

Zitiert

Lesen weitet die Seele und ein guter Freund tröstet sie.

Voltaire

Letzte Rezension

Ein Tropfen vom Glück - Antoine Laurain

Ein Tropfen vom Glück
von Antoine Laurain

Ein ganz "besonderer" Tropfen - und eine kleine literarische Zeitreise ;-)

"Ein Tropfen vom Glück" von Antoine Laurain erschien im Atlantik-Verlag (HC, gebunden, 2019) und ist eine wirklich lesenswerte humorvolle Zeitreise "retour" ins Jahr 1958: Das Ziel, die Stadt der Träume und der Liebe: Paris!

Der Blumenladen der Mademoiselle Violeta - Máxim Huerta

Der Blumenladen der Mademoiselle Violeta
von Màxim Huerta

Zauberhafter Roman um den bunten Reigen des Lebens

Das bezaubernde Cover konkurriert bei diesem Roman des spanischen Autors Máxim Huerta mit dem nicht weniger zauberhaften Inhalt: Verlegt wurde der Roman, erstmals ins Deutsche übersetzt von Anja Rüdiger, im Thiele-Verlag, München (HC, gebunden, 2019).

Niemals ohne sie - Jocelyne Saucier

Niemals ohne sie
von Jocelyne Saucier

Die Erben der Mine - eine dramatische Familiengeschichte mit Sprengkraft

Auf den zweiten Roman der außergewöhnlichen, mich durch ihren Schreibstil sehr beeindruckenden kanadischen Autorin Jocelyne Saucier war ich sehr gespannt. "Niemals ohne sie" (Les Héritiers de la mine" im Originaltitel) erschien 2019 (HC, gebunden) im Insel-Verlag. Übersetzt wurde er von Sonja Finck und Frank Weigand.

Letzte Artikel

Alle Artikel

Hingeschaut - es gibt interessante neue Prämien! ;)

wollte nur die, an denen das immer vorbeigeht (vgl. frühere posts ;) informieren, dass einige recht interessante neue Prämienbücher gelistet sind: Ich hab mich gerade für eins beworben!  Wünsche Euch allen viel Erfolg mit den Prämienwünschen und denke: "Das ham wer uns verdient" ;)) Mehr lesen

19.07.2016

Statistik

Rezensionen238
Fragen8
Artikel1
Kommentare3630
Bewertungen578
Bücher in den Regalen665
Badges54
Freunde50

Gemeinsame Freunde

Du hast keine gemeinsamen Freunde mit Brocéliande