Buchbesprechung | freier Journalist, Buchblogger

Favoriten

Meine Favoriten (0) – Meine Lieblingsbücher
Keine Bücher in diesem Regal vorhanden.

Ich lese gerade

Buchbesprechung liest gerade kein Buch.

Lese-Challenges

Über mich

Ich bin freier Journalist und Buchblogger auf vielen Websites. Neben meiner Facebook-Gruppe "Bücherkabinett" (seit 2013) und meinem Facebook-Blog "Buchbesprechung" (seit 2018) habe ich eine wöchentliche Rubrik "Lesetipps" in der regionalen Saale-Zeitung (Auflage 12.000).

Letzte Rezension

Fränkisches Pesto - Susanne Reiche

Fränkisches Pesto
von Susanne Reiche

Amüsanter Krimi mit gesellschaftspolitischer Botschaft

REZENSION – Während alljährlich Millionen ahnungsloser Urlauber die Fränkische Schweiz als idyllische Heile-Welt-Erholungslandschaft genießen, erzählt die Nürnberger Kriminalschriftstellerin Susanne Reiche (58), mit dem Publikumspreis des Fränkischen Krimipreises 2014 ausgezeichnet, in ihren amüsanten Frankenkrimis von Mord und Totschlag.

Jenseits der Erwartungen - Richard Russo

Jenseits der Erwartungen
von Richard Russo

Man bleibt als Leser nachdenklich zurück

REZENSION – Ein angenehmes, sogar fröhliches Wiedersehen alter Jugendfreunde könnte es im Spätsommer 2015 werden, zu dem der inzwischen 66-jährige Immobilienmakler Lincoln seine beiden Studienkollegen, den Verleger Teddy und den Musiker Mickey, „um der alten Zeiten willen“ in sein altes Sommerhaus auf der kleinen Ferieninsel Martha’s Vineyard vor der Südküste von Cape Cod im Bundesstaat Massach

Mission Blindgänger - Sophie Hénaff

Mission Blindgänger
von Sophie Hénaff

Ein Krimi mit der Lizenz zum Lachen

REZENSION – „Zum Schießen komisch“ ist die eigenwillige und in ihrer Idee wohl einzigartige Krimireihe um das „Kommando Abstellgleis“ (Band 1, 2015) der französischen Schriftstellerin Sophie Hénaff (48), deren Bände in Frankreich zu Bestsellern und mehrfach übersetzt wurden.

Statistik

Rezensionen223
Fragen0
Artikel0
Kommentare1
Bewertungen216
Bücher in den Regalen0
Badges17
Freunde0

Gemeinsame Freunde

Du hast keine gemeinsamen Freunde mit Buchbesprechung