Buchseite

Buchgespenst

Favoriten

Meine Favoriten (131) – Meine Lieblingsbücher
Seiten: 96
Erscheinungsjahr 2014
Seiten: 400
Erscheinungsjahr 2014
Seiten: 343
Erscheinungsjahr 2012
Seiten: 448
Erscheinungsjahr 2014
Seiten: 464
Erscheinungsjahr 2012
Seiten: 800
Erscheinungsjahr 2011
Seiten: 32
Erscheinungsjahr 2007
Seiten: 592
Erscheinungsjahr 2017
Seiten: 1494
Erscheinungsjahr 2011
Alle Bücher

Ich lese gerade

  • Autor: Karl May
    Seiten: 35/604
  • Seiten: 35/195
  • Seiten: 50/256
  • Seiten: 7/340
  • Seiten: 116/446
  • Autor: Karl May
    Seiten: 108/356
  • Seiten: 15/160

Lese-Challenges

2020
Lese-Challenge Ziel: 250
Gelesene Bücher: 35
März 2020
Lese-Challenge Ziel: 15
Gelesene Bücher: 9

Zitiert

Nur still geschwiegen, Autor – und keine Erwiderung! Die einzige, die du allen Angriffen entgegenstellen darfst, hast du schon vorweggenommen: - dein Werk. Wenn es dauert, hast du Recht behalten.

Arthur Schnitzler

Letzte Rezension

Im Schatten des Kronturms - Michael J. Sullivan

Im Schatten des Kronturms
von Michael J. Sullivan

Wie alles begann

Hadrian Blackwater hat die Nase voll vom Töten. So jung er auch ist, es liegt ein ganzes Leben als Soldat, Söldner und Arena-Kämpfer hinter ihm. Er nutzt die Nachricht vom Tod seines Vaters für einen Neuanfang, sobald er von Professor Arcadius den letzten Wunsch seines Vaters vernommen hat.

Das Erbe der Macht - Schattenloge 3: Die neue Ordnung (19-21) - Andreas Suchanek

Das Erbe der Macht - Schattenloge 3: Die neue Ordnung (19-21)
von Andreas Suchanek

Rasante Fortsetzung mit dramatischen Twists

Bran hat es geschafft: Das Castillo ist erobert, die Magiergemeinschaft zerbrochen. Wer nicht vom falschen Glück vergiftet wurde, ist ein Gejagter. In diesen düsteren Zeiten rücken Licht- und Schattenkämpfer zusammen und verbünden sich im verlorenen Castillo zu einem Widerstand. Alex und Jen sind unterdessen unterwegs, um näheres über die Anfänge dieses Krieges zu erfahren.

Das magische Tor im Kaukasus - Friedhelm Schneidewind

Das magische Tor im Kaukasus
von Friedhelm Schneidewind

So hätte Karl May Fantasy geschrieben

Statt sich bei den Haddedihn vom Abenteuer mit Kapitän Nemo erholen zu können, wird Kara Ben Nemsi von Mara Durimeh nach Georgien geschickt – und Halef lässt es sich natürlich nicht nehmen seinen Sihdi zu begleiten. Ein geheimnisvoller, reicher Amerikaner hat im Kaukasus ein Tor zur Geisterwelt geöffnet – und deren Schicksal steht jetzt auf dem Spiel, da die Magie aus diesem Riss blutet.

Statistik

Rezensionen1088
Fragen0
Artikel0
Kommentare282
Bewertungen1769
Bücher in den Regalen2519
Badges58
Freunde5

Gemeinsame Freunde

Du hast keine gemeinsamen Freunde mit Buchgespenst