BücherwurmNZ | Immer offen für neuen Lesestoff

Favoriten

Meine Favoriten (38) – Meine Lieblingsbücher
Seiten: 384
Erscheinungsjahr 2012
Seiten: 1568
Erscheinungsjahr 2012
Seiten: 397
Erscheinungsjahr 2012
Seiten: 378
Erscheinungsjahr 2016
Seiten: 320
Erscheinungsjahr 2016
Seiten: 621
Erscheinungsjahr 2015
Seiten: 992
Erscheinungsjahr 2005
Seiten: 491
Erscheinungsjahr 2011
Seiten: 799
Erscheinungsjahr 2013
Seiten: 479
Erscheinungsjahr 2014
Alle Bücher

Ich lese gerade

  • Seiten: 100/432
  • Seiten: 130/264
  • Seiten: 281/498
  • Autor: Leo Born
    Seiten: 100/448

Lese-Challenges

Januar 2020
Lese-Challenge Ziel: 4
Gelesene Bücher: 5

Über mich

Ich lese schon immer gerne. Am liebsten verschlinge ich Historische Romane, (Wissenschafts-)Thriller, Abenteuerbücher und Dystopien, manchmal Science Fiction. Ich probiere aber auch gerne neue Genres aus, seit kurzem lese ich ab und zu mal einen Krimi. Ansonsten mag ich gerne Werke, die in Neuseeland, in Norwegen oder in der Ant-/Arktis spielen. Ich liebe dicke Bücher, wie z. B. die Schinken von Sarah Lark. Ein gutes Buch kann nie zu dick sein ; )

Zitiert

"Wer will noch unterscheiden, abwägen und relativieren, wenn das Verurteilen, Motzen und Spalten so einfach ist?"

Blutzoll, Alexander Wohnhaas

Letzte Rezension

Große Elbstraße 7 - Wolf Serno

Große Elbstraße 7
von Wolf Serno

Interessant

Das Buch erzählt von der Hamburger Familie zur Haiden, die in der Großen Elbstraße 7 wohnt. Es handelt von der jungen Erwachsenen Vicki, die, nicht wie vom Vater vorgesehen, das Lehrerinnenseminar besuchen möchte. Stattdessen interessiert sie sich für die Medizin und den jungen Arzt Johannes Dreyer.

Ein Gesicht in der Menge - Stephen King, Stewart O'Nan

Ein Gesicht in der Menge
von Stephen King Stewart O'Nan

Enttäuschendes Ende

Eine interessante und ungewöhnliche Idee, die die beiden Autoren zu Papier gebracht haben. Mir hat die Kurzgeschichte nur bedingt gefallen. Den Protagonisten Dean Evers lernt man ganz gut kennen und kann sich von seinem früheren und momentanen Leben ein gutes Bild machen. Man ist gespannt, welche Gesichter er in der Zuschauermenge des Baseballspiels noch sehen wird und was das bedeuten mag.

Mädchen aus dem Moor - S. K. Tremayne

Mädchen aus dem Moor
von S. K. Tremayne

Was geschah wirklich im Dartmoor?

Dieses Buch gefiel mir nur mittelmäßig. Es ist weder Psycho-, noch ein Thriller für mich. Nicht übermäßig spannend, aber man ist interessiert, wie es zu Kaths Selbstmordversuch gekommen ist und was dahinter steckt, weshalb man mit Neugierde weiterliest.

Statistik

Rezensionen108
Fragen0
Artikel0
Kommentare5548
Bewertungen251
Bücher in den Regalen838
Badges59
Freunde10

Gemeinsame Freunde

Du hast keine gemeinsamen Freunde mit BücherwurmNZ