BücherwurmNZ | Immer offen für neuen Lesestoff

Favoriten

Meine Favoriten (37) – Meine Lieblingsbücher
Seiten: 384
Erscheinungsjahr 2012
Seiten: 1568
Erscheinungsjahr 2012
Seiten: 397
Erscheinungsjahr 2012
Seiten: 378
Erscheinungsjahr 2016
Seiten: 320
Erscheinungsjahr 2016
Seiten: 621
Erscheinungsjahr 2015
Seiten: 992
Erscheinungsjahr 2005
Seiten: 491
Erscheinungsjahr 2011
Seiten: 799
Erscheinungsjahr 2013
Seiten: 479
Erscheinungsjahr 2014
Alle Bücher

Ich lese gerade

  • Seiten: 1/496
  • Seiten: 200/304
  • Seiten: 283/515
  • Seiten: 197/522

Lese-Challenges

Über mich

Seitdem ich es kann, lese ich gerne Bücher. Am liebsten verschlinge ich Abenteuerbücher, Historische Romane, (Wissenschafts-)Thriller, Dystopien, Fantasy und Science Fiction.  Ansonsten mag ich Werke, die in Neuseeland spielen, wie z.B. die dicken Schinken von Sarah Lark. Ein Buch kann nie zu dick sein ; )

Zitiert

"Wer will noch unterscheiden, abwägen und relativieren, wenn das Verurteilen, Motzen und Spalten so einfach ist?"

Blutzoll, Alexander Wohnhaas

Letzte Rezension

Vanitas - Schwarz wie Erde - Ursula Poznanski

Vanitas - Schwarz wie Erde
von Ursula Poznanski

Kein Thriller, aber trotzdem gut

Zu Beginn und am Ende ist die Spannung sehr hoch, im Mittelteil fehlt sie leider völlig. Hier treten so viele Personen dreier Familien auf den Plan, dass man Mühe hat, sie sich zu merken und nicht den Überblick zu verlieren. Öfters mal musste ich mich fragen, wer das jetzt noch mal ist. Am Anfang gibt es einige Aspekte, die die Autorin kurz anspricht, aber nicht zu viel verrät z. B.

Der Gesang der Bienen - Ralf H. Dorweiler

Der Gesang der Bienen
von Ralf H. Dorweiler

Tolle Geschichte mit starken Charakteren

Das Buch überzeugt durch einen anschaulichen Schreibstil. Gebannt gelesen habe ich die Szene eines Bärenangriffs, die bildhaft geschildert ist, sodass ich das Gefühl hatte, ich wäre hautnah mit dabei.

Allee unserer Träume - Wolfram Hänel

Allee unserer Träume
von Wolfram Hänel

Stellenweise langweilig

Das Buch erzählt in Zeitsprüngen, wie Ilse bei dem Projekt, der Bau der Karl-Marx-Allee in Ostberlin, als Architektin mitwirkt und wie sie an diesen Punkt gelangte, ihre Entwürfe einzureichen. Die Rückblicke fand ich am Anfang nervend und sehr verwirrend, weil ich mich immer erst orientieren musste, in welcher Zeit man sich gerade befindet und wie weit  zurückgesprungen wurde.

Statistik

Rezensionen65
Fragen0
Artikel0
Kommentare5342
Bewertungen194
Bücher in den Regalen695
Badges59
Freunde9

Gemeinsame Freunde

Du hast keine gemeinsamen Freunde mit BücherwurmNZ