Buchseite

cosmea

Letzte Rezension

So schöne Lügen - Tara Isabella Burton

So schöne Lügen
von Tara Isabella Burton

Leben durch Facebook und Instagram

Im Mittelpunkt von Tara Isabella Burtons Roman  “So schöne Lügen“  (“Social Creature“)  stehen die ungleichen Freundinnen Louise Wilson, 29 und Lavinia Williams, 23. Louise lebt anfangs illegal zur Untermiete in einer schäbigen kleinen Wohnung und schlägt sich mit drei Jobs mehr schlecht als recht durch. Ihren Traum, Schriftstellerin zu werden, muss sie wohl aufgaben.

Weiße Fracht - Gil Ribeiro

Weiße Fracht
von Gil Ribeiro

Leander Lost ermittelt in Fuseta

“Weiße Fracht“ von Gil Ribeiro ist der dritte Teil einer Serie um den deutschen Polizisten Leander Lost und seine portugiesischen Kollegen von der Polícia Judicária. Lost ist im Rahmen eines Austauschprogramms für ein Jahr an die portugiesische Polizei  ausgeliehen worden. Er ist ein Asperger-Autist, was ein Leben lang zu Ausgrenzung und Verachtung  durch seine Mitmenschen geführt hat.

Bell und Harry
von Jane Gardam

Das Hohle Land

Jane Gardams im Original bereits 1981 erschienenes Buch  “The Hollow Land“ – eine Anspielung auf den Abbau von Silber in früheren Zeiten - wird fast 40 Jahre später zum ersten Mal in der deutschen Übersetzung von Isabel Bogdan veröffentlicht. Es handelt sich eigentlich nicht um einen Roman, sondern um eine personell und thematisch verbundene Sammlung von neun Geschichten.