Buchseite

FreizeitLeser

Letzte Rezension

Bluthölle - Chris Carter

Bluthölle
von Chris Carter

Starkes Buch!

Chris Carters "Bluthölle" war wieder eine sehr gelungene Fortsetzung der Hunter und Garcia-Reihe, von der ich ein großer Fan bin. Auch in diesem Band schafft es der Autor wieder spielend, dass sich dem Leser die Härchen am Arm vor Spannung aufrichten.

Ans Vorzelt kommen Geranien dran - Renate Bergmann

Ans Vorzelt kommen Geranien dran
von Renate Bergmann

Zum Brüllen komisch!

Renate Bergmann ist klasse!!! Bisher kannte ich die alte Dame noch nicht, aber nach der Lektüre von "Ans Vorzelt kommen Geranien dran" werde ich gleich für Nachschub sorgen. Was habe ich gelacht! Die alte Dame kommt vom Hundersten ins Tausendste, hat zu jedem Thema was zu sagen, und alles ist zum Brüllen komisch. Dabei spielt sie gewollt mit Klischees, aber auf freundliche Art.

Weil jeder Tag besonders ist - Biyon Kattilathu

Weil jeder Tag besonders ist
von Biyon Kattilathu

Das Positive sehen!

Ich bin sehr angetan von "Weil jeder Tag besonders ist". Zwar kann man argumentieren, für ein Tagebuch bräuchte es keine Vorgaben, ein leeres Heft/Buch würde genügen und wäre zweifellos günstiger, aber in der Realität ist ja dann doch oft so, dass man sich nicht aufraffen kann, täglich seitenlange Pamphlete zu verfassen. Und hier setzt das schön gestaltete Buch von Biyon Kattilathu an.