fuechslein | Lesen. Schreiben. Lesen. Schreiben ... Glück!

Favoriten

Meine Favoriten (12) – Meine Lieblingsbücher
Seiten: 528
Erscheinungsjahr 2012
Autor: Kent Haruf
Seiten: 208
Erscheinungsjahr 2017
Seiten: 352
Erscheinungsjahr 2017
Seiten: 172
Erscheinungsjahr 2018
Seiten: 224
Erscheinungsjahr 2013
Seiten: 400
Erscheinungsjahr 2017
Seiten: 288
Erscheinungsjahr 2013
Seiten: 302
Erscheinungsjahr 0
Seiten: 499
Erscheinungsjahr 2012
Seiten: 860
Erscheinungsjahr 2012
Alle Bücher

Ich lese gerade

Lese-Challenges

Über mich

Im schönen Oberen Donautal mit Ehemann, Hund, Kater und Katz zu leben, lesen und schreiben zu dürfen, das ist ein wahrgewordener Lebenstraum. 

Zitiert

"Sie trank immer Tee, wenn das Leben keine Antworten mehr bereithielt ..."

"Sehnsucht auf blauem Papier" von Julia fischer

Letzte Rezension

Trügerische Nähe - Susanne Kliem

Trügerische Nähe
von Susanne Kliem

Weder Krimi noch Psychodrama

Zwei befreundete Paare Mitte 40 ziehen gemeinsam von Berlin hinaus aufs Land auf einen restaurierten Bauernhof. Ein Bauerngarten, gemeinsame Mahlzeiten draußen unter der alten Buche, ein Badesee in nur zweihundert Meter Entfernung ... Idylle pur, könnte man meinen. Doch dann kommt ein Gast und wirbelt all die negativen Gefühle auf - Eifersucht, Selbstzweifel, Neid, Misstrauen.

Wildkräuter aus Topf und Garten - Heide Bergmann, Ulrike Armbruster

Wildkräuter aus Topf und Garten
von Heide Bergmann Ulrike Armbruster

Die wundervolle Welt der Wildkräuter

„Wildkräuter aus Topf und Garten“ klingt zunächst wie ein Widerspruch. Wozu mühsam kultivieren, was in der Natur von allein wächst? Doch nicht jeder hat das Glück, dass die beschriebenen Kräuter in seine näheren Umgebung frei und sauber wachsen, und auch für diejenigen, die tatsächlich nur sammeln, statt vorher anzubauen, ist dieses Buch eine wahre Schatzgrube. 

Artgerecht - Markus Strauß

Artgerecht
von Markus Strauß

Für alle, die sich eine bessere Welt wünschen

Dr. Markus Strauß‘ Buch „Artgerecht“ soll eine Art Gebrauchsanweisung für ein artgerechtes menschliches Leben sein. Dafür betrachtet der Autor die Vergangenheit, analysiert die Gegenwart und entwirft die Utopie einer Zukunft, in der wir Menschen wieder leben können, wie es unserer Art entspricht.

Letzte Artikel

Alle Artikel

Das Leben ist zu kurz für ...?

... schlechte Bücher! Es gibt schließlich genug gute! Mehr lesen

07.08.2017

Statistik

Rezensionen94
Fragen0
Artikel1
Kommentare94
Bewertungen91
Bücher in den Regalen131
Badges44
Freunde1

Gemeinsame Freunde

Du hast keine gemeinsamen Freunde mit fuechslein